Category Archives: Allgemein

Allgemein

Erbschaften und Bußgelder für gemeinnützige Organisationen

Mit Sensibilität und cleverem Marketing die Vereinskassen füllen

Erbschaften und Bußgelder für gemeinnützige Organisationen

mit cleverer Strategie zu neuen Finanzierungsquellen (Bildquelle: pixabay)

Hilfsorganisationen, gemeinnützige Vereine und Verbände brauchen Geld, um ihre Projekte realisieren zu können. Klar. Haupteinnahmequellen stellen zumeist Beiträge der Mitglieder oder Fördermitglieder sowie Spenden von Privatpersonen und / oder Unternehmen dar. Aber es gibt auch andere Wege, den Kontostand der Vereinskassen zu verbessern, zum Beispiel:
Die Erbschaft
400 Milliarden Euro, so schätzt das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW), 400 Milliarden Euro werden in Deutschland jährlich vererbt. Zumeist an Hinterbliebene, aber auch an Kirchen, Vereine, Organisationen. Hier ist der Staat großzügig. Zuwendungen an Organisationen, die ausschließlich kirchliche, gemeinnützige oder mildtätige Zwecke verfolgen und als solche anerkannt sind, unterliegen keiner Erbschaft- oder Schenkungssteuer.
Ein Kernproblem des sogenannten „Erbschaftsmarketings“ liegt im emotionalen Wesen der Sache: Einer Hinterlassenschaft geht notwendigerweise das Sterben voraus und mit diesem Thema beschäftigen sich die wenigsten gerne. Deshalb ist unbedingt davon abzuraten, mit einer Rundmail an alle Spender und Vereinsmitglieder über die Möglichkeiten der Zuwendung über eine Erbschaft zu informieren. Potentielle Ansprechpartner sind langjährige, ältere Spender und Mitglieder, die schon öfter durch größere Summen an die Organisation ihr Vertrauen zum Ausdruck brachten. Ratsam ist weiterhin, verschiedene Wege aufzuzeigen, mit denen die gesamte oder ein Teil der Hinterlassenschaft eingesetzt werden können. Mit der finanziellen Förderung eines gezielten und individuell ausgesuchten Projekts entsteht beim Erblasser das positive Gefühl, etwas Bleibendes bewirken zu können und sich auf diese Weise ein Denkmal zu setzen. Ein Ansprechpartner und ausführliches Informationsmaterial sollten zur Verfügung gestellt werden.
Bußgelder
Richter und Staatsanwälte können eigenmächtig gemeinnützige Organisationen nennen, an die der Angeklagte nach einer Straftat Geldaufwendungen zu zahlen hat. Laut Verwaltungsvorschriften müssen die Vereine in der Jugend-, Gefangenen oder Opferhilfe tätig sein. Der Markt ist hart umkämpft, es geht jährlich um bis zu 100 Millionen Euro. Ob die Geldaufwendung in die Staatskasse oder an eine gemeinnützige Organisation fließt, entscheidet der Richter; man verlässt sich auf seine Unabhängigkeit. Vorschriften gibt es keine. In der Regel sucht der Richter eine Organisation aus, die mit der Straftat im inhaltlichen Zusammenhang steht, etwa die Auflage, nach einer Körperverletzung an die Opferhilfe zu zahlen.
Vereine können bei Gerichten beantragen, in die Bußgeldliste aufgenommen zu werden. Die Eintragung in das „Verzeichnis der Geldauflagenempfänger“ erfolgt in der Regel zentral über die Oberlandesgerichte. Man findet auf der Homepage des zuständigen Oberlandesgerichts einen Link, der zur Online-Registrierung führt. Es müssen der Eintrag ins Vereinsregister, die Satzung und weitere Informationen sowie Informationsmaterialen eingereicht werden. Steht der Verein auf der Liste, wird empfohlen, die Gerichte regelmäßig, nicht übermäßig über den Verein und die aktuellen Stände der Förderprojekte zu informieren. Auf gutgemeinte Give-Aways hingegen verzichtet man besser. Einige Korruptionsfälle wurden in den vergangenen Jahren aufgedeckt und das Risiko der Angreifbarkeit gehen Richter und Staatsanwälte sicherlich nicht ein.

Die KomServ GmbH in Burgwedel bei Hannover ist auf die Mitgliederverwaltung von Vereinen und Verbänden spezialisiert. Das Expertenteam übernimmt die Kommunikation und Verwaltungsprozesse von Organisationen jeder Größe.

Kontakt
KomServ GmbH
Martin Gietzold
Raiffeisenstr. 2
30938 Burgwedel
05139402506
gietzold@komserv-gmbh.de
http://komserv-gmbh.de

Allgemein

Nur die Zertifizierung zählt

Nur die Zertifizierung zählt

(Bildquelle: Fotolia, Urheber: pico, ID: #84222874)

Wo wertvolle Dinge feilgeboten werden, besteht immer die Gefahr, auf Fälschungen hereinzufallen. Insbesondere im Internet wird immer wieder Gold zu wahnwitzig günstigen Preisen angeboten. Wer hier ein Schnäppchen wittert, kann schnell sein blaues Wunder erleben.

Für den Laien sind sie kaum zu unterscheiden, echte Goldbarren von Fälschungen. Die Fälscher sind heutzutage so gut, dass sie zum Verwechseln echt aussehende Replikate von Goldbarren unterschiedlicher Größen herstellen. Zum Beispiel findet man Angebote chinesischer Anbieter für Replikate von Goldbarren, die sogar als solche gekennzeichnet sind. Diese sind frei im Netz zugänglich. Betrüger erwerben diese und bieten die Falschgoldbarren als echte Goldbarren online an.

Der unerfahrene Käufer hat kaum Chancen, anhand eines Fotos im Netz festzustellen, ob es bei dem Angebot um echtes oder um Falschgold handelt. Wer also Edelmetalle zu außergewöhnlich niedrigen Preisen angeboten bekommt, sollte grundsätzlich wachsam sein. Besonders Gold wird aufgrund seiner großen Beliebtheit und seines guten Images gern nachgemacht. Trifft man auf sehr günstige Angebote, lohnt zunächst ein Blick auf den aktuellen Goldkurs. Dieser ist im Internet veröffentlicht oder wird auf Kurslisten von Banken oder Edelmetallhändlern tagesaktuell ausgehängt. Ist die Differenz zum fraglichen Angebot zu auffällig, ist Vorsicht geboten.

Feingold kann überall gehandelt werden. Wenn man also ein Angebot findet, Barren oder Münzen zu verdächtig geringen Preisen zu kaufen, ist die Frage erlaubt, warum jemand Gold so günstig anbietet und nicht offizielle Kanäle nutzt, um den realen Verkaufserlös zu erzielen. Plattformen wie zum Beispiel eBay sind für den Goldhandel nicht geeignet, da die Auktionen in der Regel über längere Zeiträume laufen und während dieser Zeit Schwankungen beim Goldpreis auftreten können. Der Gedanke, Gold über Auktionen zu verkaufen, ist schon sehr abwegig. Außerdem fallen Gebühren bei solchen Transaktionen an. Diese Kosten trägt der Verkäufer. Warum sollte ein Verkäufer also freiwillig auf einen Teil des Erlöses verzichten, wenn er über Auktionen verkauft anstelle offizielle Verkaufswege zu nutzen?

Besonders schwierig wird es allerdings, wenn man auf einen Händler trifft, der seinen Kunden wissentlich Falschgold andreht, wie kürzlich der Anlegerskandal um die Berliner BWF-Stiftung zeigte. Hier wurde Anlegern kein Gold ausgeliefert, sondern nur eine Urkunde überreicht mit dem Versprechen, für den Investoren echtes Gold zu erwerben. Die Verwahrung wurde ebenfalls durch die BWF-Stiftung übernommen. Jedoch wurde statt echter Goldbarren Falschgold verwahrt.

Echtes Feingold sollte über eine Zertifizierung der London Bullion Market Association (LBMA) verfügen. Diese stellt die Echtheit zweifelsfrei klar, so dass es zu keinen Betrugsfällen kommen kann. Allerdings ist die Zertifizierung auch nur dann überprüfbar, wenn man das erworbene Gold in die Hand bekommt. Seriöse Goldhändler bieten grundsätzlich die Auslieferung an. Wenn der Händler versucht, die Auslieferung oder Besichtigung des erworbenen Goldes zu verhindern oder es als Herausforderung darstellt, ist Vorsicht angesagt.

Die PIM Gold und Scheideanstalt GmbH mit Geschäftsführer Mesut Pazarci, aus Heusenstamm bietet den Kauf der physischer Edelmetalle Gold, Silber, Platin und Palladium an. Damit können die Vorteile verschiedener Edelmetalle miteinander vereint werden. Die Lagerung im Zollfreilager ermöglicht es den Kunden der PIM, jederzeit ihre Edelmetalle in physischer Form abzuholen und mit nach Hause zu nehmen. Mehr Sicherheit ist nicht möglich.

Die PIM GOLD und Scheideanstalt GmbH ist einer der führenden Edelmetalllieferanten in Deutschland und auch in Europa. Der Markt der Edelmetallraffinerien und -großhändler ist überschaubar. PIM GOLD zeichnet sich im Wettbewerb durch seine Flexibilität, seine Vielfalt und vor allem durch seine guten Preise aus.

Seit der Gründung im Jahr 2008 hat sich innerhalb der jungen Firmenhistorie vieles verändert. Schritt für Schritt und Jahr für Jahr entwickelt sich das Wachstum unseres Unternehmens immer weiter und das mit großem Erfolg.

Kontakt
PIM Gold und Scheideanstalt GmbH
Mesut Pazarci
Industriestraße 31
63150 Heusenstamm
+49 (0) 6104 802 96 0
morderator@pim-presse.de
http://pim-gold.com

Allgemein

Endgültiger Ausfall eines Gesellschafterdarlehens kann steuerloch als Verlust berücksichtigt werden

Endgültiger Ausfall eines Gesellschafterdarlehens kann steuerloch als Verlust berücksichtigt werden

Endgültiger Ausfall eines Gesellschafterdarlehens kann steuerloch als Verlust berücksichtigt werden

Nach einem Urteil des FG Münster vom 12.03.2018 kann der Verzicht auf eine Darlehensforderung aus einem Gesellschafterdarlehen steuerlich als Verlust berücksichtigt werden (Az.: 2 K 3127/15 E).

