MOOG® erneut offizieller Ausrüster für die bekannte NASCAR Whelen Euro Series

Alle Teilnehmer der Series 2018 vertrauen auf Lenkungs- und Aufhängungskomponenten des Marktführers MOOG®.

MOOG® erneut offizieller Ausrüster für die bekannte NASCAR Whelen Euro Series

Die EuroNASCAR® Vorjahressieger Alon Day und Thomas Ferrando fuhren mit MOOG®-Produkten zum Sieg. (Bildquelle: Federal-Mogul Motorparts)

17.07.2018… MOOG®, die weltweit etablierte Marke für Lenkungs- und Aufhängungskomponenten von Federal-Mogul Motorparts ist bereits im zweiten Jahr offizieller Ausrüster für die NASCAR Whelen Euro Series. Die Rennserie ist eine der spannendsten in Europa und gewinnt immer mehr Anhänger. In den USA feiert die Monster Energy NASCAR® Cup Series dieses Jahr ihr 70-jähriges Bestehen. Sowohl die Rennwagen der europäischen als auch der US-amerikanischen Champions werden 2018 mit MOOG-Produkten ausgestattet. In den USA hat dieses Sponsoring bereits 52-jährige Tradition. 2017 vertrauten auch die EuroNASCAR Champions Alon Day und Thomas Ferrando auf Lenkungs- und Aufhängungskomponenten der Marke MOOG und gingen als Gewinner hervor.

„MOOG ist eine anerkannte Marken im Kfz-Aftermarket und steht für Spitzentechnologien und herausragende Qualität, Zuverlässigkeit und Leistung“, erklärt Andre Neumann, Marketing Manager D-A-CH, Federal-Mogul Aftermarket GmbH.
„Dieses großartige Sponsoring kommt allen Beteiligten zugute, einschließlich unseren Teams, Fahrern und Fans. Denn es steigert den Bekanntheitsgrad dieses außergewöhnlichen, in Amerika beheimateten Rennstils und führt die beeindruckenden Vorteile von MOOG Teilen vor Augen.“

2018 finden zwölf Rennrunden auf führenden Straßenkursen und Rennbahnen in Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien, Großbritannien und Belgien statt. Die Rennserie startete am 14./15. April 2018 auf dem Circuit Ricardo Tormo im spanischen Valencia und endet mit der Finalrunde am 20./21. Oktober auf dem Circuit Zolder in Belgien. Außerdem kehrt die Serie nach Tours in Frankreich zurück, wo am 30. Juni / 1. Juli mit der Oval World Challenge ein ganz neues Event stattfinden wird.

Weitere Veranstaltungen und Rennstrecken:
19.-20. Mai: Franciacorta, Italien (Runden 3 und 4)
09.-10. Juni: Brands Hatch, Vereinigtes Königreich (Runden 5 und 6)
15.-16. September: Hockenheim, Deutschland (Halbfinale)

Die Meisterschaften werden in zwei Klassen ausgetragen: ELITE 1 für Profi- und semiprofessionelle Fahrer sowie ELITE 2 – nur für Silber- und Bronze-Fahrer. An den Start gehen ausschließlich von NASCAR® zugelassene Rennwagen mit 400-PS-V8-Motoren. Im Jahr 2017 besuchten über 150.000 Rennsportbegeisterte die NASCAR Whelen Euro Series Veranstaltungen.

„Der aggressive door-to-door-Stil der NASCAR Whelen Euro Series ist bei den Rennsportfans in ganz Europa äußerst beliebt geworden“, meint Andre Neumann, Marketing Manager D-A-CH, Federal-Mogul Aftermarket GmbH. „Dieses innovative Sponsoring stützt sich auf die tragende Rolle, welche die Marke MOOG seit Jahrzehnten bei den NASCAR® Rennen spielt, und auf die nahezu 100-jährige Tradition in der Entwicklung von Qualitätsprodukten“.

Mit fünf neuen Teams erreicht die NASCAR Whelen Euro Series in 2018 einen Meilenstein. Der beliebte Fahrer Francesco Sini tritt mit der Startnummer 12 für das Team Solaris Racing in der ELITE-Klasse an. Außerdem steigt der bekannte belgische Radrennfahrer Tom Boonen dieses Jahr auf vier Räder um. Wenn Sie mehr über MOOG Produkte – von Radlagern über Spurstangen zu Längs- und Querlenkern und vielem mehr – erfahren möchten, dann besuchen Sie www.moogparts.de

Über Federal-Mogul
Federal-Mogul LLC ist ein führender internationaler Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für die Hersteller und Instandsetzer von Fahrzeugen und Zubehör für die Sektoren Pkw, leichte, mittlere und schwere Nfz, Schifffahrt, Schienenverkehr, Luftfahrt, Energieerzeugung und industrielle Anwendungen. Die Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens ermöglichen eine verbesserte Kraftstoffeffizienz, einen niedrigeren Schadstoffausstoß und eine höhere Fahrzeugsicherheit. Federal-Mogul betreibt zwei unabhängige Geschäftseinheiten, die jeweils von einem Generaldirektor geleitet werden, der dem Vorstand von Federal-Mogul unterstellt ist. Federal-Mogul Motorparts verkauft und vertreibt ein breites Produktportfolio von mehr als 20 der weltweit bekanntesten Marken im internationalen Fahrzeugersatzteilmarkt und beliefert Erstausrüster mit Produkten wie Bremsen, Wischern und einer Reihe von Fahrwerkskomponenten. Zu den Ersatzteilmarken des Unternehmens zählen ANCO® Wischer; Beck/Arnley® hochwertige Teile und Flüssigkeiten von Erstausrüsterqualität; BERU®* Zündanlagen; Champion® Beleuchtung, Zündkerzen, Wischer und Filter; Interfil® Filter; AE®, Fel-Pro®, FP Diesel®, Goetze®, Glyco®, National®, Nüral®, Payen®, Sealed Power® und Speed-Pro® Motorprodukte; MOOG® Fahrwerkskomponenten und Abex®, Ferodo®, Jurid® und Wagner® Brems- und Beleuchtungsprodukte. Federal-Mogul Powertrain entwickelt und fertigt OE-Antriebssystemkomponenten und Systemschutzprodukte für Pkw-, Lkw-, Industrie- und Transportanwendungen. Federal-Mogul wurde 1899 in Detroit gegründet und hat seinen Hauptsitz in Southfield, Michigan (USA). Das Unternehmen beschäftigt rund 55.000 Mitarbeiter in 24 Ländern. Informationen finden Sie auch auf www.FMmotorparts.eu
*BERU ist eine eingetragene Marke von Borg Warner.

Firmenkontakt
Federal-Mogul Aftermarket GmbH
André Neumann
Albert-Ruprecht-Str. 2
71636 Ludwigsburg
0049 7141 64865-8587
andre.neumann@FMmotorparts.com
http://www.moogparts.de

Pressekontakt
yes or no Media GmbH
Claudia Wörner
Vor dem Lauch 4
70567 Stuttgart
0711 75 85 89 00
presse@yes-or-no.de
http://www.yes-or-no.de

Teilen Sie diesen Beitrag