Reichtum ist keine Frage des Glücks sondern des Sammelns

Von der Möglichkeit, durch Investition in Silberkunst nach und nach reich zu werden

(NL/2723485287) Im Feng Shui gelten Fische als ein Symbol für Glück und Reichtum. Der silberne Fisch auf http://www.buillon-art.de verspricht beides durch die Verbindung von Kunst und Edelmetall. Als Kunstwerk erfreut er den Betrachter. Als Investition in Silber lässt er große Gewinne erwarten. Die acht Zentimeter hohe und zwei Kilo schwere Skulptur stellt einen schuppigen Fisch mit erhobener Schwanzflosse, ausdrucksvollen Kulleraugen und einem weit aufgesperrten Maul dar. Sowohl auf den Bauch als auch auf die Seitenflossen gestellt strahlt er pralle Lebensfreude aus. Schon sein Anblick allein macht jeden Besitzer glücklich. Bedenkt dieser dann noch, dass die Skulptur aus feinstem Silber besteht, an dessen zukünftige positive Preisentwicklung hohe Erwartungen geknüpft werden, dann kommt zum Kunstgenuss die Vorfreude auf Reichtum.

Die günstigste Voraussetzung für jede Gewinn versprechende Investition sind ein geringer Kaufpreis und die hohe Wahrscheinlichkeit für eine Wertsteigerung in der Zukunft. Beides ist beim Silber gegeben. Durch Manipulationen in der Vergangenheit, die inzwischen öffentlich als Silberkomplott angeprangert werden, wurde der Preis für Silber systematisch gedrückt. Das Gold-Silber-Preisverhältnis als Maßzahl, die den Goldpreis zum Silberpreis in Relation setzt, betrug in den nachchristlichen Jahrhunderten bis 1875 im Mittel fünfzehn. Das bedeutet, eine Unze Gold war so viel wie fünfzehn Unzen Silber wert. In der Folgezeit war die Maßzahl bei starken Schwankungen immer grösser mit einem Höchstwert von 100, das heißt, Silber wurde im Vergleich zu Gold ohne offensichtlichen marktwirtschaftlichen Grund immer billiger. Kenner des Silbermarktes gehen davon aus, dass die Trendwende vor der Tür steht und warten dabei mit unwiderlegbaren Fakten auf. Die Silbervorkommen der Erde sind bald aufgebraucht. Die Furcht vor Inflation und Wirtschaftskrisen erhöht die Nachfrage nach Edelmetallen. Dazu kommt die Nachfrage der Industrie nach dem Rohstoff Silber, der aufgrund seiner Eigenschaften in vielen Branchen zum Einsatz kommt. Nach den Regeln des Marktes führt eine steigende Nachfrage bei begrenztem Angebot zu steigenden Preisen.

Bei einem Kunstwerk der BullionArt Galerie http://www.bullion-art.de hat man gleich 2 Werte in einem! Zum künstlerischen Wert, der durch den Namen des Künstlers und die Limitierung der Skulptur im Laufe der Zeit eine eigene Wertsteigerung erfahren kann, kommt immer auch der reine Materialwert des Silbers, welcher völlig unabhängig vom Wert des Kunstwerkes ebenfalls stark steigen kann und das in den letzten Jahren auch stark gemacht hat. Silber ist die Zukunft bei Anlagewerten.

Eine Investition in Silber verspricht Reichtum. Wer sich damit in Form von Silberskulpturen auf http://www.buillon-art.de eindeckt, dem bringt Silber darüber hinaus als Kunst auch Schönheit in sein Heim.

Kontakt:
Bullion Art Silberkunst
Frauke Deutsch
Hohenzollernstr. 39
80801 München
49 177 386 2797
silber@bullion-art.de
http://www.bullion-art.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen