Mehr Komfort, mehr Feuerschutz, mehr Sicherheit

Innovationen zur fensterbau/frontale – neue Tresore, eBoxx und TSE-Face

Mehr Komfort, mehr Feuerschutz, mehr Sicherheit

Die Themen Komfort, Einbruch- und Feuerschutz stellt Burg-Wächter auf der Messe in den Vordergrund.

Wetter/Ruhr, Jan. 2014. Mit den Schwerpunktthemen Komfort, Einbruch- und Feuerschutz reist Burg-Wächter zur fensterbau/frontale 2014 vom 26. bis 29. März. Der Sicherheitsspezialist verstärkt im Tresorsortiment das Thema Brandsicherheit und erhöht die Bedienungsfreundlichkeit. Bequemer wird das Leben auch mit dem TSE Face und der eBoxx. Zu finden ist der Aussteller in Halle 4, Stand 4-423.

Feuerfest und bedienungsfreundlich: Diplomat und Combi-Line
Der neue Diplomat gibt zusätzliche Sicherheit im Brandfall. Zum hohen Einbruchschutz kommt jetzt ein hoher zertifizierter Feuerschutz nach den Europäischen Normen. Im mittleren Segment erhält die Combi-Line, ebenfalls feuerschutzzertifiziert, mehr Bedienungskomfort: Mit dem integrierten Fingerscan-Modul öffnen Anwender ihren Tresor bequem per Fingerabdruck.

Sicher und praktisch: eBoxx empfängt Pakete bei Abwesenheit
Paketlieferungen landen künftig in der eBoxx direkt beim Besteller. Und nicht beim Nachbarn oder, noch unpraktischer, in der nächsten Zusteller-Filiale. Die sichere Paketempfangsbox macht den Einkauf im Netz angenehmer. Ein Spezialverschluss schützt die Ware zuverlässig vor fremdem Zugriff. Es gibt die eBoxx passend für die gängigen Größen der Paketzusteller.

Komfortabel und durchdacht: TSE Face zur Gesichtserkennung
Beide Hände voll und die Tür ist zu … Eine Situation, die das neue TSE Face locker meistert. Das elektronische Schließsystem hat jetzt ein Biometriemodul zur Gesichtserkennung, das Berechtigte in unter zwei Sekunden sicher identifiziert. Eine durchdachte Lösung auch für sensible Bereiche – z. B. in Forschung und IT – oder zur Erhöhung der Barrierefreiheit bei Handicaps.Text 1.635 Z. inkl. Leerz.

Foto: BURG-WÄCHTER, Abdruck honorarfrei, bitte nur mit Quellenangabe.

Kurzprofil BURG-WÄCHTER KG
Burg-Wächter ist ein Familienunternehmen mit über 90jähriger Tradition. Der Hersteller ist international führend bei elektronischen und mechanischen Schlössern, Zutrittskontrollen, Briefkästen, Tür- und Fenstersicherungen, Tresoren und Kassetten sowie Kamera- und Videotechnik. Burg-Wächter entwickelt seine Produkte ausschließlich in Deutschland und verfügt über eigene Produktionsstandorte in Deutschland, Frankreich, England, Osteuropa und China.

Kontakt
BURG-WÄCHTER KG
Unternehmenskommunikation
Altenhofer Weg 15
58300 Wetter (Ruhr)
02335- 96530
info@burg-waechter.de
http://www.burg-wächter.com

Pressekontakt:
machill-linnenberg pr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
02331 46 30 78
burg-waechter@mali-pr.de
http://www.burg.biz/live_website/html/default/ff80808221beafb60122640cd4d001df.de.html

Teilen Sie diesen Beitrag