Category Archives: Allgemein

Allgemein

Sitzlift – Beratung in Stuttgart

Ein Sitzlift ist nie ein Produkt von der Stange – Hackenberg Liftsysteme (Stuttgart) informiert

Sitzlift - Beratung in Stuttgart

Ein Sitzlift von den Hackenberg Liftsysteme in Stuttgart bietet ein Stück Freiheit. (Bildquelle: © Edler von Rabenstein – Fotolia.com)

STUTTGART. Menschen, denen das Treppensteigen schwerfällt, weil sie gesundheitliche Probleme haben, können sich mit einem Sitzlift den Alltag wesentlich erleichtern. Dabei lässt sich ein Sitzlift den unterschiedlichsten räumlichen Gegebenheiten anpassen. „Für uns ist ein Sitzlift immer eine Maßanfertigung und nie ein Produkt von der Stange“, erklärt Wolfgang Bäcker vom Fachbetrieb Hackenberg Liftsysteme Stuttgart. Egal, ob es sich um eine gerade Treppe, eine Treppe mit Kurven oder sogar um eine Wendeltreppe handelt – an fast jeder Treppe lässt sich der passende Sitzlift einbauen.

Mehr Freiheit und Sicherheit durch einen Sitzlift von Hackenberg Liftsysteme Stuttgart

„Ein Sitzlift verhilft bewegungseingeschränkten Personen zu mehr Freiheit in der Alltagsgestaltung und zu mehr Sicherheit“, weiß Wolfgang Bäcker. Wie funktioniert ein Sitzlift? „Der Sitzlift wird je nach Treppe über eine Schiene geführt, die meist an der Wand montiert wird. Die Person, die den Lift nutzt, setzt sich in der jeweiligen Etage einfach in den Sitz, legt einen Sicherheitsgurt an, und bedient den Sitzlift über eine Steuerung in die nächste Etage“, schildert der Liftexperte.

Sitzlift an den persönlichen und räumlichen Bedingungen anpassen

Bei der Planung eines Sitzlifts spielt für die Liftbauer Hackenberg Liftsysteme (Stuttgart) sowohl die räumliche Gegebenheit als auch die individuelle Einschränkung der Nutzer des Sitzlifts eine wesentliche Rolle. „Sitzlifte gibt es für den Innen- wie für den Außenbereich. Den Modellen gemein ist, dass sie den Menschen, die sie nutzen, mehr Selbstständigkeit bieten, weil sie beim Treppensteigen nicht mehr auf fremde Hilfe angewiesen sind“, betont Wolfgang Bäcker.

Seit über 15 Jahre bietet Hackenberg Liftsysteme als Meisterfachbetrieb erstklassige Liftsysteme an. Ob Sitzlift, Treppenlift, Senkrechtlift oder Plattformlift. Hackenberg Liftsysteme findet im Raum Stuttgart zusammen mit den Kunden sicherlich die beste Lösung, um einen Lift in einem Haus oder einer Wohnung zu installieren.

Kontakt
Hackenberg Liftsysteme / Stuttgart
Wolfgang Bäcker
Teckstrasse 10
73765 Neuhausen a.d.F
+49 (0) 71 58 / 9 15 99 95
+49 (0) 71 58 / 9 15 99 96
mail@webseite.de
http://www.hackenberg-liftsysteme.de

Allgemein

Halbzeit beim Großen Preis des Mittelstandes

KDV Lalendorf kommt weiter: Ob Bürgerservice oder Bioenergie – Innovation wird groß geschrieben

Halbzeit beim Großen Preis des Mittelstandes

Der Große Preis des Mittelstandes biegt auf die Zielgerade ein. In dem bedeutendsten Wirtschaftswettbewerb Deutschlands stehen jetzt noch 839 Teilnehmer vor der letzten Wettbewerbshürde. Mit dabei: Die KDV Lalendorf, die 2017 erstmals zum Großen Preis des Mittelstande nominiert wurde. Das Unternehmen ist eine moderne Dienstleistungs- und Verwaltungsgesellschaft, spezialisiert auf die Betreibung von Wasser- und Abwasseranlagen, Biogas und Mietverwaltung. Infos über das Unternehmen gibt es auf www.kdv-lalendorf.de

Der Erfolg beim Mittelstandspreis misst sich an der Entwicklung eines Unternehmens: Umsatz und Ertrag, die Schaffung von Arbeitsplätzen, Produktentwicklung und Patente stehen im Fokus der Juroren. Aber auch so wichtige Faktoren wie Führungskultur, Alleinstellungsmerkmale, Mitarbeiterbegeisterung und Kundennähe werden beim Wettbewerb der Oskar-Patzelt-Stiftung untersucht. Hier konnte die KDV Lalendorf bisher überzeugen. Damit steht der Betrieb nun auf der so genannten Juryliste im Mittelstandspreis und kann nach weiterer Bewertung der Regionaljury im Herbst das Finale erreichen.

Durch die Übertragung kommunaler Aufgabe ist die KDV Lalendorf eng mit der Gemeinde Lalendorf in Mecklenburg-Vorpommern verbunden. Die Verwaltung gemeindeeigener Immobilien, der Winterdienst und die Grünanlagenpflege tragen zur Steigerung der Lebensqualität in der aufstrebenden Gemeinde bei. Darüber hinaus arbeitet das Unternehmen seit 2006 auch für Auftraggeber in anderen Regionen. Das gesamte Portfolio wird auf auf www.kdv-lalendorf.de beschrieben.

Besonders im Energiesektor hat die KDV Lalendorf zahlreiche Innovationen angestoßen und eigene Verfahren zum Einsatz gebracht. So konnte die Monovergärung von Zuckerrüben zur Biogaserzeugung optimiert und durch ein ökologisches Verfahren der Gärrestaufbereitung ergänzt werden. Geplant ist nun eine neuartige Ethanol-Anlage, die ab 2019/2020 ganzjährig Zuckerrüben verarbeitet. Das Anlagenkonzept ist flexibel, sodass es auf andere Standorte europaweit übertragen werden kann.

In puncto Energie und Nachhaltigkeit arbeitet die KDV Lalendorf engagiert an verschiedenen Projekten, die der Gemeinde tagtäglich zu Gute kommen. Mobile Wasseraufbereitungsanlagen oder Photovoltaik-Anlagen zur Ökostromgewinnung sind Beispiele, die Lalendorf auf die Landkarte der alternativen Energiekonzepte gebracht haben. Dafür wurde die Gemeinde ebenfalls beim Großen Preis des Mittelstandes nominiert – und zwar in einer eigenen Kategorie „Kommune des Jahres 2017“.

Die KDV Lalendorf mbH ist ein modernes und innovatives Unternehmen. Sie ist ein Spezialist und Dienstleister mit langjähriger Erfahrung, ganz gleich, ob es sich dabei um die Betreibung von Anlagen für Wasser- und Abwasser, Biogas oder eine Mietverwaltung handelt.
Durch die Übertragung kommunaler Aufgabe ist die KDV eng mit der Gemeinde Lalendorf verbunden. Darüber hinaus arbeitet das Unternehmen seit 2006 auch für andere Auftraggeber in anderen Regionen.

Firmenkontakt
KDV Kommunale Dienstleistungs- und Verwaltungsgesellschaft Lalendorf mbH
Marita Bohnenstädt
Zum alten Dorf 1
18279 Lalendorf
+49 38452-30 60
+49 38452-30 619
info@kdv-lalendorf.de
http://www.kdv-lalendorf.de

Pressekontakt
KDV Kommunale Dienstleistungs- und Verwaltungsgesellschaft Lalendorf mbH
Dr. Lutz Golz
Zum alten Dorf 1
18279 Lalendorf
+49 38452-30 60
+49 38452-30 619
info@kdv-lalendorf.de
http://www.kdv-lalendorf.de

Allgemein

IDT präsentiert fortschrittliche Sensortechnologien auf der SENSOR+TEST 2017 in Nürnberg, Deutschland

IDT präsentiert fortschrittliche Sensortechnologien auf der SENSOR+TEST 2017 in Nürnberg, Deutschland

(Mynewsdesk) SAN JOSE, CA — (Marketwired) — 05/23/17 — Integrated Device Technology, Inc. (IDT®) (NASDAQ: IDTI) kündigte heute an, dass das Unternehmen in der diesjährigen SENSOR+TEST-Messe in Nürnberg, Deutschland, technische Vorführungen des Sensorportfolios anbieten wird, einschließlich des erst vor kurzem veröffentlichten induktiven Positionssensors für Automobil-Anwendungen sowie ergänzender Technologie im Bereich drahtlose Energie. Diese Veranstaltung läuft vom 30. Mai bis zum 1. Juni im Ausstellungszentrum in Nürnberg. IDT-Experten werden an Stand 5-225 zu finden sein. Dort werden sie die fortschrittlichen Geräte des Unternehmens vorführen und technisches Know-how teilen.

Die Anwendungsvorführungen von IDT umfassen:

* Den vor kurzem veröffentlichten ZMID520x induktiven Positionssensor

* Den ZSSC4175 Automobilsensorsignalkonditionierer für Sensoreingänge mit Doppelspannungsquellen (z. B. Thermoelemente) mit SENT- oder I2C-Ausgang

* Den ZSSC4165 Automobilsensorsignalkonditionierer für dualresistive Brücken mit SENT- oder I2C-Ausgang

* Den ZSSC3018 Sensorsignalkonditionierer für die präzise Verstärkung und Analog/Digital-Wandlung von differentiellen oder pseudodifferentiellen Eingangssignalen

* Referenz-Kit zur drahtlosen Energieübertragung für 3W-, 5W- und 15W-Systeme

* Kabellose Aufladelösungen für Automobilanwendungen

Fast 600 Aussteller aus über 30 Nationen werden ein breites Spektrum an Mess- und Prüfsystemtechnologien ausstellen.

?IDT freut sich, dieses Jahr erneut für die SENSOR+TEST nach Nürnberg zurückzukehren. Diese Messe ist besonders wichtig für alle Innovatoren, die über die neuesten Sensortechnologien und ähnliches informiert sein wollen“, sagte Mario Montana, Vizepräsident und Corporate General Manager der Automotive and Industrial Group von IDT. ?Die Messe ist eine großartige Chance für uns, neuen Kunden zu begegnen und darüber zu diskutieren, wie unsere Lösungen ihnen helfen können, differenzierte Automobil-, Verbraucher- und Industrieprodukte zu liefern.“

Teilnehmer, die ein Treffen mit einem IDT-Vertreter anfragen möchten, klicken bitte hier.

Über IDT

Integrated Device Technology, Inc. entwickelt Lösungen auf Systemebene zur Optimierung der Produkte seiner Kunden. Die marktführenden Produkte in den Bereichen Hochfrequenz, Hochleistungs-Timing, Speicherschnittstelle, Echtzeitverbindung, optische Verbindung, drahtlose Energieübertragung und SmartSensors gehören zu der breiten Palette von Mixed-Signal-Komplettlösungen des Unternehmens für die Segmente Kommunikation, Informatik, Verbraucher, Automotive und Industrie. Das Unternehmen mit Hauptsitz in San Jose, Kalifornien, betreibt Entwicklungs-, Fertigungs- und Vertriebseinrichtungen auf der ganzen Welt und arbeitet mit internationalen Vertriebspartnern zusammen. Die IDT-Aktien werden am NASDAQ Global Select Stock Market® unter dem Symbol ?IDTI“ gehandelt. Weitere Informationen zu IDT finden Sie unter www.IDT.com. Folgen Sie IDT auf Facebook, LinkedIn, Twitter, YouTube und Google+.

© 2017, Integrated Device Technology, Inc. IDT und das IDT-Logo sind Marken oder eingetragene Marken von Integrated Device Technology, Inc. und dessen Tochterunternehmen weltweit. Alle anderen Marken, Produktnamen und Markenzeichen sind bzw. sind eventuell Warenzeichen oder eingetragene Marken, die zur Identifizierung von Produkten oder Dienstleistungen ihrer jeweiligen Eigentümer verwendet werden.

IDT Pressekontakt:
Daniel Aitken
Sr. Director Corporate Marketing and Communications
Telefon: +1 (408) 574-6480
E-Mail: daniel.aitken@idt.com

=== IDT präsentiert fortschrittliche Sensortechnologien auf der SENSOR+TEST 2017 in Nürnberg, Deutschland (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/metr44

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/idt-praesentiert-fortschrittliche-sensortechnologien-auf-der-sensor-test-2017-in-nuernberg-deutschland

Firmenkontakt
Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325
90245 El Segundo

intldesk@marketwire.com
http://

Pressekontakt
Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325
90245 El Segundo

intldesk@marketwire.com
http://www.marketwire.com

Allgemein

Software Asset Management mit SAM Live!

Mit Managed Services Lizenzen optimieren

IT-Verantwortliche sollten das Thema Lizenzmanagement nicht unterschätzen: Es ist komplex und aufwändig und im Falle von Unterlizenzierung drohen Strafzahlungen. Der Windenergieanbieter SOWITEC setzt auf den Managed Service SAM Live! von Asset Consult GmbH.
Mit der steigenden Zahl von Softwarelizenzen wachsen auch die Ansprüche an deren Verwaltung. Gerade Unternehmen mit mehreren Niederlassungen und Tochterunternehmen sollten das Software Asset Management (SAM) nicht unterschätzen. Diese Erfahrung machte auch die SOWITEC Group, einer der größten Windkraftentwickler weltweit. Das Unternehmen hat Tochterfirmen in 13 Ländern gegründet und gliedert sich in mehrere Geschäftsbereiche, die zusammen alle Bereiche der Windkraftentwicklung abdecken: von der Planung und Konzeption über Baubetreuung, Vertrieb und Finanzierung bis hin zur technischen und kaufmännischen Betriebsführung von Windparks inklusive der Vermarktung der CO2-Zertifikate und Stromerträge. Für die zentrale IT bedeutet das über 250 Anwender über alle Niederlassungen hinweg zu betreuen und dabei auch den Überblick über alle verwendeten Lizenzen zu behalten. Die Herausforderung des SAM wurde den Verantwortlichen klar vor Augen geführt, als Microsoft bei einer der Tochterfirmen eine Lizenzprüfung veranlasste: „Es gab keinerlei Beanstandungen und wir konnten diese Prüfung erfolgreich abschließen, aber der Zeitaufwand war erheblich“, erinnert sich Daniel Köck, Leiter IT-Services bei SOWITEC.

