Tag Archives: Alexander Wild

Allgemein

5 Sterne Webkonferenz – online neue Referenten erleben

5 Sterne Webkonferenz - online neue Referenten erleben

Die 5 Sterne Webkonferenz.

Am 20. November fand zum zweiten Mal die 5 Sterne Webkonferenz statt. Hierbei stellten sich fünf Referenten von der Rednervermittlung 5 Sterne Redner vor und machten einen ihrer Vorträge online erlebbar. Die Redneragentur bietet damit ein gelungenes Rundumpaket an, welches zu faszinierenden und brandaktuellen Themen neue, praktische Impulse liefert. Und das Beste: Alles, was es für eine Teilnahme an dem Online-Event braucht, ist ein funktionierender Internetanschluss.

Die Idee für die 5 Sterne Webkonferenz stammt von Heinrich Kürzeder, dem Inhaber der 5 Sterne Referentenvermittlung. Ihm war es wichtig, die Vorträge seiner Referenten Interessierten auf unkomplizierte Weise persönlich erlebbar zu machen – ganz einfach online. Daher rief er 2017 gemeinsam mit dem führenden Netzwerk für Personaler HRnetworx das erste Webinar ins Leben. An der Premiere der 5 Sterne Webkonferenz nahmen 600 Interessierte teil. „Die Rückmeldungen waren durchwegs positiv. So planten wir im Anschluss direkt das zweite Webinar“, berichtet Heinrich Kürzeder.

Der Ablauf eines Webinars ist dabei immer wie folgt: Nach einer Begrüßung durch Internetpionier Tjalf Nienaber von HRnetworx und Heinrich Kürzeder von 5 Sterne Redner, folgen fünf 30-minütige Slots. An nur einem Vormittag von 9.00 und 13.00 Uhr erleben die Teilnehmer so, bequem von ihrem digitalen Medium aus, die ausgewählten Referenten vor der Webcam. Die Webkonferenz dient nicht nur dem Kennenlernen der Redner, sondern wartet auch wertvollem Wissen, erstaunliche Perspektiven und motivierende Inspirationen auf.

Für die 5 Sterne Webkonferenz im November wählte der Agenturinhaber erneut eine renommierte Mischung an Experten aus: Seniorenmarketingexperte Alexander Wild eröffnete das Webinar mit seinem Vortrag. Der Gründer der Seniorenplattform Feierabend.de zeigte Firmen das enorme Potenzial der Zielgruppe „Generation 60 plus“ auf und gab wertvolle Tipps zur Kundengewinnung. Anschließend nahm Sven Gabor Janszky, der innovativste Trendforscher Europas, die Teilnehmer mit auf eine Reise in das Jahr 2030 und ließ sie eintauchen in die Arbeits- und Lebenswelten der Zukunft.

Danach erklärte die Weltumseglerin und Leadership-Expertin Stefanie Voss ihre Piratenstrategie für Unternehmer. Als erfolgreiche Führungskraft vermittelte sie den Teilnehmern, was Unternehmen in punkto Entscheidungssicherheit, Kommunikation und Teamgeist von Seeräubern lernen können. Danach verriet der Gesundheitsexperte Boris Schwarz, wie man Stress miniminiert und gleichzeitig seine Fitness und Lebensenergie nach oben fährt. Mit einem Zeitaufwand von nur acht Minuten täglich, gelingt es fabelhaft fit zu werden und zu bleiben, erklärte der Gesundheitsprofi.

Zum Schluss lernten die Teilnehmer noch den Wissensstrategen Maxim Mankevich kennen. Er ist bekannt dafür, die Geheimnisse der Genies zu studieren und ihre Strategien für jeden zugänglich zu machen. In seinem faszinierenden Online-Vortrag veranschaulichte er, was schlaue Köpfe zu echten Genies macht. Er stellte renommierte Erfinder vor, wie beispielsweise Leonardo da Vinci, welcher geniale Ideen entwickelte, die zu weltverändernden Innovationen wurden.

5 Sterne Redner ist eine Redneragentur für Top Speaker aus den Bereichen Comedy, Motivation, Sport und Gesundheit, Teambuilding und Führung sowie Zukunftstrends und Innovation.Zum Portfolio gehören bekannte Sportler wie der U21 Fußball Nationaltrainer Stefan Kuntz, Olympiasiegerin Natalie Geisenberger und Schiedsrichter Knut Kircher ebenso wie die Motivationstrainer Nicola Fritze, Hermann Scherer und Extremsportler Norman Bücher. Die Referentenagentur 5 Sterne Redner vermittelt gefragte Redner wie Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky und Gedächtnisweltmeister Dr. Boris Nikolai Konrad und prominente Redner wie Top-Manager Thomas M. Stein und Rechtsanwalt Franz Obst. Darüber hinaus betreut und fördert 5 Sterne Redner auch hoffnungsvolle Nachwuchstalente. www.5-sterne-redner.de

Firmenkontakt
5 Sterne Redner
Heinrich Kürzeder
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen/Donau
09071-77035-0
presse@5-sterne-team.de
http://www.5-sterne-redner.de

Pressekontakt
5 Sterne Team
Kristina Biller
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen/Donau
09071-77035-0
presse@5-sterne-team.de
http://www.5-sterne-team.de

Allgemein

Warum Unternehmer Alex Wild einen Alterssimulationsanzug im Auto hat

Der Vorstand der Online-Community feierabend.de wirbt um Toleranz für Ältere

Warum Unternehmer Alex Wild einen Alterssimulationsanzug im Auto hat

Feierabend.de Chef Alexander Wild wirbt für mehr Toleranz im Umgang mit Senioren. (Bildquelle: feierabend.de)

Werben um Toleranz – mit dem Alterssimulationsanzug AgeMan® geht Seniorenexperte Alexander Wild auf junge Menschen zu. Wild, Chef der größten deutschen Online-Community für Ältere, bezweckt mit dem Alterssimulationsanzug mehr Toleranz im Umgang mit Senioren.

Einfach reinschlüpfen in den Overall, Helm auf, Visier zuklappen und schon fühlt sich Generation Y richtig alt. Wer mit dem eigenen Körper erlebt hat, wie Alter sich anfühlt, bringt mehr Verständnis auf. Zum Beispiel, dass bei älteren Menschen Vieles länger dauert und nicht mehr so glatt von der Hand geht.

In den nächsten Monaten ist Alexander Wild mit dem AgeMan Alterssimulationsanzug auf Tournee durch Deutschlands Werbe- und Marketing-Agenturen. Wild möchte sie motivieren, sich verstärkt um die Bedürfnisse alter Kunden zu kümmern. Zum Nutzen beider Seiten, und der AgeMan kann die Türen dazu öffnen. Wenn rheumageplagte Finger auf winzig kleine Bedienknöpfe treffen, entsteht Frust. Auch das Gehör macht nicht mehr optimal mit, die Augen schwächeln, dies alles demonstriert der Altersanzug – eine spannende Erfahrung für viele Junge.

Entwickelt wurde der Alterssimulationsanzug AgeMan von dem Verhaltenswissenschaftler Gundolf Meyer-Hentschel. Wild hat den AgeMan speziell für seine Aktion um Handschuhe erweitert, mit denen man auf dem Smartphone wischen kann. Schließlich ist er Chef einer Internet-Plattform.

Feierabend.de ist mit fast 200.000 Mitgliedern die größte deutsche Internet-Community für ältere Menschen. In diesem Jahr feiert man das 20jährige Jubiläum. Die Feierabend Online Dienste für Senioren AG berät Mittelständler und Großunternehmen aus nahezu allen Consumerbranchen beim Marketing für diese Zielgruppe.

Dr. rer.oec. Gundolf Meyer-Hentschel hat 1994 den Alterssimulationsanzug erfunden. Sein Institut in Zürich/ Saarbrücken gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Fragen zum Themenbereich Alterssimulation, Alterssimulationsanzug.

