Tag Archives: 360 Grad Kamera

Allgemein

VRCam X2 von Taiji Vision bietet 360 Grad Foto-Erlebnis für Apple® iPhone Nutzer

VRCam X2 von Taiji Vision bietet 360 Grad Foto-Erlebnis für Apple® iPhone Nutzer

VRCam X2, die flexible 360-Grad-Kamera für Apple iPhone Nutzer (Bildquelle: © VIA Technologies)

Erster VPai Kamera-Aufsatz für iPhone® kommt zu einem erschwinglichen Preis von 149 US-Dollar auf den Markt

Taipei, Taiwan, 02. November 2017 – VIA Technologies, Inc. bringt die Apple® iPhone® kompatible VRCam X2 von Taiji Vision Co. Ltd. auf den Markt. Die VRCam X2 kombiniert ein schlankes und elegantes Design mit der leistungsstarken VPai iOS-App, die umfassende Funktionen für Aufnahmen sowie das Bearbeiten, Zusammenfügen und Teilen in Echtzeit bietet. Die VRCam X2 ist eine flexible 360-Grad-Kamera für Apple iPhone Nutzer mit hohem Spaßfaktor und einem mit 149 US Dollar sehr erschwinglichen Preis.

Basierend auf der VPai Slide 360 Plattform, verfügt die VRCam X2 über einen integrierten Blitzlicht-Anschluss, einen eigenen Akku und einen SD-Kartenspeicher. Auf diese Weise lassen sich fesselnde Panoramabilder in 4K sowie Videos in 2K schnell und einfach aufnehmen sowie speichern.

Funktionsübersicht:

– 360 Grad Ansichten: Panorama, Asteroid, Crystal Ball und Virtual Reality
– Filter: Zwölf Farbfilter, um Aufnahmen in der App vorher anzusehen oder zu bearbeiten, einschließlich eines Schwarz-Weiß-Filters, einer Reihe von Retusche-Tools zur Bearbeitung von „Schönheitsfehlern“ bei Nahaufnahmen von Personen und einem Skelton-Filter zur Bildumwandlung in eine skizzenähnliche Zeichnung.
– Speicherplatz: Benutzer können über die VPai-Sharing-Plattform ihre Fotos und Videos in die VPai-Cloud hochladen, um sie mit anderen Mitgliedern der VPai-Community zu teilen.
– Zeitraffer: Mit dieser Funktion können Benutzer Zeitraffer-Videos erstellen und eine ganz neue Dimension der 360 Grad Erfassung erleben.
– Bildschirmaufnahme: Benutzer können Screenshots direkt in der App machen, um Asteroid- und Crystal Ball-Ansichten von 360°-Bildern über jede Social-Plattform, von Pinterest über Instagram bis hin zu Google+ und Twitter, zu teilen.
– Live Streaming: Nutzer können ihre 360 Grad Videos direkt auf führende Social Media Netzwerke wie Facebook, YouTube und Weibo übertragen.

Die VRCam X2 ist bei führenden Online-Händlern wie Amazon in vier Farbvarianten erhältlich: Luxurious Gold, China Red, Rose Gold, and Space Gray. Durch das flexible Design kann die Kamera an ein iPhone angeschlossen, an einem Stativ befestigt oder in der Hand gehalten werden.

„Die VRCam X2 ist eine kostengünstige 360-Grad-Kamera mit hohem Spaßfaktor für Apple iPhone-Nutzer, die es lieben mit innovativen Formen der Fotografie zu experimentieren und ihre Bilder und Videos online zu teilen“, erklärt Richard Brown, Vice President International Marketing, VIA Technologies, Inc. „Mit ihrem reichhaltigen Funktionsumfang und der leistungsstarken VPai-App eignet sich die Kamera ideal dazu, in den nächsten Ferien magische Panorama-Momente einzufangen.“

VPai 360 Plattform
Die VPai 360-Plattformen kombinieren eine sofort für die Produktion einsatzbereite Hardware-Plattform für 360-Grad-Kameras mit einer Reihe benutzerfreundlicher Smartphone-Apps, die spontane, hochauflösende, lebendige und lebensnahe Bild- und Videoaufnahmen ermöglichen.