Aufwand und Risiken in der Lizenzverwaltung
Ohne ein dezidiertes Software Asset Management müssen bei einer kurzfristig anberaumten Prüfung unter Umständen Dokumente und Unterlagen aus länger zurückliegender Zeit erst aus den Archiven gesucht werden. Das korrekte Ausfüllen und Erstellen der umfangreichen und komplizierten Prüfungsunterlagen kostet ebenfalls Zeit. All das bindet Ressourcen, die ursprünglich gar nicht eingeplant waren – und im Falle der unangekündigten Prüfungen auch grundsätzlich nicht planbar sind. Fällt die Lizenzüberprüfung also in eine Zeit, in der ohnehin alle Mitarbeiter stark in einem Projekt gebunden sind, so kommt es zu erheblichen Doppelbelastungen.

Noch ein anderer Punkt wurde den IT-Verantwortlichen durch die Prüfung bewusst: das hohe Risiko. Ohne entsprechendes Lizenzmanagement ist es praktisch kaum möglich, den Überblick über bestehende und verwendete Lizenzen über alle Niederlassungen hinweg zu behalten und deren Nutzung optimal zu gestalten. Eine Überlizenzierung ist unrentabel: Werden nicht alle ursprünglich erworbenen Lizenzen genutzt, entstehen unnötige Ausgaben. Noch gefährlicher ist die Unterlizenzierung, wenn versehentlich mehr als die vorhandenen Lizenzen verwendet werden. Das hat bei einer Prüfung empfindliche Strafzahlungen zur Folge. „Das sind erhebliche Mehrausgaben, die für das Unternehmen unerwartet kommen und im schlimmsten Fall sogar zur Insolvenz führen könnten“, weiß Köck.

Deshalb entschloss sich die IT-Leitung der SOWITEC für eine nachhaltige Lösung zum Management der Microsoft-Lizenzen. Dazu wurden zunächst intern alle Lizenzen inventarisiert, bevor man sich auf die Suche nach einem externen Lösungsanbieter machte, um nicht interne Ressourcen für diese Aufgaben binden zu müssen. Den geeigneten Partner fand man in der Asset Consult GmbH. Der Dienstleister mit Microsoft Gold Kompetenz in Software Asset Management überzeugte mit langjährigem Know-How und seinem umfassenden Betreuungsangebot. Seit 2013 unterstützt die Asset Consult GmbH die SOWITEC nun beim Microsoft-Lizenzmanagement und seit 2015 kommt dabei auch die Managed Service Plattform von SAM Live! GmbH, einer Technologie und Service Tochter des Dienstleisters, zum Einsatz. Unter anderem werden durch SAM Live! alle fortlaufenden Änderungen der Nutzungsrechte für Microsoft-Software automatisch erfasst und mit den bereits erworbenen Rechten abgeglichen.

Jährliche SAM-Zertifizierungen geben Sicherheit und reduzieren den Aufwand
SOWITEC nutzt die Form der freiwilligen Zertifizierung. Diese Zertifizierung findet regelmäßig einmal pro Jahr zu einem festen Termin statt. Die notwendigen Nachweise werden aufwandsoptimiert geprüft und der optimale Lizenzbedarf berechnet. Nach der Prüfung und Bereinigung werden alle Dokumente an Microsoft geschickt. Durch das saubere Pflegen und managen der Software Titel im Kontext der IT-Infrastruktur, ist die Abnahme der Lizenzbilanz durch Microsoft unkompliziert und erfolgreich.
In der IT-Abteilung von SOWITEC ist man sehr zufrieden mit dieser Lösung: „Die Zertifizierungen liefen reibungslos, durch die planbare Projektorganisation sparen wir Zeit und sind sicher in der Nutzung unserer Lizenzen“, so Daniel Köck.

Das ist umso wichtiger, als die Wahrscheinlichkeit einer Lizenzprüfung durch Microsoft in den letzten Jahren gestiegen ist, da der Anbieter Lizenzverstöße inzwischen auch stärker verfolgt, wie Köck weiß. Auch das Verfahren selbst wurde anspruchsvoller und die Umsetzung zeitaufwendiger. „Die kontinuierliche Pflege und die jährlichen Audits mit Hilfe von SAM Live! verursachen weit weniger Aufwand als mögliche ungeplante Prüfungen. Dadurch haben wir die Möglichkeit, unsere Lizenznutzung fortlaufend zu optimieren“, fasst Köck zusammen. Für die Zukunft könne man sich daher auch die Ausweitung der Zusammenarbeit auf das Management von Lizenzen anderer Anbieter vorstellen

Die SAM Live! GmbH ist spezialisiert auf Managed Services für IT-Asset Management. Die modular aufgebauten SAM Services ermöglichen es Channelpartnern wie Systemhäusern, Resellern, Systemintegratoren oder Outsourcern, ihr Portfolio mit SAM as a Service zu erweitern. Abgesehen vom IT-Asset Management erstellt SAM Live! auch Risikoanalysen für die Bereiche Compliance und Budget sowie Szenarienanalysen für geplante Beschaffungen. Zusätzlich zählt zum Portfolio des SAM-Spezialisten Services im Bereich Cloud-Migration und Machbarkeitsanalysen für Cloud- und Hybridszenarien.

Firmenkontakt
SAM Live! GmbH
Dieter Müller
Landsberger Str. 404
81241 München
+49 089-41111 8 444
contact@sam-live.com
https://www.sam-as-a-service.de/

Pressekontakt
Wordfinder LTD. & Co. KG
Swantje Krüger
Lornsenstraße 128-130
22869 Schenefeld
040 8405592-14
sk@wordfinderpr.com
http://www.wordfinderpr.com

Allgemein

Das F.A.Z.-Institut und das schweizerische Start-up Beekeeper starten Kooperation

Innovative Mitarbeiter-App soll Digitalisierung der internen Kommunikation unterstützen

(Mynewsdesk) FRANKFURT, DEUTSCHLAND und ZÜRICH, SCHWEIZ–(Marketwired – 23. Mai 2017) – Industrie 4.0 scheitert oft schon daran, dass Unternehmen nur einen Bruchteil ihrer Mitarbeiter digital und direkt erreichen. Gerade in Unternehmen mit einer Vielzahl an dezentral arbeitenden Mitarbeitern wird oft noch auf traditionelle Kommunikationskanäle gesetzt. Daher haben sich das F.A.Z.-Institut und Beekeeper zusammengetan. Gemeinsam möchten sie Unternehmen mit einer neuartigen Mitarbeiter-App bei der Digitalisierung ihrer internen Kommunikation unterstützen.

