Tag Archives: 4K Ultra-HD

Allgemein

Yamaha präsentiert RX-V485, RX-V585 und RX-D485 mit DAB+: Eine neue AV-Receiver-Generation

Yamaha präsentiert RX-V485, RX-V585 und RX-D485 mit DAB+: Eine neue AV-Receiver-Generation

Neue AV-Receiver von Yamaha: RX-V485, RX-V585 und RX-D485

Rellingen, 24. April 2018 – Die neue Yamaha AV-Receiver-Generation bringt fesselnden Klang und innovative Features ins heimische Wohnzimmer. Der RX-V485 sorgt für kinoreifen 5.1-Kanal Surround-Sound und ist dank YPAO Einmessautomatik sowie CINEMA DSP 3D im Handumdrehen für jeden Raum und jede Anwendung perfekt abgestimmt. Die Modellvariante RX-D485 hat zudem einen DAB+-Tuner für digitalen Radioempfang an Bord. Ganz neue Klangdimensionen eröffnet der RX-V585 mit 7.2-Kanal Surround-Sound sowie den aktuellen immersiven Formaten Dolby Atmos® und DTS:X™. Die Yamaha AV-Receiver können zudem per Bluetooth® senden und empfangen, lassen sich ins heimische WLAN-Netz einbinden, unterstützen zahlreiche Streaming-Dienste und sind kompatibel mit MusicCast Multiroom. Aktuelle Streaming-Lautsprecher, die MusicCast Surround unterstützen, können kabellos und unkompliziert als rückwärtige Lautsprecher eingesetzt werden.

Yamaha MusicCast: Das umfassende Multiroom-System mit neuen Features
Mit MusicCast hat Yamaha das umfassendste Multiroom-System erschaffen. MusicCast gehört fest zur DNA aller aktuellen, netzwerkfähigen Home-Entertainment-Geräte – vom kompakten Streaming-Lautsprecher bis zum ausgewachsenen Flügel disklavier ENSPIRE. Das Multiroom-Netzwerk verbindet alle Geräte in allen Räumen, jede angeschlossene Quelle steht überall zur Verfügung. Die AV-Receiver der neuen Generation eignen sich perfekt als Herzstück des heimischen MusicCast Systems. In Kombinationen beispielsweise mit den aktuellen Streaming-Lautsprechern MusicCast 20 und MusicCast 50 stehen auch ganz neue Möglichkeiten zur Verfügung: Die kompakten Speaker agieren im MusicCast Surround Modus wahlweise ganz einfach als rückwärtige Surround-Lautsprecher, kabellos und unkompliziert. Mit dem MusicCast SUB 100 ist es so auch möglich, das Heimkino ebenfalls ohne lästige Kabelverbindung mit sattem Bass auszustatten.

Kinoreifer Surround-Sound mit Dolby Atmos® und DTS:X™
Yamaha bringt kinoreifen Klang ins Wohnzimmer: Der RX-V485 und der RX-D485 liefern raumfüllenden 5.1-Kanal Surround-Sound für Filme, Serien und Videospiele. Für ein exzellentes Hörerlebnis setzt Yamaha auf höchstwertige Bauteile wie 384 kHz / 32-bit DACs, diskreten Verstärkeraufbau und unabhängige Stromversorgung für analoge und digitale Schaltungen. Gleiches gilt selbstverständlich für den RX-V585, dieser bietet aber sogar 7.2-Kanal Raumklang. Zudem unterstützt der AV-Receiver die aktuellen Formate Dolby Atmos® und DTS:X™. Diese bringen den Heimkino-Sound im wahrsten Sinne des Wortes auf eine neue Ebene: Alle Schallquellen können frei im Raum bewegt werden, selbst über den Köpfen der Zuhörer. Das Ergebnis ist ein absolut mitreißendes Klangerlebnis bei Action-Blockbustern oder beim Gaming. Die Virtual Speaker Funktion fügt dem Surround-Setup virtuelle Lautsprecher mit absolut realistischem Klang hinzu – so entsteht authentischer 7.1-Raumklang bei RX-V485 und RX-D485, 9.2-Surround-Sound beim RX-V585.

Hochauflösende Audioformate und Compressed Music Enhancer
Für optimalen Musikgenuss unterstützen die AV-Receiver alle gängigen Audioformate. Auch hochauflösende Dateien werden in ihrer ganzen Pracht wiedergegeben, inklusive FLAC 192 kHz / 24-bit, WAV und AIFF mit bis zu 192 kHz / 32-bit sowie DSD bis 11,2 MHz. Der Yamaha Compressed Music Enhancer sorgt dafür, dass unabhängig vom Ausgangsmaterial lebendiger, energetischer Klang aus den Lautsprechern erschallt. Er wurde zudem für die Aufbereitung von Musik beim Abspielen per Bluetooth® optimiert.

Umfangreiche Vernetzungsmöglichkeiten für smartes Home Entertainment
Neben einem Bluetooth®-Empfänger ist in den neuen AV-Receivern auch ein Sender integriert, sodass der Sound beispielsweise mit einem entsprechenden Bluetooth®-Kopfhörer ganz einfach kabellos zur Verfügung steht. Außerdem können RX-V485, RX-D485 und RX-V585 im Handumdrehen ins heimische Netzwerk integriert werden, wahlweise auch per WLAN. So kann Musik von NAS oder Computer abgespielt werden, auch die Übertragung per Apple Airplay ist möglich. Darüber hinaus werden auch die wichtigsten Streaming-Dienste inklusive Spotify, Tidal, Deezer und Qobuz unterstützt. Der RX-D485 ist darüber hinaus mit einem DAB+-Tuner ausgestattet – so stehen zahlreiche digitale Radiosender in bester Qualität zur Verfügung. Steuern lassen sich alle Funktionen der AV-Receiver wahlweise per intuitiver Fernbedienung oder kostenloser App für iOS und Android.

YPAO und CINEMA DSP 3D: Im Handumdrehen perfekter Sound
Mit der Einmess-Automatik YPAO macht Yamaha die akustische Anpassung an den jeweiligen Raum zum Kinderspiel: Auf Knopfdruck ermittelt das mitgelieferte Einmess-Mikrofon die perfekten Einstellungen, von der Lautsprechergröße über die exakte Entfernung bis hin zur jeweiligen Lautstärke. Mit den CINEMA DSP 3D Programmen wird jede Klangquelle perfekt veredelt. Es stehen Programme für verschiedenste Situationen von Action-Filmen über Videospiele bis hin zu Musikgenres zur Verfügung. Darüber hinaus kann per CINEMA DSP 3D auch die Akustik berühmter Konzertsäle oder Clubs ins heimische Wohnzimmer geholt werden.

Lebendige Bilderwelten mit Dolby Vision, HLG, HDR & 4K-Ultra HD
Passend zum überragenden Klang bieten die AV-Receiver auch ein exzellentes visuelles Erlebnis. Die neuen Standards Dolby Vision, Hybrid Log-Gamma und HDR sorgen für lebendige Bilder mit herausragendem Kontrast und berauschenden Farben. Dank Kompatibilität mit 4K-Ultra HD bei 60 Bildern pro Sekunde sind die neuen Yamaha AV-Receiver kompatibel mit allen aktuellen sowie kommenden hochauflösenden Videoquellen.

Besonders energieeffizienter Betrieb mit Yamaha ECOmode
Yamahas neuer ECOmode reduziert den Stromverbrauch der Mehrkanal-Receiver um etwa 20 Prozent*. Die Funktion lässt sich bei Bedarf komfortabel über das Menü aktivieren und sorgt für einen besonders energieeffizienten Betrieb.

