Tag Archives: 4k auflösung

Allgemein

VIA kündigt neue schlüsselfertige VPai Clip2 Pro Lösung für 4K Ultra HD 360°-Kameras an

VIA kündigt neue schlüsselfertige VPai Clip2 Pro Lösung für 4K Ultra HD 360°-Kameras an

VPai Clip2 Pro (Bildquelle: © VIA Technologies)

Umfassende Auswahl an Supply-Chain-, Fertigungs-, Qualitäts- und Logistik-Management-Services gewährleistet schnelle Markteinführung für Panorama-Kamerageräte

Taipeh (Taiwan), 10. Januar 2018 – VIA Technologies, Inc. gibt heute die Markteinführung seiner neuen schlüsselfertigen VPai Clip2 Pro Lösung für 4K Ultra HD 360°-Kameras bekannt.

Die VPai Clip2 Pro Lösung bietet Unternehmen den effizientesten und kostengünstigsten Weg, in den Markt für intelligente Kameras einzusteigen. Die Lösung kombiniert eine leistungsstarke, serienreife Hardwareplattform mit einer benutzerfreundlichen Android-Software-App, die 360-Grad-Video- und Bildaufnahmen in Echtzeit, das Erstellen von Bildkompositionen sowie das Teilen der Aufnahmen in atemberaubender 4K-Auflösung ermöglicht. Darüber hinaus wird ein umfassendes Spektrum an Lösungen für eine reibungslose Lieferkette sowie für das Produktions-, Qualitätskontroll- und Logistik-Management bereitgestellt, um die schnellstmögliche Markteinführung zu gewährleisten.

Funktionsübersicht der VPai Clip2 Pro Lösung:

– Zwei „Fischaugen“-Objektive mit 8MP und 210°-Erfassungswinkel für 360°-Aufnahmen in der Horizontalen und Vertikalen
– 4K Ultra HD (4096×2048) Video- und Bildauflösungen mit Echtzeit-basierter H.265 Videokomprimierungs-Engine
– Verbesserte 360-Grad-Bild- und Videoaufnahmen
– Verbesserte Kompositionsfunktionen, wie Zeitraffer, Echtzeitvorschau, Video-Stabilisierungsfunktion in der Nachbearbeitung, automatischer Weißabgleich und erweiterte Korrekturfunktion für Verzerrungen.
– Optimierte Leistung bei Nachtaufnahmen
– Integrierte Stitching-Engine für einen geringeren Akkuverbrauch

„Mit der VPai Clip2 Pro erweitern wir einmal mehr unser marktführendes Portfolio an schlüsselfertigen 360-Grad-Kameralösungen“, erklärt Richard Brown, VP International Marketing, VIA Technologies, Inc. „Die Kombination von fortschrittlichen Hardware- und Softwarefunktionen in einem einzigen serienreifen Lösungspaket mit flexiblen Anpassungsoptionen, ermöglicht es unseren Kunden, die Innovationszyklen für neue Produkte zu beschleunigen, während gleichzeitig die Entwicklungszeiten und -kosten minimiert werden.“

Die VPai Clip2 Pro Lösung ist in verschiedenen Farbkombinationen und Sprachversionen erhältlich und kann für spezifische Anforderungen angepasst werden. Für Kunden, die gerne ihre eigene, individuelle Version der VPai-Software-App erstellen möchten, steht zudem ein Android Package Kit (APK) zur Verfügung.

Zusätzliche Informationen über die schlüsselfertige VIA Clip2 Pro Lösung finden Sie unter:
http://www.vpai360.com/en/vpai-clip2-pro/

Bildmaterial zu dieser Pressemeldung finden Sie unter: https://www.viagallery.com/360-vpai/

Über VIA Technologies, Inc.
VIA Technologies, Inc. ist eines der weltweit führenden Unternehmen in der Entwicklung von hochintegrierten Embedded Plattform- und Systemlösungen für M2M-, IoT- und Smart City-Anwendungen, von Video Walls und Digital Signage Systemen bis zu Lösungen in der Gesundheitsversorgung und der industriellen Automation. Mit Stammsitz in Taipei, Taiwan, verbindet VIAs globales Netzwerk die High-Tech-Zentren der Vereinigten Staaten, Europas und Asiens. VIAs Kundenstamm umfasst viele der weltweit führenden Marken der High-Tech-, Telekommunikations- und Unterhaltungselektronik. http://www.viatech.com

Hinweis an Journalisten, Redakteure und Autoren: VIA bitte immer in Großbuchstaben.

The names of actual companies and products mentioned herein may be the trademarks of their respective owners.

Firmenkontakt
Pressekontakt VIA Technologies
Martin Uffmann
Münchener Straße 14
85748 Garching bei München
+49 (0) 89/ 360 363 41
martin@gcpr.net
http://de.viatech.com

Pressekontakt
GlobalCom PR-Network GmbH
Martin Uffmann
Münchener Straße 14
85748 Garching bei München
+49 (0)89 360 363-41
martin@gcpr.net
http://www.gcpr.de

Allgemein

Panasonic zeigt 4K Technologie auf der COMPAMED 2017

Panasonic Industrial Medical Vision (IMV) präsentiert 4K Mikrokamerasystem und 4K POVCAM Recording System auf der diesjährigen COMPAMED.

Panasonic zeigt 4K Technologie auf der COMPAMED 2017

Panasonic AG-MDR25 und AG-MDC20 (Bildquelle: Panasonic)

Wiesbaden, 30.10.2017 – COMPAMED, die Fachmesse für Anbieter und Hersteller medizinischer Komponentenlösungen findet vom 13. bis zum 16. November 2017 in Düsseldorf statt. Panasonic Industrial Medical Vision stellt bei der Messe verschiedene leistungsstarke 4K Produkte für ein weites Einsatzgebiet an medizinischen Anwendungen wie beispielsweise Augenheilkunde oder Neurochirurgie vor.

Unter anderem präsentiert Panasonic IMV die 4K Ultra HD Mikrokamera GP-UH532. Die Kamera bietet hochauflösende Bilder mit einer horizontalen Auflösung von bis zu 1.600 TV Linien für akkurate Farbwiedergabe. Dank des 1/3 Zoll Bildsensors, bietet das Mikrokamerasystem den kleinsten 4K Kamerakopf auf dem Markt. Zudem erfüllt das System die Anforderungen an die Normen IEC60601-1 /IEC60601-1-2 für medizinische elektrische Geräte.

Darüber hinaus präsentiert Panasonic das neue 4K Dokumentationssystem POVCAM. Dieses Videoaufnahmesystem beinhaltet den kompakten, portablen Rekorder AG-MDR25 sowie den 4K Kamerakopf AG-MDC20GJ. Neben hochauflösender 4K Bildaufnahmen, bietet das System erweiterte IP-Kontrolle sowie IP Streaming und zwei SD-Kartenplätzen (SDXC).

„Panasonic Industrial Medical Vision bietet beste Kameratechnologien für die Ophthalmologie, Neurochirurgie und viele weitere Anwendungsbereiche“, sagt Margarita Zoussevitch, European Marketing Manager bei Panasonic Industrial Medical Vision. „Wir freuen uns auf der diesjährigen COMPAMED Kamerasysteme auf dem neuesten Stand der Technik vorführen zu können.“

Besuchen Sie Panasonic IMV vom 13. – 16. November auf der COMPAMED in Halle 8b an Stand H18.

Weitere Informationen erhalten Sie zudem unter: http://business.panasonic.de/professional-kamera/produkte-und-zubehor/industrial-medical-vision

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)

Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Mit rund 350 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus sechs Unternehmenseinheiten:

– Broadcast & ProAV bietet qualitativ hochwertige Produkte für reibungslose Abläufe
im Segment der professionellen Broadcast- und Videolösungen. Endanwender aus den Bereichen Remote-Kamerasysteme, Mischer- und Kontroll-Lösungen, Studiokameras und P2, können vom exzellenten Preis-Leistungsverhältnis profitieren. Des Weiteren umfasst die VariCam Linie professionelle digitale Videokameras, die echtes 4K und High Dynamic Range (HDR) bieten. Sie eignet sich ideal für Film- und Fernsehproduktion, Dokumentationen und Live Events.

– Communication Solutions bietet weltweit führende Kommunikationslösungen inklusive professioneller Scanner-Systeme, Telekommunikationslösungen und SIP-Endgeräte.

– Computer Product Solutions verbessern die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit robusten TOUGHBOOK Notebooks und 2-in-1 Geräten, TOUGHPAD Tablets und Handhelds sowie Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2016 mit der Marke TOUGHBOOK einen Umsatz-Marktanteil von 67% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 56% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2017).

– Industrial Medical Vision bietet Applikationen für verschiedene Segmente wie Medizin, Life Science, ProAV oder Industrie. Das Portfolio umfasst komplette und OEM-Kameralösungen. Endanwender, Systemintegratoren und Distributoren können aus einer Vielzahl an kompletten Produkt- und Komponentenlösungen wählen.

– Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom) und Systeme für Einbruchfrüherkennung.

– Visual System Solutions umfassen professionelle Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 37,20% (Futuresource, > 5.000 lm (April 2015-März 2016) exklusive 4K & Digital Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Wohnwesen, Automotive und B2B.
Im Jahr 2018 feiert das Unternehmen seinen hundertsten Geburtstag. Seit seiner Gründung expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende am 31. März 2017) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 61,711 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net

Firmenkontakt
Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Margarita Zoussevitch
Winsbergring 15
22525 Hamburg
+49 (0)40 8549 2835
margarita.zoussevitch@eu.panasonic.com
http://business.panasonic.de/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Christian Fabricius
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 9938 8731
christian_fabricius@hbi.de
http://www.hbi.de

Allgemein

Panasonic mit 4K Mikrokamera auf dem ESCRS Kongress

Panasonic Industrial Medical Vision präsentiert seine neue 4K Ultra HD Mikrokamera GP-UH532 auf dem diesjährigen Kongress der European Society of Cataract and Refractive Surgeons (ESCRS) in Lissabon.

Wiesbaden, 07.09.2017 – Der Kongress findet vom 7. bis zum 11. Oktober in den Messeräumen der Feira International de Lisbon in Portugal statt. Panasonic Industrial Medical Vision (IMV) veranschaulicht in diesem Jahr das 4K Mikrokamerasystem GP-UH532. Mit Hilfe eines Mikroskops bekommen Besucher die gestochen scharfe 4K UHD Auslösung (bis zu 1600 TV Linien) eindrucksvoll auf einem 4K Monitor visualisiert.

Panasonic Industrial Medical Vision bietet dabei ein leichtes, flexibles und leistungsstarkes Mikrokamera-System für Katarakt-, Refraktions- und Augenchirurgie. Aber auch für viele weitere medizinische Anwendungen, wie Neurochirurgie und Mikroskopie, eignen sich die Panasonic IMV Systeme ideal.

Industrial Medical Vision fokussiert sich nicht nur darauf komplette Systemlösungen anzubieten, sondern auch mögliche Kundenbedürfnisse nach beispielsweise einem geeigneten Aufnahmesystem proaktiv zu adressieren: „Auf dem ESCRS Kongress präsentieren wir das MedXChange 4Klarity Aufnahmesystem GP-4KR100“, sagt Margarita Zoussevitch, European Marketing Manager bei Panasonic Industrial Medical Vision. „Das GP-4KR100 arbeitet perfekt mit unserer 4K Ultra HD Mikrokamera zusammen, um so eine Komplettlösung für die Aufzeichnung von komplexen und schwierigen Operationen anzubieten, die unter anderem auch von den Teilnehmern des Kongresses durchgeführt werden.“

Weitere Informationen zur 4K Technologie von Panasonic Industrial Medical Vision auf dem ESCRS finden Interessierte am Panasonic Stand in Halle 1 an Stand P172.

Weitere Informationen erhalten Sie zudem unter: http://business.panasonic.de/professional-kamera/produkte-und-zubehor/industrial-medical-vision

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)

Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Mit rund 350 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus sechs Unternehmenseinheiten:

– Broadcast & ProAV bietet qualitativ hochwertige Produkte für reibungslose Abläufe
im Segment der professionellen Broadcast- und Videolösungen. Endanwender aus den Bereichen Remote-Kamerasysteme, Mischer- und Kontroll-Lösungen, Studiokameras und P2, können vom exzellenten Preis-Leistungsverhältnis profitieren. Des Weiteren umfasst die VariCam Linie professionelle digitale Videokameras, die echtes 4K und High Dynamic Range (HDR) bieten. Sie eignet sich ideal für Film- und Fernsehproduktion, Dokumentationen und Live Events.

– Communication Solutions bietet weltweit führende Kommunikationslösungen inklusive professioneller Scanner-Systeme, Telekommunikationslösungen und SIP-Endgeräte.

– Computer Product Solutions verbessern die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit robusten TOUGHBOOK Notebooks und 2-in-1 Geräten, TOUGHPAD Tablets und Handhelds sowie Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2016 mit der Marke TOUGHBOOK einen Umsatz-Marktanteil von 67% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 56% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2017).