Der Verzicht führt zu einem endgültigen Ausfall der Kapitalforderung. Das Finanzgericht Münster stellte mit aktuellem Urteil klar, dass der durch den Verzicht ausgelöste Verlust auch steuerlich berücksichtigt werden muss, erklärt die Wirtschaftskanzlei GRP Rainer Rechtsanwälte.

In dem Steuerstreit vor dem Finanzgericht Münster ging es um die Klage eines Gesellschafters einer 2002 gegründeten GmbH. Die GmbH schloss, vertreten durch den Kläger, mit einer Bank einen Darlehensvertrag über 300.000 Euro ab. Besichert wurde das Darlehen mit einer Verpfändung des Festgeldkontos des Klägers, Grundschulden des Klägers sowie den Bürgschaften zweier Gesellschafter über insgesamt 75.000 Euro. Um das Bankdarlehen abzulösen, stellte der Kläger der GmbH im Jahr 2007 ein Darlehen zur Verfügung und erklärte den Rangrücktritt gegenüber den Ansprüchen aller anderen Gläubiger.

Im Jahr 2011 verzichteten alle Gesellschafter auf die der GmbH gegebenen Darlehen. Der Kläger veräußerte anschließend seinen Gesellschaftsanteil zu einem Kaufpreis von 30.000 Euro. In der Einkommenssteuer machte er einen Verlust aus der GmbH-Beteiligung von insgesamt ca. 178.000 Euro geltend, der sich aus dem Verlust der Veräußerung des Stammkapitals und des Gesellschafterdarlehens (Ansatz jeweils 60 %) ergab. Das Finanzamt erkannte lediglich einen Verlust in Höhe vom 27.000 Euro aus der Veräußerung des Stammkapitals an.

Das FG Münster entschied, dass der Darlehensverlust bei den Einkünften auf Kapitalvermögen hätte berücksichtigt werden müssen. Nach der Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs führe auch der endgültige Ausfall einer Kapitalforderung zu einem Verlust und sei steuerlich zu erfassen. Dass auch der Fall der Rückzahlung ausdrücklich der Veräußerung gleichgestellt sei, mache deutlich, dass ein Rechtsträgerwechsel nicht erforderlich ist, sondern es entscheidend auf die endgültige ausbleibende Rückzahlung ankomme. Da auch die Übertragung wertloser Wirtschaftsgüter ohne Gegenleistung zu einem Veräußerungsverlust führe, sei es geboten, dem den Ausfall einer Rückzahlung gleichzustellen, so das FG Münster.

Im Steuerrecht erfahrene Rechtsanwälte können im Steuerstreit mit den Finanzbehörden beraten.

https://www.grprainer.com/rechtsberatung/steuerrecht/steuerstreit.html

GRP Rainer Rechtsanwälte ist eine internationale, wirtschaftsrechtlich ausgerichtete Sozietät. An den Standorten Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart und London berät die Kanzlei insbesondere im gesamten Wirtschaftsrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht sowie im Kapitalmarktrecht und Bankrecht. Zu den Mandanten gehören nationale und internationale Unternehmen und Gesellschaften, institutionelle Anleger und Privatpersonen.

Kontakt
GRP Rainer Rechtsanwälte
Michael Rainer
Augustinerstraße 10
50667 Köln
02212722750
0221-27 22 75-24
info@grprainer.com
http://www.grprainer.com

Allgemein

Datenschutzgrundverordnung – DSGVO – muss bis 25. Mai 2018 umgesetzt sein

Datenschutzgrundverordnung – DSGVO – muss bis 25. Mai 2018 umgesetzt sein

Datenschutzgrundverordnung - DSGVO - muss bis 25. Mai 2018 umgesetzt sein

Unternehmen müssen den 25. Mai 2018 im Auge behalten. An diesem Tag tritt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung – kurz DSGVO – offiziell in Kraft.

Nach einer zweijährigen Übergangsphase tritt die DSGVO am 25. Mai 2018 verbindlich in Kraft und löst eine EU-Richtlinie aus dem Jahr 1995 ab. Durch die DSGVO soll der Datenschutz innerhalb Europas auf ein einheitliches Niveau gebracht und Verbraucher im digitalen Zeitalter besser geschützt werden. Die DSGVO wird gegenüber dem nationalen Recht vorrangig behandelt. Dennoch lässt die europäische Verordnung viele Details offen und lässt nationalen Regelungen einen gewissen Spielraum, erklärt die Wirtschaftskanzlei GRP Rainer Rechtsanwälte.

Von der DSGVO sind grundsätzlich alle Unternehmen innerhalb der EU betroffen, die personenbezogene Daten erfassen, speichern und verarbeiten. Das gilt nicht nur für Kundendaten, sondern auch für Daten der eigenen Mitarbeiter. Die Unternehmen treffen nun umfangreiche Informations- und Dokumentationspflichten. Je sensibler die erfassten Daten sind, umso strenger sind die Datenschutzregeln.

Für Unternehmen bedeutet die Umsetzung der DSGVO erhöhte Anforderungen an die Datenschutz-Compliance. Zumal Verstöße gegen die Verordnung rigoros geahndet werden können. Geldbußen von bis zu 20 Millionen Euro oder von bis zu 4 Prozent des weltweiten Jahresumsatzes können verhängt werden. Außerdem können Verstöße gegen die DSGVO auch als Verstöße gegen das Wettbewerbsrecht geahndet werden.