* Im Vergleich zu deaktiviertem ECOmode (Quelle: Yamaha Messungen)

Preise und Verfügbarkeit
Die AV-Receiver der Yamaha RX-V85-Reihe sind ab Juli 2018 in den Farben Titan und Schwarz im Fachhandel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 469,00 Euro für den RX-V485, 529,00 Euro für den RX-D485 und 569,00 Euro für den RX-V585, jeweils inklusive Mehrwertsteuer.

Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.
www.yamaha.de

Firmenkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Michael Geise
Siemensstrasse 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
michael.geise@music.yamaha.com
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49 (911) 310 910 -0
+49 (911) 310 910 -99
yamaha@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Allgemein

VIA kündigt neue schlüsselfertige VPai Clip2 Pro Lösung für 4K Ultra HD 360°-Kameras an

VIA kündigt neue schlüsselfertige VPai Clip2 Pro Lösung für 4K Ultra HD 360°-Kameras an

VPai Clip2 Pro (Bildquelle: © VIA Technologies)

Umfassende Auswahl an Supply-Chain-, Fertigungs-, Qualitäts- und Logistik-Management-Services gewährleistet schnelle Markteinführung für Panorama-Kamerageräte

Taipeh (Taiwan), 10. Januar 2018 – VIA Technologies, Inc. gibt heute die Markteinführung seiner neuen schlüsselfertigen VPai Clip2 Pro Lösung für 4K Ultra HD 360°-Kameras bekannt.

Die VPai Clip2 Pro Lösung bietet Unternehmen den effizientesten und kostengünstigsten Weg, in den Markt für intelligente Kameras einzusteigen. Die Lösung kombiniert eine leistungsstarke, serienreife Hardwareplattform mit einer benutzerfreundlichen Android-Software-App, die 360-Grad-Video- und Bildaufnahmen in Echtzeit, das Erstellen von Bildkompositionen sowie das Teilen der Aufnahmen in atemberaubender 4K-Auflösung ermöglicht. Darüber hinaus wird ein umfassendes Spektrum an Lösungen für eine reibungslose Lieferkette sowie für das Produktions-, Qualitätskontroll- und Logistik-Management bereitgestellt, um die schnellstmögliche Markteinführung zu gewährleisten.

Funktionsübersicht der VPai Clip2 Pro Lösung:

– Zwei „Fischaugen“-Objektive mit 8MP und 210°-Erfassungswinkel für 360°-Aufnahmen in der Horizontalen und Vertikalen
– 4K Ultra HD (4096×2048) Video- und Bildauflösungen mit Echtzeit-basierter H.265 Videokomprimierungs-Engine
– Verbesserte 360-Grad-Bild- und Videoaufnahmen
– Verbesserte Kompositionsfunktionen, wie Zeitraffer, Echtzeitvorschau, Video-Stabilisierungsfunktion in der Nachbearbeitung, automatischer Weißabgleich und erweiterte Korrekturfunktion für Verzerrungen.
– Optimierte Leistung bei Nachtaufnahmen
– Integrierte Stitching-Engine für einen geringeren Akkuverbrauch

„Mit der VPai Clip2 Pro erweitern wir einmal mehr unser marktführendes Portfolio an schlüsselfertigen 360-Grad-Kameralösungen“, erklärt Richard Brown, VP International Marketing, VIA Technologies, Inc. „Die Kombination von fortschrittlichen Hardware- und Softwarefunktionen in einem einzigen serienreifen Lösungspaket mit flexiblen Anpassungsoptionen, ermöglicht es unseren Kunden, die Innovationszyklen für neue Produkte zu beschleunigen, während gleichzeitig die Entwicklungszeiten und -kosten minimiert werden.“

Die VPai Clip2 Pro Lösung ist in verschiedenen Farbkombinationen und Sprachversionen erhältlich und kann für spezifische Anforderungen angepasst werden. Für Kunden, die gerne ihre eigene, individuelle Version der VPai-Software-App erstellen möchten, steht zudem ein Android Package Kit (APK) zur Verfügung.

Zusätzliche Informationen über die schlüsselfertige VIA Clip2 Pro Lösung finden Sie unter:
http://www.vpai360.com/en/vpai-clip2-pro/

Bildmaterial zu dieser Pressemeldung finden Sie unter: https://www.viagallery.com/360-vpai/

Über VIA Technologies, Inc.
VIA Technologies, Inc. ist eines der weltweit führenden Unternehmen in der Entwicklung von hochintegrierten Embedded Plattform- und Systemlösungen für M2M-, IoT- und Smart City-Anwendungen, von Video Walls und Digital Signage Systemen bis zu Lösungen in der Gesundheitsversorgung und der industriellen Automation. Mit Stammsitz in Taipei, Taiwan, verbindet VIAs globales Netzwerk die High-Tech-Zentren der Vereinigten Staaten, Europas und Asiens. VIAs Kundenstamm umfasst viele der weltweit führenden Marken der High-Tech-, Telekommunikations- und Unterhaltungselektronik. http://www.viatech.com

Hinweis an Journalisten, Redakteure und Autoren: VIA bitte immer in Großbuchstaben.

The names of actual companies and products mentioned herein may be the trademarks of their respective owners.

Firmenkontakt
Pressekontakt VIA Technologies
Martin Uffmann
Münchener Straße 14
85748 Garching bei München
+49 (0) 89/ 360 363 41
martin@gcpr.net
http://de.viatech.com

Pressekontakt
GlobalCom PR-Network GmbH
Martin Uffmann
Münchener Straße 14
85748 Garching bei München
+49 (0)89 360 363-41
martin@gcpr.net
http://www.gcpr.de

Allgemein

Alles sehen, besser hören: Der 43 Zoll 4K Ultra HD IPS-Monitor LG 43UD79-B

Alles sehen, besser hören: Der 43 Zoll 4K Ultra HD IPS-Monitor LG 43UD79-B

Der 43UD79-B von LG Electronics ist die perfekte Monitorlösung für die Wandmontage im Studio

Denken auch Sie darüber nach, in Ihrem Recording-, Mastering- oder Musikproduktions-Studio einen Fernseher als Monitor an die Wand zu montieren, um sich nicht mit einem Bildschirm im Raum die Akustik zu zerstören? Der LG 43UD79-B bietet die 4K Ultra HD Auflösung eines modernen Fernsehers und die gewaltige Bilddiagonale von 42,5 Zoll, also sagenhaften 108 Zentimetern. Er verzichtet auf unnötigen Ballast wie integrierte Receiver und bietet stattdessen die komfortablen Zusatzfunktionen eines LG Monitors. Die OnScreen Control Software erlaubt das bequeme Einstellen aller Monitorfunktionen vom Rechner aus. Screen Split und Dual Controller erlauben den Betrieb mehrerer Rechner an einem Bildschirm mit demselben Satz Tastatur und Maus. Damit wird der LG 43UD79-B die perfekte Monitorlösung für die Wandmontage im Studio.

Eschborn, 27. Juli 2017 – Die Funktionalität eines Computer-Monitors, die Größe eines Fernsehers: Mit seinen sensationellen 42,5 Zoll Bilddiagonale ist der LG 43UD79-B die perfekte Wahl für Musikproduktions-Studios, die ihren Bildschirm an der Wand montieren wollen. Durch die praktischen Zusatzfunktionen und die Möglichkeit, alle Monitoreinstellungen bequem im Rechner vorzunehmen, wird der LG-Bildschirm zum idealen Arbeitswerkzeug.