Das Meyer-Hentschel Institut, Zürich/ Saarbrücken, ist ein Beratungsunternehmen für Brandowner, Detailhandel und Banken.

Seit 1985 beschäftigen wir uns mit langfristigen Trends, die grundlegende Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft haben.

Gründer unseres Unternehmens ist Dr. Gundolf Meyer-Hentschel. Bereits Anfang der 80er Jahre erkannte er den Babyboomer-Trend. Dies motivierte den studierten Wirtschafts- und Verhaltenswissenschaftler zur intensiven Beschäftigung mit dieser faszinierenden Entwicklung.

1994 stellte Gundolf Meyer-Hentschel den ersten AgeExplorer® vor und hat damit ein ganz neues Marktsegment geschaffen. Der AgeExplorer ist ein Anzug zum Erleben von altersbedingten Veränderungen. Auf diese Weise bietet er die Möglichkeit zum Blickwechsel und hat sich in einer grossen Zahl von Beratungsprojekten als produktiver Eye-Opener erwiesen.

Firmenkontakt
Meyer-Hentschel Institut
Gundolf Meyer-Hentschel
Science Park 2
66123 Saarbrücken
0700 123 456-01
mh@meyer-hentschel.com
http://meyer-hentschel.com

Pressekontakt
Meyer-Hentschel Institut
Chantal Fuhr
Science Park 2
66123 Saarbrücken
0700 123 456-01
mh@meyer-hentschel.com
http://meyer-hentschel.com

Allgemein

Best Ager Experte Alexander Wild: So reisen Senioren

Studie untersucht Reisegewohnheiten der Best Ager

Best Ager Experte Alexander Wild: So reisen Senioren

Alexander Wild ist der Experte für Best Ager

Die Welt erkunden hat nichts mit dem Alter zu tun. Auch Senioren zieht es in die Ferne. Sei es ein entspannter Strandurlaub, ein informativer Städtetrip oder auch der Urlaub im eigenen Land – die Reiselust der Generation 50+ ist ungebrochen. Das „Konsumbarometer 2016 – Europa“ hält diese Erkenntnisse fest. Als Experte zu diesem Thema wurde der 5 Sterne Redner Alexander Wild zu Rate gezogen. Er weiß, wie die Generation der Best Ager tickt und warum die Reisebereitschaft auch in diesem Alter ungebrochen ist.
Im Konsumbarometer wird das Einkaufsverhalten der Senioren untersucht. Bereits heute ist fast die Hälfte aller Käufer bei vielen Produktgruppen über 50 und stellt somit eine große Marktmacht dar. Bei der Studie, die von der Commerz Finanz GmbH herausgegeben wurde, ließen sich 10.500 Konsumenten in 13 verschiedenen Ländern zu den Themen Konsum und Shopping befragen. Untersucht wird hierbei auch, welchen Stellenwert Reisen und Urlaub im Alltag der Best Ager einnehmen.
Laut den Untersuchungen haben für viele Senioren die Freizeit und die damit verbundenen Reisen den höchsten Stellenwert – das gaben 55 Prozent der über 50-Jährigen an. Ganz oben auf dem Treppchen stehen dabei die Senioren aus Dänemark und Frankreich. In Deutschland verbringen die Best Ager weitaus weniger Tage im Urlaub als die europäischen Nachbarn. Überraschend ist, dass fast ein Viertel von ihnen komplett auf einen Urlaub im In- und Ausland verzichten. Doch bereits für 15 Prozent der Studienteilnehmer soll sich das in Zukunft ändern. Die freie Zeit nach dem Renteneintritt soll besser genutzt werden, am besten auf Reisen.
Hotelbett, Wohnwagen oder doch das Zelt? Für die meisten Senioren (61 Prozent) ist das Hotelbett die erste Wahl. Der Komfort ist den Best Agern in Deutschland durchschnittlich mehr wert als den europäischen Nachbarn. Über zwei Drittel verbringen die Urlaubstage am liebsten im Hotel. Aber auch Urlaub bei Freunden ist für knapp die Hälfte der Befragten eine willkommene Alternative. Rund 22 Prozent verzichten auf das Hotel und ziehen eine Ferienwohnung vor. Übernachten auf dem Zeltplatz ist für die deutschen Senioren nicht das Richtige. Die Franzosen sind hier allerdings nicht abgeneigt – 17 Prozent gehen sehr gerne campen. Schlusslicht bilden privat vermietete Zimmer, die sich über Share-Economy-Portale buchen lassen. Abgeneigt von dieser Idee sind die Senioren aber nicht, bereits ein Viertel der Befragten kann sich dieses Urlaubskonzept in der Zukunft vorstellen.
Die freie Zeit verbringt die Generation 50+ aber nicht nur auf erholsamen Reisen, wie der 5 Sterne Redner Alexander Will weiß. Er ist der Experte, wenn es um die Vorlieben und Interessen der Best Ager geht. Auf seiner europaweit bekannten Online-Community www.feierabend.de bietet er den Senioren die Möglichkeit sich auszutauschen. 1998 gegründet, ist seine Plattform nun das größte Online-Portal für Senioren in Europa. Dieses Fachwissen und die jahrelange Erfahrung machen Alexander Wild zu einem äußerst gefragten Experten auf dem Gebiet des Seniorenmarketings. Bei seinen Vorträgen beschäftigt sich Alexander Wild mit der Kaufkraft der Generation 50+ und dem demografischen Wandel.
Weitere Informationen zum Konsumbarometer 2016 – Europa finden sich hier.

