Aphorismen – Lutz Meier

709 Betrachtungen zum Zustand der Welt.

Aphorismen – Lutz Meier

Pointiert, mit Witz und Ironie analysiert Lutz Meier sich selbst und die Gesellschaft, die immer verrückter zu werden scheint. Es sind Erkundungen und Selbsterkundungen, deren Unerhörtheit von einer empfindsamen Seele zeugen, die sich gegen eine postmoderne Gleichgültigkeit stemmt.

ISBN: 978-1-627843-78-2 Windsor Verlag 2015
Leseprobe und Bestellung auf der Autorenwebsite, auf der Sie auch direkt mit dem Autor in Kontakt kommen können:
http://aphorismen-lutzmeier.de

Lutz Meier, 1970 in Rahden (Westfalen) geboren, machte sein Abitur in Espelkamp. Nach dem Zivildienst studierte er Literaturwissenschaft, Geschichte und Soziologie in Bielefeld, wo er als Magister sein Studium abschloß. Dort hörte er Vorlesungen bei Hans-Ulrich Wehler, Karl-Heinz Bohrer und Niklas Luhmann. Er arbeitete als Journalist und Texter und bereitet eine Promotion im Fach Soziologie vor.

Auch lesenswert ist sein Erstlingswerk:
“Cool Times” ISBN: 978-3-850401-6-47

Kontakt
Windsor Verlag
Eric J Somes
Glockengießerwall
20095 Hamburg
040-809081-180
eric.j.somes@windsor-verlag.com
windsor-verlag.com

Teilen Sie diesen Beitrag