Besser hören durch Wandmontage
Insbesondere für Tonstudios ist die Wandmontage eines Monitors die perfekte Lösung: Hängt der Bildschirm an der Wand hinter der Abhöre, verzerrt er nicht die Akustik des Raums durch ungewollte Reflexionen. In den meisten Fällen kommen für diese Anwendung Fernseher zum Einsatz. Der LG 43UD79-B mit seiner gewaltigen Bilddiagonale von 42,5 Zoll steht diesen in nichts nach, bietet aber die Vorzüge eines echten Computermonitors. Auch die enorm scharfe 4K Ultra HD Auflösung bringt zusätzliche Vorteile. So kann beim Filmton das Video in Full HD angezeigt werden – und es bleiben immer noch drei Viertel des Bildschirms frei für Mischpult, Spuransicht und Effekte!

Mehrfachbildschirm: Screen Split und PIP
Oft braucht man im Studio mehrere Bildquellen. Die DAW ist selbstverständlich die Hauptquelle, aber dazu kommen oft Sample- oder Backup-Server, Video-Zuspieler, zusätzliche Rechner für virtuelle Instrumente oder der Laptop des Produzenten. Der LG 43UD79-B erlaubt den Betrieb mehrerer Bildquellen gleichzeitig, indem der Bildschirm schlicht geteilt wird. Bis zu vier Quellen können mit Screen Split parallel auf einem Bildschirm angezeigt werden. Alternativ gibt es auch die Möglichkeit, eine Quelle als Picture-in-Picture auf dem Bild einer anderen Quelle einzublenden. Als Eingänge bietet der 43UD79-B zwei HDMI 2.0, zwei HDMI 1.4, einen Displayport und USB-Typ-C. Der USB-C-Anschluss erlaubt auch eine völlig problemlose Integration des neuen MacBook Pro.

Verschiedene Systeme, eine Steuerung
Eine außergewöhnliche Funktion des LG 43UD79-B ist Dual Controller. Damit können Mac und PC nicht nur als Bildquellen am gleichen Bildschirm angeschlossen werden, sie lassen sich auch mit einem einzigen Satz Maus und Tastatur bedienen. Der Monitor bietet quasi einen eingebauten KVM-Switch, der auch Betriebssystem-übergreifend arbeitet, also macOS und Windows gleichzeitig bedienen kann. Sind also beispielsweise sowohl der DAW-Mac als auch der Backup-Server auf Windows-Basis am 43UD79-B angeschlossen, lassen sich auch beide direkt mit derselben Tastatur-Maus-Kombination ansteuern.

Bequeme Einstellung am Rechner
Ein großer Vorteil bei der Nutzung des LG 43UD79-B ist die OnScreen Control Software. Damit lassen sich alle Einstellungen des Monitors bequem über eine Software im Rechner vornehmen. Beim Einsatz eines Fernsehers muss man für diese Einstellungen oft umständlich mit der Fernbedienung durch Menüs und Untermenüs navigieren. Mit OnScreen Control und dem LG 43UD79-B sind Anpassungen im Handumdrehen vorgenommen. Von der Aufteilung des Bildschirms im Screen Split Modus über die Zuordnung der verschiedenen Bildquellen bis hin zu Farbeinstellungen lassen sich alle Konfigurationen komfortabel mit der Maus vornehmen, alternativ wird eine Fernbedienung mitgeliefert. Zusätzliche ergonomische Vorteile für die tägliche Arbeit bietet der Reader Mode, der die Blauanteile des Monitorlichts herausfiltert und damit die Augen schont.

Verfügbarkeit und Preis
Der LG 43UD79-B ist ab sofort online und im Fachhandel verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 799,00 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Über LG Electronics, Inc.
LG Electronics, Inc. (KSE: 066570.KS) ist ein global führender Anbieter und technologischer Impulsgeber in den Bereichen Unterhaltungselektronik, Mobilkommunikation und Haushaltsgeräte. Mit 125 Niederlassungen auf der ganzen Welt und 77.000 Mitarbeitern erzielte LG im Geschäftsjahr 2016 einen Konzernumsatz von 47,9 Milliarden US-Dollar (55,4 Billionen Koreanische WON). LG besteht aus vier Business Units – Home Entertainment, Mobile Communication, Home Appliances & Air Solution und Vehicle Components – und ist einer der international führenden Hersteller von Flachbildfernsehern, Mobilgeräten, Klimageräten, Waschmaschinen und Kühlschränken. LG Electronics ist ENERGY STAR Partner des Jahres 2016. Weitere Informationen zu LG Electronics finden Sie unter www.LGnewsroom.com

Über LG Electronics Deutschland GmbH
Der koreanische Technologiekonzern LG Electronics ist seit 1976 auf dem deutschen Markt aktiv. Das Unternehmen mit Sitz in Eschborn bei Frankfurt hat seine Aktivitäten seitdem kontinuierlich ausgebaut und ist aktuell in sieben Geschäftsbereichen tätig: Home Entertainment, Mobile Communications, Information System Products, Home Appliances, Air Conditioning, Lighting und Solar. In den vergangenen Jahren konnte der Innovationstreiber immer wieder Preise und Auszeichnungen für seine richtungsweisenden Produkte entgegennehmen. Wichtige Neuerungen wie flexible Displays oder gebogene Batterien gehen dabei aus der Zusammenarbeit spezialisierter Unternehmen innerhalb der LG-Gruppe hervor. Neuentwicklungen orientieren sich gemäß dem Markenversprechen „Life“s Good“ dabei stets an den Bedürfnissen der Nutzer und dienen nie dem Selbstzweck. Sein Markenversprechen untermauert LG auch durch gesellschaftliches Engagement mit selbst durchgeführten Aktionen oder in Zusammenarbeit mit zahlreichen Partnern. Weitere Informationen finden Sie unter www.lg.com

Über LG Electronics Information System Products
LG Electronics Information System Products (ISP) liefert als führender Anbieter seit über zwanzig Jahren Lösungen, um Menschen effizient mit Computern arbeiten zu lassen. Zwei von drei in Deutschland verkauften optischen Laufwerken stammen beispielsweise von LG. Im Display-Bereich setzt LG Maßstäbe bei der Entwicklung und Fertigung modernster Monitore und LED-Projektoren. Die optimale Verbindung von attraktivem Design, perfekter Ergonomie und höchster Bildqualität steht bei der Produktentwicklung von Monitoren an erster Stelle. Nach dieser Philosophie entwickelten die Ingenieure von LG technologische Meilensteine wie die farbtreuen LG IPS-Panel, atemberaubende 21:9-Monitore der LG UltraWideTM Serie und die LG UltraFineTM Displays, die mit ihrer 5K-Auflösung im Consumer- und B2B-Bereich völlig neue kreative Möglichkeiten eröffnen.

Firmenkontakt
LG Electronics Deutschland GmbH
Klaus Petri
Alfred-Herrhausen-Allee 3-5
65760 Eschborn
0 61 96/ 5821 – 0
lg-isp@rtfm-pr.de
http://presse.lge.de/

Pressekontakt
rtfm GmbH
Marco Albert
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/979220-80
0911/979220-90
lg-isp@rtfm-pr.de
http://www.rtfm-pr.de

Allgemein

Der 43 Zoll 4K Ultra HD IPS-Monitor LG 43UD79-B: Multitasking-Gigant mit überragender Schärfe

Der 43 Zoll 4K Ultra HD IPS-Monitor LG 43UD79-B: Multitasking-Gigant mit überragender Schärfe

Das gigantische 4K Ultra HD IPS-Display 43UD79-B von LG Electronics erleichtert das Arbeiten.

