LOT Polish Airlines fliegt neu ab Hannover

Streckennetz in Deutschland nochmals vergrößert – Ab Juni 2018 zwölfmal pro Woche von Hannover nach Warschau – Ab Warschau Weiterflüge zu über 70 Destinationen

LOT Polish Airlines fliegt neu ab Hannover

Ab kommendem Sommer fliegt LOT Polish Airlines von Hannover nach Warschau

LOT Polish Airlines setzt die Expansion in Deutschland weiter fort und nimmt Hannover als achte deutsche Stadt ins Streckennetz auf. Die Fluggesellschaft verbindet die niedersächsische Hauptstadt ab 4. Juni 2018 zwölfmal pro Woche mit dem Star Alliance Drehkreuz Warschau: Montags bis freitags werden täglich zwei Flüge angeboten, am Wochenende steht jeweils ein Flug pro Tag auf dem Programm. Die Flugzeit beträgt 1 Stunde und 40 Minuten. Komfortable Abflugzeiten am Vormittag (LO392 um 10:35 Uhr) und Abend (LO364 um 19:55 Uhr) bieten den Passagieren volle Flexibilität in der Reiseplanung – egal ob Geschäftsreisende oder Touristen in der polnischen Hauptstadt verweilen oder eine der bequemen Umsteigeverbindungen nach Osteuropa, Zentralasien, Nordamerika und in den asiatisch-pazifischen Raum nutzen wollen. Mit einer Mindestumsteigezeit von nur 30 Minuten gilt das Hub in Warschau im internationalen Vergleich als besonders komfortabel. Fluggäste aus dem Großraum Hannover erhalten mit dem neuen Flugangebot zahlreiche neue Reisemöglichkeiten.

Star-Alliance-Mitglied LOT Polish Airlines setzt zwischen Hannover und Warschau moderne Embraer Regionaljets (E70) mit insgesamt 70 Plätzen (nur Fenster- und Gangplätze) in den drei Klassen LOT Business Class, LOT Premium Economy Class und LOT Economy Class ein. Außerdem ist die Airline voll integrierter Partner von Miles & More.

„Wir freuen uns, dass nach Nürnberg im Mai 2018 jetzt auch Hannover ab kommendem Sommer das Streckennetz von LOT Polish Airlines als weiteres bedeutendes Wirtschafts- und Messeziel in Deutschland ergänzt. Pro Jahr bieten wir ab dem Hannover Airport mehr als 40.000 Plätze an. Insgesamt stehen unseren Gästen dann mehr als 130 wöchentliche Flüge aus Deutschland zu unserem Drehkreuz nach Warschau zur Verfügung – ein Beleg für die hohe Nachfrage nach unserem Flugangebot“, so Amit Ray, Regional Director DACH Markets von LOT Polish Airlines. „Moderne Flugzeuge, unser durchgängiges Drei-Klassen-Produkt auf allen internationalen Flügen und die bequemen Verbindungen via Warschau sorgen dafür, dass sich immer mehr Gäste bei ihren Reisen nach Polen oder Osteuropa, aber auch in Länder wie die USA, Korea, Japan, Singapur, Israel und Kasachstan für Flüge mit LOT Polish Airlines entscheiden.“

Hannover Airport Geschäftsführer Dr. Raoul Hille sieht in der neuen Direktverbindung viel Perspektive: „Die Flüge von LOT Polish Airlines nach Warschau und die Anschlüsse nach Osteuropa und Asien sind nicht nur für Geschäftsreisende aus Niedersachsen interessant, sondern machen den Messestandort Hannover auch im internationalen Incoming-Verkehr besser erreichbar.“

Rafal Milczarski, der CEO von LOT Polish Airlines: „Mit den neuen Hannover-Flügen führen wir die Expansionsstrategie unserer Airline konsequent fort. Allein im vergangenen Jahr haben wir die Aufnahme von 27 neuen Verbindungen angekündigt, darunter auch Flüge ab Warschau zu bedeutenden Langstreckenzielen wie New York-Newark, Los Angeles, Astana und Singapur. Gleichzeitig haben wir unsere Passagierzahlen um fast 1,5 Millionen auf 6,8 Millionen Fluggäste gesteigert. Grundlage dafür ist eine vorausschauende Flottenpolitik. Zwei Boeing B787 Dreamliner und zwei Boeing B737 MAX8 haben wir 2017 in Dienst gestellt. In diesem Jahr wächst unsere Flotte um ein ganzes dutzend Flugzeuge: drei B787-9 (eine längere Version des Dreamliners), drei B737 MAX 8 und sechs Embraer 195.“

Über 70 Ziele bedient LOT Polish Airlines ab dem Drehkreuz in Warschau, darunter Städte wie Astana, Moskau, St. Petersburg, Kiew, Tokio, Seoul und ebenfalls neu ab Mai 2018 Singapur in Südostasien. Auf den Langstreckenverbindungen setzt die Fluggesellschaft ausschließlich moderne Boeing 787 Dreamliner ein. Viele der angeflogenen Städte sind zudem Drehkreuze der Star Alliance, des weltgrößten Airline-Verbundes, dem auch LOT Polish Airlines seit 2003 angehört, was den Fluggästen zusätzliche Reisemöglichkeiten eröffnet.