VPai-Software-Apps sind für Android, iPhone und Windows verfügbar und bieten eine Vielfalt an Funktionen für lebendige Video-und Bildaufnahmen sowie die Gestaltung und das Teilen der Inhalte in Echtzeit. Dazu gehört auch eine große Auswahl an Panorama-, Asteroid-, Kristallkugel- und Virtual Reality-Aufnahmeformaten. Das Teilen der Aufnahmen wird durch automatische Verbindungen zu führenden Social Media-Anwendungen wie WeChat, Facebook, Twitter und YouTube erleichtert.

Die VRCam X2 ist derzeit auf Amazon in folgenden Farben erhältlich.
– VRCam X2 Luxurious Gold: https://www.amazon.com/dp/B075S8PNHC
– VRCam X2 China Red: https://www.amazon.com/dp/B075S6T2P3
– VRCam X2 Space Gray: https://www.amazon.com/dp/B075S9YGHP
– VRCam X2 Rose Gold: https://www.amazon.com/dp/B075S2K7LT

Für weitere Informationen über die Taiji Vision VRCam X2 besuchen Sie bitte: https://www.taijitech.com.cn/en/vrcam-x2

Weitere Informationen zur VIA VPai Slide-Plattform erhalten Sie unter: http://www.vpai360.com/de/vpai-slide/

Bildmaterial zu dieser Pressemeldung finden Sie unter: www.viagallery.com/360-vpai/

Über Taiji Vision Co. LTD
Die Taiji Vision Co., Ltd. wurde im August 2007 in Peking gegründet und ist ein Joint Venture der Taiji Computer Corp und der Reed Technology Investment Co., Ltd. Mit mobilem Internet und tragbaren Geräten beeinflusst das Unternehmen maßgeblich die Consumer-IT-Landschaft. Taiji Vision hat dieses Momentum genutzt, um sich mit Industriepartnern zusammen zu schließen und die Verbreitung von Smart-Kamera- (AR / VR-) Geräten und Anwendungen weiter voranzutreiben.
Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter: www.taijitech.com.cn

Über VIA Technologies, Inc.
VIA Technologies, Inc. ist eines der weltweit führenden Unternehmen in der Entwicklung von hochintegrierten Embedded Plattform- und Systemlösungen für M2M-, IoT- und Smart City-Anwendungen, von Video Walls und Digital Signage Systemen bis zu Lösungen in der Gesundheitsversorgung und der industriellen Automation. Mit Stammsitz in Taipei, Taiwan, verbindet VIAs globales Netzwerk die High-Tech-Zentren der Vereinigten Staaten, Europas und Asiens. VIAs Kundenstamm umfasst viele der weltweit führenden Marken der High-Tech-, Telekommunikations- und Unterhaltungselektronik. http://www.viatech.com

Hinweis an Journalisten, Redakteure und Autoren: VIA bitte immer in Großbuchstaben.

The names of actual companies and products mentioned herein may be the trademarks of their respective owners.

Firmenkontakt
Pressekontakt VIA Technologies
Martin Uffmann
Münchener Straße 14
85748 Garching bei München
+49 (0) 89/ 360 363 41
martin@gcpr.net
http://de.viatech.com

Pressekontakt
GlobalCom PR-Network GmbH
Martin Uffmann
Münchener Straße 14
85748 Garching bei München
+49 (0)89 360 363-41
martin@gcpr.net
http://www.gcpr.de

Allgemein

Panorama-Kamera für Biker: 360-Grad-Videos und windschnittiges Design

Panorama-Kamera für Biker: 360-Grad-Videos und windschnittiges Design

360fly ist im Handel und Online zur unverbindlichen Preisempfehlung von 499,00 Euro erhältlich.

Pulheim, 3. Mai 2016 – Es ist wahrscheinlich nicht möglich, jemandem die Euphorie oder das Gefühl von Freiheit und Geschwindigkeit welches sich beim Motorradfahren einstellt, vollständig zu vermitteln, solange der- oder diejenige es noch nicht selbst erlebt hat. Oder vielleicht doch? Mit der 360-Grad-Panorama-Kamera 360fly gelingen Renn-, Touren- und Motocross-Fahrern ebenso einzigartige wie packende Rundum-Aufnahmen, die den Zuschauern das Gefühl vermitteln, mitten im Geschehen zu sein. Am Helm, Lenker oder direkt auf dem Chassis montiert, hält 360fly alles in HD-Auflösung fest, was um den Biker herum passiert und stört dabei dank geringem Gewicht und aerodynamischer Form weder das Gleichgewicht noch die Leistung der Maschine. Zuschauer, die das Video live per Livit App oder nachträglich in den sozialen Medien betrachten, können per Fingerwisch jederzeit interaktiv die Perspektive ändern und so alle Details der Fahrt aus immer neuen Perspektiven erleben.

Bei jedem Wetter auf der Piste
Die ersten Sonnenstrahlen haben auch in diesem Jahr schon wieder die ersten Tourenfahrer hervorgelockt. Wer bleibende Erinnerungen von seinen Fahrten für sich oder seine Freunde und Verwandten bewahren will, hat mit dem einzigartigen Aufnahmemodus von 360 Grad horizontal und 240 Grad vertikal dank 360fly nun eine nie dagewesene Möglichkeit dazu. Auf Knopfdruck nimmt die Panorama-Kamera bis zu zwei Stunden am Stück alles auf, was um den Fahrer herum passiert – dank IP67 Zertifizierung auch anstandslos bei schlechtem Wetter.

Schnittiges Design für Rennfahrer
Gewicht und Aerodynamik sind wichtige Faktoren beim Motorrad-Rennsport. Gut, dass 360fly gerade mal schlanke 136 Gramm auf die Waage bringt und mir ihrem „Stealth“-Design zudem sehr windschnittig konstruiert ist. So lassen sich mit der Panorama-Kamera nicht nur einzigartige HD-Videos erstellen, die den rasanten Sport in all seinen Facetten wiedergeben, sondern auch detaillierte Trainingsanalysen durchführen.

Stoß-, Wasser- und Schmutzresistent
Eine Kamera, die einen Motocross Fahrer „im Einsatz“ begleiten soll, muss mindestens genauso robust sein, wie ihr Besitzer. 360fly eignet sich mit ihrer hohen Stoßresistenz sowie dem Staub-, Matsch- und Wasserschutz perfekt für die rauen Bedingungen auf der Piste und übersteht sogar ein Bad im Wasserhindernis ohne zu klagen. Dank SmartGrip Befestigungssystem sitzt die 360-Grad-Kamera dabei bombenfest am Lenker und nimmt zuverlässig jeden Stunt des Fahrers komplett auf. Verwandte, Freund und Fans können so live oder später miterleben, welche waghalsigen Manöver mit einer Motocross-Maschine möglich sind.

Kompaktes Design, geballte Technik-Power
Die Vielseitigkeit von 360fly erstreckt sich über den Motorrad-Sport hinaus auf zahlreiche weitere professionelle und private Anwendungsbereiche und ermöglicht einzigartige Aufnahmen von unvergesslichen Erlebnissen. Die einfache Bedienung der Kamera, die schnelle Bearbeitung der Aufnahmen per App oder Computer und die faszinierende interaktive Wiedergabe ergänzen sich zu einem ebenso stimmigen wie großartigen Gesamtkonzept – auch für die Zuschauer: Auf YouTube, Facebook oder weiteren sozialen Netzwerken sowie direkt in der App selbst wählen sie live während des Videos den Bildausschnitt per Fingerwisch oder Drehung des Smartphones. Noch mitreißender wird die 360-Grad-Erfahrung, wenn das Smartphone per VR-System (beispielsweise Google Cardboard) in den 3D-Modus wechselt. Dann reicht bereits eine Bewegung des Kopfes um den Blickwinkel zu ändern und um mitten im Geschehen zu sein.

360fly ist im Handel und Online zur unverbindlichen Preisempfehlung von 499,00 Euro inklusive Mehrwertsteuer erhältlich.

Mit der Panoramakamera 360fly bietet das kalifornische Startup gleichen Namens eine revolutionäre 360-Grad-Videokamera zu einem unschlagbaren Preis an. Dank der speziellen hochwertigen Linse und der überragenden Robustheit der Kamera können ab sofort Profis wie ambitionierte Hobbyfilmer ganz einfach mitreißende rundum-Videos erstellen und in den sozialen Netzen teilen. Die Aufnahmen können immer wieder von Neuem und aus zahlreichen spannenden Perspektiven erlebt werden, da sich der Betrachtungswinkel auch im Nachhinein jederzeit anpassen lässt. 360fly wird in Europa exklusiv von der Voxx Electronics GmbH vermarktet und vertrieben.

