Ganglion (Überbein) am Fußrücken erfolgreich behandelt

Auch 3 Jahre nach der Behandlung kam das Ganglion nicht zurück

Noch im Jahr 2011 bekamen wir erste Rückmeldungen über erfolgreiche Behandlung des Ganglions (Überbein) mit Sivash-Heilerde. Gestern kam eine sehr schöne E-Mail von einer Anwenderin der Sivash-Heilerde, die wir hier präsentieren:

Unglaubliche Geschichte

Sehr geehrter Herr Layer,
hier ist meine Geschichte.
Ich hatte ein verhärtetes spitzes ca. 1,5 cm hervorstehendes Ganglion auf dem einen Fußrücken. Das war sehr schmerzhaft, vor allem in Schuhen. Meine Orthopädin, meinte, dass, wenn es zu schmerzhaft würde, letztlich nur eine Operation helfen würde. Dabei könne sie aber nicht garantieren, dass das Ganglion nicht erneut wieder entstehen würde. Da ich mich noch nicht zu einer Operation entschließen konnte, habe ich im Internet gesucht, ob es noch andere Methoden gäbe, wie man ein Ganglion wieder los wird. Dabei bin ich auf die Sivash-Heilerde gestoßen. Der Preis für 1 kg Schlick erschien mir günstig genug zum Ausprobieren, im Vergleich zu dem „Ausfall“ in Familie und Job, den ich durch eine Operation und die anschließende Weiterbehandlung gehabt hätte.

Gesagt, getan. Ich habe mir 3 1/2 Wochen lang jeden Abend ein walnussgroßes Stück Heilerde auf das Ganglion aufgetragen, mit Frischhaltefolie abgedeckt und eine warme Socke darübergezogen und über Nacht einwirken lassen. Nach der ersten Nacht waren die Schmerzen weniger geworden, nach 3 Nächten waren die Schmerzen weg. Das Ganglion wurde immer weicher, flacher und breiter, bis es nach 3 1/2 Wochen ganz verschwunden war. Das ist nun 3 Jahre her, bis jetzt ist das Ganglion nicht wieder gekommen, meine Füße sehen wieder beide gleich aus und ich genieße es jeden Tag, keine Fußschmerzen zu haben. Inzwischen habe ich die Heilerde auch erfolgreich bei einer stark angeschwollenen Sehnenscheidenentzündung angewendet, die nach 3 Tagen wieder schmerzfrei war (man konnte zusehen, wie die Schwellung mit der Anwendung der Heilerde zurückging), wobei mir der behandelnde Arzt ersichert hatte, dass es mindestens 3 Jahre dauern würde, bis das wieder gut sei. Nun sehe ich immer zu, dass ich genügend Heilerde im Haus habe, denn sie gehört bei mir definitiv in die Hausapotheke.

Während ich diese Zeilen geschrieben habe, musste ich immer wieder daran denken, wie ich das erste Mal über eben solche Zeilen gestolpert bin und sie für Märchen gehalten habe. Ich bin sehr froh darüber, dass meine Neugier über meine Skepsis gesiegt hat!

Viele Grüße,
Frau R
28.06.2019

Mehr zu der Behandlugn des Ganglions am Fußrücken:
https://sivash.de/ueberbein-ganglion-am-fussruecken

Die Firma ALNOVA importiert und vertreibt in EU und Schweiz das einzigartige Peloid aus dem Salzsee Siwasch (engl. Sivash). Das ist ein salz-, magnesium- und sulfidhaltiger Meeresschlick, der in der rosa, an Beta-Carotin reichen, konzentrierten Sole entsteht. Auch die Sole des Salzsees und das besondere naturbelassene Meersalz, das durch die Verdunstung der rosa Sole entsteht, gehören zum Lieferprogramm des Unternehmens.

Firmenkontakt
ALNOVA UG (haftungsbeschränkt)
Alexey Layer
Durlacher Str. 33
76229 Karlsruhe
0721-4539839
info@sivash.de
https://sivash.de

Pressekontakt
SIVASH
Alexey Layer
Durlacher Str. 33
76229 Karlsruhe
0721-4539839
info@sivash.de
https://sivash.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Teilen Sie diesen Beitrag