FIM Unternehmensgruppe wertet Kepler-Passage auf

KiK bereichert Angebot in der Ladenpassage

Die FIM Unternehmensgruppe aus Bamberg hat die Umbaumaßnahmen in der Mall der Kepler-Passage abgeschlossen, sodass der Textildiscounter KiK dort eine Filiale im neuen Verkaufskonzept eröffnen konnte. Somit sind alle Ladenflächen wieder vermietet; die FIM Unternehmensgruppe hatte das Objekt 2016 mit großem Leerstand erworben.

Um mit einer neuen KiK-Filiale die Attraktivität der Kepler-Passage im Mueßer Holz in Schwerin wieder zu steigern, erfolgte eine Neuordnung der Flächen. In der Mall wurden kleinere Mieter, eine Apotheke, ein Zeitschriften-/Tabakladen, ein Friseur, ein Reisebüro und eine Änderungsschneiderei in andere Flächen umgesiedelt, zuvor waren diese auf die Mieter-Bedürfnisse angepasst worden. Die FIM Unternehmensgruppe baute jüngst eine 700 Quadratmeter große Fläche nach Mieterwunsch für den Textildiscounter aus. Dieser bezog die Fläche im Mai und eröffnete dort eine weitere Filiale, die nach einem neuen Verkaufskonzept gestaltet wurde. Die Supermarktkette Kaufland ist seit der Eröffnung 1997 als Ankermieter in der Passage ansässig. Seine Flächen im EG und 1. OG hatte der Supermarkt im Herbst letzten Jahres modernisiert und auf sein aktuelles Verkaufskonzept umgestellt. Nach abgeschlossener Modernisierung der Mall ist die Kepler-Passage wieder zum attraktiven Einkaufsort für die Bewohner des Mueßer Holzes geworden, zumal es mit KiK gelungen ist, das Angebot um einen Textilanbieter zu bereichern.

Über die FIM Unternehmensgruppe

Die FIM Unternehmensgruppe ist ein unabhängiger Spezialist für Handelsimmobilien. Investments in Einzelhandelsimmobilien sowie deren Revitalisierung und Optimierung sind langfristig angelegt, um das eigene Bestandsportfolio auszubauen. In den vergangenen Jahren hat sich die FIM Immobiliengruppe durch zahlreiche Track-Records als verlässlicher Partner im Markt etabliert.

Derzeit umfasst das Einzelhandels-Portfolio rund 60 Immobilien mit einem Investitionsvolumen von etwa 400 Mio. Euro. Im Sinne eines aktiven Immobilienmanagements bündeln die Gesellschaften der Gruppe ihre Kompetenzen und Leistungen, um die Objekte konzeptionell weiterzuentwickeln und im Wert zu steigern.

Die FIM Unternehmensgruppe steht für Transaktionssicherheit, aktives Immobilienmanagement und solides Wachstum.

Firmenkontakt
FIM Unternehmensgruppe
Jan Lerke
Luitpoldstr. 48 b
96052 Bamberg
0951/407 361 – 100
info@fim-online.de
https://www.fim-online.de/

Pressekontakt
ah Kommunikation PR und Events
Anja Heß
Hanauer Landstraße 289
60314 Frankfurt am Main
069 66403382
hess@ahkom.de
http://www.ahkom.de

Teilen Sie diesen Beitrag