– Industrial Medical Vision bietet Applikationen für verschiedene Segmente wie Medizin, Life Science, ProAV oder Industrie. Das Portfolio umfasst komplette und OEM-Kameralösungen. Endanwender, Systemintegratoren und Distributoren können aus einer Vielzahl an kompletten Produkt- und Komponentenlösungen wählen.

– Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom) und Systeme für Einbruchfrüherkennung.

– Visual System Solutions umfassen professionelle Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 37,20% (Futuresource, > 5.000 lm (April 2015-März 2016) exklusive 4K & Digital Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Wohnwesen, Automotive und B2B.
Im Jahr 2018 feiert das Unternehmen seinen hundertsten Geburtstag. Seit seiner Gründung expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende am 31. März 2017) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 61,711 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net

Firmenkontakt
Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Margarita Zoussevitch
Winsbergring 15
22525 Hamburg
+49 (0)40 8549 2835
margarita.zoussevitch@eu.panasonic.com
http://business.panasonic.de/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Christian Fabricius
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 9938 8731
christian_fabricius@hbi.de
http://www.hbi.de

Allgemein

Panasonic launcht medizinisches Kamerasystem mit 4K Auflösung

Neues POVCAM System bietet 4K Auflösung, 20-fachen optischen Zoom, IP-Steuerung und IP Streaming

Panasonic launcht medizinisches Kamerasystem mit 4K Auflösung

(Bildquelle: Panasonic)

Wiesbaden, 22.06.2017 – Panasonic präsentiert ein neues tragbares medizinisches Kamerasystem mit 4K Auflösung und IP-Steuerung & IP Streaming. Das neue POVCAM System umfasst den kompakten, tragbaren AG-MDR25 Rekorder und den AG-MDC20GJ Kamerakopf für 4K Aufnahmen und IP-Steuerung sowie IP Streaming. Das System ersetzt das Vorgängermodell AG-MDR15/AG-MDC10 und eignet sich für verschiedenste Anwendungen im Bereich des medizinischen Trainings und der Dokumentation von Operationen. Rekorder und Kamerakopf können mit optionalen Kabeln in den Längen 3 und 20 m verbunden werden.

Der neue Rekorder bietet zwei SD-Kartenslots (SDXC), qualitativ hochwertige Kompression und 4K/UHD Aufnahme* in einem kompakten, tragbaren Gehäuse. Der AG-MDR25 erleichtert die Bedienung mit einem Touchpanel und großen Tasten, die für eine einfache Desinfektion mit einer Membran bedeckt sind. Das 3,5 Zoll Farb-LCD zeigt Vorschaubilder für einen schnellen Überblick.

Der sehr kompakte AG-MDC20GJ Kamerakopf verfügt über ein Objektiv mit 20-fachem optischen Zoom und ermöglicht trotz der geringen Größe eine Weitwinkelansicht von 29,5 mm bis 612 mm für Nahaufnahmen (äquivalent 35 mm). Die unabhängige Farbkorrektur über 16 Achsen sorgt für präzise Farbanpassung. Der optische ND-Filter kann manuell eingestellt werden (CLEAR, 1/4, 1/16, 1/64). Zudem ist der AG-MDC20GJ mit einem 5-Achsen-Hybrid-Bildstabilisator und einem „Surgical Light-„Modus ausgestattet. Das System entspricht der Norm IEC 60601 für medizinische elektrische Geräte und kann daher in Verbindung mit einer Reihe medizinischer Geräte oder Verfahren eingesetzt werden.

Der neue Rekorder ermöglicht über ein LAN Terminal IP-Steuerung und IP Streaming. Video- und Audio-Streams lassen sich sowohl über das LAN verteilen als auch über einen Browser abrufen. Die Kamera kann auch mit einer Panasonic IP Remote-Kamerasteuerungseinheit für vielseitigere Bedienung verbunden werden. Die Ausgabe von Bildern in 4K (UHD)/FHD über HDMI wird unterstützt. In Kombination mit dem SDI-Ausgang und dem IP-Streaming ist somit die gleichzeitige Ausgabe an maximal drei Systeme möglich.

„Das neue POVCAM System ist die perfekte Ergänzung in unserem Panasonic IMV Produktportfolio“, sagt Margarita Zoussevitch, European Marketing Manager für Industrial Medical Vision. „Durch die Steigerung der Auflösung auf 4K, der Einführung eines berührungsempfindlichen LCD Panels sowie vielen weiteren Verbesserungen im Vergleich zum Vorgängermodell bieten wir jetzt eines der leistungsfähigsten IMV-Geräte auf dem Markt.“

Das System AG-MDR25/AG-MDC20GJ ist ab Juni 2017 erhältlich.

