Deutschlands Berufe-Nationalmannschaft bereit für London 2011: WM-Teilnehmer und Experten absolvieren letzte Vorbereitungen

* Starkes Team: 26 Nachwuchsfachkräfte vertreten deutsche Farben in 23 Berufsdisziplinen bei den 41. WorldSkills Berufeweltmeisterschaften im Oktober
* „Wollen noch erfolgreicher sein als in Calgary 2009“ / Eigene Hymne motiviert zusätzlich

Deutschlands Berufe-Nationalmannschaft bereit für London 2011: WM-Teilnehmer und Experten absolvieren letzte Vorbereitungen
Das WorldSkills Germany-Berufeteam kurz vor dem Abflug zu den Berufeweltmeisterschaften in London

Stuttgart, 20. September 2011.- Unterstützt und bestens motiviert durch eine eigens für sie komponierte Hymne sind die Teilnehmer der Deutschen Nationalmannschaft auf die Zielgerade zu den 41. WorldSkills Berufeweltmeisterschaften in London eingebogen. In wenigen Tagen starten sie in die britische Hauptstadt, wo sie vom 5. bis 8. Oktober mit dem besten Berufsnachwuchs in Industrie, Handwerk und Dienstleistungsbereich aus mehr als 50 Ländern um Titel und Medaillen wetteifern. 26 Auszubildende bzw. Jungfacharbeiter (unter 23 Jahre) werden in 23 Disziplinen dort für Deutschland an den Start gehen. Die Teilnahme des WorldSkills Germany-Teams in London wird gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung.

CNC-Dreher, Schweißer, Mechatroniker, Industrie- oder Anlagenelektroniker ebenso wie Zimmerer, Fliesenleger, Stuckateur, Landschaftsgärtner, Koch oder die anderen deutschen Teilnehmer – sie alle hatten sich zuvor in regionalen und Bundesausscheiden gegen teils harte Konkurrenz behauptet und die WM-Fahrkarten nach London gelöst. In den folgenden Wochen haben sie sich in individuellen Trainings durch die heimischen Ausbilder und international erfahrene Betreuer auf die WorldSkills-Aufgaben vorbereitet. „Unsere Teilnehmer sind bestens vorbereitet, nun steigt langsam die Spannung und wir hoffen auf ein erfolgreiches Abschneiden in London“, so Elfi Klumpp, geschäftsführendes Vorstandsmitglied WorldSkills Germany. „Vielleicht können wir ja das Ergebnis von Calgary 2009 noch toppen, wo mit 3 Gold- und je 2 Silber- und Bronzemedaillen sowie 12 Exzellenzauszeichnungen ein tolles Ergebnis erzielt wurde.“

„…wir sind stark wie nie, wir sind „Made in Germany“…“ heißt es daher auch in einer speziell für das WorldSkills Germany-Team geschaffenen Hymne, das gute Stimmung verbreiten und die London-Teilnehmer zu Höchstleistungen in gut zwei Wochen motivieren möchte. Komponist Conny Conrad, der zuvor auch schon den Song für die Deutsche Olympiamannschaft in Sydney 2000 „Welcome to Australia“ kreiert hatte: „Ja, es war für mich eine große Freude, die Herausforderung anzunehmen und eine Komposition zu produzieren, die von nun an ein ständiger Begleiter der Deutschen WorldSkills-Mannschaft und -Teilnehmer sein wird.“ Zu haben ist das Stück kostenlos auf der Internetseite von WorldSkills Germany – als Hymne und Klingelton in drei Versionen (http://www.skillsgermany.de/185__news-detail.htm).

Neben guten Ergebnissen in den Wettbewerben möchte sich das Deutsche Team aus Teilnehmern, Experten, Betreuern und Offiziellen bestens präsentieren und einen nachhaltig positiven Eindruck hinterlassen – denn in knapp zwei Jahren will Deutschland mit Leipzig ein erstklassiger Gastgeber der 42. WorldSkills Berufs-WM sein. Dazu Dr. Theodor Niehaus, Vorstandsvorsitzender von WorldSkills Germany und Präsident der WorldSkills Leipzig 2013: „Mit einer fundierten Ausbildung schaffen wir die Grundlage für die weitere wirtschaftliche Entwicklung Deutschlands und damit für das Prädikat ‚Made in Germany‘. Das wollen wir zeigen und damit weltweit begeistern. Unternehmen aus Handwerk und Industrie, Ausbildungsinstitutionen und Branchenverbänden bietet sich hier die Chance, ihre Leistungen auf einer internationalen Benchmarking-Plattform vor der eigenen Haustür zu präsentieren.“ Bei den 41. WorldSkills Berufeweltmeisterschaften im Oktober auf dem Londoner ExCel-Messegelände ermitteln rund 1.000 Teilnehmer in insgesamt 46 WorldSkills-Berufskategorien ihre Champions.

Über WorldSkills Germany e.V.:
WorldSkills Germany – Förderinitiative für nationale und internationale Berufswettbewerbe vereint Engagement und Ideen von derzeit rund 60 Mitgliedern, Partnern, Förderern, Unternehmen, Verbänden, Privatpersonen. Der 2006 gegründete Verband WorldSkills Germany (www.worldskillsgermany.com) ist die national und international anerkannte Mitgliedsorganisation von WorldSkills International (Weltverband) und WorldSkills Europa (Europa-Verband). WorldSkills Germany fördert Spitzenleistung und schafft mit der Ausrichtung von nationalen und internationalen Berufswettbewerben eine geeignete Benchmarking Plattform für den zukünftigen beruflichen Erfolg junger Menschen. Die nächsten internationalen Meisterschaften sind die WorldSkills 2011 in London und 2013 in Leipzig sowie die EuroSkills 2012 in Spa/Belgien. Vorstandsvorsitzender von WorldSkills Germany e.V. ist Dr. Theodor Niehaus, Geschäftsführer der Festo Didactic GmbH & Co. KG; Elfi Klumpp leitet WorldSkills Germany als geschäftsführendes Vorstandsmitglied.

WorldSkills Germany bringt 2013 die Berufeweltmeisterschaft nach Deutschland!
Der nationalen Skills-Organisation ist es am Vorabend der WorldSkills 2009 in Calgary gelungen, sich in der Finalrunde gegen den Favoriten Paris durchzusetzen. Damit kommt der weltweit größte Bildungsevent 2013 nach 40 Jahren erstmals wieder nach Deutschland – Austragungsort ist Leipzig. Für die Durchführung der WM in Deutschland hat WorldSkills Germany gemeinsam mit der Leipziger Messe die Projektgesellschaft WorldSkills Leipzig 2013 GmbH gegründet. Geschäftsführer ist Dr. Claus Andresen. Der Fachmann für internationale Großereignisse war bereits für die Vermarktung der Fußball-WM 2006 mitverantwortlich. Mehr Infos: www.worldskillsleipzig2013.com

WorldSkills Germany e.V.
Hubert Romer
Rechbergstraße 3
73770 Denkendorf
0711-3467-1406
www.worldskillsgermany.de
romer@worldskillsgermany.com

Pressekontakt:
Die Wortgewaltigen – Kommunikationsbüro Berlin/Stuttgart
Jörg Wehrmann
Tucholskystr. 13
10117 Berlin
jw@diewortgewaltigen.de
++49(177)8896889
http://www.diewortgewaltigen.de

Teilen Sie diesen Beitrag