Es gibt große Monitore. Es gibt breite Monitore. Und es gibt das gigantische 4K Ultra HD IPS-Display 43UD79-B von LG Electronics mit seiner sensationellen Bilddiagonale von 42,5 Zoll, also rund 108 Zentimetern. Dieser Monitor definiert Multitasking völlig neu: Bis zu vier Quellen können unabhängig voneinander auf einem Bildschirm dargestellt werden. Die einzigartig scharfe Darstellung in 4K Ultra HD und die vielseitigen Funktionen setzen Maßstäbe für produktives und ergonomisches Arbeiten. Via OnScreen Control 2.0 können alle Einstellungen komfortabel per Maus vorgenommen werden, alternativ wird eine praktische Fernbedienung mitgeliefert, durch die sich alle Funktionen auch aus der Ferne nutzen lassen – ideal für die Wandmontage. Der LG 43UD79-B revolutioniert professionelle Workflows überall dort, wo viele Daten gleichzeitig analysiert und bearbeitet werden müssen. Vor allem Leitwarten und Sicherheitsdienstleister profitieren enorm vom Bildschirmboliden mit satten 108 Zentimetern Diagonale.

Eschborn, 18. Juli 2017 – Mit seinen sensationellen 42,5 Zoll Bilddiagonale bietet der LG 43UD79-B eine Desktop-Arbeitsfläche die vier Monitoren mit 21,5 Zoll entspricht. Das matte IPS-Display minimiert störende Reflexionen und bietet gleichzeitig eine überragende Farbtreue, Helligkeit und Bildqualität sowie optimale Blickwinkelstabilität. Die 4K Ultra HD-Auflösung erlaubt eine viermal schärfere Darstellung als auf einem Full HD-Display. Die Verarbeitung des Monitors ist überaus hochwertig und besticht durch ein betont minimalistisches Design: Mit seinem schmalen Displayrahmen und dem eleganten, mattschwarzen Gehäuse fügt sich der Monitor nahtlos in jedes Arbeitsumfeld ein. Das Netzteil des Monitors wurde in das Gehäuse integriert, wodurch die Kabelführung nochmals deutlich vereinfacht wird.

Multitasking extrem: Vier Geräte an einem Bildschirm
So üppig wie die Arbeitsfläche präsentiert sich auch die Anschlussvielfalt auf der Rückseite des LG 43UD79-B. Vier HDMI-Anschlüsse (zwei HDMI 2.0, zwei HDMI 1.4), ein DisplayPort (Version 1.2) sowie ein moderner USB-Typ-C-Anschluss erlauben maximale Flexibilität beim Arbeiten mit unterschiedlichen Quellen. Die beiden HDMI-2.0-Eingänge, der Displayport und der USB-Typ-C-Anschluss unterstützen eine 4K Ultra HD-Auflösung mit 60 Hz Bildwiederholrate für eine bemerkenswert flüssige Darstellung. Dank des aktuellen HDCP 2.2 Kopierschutzstandards können auch kommende Zuspieler-Generationen mit 4K Ultra HD-Unterstützung problemlos mit dem Display genutzt werden.

Systeme vereint, mit Dual Controller, Screen Split und PIP
Mac und PC können über die innovative Dual Controller Funktion am selben Monitor angeschlossen und mit nur einer Maus und Tastatur bedient werden. Parallel lassen sich auf der riesigen Arbeitsfläche zwei weitere unabhängige Quellen anzeigen, zum Beispiel aktuelle Börsenkurse von einem Server oder das laufende TV-Programm eines externen Receivers. Bei Bedarf wird eine Quelle bildschirmfüllend angezeigt oder mit den vielfältigen Screen Split Modi und der Picture-in-Picture-Funktion (PIP) auf der Arbeitsfläche platziert.

Mehr Anschlüsse für einen aufgeräumten Schreibtisch
Auch die übrige Ausstattung lässt keine Wünsche offen: Zwei-USB-3.0-Anschlüsse mit Quick Charge erlauben das schnelle Aufladen von Smartphones und Tablets. Über die mitgelieferte Fernbedienung lassen sich Einstellungen und Screen Split-Funktionen einfach aus der Distanz justieren. Die Stereolautsprecher mit jeweils 10 Watt ersetzen separate Boxen auf dem Schreibtisch und sind ideal für Multimedia-Anwendungen, den abendlichen Filmgenuss oder eine spontane Gaming-Session.

Komfort und Ergonomie im Büroalltag
Im Büro-Alltag besticht der LG 43UD79-B durch eine herausragend komfortable Bedienung und Ergonomie. Die OnScreen Control 2.0 Software erlaubt es, sämtliche Einstellungen des Bildschirms inklusive Screen Split-Funktionen und Transparenzeffekten bequem per Maus vorzunehmen. Über die 5:9 Preview-Funktion werden alle aktiven Anwendungen mit Thumbnails angezeigt und können via Drag & Drop einem Bildbereich zugeordnet werden. Der Mouse Point Identifier hebt den Mauspfeil per Druck auf die STRG-Taste optisch hervor, um ihn auf dem großen Bildschirm schnell wiederzufinden. Alle Einstellungen lassen sich per Presets abspeichern und bei Bedarf wechseln. Für Augen-schonendes Lesen langer Texte verfügt der Monitor außerdem über die Flicker Safe-Funktion, die Bildschirmflimmern minimiert und den Reader Mode, der die für Augen schädlichen Blau-Anteile des Monitorlichts herausfiltert.

Auch für Spiele-Fans mit großen Ansprüchen
Spiele-Fans werden von den genialen Gaming-Features des LG 43UD79-B begeistert sein. Nicht nur die riesige Bildfläche spricht für den Monitor: Mit Dynamic Action Sync wird das die Zeitspanne reduziert, die zwischen der Berechnung des Bildes im Computer und der Darstellung der Aktion auf dem Bildschirm vergeht. So können Spieler schneller auf das Geschehen reagieren. Der Black Stabilizer hellt auf Wunsch dunkle Spielumgebungen auf, sodass Gefahren früher erkannt werden können.

Einfache Montage, höchste Umweltstandards
Die Montage des Monitors ist auch ohne Werkzeug einfach und in wenigen Handgriffen erledigt. Alternativ zum Standfuß kann der LG 43UD79-B auch an der Wand oder einen Schwenkarm montiert werden, da er über eine Befestigung nach VESA 200×200 Standard verfügt. Die smarte Energiesparfunktion reduziert den Stromverbrauch ohne Helligkeitsverlust. Der Bildschirm trägt außerdem das EPEAT Gold-Siegel für die Einhaltung höchster Umweltschutz- und Nachhaltigkeitsstandards über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg.

Verfügbarkeit und Preis
Der LG 43UD79-B ist ab sofort online und im Fachhandel verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung inklusive Mehrwertsteuer beträgt 799,00 Euro.

Weitere Informationen zu LG Electronics finden Sie auf der LG Homepage und im LG Pressecenter.

Über LG Electronics, Inc.
LG Electronics, Inc. (KSE: 066570.KS) ist ein global führender Anbieter und technologischer Impulsgeber in den Bereichen Unterhaltungselektronik, Mobilkommunikation und Haushaltsgeräte. Mit 125 Niederlassungen auf der ganzen Welt und 77.000 Mitarbeitern erzielte LG im Geschäftsjahr 2016 einen Konzernumsatz von 47,9 Milliarden US-Dollar (55,4 Billionen Koreanische WON). LG besteht aus vier Business Units – Home Entertainment, Mobile Communication, Home Appliances & Air Solution und Vehicle Components – und ist einer der international führenden Hersteller von Flachbildfernsehern, Mobilgeräten, Klimageräten, Waschmaschinen und Kühlschränken. LG Electronics ist ENERGY STAR Partner des Jahres 2016. Weitere Informationen zu LG Electronics finden Sie unter www.LGnewsroom.com

Über LG Electronics Deutschland GmbH
Der koreanische Technologiekonzern LG Electronics ist seit 1976 auf dem deutschen Markt aktiv. Das Unternehmen mit Sitz in Eschborn bei Frankfurt hat seine Aktivitäten seitdem kontinuierlich ausgebaut und ist aktuell in sieben Geschäftsbereichen tätig: Home Entertainment, Mobile Communications, Information System Products, Home Appliances, Air Conditioning, Lighting und Solar. In den vergangenen Jahren konnte der Innovationstreiber immer wieder Preise und Auszeichnungen für seine richtungsweisenden Produkte entgegennehmen. Wichtige Neuerungen wie flexible Displays oder gebogene Batterien gehen dabei aus der Zusammenarbeit spezialisierter Unternehmen innerhalb der LG-Gruppe hervor. Neuentwicklungen orientieren sich gemäß dem Markenversprechen „Life“s Good“ dabei stets an den Bedürfnissen der Nutzer und dienen nie dem Selbstzweck. Sein Markenversprechen untermauert LG auch durch gesellschaftliches Engagement mit selbst durchgeführten Aktionen oder in Zusammenarbeit mit zahlreichen Partnern. Weitere Informationen finden Sie unter www.lg.com

Über LG Electronics Information System Products
LG Electronics Information System Products (ISP) liefert als führender Anbieter seit über zwanzig Jahren Lösungen, um Menschen effizient mit Computern arbeiten zu lassen. Zwei von drei in Deutschland verkauften optischen Laufwerken stammen beispielsweise von LG. Im Display-Bereich setzt LG Maßstäbe bei der Entwicklung und Fertigung modernster Monitore und LED-Projektoren. Die optimale Verbindung von attraktivem Design, perfekter Ergonomie und höchster Bildqualität steht bei der Produktentwicklung von Monitoren an erster Stelle. Nach dieser Philosophie entwickelten die Ingenieure von LG technologische Meilensteine wie die farbtreuen LG IPS-Panel, atemberaubende 21:9-Monitore der LG UltraWideTM Serie und die LG UltraFineTM Displays, die mit ihrer 5K-Auflösung im Consumer- und B2B-Bereich völlig neue kreative Möglichkeiten eröffnen.

Firmenkontakt
LG Electronics Deutschland GmbH
Klaus Petri
Alfred-Herrhausen-Allee 3-5
65760 Eschborn
0 61 96/ 5821 – 0
lg-isp@rtfm-pr.de
http://presse.lge.de/

Pressekontakt
rtfm GmbH
Marco Albert
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/979220-80
0911/979220-90
lg-isp@rtfm-pr.de
http://www.rtfm-pr.de

Allgemein

See you in Las Vegas with a special focus on 4K

G&D presents the broadest KVM portfolio on the market

See you in Las Vegas with a special focus on 4K

The new KVM extension DP1.2-Vision-XG extends computer signals up to 10,000m via fiber optics.

The annual NAB Show in Las Vegas is a thriving meeting place for all US broadcasters and digital media professionals. For many years now, Guntermann & Drunck GmbH has been a strong partner for the broadcast industry and shows great commitment to this sector. This year, the US subsidiary of the German KVM manufacturer will again be at the show to present the broadest portfolio of the entire KVM market. G&D“s stand will be dedicated to 4K. Here, a range of KVM systems, which are capable of extending and switching 4K video signals even over long distances – pixel-perfect, loss-less and without latency – will be presented.

Uncompressed transmission of 4K and 8K over distances up to 10,000 m
The DisplayPort KVM extender system DP1.2-VisionXG consists of a computer module (transmitter) and a user module (receiver) and extends computer signals via fiber optics over distances up to 10,0000m. For the perfect hand eye coordination, the transmission of high-resolution DisplayPort video signals is uncompressed, pixel perfect and lossless. The dedicated transmission via optical fibers offers sufficient bandwidth for an uncompressed and pixel-perfect transmission of 4K and 8K videos at 60Hz as well as for keyboard/mouse, RS232, USB2.0, and audio signals. The system includes many user-friendly and mission-critical features such as the screen-freeze function, the monitoring function, a redundant power supply, SNMP, and two network ports.

Loss-less transmission even for compressing systems
Another highlight at G&D“s stand in Las Vegas will be the presentation of compressing systems, which now include G&D“s improved, in-house HDIP compression technology in the latest development stage, Level 3. This compression mode allows the loss-less transmission of video signals with a resolution of 4K at 60Hz. The KVM extender DP-Vision1.2 already uses the advantages of this new compression mode for the extension of computer signals either via fiber optics up to 10,000 m or via CAT cables up to 140 m.

Switching 4K video signals via matrix systems
It is even more exciting when it comes to extending computer signals not only as a point-to-point connection, but when these signals are also switched and distributed – or in other words, when several computers are to be operated remotely via different, simultaneous workstations. Following G&D“s principle of mix & match, all products as well as their variants are compatible and can be combined with each other. The KVM extender DP1.2-Vision can easily be integrated into G&D matrix systems such as the ControlCenter-Compact or the ControlCenter-Digital, which allows the extension and switching of 4K at 60 Hz through the matrix.

Unlimited access with KVM-over-IP™
Based on IP structures, the new KVM extender DP-Vision-IP complements G&D“s portfolio and breaks any limitations of bridging distances that existed so far. The system supports DisplayPort video resolutions up to 2560 x 1600 @ 60 Hz or 3840 x 2160 @ 30 Hz. Combinations with other G&D systems are also possible thus allowing complex installations with worldwide access.

With the DP-Vision-IP, G&D are significantly expanding their portfolio and currently offer the broadest range of KVM systems available on the market. Various broadcasting companies and TV stations in the US already rely on quality „made in Germany“ products from G&D. The exhibition team will present all above-mentioned systems at NAB show booth N5624, 24-27 April, 2017.

Die Guntermann & Drunck GmbH ist ein führender deutscher Hersteller digitaler und analoger High-End-KVM-Produkte für Kontrollräume aus der Flugsicherung, dem Broadcast, der Industrieprozesskontrolle sowie für maritime Anwendungen. Mit einem breiten Spektrum an KVM-Extendern, -Switches und -Matrixswitches bietet G&D seinen Anwendern das wohl größte verfügbare KVM-Produktportfolio auf dem Markt, das miteinander kompatibel und untereinander kombinierbar ist.

KVM-Produkte von G&D optimieren den IT-Einsatz und verbessern die Arbeitsbedingungen für Mensch und Maschine. Sie sind die stillen Unterstützer im Hintergrund, leistungsstark und jederzeit einsatzbereit. Durch kurze Kommunikationswege und die Bündelung aller Kernkompetenzen wie Entwicklung, Produktmanagment, Vertrieb, Marketing und Produktion unter einem Dach, begleitet G&D seine Kunden von der technischen Erstberatung, über die anwendungsspezifische Unterstützung vor Ort bis hin zum After-Sales-Support aus einer Hand.

Unabhängig davon, wie unterschiedlich die Rahmenbedingungen einzelner KVM-Installationen sind, eines haben sie gemeinsam: den Bedarf an robusten, zuverlässigen, benutzerfreundlichen und intuitiv zu bedienenden KVM-Produkten zu sichern. Und das mit der G&D-typischen Qualität, die zu Recht das Siegel „Made in Germany“ trägt.