5 Sterne Redner ist eine Redneragentur für Top Speaker aus den Bereichen Comedy, Motivation, Sport und Gesundheit, Teambuilding und Führung sowie Zukunftstrends und Innovation. Zum Portfolio gehören bekannte Sportler wie der U21 Fußball Nationaltrainer Stefan Kuntz, Olympiasiegerin Natalie Geisenberger und Schiedsrichter Knut Kircher ebenso wie die Motivationstrainer Nicola Fritze, Hermann Scherer und Extremsportler Norman Bücher. Die Referentenagentur 5 Sterne Redner vermittelt gefragte Redner wie Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky und Gedächtnisweltmeister Dr. Boris Nikolai Konrad und prominente Redner wie Top-Manager Thomas M. Stein und Rechtsanwalt Franz Obst. Darüber hinaus betreut und fördert 5 Sterne Redner auch hoffnungsvolle Nachwuchstalente.

Firmenkontakt
5 Sterne Redner
Heinrich Kürzeder
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen/Donau
09071-77035-0
presse@5-sterne-team.de
http://www.5-sterne-redner.de

Pressekontakt
5 Sterne Team
Tanja Ohnesorg
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen/Donau
09071-77035-0
presse@5-sterne-team.de
http://www.5-sterne-team.de

Allgemein

Digitalisierung: Best Ager öfter im Internet als Jüngere

Laut einer europaweiten Studie surfen Senioren mehr als 13 Stunden in der Woche

Digitalisierung: Best Ager öfter im Internet als Jüngere

Seniorenexperte, Unternehmer und Redner Alexander Wild

Von wegen Technikverweigerer: Best Ager – Menschen über 50 Jahre – sind gerne und oft im Internet. Das hat eine europaweite Studie der Commerz Finanz GmbH ergeben, für die 10.500 Senioren befragt wuden. Senioren surfen sogar etwas häufiger als ihre Kinder. Über 13 Stunden in der Woche und somit eine Stunde länger als die jüngere Generation verbringen Best Ager im World Wide Web. 84 Prozent der Deutschen gaben an, regelmäßig online zu sein. „Die Generation 50+ shoppt heute online, datet online und pflegt Freundschaften in sozialen Netzwerken“, sagt Unternehmer und Keynote Speaker Alexander Wild. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrungen im Seniorenmarketing wurde er nun als Experte für das „Konsumbarometer 2016 – Europa“ hinzugezogen.
„Das Vorurteil, die Altersgruppe 50+ sei eine Generation skeptischer Technikverweigerer, hält sich hartnäckig“, erklärt Vortragsredner Alexander Wild. Dass dem nicht so ist, erkannte der Seniorenexperte früh. Bereits 1998 gründete er den ersten Online-Club für Senioren. Heute ist sein Internetportal Feierabend.de die größte deutsche Online-Community für Menschen um die 60. In seinen aufschlussreichen Vorträgen erklärt er, welche Chancen Digitalisierung und demografischer Wandel für Unternehmen bedeuten.
Die Best Ager sind begeisterte Internetnutzer und längst keine Technikneulinge mehr. Vielmehr kennen sie den Umgang mit dem Computer bereits aus ihrem Berufsleben und möchten nun auch in der Freizeit nicht auf digitale Geräte verzichten. Über alle Altersklassen hinweg möchte sich mehr als die Hälfte der befragten Senioren im laufenden Jahr ein neues Tablet, einen PC oder ein anderes technisches Gerät kaufen. Besonders beliebt in der Anschaffung sind Smartphones: Hier denkt sogar jeder Vierte über einen Kauf nach. „Das erste Tablet mag noch als Weihnachtsgeschenk der Kinder unterm Baum gelegen haben“, erklärt Alexander Wild. Doch nun befinden auch viele Senioren die Geräte als praktisch.
Doch was macht die Generation 50+ überhaupt im Internet? Anfangs faszinierten die Best Ager vor allem die Möglichkeiten, mit Familie und Bekannten in Kontakt zu bleiben. 2013 waren dem Branchenverband Bitkom zufolge 68 Prozent der 50- bis 64-Jährigen in Deutschland und 66 Prozent der über 65-Jährigen Mitglied eines sozialen Netzwerkes. Inzwischen kennen sie auch andere Funktionen des Internets – und nutzen diese. Knapp zwei Drittel betreiben regelmäßig Online-Shopping. Dabei landen besonders Freizeitartikel wie Bücher und Konzertkarten im elektronischen Warenkorb der Senioren. Vor größeren Anschaffungen informieren sich über drei Viertel der Best Ager im Internet. Mehr als jeder Zweite nutzt Preisvergleichs-Tools oder liest Bewertungen anderer Verbraucher.“Dabei sind Produktbewertungen und Empfehlungen für ältere Verbraucher zentrale Entscheidungskriterien“, erklärt Alexander Wild. Noch wichtiger bleibt es aber für sie, das Produkt vor Ort im Geschäft mit eigenen Augen zu begutachten.
In den nächsten Wochen finden Sie an dieser Stelle mehr Informationen zu ausgewählten Studieninhalten des „Konsumbarometers 2016 – Europa“. Dann erklärt der Experte für Seniorenmarketing und 5 Sterne Redner Alexander Wild unter anderem, worauf die Generation 50+ beim Reisen und beim Kauf von Lebensmitteln und Bekleidung Wert legt. Weitere Einzelheiten zur Studie finden Sie hier.

5 Sterne Redner ist eine Redneragentur für Keynote Speaker aus den Bereichen Führung, Sport, Motivation, Zukunftstrends, Vertrieb und Wirtschaft. Zum Portfolio gehören prominente Redner wie die Profisportler Natalie Geisenberger, Stefan Kuntz und Martin Tomczyk, ebenso wie die Motivationstrainer Nicola Fritze und Richard de Hoop, der Weltmeister im Namen merken Dr. Boris Nikolai Konrad, Zukunftsforscher Sven Gábor Jánszky und Top-Manager und Unternehmer Thomas M. Stein. Darüber hinaus betreut und fördert 5 Sterne Redner auch hoffnungsvolle Nachwuchstalente. www.5-sterne-redner.de

Firmenkontakt
5 Sterne Redner
Heinrich Kürzeder
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen/Donau
09071-77035-0
presse@5-sterne-team.de
http://www.5-sterne-redner.de

Pressekontakt
5 Sterne Team
Tanja Ohnesorg
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen/Donau
09071-77035-0
presse@5-sterne-team.de
http://www.5-sterne-team.de