OVG Bischoff veräußert das Büro- und Geschäftshaus HumboldtHafenEins in Berlin

Berlin, 5. März 2013: Das in Berlin ansässige Unternehmen OVG Bischoff GmbH hat einen Kaufvertrag mit zwei Altersversorgungsgesellschaften für das Büro- und Geschäftshaus HumboldHafenEins in Berlin-Mitte geschlossen.

Das unmittelbar an den Berliner Hauptbahnhof angrenzende und an der Spree gelegene Büro- und Geschäftshaus wurde von den KSP Jürgen Engel Architekten entworfen und verfügt über rund 30.000 Quadratmeter Bürofläche sowie 300 Tiefgaragenplätze. Im Oktober 2012 erhielt HumboldtHafenEins eine Vorzertifizierung durch den DGNB in Gold und rangiert damit in Deutschland unter den Top 5 der nachhaltigsten Bürogebäude.

Aktuell stehen noch rund 5.000 Quadratmeter Bürofläche sowie zwei Flächen in hochattraktiven Wasserlagen für eine gastronomische Nutzung zur Verfügung. Die Fertigstellung des Gebäudes ist im zweiten Quartal 2015 vorgesehen.

Die geschäftsführenden Gesellschafter Coen van Oostrom (OVG) und Jürgen Bischoff (B&C) haben die „OVG Bischoff GmbH“ mit Sitz in Berlin im September 2012 gegründet. Das gemeinsame Unternehmen ist auf die Entwicklung von gewerblichen Immobilienprojekten, insbesondere von Bürogebäuden in Deutschland spezialisiert, die neue Standards im Bereich innovativer und nachhaltiger Bürotechnologie und Architektur im Sinne der Nutzer setzen.

Kontakt
OVG Bischoff
Coen van Oostrom, Jürgen Bischoff
Lennéstrasse 9
10785 Berlin
+49 30 21 00 26 0
office@bischoff-co.de
http://www.ovgbischoff.de

Pressekontakt:
stöbe mehnert. Agentur für Kommunikation
Dorothee Stöbe
Charlottenstraße 13
10969 Berlin
+49 30 816 16 03 30
presse@stoebemehnert.de
http://www.stoebemehnert.de

Teilen Sie diesen Beitrag