Firmenkontakt
Voxx Electronics GmbH
Isabel Halbauer
Lise-Meitner-Straße 9
50259 Pulheim
02234/807120
02234/807299
i.halbauer@voxxintl.de
http://www.360fly.com

Pressekontakt
rtfm | public relations
Florian Szigat
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/979220-80
0911 979220-90
360fly@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Allgemein

Live-Streaming für 360-Grad-Actioncam 360fly: Partnerschaft mit Streaming-Service Livit – mobile Virtual Reality per 4G Netzwerk ab sofort verfügbar

Live-Streaming für 360-Grad-Actioncam 360fly: Partnerschaft mit Streaming-Service Livit - mobile Virtual Reality per 4G Netzwerk ab sofort verfügbar

Pulheim, 14. April 2016 – 360fly, Erfinder, Entwickler und Hersteller der gleichnamigen 360-Panorama-Kamera, freut sich sehr, offiziell die Kooperation mit Livit, dem weltweit ersten Anbieter einer Mobile Virtual Reality Plattform, bekanntgeben zu können. Die Kombination der unvergleichlichen 360fly Panorama-Videos mit der Möglichkeit, diese live bei Livit zu streamen, eröffnet der wachsenden Fangemeinde eine ganze Welt neuer Möglichkeiten. Ab sofort können Nutzer ihre 360fly Kamera mit der kostenfreien Livit App für iOS oder Android verbinden und so einen Virtual Reality Livestream ihrer spannendsten Aktivitäten von jedem Ort der Welt an jeden Ort der Welt schicken. Per mobiler 4G-Datenverbindung teilen sie so ihre Mountainbike-Tour, das Fußballturnier der Kinder oder eine Präsentation bei Geschäftspartnern mit all denen, die nicht selbst vor Ort sein können.

„Diese Partnerschaft ermöglicht es unseren Kunden, die Erfahrung mit 360fly auf ein ganz neues Level zu bringen, indem sie ihre Erlebnisse in Echtzeit und im Mobile Virtual Reality-Modus inklusive 360-Panorama-Video mit anderen teilen“, sagt Peter Adderton, CEO von 360fly. „Unser erklärtes Ziel ist es, die Industrie ständig zu neuen Entwicklungen anzutreiben, um die Möglichkeiten von Mobile Virtual Reality voll auszuloten. Dank unserer Partnerschaft mit Livit, sind wir nun auf diesem Weg ein gutes Stück weiter fortgeschritten.“ Zuschauer können sich den 360-Livit-Livestream auf ihren Mobilgeräten ansehen. Für ein noch mitreißenderes, realitätsnahes Mobile Virtual Reality-Erlebnis können Nutzer ihre Smartphones zusätzlich mit einem VR-Viewer wie beispielsweise Google Cardboard kombinieren.

„Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit 360fly“, sagt Adam Blazer, CEO von Livit. „Die Kombination der Effizienz unsere Livestream-Plattform mit der großartigen Panorama-Kamera 360fly ergibt die derzeit raffinierteste und gleichzeitig nutzerfreundlichste Mobile Virtual Reality-Erfahrung überhaupt!“

Die 360fly HD-Panorama-Kamera ist im Handel und Online zur unverbindlichen Preisempfehlung von 499,00 Euro erhältlich.

Mit der Panoramakamera 360fly bietet das kalifornische Startup gleichen Namens eine revolutionäre 360-Videokamera zu einem unschlagbaren Preis an. Dank der speziellen hochwertigen Linse und der überragenden Robustheit der Kamera können ab sofort Profis wie ambitionierte Hobbyfilmer ganz einfach mitreißende rundum-Videos erstellen und in den sozialen Netzen teilen. Die Aufnahmen können immer wieder von Neuem und aus zahlreichen spannenden Perspektiven erlebt werden, da sich der Betrachtungswinkel auch im Nachhinein jederzeit anpassen lässt. 360fly wird in Europa exklusiv von der Voxx Electronics GmbH vermarktet und vertrieben.

Firmenkontakt
Voxx Electronics GmbH
Isabel Halbauer
Lise-Meitner-Straße 9
50259 Pulheim
02234/807120
02234/807299
i.halbauer@voxxintl.de
http://www.360fly.com

Pressekontakt
rtfm | public relations
Florian Szigat
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/979220-80
0911 979220-90
360fly@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Allgemein

7Links Speed-Dome Outdoor-IP-Kamera mit HD-Auflösung

Grossflächige Überwachung mit nur einer IP-Kamera: schneller PTZ im Dome!

7Links Speed-Dome Outdoor-IP-Kamera mit HD-Auflösung

Speed-Dome Outdoor-IP-Kamera mit HD-Auflösung

Alles sicher: Diese Speed-Dome-Kamera von 7links schwenkt flott um fast 360° und verfügt über 3-fach optischen Zoom. Zudem filmt sie jeden Vorgang in HD-Qualität – natürlich auch im Dunkeln. Die getönte Kuppel verdeckt dabei die aktuelle Kamera-Ausrichtung.

Läuft jemand durch den Sichtbereich der Kamera, erhält man sofort eine Warnung per E-Mail und kann die Bilder abrufen. Per Browser oder App kann man sogar selbst die Kontrolle über die Kamera übernehmen und sich schnell einen Überblick verschaffen – von jedem Ort weltweit.

Der abgedeckte Sichtbereich umfasst beinahe jeden Winkel um die Kamera. Sie schwenkt, neigt und zoomt erstaunlich schnell und deckt damit im Alleingang ganze Innenhöfe ab. Nachts sorgen 21 Infrarot-LEDs unsichtbar für den nötigen Durchblick – bis zu 20 Meter in alle Richtungen.

Durch die getönte Kuppel lässt sich nicht erkennen, welchen Bereich die Kamera gerade überwacht. So reicht ihre abschreckende Wirkung sogar noch weit über den aktuellen Kamera- Blickwinkel hinaus.

– Schnell schwenkende Outdoor-IP-Kamera
– Flüssige und scharfe Aufnahmen: HD-Auflösung (960p) bei 30 fps
– Riesiges Sichtfeld (Pan/Tilt/Zoom): schwenkt horizontal um 355 Grad und vertikal um 90 Grad
– PTZ-Geschwindigkeit einstellbar
– 3-fach optischer Zoom
– 20 Meter Nachtsicht durch 21 IR-LEDs
– Dome: getönte Kuppel verdeckt die Kamera-Ausrichtung
– Fernsteuerung per App oder Browser
– Sofort-Verbindung über QR-Code-App (7links Viewer)
– Bewegungserkennung: Alarm per E-Mail, Bild-Upload auf FTP-Server
– IP66: Schutz gegen starkes Strahlwasser
– CMOS-Sensor mit 1,3 Megapixeln (1280 x 960)
– Linse: Brennweite 3,7 – 14,8 mm, Blende F1,6
– Verschlüsselung: WEP, WPA, WPA2
– ONVIF-konform: Kompatibilität nach internationalem Standard
– Unterstützte Protokolle: HTTP, HTTPS, RTSP, TCP/IP, FTP, DHCP, DDNS, UPnP
– Betriebssystem: Windows XP/Vista/7/8, Mac OS, iOS, Android
– Masse: 24 x 16 x 14 cm, 1800 g
– Dome-Kamera inkl. Netzteil, Netzwerkkabel, Software-CD, Montagematerial und deutscher Anleitung

Preis: CHF 299.95 statt empfohlenem Herstellerpreis von CHF 499.95
Bestell-Nr. PX-3744
Zur Speed-Dome Outdoor-IP-Kamera mit HD-Auflösung Bildquelle:kein externes Copyright

Die PEARL Schweiz GmbH wurde 1996 als eigenständiges Unternehmen der PEARL-Gruppe gegründet um speziell auf den Schweizer Markt einzugehen. Das Produktsortiment umfasst vor allem Computer- und Druckerzubehör, Unterhaltungselektronik, Navigationsgeräte, Tablet-PCs, Smartphones und Software sowie zahlreiche Artikel für Haushalt, Wellness, Lifestyle, Sport, Freizeit und Fun. Der Onlineshop www.pearl.ch zählt inzwischen über 15’000 Produkte und ist zusammen mit dem grossen 300-seitigen Katalog, der sechsmal im Jahr erscheint, der Hauptabsatzkanal.
PEARL Schweiz hat bereits über 250’000 zufriedene Stammkunden in der ganzen Schweiz, darunter zahlreiche Firmen, Versicherungen, Schulen und Behörden. In den Factory Outlets in Basel/BS, Egerkingen/SO, Pratteln/BL und Spreitenbach/AG können die Artikel auch direkt erworben werden. Weitere Eröffnungen von Factory Outlets in der ganzen Schweiz sind in Planung.