Mitarbeiter nehmen eine zentrale Rolle in der Wertschöpfungskette eines Unternehmens ein. Dennoch sind sie aufgrund von veralteten internen Kommunikationsmitteln vom Informationsfluss innerhalb des Unternehmens oft ausgeschlossen, schlecht informiert und nur gering motiviert.

F.A.Z.-Institut und Beekeeper fokussieren sich bei ihrer Zusammenarbeit in Deutschland vor allem auf Unternehmen aus Branchen, die eine dezentrale Mitarbeiterstruktur haben. Dazu zählen etwa Flughafenbetreiber, Logistiker, Hotels, Energieversorger, die Automobilbranche, die Bauwirtschaft oder der Einzelhandel.

Die Mitarbeiter-App garantiert einen direkten Zugang zu jedem einzelnen Mitarbeiter, vor allem dann, wenn er nicht von einem PC-Arbeitsplatz aus arbeitet. Darüber hinaus kann die Plattform durch Integrationen von bestehenden Systemen (wie beispielsweise HR- oder ERP-Systemen) zum zentralen Kommunikationshub, von Beekeeper Employee Communication Hub“ genannt, ausgebaut werden.

Die Erreichbarkeit der mobilen Angestellten sollte im heutigen Arbeitsumfeld eine Selbstverständlichkeit darstellen, und zwar auch in traditionellen Branchen. Mit Beekeeper als Kooperationspartner möchten wir den Unternehmen helfen, dass mit allen Mitarbeitern gleichermaßen kommuniziert werden kann“, so Dr. Gero Kalt, Geschäftsführer beim F.A.Z.-Institut. Wir runden mit dieser App unser Dienstleistungsangebot in Richtung eines 360-Grad-Ansatzes ab.“

Dem stimmt Cristian Grossmann, CEO von Beekeeper, zu: Wir glauben an das Potenzial jedes einzelnen Mitarbeiters. Dieses Potenzial kann jedoch nur abgerufen werden, wenn jeder Mitarbeiter gleichermaßen informiert und motiviert ist. Von der Kooperation mit dem F.A.Z.-Institut versprechen wir uns eine Bündelung der bestehenden Kompetenzen und ein starkes Wachstum in Deutschland.“

Über die F.A.Z.-Institut für Management-, Markt- und Medieninformationen GmbH

Das F.A.Z.-Institut versteht sich als Dienstleister für Kommunikations- und Marketingentscheider. Seit 1989 bietet es relevante, glaubwürdige und hochwertige Konzeption, Analyse und Beratung für zielgruppenorientierte Kommunikation. Mit dem Partner Prime Research bietet das F.A.Z.-Institut die im deutschen Markt führenden Medien- und Kommunikationsanalysen an. Mit einem integrierten Angebot aus Analyse und Beratung unterstützt es so Entscheider in der Unternehmenskommunikation bei der Messung, Steuerung und Optimierung von Kommunikationsmaßnahmen. Ferner werden im F.A.Z.-Institut moderne Corporate Publishing- und Event-Konzepte entwickelt. Das F.A.Z.-Institut ist Ausrichter diverser Kommunikationsveranstaltungen und Clubs sowie Herausgeber des Fachmagazins >kommunikationsmanager“.

Über Beekeeper

Das Schweizer Unternehmen Beekeeper mit Sitz in Zürich und San Francisco entwickelt und vertreibt seit 2012 eine Plattform für die interne Kommunikation. Beekeepers Employee Communication Hub erreicht und verbindet jeden einzelnen Mitarbeiter und schliesst dabei insbesondere auch gewerbliche Angestellte ein, die meist über keinen PC-Arbeitsplatz verfügen und somit kaum oder schlecht erreichbar sind. Die Plattform optimiert einerseits die Produktivität und senkt gleichzeitig die Fluktuation dank besser informierten Mitarbeitern. Beekeeper automatisiert viele Prozesse der Kommunikation innerhalb von Unternehmen, verbindet die Mitarbeiter untereinander und ist sicher und einfach mit bestehenden Systemen integrierbar.

Weitere Informationen finden Sie unter.

www.faz-institut.dewww.beekeeper.io

Bild verfügbar: http://www.marketwire.com/library/MwGo/2017/5/23/11G139467/Images/Beekeeper_Manufacturing_iPhone6_Stream_DE-8e09033835e28e0f84fb449a5d867140.jpg

Kontakt:Beekeeper AGHönggerstrasse 658037 ZürichAndreas Slotosch, VP Marketing & Partner andreas@beekeeper.io Mobil: +41 79 235 92 54 Tel.: +41 44 271 28 16

Firmenkontakt
Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325
90245 El Segundo

intldesk@marketwire.com
http://

Pressekontakt
Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325
90245 El Segundo

intldesk@marketwire.com
http://www.marketwire.com

Allgemein

Neue Dimensionen eröffnet

Feuerverzinkung Holdorf offiziell eingeweiht

Neue Dimensionen eröffnet

Feierten die Einweihung: das Seppeler-Führungsteam im Beisein von Bürgermeister Dr. Krug (2 v.l.)

Sie ist die modernste Verzinkerei in Europa und verfügt über den breitesten Kessel Deutschlands: die zur Seppeler Gruppe gehörende Feuerverzinkung Holdorf. Am vergangenen Wochenende wurde sie offiziell und mit einem zweitägigen Fest eingeweiht.

Im Beisein von Bürgermeister Dr. Wolfgang Krug feierten am Freitag mehr als 280 Kunden, Geschäftspartner und Führungskräfte der Seppeler Gruppe die neue hochtechnisierte und moderne Anlage. Kai Seppeler, geschäftsführender Gesellschafter der Seppeler Gruppe, dankte in seiner Begrüßung allen, die tatkräftig an dem Neubau mitgewirkt haben. In nur elf Monaten Bauzeit entstand eine neue Anlage, die nicht nur den Schlosserbetrieben, Metallbauern und Zulieferern von landwirtschaftlichen Maschinen neue Möglichkeiten eröffneten. „Das Einzugsgebiet hat sich in den ersten Monaten seit dem Start im Januar bereits enorm erweitert“, berichtet Frank Deneke, Geschäftsbereichsleiter der Feuerverzinkung Holdorf. Aus Dänemark, Süddeutschland oder den Benelux-Staaten würden Stahlkonstruktionen nach Holdorf gebracht, um die Vorteile des 2,55 Meter breiten Kessels zu nutzen. Verkehrsgünstig an der Autobahn A1 gelegen ist Holdorf perfekt zu erreichen.

