MWC 2019: QCT präsentiert NGCO-Lösung für Telekommunikationssektor

MWC 2019: QCT präsentiert NGCO-Lösung für Telekommunikationssektor

QCT auf dem MWC 2018 (Bildquelle: © QCT)

Der Cloud Spezialist erweitert mit innovativen 5G-Technologien sein Angebot im Telekommunikationsbereich

San Jose (USA)/Barcelona, 14. Februar 2019 – Quanta Cloud Technology (QCT), ein globaler Anbieter von Lösungen und Services für Rechenzentren, wird auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona seine innovative Next Generation Central Office (NGCO)-Lösung für den Telekommunikationssektor vorstellen. Vom 25. bis 28. Februar 2019 präsentiert QCT auf dem weltweit größten Treffen der Mobilfunkbranche in Halle 5/ Stand 5B11 seine wegweisenden „offenen“ Infrastrukturlösungen sowie seine optimierten Network Function Virtualization Infrastructure (NFVI)-Plattformen. Die Technologie ermöglicht die Transformation traditioneller Central Office-Netzwerkplattformen im Telekommunikationssektor. Der Ausbau der Central Offices sowohl im Netzwerkkern („Core“) als auch an den Netzwerkrändern („Edge“) ebnet den Weg zur Einführung und Nutzung der 5G-Technologie. Die neue NGCO-Lösung wurde im Januar im QCT Solution Center in San Jose (USA) vorgestellt.

Am Stand 5B11 (Halle 5) zeigt QCT in Barcelona, dass innovative NGCO-Technologie die Geschäftsabläufe von Telekommunikationsanbietern verbessern kann, die typischerweise bei den sogenannten „Tag 0“, „Tag 1“ und „Tag 2“ Szenarien auftreten. Für ein Tag 0 Szenario demonstriert QCT die Nutzung seiner IT-Infrastrukturplattform für Edge-Computing und Central Office-Lösungen, einschließlich optimierter NFVI-Plattform auf OpenStack-Basis. Im Rahmen des Tag1 Szenarios demonstriert QCT das Onboarding und die Validierung von Workloads mithilfe automatisierter Beschleunigungsfunktionen. Weitere Themen in diesem Szenario sind die verbesserte Konvergenz von Fest- und Mobilfunknetzen sowie die Gewährleistung der nötigen Sicherheit. Dank der Ergänzung von Open Source-Telemetrie und Closed-Loop-Netzwerkautomatisierung deckt das Tag 2 Szenario schließlich die Orchestrierung und Verwaltung der NGCO-Lösung ab.

Die Ergebnisse der Entwicklungszusammenarbeit zwischen QCT und Intel werden mithilfe einer Live-Demo auf dem Intel-Stand (Halle 3, Stand 3E31) veranschaulicht. Die dort gezeigte Lösung besteht aus einem dezentralen Content Delivery Network (CDN) in einem physischen NGCO-Rack. Die Demo wird mittels einer dis-aggregierten IT-Architektur mit virtualisierten Lösungen für Fest- und Mobilfunknetze dargestellt.

Telekommunikationsanbieter suchen schon seit langem nach dieser Art von innovativen, leistungsoptimierten IT-Infrastrukturen und Plattformen, die auf „offenen“ Technologien und niedrigen Gesamtbetriebskosten beruhen, um so die Nutzung 5G-basierter Anwendungen und Dienstleistungen zu ermöglichen. Genau dies sind die Kernprinzipien von QCTs Next Generation Central Office Lösung, und auch Intel entwickelt seine Technologie gemäß dieser Anforderungen. Die auf der QCT Technologie basierenden NGCO-Lösungen erlauben ein intensiveres Nutzererlebnis bei niedrigeren Latenzzeiten, mehr Bandbreite und größeren Speicherkapazitäten. Basierend auf seiner Erfahrung und dem Expertenwissen aus dem Cloud-Computing-Bereich bietet das Unternehmen nunmehr nicht nur Lösungen für Cloud Service Provider (CSP), sondern auch für Telekommunikationsanbieter an. Dies gelingt QCT, indem es ein Ökosystem von End-to-End-Lösungen zur Beschleunigung der Netzwerktransformation in Central Offices bietet.

Damit festigt QCT auf dem MWC seine zentrale Stellung als sogenannter „5G Ecosystem Enabler“. Zusammen mit anderen führenden IT-Partnern arbeitet das Unternehmen daran, die Art und Weise, wie Telekommunikationsunternehmen ihre IT-Infrastruktur planen, implementieren und verwalten, grundlegend zu ändern. QCT und Intel treiben diese Integrationsbemühungen voran, indem sie ihre leistungsfähigsten Edge-to-Cloud-CPUs einsetzen. Zudem nutzen sie ihre innovativen NFVI- und VNF-Technologien, zur Schaffung einer wirklich softwarezentrierten Netzwerkinfrastruktur für die Next Generation Central Offices, indem sie Festnetze und Mobilfunknetze in einer einheitlichen Plattform zusammenführen.

Neben der neuen NGCO-Lösung zeigt QCT in Barcelona die aktuellsten Ergänzungen seines Lösungsportfolios:

– QuantaGrid SD2H-1U – eine Edge-Computing Lösung mit revolutionärem Frontzugang und verschiedenen flexiblen Modulen zur Erfüllung unterschiedlicher Anwendungen in einem 1U-Gehäuse. Der Server bietet Optionen für 2x FPGA- oder 2x NIC-Karten mit hoher Bandbreite und ist somit in der Lage, unter Verwendung der Intel Xeon D-Prozessor Produktfamilie die Fähigkeit und Leistung bei der Bewältigung von Workloads in Content Delivery Networks (CDN) zu verbessern. Alternativ eignet sich das System dank 2x GPUs ideal für Inferenz-Workloads wie Medienanalysen oder intensive Mediennutzung. Darüber hinaus bietet der Server ein Netzteil mit 48 Volt Gleichstrom für eine flexible Stromversorgung.

– QuantaGrid SD2HQ-2U – ein Server mit Frontzugang, der die Intel Xeon D-Prozessor Produktfamilie einsetzt. Dieser Server unterstützt Hot-Swap-fähige Hybridlaufwerke in einem 2U-Gehäuse und bietet SATA-Laufwerke mit bis zu 64 TB für optimierte lokale Speichermöglichkeiten. Mithilfe flexibler Switch-Optionen kann der Server die Verfügbarkeit von Fronthaul- oder Backhaul-Netzwerken verbessern und bietet außerdem ein Netzteil mit 48 Volt Gleichstrom für eine flexible Stromversorgung.

„QCT ist stolz darauf, zusammen mit seinen IT-Partnern 5G-Lösungen entwickelt zu haben, die ein traditionelles Central Office in eine offene und virtualisierte IT-Infrastruktur umwandeln“, so Mike Yang, Präsident von QCT. „Im kommenden 5G-Zeitalter wird QCT sein Lösungsportfolio auf den Telekommunikationsbereich auszudehnen und stützt sich dabei auf seine starke Präsenz im CSP-Bereich sowie seine bewährten Server-, Speicher-, Switch- und Racksysteme. Dank der neuen NGCO-Lösungen können Telekommunikationsanbieter bei der Modernisierung ihrer 5G-basierten Anwendungen von einer schnelleren Markteinführung und niedrigeren Gesamtbetriebskosten profitieren.“

Die NGCO-Lösungen von QCT basieren auf den folgenden Intel-Produkten und -Technologien:

– DPDK mit DDP-Profil (Dynamic Device Personalization) in XXV710-NIC zum Transferieren von LTE-GTP, PPPoE und QinQ-Paketklassifizierung auf den Netzwerkcontroller.
– Intel® QuickAssist-Technologie (Intel® QAT) zur Verbesserung der VPN-Entschlüsselung und Verschlüsselung durch Hardwarebeschleunigungstechnologie.

„Intel sieht die NGCO-Lösungen als strategische Möglichkeit, die Central Offices in Mini-Datacenter umzuwandeln. Diese Mini-Datacenter können sowohl Festnetze als auch Mobilfunknetze hosten und bieten alle Arten von neuen und erweiterten 5G- und Edge-basierten Services, die niedrige Latenzzeiten, hohe Bandbreite und ein höheres Maß an Privatsphäre erfordern.“, erklärt Dan Rodriguez, Vice President of the Data Center Group and General Manager of the Network Compute Division bei Intel. „Angesichts neu aufkommender 5G- und Edge-Technologien sowie der fortschreitenden Transformation der Netzwerke, arbeitet Intel mit QCT zusammen, um auch am Rand des Netzwerks leistungsfähige Lösungen zu implementieren und die Modernisierung der Central Offices mit innovativen Intel-Produkten und -Technologien zu ermöglichen.“

Mehr Informationen über die Aktivitäten von QCT auf dem MWC bzw. ein Bild vom letztjährigen Messeauftritt finden Sie unter https://www.qct.io/de-DE bzw. unter http://bit.ly/2E9nKgg

Sie finden QCT auch auf Facebook, Twitter, Xing und LinkedIn – hier erhalten Sie ebenfalls die neuesten Informationen und Produktankündigungen.

Über Quanta Cloud Technology (QCT)
Quanta Cloud Technology („QCT“) ist ein globaler Lösungsanbieter für Datacenter. Wir verbinden die Effizienz von Hyperscale-Hardware mit Infrastruktur-Software von namhaften Herstellern, um den An- und Herausforderungen künftiger Datacenter Generationen gerecht zu werden. Zu den Kunden von QCT zählen Cloud Service Provider, Telekommunikationsanbieter sowie Betreiber von Public, Private und Hybrid Clouds.
Die Produktpalette besteht aus hyper-converged und software-defined Datacenter-Lösungen, Servern, Storage, Switches, integrierten Rack-Systemen sowie einem vielfältigen Ökosystem von Hardware- und Softwarepartnern. Als technologisch führendes Unternehmen deckt QCT das volle Leistungsspektrum von der Entwicklung, Produktion, Integration bis hin zum Service ab – das alles weltweit und aus einer Hand. QCT ist ein Tochterunternehmen der Quanta Computer Inc., einem Fortune Global 500 Technologie Konstruktions- und Produktionsunternehmen. www.qct.io/de-DE

Firmenkontakt
QCT – Quanta Cloud Technology
Anna Maria Strerath
Hamborner Straße 55
40472 Düsseldorf
+49 (0)2405-4083-1161
anna.strerath@qct.io
http://www.qct.io/

Pressekontakt
GlobalCom PR-Network GmbH
Martin Uffmann
Münchener Str. 14
85748 Garching bei München
(0)89 360 363-41
martin@gcpr.net
http://www.gcpr.de/

Teilen Sie diesen Beitrag