freshcells stellt bei Aldiana Technologievorsprung unter Beweis

Mit der travelsandbox® schafft es die freshcells systems engineering GmbH aus Düsseldorf in Rekordzeit, für den Clubanbieter Aldiana einen nahtlosen Übergang der Paketierung und der Buchungsvorgänge für das Online-Geschäft sicherzustellen.

Nach der Insolvenz von Thomas Cook Deutschland stand Aldiana vor der Herausforderung, die eigenen Geschäftsabläufe schnell umzustellen. Da Aldiana zum Betrieb ihrer Online-Plattform aldiana.com bereits die travelsandbox® von freshcells im Einsatz hat, konnte der notwendige Wechsel schnell und übergangslos vollzogen werden.

Innerhalb eines Monats hat freshcells das vorhandene Paketierungssystem und die Thomas Cook Software Nurvis zur Prozessierung der Buchungen komplett durch Bewotec-Lösungen ersetzt.

Stefanie Brandes, Geschäftsführerin der Aldiana GmbH, freut sich wie gut die Umstellung vonstattenging: „Ein herzliches Dankeschön an freshcells und mein E-Commerce-Team. Sie haben gemeinsam eine hervorragende Projektarbeit geleistet und konnten eine Punktlandung zur Systemumstellung hinlegen.“

Möglich wurde die schnelle Umstellung durch die einzigartige Architektur der travelsandbox®. Das von freshcells entwickelte Framework trennt das Frontend komplett von der leistungsstarken und flexiblen Middleware.

Vorkonfigurierte Komponenten zur Anbindung der notwendigen Abwicklungs- und Paketierungssysteme, des Zahlungsanbieters und weiterer Drittsysteme ermöglichen einen schnellen und reibungslosen Austausch. Wie im Fall von Aldiana, ohne dass die Endkunden es bemerken. Der Geschäftsbetrieb des Clubanbieters lief während der extrem kurzen Umstellungszeit von weniger als einem Monat ununterbrochen weiter.

„Der Online-Reisemarkt wird immer dynamischer. Wer da nicht schnell, effizient und sicher auf Veränderungen reagieren kann, rutscht leicht in die Kosten- und Technikfalle. Wir haben deshalb die travelsandbox® konsequent darauf ausgerichtet, Veränderungen bei unseren Kunden unkompliziert und effizient durchführen zu können“, erklärt Tom Hülser, Gründer und Eigentümer der freshcells systems engineering GmbH.

Das Beispiel Aldiana zeigt, dass neueste Technologien in Verbindung mit einer durchdachten, langfristig angelegten Software-Architektur Schlüssel zur Sicherstellung und Weiterentwicklung des digitalen Geschäfts sind.

Die Agentur freshcells konzipiert, entwickelt und betreut im Auftrag internationaler Kunden komplexe E-Commerce-Lösungen und Online-Konfiguratoren. Das Leistungsportfolio umfasst die Change-Beratung während der digitalen Transformation von Geschäftsprozessen, die Entwicklung und Bereitstellung der gesamten Software auch unter Einsatz der eigenen Frameworks travelsandbox ® und mightyC ® sowie kundenspezifisch entwickelter Module und die Betreuung der Applikationen in der Produktivphase. Kunden aus den Branchen Touristik, Handel, Pharma und Chemie, Medien und Unterhaltung sowie Konsumgüter fühlen sich bei freshcells gut aufgehoben.

Kontakt
freshcells systems engineering GmbH
Dominik Riber
Burghofstr. 40
40223 Düsseldorf
+49 211 93301-10
post@freshcells.de
https://www.freshcells.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen