Das Galileo . Coaching-Programm startet im September

Wie mit mehr Führungskompetenz ein Arbeitstag pro Woche zu gewinnen ist

Das Galileo . Coaching-Programm startet im September

Galileo. Coaching-Programm – Das Beste für die Besten

Executive Business Coach Gudrun Happich setzte sich vor 20 Jahren die Lebensaufgabe, die Wirtschaft ein Stück menschlicher und nachhaltiger handelnd zu machen. In bislang 20.000 Coaching-Stunden mit über 1.000 Leistungsträgern vermittelte sie ihren Klienten, wie erfolgreiches Führungshandeln ohne Ellenbogenmentalität möglich ist. Zum Nutzen des Klienten, des Unternehmens und seiner Mannschaft.

Für Gudrun Happich gehört die Zukunft den Unternehmen mit moderner Führungskultur. „Entwickeln Sie Ihre Führungskräfte zu modernen Führungspersönlichkeiten, die ihre Mitarbeiter zum Mitdenken animieren, auf Vertrauen statt Kontrolle bauen und so effektiv führen“, erklärt Gudrun Happich den Nutzen.

Der erste Ansatz von Gudrun Happich, moderne und erfolgreiche Führung auf breiter Ebene zu etablieren, war ihr Wirtschaftsbuch „Ärmel hoch! Die 20 schwierigsten Führungsthemen und wie Top-Führungskräfte sie anpacken“. Der Ratgeber wurde von der Sonntagszeitung und getAbstract zu einem der vier besten deutschsprachigen Wirtschaftsbücher 2011 gekürt. Ende vergangenen Jahres ist er in vierter Auflage erschienen. Leser und Klienten fragten Gudrun Happich immer wieder, ob es zu ihren Büchern nicht auch ein Coaching-Programm gibt.

Galileo . Coaching-Programm: Start 2014

So entstand der zweite Ansatz, ein Gruppen-Coaching-Modell, das Happich in 20-jähriger Praxis mit Leistungsträgern immer weiterentwickelt hat und das im September 2014 offiziell startet: Das Galileo . Coaching-Programm .

Dort erwerben Leistungsträger die Kompetenzen, die sie heute benötigen, um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern. „In den drei Jahren des Coaching-Programms werden Sie der „Beste“, der Sie sein können, ohne sich zu verbiegen“, verspricht Führungskräfte-Coach Gudrun Happich den Teilnehmern.

Fakten belegen Erfolg

Die Gruppen-Coachings der vergangenen Jahre belegen die Wirksamkeit des Coaching-Konzepts von Gudrun Happich. Die Teilnehmer-Befragungen ergaben signifikante Verbesserungen beim Zeitmanagement, der Produktivität, Zielerreichung, Stressresistenz, Reibungsverlusten beim Rollenwechsel sowie bei der Lebensqualität.

So gewinnen Teilnehmer durch ihre erhöhte Führungskompetenz bis zu einem Tag Zeit pro Woche. Die Leistungssteigerung zeigt sich folgendermaßen: Neben mehr Klarheit, Souveränität und Zufriedenheit erhöht sich die Produktivität und Leistungsfähigkeit durchschnittlich um 60 Prozent. Ziele werden bis zu fünfmal schneller erreicht. Der Rollenwechsel in eine neue Rolle oder Position gelingt deutlich schneller, mit durchschnittlich 30 Prozent geringeren Reibungsverlusten. Teilnehmer bestätigten, dass sie auch in Stresssituationen gelassener wurden, der Stress verringerte sich um durchschnittlich 57 Prozent. Mit der um durchschnittlich 60 Prozent verbesserten Work-Life-Balance erhöht sich auch die Lebensqualität.

Neben diesen messbaren, „harten“ Fakten erfahren die Gruppencoaching-Teilnehmer viele weitere Nutzen – und damit auch ihre Unternehmen. Gudrun Happich benennt sie: „Wir entwickeln Lösungen für die Fragen aus dem Führungsalltag, pragmatisch, konkret und direkt umsetzbar. Elementar ist auch der Aufbau eines tragfähigen Netzwerks: In der Gruppe Gleichgesinnter entstehen Vertrauen, echte Freundschaften und Verbindungen, auf die man bauen kann. Die Vertraulichkeit der über drei Jahre gleichbleibenden Gruppe garantiert echten offenen Austausch. Und was sich viele davor nicht vorstellen können: Der eigene Erfahrungsspielraum erweitert sich immens durch die Best-Practice-Beispiele der anderen Teilnehmer.“

Galileo . Coaching-Programm: Ausrichtung

Die ersten beiden Jahre des Coaching-Programms basieren auf dem Bestseller „Ärmel hoch!“. Das dritte Jahr orientiert sich an Happichs Wirtschaftsbuch von 2014, „Was wirklich zählt!“.

In „Ärmel hoch!“ Level I geht es um Ergebnisse und Resultate: Grundlagen moderner Führung. Das erste Jahr hat zum Ziel: moderner Führungs-Aufstieg.
In „Ärmel hoch!“ Level II geht es um Affinität, Beziehungen und Wirkung: An die Spitze kommen und dort bleiben. Das zweite Jahr verfolgt das Ziel: moderner Leader.
Im dritten Jahr, dem „Was wirklich zählt!“ Level Excellence geht es darum, Erfolg und Erfüllung zu verbinden: Vom Top-Leistungsträger zum Excellence Leader.

Vom Aufsteiger zum Excellence-Leader.

Gudrun Happich beschreibt die Inhalte von Level I und II: „Sie erfahren, wie Sie vom Vorgesetzten bekommen, was Sie dringend benötigen. Wie Sie schwierige Entscheidungen in komplexen Situationen treffen. Außerdem, wie Sie dauerhaft leistungsfähig bleiben. Wie Sie trotz zunehmenden Belastungen die innere Balance behalten. Und wie Sie sich auf hochpolitischem Parkett sicher und souverän bewegen. Wie Sie wirkungsvoller nach oben führen. Des Weiteren, wie der Wechsel an die Spitze tatsächlich gelingt. Außerdem, wie Sie mit unlösbaren Aufgaben umgehen und handlungsfähig bleiben. Und wie Sie den Rollenwechsel gestalten und eine leistungsstarke Mannschaft aufbauen.“

Weitere Informationen zum Galileo . Coaching-Programm und einen kostenlosen Starter-Kit finden sich auf der Website: http://www.galileo-institut.de/coaching-programme.html. Bildquelle:kein externes Copyright

Executive Gudrun Happich beschleunigt mit ihrem „Galileo . Institut für Human Excellence“ die Entwicklung von Leistungsträgern zu modernen Führungspersönlichkeiten, die natürlich besser führen. Die Buchautorin ist ehemalige Führungskraft, Diplom-Biologin und arbeitet seit 20 Jahren als systemischer Führungskräftecoach. Dieser Multi-Background spiegelt sich in ihrem mehrfach ausgezeichneten bioSystemik®-Führungskräfte Coaching-Konzept. Sie steht für schnell umsetzbare und nachhaltige Lösungsstrategien für Leistungsträger mit Führungsverantwortung an entscheidenden Karriereschwellen. Weitere Infos www.galileo-institut.de und www.leistungstraeger-blog.de.

Galileo . Institut für Human Excellence
Gudrun Happich
Dürener Strasse 225
50931 Köln
0221 800 529 60
webmarketing@leistungstraeger-blog.de
http://leistungstraeger-blog.de

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen