EURALIS Saaten in Wüsting und Karpfham dabei

Der Startschuss für die Mais-Feldtagsaison ist gefallen! Auf über 200 bundesweiten Veranstaltungen präsentieren die EURALIS-Mitarbeiter im Zeitraum August bis Oktober bewährte Silo-, Körner- und Biogassorten in der jeweiligen Region. Besonderer Fokus liegt in diesem Jahr auch bei Biomasse-Sorghum. Mit Biomass 150 hat EURALIS Saaten einen tollen Markteinstieg gefunden und bietet Landwirten eine echte Alternativkultur für die Biogasproduktion an.

EURALIS Saaten in Wüsting und Karpfham dabei

ES Bombastic – eine Basissorte für jeden Betrieb.

EURALIS auf regionalen Messen

EURALIS Saaten nimmt in diesem Jahr auch wieder auf den Regionalmessen der LandTageNord und der Rottalschau teil. So öffnen sich bereits am kommenden Freitag, dem 24. August 2012 die Tore der erfolgreichen und mittlerweile fest etablierten Agrar- und Freizeitmesse LandTageNord in Wüsting bei Oldenburg. EURALIS Saaten ist mit einem eigenen Stand vertreten und informiert u.a. über die Neuzulassungen ES Albatros und ES Fireball. Zum 25 jährigen Firmenjubiläum erhält jeder Standbesucher als Gastgeschenk eine kleine Sektflasche.

Einen weiteren Höhepunkt bietet die Rottalschau auf dem Karpfhamer Fest in Niederbayern. Vom 31.8. bis 4.9. ist EURALIS mit seiner Außendienstmannschaft auf einer der bedeutendsten Landtechnik-Messen in Deutschland vertreten. „Die Rottalschau ist ein Magnet für die Landwirtschaft in der Region, aber auch Gäste aus ganz Süddeutschland und Österreich haben wir jedes Jahr bei uns am Stand“, bestätigt Robert Grimm vom EURALIS-Team Süd. „Für mich ist die Messe auf jeden Fall ein Highlight im Jahr.“

Die EURALIS Saaten GmbH mit Sitz in Norderstedt ist die deutsche Niederlassung der französischen EURALIS-Gruppe und entstand 2002 nach der Fusion der Firmen RUSTICA, PAU Saaten GmbH und EURALIS Saatzucht GmbH. Das Arbeitsgebiet umfasst neben Deutschland, Österreich und der Schweiz auch die Länder im Ostseeraum (Skandinavien und das Baltikum) sowie Polen, Tschechien, die Slowakei und Slowenien. In Polen tritt EURALIS Saaten mit einer eigenen Tochtergesellschaft im Markt auf.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr erzielte die EURALIS-Gruppe im Saatgutbereich einen Umsatz von rund 116 Mio. Euro. Über 750 Mitarbeiter sind in den Bereichen Züchtung, Saatgutproduktion und -vertrieb aktiv. EURALIS ist eine landwirtschaftliche Genossenschaft mit 12.000 Landwirten als Mitgliedern. Insgesamt beschäftigt die Gruppe über 5.100 Mitarbeiter.

Das Unternehmen spezialisiert sich in Züchtung und Vertrieb mit Mais, Sonnenblumen und Raps auf strategisch wichtige Nutzpflanzenarten für die europäische Landwirtschaft: Weitere Kulturen sind Sorghum und die Sojabohne. In 2012 feiert EURALIS Saaten sein 25 jähriges Bestehen auf dem deutschen Markt.

Kontakt:
EURALIS Saaten GmbH
Izabela Weber
Oststraße 122
22844 Norderstedt
040 608877-52
izabela.weber@euralis.de
http://www.euralis.de

Teilen Sie diesen Beitrag