G&D – if it’s KVM.

Kontakt
Guntermann & Drunck GmbH
Jochen Bauer
Obere Leimbach 9
57074 Siegen
004927123872-100
004927123872-120
sales@gdsys.de
http://www.gdsys.de

Allgemein

Yamaha MusicCast Mehrkanal-Receiver RX-V583 und RX-V683: Bild und Ton kinoreif erleben mit Dolby Vision, 4K-Ultra-HD, Dolby Atmos und DTS:X

Yamaha MusicCast Mehrkanal-Receiver RX-V583 und RX-V683: Bild und Ton kinoreif erleben mit Dolby Vision, 4K-Ultra-HD, Dolby Atmos und DTS:X

Die neuen Yamaha MusicCast 7.2-Mehrkanal-Receiver sind ab Mitte Mai 2017 im Handel erhältlich.

Rellingen, 28. März 2017 – Die neuen Yamaha MusicCast 7.2-Mehrkanal-Receiver RX-V583 und RX-V683 sind die perfekten Herzstücke für mitreißende Unterhaltung in Bild und Ton. Dolby Vision, HDR und 4K-Ultra-HD sorgen für kinoreife Bilderwelten, die neuen Audioformate Dolby Atmos und DTS:X ermöglichen einen beeindruckenden Raumklang. Dank eigener Technologien von Yamaha ist das Entertainment-Erlebnis packender als je zuvor. Von HDMI der neuesten Generation über Bluetooth und Airplay bis hin zur Yamaha Multiroom-Welt MusicCast: Alle Quellen stehen jederzeit ebenso einfach wie spektakulär zur Verfügung.

Yamaha MusicCast – die ultimative Multiroom-Welt
Mit MusicCast hat Yamaha das weltweit umfassendste Multiroom-Audio-System entwickelt. Die beiden neuen Mehrkanal-Receiver RX-V583 und RX-V683 werden damit zur perfekten Home-Entertainment-Zentrale für das ganze Haus: Alle angeschlossenen Quellen stehen in jedem Raum zur Verfügung, gleichzeitig kann jedes Signal aus dem MusicCast-Netzwerk im Heimkino-Wohnzimmer wiedergegeben werden. Darüber hinaus kann per WLAN-Anbindung die eigene Musikbibliothek von Mac, PC oder NAS über das Netzwerk abgespielt werden – und zwar in maximaler Klangqualität: Die Mehrkanal-Receiver sind kompatibel mit den Hi-Res-Audiformaten FLAC und WAV (192 kHz / 24-bit), DSD (2,8 MHz / 5,6 MHz) sowie Apple Lossless. Auch Apple Airplay sowie die Wiedergabe von Mobilgeräten per Bluetooth wird unterstützt. Hinzu kommen alle gängigen Streaming-Dienste inklusive Spotify, Napster, Tidal, Deezer, Quboz und JUKE.

Packendes Klangerlebnis in 7.2 oder 5.2.2 mit Dolby Atmos und DTS:X
Die beiden Mehrkanal-Receiver bringen packenden 7.2-Surround-Sound ins heimische Wohnzimmer und machen beispielsweise Filme, Videospiele und Konzerte von DVD beziehungsweise Blu-ray zum unvergleichlichen Erlebnis. Aktuelle Blockbuster-Filme, aber auch Musikalben wie „Prometheus, Symphonia Ignis Divinus“ von Luca Turilli’s Rhapsody setzen zudem auf die 3D-Audioformate Dolby Atmos oder DTS:X. Mit diesen neuen Formaten erschaffen RX-V583 und RX-V683 in 5.2.2-Konfiguration lebendige dreidimensionale Klangwelten im Heimkino.

Dolby Vision, HDR & 4K-Ultra-HD erschaffen atemberaubende Bilderwelten
Nicht nur das Hörerlebnis hat eine neue Ebene erreicht, moderne Yamaha Technik sorgt auch für ein noch realistischeres Bild. Die neuen Yamaha Mehrkanal-Receiver sind sowohl mit HDR als auch mit dem neuen Standard Dolby Vision kompatibel und bringen so brillante Bilder mit erhöhtem Kontrastumfang und erweitertem Farbraum auf den Fernseher. Zudem unterstützen RX-V583 und RX-V683 4K-Ultra-HD und machen dank Upscaling sogar Full-HD-Signale noch schärfer. Vier HDMI-Eingänge der neuesten Generation beim RX-V583 beziehungsweise sechs beim RX-V683 bieten mehr als genug Möglichkeiten, alle Quellen vom Blu-ray-Player bis zur Spielekonsole anzuschließen. Sogar Apple TV und Fire TV Stick lassen sich direkt mit dem Receiver verbinden.

Automatische Klangoptimierung auf Knopfdruck
Die Einmess-Automatik YPAO macht die akustische Anpassung an den jeweiligen Raum zum Kinderspiel: Ein Knopfdruck genügt und das mitgelieferte Einmess-Mikrofon ermittelt die perfekten Einstellungen – von der korrekten Lautsprechergröße über die exakte Entfernung bis hin zur individuellen Lautstärke. Beim RX-V683 kommt sogar die erweiterte Variante YPAO R.S.C zum Einsatz, die unerwünschte Raumreflexionen ausgleicht und so für noch besseren Klang auf Studioniveau sorgt.

Yamaha Technologien für ein ungetrübtes Audio-Erlebnis
Yamaha hat die beiden neuen Mehrkanal-Receiver mit zahlreichen selbstentwickelten Technologien für ein noch besseres Home-Entertainment-Erlebnis ausgestattet. Cinema DSP 3D veredelt den Klang verschiedenster Quellen, von Musik über Filme bis hin zu Videospielen, mit 17 praxisnahen Klangfeld-Programmen. Mit Dialogue Lift erklingen Dialoge direkt aus der Mitte des Bildschirms, Dialogue Level Adjustment sorgt für ein perfektes Gleichgewicht zwischen Sprache und Umgebungsgeräuschen für maximale Verständlichkeit. Dank Virtual Cinema Front ist es möglich, auch ohne rückwärtig montierte Lautsprecher authentischen Surround Sound aus 5 frontseitigen Lautsprechern zu erleben. Die Extra Bass Funktion entlockt auch kleineren Boxen beeindruckenden Tiefton, mit Silent Cinema wird jeder Stereo-Kopfhörer zum virtuellen Surround-Sound-Meister.

RX-V683: Phono-Anschluss für Vinyl-Liebhaber, unabhängige Zone 2
Als Topmodell der RX-V83-Reihe bietet der RX-V683 einige zusätzliche Features für anspruchsvolle Anwender. So verfügt er etwa über einen Phono-Eingang, mit dem auch Vinyl-Schätze im Wohnzimmer erklingen. Zudem bringt der Mehrkanal-Receiver das Signal des Plattenspielers per MusicCast auf Wunsch auch in alle anderen Räume. Mit Zone 2 kann nicht nur ein zusätzlicher Bereich unabhängig von der Hauptzone mit Musik versorgt werden, sie steht auch als eigener MusicCast-Raum im Netzwerk zur Verfügung. Zone Extra Bass bringt kraftvollen Tiefton in Zone 2, Zone Volume Equalizer sorgt für perfekt ausgewogenen Klang.

Komfortable Bedienung per AV Controller App oder Fernbedienung
Die Bedienung und Einrichtung der Mehrkanal-Receiver ist besonders komfortabel, intuitiv und flexibel. Wahlweise steht die klassische Steuerung mit einem übersichtlichen On Screen Display per Systemfernbedienung zur Verfügung. Alternativ dazu können RX-V583 und RX-V683 auch per Smartphone und Tablet mit Yamahas kostenloser AV Controller App für Android und iOS gesteuert werden. Alle Funktionen, Einstellungen und Anschlüsse sind hier übersichtlich dargestellt und geordnet, so dass auch Heimkino-Einsteiger im Handumdrehen auf alle wichtigen Menüs ihres Receivers zugreifen können. Mit der MusicCast App lässt sich zudem das gesamte Multiroom-System im Alltag intuitiv bedienen. Dank der SCENE-Funktionalität genügt zudem ein einziger Tastendruck, um die gewünschte Betriebsart aufzurufen, sei es Fernsehen, Blu-ray-Wiedergabe oder Netzwerk-Streaming.

Besonders energieeffizienter Betrieb mit Yamaha ECOmode
Yamahas neuer ECOmode reduziert den Stromverbrauch der Mehrkanal-Receiver um etwa 20 Prozent*. Die Funktion lässt sich bei Bedarf komfortabel über das Menü aktivieren und sorgt für einen besonders energieeffizienten Betrieb.

* Im Vergleich zu deaktiviertem ECOmode (Quelle: Yamaha Messungen)

Preise und Verfügbarkeit
Die AV-Receiver der Yamaha RX-V83-Reihe sind ab Mai 2017 in den Farben Titan und Schwarz im Fachhandel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 569,00 Euro für den RX-V583 und 669,00 Euro für den RX-V683, jeweils inklusive Mehrwertsteuer.

Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.
www.yamaha.de

Firmenkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Michael Geise
Siemensstrasse 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
michael.geise@music.yamaha.com
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49 (911) 979 220 -80
yamaha@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Allgemein

4K-HDMI-Switch von Black Box für UltraHD- und 3D-HDMI-Quellen

4K-Auflösung fordert Videoprofis. Black Box unterstützt Videostudios in der Videobearbeitung mit seinem neuen Ultra HD-HDMI-Switch für unter 100 EUR bei der Verwendung von zwei bis vier HDMI-Quellen über einen 4K-Monitor.

4K-HDMI-Switch von Black Box für UltraHD- und 3D-HDMI-Quellen

Der 4K-HDMI-Switch unterstützt neben 3D-Video auch Auflösungen bis zu 4K (UHD, 3840 x 2160).

Hallbergmoos, 18. November 2014 – Mit dem neuen HDMI-4K-Switch bzw. HDMI-Ulta HD-Switch ( http://www.black-box.de/de-de/si/1463/13777/HDMI-4K-Switch/S1.O3/4k+switch ) des IT-Netzwerk- und -AV-Infrastrukturspezialisten Black Box Deutschland können zwei bis vier HDMI-Quellen mit einem hochauflösenden Display verwendet werden. Diese 4K-HDMI-Weiche unterstützt neben 3D-Video auch Auflösungen bis zu 4K (UHD, 3840 x 2160) und hat eine smarte automatische Schaltfunktion, die das Display automatisch zu einer Quelle wechseln lässt, wenn es eingeschaltet wird. Dabei garantiert die fortschrittliche EDID-Funktionalität dieser 4 K Ultra HD Weiche stets die akkurate Ausgabe der Bilder auf dem Display. Auf diese Weise eignet sich dieser 4K-HDMI-Switch vor allem für den Einsatz in der professionellen Bild- und Videobearbeitung mit 4 K Auflösung.

Denn mit dem Weihnachtsgeschäft 2014 geht der Trend immer mehr in Richtung Ultra HD. Neben „Ultra HD“ als die gemäß der Consumer Electronics Association offizielle Bezeichnung, werden synonym auch 4K oder UHD – vor allem im Falle der bei 4k-Fernseher (auch 4k TV) – verwendet. Gemeint ist immer, dass statt der etablierten 19201080 FullHD-Auflösung nun die vierfache Anzahl an Bildpunkten verwendet wird. Entsprechend und als Unterschied zwischen Full HD und Ultra HD, können die neuen 4K-Bildschirme und UltraHD-Fernseher 8 Megapixel darstellen, statt bisherige Displays maximal 2 Megapixel. „Videoproduzenten und Videostudios beim Videoschnitt kommen somit in den nächsten Jahren nicht mehr an 4K bzw. Ultra HD vorbei und müssen ihre HDMI-Splitter, HDMI-Adapter, HDMI-Verteiler und HDMI-Umschalter auf die neue 4 k Auflösung umstellen, um z. B. 4K-Filme über eine HDMI-Verlängerung auf einem Ultra HD-Monitor oder über einen 4K-Beamer anzuzeigen,“ erklärt Black Box Deutschland-Prokurist Herr Axel Bürger, und er ergänzt: „Wir unterstützen Videomacher bei dieser Entwicklung mit unserer neuen HDMI-4K-Weiche.“

Dieser HDMI-UltraHD-Umschalter von Black Box kann über Drucktasten am Gehäuse, eine Infrarot-Fernbedienung oder eine serielle Verbindung gesteuert werden. Die erweiterte EDID-Funktionalität der 4K-HDMI-Weiche ermöglicht es dem Switch, die EDID-Informationen des 4K-Bildschirms entweder zu lesen oder zu kopieren. Diese Informationen können zudem auch manuell eingestellt werden. „Damit erhalten die Nutzer jederzeit eine qualitativ hochwertige, auf ihre Anforderungen abgestimmte Anzeige,“ verdeutlicht Bürger. Der HDMI-4 K-Switch ist HDCP- und Blu-ray-kompatibel und unterstützt neben Auflösungen bis 4K (UHD 3840 x 2160) auch 3D-Video. Mit einem Einstiegspreis von unter 100 Euro belastet dieser 4k-HDMI-Umschalter auch kaum das Budget.

Über Black Box:
Black Box (NASDAQ: BBOX) ist weltweit eines der größten technischen Serviceunternehmen mit Schwerpunkt Design, Installation und Wartung von Netzwerk- und A/V-Infrastrukturen. In den Bereichen Datenkommunikation, Netzwerkinstallation vor Ort und Telekommunikation unterstützt das Unternehmen mehr als 175.000 Kunden in 141 Ländern mit 194 Niederlassungen. Mit dem „Free Tech Support“ am Telefon für kostenlose, kompetente technische Beratung und kostenfreie Teststellungen sowie Installations- und Wartungsdienste bietet Black Box ein einzigartiges Serviceprogramm. Der branchenweit bekannte Black Box Hauptkatalog umfasst ein umfangreiches Produktportfolio mit ca. 10.000 IT-Produkten wie Netzwerkkomponenten sowie Infrastruktur- und A/V-Applikationslösungen.

Der Hauptsitz der Muttergesellschaft Black Box Corporation ist in Pittsburgh, USA. Weltweit beschäftigt das Unternehmen rund 4500 Mitarbeiter, darunter 65 in Deutschland. Die Black Box Deutschland GmbH ist seit 1984 am deutschen Markt. Zum Kundenstamm gehören kleine und mittelständische Betriebe sowie Großunternehmen aus unterschiedlichen Branchen, wie Dienstleistung, Industrie, Telekommunikation, Gesundheit und öffentliche Verwaltung sowie Banken und Versicherungen.

