CaratPrivat gestartet

CaratPrivat gestartet

CaratPrivat gestartet

(NL/8368260753) München, Januar 2014. Seit über 15 Jahren sorgt CaratPrivat für ebenso edlen wie bezahlbaren Schmuck sowohl im eigenen Ladengeschäft in München als auch über eBay. Nun wurde eine eigene Homepage realisiert, die dasselbe Angebot weiteren Kunden zugänglich macht. Es umfasst Schmuckstücke, die am Körper getragen werden, sowie solche, die den eigenen vier Wänden neuen Glanz verleihen. Das Sortiment für Frauen ist naturgemäß breit gefächert, ob Ohrring, Armband, Collier oder Brosche, auf den Herrn warten Krawattennadeln und Manschettenknöpfe. Die schicken Markenuhren finden sich natürlich für beide. Geschirr und Tafelsilber sowie Gemälde und einige Extras unter dem Punkt Sonstiges runden das Angebot ab.

Mit schlichter Eleganz zum Erfolg

Gegenüber einem Juweliergeschäft profitiert CartierPrivat von einer ebenso einfachen wie wirksamen Geschäftsidee: Edle Stücke aus privaten Händen werden angekauft, bei Bedarf repariert und instand gesetzt. Anschließend können sie zu günstigen Preisen verkauft werden, und zwar ohne den Aufpreis von Material, Zeit und Aufwand, wie ihn ein Hersteller berechnen muss, und ohne die hohen Kalkulationen, die Neuware naturgemäß mit sich bringt. Durch diese Vorgehensweise ergibt sich gleichzeitig eine Sortimentsvielfalt, wie sie sonst wohl kaum zustande kommt.

Antike Armbänder präsentieren sich neben aktuellem Uhrendesign, Edelsteine aller Farbrichtungen neben hochkarätigen Diamanten. Welches Schmuckgeschäft führt seltenes Geschirr oder ausgefallene Gemälde zu wahrhaften Spottpreisen? Die Gründe für solche Schnäppchen können vielfältig sein: Privateigentümer benötigen frisches Kapital, haben keine Verwendung für die Stücke oder können das selbst Ererbte an niemanden aus der Familie weitergeben. Kunden profitieren von Sammlungen und Einzelteilen, die ansonsten wohl kaum so konzentriert vorzufinden sind und nach denen sie anderenfalls lange und mühsam suchen müssten.

Ein Top-Angebot im Dienste des Kunden

CaratPrivat lässt sich gern in die Karten schauen. Transparenz ist eines der obersten Ziele, denn der Kauf solcher Luxusgegenstände, die natürlich trotz allem ihren Preis haben, ist stets Vertrauenssache. Daher steht das Haus auch jederzeit für Anfragen und Wünsche zur Verfügung und schreibt persönlichen Service besonders groß: Details wie die Erweiterung eines Ringes werden kostenlos erledigt und jedes Problem individuell im Dienste des Kunden besprochen und aus der Welt geschafft. In München können die ins Visier genommenen Stücke nicht nur besichtigt, sondern auf Wunsch auch selbst abgeholt werden. Fast überflüssig zu erwähnen, dass der Daten- und Zahlungsverkehr über die im Übrigen sehr übersichtliche und attraktive Internetpräsenz penibel auf Sicherheitsstandards überwacht wird.

http://www.caratprivat.de/

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Kontakt:
CaratPrivat
Andreas Hartig
Schützenstr. 10
80335 München
08954506472
marketing@caratprivat.de
http://www.caratprivat.de/

Teilen Sie diesen Beitrag