70 Jahre Berliner Luftbrücke in Gold: Neuer Jubiläumsthaler von Degussa

70 Jahre Berliner Luftbrücke in Gold: Neuer Jubiläumsthaler von Degussa

Degussa 1unze Gold-Thaler „70 Jahre Beginn der Berliner Luftbrücke“ (Bildquelle: Degussa Goldhandel)

Frankfurt am Main, 30. Mai 2018: „Ihr Völker der Welt (…) schaut auf diese Stadt und erkennt, dass ihr diese Stadt und dieses Volk nicht preisgeben dürft, nicht preisgeben könnt.“ Mit diesem emotionalen Aufruf kämpfte der regierende Bürgermeister Berlins Ernst Reuter im Jahre 1948 für das Wohlergehen der Stadtbevölkerung zur Zeit der sowjetischen Blockade. Seine Worte sind untrennbar mit der Berliner Luftbrücke verbunden, die im selben Jahr ihren Anfang fand. Das 70-jährige Jubiläum dieser logistischen und organisatorischen Meisterleistung der westlichen Alliierten, die die Westberliner Bevölkerung mit rund zwei Millionen Tonnen Kohle und Lebensmitteln versorgt haben, feiert die Degussa Goldhandel GmbH mit einem ganz besonderen Thaler aus Gold und Silber.

Als sowjetische Truppen 1948 alle Land-, Schienen- und Wasserwege nach West-Berlin sperrten, war die Bevölkerung komplett isoliert und von der Außenwelt abgeschnitten. Lediglich die Luftkorridore waren nicht betroffen. Die Blockade stellte aus heutiger Sicht den ersten großen Konflikt im Kalten Krieg dar. Mit den als „Rosinenbomber“ bekannten Transportflugzeugen brachten die Westmächte den rund zwei Millionen Berlinern über ein Jahr lang lebenswichtige Nahrungsmittel, Kohle und sogar Süßigkeiten – daher ihr Name. Am 26. Juni 1948 erreichten die ersten Maschinen den Flughafen Tempelhof.

Einen solchen Moment zeigt das Motiv des Degussa-Thalers. Eine Ansammlung von Menschen wartet auf die Ankunft der Flugzeuge. Über der Menschenmenge fliegt ein Rosinenbomber – Typ Douglas C-54 Skymaster. Oberhalb der Maschine sind die Umrisse der geteilten Stadt Berlin zu sehen. Auf der linken Seite des Thaler-Motivs sind ein- und ausfliegende Rosinenbomber auf einer Start- und Landebahn symbolisch für die beständige Versorgung der Stadt dargestellt. Das Motiv ist von dem Schriftzug „70 Jahre Beginn der Berliner Luftbrücke 1948 – 2018“ umschlossen.

Auf 200 Exemplare limitiert, wird der neue Degussa-Thaler als Ein-Unze-Thaler in Gold für knapp 1.500 Euro in einer edlen Holzschatulle erhältlich sein. Der Silber-Thaler mit dem Gewicht von einer Unze im Antik-Finish wird für circa 35 Euro angeboten und auf 500 Stück begrenzt sein. Die Variante in Ein-Unze-Feinsilber wird 4.500 Mal ausgegeben und unter 24 Euro kosten. Die Halbe-Unze Silber ist auf 5.000 Stück limitiert und für nur rund 17 Euro erhältlich.

Der neue Degussa-Thaler „70 Jahre Beginn der Berliner Luftbrücke“ ist in allen Niederlassungen sowie im Degussa Online-Shop unter www.goldgeschenke.de erhältlich.

Über die Degussa Goldhandel
Der Name Degussa ist wie kein anderer Synonym für Qualität und Beständigkeit in der Welt der Edelmetalle. Diese Tradition wird heute von der Degussa Goldhandel GmbH fortgeführt, die seit dem Jahr 2011 am Edelmetallmarkt aktiv ist. Als weltweit operierendes Unternehmen für Gold, Silber und Platinmetalle ist die Degussa seitdem zum Marktführer unter den bankenunabhängigen Edelmetallhändlern aufgestiegen.

An zehn nationalen sowie an den internationalen Standorten London, Zürich, Genf und Madrid bietet die Degussa ihre breite Produktpalette an. Neben Barren, Münzen, Numismatik und Goldgeschenken stehen den Kunden Onlineshops und Services wie beispielsweise Altgold-Ankauf und Einlagerung zur Verfügung. Durch seine Edelmetallkompetenz in Handel, Recycling und Produktion für industrielle Kunden bildet das Unternehmen den Edelmetallkreislauf vollständig ab.

Die Degussa Unternehmensgruppe erzielte im Jahr 2017 einen Umsatz im Privatkundenbereich von mehr als 1,5 Milliarden Euro. Die Mitarbeiterzahl erhöhte sich von 150 Mitarbeitern in 2016 auf knapp 160 Mitarbeiter in 2017.

Firmenkontakt
Degussa Goldhandel GmbH
Ellen Gschaider
Kettenhofweg 29
60325 Frankfurt am Main
+49 69 860068-294
ellen.gschaider@degussa-goldhandel.de
http://www.degussa-goldhandel.de

Pressekontakt
fr financial relations gmbh
Jörn Gleisner
Louisenstraße 97
61348 Bad Homburg
06172/27159-0
j.gleisner@financial-relations.de
http://www.financial-relations.de

Teilen Sie diesen Beitrag