Wie in der Region üblich erhielt die neue Feuerverzinkung kirchlichen Segen, ehe sich das Rolltor für die Gäste öffnete und direkt in der Produktionsstätte zum festlichen Buffet geladen wurde, das kulinarisch und von einer Talkrunde sowie komödiantischer Begleitung facettenreich untermalt wurde.
Stefan Neese, Geschäftsführer der Seppeler Gruppe, hob hervor, auf welchem Niveau in Holdorf gebaut werden konnte: „Es war eine tolle Aufgabe, hier frei planen zu können. Wir konnten nachhaltig und ressourcenschonend alles verwirklichen, was eine moderne Verzinkerei ausmacht, darunter eine Fußbodenheizung an den zentralen Arbeitsplätzen und eine Wärmerückgewinnungsanlage.“ Timm Spiegel, Technischer Leiter der Feuerverzinkung Holdorf, ergänzt: „Wir setzen hier moderne Technologie ein und können dadurch den Verzinkungsprozess optimal planen und durchführen. Unsere Mitarbeiter und auch immer mehr Kunden sind begeistert, was wir hier zu leisten imstande sind.“

Bis in die frühen Morgenstunden wurde gefeiert, ehe am Samstag ein bunter Tag für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ihren Familien folgte. „Die neue Feuerverzinkung Holdorf ist ein wichtiger Mosaikstein im Gesamtangebot der Seppeler Gruppe. Unsere Standorte dienen wesentlich ihren jeweiligen Regionen. In der Gruppe können wir darüber hinaus aber ein Gesamtpaket anbieten, das seinesgleichen sucht. Dies zeigen die positiven Reaktionen unserer Kunden auf den Neubau in Holdorf nach den ersten Monaten eindrücklich“, so Kai Seppeler.

Seit rund 100 Jahren steht Seppeler für erstklassige Qualität und Dienstleistung rund um das Feuerverzinken. Heute beschäftigt die Gruppe an 14 Standorten in Deutschland und Polen rund 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Neben der Verzinkung zählen die Behältertechnik, Gitterroste und Beschichtung zu den Kernbereichen der Seppeler Gruppe. Durch die enge Zusammenarbeit und Kooperation zwischen allen Standorten können sämtliche Kundenanforderungen innerhalb des Unternehmensverbundes bedient werden. Bei allen Leistungen legt das Unternehmen besonderen Wert auf Umwelt-, Arbeits- und Gesundheitsschutz, Energieeffizienz und optimierte Prozesse, die vielfach zertifiziert wurden. Die 2003 gegründete Dr. Klaus Seppeler Stiftung fördert die unternehmensbezogene Forschung und Entwicklung und trägt auf diese Weise nachhaltig zur Unternehmensentwicklung bei. Das umfangreiche Angebot an Leistungen und Services wird konsequent ausgebaut, getreu dem Motto: Seppeler – bei uns klappt“s.

Firmenkontakt
Seppeler Holding & Verwaltungs GmbH & Co. KG
Larissa Mitzkat
Bahnhofstraße 55
33397 Rietberg
05244/983310
larissa.mitzkat@seppeler.de
http://www.seppeler.de

Pressekontakt
Artgerecht Zwo GmbH
Guido Klinker
Goldstraße 16-18
33602 Bielefeld
0521/93256-11
guido.klinker@artgerecht-zwo.de
http://www.artgerecht-zwo.de

Allgemein

Laufen mit Lust und Laune

Laufseminare mit Video-Analyse mit dem Marathonexperten Dieter Bremer

Laufen mit Lust und Laune

Der Lauftreff Rhein-Neckar veranstaltet im Juli 2017 zwei Laufseminare in Heidelberg.

Laufen ist gesund und macht Spaß. Diese Erkenntnis ist ebenso wenig neu wie die Tatsache, dass die Wade oft schmerzt oder die sportliche Leistung hinter den Erwartungen zurückbleibt. Ein Motivationsloch droht. Wer dem rechtzeitig entgegenwirken möchte, sollte das Laufen fachkundig und vernünftig angehen. Ein Laufseminar kann hier wahre Wunder wirken.
Der Lauftreff Rhein-Neckar, eine vereinsunabhängige Gruppierung sportbegeisterter Läuferinnen und Läufer, veranstaltet im Juli zwei professionell geleitete, ganztägige Laufseminare für Anfänger und Fortgeschrittene. Das Basis-Laufseminar am Samstag, 8. Juli 2017, richtet sich an Läuferinnen und Läufer, die gelegentlich laufen oder joggen aber damit nicht so recht zufrieden sind, weil der Rücken immer wieder schmerzt oder die Wade ständig kneift. Was man beim Laufen alles richtig machen kann und soll, damit der Spaß an der Bewegung und der Gesundheitseffekt nicht verloren gehen, vermittelt der Darmstädter Profi-Trainer Dieter Bremer, bekannt als bundesdeutscher Triathlon-Trainer, Marathonexperte und Chef des Frankfurt-Marathons in einem ganztägigen Laufseminar.
Erstmals in diesem Jahr finden die Basis-Laufseminare auch eine Fortsetzung in einem Aufbau-Laufseminar. Wer also bereits in den vergangenen Jahren oder auch in diesem Jahr das Basis-Seminar absolviert hat, ist hier bestens aufgehoben. Auch dieses Seminar geht einen ganzen Tag und findet am Sonntag, 16. Juli 2017 statt.
Kernelemente beider Seminartage sind nicht nur die notwendige theoretische Basis sondern auch videogestützte Laufstil-Analysen und technische Übungen, die jeder leicht alleine oder in der Gruppe beim individuellen Lauftraining durchführen kann.
Vermittelt werden darüber hinaus die Zusammenhänge zwischen vorzeitiger Ermüdung und Rumpfstabilität – oftmals der Grund für das Scheitern bei sportlichen Herausforderungen. Wer rechtzeitig durch die richtige Technik, die richtige Strategie und die richtige Gymnastik gegensteuert, erspart sich Enttäuschungen wenn nicht gar gesundheitliche Schäden.
Damit die Seminarteilnehmer auch nach der Veranstaltung von den Inhalten profitieren, ist im Seminarbeitrag von 79,- Euro eine umfangreiche DVD mit Trainingsvideos, individuell nutzbaren Statistiken, Übungsanleitungen und Trainingsplänen enthalten.
Der Reinerlös der Seminareinnahmen kommt der Arbeit und Organisation des Lauftreff Rhein-Neckar zugute. Beide Seminare werden am Institut für Sport und Sportwissenschaft der Universität Heidelberg veranstaltet – natürlich bei jedem Wetter.
Eine Teilnahme ist nur mit vorheriger, frühzeitiger Online-Anmeldung unter www.lauftreff-rhein-neckar.de möglich. www.lauftreff-rhein-neckar.de

Vereinsunabhängiger Lauftreff mit Sitz in Gaiberg bei Heidelberg unter der Leitung von Martin Boeckh

Kontakt
Lauftreff Rhein-Neckar
Martin Boeckh
Hauptstraße 31
69251 Gaiberg
06223 / 46639
info@lauftreff-rhein-neckar.de
http://www.lauftreff-rhein-neckar.de

Allgemein

Netgear stellt neue Orbi Versionen vor

Zwei neue günstigere Orbi Tri-Band-WLAN-Systeme für besseres WLAN auch in Wohnungen und Häusern unter 350 m²

Netgear stellt neue Orbi Versionen vor

Netgear Orbi RBK30 (Bildquelle: Netgear)

München, 23.05.2017 – NETGEAR®, Inc. (NASDAQ: NTGR), ein führender Anbieter von Netzwerklösungen für das Smart Home, erweitert seine Produktpalette mit zwei neuen Versionen des ausgezeichneten Orbi Tri-Band WLAN-Systems, die sich ideal für kleinere und mittelgroße Häuser sowie Wohnungen eignen. Die beiden neue Orbi Modelle sind ab sofort neben dem mit dem CES® 2017 Innovation Award ausgezeichneten Orbi WLAN-System RBK50 erhältlich, das in Deutschland auf der IFA 2016 vorgestellt wurde. Orbi bekam bereits unter anderem Awards der Fachmagazine engadget, av magazin, PCgo und den reddot award 2017 verliehen.

Endanwender wollen zuhause bessere WLAN-Abdeckung und höhere WLAN-Geschwindigkeiten – egal, ob sie in Wohnungen, Lofts, Einfamilienhäusern oder großen Anwesen wohnen. Mit den neuen Orbi Versionen und dem Orbi WLAN-System RBK50 können Endanwender nun die für ihre Wohnsituation passenden Lösungen auswählen. Die neuen Orbi Versionen kommen zudem in neuen Formfaktoren für mehr Flexibilität bei der Platzierung und größere Auswahl beim Stil. Netgear ist mit Orbi Vorreiter im Bereich der Smart Home WLAN-Systeme und unterstreicht mit den neuen Orbi Versionen sein Engagement und seine Führungsrolle bei WLAN-Systemen, die gegenüber herkömmlichen Lösungen aus Router und Repeater nachweisliche Performancevorteile bieten.

Die zwei neuen Orbi WLAN-Systeme sind:
– RBK30: Das neue Orbi Tri-Band-WLAN-System RBK30 besteht aus einem AC2200 Router und einem Wall-Plug-Satelliten. Zusammen decken sie bis zu 200 m² Wohnfläche mit WLAN ab.
– RBK40: Dieses neue Orbi Tri-Band-WLAN-System RBK40 besteht aus einem AC2200 Router und dem passenden Satelliten. Zusammen versorgen sie bis zu 250 m² Wohnfläche mit WLAN.

Als Erfinder und Marktführer von Range Extendern weiß NETGEAR, dass viele Kunden die Flexibilität eines Wall-Plug-Repeaters bevorzugen, vor allem, wenn er an viel benutzten Orten wie der Küche oder dem Flur angebracht wird. Das RBK30 Orbi Tri-Band-WLAN-System mit seinem Wall-Plug-Satelliten richtet sich speziell an diesen Teil des Marktes.

Orbi zeichnet sich durch innovatives Design und fortschrittliche Technik aus. Seine einzigartige Tri-Band-Architektur verfügt über eine dedizierte 5 GHz-Funkverbindung zwischen Router und Satellit und sorgt für eine zuverlässige WLAN-Abdeckung sowie schnellstes Internet im ganzen Haus – und dass mit einer einzigen SSID (Netzwerkname). Die neuen Orbi Versionen bieten alle branchenführende 802.11ac AC2200 WLAN-Geschwindigkeiten bis zu 2,2 Gbps*. Damit genießen Anwender im gesamten Zuhause und rund herum ein nahtloses WLAN ohne Funklöcher, in dem auch Streaming von 4K Videos und anderer bandbreitenintensiver Multimedia-Content ohne Buffering funktionieren.

„Heutzutage ist WLAN genauso wichtig wie die restliche Versorgungstechnik im Haus. Endanwender akzeptieren keine suboptimale Elektrik oder mangelhaften Rohrleitungen. Genauso erwarten sie heute ein WLAN mit vollständiger Abdeckung und hoher Leistung“, sagt David Henry, Senior Vice President of Home Networking Devices bei NETGEAR. „Mit unserem erweiterten Portfolio an Orbi Tri-Band-WLAN-Systemen bieten wir unsere Lösungen für ein besseres WLAN einer noch breiteren Auswahl an Haushalten an. Jeder sollte die bestmögliche WLAN-Nutzerfahrung genießen. Mit der patentierten und branchenweit ersten Tri-Band-Technologie unserer Orbi WLAN-Systeme nutzen unsere Kunden optimale WLAN-Leistung selbst in den entlegensten Ecken ihres Zuhauses. Anschauen von Serien via Streaming während die Kinder Online-Games spielen, ist endlich kein Problem mehr.“

„Jedes der neuen Orbi-Systeme mit AC2200-WLAN ist deutlich schneller als vergleichbare Produkte mit dem älterem AC1200-WLAN-Standard“, fügt Henry hinzu. „Außerdem bieten alle Orbi WLAN-Systeme Tri-Band, während andere Anbieter nur Dual-Band Mesh nutzen. Zahlreiche unabhängige Test weltweit haben gezeigt, dass das Orbi WLAN-System dank seiner innovativen Tri-Band-Technologie eine deutlich bessere Leistung liefert.“

Technische Spezifikationen der neuen Orbi WLAN-Systeme:
– Das innovative Tri-Band-WLAN-System bietet mit AC2200 kombinierte WLAN-Geschwindigkeiten bis zu 2,2 Gbps*. Der Orbi Router und der Orbi Satellit kommunizieren untereinander über eine dedizierte Funkverbindung, die mit einer Verbindung via Ethernet-Kabel vergleichbar ist
– Simultanes 2,4 GHz- und 5 GHz-WLAN bei Router und Satellit für Internetverbindung für alle Geräte unter einem WLAN-Namen
– Einfaches Setup eines einzelnen und sicheren WLAN; Router und Satellit werden bereits gekoppelt und konfiguriert ausgeliefert. Orbi ist dabei direkt nach dem Auspacken mit dem Modem oder sonstigen Gerät eines Internet Service Providers kompatibel
– Fortschrittliche WLAN-Sicherheit mit automatischen Updates, WPS-gesichertem Setup, 64/128 Bit WEP, WPA/WPA-2 PSK und WPA/WPA-2 Enterprise
– Automatische Updates der Firmware stellen sicher, dass immer die neuesten Sicherheits- und Software-Updates installiert sind
– Satelliten erweitern das WLAN, es bleibt aber bei einem Netzwerknamen für das gesamte Netzwerk (2,4 & 5 GHz WLAN-Bänder). Für nahtlose Konnektivität und Roaming im gesamten Zuhause
– Ein Gast-WLAN ist einfach erstellt und bietet getrennten, sicheren Internetzugriff für Besucher
– 4 Gigabit Ethernet Anschlüsse an jedem Router und Satelliten (Wall-Plug-Satellit bietet kein Ethernet)
– Moderne Router-Features, wie IPv6, Dynamic DNS, Port Forwarding, Kindersicherung, Virtual Private Network (VPN)-Termination und Access-Point-Modus
– Einfache Installation via Browser oder per Orbi Mobile App für iOS und AndroidTM

