Internationale Zoran Music Ausstellung in Wien

22. Mai bis 13. September 2019 in Wien

Ab dem 22. Mai werden Werke von Zoran Music in einer vom Music-Experten Siegbert Metelko kuratierten Ausstellung in Wien präsentiert.

97 Werke des berühmten Künstlers Zoran Music werden in dieser Ausstellung gezeigt und auch zum Kauf angeboten. Die Preisspanne beginnt bei EUR 1.500,- und reicht bis über EUR 200.000,- .

Ab dem 22. Mai 2019 werden in den barocken Räumen des Palais Schönborn-Batthyány in Wien, Gemälde und Papierarbeiten des slowenischen Künstlers Zoran Music (1909 – 2005) ausgestellt und zum Kauf angeboten. Die Ausstellung ist ein Gemeinschaftsprojekt der Galerie W&K-Wienerroither & Kohlbacher, der Galerie MAGNET und der Informationsplattform Zoran Music-COMARTE.

Die Verkaufsausstellung mit musealem Anspruch zeigt an den zwei Wiener Standorten der Galerie W&K – Wienerroither & Kohlbacher, Zoran Music Werke von den 1940er Jahren bis hin zu seinen Spätwerken. In den barocken Räumlichkeiten des Palais Schönborn-Batthyány werden Gemälde des beliebten Künstlers mit internationalem Ruf ausgestellt, die Papierarbeiten in der W&K-Galerie.
Gezeigt werden neben Landschaftsdarstellungen Dalmatiens, der Toskana und Umbriens auch Porträts und Genreszenen von Bauern und Fischern, sowie Stadtbilder aus Paris und Venedig. Ebenfalls zu sehen sind Gemälde aus seiner Cavallini-Serie, in welcher die Pferdedarstellungen zu einem Symbol der Freiheit und Menschlichkeit wurden, sowie Arbeiten seiner in den 1970er Jahren entstandenen Serie „Wir sind nicht die Letzten“.

Insgesamt wurden durch die Kooperationen mit der Galerie Magnet, der Galerie W&K – Wienerroither & Kohlbacher und der Informationsplattform Zoran Music-COMARTE über 90 Werke zusammengetragen. Galerist Wilfried Magnet beschäftigt sich schon seit Jahrzehnten mit dem künstlerischen Schaffen von Music und ist daher ebenfalls ein versierter Music-Kenner. Die Ausstellung ist bis 13. September 2019 öffentlich und kostenlos zugänglich.

Buchpräsentation: Zoran Music – Faszination der Malerei
Die Galerie MAGNET wird anlässlich dieser Ausstellung eine umfangreiche Buchdokumentation über Zoran Music mit Texten von Peter Handke, Sammler und Music-Experte, Siegbert Metelko sowie den Kunstkuratoren Ivan Ristic und Natasa Ivanovic präsentieren.
Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch, und Slowenisch | Preis: EUR 28,-

Veranstaltungshinweis:
Eröffnung: 21. Mai 2019, 19-21 Uhr
Laufzeit: 22. Mai bis 13. September 2019
Ort: W&K-Palais Schönborn-Batthyány, Renngasse 4, 1010 Wien
und W&K-Galerie, Strauchgasse 2, 1010 Wien

Öffnungszeiten:
DI – FR: 11 bis 17 Uhr
DO: 11 bis 20 Uhr
SA: 11 bis 14 Uhr
Die Ausstellung ist öffentlich, kostenlos zugänglich.

Die Galerie Magnet aus Völkermarkt hat sich auf die Künstler der Klassischen Moderne Kärntens spezialisiert. Das sind neben den großen Namen wie Herbert Boeckl und Werner Berg in erster Linie die Künstler aus dem Nötscher Kreis (Anton Kolig, Franz Wiegele und Sebastian Isepp, dazu ihre Schüler Anton Mahringer und Gerhart Frankl) und bedeutende Individualisten wie Ludwig Heinrich Jungnickel, Arnold Clementschitsch oder Jean Egger.

Der bekannte Kärntner Galerist Prof. h. c. Wilfried Magnet widmet sich schon seit Jahrzehnten dem Handel mit Werken von Kärntner Künstlern. Dabei sammelt und handelt er auch gerne mit Kunstwerken von Künstlern, die einige Zeit in Kärnten verbracht haben. Für Magnet sind das dann auch „fast Kärntner“ und deshalb findet man Werke bekannter Maler wie Zoran Music ebenso in seiner Galerie Magnet.

Kontakt
Galerie & Buch Magnet
Wilfried Magnet
Hauptplatz 6
9100 Völkermarkt
0043 664 1005110
magnet@galeriemagnet.com
https://www.galerie-magnet.at/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Teilen Sie diesen Beitrag