Das Grundlagenwerk zu einer ganzheitlichen Sexualität

„Unsere Vorstellungen von weiblicher Erregung gleichen einem psychologischen Keuschheitsgürtel“, ist die Autorin Sheri Winston überzeugt, dass das mentale Modell der weiblichen Sexualität in unserer Kultur eingeschränkt und fehlerhaft ist. In ihrem Buch „Entfalte dein erotisches Potential“ (J.Kamphausen, Bielefeld 2013) zeigt die in den USA als Fürsprecherin einer ganzheitlichen Sexualität bekannte Frauenärztin, wie Frauen sich zu einer erotischen Virtuosin entwickeln und von der Sexualität ausgehend wirkliche Freiheit in alle Lebensbereiche tragen können.

Das Grundlagenwerk zu einer ganzheitlichen Sexualität

WinstonCover

Startpunkt der Expedition in ein orgastisches Leben ist ein Rendezvous mit dem geheimnisvollen weiblichen Erektions-Netzwerk, das Winston während ihrer Arbeit als Hebamme erforschte. Ein mitreißendes Plädoyer, erfüllte Sexualität als ideale Übungspraxis in das eigene Leben zu integrieren, um in sämtlichen Situationen mit sich selbst verbunden zu sein – und damit, als wahrhaft freies Wesen, gesunde Beziehungen einzugehen. Auch für Männer hält Winston zahlreiche Tipps bereit, wie sie beim Liebesspiel ganzheitlich die Ekstase ihrer Partnerin entfachen können.

Sex findet sich in der modernen Großstadt an jeder Straßenecke. Ein perfides Bombardement mit Botschaften, das den Einkaufswagen füllen soll. Und viele Frauen glauben macht, dass mit ihnen etwas nicht stimmt, wenn die Realität im eigenen Schlafzimmer den Medienfantasien nicht gerecht wird.

„Wir sollten uns eingestehen, dass unsere kulturellen Überzeugungen einfach unrealistisch, eingeschränkt und fehlerhaft sind“, sagt die Sexualtherapeutin Sheri Winston in ihrem Buch Entfalte dein erotisches Potential. In den USA zählt sie zu den wichtigsten Fürsprecherinnen einer ganzheitlichen Sexualität, die sich daranmacht, das Geheimnis weiblicher Erregung fernab moralischer Normen zu erkunden. Lange Zeit arbeitete Winston als Hebamme. Dabei fand sie heraus, dass Atmen, Tönen und Bewegung nicht nur werdenden Müttern helfen, den eigenen Körper bewusster wahrzunehmen: Sie regen ein hochkomplexes Erektions- Netzwerk an, das der Frau ungeahnte Dimensionen des Orgasmus erschließt! Eine wonnevolle Einladung an Frauen und Männer, das ganze Lustpotential des Körpers in das Liebesspiel einzubeziehen und dadurch eine Sexualität zu entdecken, die keinen Stein auf dem anderen lässt.

„In unserer evolutionären Beschaffenheit nutzen wir beim Sex und bei der Geburt dieselbe Ausstattung, dieselbe Energie und dieselben biochemischen Prozesse. Beide Reisen führen uns in veränderte Bewusstseinszustände“. Winston ist überzeugt, dass eine erfüllte Sexualität ebenso erlernbar ist wie die Ekstase, mit denen eine werdende Mutter sich den Wehen hingibt. Der Schlüssel ist die Erregung des gesamten Erektions-Netzwerks, das den Körper – zum großen Teil aus feingliedrigen Kapillargefäßen bestehend – wie eine filigrane Textur durchzieht. Wird dieses Netzwerk in seiner Gesamtheit durch die verschiedensten Qualitäten von Berührung angesprochen, werden vertraute Zonen nicht nur immer erogener: Die Lust lässt sich mit Winstons Übungen auch auf andere Partien übertragen. Das Spektrum weitet sich auf den Forschungsreisen in die weiten Gefilde orgastischen Erlebens so immer weiter aus, bis die Erregung den ganzen Körper einhüllt.

„Meisterschaft im Leben zu erlangen“ ist der „rote Faden“, der uns bei der Auswahl der Themen und Manuskripte leitet. Auch wenn er für uns und unsere Leser dabei nicht immer an der Oberfläche sichtbar wird. verlag.weltinnenraum.de

Kontakt:
J. Kamphausen Verlag & Distribution GmbH
Maren Brand
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-56052230
maren.brand@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Teilen Sie diesen Beitrag