Unternehmen müssen darüber aufklären, welche personenbezogenen Daten zu welchem Zweck erhoben werden. Unter personenbezogenen Daten sind Informationen zu Name und Anschrift, Kontaktdaten, Geburtsdatum, IP-Adressen, etc. zu verstehen. Kurz: Sämtliche Informationen, die geeignet sind eine Person zu identifizieren. Diese Daten dürfen nicht ohne Einwilligung erhoben werden und müssen in einer transparenten und nachvollziehbaren Weise zweckgebunden verarbeitet werden. Zudem haben die Betroffenen das „Recht auf Vergessen“, d.h. die Daten müssen gelöscht werden, wenn der Zweck erreicht ist. Um den Schutz der Daten zu gewährleisten, müssen entsprechende technische Vorkehrungen getroffen werden.

Die DSGVO bringt komplexe Änderungen im Datenschutzrecht mit, auf die sich Unternehmen und Arbeitgeber einstellen müssen. Bei Verstößen gegen die DSGVO muss zudem mit Abmahnungen gerechnet werden. Um dies zu vermeiden, ist eine kompetente juristische Beratung oder auch die Bestellung eines externen Datenschutzbeauftragten erforderlich.

https://www.grprainer.com/rechtsberatung/it-und-medienrecht/datenschutz-dsgvo.html

GRP Rainer Rechtsanwälte ist eine internationale, wirtschaftsrechtlich ausgerichtete Sozietät. An den Standorten Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart und London berät die Kanzlei insbesondere im gesamten Wirtschaftsrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht sowie im Kapitalmarktrecht und Bankrecht. Zu den Mandanten gehören nationale und internationale Unternehmen und Gesellschaften, institutionelle Anleger und Privatpersonen.

Kontakt
GRP Rainer Rechtsanwälte
Michael Rainer
Augustinerstraße 10
50667 Köln
02212722750
0221-27 22 75-24
info@grprainer.com
http://www.grprainer.com

Allgemein

VarioColors SnackFresh Retroglas macht Snacks zum Party Highlight

Oma’s Einmachglas feiert Comeback auf Partys und in der Küche

VarioColors SnackFresh Retroglas macht Snacks zum Party Highlight

VarioColors SnackFresh Retroglas

Manche kennen es vielleicht noch von den Mutter oder der Oma.
Hauptsächlich Obst und Marmeladen wurden früher zu Hause oft frisch eingekocht, um sie dann im Laufe des Jahres zu essen.
Dazu nutzte man Einmachgläser, die durch einen Dichtgummi und Bügelverschluss wasserdicht und luftdicht verschlossen wurden.
Das anschliessende Kochen der Gläser machte die Früchte lange haltbar.

Heute wird diese Methode kaum noch angewendet und Tiefgefrorenes oder das ganz Jahr über frisches Obst haben das aufwändige Einkochen abgelöst.

VarioColors SnackFresh hat die Vorteile des Systems erkannt, denn der wasser- und luftdichte Verschluss eignet sich auch hervorragend zum Frischhalten von Snacks und anderen Lebensmitteln.
Die Einfärbung des Glases macht VarioColors SnackFresh Gläser zum Hingucker auf jeder Party.

In diesen trendigen VarioColors SnackFresh Gläsern bleiben Snacks wie Nüsse oder Chips, Süßigkeiten oder pulverförmige Formen wie Kaffee, Tee und Gewürze und auch flüssige Lebensmittel länger frisch.

Bereits jetzt sind VarioColors SnackFresh Retrogläser in zwei Grössen und je 4 Farben verfügbar.

Ob für den Eigenbedarf und die private Feier, zum Verschenken oder als Verpackung zum Verkaufen von eigenen Produkten – diese Retorgläser werden jedes Produkt auf.
Der Gummi Dichtring und Bügelverschlusses sorgen zudem für ein Abdichten der Glases und Frischhalten des Inhaltes.

Erhältlich sind die VarioColors SnackFresh Gläser ab sofort bei Amazon, EBay und daWanda sowie direkt unter www.snackfresh.variocolors.de

Kronenberg GmbH ist seit mehr als 10 Jahren im Bereich von Datenträger Produktion und Vertrieb tätig. Mehr als 1.000 Produkte rund um CD DVD BluRay Rohlinge, Medien und Geschenk Verpackungen gehören ebenso Produktprogramm wie eine eigene Druckerei. Mit der kostenlosen Kronen-Design Software kann jeder schnell und professionell die Vorlagen für Datenträger und Verpackungen entwerfen. Keine Mindestabnahmemengen, die Produktion von Kleinstauflagen zu günstigen Konditionen und innovative Designer USB-Speichersticks sind weitere Spezialgebiete von Kronenberg GmbH.

Kontakt
Kronenberg GmbH
Bärbel Kronenberg
Straße am Heizhaus 1
10318 Berlin
03053015777
presse@kronenberg.com
http://www.kronenberg24.de

Allgemein

Homöopathie statt zu vieler Medikamente im Alter

Ältere Menschen sind oft auf viele Medikamente angewiesen – kann Homöopathie helfen?

Homöopathie statt zu vieler Medikamente im Alter

Problem bei konventionellen Medikamente: Alternative ist die Homöopathie. (Bildquelle: © Andrey Bandurenko – Fotolia)

Homöopathie bei älteren Patienten wird zunehmend zum Thema. Ein Mittel gegen Herzrhythmusstörungen, eines zur Blutverdünnung, ein weiteres gegen Arthrose, dazu Schmerzmittel und ein Magenschutz – die Einnahme einer ganzen Reihe von konventionellen Medikamenten gehört für viele Patienten mit steigendem Lebensalter zum Alltag. Die Medizin hat dafür einen Fachausdruck: Multimedikation oder Polypharmakotherapie. Ein grundlegendes Problem dabei ist, dass sich Studien über die Wirksamkeit konventioneller Medikamente meist nur mit der Wirkung eines einzelnen Präparates befassen, ohne die Wechselwirkung mit anderen Medikamenten wissenschaftlich zu überprüfen.

Homöopathika können nebenwirkungsarm eingesetzt werden

Unsere Gesellschaft altert, und immer mehr Menschen sind im Alter immer länger auf die Einnahme von Medikamenten angewiesen. Hausärzte betrachten diese Entwicklung mit Sorge, weil letztendlich kaum noch festgestellt werden kann, ob es sich bei neuen Beschwerden um Nebenwirkungen von Medikamenten, Wechselwirkungen der Präparate untereinander oder um neue Symptome handelt. Grade in der Behandlung multimorbider Patienten bieten sich die Homöopathika als Alternative zur Multimedikation mit konventionellen Arzneimitteln an. Die Anwendung homöopathischer Arzneimittel bei Patienten, die viele Medikamente nehmen müssen, kommt in unterschiedlichen Bereichen infrage. Für den behandelnden Arzt ist es wichtig, das Behandlungsziel genau zu definieren. Geht es um Heilung, Palliation oder um Homöopathie als begleitende Therapie, z.B. in der Behandlung von Nebenwirkungen, ohne erneute Nebenwirkungen zu erzeugen?

Homöopathie kann auch in der Sterbebegleitung angewendet werden

Über seine Erfahrung in der Behandlung von multimorbiden Patienten berichtet zum Beispiel Dr. med. Bruno Mey aus Tübingen in verschiedenen Vorträgen. Seit 2009 ist er Leiter der Hahnemann Klinik Tübingen. Seit 1989 leitete Mey eine Arztpraxis mit einem Schwerpunkt auf Homöopathie. In seinen Vorträgen befasst er sich unter anderem mit der Homöopathie im Rahmen der Sterbebegleitung oder mit der Prävention und Behandlung von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems und der Gefäße mit homöopathischen Arzneimitteln. In seiner Arbeit ist er bestrebt, die konventionelle Medizin mit der Homöopathie zu verbinden. Er schildert, dass die Behandlung multimorbider Patienten mit Homöopathie sehr befriedigend ist, weil diese Patienten mit einer ausgeprägten Compliance gut beobachten würden und dankbar wahrnehmen, dass ihre Lebensqualität im Vergleich zu einer rein allopathischen Behandlung deutlich ansteigt.

Ein Informationsportal rund um die Homöopathie. homimed richtet sich an Personen, die sich über verschiedene Behandlungsformen informieren möchten. Homöopathie findet immer häufiger den Zugang zu Bereichen der schulmedizinischen Behandlung.

Kontakt
homimed
Dr. med. Fred Holger Ludwig
Gaugasse 10
65203 Wiesbaden
+49 (0)1573 2833 860
presse@homimed.de
https://www.homimed.de

Allgemein

Edward Lachman in der Mouton Cadet Wine Bar ausgezeichnet

Edward Lachman in der Mouton Cadet Wine Bar ausgezeichnet

Edward Lachman umgeben von den Schauspielerinen Jamie Bochert (links) und Elodie Bouchez.

Cannes, Samstag, 19. Mai 2018. Bereits zum dritten Mal in Folge besuchen der Preisträger des angesehenen Pierre Angenieux ExcelLens in Cinematography Awards und seine Gäste die Mouton Cadet Wine Bar nach der offiziellen Preisverleihung.

Jedes Jahr richtet der Angenieux Award die Scheinwerfer auf einen Kameramann, dessen Arbeit für die Welt des Films bedeutsam und richtungsweisend ist. Nach Peter Suschitzky (2016) und Christopher Doyle (2017), geht der Award dieses Jahr an Edward Lachman, Fotograf, Filmemacher und Kameramann, der für seine 45-jährige Karriere und seine beeindruckende Bilanz von 75 Filmen und Dokumentarfilmen geehrt wurde.

Lachman feierte im Kreise vieler Talente, wie dem amerikanischen Schauspieler Michael Pitt, der amerikanischen Schauspielerin Jamie Bochert, dem argentinischen Schauspieler Nahuel Perez Biscayar aus dem 2017 ausgezeichneten französischen Film 120 BPM sowie der französischen Schauspielerin Elodie Bouchez.

Download der Daily News und Bildmaterial in HD
Passwort: MCWB2018

Mouton Cadet ist ein Produkt des im Familienbesitz befindlichen französischen Unternehmens Baron Philippe de Rothschild SA. Der Wein wurde 1930 geschaffen und ist seither seinem Ursprung treu geblieben. Gleichzeitig hat er sich zum führenden Bordeauxwein mit dem AOC Siegel entwickelt. Mouton Cadet wird in 150 Ländern weltweit angeboten und wurde seit seiner Schöpfung gerne anlässlich exklusiver und prestigeträchtiger Ereignisse gereicht, darunter seit 1992 die Internationalen Filmfestspiele von Cannes. Mouton Cadet hat sein Engagement jetzt auch auf Golf ausgeweitet und ist ein offizieller Lieferant der European Tour und des Ryder Cup 2018 ebenso wie des 36. America“s Cup, der ältesten Segelregatta der Welt.

MOUTON CADET WINE BAR
9. bis 19. Mai 2018
Palais des Festivals, Boulevard de la Croisette – Cannes, Frankreich

#MOUTONCADET
#SUNSETAPERITIF

Über Mouton Cadet
Mouton Cadet ist ein Produkt des im Familienbesitz befindlichen französischen Unternehmens Baron Philippe de Rothschild SA. Der Wein wurde 1930 geschaffen und ist seither seinem Ursprung treu geblieben. Gleichzeitig hat er sich zum führenden Bordeauxwein mit dem AOC Siegel entwickelt. Mouton Cadet wird in 150 Ländern weltweit angeboten und wurde seit seiner Schöpfung gerne anlässlich exklusiver und prestigeträchtiger Ereignisse gereicht, darunter seit 1992 die Internationalen Filmfestspiele von Cannes. Mouton Cadet hat sein Engagement jetzt auch auf Golf ausgeweitet und ist ein offizieller Lieferant der European Tour und des Ryder Cup 2018 ebenso wie des 36. America“s Cup, der ältesten Segelregatta der Welt.

Firmenkontakt
Baron Philippe de Rothschild SA
Marie-Louise Schyler
Poßmoorweg 1
22301 Hamburg
+33 5 56 73 20 20
mschyler@bphr.com
http://www.moutoncadet.com

Pressekontakt
adpublica
Martina Biesterfeldt
Poßmoorweg 1
22301 Hamburg
040 31766-312
martina.biesterfeldt@adpublica.com
http://www.moutoncadet.com

Allgemein

Nachfrage nach Homöopathie steigt

Der Absatz homöopathischer Arzneimittel wächst laut einer statistischen Erhebung

Nachfrage nach Homöopathie steigt

Homöopathie kommt oft bei Erkältungen oder zur Immunstärkung zum Einsatz. (Bildquelle: © fotogestoeber – Fotolia)

Wie das Statistikunternehmen QuintilesIMS mitteilt, ist der Absatz von homöopathischen Arzneimitteln in den zurückliegenden Jahren stärker angestiegen, als der Absatz von Arzneimitteln pflanzlichen Ursprungs wie zum Beispiel der traditionellen Arzneitees. Quintiles berichtet, dass der Absatz von Homöopathika zwischen 2012 und 2016 um 4,8 Prozent angestiegen ist. Im Vergleich dazu stieg der Absatz von Phytopharmaka im gleichen Zeitraum nur um 1,9 Prozent. Betrachtet man den Absatz aller rezeptfreien Arzneimittel, erreichen Homöopathika am Gesamtumsatz etwa sieben Prozent, Arzneimittel pflanzlichen Ursprungs dagegen 14 Prozent. Nach Angaben von QuintilesIMS wurden in den Apotheken insgesamt 55 Millionen Verpackungen Arzneimittel mit homöopathischen Wirkstoffen und 123 Millionen mit pflanzlichen Arzneimitteln verkauft.

Bei welchen Diagnosen werden homöopathische Arzneimittel laut Studie angewendet?

Die meisten Produkte aus diesen Arzneimittelgruppen werden der Erhebung zufolge im Rahmen von Selbstmedikation angewendet (etwa 85 Prozent). Nur 15 Prozent wurden an die Patienten ausgegeben, weil diese dafür ein Rezept erhalten hatten. Dabei handelte es sich um sogenannte grüne Rezepte, die eine Empfehlung des Arztes für den Kauf eines rezeptfreien Medikamentes darstellt. QuintilesIMS hebt hervor, dass die pflanzlichen Arzneien von dem Patienten gute Noten mit Blick auf ihre Verträglichkeit bekommen und sich vor allem bei einfachen oder chronischen Beschwerden bewähren. Eine breite Akzeptanz zeige sich auch bei den homöopathischen Arzneimitteln. Etwa die Hälfte der homöopathischen Mittel, die in Apotheken erworben werden, wird nach Angabe von QuintilesIMS bei Erkältungen eingesetzt oder sollen der Immunstärkung dienen.

Viele Patienten zufrieden mit der Anwendung der Homöopathie

Laut einer aktuellen Forsa-Umfrage im Auftrag des Bundesverbands der pharmazeutischen Industrie hat etwa die Hälfte der Deutschen Erfahrung mit der Anwendung von homöopathischen Arzneimitteln. Die Studie stellt heraus, dass sich die Homöopathie in der Bevölkerung großer Beliebtheit erfreut. 70 Prozent der Befragten, also die deutliche Mehrheit, sei zufrieden oder sehr zufrieden, was Wirksamkeit und Verträglichkeit angehen.

Ein Informationsportal rund um die Homöopathie. homimed richtet sich an Personen, die sich über verschiedene Behandlungsformen informieren möchten. Homöopathie findet immer häufiger den Zugang zu Bereichen der schulmedizinischen Behandlung.