Flugplan Hannover-Warschau

Abflug in Hannover um 10:35 Uhr, Ankunft in Warschau um 12:15 Uhr; Gesamtreisedauer 1:40 Stunden
Abflug in Hannover um 19:55 Uhr, Ankunft in Warschau um 21:35 Uhr; Gesamtreisedauer 1:40 Stunden

Flugplan Warschau-Hannover

Abflug in Warschau um 8:15 Uhr, Ankunft in Hannover um 10:00 Uhr; Gesamtreisedauer 1:45 Stunden
Abflug in Warschau um 17:30 Uhr, Ankunft in Hannover um 19:15 Uhr; Gesamtreisedauer 1:45 Stunden

Als Einführungspreis bietet LOT Polish Airlines im Buchungszeitraum 16.02.-28.02.18 Tickets ab 119 Euro pro Person für Hin- und Rückflug inklusive aller Steuern und Gebühren an (für Reisen ab dem 04.06.18, Fare Basis OZSAVB0) nach Warschau an.

Reisebeispiele (alle in Ortszeit)

Abflug in Hannover um 10:35 Uhr, Ankunft in Posen um 14:25 Uhr; Gesamtreisedauer 3:50 Stunden (inklusive 45 Minuten Transitzeit in Warschau)
Abflug in Posen um 14:55 Uhr, Ankunft in Hannover um 19:15 Uhr; Gesamtreisedauer 4:20 Stunden (inklusive 1:40 Stunden Transferzeit in Warschau)

Abflug in Hannover um 19:55 Uhr, Ankunft in Astana um 7:45 Uhr am nächsten Tag; Gesamtreisedauer 7:50 Stunden (inklusive 1:25 Stunden Transitzeit in Warschau)
Abflug in Astana um 13:00 Uhr, Ankunft in Hannover um 19:15 Uhr; Gesamtreisedauer 10:15 Stunden (inklusive 3:15 Stunden Transitzeit in Warschau)

Abflug in Hannover um 19:55 Uhr, Ankunft in Singapur um 17:15 Uhr am nächsten Tag; Gesamtreisedauer 15:20 Stunden (inklusive 1:25 Stunden Transitzeit in Warschau)
Abflug in Singapur um 00:05 Uhr, Ankunft in Hannover um 10:00 Uhr; Gesamtreisedauer 15:40 Stunden (inklusive 1:45 Stunden Transitzeit in Warschau)

Abflug in Hannover um 19:55 Uhr, Ankunft in Tel Aviv um 3:45 Uhr am nächsten Tag; Gesamtreisedauer 6:50 Stunden (inklusive 1:20 Stunden Transitzeit in Warschau)
Abflug in Tel Aviv um 11:25 Uhr, Ankunft in Hannover um 19:15 Uhr; Gesamtreisedauer 8:50 Stunden (inklusive 3:05 Stunden Transitzeit in Warschau)

Abflug in Hannover um 10:35 Uhr, Ankunft in Tokio um 08:40 Uhr am nächsten Tag; Gesamtreisedauer 15:05 Stunden (inklusive 2:55 Stunden Transitzeit in Warschau)
Abflug in Tokio um 10:15 Uhr, Ankunft in Hannover um 19:15 Uhr; Gesamtreisedauer 16:00 Stunden (inklusive 3:05 Stunden Transitzeit in Warschau)

Die neuen Flüge sind ab sofort für alle Vertriebskanäle freigeschaltet. Weitere Informationen gibt es auf lot.com/de/de sowie telefonisch unter 069 – 24 00 10 20.

LOT Polish Airlines ist eine moderne Fluggesellschaft mit umfassendem Streckennetz in Europa, Zentralasien, dem Mittelmeerraum sowie zahlreichen Fernzielen. Sie befördert jährlich mehr als 5 Millionen Passagiere, wobei viele über das Drehkreuz Warschau reisen, das schnelles Umsteigen zu Flügen zu etwa 70 Zielen ermöglicht. Als einzige Airline ihrer Heimatregion fliegt sie nonstop in die USA sowie nach Kanada, China, Japan, Korea, Singapur und Kasachstan und untermauert damit ihre starke Position in Ost- und Mitteleuropa. LOT Polish Airlines verfügt europaweit über eine der jüngsten Flotten und ist die einzige Fluggesellschaft, die auf ihren Langstreckenflügen ausschließlich den Boeing 787 Dreamliner einsetzt, eines der modernsten Fluggeräte. Mit 88 Jahren Flugerfahrung ist LOT Polish Airlines eine der ältesten Fluggesellschaften der Welt und die international bekannteste Marke Polens. Das hohe Renommee der Airline unterstreichen zahlreiche Auszeichnungen von Branchenverbänden und Medien – sowie die Beliebtheit bei den Fluggästen.

Firmenkontakt
LOT Polish Airlines
Adrian Kubicki
ul. 17 Stycznia 43
02-146 Warschau
+48 22 606 79 19
media@lot.pl
http://www.LOT.com

Pressekontakt
Claasen Communication GmbH
Ralph Steffen
Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach
06257 68781
ralph.steffen@claasen.de
http://www.LOT.com

Teilen Sie diesen Beitrag