Mit Gelbe Seiten auf den Dächern Berlins rocken

Frankfurt am Main, 1. August 2013 – In den kommenden Wochen geht auf mehreren Dächern der Republik beim „Auf den Dächern Festival“ wieder richtig die Post ab. Nationale und internationale Künstler sowie Newcomer geben sich bei der Veranstaltung die Klinke in die Hand. Mit Gelbe Seiten, Partner des „Auf den Dächern Festivals“ von tape.tv und Spiegel Online, kommen Musikfans ganz hoch hinaus. So verlost Gelbe Seiten ab sofort Tickets für die Hauptveranstaltung am 8. September in Berlin sowie für die Warm-up Gig-Produktionen im August. Zu gewinnen gibt es die Eintrittskarten über die „Auf dem Dach“-App von Gelbe Seiten. Im freien Verkauf sind die Karten für die exklusiven Veranstaltungen nicht erhältlich.

ADDF: Stars hautnah erleben

Das „Auf den Dächern Festival“ wird in diesem Jahr noch größer, spektakulärer und auch länger. Noch mehr Fans haben in diesem Jahr die Chance, live dabei zu sein. Internationale Künstler und angesagte nationale Musiker spielen live auf Berliner Dächern, die genauen Locations werden noch bekanntgegeben. Alle Ticket-Gewinner erleben die Musiker auf jeden Fall hautnah in einer unvergleichlichen Festival-Atmosphäre – mit Blick auf die Skyline der Hauptstadt.

Über die „Auf dem Dach“-App von Gelbe Seiten werden 50×2 Tickets für das Hauptstadt-Event verlost. Neben wichtigen Vorabinformationen zu Line-Up und Künstlern bietet die App den Nutzern zum Zeitpunkt des Festivals die Möglichkeit, sich wie ein Star zu fühlen und gibt einzigartige Einblicke in den Backstage-Bereich. Für alle, die ein Festival unter dem eigenen Dach organisieren möchten, verlost Gelbe Seiten demnächst spezielle „Private Viewing Packages“ – ebenfalls über die „Auf dem Dach“-App.

Um den Fans schon vor dem Festival richtig einzuheizen, gibt es drei Warm-Up Gigs. Vor einer Handvoll ausgewählter Gäste performen auf dem Dach ihrer Heimatstadt ein Hauptact des vergangenen Jahres und eine befreundete Newcomer-Band. Fans haben die Chance, den Musikern ganz nah zu sein. Die jeweils 5×2 Eintrittskarten für die Warm-Up Gigs werden ausschließlich über die „Auf dem Dach“-App von Gelbe Seiten verlost. Patrice + Lilly Wood & the Prick sind bereits in Paris aufgetreten. Am 7. August wird das erlesene Publikum bei der Produktion des Warm-Up Gigs von Cro + Teesy über den Dächern Stuttgarts dabei sein. Mit Hamburg steht auch der dritte Standort fest. Wann der Gig genau stattfindet und welche Künstler mit dabei sind, erfahren die ADDF-Fans in der „Auf dem Dach“-App von Gelbe Seiten und können auch gleich an der exklusiven Ticketverlosung teilnehmen. Die Warm-Up Gig-Produktionen sind zu einem späteren Zeitpunkt auf www.tape.tv zu sehen.

Die „Auf dem Dach“-App von Gelbe Seiten kann ab sofort für iPhone ( https://itunes.apple.com/de/app/auf-dem-dach-app-von-gelbe/id658797903?mt=8 ) und Android ( https://play.google.com/store/apps/details?id=de.gelbeseiten.addf.android ) heruntergeladen werden.

Über Gelbe Seiten, GelbeSeiten.de und Gelbe Seiten mobil

Gelbe Seiten ist Pionier der deutschen Branchenverzeichnisse und wird gemeinschaftlich von den insgesamt 16 Gelbe Seiten Verlagen und der DeTeMedien GmbH in ganz Deutschland herausgegeben und verlegt. Die Bezeichnung Gelbe Seiten ist in Deutschland eine geschützte und auf die Gelbe Seiten Zeichen-GbR eingetragene Wortmarke. Ebenfalls besteht Markenschutz für die Gelbe Seiten Zeichen-GbR für eine abstrakte Verwendung der Farbe Gelb. Schnelle und komfortable Suchmöglichkeiten bietet Gelbe Seiten nicht nur im gedruckten Verzeichnis, sondern auch im Internet unter http://www.gelbeseiten.de oder auch per App für Mac OS X und Windows 8. Wer unterwegs ist, kann die Informationen des Branchenbuchs mit nahezu jedem internetfähigen Handy und Tablet über gelbeseiten.de oder auch per App für die Betriebssysteme iOS (iPhone und iPad), BlackBerry, Windows Phone, Windows 8 Tablet, Android oder Bada abrufen.

Kontakt:
Gelbe Seiten Marketing GmbH
Andrea Brandner
Speicherstr. 55
60327 Frankfurt
069264841205
abrandner@gelbeseitenmarketing.de
http://gelbeseiten.de

Teilen Sie diesen Beitrag