Britische Starband „Bootleg Counterfeit Sweet“ auf Hennigsdorfer Stadtfest 2014

Highlight-Programm für Generationen: „Hennigsdorfer Festmeile“ vom 29. bis 31. August 2014 mit Rock, Pop, Feuerwerk und Blasmusik

Britische Starband  „Bootleg Counterfeit Sweet“ auf Hennigsdorfer Stadtfest 2014

Stargast Hennigsdorfer Festmeile 2014: Die britische Band Bootleg Counterfeit Sweet.

Auch die 18. Auflage der „Hennigsdorfer Festmeile“ bietet ihren Gästen wieder das Beste vom Besten für jedes Alter. Rund 25 000 Besucher aus nah und fern werden in Hennigsdorf zwischen Post- und Havelplatz erwartet. Sie können sich auf Stars der Livemusik aller Genres quer durch Deutschland und ein Programmangebot der Spitzenklasse freuen.

Starband auf Hennigsdorfer Stadtfest: Bootleg Counterfeit Sweet

„Funny Funny, „Pappa Joe“ oder „Littly Willy“ sind die Hits der erfolgreichsten Glamrockgruppe der 70erJahre – The Sweet. Der Sänger und Bassist Kevin Moore von damals ist heute mit seiner Coverband Bootleg Counterfeit Sweet unterwegs. Er wird die alten Hits am Samstag, 30. August ab 21 Uhr auf der Hennigsdorfer Festmeile wieder aufleben lassen. „Wir fliegen die Musiker extra aus England ein“ betont Stadtfestorganisatorin Andrea Stadtaus mit Blick auf das diesjährige Staraufgebot. Dazu gehört auch der Elektropopsound aus den Neunzigern mit Blind Passenger am Samstagabend ab 19 Uhr auf dem Postplatz.
Wer es etwas härter liebt, besucht am Sonntag ab 18 Uhr My´tallica mit einer atmosphärischen Sound- und Lichtshow und dem Original-Equipment der großen Metallica- Vorbilder.

Das große Finale: Sydney Youngblood auf „Hennigsdorfer Festmeile“

Das High-Light am Sonntag legt Sydney Youngblood ab 19. 15 Uhr auf dem Postplatz hin. Mit dem Texaner geht es vor allem soulig zu. Vielen seiner Fans sind ganz sicher heute noch immer seine Welt-Hits „If only I could“ und „Sit and wait“ im Ohr.
Zu den weiteren Stargästen der Musikszene gehören „Blind Trust“ als eine der besten Rock-Cover-Bands Europas, die spannendste Rock-Band Deutschlands „The New Roses“ aus Hamburg und so junge Gruppen wie „Right up your Street“ aus Berlin, „Meine“ mit fünf Rock-Jungs aus Potsdam und Gruppenzwang Entertainment mit handgemachtem Rap aus Hennigsdorf.

245 Mitwirkende und 30 Künstler aus dem tschechischen Kralupy

Und natürlich gehören auch wieder rund 245 kleine und große Mitwirkende aus Hennigsdorf zum Erfolgshit des großen Sommer-Events. Die Palette der Darbietungen reicht von Tanz- und Artistengruppen aus Kitas und Schulen über Auftritte von Chören und des Blasorchesters bis hin zu Rock, Pop, Swing und Jazz. Höhepunkte im Familienprogramm sind die aus dem Kinder-Kanal bekannten Lieder- und Mitmachkünstler „Ulf & Zwulf“ sowie der „Sängerwettstreit der Tiere“ mit dem Theater Chapiteau.
Als besondere Gäste des Stadtfestes bereichern anlässlich der 40-jährigen Städtepartnerschaft mit Kralupy eine Swing-Band, eine Kinder-Tanzgruppe sowie Jugendliche des Musikensembles des dortigen Gymnasiums das Bühnenprogramm.

Hennigsdorfer Festmeile beginnt am 29. August um 18 Uhr

Bürgermeister Andreas Schulz eröffnet die 18. Hennigsdorfer Festmeile am Freitag, den 29. August um 18 Uhr und sticht das Fass Freibier für Besucher an. Das musikalische Höhenfeuerwerk, das um 22 Uhr beginnt, lässt den ersten Tag des Stadtfestes traditionell ausklingen.

Mit rund 26.000 Einwohnern ist Hennigsdorf die zweitgrößte Stadt und attraktives Mittelzentrum im Landkreis Oberhavel. Sie ist heute ein moderner Industrie-, Innovations- und Dienstleistungsstandort, der mit seiner unmittelbaren Lage nordwestlich vor den Toren Berlins und einer sehr guten Verkehrsanbindung punktet. Direkt am Wasser gelegen, hat sich Hennigsdorf als reizvolles Ausflugsziel für Besucher aus Berlin und der Region einen Namen gemacht. Dazu gehören Wassertourismus, eine Naturbadestelle, ein gut ausgebautes Radwegenetz und ein vielschichtiges Kultur- und Vereinsangebot.
Im Sommer sind Open Air Veranstaltungen wie die Hennigsdorfer Festmeile Anziehungsmagnet Tausender Besucher. Sie findet immer Ende August in der Hennigsdorfer City zwischen Havel- und Postplatz statt und ist mit bekannten Bands und Stars der deutschen und internationalen Musikszene sowie einem bunten Programmangebot stets ein bleibendes Erlebnis für Jung und Alt.

Firmenkontakt
Stadtverwaltung Hennigsdorf – Fachdienst Kultur
Frau Monika Tansinsa
Hauptstraße 03
16761 Hennigsdorf
(03302) 877330
mtansina@hennigsdorf.de
http://www.hennigsdorf.de

Pressekontakt
Stadtverwaltung Hennigsdorf
Frau Monika Krzyzynski-Voigt
Hauptstraße 03
16761 Hennigsdorf
(03302) 877333
mkrz-vo@hennigsdorf.de
http://www.hennigsdorf.de/veranstaltungen

Teilen Sie diesen Beitrag