PEARL Schweiz GmbH
Ursula Hermann
Rütiweg 9
4133 Pratteln
0041 61 827 52 50
presse-schweiz@pearl.ch
http://www.pearl.ch

Allgemein

Branchenneuheit: Polycom stellt innovative, voll HD 360 Grad Panorama-Videolösung für Microsoft Lync-Umgebungen vor

-Die neuen Polycom CX5500 und CX5100 Unified Conference-Stationen sind branchenweit die ersten Lösungen mit 1080p HD Video, HD Voice und einer 360-Grad Panoramasicht auf alle Meeting-Teilnehmer im Konferenzraum.
-Polycom baut führende Kompatibilität mit Lync weiter aus: Lync 2013 Qualifizierung für eine breite Auswahl an Polycom Telefon- und Konferenzlösungen ist bereits erfolgt.
-Polycom ist auf dem besten Weg, volle Lync 2013 Interoperabilität für sein ganzes Portfolio noch in diesem Jahr zu erreichen.

Hallbergmoos/MICROSOFT WORLDWIDE PARTNER CONFERENCE, HOUSTON, 8. Juli 2013 – Polycom, Inc. stellt heute die branchenweit erste 360 Grad Panorama 1080 p HD Video Collaboration-Lösungen vor, die speziell für Micrososft Lync 2013 entwickelt wurde. Die Polycom CX5500 und CX5100 Unified Conference-Stationen sind so konzipiert, dass sie ein echtes „rund-um-den Tisch-Erlebnis“ für alle Teilnehmer schaffen – egal, ob diese im Konferenzraum oder tausende Kilometer weg sind. Auf der Microsoft 2013 Worldwide Partner Conference kündigt Polycom außerdem an, dass das Unternehmen die Lync 2013 Qualifikation für sein ganzes Portfolio von VVX Business Media- Telefonen erhalten hat. Diese Ankündigungen bekräftigen die intensive Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen und bauen auf Polycom“s Portfolio von 40 Video-, Audio- und Content Sharing-Lösungen die interoperabel mit oder optimiert für Lync sind.

„Die strategische Partnerschaft, die wir mit Microsoft in den letzten Jahren aufgebaut haben, gipfelt nun in mehreren innovativen Collaboration-Lösungen, die Polycom und Lync Kunden unerreichte Möglichkeiten bieten“, sagt A.E. Natarajan, Senior Vice President, Worldwide Engineering bei Polycom. „Egal, ob Anwender im Konferenzraum oder remote über Video kommunizieren, die neuen Ergänzungen der Polycom CX-Familie geben ihnen ein echtes „rund-um-den-Tisch“-Collaboration-Gefühl. Polycom“s Lync-Lösungen und unser umfangreiches Lync interoperables Portfolio sind für Polycom und Microsoft entscheidend, wenn es darum geht den Löwenanteil an Kunden, die UC&C-Lösungen suchen, für sich zu gewinnen.“

„Video ist allgegenwärtig und alles dreht sich um die einfache Handhabung und die „User Experience“. Die neue Panorama Videolösung von Polycom sorgt für ein noch interaktiveres Videoerlebnis bei den Anwendern“, sagt Jim Lundy, CEO von Aragon Research.

Die neue Polycom CX5500 bietet Video- und Audio Collaboration-Fähigkeiten auf Enterprise-Niveau in einem einfachen System, das nur über den USB Port eines Laptops angeschlossen wird. Außerdem dient es zusätzlich als SIP Audio Conference-Telefon und sorgt für branchenweit beste Audio-Qualität. Das Polycom CX5100 ist die HD Panorama USB Video-Lösung der Wahl für Kunden, die keine zusätzliche Konferenz-Telefonie benötigen.

Die neuen Ergänzungen der Polycom CX Series an Lync-optimierten Lösungen sind Nachfolgemodelle der Polycom CX5000 HD Unified Conference-Station. Die Lösung behält die einzigartige „rund-um-den Tisch“, 360 Grad Panorama-Ansicht bei und bietet aber mehr als die doppelte HD Video Bildqualität, die zweifache Frame-Rate für lebensechte Bewegungsbearbeitung und Polycom“s HD Voice für beste Audio-Qualität. Neu sind die Nutzeroberfläche, das Design und eine Verschlusskappe.