Preise und Verfügbarkeit
Die Netgear Orbi WLAN-Systeme sind ab sofort über die gängigen Kanäle und den autorisierten Fachhandel erhältlich.
– RBK30 – Ein Orbi AC2200 Router und ein Wall-Plug-Satellit – UVP 329,99 EUR
– RBK40 – Ein Orbi AC2200 Router und ein dazugehöriger Satellit – UVP 349,99 EUR
– RBK50 – Der zuerst vorgestellte Orbi AC3000 Router mit dazugehörigem Satelliten – UVP 429,99 EUR

Netgear bietet darüber hinaus neue Satelliten für den Einzelkauf an, um bereits bestehenden Orbi WLAN-Systeme zu erweitern:
– Orbi AC2200 Wall-Plug-Satellit erweitert das WLAN um bis zu 100m² – UVP 179,99 EUR
– Orbi AC2200 Satellit vergrößert das WLAN um bis zu 125m² – UVP 199,99 EUR
– Der Orbi AC3000 Satellit sorgt für bis zu 175m² mehr WLAN-Abdeckung – UVP 249,99 EUR

Weitere Informationen zu Orbi finden Sie auf der OrbiTM Website: http://netgear.de/orbi/

Bildmaterial zu den neuen Orbi Versionen können Sie hier herunterladen: https://flic.kr/s/aHsm19R9iU

* Die maximale WLAN-Signalstärke richtet sich nach den offiziellen Werten des vom IEEE festgelegten 802.11-Standards. AC2200 entspricht 400 Mbit/s bei 2,4 GHz 802.11n mit 256 QAM + 866 Mbps bei 5GHz 802.11ac +866 Mbit/s bei 5GHz 802.11ac. Der tatsächlich erreichte Datendurchsatz und die Reichweite des WLAN-Netzes können variieren und sind von äußerlichen Gegebenheiten wie dem allgemeinen Datenverkehr im Netzwerk, der Paketgröße und den im Haus verwendeten Baumaterialien abhängig. NETGEAR macht keine expliziten oder impliziten Zusicherungen in Bezug auf die Kompatibilität des Gerätes mit zukünftigen Standards.

Über Netgear Inc.
NETGEAR (Nasdaq: NTGR) ist ein internationaler Anbieter innovativer Netzwerklösungen für kleine und mittelständische Unternehmen, Privatanwender und Service Provider. Das Portfolio umfasst verschiedenste Technologien in den Bereichen Wireless (WiFi und LTE), Ethernet und Powerline und zeichnet sich durch seine Zuverlässigkeit und Einfachheit aus. Die Produktfamilien beinhalten sowohl drahtgebundene, als auch drahtlose Geräte für Networking, Breitbandzugang und Netzwerkkonnektivität. Die Produkte sind in vielfachen Konfigurationen verfügbar und erfüllen die unterschiedlichsten Anforderungen der Anwender. NETGEAR Produkte sind weltweit in ungefähr 31.000 Einzelhandelsstandorten und bei über 28.000 Value-Added Resellern (VARs) sowie Kabel-, Mobil- und Wireline-Service-Providern verfügbar. VARs können sich über das Partner Solution Programm qualifizieren. Hauptsitz des Unternehmens ist San Jose (Kalifornien) mit zusätzlichen Standorten in nahezu 25 Ländern. Die Niederlassungen in der DACH-Region befinden sich in München, Wien und Baar. Weitere Informationen zu NETGEAR sind unter http://www.netgear.de oder telefonisch (089-45242-9000) erhältlich.

Netgear auf Facebook: https://de-de.facebook.com/NETGEAR.GmbH/
Netgear auf Twitter: https://twitter.com/netgear_de

Firmenkontakt
Netgear
Björn Parnitzke
Konrad-Zuse-Platz 1
81929 München
+49 89 4524 29243
bparnitzke@netgear.com
http://www.netgear.de/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Christian Fabricius
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 9938 8731
christian_fabricius@hbi.de
http://www.hbi.de

Allgemein

NDR Musikfest bei BoConcept Hannover

NDR Musikfest bei BoConcept Hannover

(Mynewsdesk) Alle zwei Jahre, so auch in diesem Jahr, öffnet das NDR Musikfest am 10. und 11. Juni 2017 wieder die Türen zu ungewöhnlichen Konzertorten in und um Hannovers Altstadt und bietet 30 Konzerte an ausgefallenen Orten. Auch BoConcept darf wieder (wie 2015 bereits) dabei sein und lädt herzlich zu zwei Konzerten ein

Alle zwei Jahre entsteht in Zusammenarbeit des NDR, dem niedersächsischen Chorverband und der hannoverschen Musikschule ein buntes Musik- und Kulturprogramm, welches sich quer durch Hannovers schönste Orte spielt. Von der Aegidienkirche, über das Leibnizhaus, bis hin in die Osterstraße 26 – bei BoConcept. Die Veranstaltung ist eine besonders schöne Demonstration der „City of Music“ Hannover, denn neben den Profis der NDR Radiophilharmonie in diversen kammermusikalischen Formationen, treten Ensembles der Hochschule für Musik & Theater und zahlreiche Chöre auf!

Das Programm reicht von Klassik bis Jazz und präsentiert alles vom großen Konzert zum Mitsingen bis hin zum Ständchen im Café. Am Samstag, 10. Juni, hat das Publikum die Qual der Wahl zwischen rund 30 Konzerten bei freiem Eintritt. Am Ballhofplatz steht die Kulturbühne von NDR Kultur, auf der natürlich Konzerte zu hören sein werden, aber auch Moderator Hans-Jürgen Mende Gäste zum Interview empfängt – unter anderem den Chefdirigenten der NDR Radiophilharmonie, Andrew Manze. Hier findet das Programm des Samstags auch seinen Abschluss mit der Salsa-Kombo der Hochschule für Musik, Theater und Medien und Rockmusik zweier Bands.

BoConcept Hannover: NDR Musikfest bei BoConcept http://www.boconcept-experience.de/hannover/ndr-musikfest-2017-bei-boconcept/

Für das Eröffnungs- und Abschlusskonzert sind Karten für Publikum und Mitsingende beim NDR Ticketshop erhältlich; alle anderen Konzerte sind frei zugänglich.

