Tag Archives: Angebot

Allgemein

Das sind die Last Minute Silvester-Kracher für Deutschlandurlauber

Das sind die Last Minute Silvester-Kracher für Deutschlandurlauber

(Mynewsdesk) Nur noch wenige Tage, dann ist das Jahr 2017 vorbei. Und wie vor jedem Jahreswechsel gibt es zahlreiche Menschen, die sich noch nicht entschieden haben, wo sie die Silvesternacht verbringen. Die Deutschland-Spezialisten von Kurzurlaub.de halten deshalb speziell zum Ende des Jahres für Kurzentschlossene attraktive „Silvester-Kracher“ bereit.

„Viele Menschen können sich aufgrund der Angebotsvielfalt zunächst nicht entscheiden, wo sie den Silvesterabend verbringen“, berichtet Alexandra Güdokeit von Kurzurlaub.de. Die Reise-Expertin fährt fort: „Deshalb ist die Anzahl der kurzfristigen Anfragen nach Weihnachten stets riesig. Genau aus diesem Grund bieten wir mit unseren Hotelpartnern zum Jahresende noch einmal eine Vielzahl von preiswerten Silvester-Arrangements an.“

Die Wünsche der Kurzurlauber sind häufig unterschiedlich. Güdokeit: „Viele Bundesbürger zieht es in die deutschen Großstädte. Hier wird der Jahreswechsel dann oft mit einer Sightseeing-Tour verbunden. Andere wiederum verbinden den Start ins neue Jahr mit einer kurzen Auszeit und legen großen Wert auf den Erholungsfaktor. Für solche Gäste sind dann zum Beispiel Wellness-Oasen und Kurzreisen in die Gebirge äußerst interessant.“

Güdokeit empfiehlt: „Beim Alpenhof Ringhotel in Augsburg und den Dormero Hotels in Stuttgart und Hannover lässt sich der Silvestertrip mit einem schönen Stadtbummel verbinden. Das Seeschloß Schorssow (Mecklenburgische Schweiz), das Schloßhotel Götzenburg in Franken, das City Hotel Bosse in Bad Oeynhausen und das Hotel Lellmann in Löf an der Mosel punkten neben dem Silvesterabend mit Idylle.“

Grundsätzlich gilt: Wer jetzt noch auf der Suche für einen Silvester-Kurzurlaub ist, muss sich schnell entscheiden. Denn es bleiben nur noch wenige Tage bis zum Jahreswechsel. Auf Kurzurlaub.de gibt es aktuell noch zahlreiche Arrangements für einen gelungenen Start ins neue Jahr. Hier ist für jeden Geldbeutel etwas dabei.

Eine Übersicht der „Last Minute-Silvester-Kracher“ gibt es hier: www.kurzurlaub.de/silvester.html.

Kontakt:

Frank Bleydorn

Kurzurlaub.de

Leiter Unternehmenskommunikation

E-Mail: presse@kurzurlaub.de

Tel.: 0385/343022641

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Super Urlaub GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/4l8bes

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/food-trends/das-sind-die-last-minute-silvester-kracher-fuer-deutschlandurlauber-68206

Kurzurlaub.de ist Marktführer für Kurzreisen in Deutschland zwischen zwei und fünf Tagen. Die Deutschland-Spezialisten bieten das ganze Jahr über mit mehr als 30.000 verschiedenen Kurzreisepaketen die größte Vielfalt an Hotel-Arrangements. Kurzurlaub.de ist ein Service der Super Urlaub GmbH, die ihren Sitz in Schwerin hat.

Firmenkontakt
Super Urlaub GmbH
Frank Bleydorn
Werderstraße 74D
19055 Schwerin
0385/343022641
f.bleydorn@kurzurlaub.de
http://www.themenportal.de/food-trends/das-sind-die-last-minute-silvester-kracher-fuer-deutschlandurlauber-68206

Pressekontakt
Super Urlaub GmbH
Frank Bleydorn
Werderstraße 74D
19055 Schwerin
0385/343022641
f.bleydorn@kurzurlaub.de
http://shortpr.com/4l8bes

Allgemein

EURALIS BONUSPROGRAMME

Vorteile für die Maissaison 2018 – Mais and More

EURALIS BONUSPROGRAMME

EURALIS Bonusprogramme

NEWS Aktuell: EURALIS Saaten GmbH
Norderstedt 12.12.2017

EURALIS BONUSPROGRAMME
Vorteile für die Maissaison 2018 – Mais and More

Landwirtschaftliche Betriebe als Endabnehmer erhalten beim Kauf unseres Mais-Hauptsortiments bis zum 31.12.2017 einen Nachlass von 7,00 Euro pro Einheit. Diese Regelung gilt ab einer Mindestkaufmenge von drei Einheiten.
Der Preisnachlass wird sofort bei Rechnungsstellung abgezogen. Für BigBags gibt es keine „Mais and More!“-Vergütung, da diese bereits im Preis enthalten ist.
Alle Bonusprogramme der EURALIS Saaten GmbH zusammengefasst unter:
https://www.euralis.de/produkte/bonusprogramme-fuer-mais/
Ihre Ansprechpartner in der Region auf unserer Beraterkarte unter:
https://www.euralis.de/beraterkarte/
Alle Produkte unter:
https://www.euralis.de/produkte/

EURALIS Saaten GmbH
EURALIS Saaten ist die deutsche Niederlassung der EURALIS Semences S.A.S., das Saatgutunternehmen der französischen Groupe EURALIS und züchtet, prüft und vertreibt Sorten von Mais, Raps, Sonnenblumen, Soja und Sorghum in Zentraleuropa. Es werden jährlich 13 % des Umsatzes in die Züchtung investiert. In Europa hat EURALIS zehn Zuchtstationen, davon drei in Deutschland, mit insgesamt 500.000 Versuchsparzellen.
Weitere Informationen unter www.euralis.de

Kontakt
EURALIS Saaten GmbH
Gesa Sophia Christiansen, Presse-/Öffentlichkeitsarbeit Zentraleuropa
Oststraße 122, 22844 Norderstedt
Tel.: 040-60 88 77 54, Fax: 040 60 88 77 34
Mobil: 0151- 27 65 17 84
E-Mail: gesa.christiansen@euralis.de
Bitte beachten: Sämtliches zur Verfügung gestellte Bildmaterial darf nur mit der ausdrücklichen Quellenangabe „EURALIS Saaten GmbH“ abgedruckt werden.

EURALIS Saaten GmbH
EURALIS Saaten ist die deutsche Niederlassung der EURALIS Semences S.A.S., das Saatgutunternehmen der französischen Groupe EURALIS und züchtet, prüft und vertreibt Sorten von Mais, Raps, Sonnenblumen, Soja und Sorghum in Zentraleuropa. Es werden jährlich 13 % des Umsatzes in die Züchtung investiert. In Europa hat EURALIS zehn Zuchtstationen, davon drei in Deutschland, mit insgesamt 500.000 Versuchsparzellen.
Weitere Informationen unter www.euralis.de

Kontakt
EURALIS Saaten GmbH
Gesa Christiansen
Oststrasse 122
22844 Norderstedt
040 60887754
040 60887711
gesa.christiansen@euralis.de
http://www.euralis.de/

Maschinenbau

Lantek Smart Quoting: Einfach schnellere und objektivere Angebote

Kalkulationssystem für die Blechbearbeitung führt vorhandene Daten effizient zusammen und setzt Ressourcen frei

Lantek Smart Quoting: Einfach schnellere und objektivere Angebote

Mithilfe der Software Lantek Smart Quoting können Verkäufer Angebote völlig selbstständig erstellen.

Darmstadt, 27. Oktober 2017 – Die Angebotserstellung gehört zu den Kernaufgaben und zugleich schwierigsten Prozessen in der Fertigung. Das Kalkulationssystem „Lantek Smart Quoting“ von Lantek ( www.lanteksms.com), Experte für Software für die Digitale Transformation, optimiert die Erstellung und macht sie zudem verlässlicher und einfacher, sodass sie von Verkäufern völlig selbstständig erledigt werden kann.

Lohnfertiger erstellen oftmals eine Vielzahl von Kostenvoranschlägen für einen einzelnen Fertigungsvorgang. Das kostspielige und komplizierte Verfahren erfordert die Beteiligung verschiedener Fachleute. Und selbst dann fällt eine objektive Kostenschätzung schwer. Ein hochwertiges Angebot ist bei Aufträgen und Projekten jedoch unerlässlich.

Derzeitige Praxis in der Blechbearbeitung ist eine Gesamtsimulation inklusive Verschachtelung – mit einigen Nachteilen: Sie ist sehr langsam; sie bedarf eines Vertriebsmitarbeiters mit angemessenen technischen Fähigkeiten, was in Unternehmen nicht wirklich üblich ist, weswegen oft ein Techniker aus der Fachabteilung in die Angebotserstellung eingebunden werden muss; die Preiskonstanz ist höchst strittig, denn der Endpreis ist von der Geometrie der ins Angebot eingebundenen Teile abhängig und bildet selten die echte Produktion ab, die ja erst später stattfindet.

All das führt zu einer subjektiven Kostenschätzung und dem unwohlen Gefühl in vielen Unternehmen, dass die Angebote nicht wirklich die Realität abbilden. Mit seiner mehr als 30-jährigen Erfahrung mit CAD/CAM-Produkten für die Metallindustrie und einem Portfolio, das aus verfahrenstechnischen Prozessen entstanden ist, bietet Lantek ein schnelles Angebotssystem, das genauere Kostenvoranschläge ermöglicht. „Lantek Smart Quoting“ kombiniert als höchst verlässliches Kalkulationssystem qualifizierte CAM-Systemalgorithmen mit der Analyse realer Fertigungshistorien und rekursivem Lernen – und berechnet Materialbedarf und Schrott, ohne den Verschachtelungsprozess simulieren zu müssen. Damit können Anwender die Kontrolle ihrer Rentabilität und Wirtschaftlichkeit verbessern: Es befähigt sie, Kosten objektiv zu schätzen und Angebote deutlich schneller zu erarbeiten. „Der Clou ist“, so Christoph Lenhard, Lantek-Vertriebsleiter für Deutschland, Österreich und die Schweiz, „dass damit Verkäufer selbst die Kostenvoranschläge erstellen können – ohne die Unterstützung eines technischen Ingenieurs.“ Das System sorgt zudem für einheitliche Preise, da es für jede Angebotszeile stets die gleichen Kriterien anwendet.

Individuelle Definition der Gewinnspanne
Das Rahmenwerk für die Kalkulation jedes einzelnen Teils bezieht folgende Eingaben für das Werkzeug ein: seine Geometrie, die konturbezogene Bearbeitungstechnologie, eine auf Erfahrung basierende Kennziffer zum Materialausnutzungsgrad sowie die für jedes Teil erforderliche Bearbeitungszeit. Entsprechend erleichtert es eine Reihe von Parametrisierungen bezüglich der Maschinenkosten, Materialien, Mitarbeiter oder Verbrauchsmaterialien. Es wird ergänzt durch ein fortschrittliches System zur Preisbildung, das eine ABC-Analyse der Kunden und Dienstleistungsarten ermöglicht. Die Gewinnspanne pro Kosteneinheit kann entsprechend gezielt und individuell für jeden Fall definiert und somit die Verhandlung des Endpreises dem Verkäufer überlassen werden, der das in Kenntnis der Gewinnspannen-Grenzen tut. Mit dieser Vorgehensweise ist es zudem möglich, einen ganzen Katalog an Gewinnmargen nach Kosten und Kunden zu entwickeln.

Lantek Smart Quoting verändert den Kalkulationsprozess grundlegend und macht ihn verlässlicher. Als Instrument der nächsten Generation optimiert es einen der kompliziertesten Vorgänge der produzierenden Industrie deutlich. „Lantek Smart Quoting ermöglicht eine viel professionellere Vorgehensweise“, so Lenhard, „weil es Subjektivität durch eine Kalkulation auf Basis historischer Daten ersetzt. Damit ist das Ergebnis näher an den wahren Kosten und hält nachträgliche Korrekturen so gering wie möglich.“ Zugleich bringt die Lösung eine deutliche Ressourceneffizienz mit sich, da sie Ingenieure und eher technisch orientierte Mitarbeiter von einem Vorgang entbindet, den der Verkäufer nun überwiegend ganz allein erledigen kann.

Auf der Blechexpo 2017 vom 7. bis 10. November in Stuttgart können Sie in Halle 1, Stand 1707 Lantek Smart Quoting und das gesamte Portfolio des Software-Experten für die Digitale Transformation der Blechbearbeitung erleben.

Über Lantek
Lantek bietet Softwarelösungen CAD/CAM/MES/ERP für Unternehmen, die unter Einsatz beliebiger Schneid- (Laser, Plasma, Autogen, Wasserstrahl, Scheren) und Stanzverfahren Stahlbleche, Stahlrohre und Stahlträger fertigen. Lantek verbindet die fortschrittlichste Verschachtelung der Branche mit den höchsten Standards im Fertigungsmanagement. Das Unternehmen steht für Innovation und betreibt seit seiner Gründung 1986 in der nordspanischen Provinz Alava eine konsequente Internationalisierung. So hat Lantek sich zu einem führenden Anbieter für CAD- / CAM- / MES- und ERP-Lösungen entwickelt. Weltweit ist Lantek heute der Marktführer mit seinem Angebot an nicht-proprietärer Software in der Blech- und Stahlbearbeitung, also Lösungen, die nicht von einem Maschinenhersteller stammen, sondern unterschiedliche Systeme aus einer Oberfläche steuern können. Heute hat das Unternehmen mehr als 19.000 Kunden in über 100 Ländern. Es ist mit eigenen Büros in 15 Ländern vertreten. Daneben verfügt es über ein großes Netzwerk von Distributoren.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website: www.lanteksms.com oder fordern Sie weitere Einzelheiten an unter: marketing@lanteksms.com

Firmenkontakt
Lantek Systemtechnik GmbH
Christoph Lenhard
Schöfferstraße 12
64295 Darmstadt
06151 397890
info@lantek.de
http://www.lanteksms.com

Pressekontakt
rfw. kommunikation
Ina Biehl-v.Richthofen
Poststraße 9
64295 Darmstadt
06151 39900
info@lantek.de
http://www.rfw-kom.de

Allgemein

Bauen Sie Ihr „NULL-Energiehaus“ zum erschwinglichen Preis.

Der Traum vom Eigenheim mit nachhaltig, langfristig sehr niedrigen Neben- bzw. Energiekosten muss kein Traum bleiben!

Bauen Sie Ihr „NULL-Energiehaus“ zum erschwinglichen Preis.

Rainer Köpsell / enerrix Neumünster-Kiel

Zunehmend mehr Bauinteressenten und Bauherren suchen nach Möglichkeiten, langfristig und vor allem nachhaltig die Nebenkosten wie z. B. die Stromkosten effektiv und spürbar gering zu halten und sich gleichzeitig unabhängig von klassischen Energieversorgern zu machen. Durch die technischen Möglichkeiten der heutigen Zeit und die intelligente Kombination verschiedener Komponenten kann ein Neubau nach Fertigstellung mit äußerst geringen Nebenkosten betrieben werden. Alles ohne fossile Energieträger oder eine Abhängigkeit von einem Energieversorger. Und alles ohne ein Passivhaus zu bauen.

Im Bereich der effizienten Bauvorhaben gibt es nachweislich bis heute einen noch nicht gedeckten Bedarf an qualifizierten Fachunternehmern, die im Besitz des benötigten Know-hows in Bezug auf die technischen Möglichkeiten zu effizienten Energielösungen sind. Die Beratungsleistung ist in vielen Fällen nicht auskömmlich und konzentriert sich immer wieder auf das, was schon seit Jahrzehnten installiert wurde. Genau hiervon muss sich der heutige Installateur distanzieren. Das Rad muss nicht neu erfunden werden. Es steht aktuell ausreichend Technik aus den Bereichen Photovoltaik, Stromspeicher, SmartHome-Steuerung, Wärmepumpen, Brauchwasserwärmepumpen, Infrarotheizung, Solarthermie, Lichtsysteme und noch vieles mehr, zur Verfügung.

Das Dach z. B. muss nicht mehr mit klassischen Dachziegeln eingedeckt werden. Die Kosten für die Dachziegel sollten lieber in das eigene Kraftwerk, die Photovoltaikanlage gesteckt werden. An dieser Stelle geht es nicht um eine sogenannte „Indach-Lösung“. Bei Indach-Lösungen (wie der Name schon sagt) haben sie immer noch am Außenrand der Photovoltaikanlage einige Reihen Dachziegel. Heute ist es problemlos möglich das gesamte Dach mit Photovoltaikmodulen einzudecken.

Bei der Heizungsanlage z. B. können durch eine ideale Kombination von Wärmepumpe und Flächenheizung (in der Regel sind es Fußbodenheizungen) äußerst niedrige Verbrauchswerte erreicht werden. Die Auslegung und Dimensionierung der Anlagen verdienen „höchstes Augenmerk“. Eine Überdimensionierung wie sie auch heute noch häufig vorzufinden ist, sollte unbedingt vermieden werden. Überdimensionierte Anlagen treiben die Verbräuche und somit die Kosten nach oben. Für den Fall, dass wirklich einmal mehr Heizenergie benötigt wird, gibt es zusätzliche Lösungen. Allein für diesen besonderen Fall eine überdimensionierte Heizungsanlage vorzuhalten (über Jahre bzw. Jahrzehnte) ist ineffizient und steht in keinem Verhältnis.

Die Brauchwassererwärmung sollte heute nicht mehr über die Heizungsanlage erfolgen. Aus Gründen der Energieeffizienz sollten heute immer getrennte Systeme für Heizung und Brauchwasser installiert werden.

„Durch das Angebot vielfältiger Einzelkomponenten können effiziente technische Lösungen die sich am wirklichen Bedarf ausrichten, installiert werden. Nur so können die Energiekosten nachhaltig gering gehalten werden. Dieses gilt sowohl für Neubauten und Bestandsbauten die saniert werden sollen. Durch den aktuellen Stand der Technik kann z. B. ein klassisches Einfamilienhaus (Neubau ca. 100 m²) für einen minimalen Gesamtbetrag (Strom / Heizung) betrieben werden.“

Durch die heute gegebene Technik können für Bauherren maßgeschneiderte, individuelle Lösungen für eine günstige und unabhängige Energieversorgung geliefert werden. Langfristig unabhängig von Energiekonzernen und steigenden Kosten. Günstig, weil die Energie selbst produziert und direkt genutzt werden kann.

Ausführliche Informationen zum Thema hocheffiziente Energielösungen erhalten Sie beim Fachbetrieb enerix neumünster-Kiel. Für erste Informationen erreichen Sie uns unter 04321 – 783 44 63.

http://www.enerix.de/photovoltaik/region/neumuenster-kiel-rendsburg/

Weitere Themen-Überschriften zum effizienten Bauen:

Energielösungen, Photovoltaik, Solarstrom, Solartechnik, Photovoltaikanlagen, Solarstromspeicher, Energieeffizienz, Infrarotheizung, LED, Energieeffizienzberatung, Energieeinsparung, Energiesparen, Energiemanagement, Brauchwasserwärmepumpe, Wärmepumpe, Heizungswärmepumpe, Elektromobilität, Heizungsunterstützung, Strom Cloud; Stromspeicher

Smart Energy Concept by enerix Neumünster-Kiel

Wir bieten unseren Kunden schlüsselfertige Energielösungen für Privathäuser bis zu mittelständigen Unternehmen. Höchste Energieeffizienz und niedrige Nebenkosten ist unser Ziel im Interesse der Kunden. Zu den Hauptthemen gehören die Eigenenergieerzeugung und die hocheffiziente Nutzung der selbst erzeugten Energie. Wir beschäftigen uns seit über 17 Jahren hauptsächlich mit folgenden Themen:

Photovoltaik, Solarstrom, Stromspeicher, Energieeffizienz, Infrarotheizung, LED, Energiemanagement, Wärmepumpen, Brauchwasserwärmepumpen, Energiedächer, Elektromobilität und Heizungsunterstützung sowie Energieberatung bzw. Energieeffizienzberatung.

Aus den genannten Themenbereichen, leiten wir durch Kombination von verschiedenen Komponenten aus einzelnen Themenbereichen, entsprechende Energielösungen ab und erstellen für unsere Kunden das individuelle und bedarfsgerechte Energiekonzept.

Smart Energy Concept by enerix Neumünster-Kiel

Firmenkontakt
enerix Neumünster – Kiel
Rainer Köpsell
Memellandstr. 2
24537 Neumünster
04321-7834463
rainer.koepsell@enerix.de
http://www.enerix.de/photovoltaik/region/neumuenster-kiel-rendsburg/

Pressekontakt
enerix Neumünster – Kiel
Rainer Köpsell
Memellandstr. 2
24537 Neumünster
04321-7834463
rainer.koepsell@enerix.de
http://www.enerix.de/photovoltaik/region/neumuenster-kiel-rendsburg/

Allgemein

UniPRO/Configurator – Konfigurationsdaten komplexer Produkte

UniPRO/Configurator - Konfigurationsdaten komplexer Produkte

UniPRO/Configurator

Mit dem UniPRO/Configurator – dem Angebots- und Produktkonfigurator von Unidienst – erstellen Anwender die Konfigurationsdaten selbstständig über die Oberfläche in Dynamics 365 for Sales.

Mit dem UniPRO/Configurator bietet Unidienst einen Angebots- und Produktkonfigurator sowie Dialogdesigner für Dynamics 365 for Sales an. Und zwar für Anwender mit OnPremise- sowie Online-Varianten. Im Zentrum der Produktentwicklung stehen nicht allein die Onlinefähigkeit, sondern das Ausfeilen bestehender Funktionen und das Einrichten der Konfiguration über die CRM-Oberfläche.

Ziel des UniPRO/Configurators ist die sichere und störungsfreie Auftragsabwicklung im Vertrieb, welche die Einflussfaktoren aus Konstruktion, Produktionstechnik und Materialverwendung vorwegnimmt. Deswegen sind die Stammdaten für die komplexen und variantenreichen Produkte im Vorfeld sorgfältig und vollständig anzulegen. Dies erfolgt über Entitäten in Dynamics 365 for Sales – über die Oberfläche. Was bisher über gesonderte Datenbank-Tabellen geschah, ist nun Aufgabe des Produktverantwortlichen, der keine Programmkenntnisse benötigt. Unter Anleitung von Unidienst und der bereitgestellten Onlinehilfe sind die Konfigurationsdaten Schritt für Schritt unternehmensintern anzulegen. Es ist Unidienst wichtig, dass die beim Kunden verantwortlichen Personen die Stammdaten verwalten und auf Produktneuerungen und Anforderungsänderungen selbstständig reagieren können.

