NTT DATA zeigt Video-KI bei den 148. Open in Nordirland

München, 17. Juli 2019 – NTT DATA, einer der führenden IT-Dienstleister weltweit und offizieller Schirmherr von The Open, wird bei den 148. Open im nordirischen Royal Portrush Fernsehsendungen mithilfe von künstlicher Intelligenz (KI) umfassend und automatisiert taggen. Bei den Open vom 18. bis 21. Juli wird NTT DATA zudem – wie schon im letzten Jahr – seine Analyse-Wall aufstellen. Darauf werden neben der Live-TV-Übertragung Analysen und 3-D-Animationen in Echtzeit für die Zuschauer gezeigt.

Die eingesetzte KI-Technologie extrahiert relevante Informationen wie Spielernamen und Lochnummern aus TV-Liveübertragungen. Die Grundlage dafür bilden zuvor erlernte Daten und Bildschirmtexte, die mit der optischen Zeichenerkennung (OCR) erfasst wurden. Zudem werden Mimik- und Körperhaltungsdaten genutzt, um Abschläge, die Art der Schläge und andere Highlights zu analysieren. Die extrahierten Daten werden dann automatisch mit der Videoübertragung verknüpft, sodass Zuschauer schnell Szenen aus verschiedenen Kategorien (Spieler, Löcher, Highlights usw.) erfassen können.

„NTT DATA ist seit 2013 offizieller Schirmherr von The Open und verbessert als Trusted Global Innovator die Zuschauererfahrung immer weiter. Unsere Kombination aus NTT DATA Wall und Video-KI-Technologie auf der diesjährigen Open wird den Fans ein umfassendes und intuitives Seherlebnis bieten“, sagt Atsuko Koiwai, Head of Public Relations bei NTT DATA.

„Der Einsatz unserer KI-Technologien bei dieser Art von Event zeigt einmal mehr den enormen Nutzen und die vielfältigen Anwendungsszenarien für Zukunftstechnologien“, ergänzt Ralf Malter, Geschäftsführer von NTT DATA Deutschland und verantwortlich für den Bereich Digital Business Solutions. „Wir freuen uns, mit unserem Engagement und Know-how Spieler und Fans näher zusammenbringen zu können und damit zu einem gelungenen Spitzensport-Event beizutragen.“

Videodaten gewinnen an Bedeutung in unterschiedlichsten Einsatzbereichen

Das Volumen der weltweit genutzten Videodaten nimmt von Jahr zu Jahr drastisch zu. Der „NTT DATA Technology Foresight“, eine Zusammenfassung von Trends und Prognosen rund um Zukunftstechnologien, erwartet zudem, dass Unternehmen ihre Geschäfte zunehmend an die Bedürfnisse Einzelner anpassen müssen.

In einem Zeitalter, in dem die Videonutzung massiv zunehmen wird, können jedoch die gegenwärtigen Prozesse für Videoproduktionen, Endabnahme usw. nicht mehr mithalten und den individuellen Bedürfnissen und Präferenzen aller Zuschauer gerecht werden. NTT DATA erforscht daher, wie mithilfe von KI Videodaten vielfältiger genutzt werden können, zum Beispiel für das automatische Taggen von TV-Sendungen, damit Zuschauer inmitten der riesigen Menge an verfügbaren Videodaten leichter relevante Inhalte finden können.

Mit dem Einsatz von KI-gestützter Video-Technologie will NTT DATA auch in Zukunft den digitalen Wandel in der Gesellschaft vorantreiben. Durch Initiativen in verschiedenen Branchen wie der Medien- und Sportindustrie, erwartet das Unternehmen einen Umsatz von drei Milliarden JPY (ca. 24,7 Millionen Euro) innerhalb der kommenden drei Jahre.

*DATA Age 2025: The Digitalization of the World from Edge to Core, November 2018 (IDC Whitepaper im Auftrag von Seagate Technology PLC)

Geplante Anwendungen während der 148. Open

The Open Playback
Über eine Webanwendung können Zuschauer jederzeit aktualisierte Highlights sehen, die in verschiedene Kategorien eingeteilt sind (Spieler, Löcher, Highlights usw.). Diese werden ausgewählten Zuschauern auf Tablets zur Verfügung gestellt.

KI-generierte Highlights
Mithilfe der KI-Technologie werden tägliche Highlights aus TV-Übertragungen für die Wiedergabe auf der NTT DATA Wall extrahiert. So können die Zuschauer die unvergesslichsten Highlights der Meisterschaft immer wieder erleben.

Analyse von Zuschauerreaktionen
Die KI-Technologie analysiert zudem die Reaktionen der Zuschauer (anonym verarbeitet), die die Live-TV-Übertragungen auf der NTT DATA Wall sehen. Unterstützt wird dies mit einer von Affectiva entwickelten Mimik-Analyse-Anwendung. Die emotionalsten Zuschauer-Momente werden dann während des gesamten Turniers auf die NTT DATA Wall übertragen.

Mehr Informationen finden Interessierte unter: https://de.nttdata.com/NTT-DATA-bei-The-Open

Produktnamen, Unternehmensnamen und Gruppennamen sind Marken oder eingetragene Marken ihrer Eigentümer.

Über NTT DATA
NTT DATA ist ein führender Anbieter von Business- und IT-Lösungen und globaler Innovationspartner seiner Kunden. Der japanische Konzern mit Hauptsitz in Tokio ist in mehr als 50 Ländern weltweit vertreten. Der Schwerpunkt liegt auf langfristigen Kundenbeziehungen: Dazu kombiniert NTT DATA globale Präsenz mit lokaler Marktkenntnis und bietet erstklassige, professionelle Dienstleistungen von der Beratung und Systementwicklung bis hin zum Outsourcing. Weitere Informationen finden Sie auf de.nttdata.com.

Kontakt
NTT DATA Deutschland GmbH
Katja Friedrich
Hans-Döllgast-Straße 26
80807 München
+49 7243 570-1349
Katja.Friedrich@nttdata.com
https://de.nttdata.com/

Teilen Sie diesen Beitrag