Die Anti-Rauch-Hypnose in Hamburg bei Elmar Basse

Nichtraucherhypnose bei Dr. phil. Elmar Basse

Rauchen aufhören mit Hypnose ist möglich in der Praxis für Hypnose Hamburg bei dem Hypnosetherapeuten und Heilpraktiker für Psychotherapie Dr. phil. Elmar Basse. Dabei geht es laut Elmar Basse vor allem um eines: Loslassen. Das kann man zunächst naheliegenderweise auf das Rauchen selbst beziehen: Loslassen des Rauchens heißt hier ganz einfach, nicht mehr zu rauchen, also die Zigaretten liegen zu lassen, sie nicht in der Raucherhand festzuhalten und an ihnen zu ziehen, sondern die Zigaretten loszulassen und fallen zu lassen, um sie nicht wieder anzufassen, weil jeder Raucher und jede Raucherin tiefinnerlich weiß, dass der Griff zur Zigarette gleich wieder den Einstieg in die Abhängigkeit bedeuten kann, so der Hypnosetherapeut und Heilpraktiker für Psychotherapie Dr. phil. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg.
Loslassen verweist auch auf Lösung, sagt Elmar Basse. Wir lösen Probleme, indem wir loslassen, könnte man auch sagen. Doch was bedeutet das genau? Ein Problem haben bedeutet ja immer, dass etwas mich anspannt, mich unter Stress setzt. Wenn etwas im Leben geschieht, geschehen ist oder voraussichtlich geschehen wird, so ist das als solches noch kein Problem, weil es immer darauf ankommt, was dieses jeweilige Geschehen in uns auslöst. Etwas, was aktuell ein Stressempfinden bewirken kann, wird dies vielleicht weniger, wenn schon einige Zeit vergangen ist und wir darauf zurückblicken. Wir können dann sagen: Damals hat es uns aufgeregt, aber heute nicht mehr. Was ist geschehen? Der Sachverhalt ist der gleiche geblieben, aber er regt uns nicht mehr auf.
Das kann auch in unserer aktuellen Gegenwart geschehen, erklärt der Hypnosetherapeut Elmar Basse. Wohl jeder kennt Situationen, in denen ihn etwas aufregt und unter Spannung setzt, was ihn an anderen Tagen relativ kaltlassen würde. Je mehr uns aber ein bestimmtes Thema unter Spannung versetzt, desto schwieriger wird oft ein kreativer, lösungsorientierter Umgang mit ihm.
Wenn wir erst einmal rotsehen, bleiben uns nur vergleichsweise wenige Handlungsmöglichkeiten. Im einzelnen Fall können diese durchaus zum Ziel führen. Gerade bei komplexen Sachverhalten, die einen längeren Atem benötigen und kreative Denkprozesse erfordern, ist es aber eher heikel, in einem Kampfmodus zu bleiben. Wenn wir nicht weiterkommen, weil wir blockiert sind, ist es laut dem Hypnosetherapeuten Dr. phil. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg oft erforderlich, einige Schritte zurückzutreten, um kreative Lösungsprozesse in Gang kommen zu lassen.
Loslossen heißt in diesem Sinne auch, sich aus der inneren Blockade und Anspannungshaltung zu befreien, um nicht auf das jeweilige Thema fixiert zu sein, sondern seelische Bewegungsmöglichkeiten zu eröffnen, die es uns erlauben, das jeweilige Thema aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten und neue Wege des Umgangs mit ihm zu finden. Loslassen in der Hypnose ist auch für die Raucherentwöhnung der wichtige Schritt zur inneren Befreiung.

Macht Erfahrung nicht oft den Unterschied? Klienten profitieren von der täglichen, intensiven Arbeit, die Dr. phil. Elmar Basse mit Hypnose ausübt und die ihm eine große Erfahrung eingebracht hat.
In seiner Praxis für Hypnose Hamburg bietet der Heilpraktiker für Psychotherapie Elmar Basse seit vielen Jahren klinische Hypnose und Hypnosetherapie an. Klinische Hypnose bei Elmar Basse kann bei einer großen Bandbreite von Anliegen helfen. Dazu zählen unter anderem die Raucherentwöhnung und die Gewichtsreduktion, aber auch die Behandlung von Ängsten und Schmerzen und vieles andere mehr. Gerne können Interessenten sich auch telefonisch oder per mail melden, um anzufragen, ob ihr Anliegen mit Hypnose bei Elmar Basse behandelt werden kann. Die Terminvereinbarung kann telefonisch erfolgen. Es steht aber auch ein Online-Terminkalender im Internet bereit, über den die Terminvereinbarung direkt elektronisch erfolgen kann.

Kontakt
Dr. phil. Elmar Basse – Hypnose Hamburg | Heilpraktiker für Psychotherapie
Elmar Basse
Colonnaden 5
20354 Hamburg
040-33313361
elmar.basse@t-online.de
https://www.dr-basse.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Teilen Sie diesen Beitrag