Flexibel kombiniert: Gutjahr-Rahmensystem ermöglicht Terrassenbeläge aus Keramik und Holz

TerraMaxx RS

Bickenbach/Bergstraße, 27. Juni 2019. Großformatige Terrassenbeläge aus Holz und Keramik kombinieren: Das finden viele Bauherren attraktiv. Doch bei herkömmlichen Unterkonstruktionen ist dies oft nicht oder nur mit großem Aufwand umsetzbar. Deshalb hat Gutjahr jetzt sein Rahmensystem aus Aluminium noch flexibler gemacht. Neues Zubehör sorgt dafür, dass solche Designvorstellungen kein Wunschdenken bleiben – sondern schnell und einfach Wirklichkeit werden.

Bei großformatigen Belägen ist eine feste Verlegung grundsätzlich schwierig, die Nachfrage nach alternativen Systemen dadurch in den letzten Jahren stark angestiegen. Eine besonders gut durchdachte Lösung ist das Rahmensystem TerraMaxx RS. „Damit lassen sich XXL-Formate schnell und sicher verlegen“, sagt Gutjahr-Produktmanager Rayc Wulst. „Denn der Untergrund ist garantiert planeben, das Gefälle einfach herzustellen, die Ausführung unabhängig vom Wetter möglich.“

Durchdacht bis ins Detail
Dank neuer Komponenten ist das System zudem noch flexibler geworden. „Bislang war TerraMaxx RS auf großformatige Keramikelemente ausgelegt. Jetzt können auch Dielen aus Holz oder WPC darauf verlegt werden – oder Beläge aus Keramik und Holz kombiniert“, so Wulst.

Für Dielen mit Nut gibt es zwei „Dielenfix“-Befestigungen, eine für die Verbindung der Dielen untereinander, eine für den Rand. Beide werden auf die Alurahmen verschraubt, dann die Dielen darauf verlegt – die Befestigung bleibt nahezu unsichtbar. Für Dielen ohne Nut können die speziellen Abstandshalter und die Dielenschrauben mit Bohrspitze verwendet werden. „Mit beiden Komponenten wird das Holz zudem ausreichend entwässert und belüftet, damit es nicht aufgrund von Staufeuchte fault.“ Wenn Holzdielen mit Keramikelementen kombiniert werden, sorgt eine Ausgleichsplatte für die Anpassung der Höhenunterschiede zwischen beiden Belagsmaterialien.

TerraMaxx RS im Überblick
– Das TerraMaxx RS Rahmensystem ist eine stabile Unterkonstruktion aus hochwertigem Aluminium. Dadurch ist es leicht, verfügt aber trotzdem über eine hohe Tragfähigkeit.
– Die Rahmen erzeigen einen planebenen Untergrund. Dadurch sind sie perfekt für die Trockenverlegung großformatiger Bodenbeläge auf Balkonen und Terrassen geeignet – aus Keramik genauso wie aus Holz oder einer Kombination aus beidem.
– TerraMaxx RS verfügt über eine intelligente Verbindungstechnik, Vorbohren und mehrfach Verschrauben ist nicht notwendig. Das spart mehr als 20 Prozent Verarbeitungszeit im Vergleich mit ähnlichen Systemen.
– Mit Hilfe von Platten- oder Trockenstelzlagern kann die Konstruktion von allen Seiten schnell und einfach in der Höhe verstellt oder ein Gefälle eingerichtet werden.
– Das System wird mörtelfrei verarbeitet und ist so unabhängig vom Wetter.

Gutjahr Systemtechnik mit Sitz in Bickenbach/Bergstraße (Hessen) entwickelt seit 30 Jahren Komplettlösungen für die sichere Entwässerung, Entlüftung und Entkopplung von Belägen – auf Balkonen, Terrassen und Aussentreppen ebenso wie im Innenbereich und an Fassaden. Herzstück der Systeme sind Drainage- und Entkopplungsmatten. Passende Drainroste, Randprofile und Rinnen sowie Abdichtungen und Mörtelsysteme ergänzen die Produktpalette. Mittlerweile werden die Produkte von Gutjahr in 26 Ländern weltweit eingesetzt, darunter neben zahlreichen europäischen Ländern auch die USA, Kanada, Australien und Neuseeland. Zudem hat das Unternehmen bereits mehrere Innovationspreise erhalten und wurde 2012 als Top 100-Unternehmen ausgezeichnet.

Firmenkontakt
Gutjahr Systemtechnik GmbH
Silke Ponfick
Philipp-Reis-Straße 5-7
64404 Bickenbach/Bergstraße
06257/9306-37
info@gutjahr.com
http://www.gutjahr.com

Pressekontakt
Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
61352 Bad Homburg
06172/9022-131
anja.kassubek@arts-others.de
http://www.arts-others.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Teilen Sie diesen Beitrag