*Aufnahmen in 4K sind nur dann möglich, wenn der AG-MDR25 mit dem AG-MDC20GJ Kamerakopf verbunden ist.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://business.panasonic.de/professional-kamera/produkte-und-zubehor/industrial-medical-vision

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)

Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Mit rund 350 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus sechs Unternehmenseinheiten:

– Broadcast & ProAV bietet qualitativ hochwertige Produkte für reibungslose Abläufe
im Segment der professionellen Broadcast- und Videolösungen. Endanwender aus den Bereichen Remote-Kamerasysteme, Mischer- und Kontroll-Lösungen, Studiokameras und P2, können vom exzellenten Preis-Leistungsverhältnis profitieren. Des Weiteren umfasst die VariCam Linie professionelle digitale Videokameras, die echtes 4K und High Dynamic Range (HDR) bieten. Sie eignet sich ideal für Film- und Fernsehproduktion, Dokumentationen und Live Events.

– Communication Solutions bietet weltweit führende Kommunikationslösungen inklusive professioneller Scanner-Systeme, Telekommunikationslösungen und SIP-Endgeräte.

– Computer Product Solutions verbessern die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit robusten TOUGHBOOK Notebooks und 2-in-1 Geräten, TOUGHPAD Tablets und Handhelds sowie Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2016 mit der Marke TOUGHBOOK einen Umsatz-Marktanteil von 67% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 56% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2017).

– Industrial Medical Vision bietet Applikationen für verschiedene Segmente wie Medizin, Life Science, ProAV oder Industrie. Das Portfolio umfasst komplette und OEM-Kameralösungen. Endanwender, Systemintegratoren und Distributoren können aus einer Vielzahl an kompletten Produkt- und Komponentenlösungen wählen.

– Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom) und Systeme für Einbruchfrüherkennung.

– Visual System Solutions umfassen professionelle Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 37,20% (Futuresource, > 5.000 lm (April 2015-März 2016) exklusive 4K & Digital Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Wohnwesen, Automotive und B2B.
Im Jahr 2018 feiert das Unternehmen seinen hundertsten Geburtstag. Seit seiner Gründung expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende am 31. März 2017) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 61,711 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net

Firmenkontakt
Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Margarita Zoussevitch
Winsbergring 15
22525 Hamburg
+49 (0)40 8549 2835
margarita.zoussevitch@eu.panasonic.com
http://business.panasonic.de/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Christian Fabricius
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 9938 8731
christian_fabricius@hbi.de
http://www.hbi.de

Allgemein

4K-HDMI-Switch von Black Box für UltraHD- und 3D-HDMI-Quellen

4K-Auflösung fordert Videoprofis. Black Box unterstützt Videostudios in der Videobearbeitung mit seinem neuen Ultra HD-HDMI-Switch für unter 100 EUR bei der Verwendung von zwei bis vier HDMI-Quellen über einen 4K-Monitor.

4K-HDMI-Switch von Black Box für UltraHD- und 3D-HDMI-Quellen

Der 4K-HDMI-Switch unterstützt neben 3D-Video auch Auflösungen bis zu 4K (UHD, 3840 x 2160).

Hallbergmoos, 18. November 2014 – Mit dem neuen HDMI-4K-Switch bzw. HDMI-Ulta HD-Switch ( http://www.black-box.de/de-de/si/1463/13777/HDMI-4K-Switch/S1.O3/4k+switch ) des IT-Netzwerk- und -AV-Infrastrukturspezialisten Black Box Deutschland können zwei bis vier HDMI-Quellen mit einem hochauflösenden Display verwendet werden. Diese 4K-HDMI-Weiche unterstützt neben 3D-Video auch Auflösungen bis zu 4K (UHD, 3840 x 2160) und hat eine smarte automatische Schaltfunktion, die das Display automatisch zu einer Quelle wechseln lässt, wenn es eingeschaltet wird. Dabei garantiert die fortschrittliche EDID-Funktionalität dieser 4 K Ultra HD Weiche stets die akkurate Ausgabe der Bilder auf dem Display. Auf diese Weise eignet sich dieser 4K-HDMI-Switch vor allem für den Einsatz in der professionellen Bild- und Videobearbeitung mit 4 K Auflösung.

Denn mit dem Weihnachtsgeschäft 2014 geht der Trend immer mehr in Richtung Ultra HD. Neben „Ultra HD“ als die gemäß der Consumer Electronics Association offizielle Bezeichnung, werden synonym auch 4K oder UHD – vor allem im Falle der bei 4k-Fernseher (auch 4k TV) – verwendet. Gemeint ist immer, dass statt der etablierten 19201080 FullHD-Auflösung nun die vierfache Anzahl an Bildpunkten verwendet wird. Entsprechend und als Unterschied zwischen Full HD und Ultra HD, können die neuen 4K-Bildschirme und UltraHD-Fernseher 8 Megapixel darstellen, statt bisherige Displays maximal 2 Megapixel. „Videoproduzenten und Videostudios beim Videoschnitt kommen somit in den nächsten Jahren nicht mehr an 4K bzw. Ultra HD vorbei und müssen ihre HDMI-Splitter, HDMI-Adapter, HDMI-Verteiler und HDMI-Umschalter auf die neue 4 k Auflösung umstellen, um z. B. 4K-Filme über eine HDMI-Verlängerung auf einem Ultra HD-Monitor oder über einen 4K-Beamer anzuzeigen,“ erklärt Black Box Deutschland-Prokurist Herr Axel Bürger, und er ergänzt: „Wir unterstützen Videomacher bei dieser Entwicklung mit unserer neuen HDMI-4K-Weiche.“

Dieser HDMI-UltraHD-Umschalter von Black Box kann über Drucktasten am Gehäuse, eine Infrarot-Fernbedienung oder eine serielle Verbindung gesteuert werden. Die erweiterte EDID-Funktionalität der 4K-HDMI-Weiche ermöglicht es dem Switch, die EDID-Informationen des 4K-Bildschirms entweder zu lesen oder zu kopieren. Diese Informationen können zudem auch manuell eingestellt werden. „Damit erhalten die Nutzer jederzeit eine qualitativ hochwertige, auf ihre Anforderungen abgestimmte Anzeige,“ verdeutlicht Bürger. Der HDMI-4 K-Switch ist HDCP- und Blu-ray-kompatibel und unterstützt neben Auflösungen bis 4K (UHD 3840 x 2160) auch 3D-Video. Mit einem Einstiegspreis von unter 100 Euro belastet dieser 4k-HDMI-Umschalter auch kaum das Budget.

Über Black Box:
Black Box (NASDAQ: BBOX) ist weltweit eines der größten technischen Serviceunternehmen mit Schwerpunkt Design, Installation und Wartung von Netzwerk- und A/V-Infrastrukturen. In den Bereichen Datenkommunikation, Netzwerkinstallation vor Ort und Telekommunikation unterstützt das Unternehmen mehr als 175.000 Kunden in 141 Ländern mit 194 Niederlassungen. Mit dem „Free Tech Support“ am Telefon für kostenlose, kompetente technische Beratung und kostenfreie Teststellungen sowie Installations- und Wartungsdienste bietet Black Box ein einzigartiges Serviceprogramm. Der branchenweit bekannte Black Box Hauptkatalog umfasst ein umfangreiches Produktportfolio mit ca. 10.000 IT-Produkten wie Netzwerkkomponenten sowie Infrastruktur- und A/V-Applikationslösungen.

Der Hauptsitz der Muttergesellschaft Black Box Corporation ist in Pittsburgh, USA. Weltweit beschäftigt das Unternehmen rund 4500 Mitarbeiter, darunter 65 in Deutschland. Die Black Box Deutschland GmbH ist seit 1984 am deutschen Markt. Zum Kundenstamm gehören kleine und mittelständische Betriebe sowie Großunternehmen aus unterschiedlichen Branchen, wie Dienstleistung, Industrie, Telekommunikation, Gesundheit und öffentliche Verwaltung sowie Banken und Versicherungen.

Pressekontakt: Black Box Deutschland GmbH
Axel Bürger, Tel +49 811 5541 322, Fax +49 811 5541 499
E-Mail axel.buerger@black-box.de, Web: www.black-box.de

PR-Agentur: Weissenbach PR
Bastian Schink, Tel. +49 89 5506 7775, Fax +49 89 5506 7790
E-Mail: black-box@weissenbach-pr.de, Web: www.weissenbach-pr.de

Kontakt
Black Box Deutschland GmbH
Axel Bürger
Ludwigstraße 45 B
85399 Hallbergmoos
0811/5541-322
axel.buerger@black-box.de
http://www.black-box.de