Kontakt
homimed
Dr. med. Fred Holger Ludwig
Gaugasse 10
65203 Wiesbaden
+49 (0)1573 2833 860
presse@homimed.de
https://www.homimed.de

Allgemein

Das große Zirpen: Insect Concerto – ein Konzert für Insekten, mit Insekten – feiert Weltpremiere im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie

Das große Zirpen: Insect Concerto - ein Konzert für Insekten, mit Insekten - feiert Weltpremiere im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie

Berlin/Deutschland – Neueste Studien zeigen: Die Populationen an fliegenden Insekten in Deutschland sind um 75 Prozent eingebrochen – mit dramatischen Folgen für uns alle. Anlass für den WWF und die Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker, dem leisen Sterben der Insekten eine laute Stimme zu geben: „Insect Concerto“ – das erste Konzert, bei dem Insekten gemeinsam mit einem Orchester musizieren.

Musikalischer Kopf des Projekts ist Gregor A. Mayrhofer, Dirigierstipendiat der Karajan-Akademie. Im Auftrag des WWF komponierte der 30-Jährige aus den Gesängen von Heuschrecken, Zikaden und Grillen mit Streichern, Bläsern, Harfe und Percussion-Instrumenten ein zehnminütiges Konzert. „Die Solisten in diesem Stück sind die Insekten. Wir Musiker wollten einen Weg finden, die Klänge der klassischen Musik mit ihren besonderen Gesängen und Rhythmen zu verbinden“, so Gregor Mayrhofer. Entstanden ist eine besondere Komposition, die einen musikalischen Dialog zwischen Mensch und Natur künstlerisch inszeniert. Dabei werden klassische Instrumente auf ungewöhnliche Weise gespielt: Kratzen, Scharren, Zirpen und sogar Flügelschläge von Moskitos oder Ameisenstraßen sind zu hören. „Die Töne der Tiere mit ihren so hohen und fiependen Lauten, aber manchmal auch groovigen Rhythmen sind eine unvergleichliche Inspiration für uns. Dadurch klingt das Stück völlig anders als jedes herkömmliche Konzert“, berichtet Gregor Mayrhofer.

Erste Live-Aufführung am 21. Mai – Stück als Spende zum Download verfügbar
Am Tag der offenen Tür der Berliner Philharmonie am Montag, den 21. Mai wird Gregor Mayrhofer mit einem Ensemble der Karajan-Akademie das Stück erstmals live aufführen. Die Insekten werden in einem speziellen Terrarium mit dabei sein. Das Konzert beginnt um 15:30 Uhr im Kammermusiksaal. Die Komposition ist außerdem auf der Website www.insect-concerto.com verfügbar und kann ab sofort gegen einen frei wählbaren Spendenbetrag heruntergeladen werden. Alle Einnahmen aus dem Verkauf des Stückes fließen in WWF-Projekte zum Erhalt der Insektenvielfalt und zur Förderung nachhaltiger Landwirtschaft – einer Grundvoraussetzung für das Überleben der Insekten.

„Wir freuen uns sehr über die kunstvolle Unterstützung unserer Arbeit gegen das Insektensterben“, sagt Jörg-Andreas Krüger, Direktor Ökologischer Fußabdruck beim WWF Deutschland. „In den vergangenen 30 Jahren nahmen die Populationen an fliegenden Insekten in Deutschland um drei Viertel ab. Dies birgt dramatische Folgen für das Ökosystem und unsere Ernährung. Insekten stehen am Anfang der Nahrungskette als Futter der Vögel und Bestäuber der Pflanzen, 90 Prozent der Blütenpflanzen werden von Insekten bestäubt. Von diesen wiederum ernähren sich Tiere und Menschen. In Deutschland und Europa arbeitet der WWF deshalb, zusammen mit Landwirten und politischen Entscheidern, an Maßnahmen, das Insektensterben zu stoppen.“

Die Idee zum „Insect Concerto“ stammt von Scholz & Friends Berlin, Stammagentur der Berliner Philharmonie. Oliver Handlos, Geschäftsführer Kreation: „Das Projekt „Insect Concerto“ beruht auf der Idee, ein Konzert mit Insekten und für Insekten zu schreiben. Mensch und Tier treten miteinander in einen lautstarken Dialog, in dem die Natur den Ton angibt. Mit dem gemeinsamen Konzert bereiten wir den Tieren eine große Bühne, damit diese quasi in eigener Sache auf sich aufmerksam machen. Wir geben denen eine Stimme, die bald keine mehr haben.“ Die Agentur hat die gesamte Produktion des Stückes begleitet und unterstützt die Karajan-Akademie und den WWF dabei, das Stück online und offline zu bewerben.

Der WWF (World Wide Fund for Nature)
Der WWF wurde 1961 in der Schweiz gegründet und ist heute eine der größten internationalen Natur- und Umweltschutzorganisationen. Die Organisation ist in mehr als 100 Ländern aktiv und hat weltweit rund 5 Millionen Förderer. Rund um den Globus führen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aktuell 1.300 Projekte zur Bewahrung der biologischen Vielfalt durch.

Die Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker
Seit der Gründung 1972 durch Herbert von Karajan dient die Orchesterakademie dazu, begabte Musiker auf die Anforderungen professioneller Orchester vorzubereiten. Die Stipendiaten durchlaufen ein strenges Auswahlverfahren und werden anschließend zwei Jahre von Mitgliedern der Berliner Philharmoniker unterrichtet. Rund ein Drittel der Mitglieder der Berliner Philharmoniker sind ehemalige Stipendiaten der Akademie.

Die Scholz & Friends Group ist eine der führenden kreativen Agenturgruppen im deutschsprachigen Raum und vereint als „Orchester der Ideen“ alle Kommunikationsinstrumente unter einem Dach. Scholz & Friends ist in den vergangenen Jahren mehrfach als „Agentur des Jahres“ ausgezeichnet worden. Mit „Umparken im Kopf“ haben die Experten für orchestrierte Kommunikation die erfolgreichste und meistausgezeichnete deutsche Auto-Kampagne der vergangenen Jahre entwickelt. Die deutschen Hauptstandorte sind Berlin, Hamburg und Düsseldorf. Von hier aus hat Scholz & Friends Zugriff auf die weltweiten WPP-Ressourcen. Zu den Kunden der Agentur gehören unter anderem car2go, die deka Bank, F.A.Z., Opel, Siemens, Tchibo, Vodafone sowie zahlreiche Verbände und Bundesministerien.

Kontakt
SCHOLZ & FRIENDS GROUP
Sabine Zilski
Litfaß-Platz 1
10178 Berlin
+49 40 37681-752
sabine.zilski@s-f.com
https://s-f.com

Allgemein

MADAME FIGARO CHINA LÄDT IN DIE MOUTON CADET WINE BAR

MADAME FIGARO CHINA LÄDT IN DIE MOUTON CADET WINE BAR

Madame Figaro China Event in der Mouton Cadet Wine Bar

Glanz, Stil und Schönheit – die Elite der internationalen Modebranche und chinesi-schen Schauspielern traf sich am Montagabend auf Einladung von Madame Figaro China an der Mouton Cadet Wine Bar, um die Anwesenheit der einflussreichen Zeitschrift bei den Internationalen Filmfestspielen 2018 von Cannes zu feiern.

Auf der Dachterrasse der Mouton Cadet Wine Bar, mit ihrem spektakulären Ausblick auf die nächtlich-beleuchtete Bucht von Cannes, bot Madame Figaro China den Gästen eine glamouröse Cocktailparty, welche die Eleganz der französischen Lebensart besonders hervorhob.
Getreu dem abendlichen Motto „Shine in Cannes“ wurde die Verbindung zwischen den renommierten Gästen und den Sternen auf der Mouton Cadet Limited Edition hergestellt.

Unter den Gästen befanden sich die berühmte chinesische Schauspielerin Zhao Tao (Ash is Purest White) sowie Zhang Ming, chinesischer Regisseur (The Pluto Movement) und Miya Muqi, welche alle bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes ihre Filme präsentieren.
Weitere internationale Berühmtheiten waren die einflussreiche Bloggerin Becky Li, das rumänische Model Catrinel Marlon, die amerikanische Sängerin und Schauspielerin Caroline Vreeland und die Stil-Ikone Mary Semenchenko. Sie alle zeigten sich in stilvoller Abendgarderobe und genossen die Cannes Limited Edition des Mouton Cadet, bevor sie den roten Teppich betraten. Ein unvergesslicher Abend!

Über Mouton Cadet
Mouton Cadet ist ein Produkt des im Familienbesitz befindlichen französischen Un-ternehmens Baron Philippe de Rothschild SA. Der Wein wurde 1930 geschaffen und ist seither seinem Ursprung treu geblieben. Gleichzeitig hat er sich zum führenden Bordeauxwein mit dem AOC Siegel entwickelt. Mouton Cadet wird in 150 Ländern weltweit angeboten und wurde seit seiner Schöpfung gerne anlässlich exklusiver und prestigeträchtiger Ereignisse gereicht, darunter seit 1992 die Internationalen Filmfestspiele von Cannes. Mouton Cadet hat sein Engagement jetzt auch auf Golf ausgeweitet und ist ein offizieller Lieferant der European Tour und des Ryder Cup 2018 ebenso wie des 36. America“s Cup, der ältesten Segelregatta der Welt

Über Mouton Cadet
Mouton Cadet ist ein Produkt des im Familienbesitz befindlichen französischen Unternehmens Baron Philippe de Rothschild SA. Der Wein wurde 1930 geschaffen und ist seither seinem Ursprung treu geblieben. Gleichzeitig hat er sich zum führenden Bordeauxwein mit dem AOC Siegel entwickelt. Mouton Cadet wird in 150 Ländern weltweit angeboten und wurde seit seiner Schöpfung gerne anlässlich exklusiver und prestigeträchtiger Ereignisse gereicht, darunter seit 1992 die Internationalen Filmfestspiele von Cannes. Mouton Cadet hat sein Engagement jetzt auch auf Golf ausgeweitet und ist ein offizieller Lieferant der European Tour und des Ryder Cup 2018 ebenso wie des 36. America“s Cup, der ältesten Segelregatta der Welt.

Firmenkontakt
Baron Philippe de Rothschild SA
Marie-Louise Schyler
Poßmoorweg 1
22301 Hamburg
+33 5 56 73 20 20
mschyler@bphr.com
http://www.moutoncadet.com

Pressekontakt
adpublica
Martina Biesterfeldt
Poßmoorweg 1
22301 Hamburg
040 31766-312
martina.biesterfeldt@adpublica.com
http://www.moutoncadet.com