Für Unternehmen mit Microsoft Lync-Umgebungen verbessern die neuen Polycom CX5500 und CX5100 Unified Conference Stationen die Kommunikation und Zusammenarbeit folgendermaßen:
-Mehr Produktivität und Effizienz bei Video-Meetings – Die Polycom CX5500 oder CX5100 wird im Zentrum des Tisches im Konferenzraum platziert. So ermöglichen sie eine natürliche Konversation, die sowohl die simultane Zusammenarbeit mit den Teilnehmern im Raum als auch mit remote Teilnehmern adressiert. Beide Systeme bieten 1080p „Active Speaker“-Video, bei dem der Konversationsfluss von Sprecher zu Sprecher automatisch mit 30 Frames pro Sekunde nachverfolgt wird. Trotzdem zeigen die Systeme eine 360 Grad Panoramaansicht des Konferenzraumes. Konversationen sind mit Polycom HD Voice kristallklar und von bestem Klang.
-Anwenderfreundliches Design. Ein(e) ganz neue(s) Nutzeroberfläche und Systemdesign machen es einfach, ein Videomeeting direkt von der Lync Umgebung aus zu starten oder daran teilzunehmen. Die Anwender verbinden die CX5500 oder CX5100 einfach über USB mit einem Computer, auf dem Lync läuft. Die CX5500- und CX5100-Systeme können auch in Kombination mit dem kürzlich vorgestellten Lync Raum-System eingesetzt werden. Dann kommen 360-Grad Kameras mit einem für Lync gebauten Video Raumsysten zusammen, das Touchscreen Monitore und einen Tabletop Touch Controller enthält.
-Geringe Betriebskosten. Die Polycom CX5500 ist sowohl eine HD Video Collaboration- Umgebung als auch ein voll ausgestattetes SIP-Konferenztelefon. Das reduziert die Investitionskosten von Unternehmen, die beides brauchen. Weil das System einfach handzuhaben, zu beschaffen und zu konfigurieren ist, können Unternehmen die Kosten für Training und IT hier gering halten.

Die Einführung neuer, auf Lync ausgerichteter Lösungen und die kontinuierliche Erweiterung von Polycoms Lync-interoperablem Portfolio reflektiert die Stärke der Polycom und Microsoft Allianz.

Polycom und Microsoft: Gemeinsam besser unterwegs
Polycom hat außerdem für folgende Lösungen Lync 2013 Qualifikationen erhalten: Polycom VVX 300, VVX 310, VVX 400 und VVX 410 Business Media-Telefone. Software Updates für Polycom VVX Business Media-Telefone (Polycom UC Software v 5.0) in Lync-Umgebungen beinhalten folgende Neuerungen: individuelle Applikations-Entwicklung, verbessertes Anrufmanagement beim Halten oder Weiterleiten von Anrufen sowie die Möglichkeit, den aktuellen Status zu sehen und Adressbuchkontakte zu teilen. Wie im März bereits angekündigt, plant Polycom später in 2013 Software Erweiterungen für seine RealPresence-Plattform, die die Interoperabilität zwischen Lync 2013 und dem ganzen Polycom Portfolio an Standard-basierten Video Collaboration- und Content Sharing-Lösungen ermöglichen.

Die neuen Lösungen kommen zu mehr als 40 Polycom Angeboten dazu, die mit Microsoft Lync 2010 oder 2013 funktionieren. Dazu zählen die Polycom RealPresence Content Sharing Suite, eine Software Applikation für die Polycom RealPresence-Plattform. Mit ihr können Lync-Anwender Inhalte mit auf Standards basierenden Video Collaboration-Geräten teilen. Außerdem gehört dazu der Polycom RealPresence Collaboration Server, ein Teil der Polycom RealPresence-Plattform. Er enthält Software für Multiparty Video und Audio Collaboration. Lync kompatibel sind außerdem die Polycom RealPresence Raum- und Executive Desktop Videosysteme, Audiolösungen wie das Polycom SoundPoint IP und das SoundStation-Konferenztelefon, das Polycom SoundStructure, die Polycom CX Telefone und Video-Lösungen und die VVX Business Media-Telefone.