Pressekontakt: Black Box Deutschland GmbH
Axel Bürger, Tel +49 811 5541 322, Fax +49 811 5541 499
E-Mail axel.buerger@black-box.de, Web: www.black-box.de

PR-Agentur: Weissenbach PR
Bastian Schink, Tel. +49 89 5506 7775, Fax +49 89 5506 7790
E-Mail: black-box@weissenbach-pr.de, Web: www.weissenbach-pr.de

Kontakt
Black Box Deutschland GmbH
Axel Bürger
Ludwigstraße 45 B
85399 Hallbergmoos
0811/5541-322
axel.buerger@black-box.de
http://www.black-box.de

Allgemein

7.1-Surround, Musik-Streaming per Bluetooth und App-Steuerung: Yamaha zelebriert 10 Jahre Digital Sound Projector mit dem neuen Modell YSP-2500

Mit dem YSP-2500 feiert Yamaha 10 Jahre Digital Sound Projector und stellt ein neues elegantes Soundbar-System für authentischen Heimkino-Klang vor. Im Gegensatz zu konventionellen Soundbars bietet der Soundprojektor echten Surround Sound: Mit 16 Beam-Lautsprechern in einem länglichen Gehäuse entsteht über gezielte Raumreflexionen echter 7-Kanal Surround Sound.

7.1-Surround, Musik-Streaming per Bluetooth und App-Steuerung: Yamaha zelebriert 10 Jahre Digital Sound Projector mit dem neuen Modell YSP-2500

Mit dem YSP-2500 krönt Yamaha 10 Jahre Entwicklung im Bereich Digital Sound Projectors.

Authentischer Surround Sound aus nur einem länglichen Lautsprechergehäuse – als Erfinder der Soundbar treibt Yamaha die Entwicklung auf diesem Gebiet stetig voran.

Yamaha YSP-2500 krönt zehn Jahre Digital Sound Projector-Technologie
Zehn Jahre ist es her, dass Yamaha die Digital Sound Projector-Technologie der Öffentlichkeit vorstellte. Die revolutionäre Nutzung gezielter Reflexionen im Raum zur Erzeugung authentischen Surround Sounds aus nur einem länglichen Lautsprechergehäuse bringt seitdem packenden Raumklang auch in Zimmer, in denen keine hinteren Lautsprecher aufgestellt werden können. Mit dem Digital Sound Projector YSP-2500 bietet das japanische Traditionsunternehmen jetzt ein neues Ensemble für exzellenten Klang ohne Kompromisse an. Das flache Lautsprechergehäuse erzeugt zusammen mit dem kabellosen Aktiv-Subwoofer authentischen 7.1-Raumklang und zeichnet sich durch eine edle Optik aus.

Gerichtete Schall-Abstrahlung mit 6 Modi für Stereo und Surround
Für realistischen Surround Sound setzt Yamaha beim YSP-2500 auf 16 Beam-Lautsprecher in einem Gehäuse. Über gezielte Reflexionen im Raum gelangt der Ton seitlich und sogar von hinten an die Hörposition, so entsteht ein authentisches 7-Kanal-Hörerlebnis. Die Richtwirkung der Lautsprecher eröffnet aber noch weitere Möglichkeiten, die über sechs unterschiedliche Modi genutzt werden können. So ist der „Stereo + 3 Beam Plus 2“-Betrieb optimal geeignet, um die Präsenz einer Bühnenshow von Musik-DVDs zu reproduzieren. Im „3 Beam“-Modus wird das Hörfeld erweitert, wenn viele Menschen gleichzeitig Musik optimal genießen wollen. Beim Mediengenuss alleine sorgt die „Target“-Einstellung für gezielt auf die Hörposition ausgerichteten Ton – so ist beispielsweise auch nachts eine exzellente Sprachverständlichkeit bei niedriger Lautstärke möglich.

Kabelloser Subwoofer und edles Aluminiumgehäuse
Für druckvollen Tiefton sorgt der leistungsstarke Aktiv-Subwoofer mit zwei 10 cm-Tieftönern. Durch die kabellose Verbindung kann er völlig frei im Raum positioniert werden, wahlweise stehend oder liegend. So ist auch eine dezente Platzierung möglich, die den optischen Eindruck im Wohnzimmer nicht beeinträchtigt. Das längliche Lautsprechergehäuse selbst ist aus Aluminium gefertigt und präsentiert sich im edlen Design. Die flache Bauweise stellt sicher, dass der Bildschirm nicht verdeckt wird, wenn der Digital Sound Projector vor dem Fernseher positioniert wird.

Sprachverständlichkeit und Klang-Aufwertung mit innovativen Technologien
Für ein packendes Hörerlebnis ist der YSP-2500 mit innovativen Technologien ausgestattet. Die Klangfeldverarbeitung CINEMA DSP wertet den Ton mit 10 Programmen auf, von der idealen Einstellung für Action-Blockbuster bis hin zur Akustik eines großen Konzertsaals. UniVolume sorgt für gleichbleibende Lautstärke aus allen Quellen – damit gehört etwa lästiges Nachregeln bei zu lauten Werbeunterbrechungen der Vergangenheit an. Die ClearVoice-Technologie gewährleistet beste Sprachverständlichkeit für Filme, Nachrichten und Sport-Kommentatoren.

Perfekt einrichten auf Knopfdruck, HDMI mit 4K Ultra HD Passthrough
Damit der Soundprojektor die Raumakustik perfekt nutzen kann, ist eine präzise Einrichtung nötig. Hierfür hat Yamaha die IntelliBeam-Technologie entwickelt: Über ein spezielles Messmikrofon wird der Digital Sound Projector automatisch optimal eingestellt. Neben einem analogen, einem koaxialen und zwei optischen Audio-Eingängen verfügt der YSP-2500 zudem über drei HDMI-Eingänge der neuesten Generation. So beherrscht er auch 4K Ultra HD Passthrough mit 50 beziehungsweise 60 Bildern pro Sekunde für die Ausgabe über den HDMI-Ausgang. Ein Kopfhörerausgang ermöglicht zudem den ganz privaten Musikgenuss, ohne Familienmitglieder oder Nachbarn zu stören. Hierbei muss nicht auf Raumklang verzichtet werden: Auch über den Kopfhörer wird auf Wunsch exzellenter, virtueller 7.1-Surround Sound wiedergegeben.

Musik-Streaming per Bluetooth und komfortable Steuerung per App
Dank der integrierten Bluetooth-Funktionalität kann ganz bequem Musik von Smartphones oder Tablets über den YSP-2500 abgespielt werden. Hierbei wird für hervorragenden Stereoklang der hochwertige aptX-Codec unterstützt. Auch komprimierte Musik kommt mit dem YSP-2500 klangstark ins Wohnzimmer: Mit dem Yamaha Compressed Music Enhancer werden Formate wie etwa MP3 klanglich aufgewertet und hören sich deutlich frischer und lebendiger an. Die komfortable Steuerung aller Funktionen ist mit Smartphone und Tablet möglich, alternativ zur übersichtlichen Systemfernbedienung. Hierfür bietet Yamaha die kostenlose Home Theater Controller-App für iOS und Android an. Die Kompatibilität mit HDMI CEC erlaubt darüber hinaus die Bedienung mit der TV-Fernbedienung.

Yamahas Digital Sound Projector YSP-2500 ist in den Farbvarianten schwarz und silber ab August 2014 im Handel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 899,00 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Als optionales Zubehör bietet Yamaha die Wandhalterung SPM-K20 für eine flexible Installation an. Bildquelle:kein externes Copyright

Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.
www.yamaha.de

Yamaha Music Europe GmbH
Michael Geise
Siemensstrasse 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
m.geise@yamaha.de
http://de.yamaha.com

rtfm | public relations & audiovisuelle kommunikation
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49 (911) 979 220 -80
yamaha@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de