Expertenstimmen zur Tankstelle von morgen

SCHEMBERG lädt zum Gespräch über neue Herausforderungen für Tankstellenbetreiber

Es ist sicherlich kein Geheimnis mehr, dass Tankstellenbetreiber vom reinen Treibstoffverkauf nicht mehr leben können. Kraftstoff ist immer mehr zu einem Lockmittel geworden, um den Shopumsatz anzukurbeln. Nur ein kleiner Teil wird durch den Verkauf von Kraft- und Schmierstoffen zum Gesamtertrag beigetragen. Effizientere Motoren machen Tankstellenbesuche zwar nicht überflüssig, werden aber dadurch natürlich nicht häufiger. Zudem ist damit zu rechnen, dass die Anzahl an Elektroautos zukünftig steigen wird.

Für die Zukunft ist es also wichtig, gut aufgestellt zu sein. Aber durch welche Anreize schafft man es, weiterhin Kunden in eine Tankstelle zu locken? Wie können sich Tankstellen auf zukünftige Entwicklungen vorbereiten? SCHEMBERG hat zu diesem Thema zwei Speaker auf ihren Messestand bei der „Tankstelle & Mittelstand „19“ eingeladen. Die zwei Speaker, Andre Stracke und Thomas Frey, wurden interviewt bzw. hielten einen Vortrag zum Thema „Tankstelle: nächste Generation“.

Andre Stracke ist Mitglied der Geschäftsleitung der Westfalen AG und war vorher Leiter des Bereichs Tankstellen. Bereits als Schüler jobbte er in der Tankstelle seiner Eltern und gilt als Experte für die Tankstellenbranche, weshalb SCHEMBERG ihn im Rahmen des Tankstellen Talks zum Interview eingeladen hat, um seinen Blickwinkel auf die Zukunft der Mobilversorgung zu erfahren.

Thomas Frey unterstützt bereits seit 2011 als Personalberater Unternehmen im Ladenbau erfolgreich dabei, geeignete Kandidaten für anspruchsvolle Aufgaben zu finden. Thomas Frey hat von 2000 bis 2010 umfassende Erfahrungen als Führungskraft im Ladenbau gesammelt, er war zudem langjähriges Mitglied im dlv, und hat sich in den letzten Jahren schon den Ruf als „Der Ladenbauberater“ erarbeitet. Auch der Bereich Tankstellen ist ihm diesbezüglich nicht vorenthalten geblieben, weshalb SCHEMBERG ihn als Speaker zum Tankstellen Talk auf die Messe geholt hat.

Deutlich wird in beiden Fällen, dass die Tankstelle der Zukunft ein noch breiteres Angebotsportfolio zur Verfügung stellen wird, als es heute schon der Fall ist. Egal, wie wir uns in Zukunft fortbewegen – ob batterieelektrisch, mit Plug-In Hybrid, mit Elektrik alleine oder mit Diesel oder Benzin. Die Tankstelle als Service-Station der Zukunft wird sich deutlich verändern und hat das Potenzial, mit Hilfe gelungenen Ladenbaus zu einer Anlaufstelle für Jung und Alt zu werden.

Das gesamte Interview bzw. die Inhalte des Vortrags finden Sie auf der offiziellen Seite zum Thema: https://www.tankstellen-talk.de

SCHEMBERG entwickelt, produziert und montiert Erlebnis- und Präsentationswelten, die einfach mehr verkaufen – für Einzelhändler, Fillialisten und Konzerne. Weltweit!

Kontakt
Theodor Schemberg Einrichtungen GmbH
Anne Schemberg
Bahnhofstrasse 10
49497 Mettingen
+49 (0) 54 52 560
+49 (0) 54 52 5625
info@schemberg.de
https://www.tankstellen-talk.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Teilen Sie diesen Beitrag