Polycom und Microsoft – bedeutende Vorteile für gemeinsame weltweite Kunden wie beispielsweise das globale Ingenieurbüro und Beratungshaus Buro Happold
Bei Buro Happold haben Video- und Audiolösungen von Polycom zu Reisekosteneinsparungen von rund 3 Millionen britischen Pfund pro Jahr geführt. Außerdem gewann das Unternehmen 3.000 Stunden pro Monat an produktiver Zeit. Die Work-Life-Balance der Mitarbeiter, von denen jetzt 90 Prozent Videozugang haben, verbesserte sich dadurch. Fast jeder Arbeitsplatz verfügt über eine eigene High-Tech-Kamera und Lautsprecher, die über offene Standards direkt mit Lync verbunden sind.
„Die Kombination von Microsoft Lync und Polycom Videolösungen hat die Collaboration-Möglichkeiten über Unternehmensgrenzen hinweg entscheidend verändert. Zusammen bieten sie eine echte Unified Communications-Plattform an, über die jeder per Mausklick an HD Video- oder Audio-Konferenzen teilnehmen kann. Ein wichtiger Punkt bei unserer Entscheidung für Polycom war die enge strategische Partnerschaft mit Microsoft“, erklärt Shaun Mundy, Group IT Director bei Buro Happold.

Verfügbarkeit
Die Polycom CX5100 Unified Conference-Station wird voraussichtlich im September weltweit verfügbar sein. Die Polycom CX5500 Unified Conference-Station (mit SIP-Telefon) kommt voraussichtlich im vierten Quartal 2013 auf den Markt. Für Lync-Anwender, die einen Wartungsvertrag für ein VVX Business Media-Telefon haben, wird es im August ein kostenfreies Upgrade der Polycom UC Software V. 5.0 geben.

NOTE: The product plans, specifications, and descriptions herein are provided for information only and subject to change without notice, and are provided without warranty of any kind, express or implied. Polycom reserves the right to modify future product plans at any time. Products and related specifications referenced herein are not guaranteed and will be delivered on a when and if available basis.

© 2013 Polycom, Inc. All rights reserved. POLYCOM®, the Polycom logo, and the names and marks associated with Polycom“s products are trademarks and/or service marks of Polycom, Inc. and are registered and/or common law marks in the United States and various other countries. All other trademarks are property of their respective owners.

This release contains forward-looking statements within the meaning of the „safe harbor“ provisions of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995 regarding future events, including statements regarding product availability and Polycom being on track to achieve full interoperability with Lync across its portfolio by the end of 2013. These forward-looking statements are subject to risks and uncertainties that may cause actual results to differ materially, including the impact of competition on our product sales and for our customers and partners; the impact of increased competition due to consolidation in our industry or competition from companies that are larger or that have greater resources than we do; our ability to bring our new products and offerings to market in a timely manner due to engineering, manufacturing or other delays; changing market demands; potential fluctuations in results and future growth rates; risks associated with general economic conditions and external market factors; the market acceptance of our products and changing market demands, including demands for differing technologies or product and services offerings; our ability to successfully integrate our acquisitions into our business; possible delays in the development, availability and shipment of new products; increasing costs and differing uses of capital; changes in key personnel that may cause disruption to the business; our inability to achieve the expected results from adjustments being made to our expense profile; the impact of restructuring actions; and the impact of global conflicts and changing laws that may adversely impact our business. Many of these risks and uncertainties are discussed in the Company’s Quarterly Report on Form 10-Q for the quarter ended March 31, 2013, and in other reports filed by Polycom with the SEC. Polycom disclaims any intent or obligations to update these forward-looking statements.

Über Polycom
Polycom ist der weltweit führende Anbieter im Bereich standardbasierter Unified Communications und Collaboration (UC&C)-Lösungen für Sprach- und Videokollaboration mit über 415.000 Kunden weltweit. Die Lösungen von Polycom basieren auf der Polycom RealPresence-Plattform, einer umfassenden Software-Infrastruktur mit vielfältigen APIs. Diese interagieren mit der größten Bandbreite an Kommunikations-, Business-, Mobile- sowie Cloud-Applikationen und Geräten, um sichere Video-Kollaboration von Angesicht zu Angesicht überall zu ermöglichen. Polycom und seine über 7.000 Partner bieten Unified Communications-Lösungen mit der besten Nutzererfahrung und der umfangreichsten Multi-Vendor-Interoperabilität zu niedrigen Gesamtbetriebskosten. Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie unter www.polycom.co.uk sowie über Twitter, Facebook und LinkedIn.

Kontakt
Polycom Inc.
Sarah Brambley
270 Bath Road
SL1 4DX Slough, Berkshire
08000152882
Sarah.Brambley@polycom.com
http://www.polycom.com

Pressekontakt:
Maisberger GmbH
Verena Reischl
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
+49-(0)89-41 95 99 16
verena.reischl@maisberger.com
http://www.maisberger.com