NDR Ticketshop im Landesfunkhaus Niedersachsen
Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22, 30169 Hannover
Tel. 0511 – 277 898 99
Öffnungszeiten Mo.-Fr.: 09:00 – 17:00 Uhr

Kontakt:

Valsgaard Möbeldesign Hannover GmbH
Osterstraße 26
30159 Hannover
Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Ole Valsgaard
Tel. 0511 54 35 84 10

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Frank-Michael Preuss – Redaktionsbüro für Bild und Text

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/wuym90

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/kultur/ndr-musikfest-bei-boconcept-hannover-29505

Firmenkontakt
Frank-Michael Preuss – Redaktionsbüro für Bild und Text
Frank-Michael Preuss
Mendelssohnstrasse 7
30173 Hannover
0511471637
info@fmpreuss.de
http://www.themenportal.de/kultur/ndr-musikfest-bei-boconcept-hannover-29505

Pressekontakt
Frank-Michael Preuss – Redaktionsbüro für Bild und Text
Frank-Michael Preuss
Mendelssohnstrasse 7
30173 Hannover
0511471637
info@fmpreuss.de
http://shortpr.com/wuym90

Allgemein

Heller Consult feiert 25-jähriges Bestehen

Wien, am 23.05.2017: Die Steuer- und Unternehmensberatung Heller Consult Tax and Business Solutions GmbH feierte am 18. Mai ihr 25-jähriges Bestehen. Rund 170 Gäste und Unternehmensfreunde waren in der Wiener Eventlocation ViennaBallhaus mit dabei.

Heller Consult feiert 25-jähriges Bestehen

Gäste bei der 25-Jahr Feier (Bildquelle: Alex Cristurean http://www.wiener-fotograf.at/)

Reden, Rückblicke und Cheerleader
Zahlreiche Gästen kamen extra aus den Niederlande, Deutschland und Russland angereist.
170 Gäste trafen sich am Abend des 18. Mai, um gemeinsam mit der Firma Heller Consult deren 25. Jähriges Bestehen zu feiern. Moderiert wurde der Abend von Karola Sakotnik, ihres Zeichen Wirtschafts-Coach, Sängerin und Speaker. Gestartet wurde der Abend mit einer Rede der beiden Prokuristinnen Andrea Frais-Kölbl und Claudia Grell. Beide erinnerten sich an ihre Anfänge bei Heller Consult, die nun schonmehr 21 Jahre zurücklagen. Eine Rückschau gab es in die damalige aufwändige Buchung und Abrechnung sowie in die Kommunikation mit dem Finanzamt. Beim Thema Kommunikation bedanken sich beide bei den geladenen Gästen für die langjährige Zusammenarbeit: „Vor allem aber ist uns eines wichtig: die individuelle Betreuung, der persönliche Kontakt und das persönliche Gespräch mit unseren Klienten und mit unseren Partnern – das ist auch der Grund, warum wir mit Ihnen und mit Euch solche Feste feiern.“ – so Claudia Grell und Andrea Frais-Kölbl.

Bühne frei für die Geschäftsführung
Nach dem Auftritt der beiden kam es zur Laudatio auf Mag. Elisabeth Heller, gehalten vom amtierenden Präsidenten der German Speakers Association (GSA) Martin Laschkolnig. Dieser reiste extra aus Linz an, um Elisabeth Heller anzusagen. Stilsicher folgte ihr Auftritt begleitet von 3 „Heller Consult Cheerleadern“. In ihrer Ansprache schwelgte Elisabeth Heller in Erinnerungen an ihre Anfänge und bedankte sich bei ihrem Team und den langjährigen Wegbegleitern sowie ihrer Familie. „Ein Unternehmer wird nicht geboren, sondern entwickelt sich durch Ansporn, Kreativität, Lob und Lassen. Zulassen, damit sich Kinder spielerisch als Geschäftsleute entfalten können. Und indem man ihnen Werte vermittelt: Engagement lohnt sich, Charme, Freundlichkeit, ein Lächeln schlagen sich im Erfolg nieder. Fairness – den Gewinn auch zu teilen, spornt an, das nächste Mal noch ein Schäuflein zuzulegen“, so Liss Heller über ihre Unternehmertätigkeit.

Gemeinnütziges Projekt vorgestellt
Neben dem ausgelassenem Feiern wurde ebenfalls ein zukunftsweisendes Projekt präsentiert. „Kids.Do.Business“ – „Kinder.Machen.Business“ ist eine Initiative der Unternehmerin Mag. Elisabeth Heller und ihrer Firma Heller Consult Tax and Business Solutions GmbH gemeinsam mit Karola Sakotnik. Elisabeth Heller wurde selbst schon in der Kindheit von ihrer Familie angespornt, unternehmerisch zu denken und zu agieren. Sie weiß, wie hilfreich die Förderung von unternehmerischem Denken und die Vermittlung von Werten in jungen Jahren sein können.
Ihre Beratungserfahrung mit vielen Start-Ups und Jungunternehmern veranlasst Elisabeth Heller als Initiatorin, Kinder schon früh an die Wirtschaft und das Unternehmersein heranzuführen und Bewusstsein dafür zu schaffen. Sie weiß, wie wichtig es ist, Kindern Mut, Ansporn, kreative Geisteseinstellungen und Denkweisen für ihr späteres Unternehmersein zu vermitteln, bei Kindern das Selbstverständnis zu stärken und den Wunsch nach unternehmerischer Entfaltung spielerisch zu wecken. „Als Unternehmer, Unternehmerin, die werte-orientiert agiert, kannst Du viel bewegen, Menschen und Dich selbst glücklich machen, ein sinnerfülltes Leben führen.“, – erklärt Elisabeth Heller.

Die Steuer- und Unternehmensberatung Heller Consult Tax & Business Solutions in Wien steht zu 100 Prozent im Eigentum der Geschäftsführerin Elisabeth Heller, die seit 1982 selbständig in der Branche tätig ist. Der klare Vorteil für den Kunden liegt in der Verbindung von Unternehmensberatung und Steuerberatung. Das 20köpfige Team von Wirtschafts- und Steuer-Profis erweitert stetig sein Know-how im Bereich internationales Steuerrecht und Business Development. Seit 2012 ist Heller Consult mit seiner Beteiligungsgesellschaft InterGest® Austria Teil eines internationalen Netzwerks, das exportorientierte Unternehmen bei der Planung und Durchführung ihrer Expansion in neue Märkte unterstützt. InterGest® ist an über 50 Standorten weltweit vertreten.

Kontakt
Heller Consult Tax and Business Solutions GmbH
Natalie Kutschera
Pestalozzigasse 3
1010 Wien
01310601041
n.kutschera@hellerconsult.com
http://www.hellerconsult.com

  • Impressum

  • Nutzungsbedingungen / Datenschutz || Impressum