Anzulegen sind neben den einzelnen Bauteilen, aus welchen die Produkte bestehen, deren Eigenschaften, Mengen und Einheiten, ihre Ausstattungs- und Ausführungsdetails. Bei größeren Konfigurationen empfiehlt sich eine entitätsspezifische Bearbeitung, kleinere Konfigurationen kommen mit einer sequentiellen Erfassung aus.

Für alle in Frage kommenden Produkte ist den Kollegen im Vertrieb eine Checklisten-Struktur vorzugeben: Abfragen, die tagtäglich bei der Angebotserfassung zu beantworten sind. Die relevanten Produkte bestehen nicht nur aus Produkt-ID, Preis und sämtlichen Einzelteilen, sondern ziehen je nach Variante gesplittete Folgechecklisten und zusammengesetzte Positionstexte nach sich.

Die Produktverantwortlichen bestimmen anhand der Checklisten, welche Fragen den Anwendern bei der Produktkonfiguration gestellt werden – die Fragestellungen verzweigen sich parallel zur Auswahl unterschiedlicher Produktkennzeichen. Dabei sind Parameter als Speicherelemente und Platzhalter für Eingabewerte zu verwenden, Vorbelegungen erleichtern den Kollegen im Vertrieb vielerorts die Eingabe.
Wird der UniPRO/Configurator an mehreren Unternehmensstandorten eingesetzt, sind die Checklisten mehrsprachig aufzubauen. Und zwar sowohl Fragen, Antwortmöglichkeiten und Vorbelegungen. Der erzeugte Produkttext auf dem Beleg hingegen orientiert sich an der Sprache des Kunden.

Fehleingaben verhindert der Produktkonfigurator durch vom Produktverantwortlichen definierte Prüfungen. Hierfür werden Formeln in die Checkliste integriert und aufgerufen, sobald sich der Anwender bei der konkreten Eingabeoption befindet. Tätigt der Anwender tatsächlich eine fehlerhafte Konfiguration, gibt der UniPRO/Configurator einen Hinweis und einen Lösungsvorschlag aus!

Der Produktkonfigurator von Unidienst ist als App erhältlich und nicht ausschließlich für Produktionsbetriebe geeignet! Die Produkt- und Angebotskonfiguration erleichtert den Arbeitsalltag in Betrieben aller Branchen mit variantenreichen und komplexen Produkten. Es ist nicht zwingend Voraussetzung, eine Produktion anzustoßen. Unidienst kombiniert die eigenen Lösungen UniPRO/CRM+ERP und UniPRO/Software & Consulting mit dem UniPRO/Configurator. Voraussetzung ist der Einsatz von Microsoft Dynamics 365 for Sales.

Die Unidienst GmbH Informationsdienst für Unternehmungen mit Sitz in Freilassing ist bereits seit 1974 als Unternehmensberatung und Softwareentwickler tätig. Als Partner für Microsoft Dynamics 365, plant und realisiert Unidienst als einer der ersten deutschen Microsoft Partner seit 2003 kundenindividuelle CRM- und xRM-Projekte für mittelständische und große Unternehmen.

Firmenkontakt
Unidienst GmbH
Bert Enzinger
Gewerbegasse 6a
83395 Freilassing
+49 8654/4608-0
office@unidienst.de
http://www.unidienst.de

Pressekontakt
Unidienst GmbH
Sandra Sommerauer
Gewerbegasse 6a
83395 Freilassing
+49 8654 4608-16
sandra.sommerauer@unidienst.de
http://www.unidienst.de

Allgemein

50% Rabatt auf Hosting Pakete

50% Rabatt auf Hosting Pakete

Beim Domain und Hostingprovider alldomains.hosting, können Sie aktuell das beliebte Hosting Paket „Allround Host“ und das WordPress Hosting Paket „Allround Blog“ zum Angebotspreis von nur € 2,38 inkl. 19% MwSt. bestellen. Das Hosting Paket „Allround Host“ bietet mit 50GB Gesamtspeicher für Ihre Webseite und E-Mail Adressen, 50 E-Mail Konten und 5 Datenbanken genug Ressourcen für umfangreiche Projekte. Das, für die Blog Software WordPress optimierte, WordPress Hosting Paket „Allround Blog“ beinhaltet 20GB Gesamtspeicher, 10 E-Mail Konten mit Spamfilter, ein Memory Limit bis zu 256MB und 5 Datenbanken. Beide Pakete können für insgesamt 2 Domains vollwertig genutzt werden. Zusätzlich erhalten Sie bei der Bestellung einen kostenlosen Google® AdWordsTM Gutschein im Wert von € 75,00.

Weitere Informationen zu den Hosting Angeboten und weitere Aktionen finden Sie auf https://alldomains.hosting/

alldomains.hosting – Ihr zuverlässiger Partner in Sachen Hosting, Domains und SSL Zertifikate. ICANN akkreditierter Domainregistrar mit eigener Infrastruktur.

Kontakt
alldomains.hosting
Georg Bachleitner
Lederergasse 6
5204 Straßwalchen
+49 (0) 8654 / 4042002
+43 (0) 6215 / 20889
verkauf@alldomains.hosting
https://alldomains.hosting

Allgemein

.wien Domain zum heißen Preis von €19,99 registrieren

.wien Domain zum heißen Preis von €19,99 registrieren

Aktuell kann beim ICANN akkreditierten Domainregistrar und Hostingprovider Domaintechnik® (Ledl.net GmbH) die .wien Domain zum Angebotspreis registriert werden. Statt € 32,99 (inkl. 20% MwSt.), kann diese beliebte Domainendung aktuell zum Preis von nur € 19,99 (inkl. 20% MwSt.) Jahresgebühr registriert werden. Dieser Preis gilt für das erste Registrierungsjahr. Eine Verlängerung um ein weiteres Verrechnungsjahr ist nicht Bedingung um den Aktionspreis zu erhalten.

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeit finden Sie unter: https://www.domaintechnik.at/wien-domain.html

Wir sind einer der führenden Domain- und Hosting-Provider in Österreich. Als ICANN akkreditierter Domainregistrar umfasst unser Sortiment mehr als 500 Domainendungen.

Unsere Kunden erhalten hochwertige Leistungen, basierend auf unserer eigenen technischen Infrastruktur und Qualitätsausstattung. Alle Hosting Server verfügen über zwei redundant geschaltete Anbindungen an die hochwertigen internationalen Glasfasernetze der interoute und LambdaNet und eine direkte Anbindung an das Vienna-Internet-Exchange (VIX), Österreichs wichtigsten Internetknotenpunkt. Unsere Hosting Server befinden sich im Interxion Rechenzentrum in Wien. Vier eigene Nameserver an Standorten in Österreich und Deutschland sichern die Hochverfügbarkeit Ihrer Domains. Unser erfahrenes Support Team hilft Ihnen mit Rat und Tat. Bei uns sprechen Sie nicht mit einem Call-Center, sondern mit qualifizierten Fachleuten aus der Praxis.

Kontakt
Ledl.net GmbH
Georg Bachleitner
Lederergasse 6
5204 Straßwalchen
+43 (0) 6215 20888
gb@domaintechnik.at
https://www.domaintechnik.at

Allgemein

Clown Pepe sagt: Lachende Menschen tun gut

Lachende Menschen tun einfach gut

Christoph Gehrke, so der bürgerliche Name von “Clown Pepe” ist 29 Jahre jung und wohnt in Köln. Nachdem er seine Lehre zum Elektriker im Jahr 2005 erfolgreich abgeschlossen hatte, wurde er neun Jahre später zum Clown.

Alles fing mit seinem Aufenthalt im Krankenhaus an. Christoph war Patient und erlebte, wie eintönig es sein kann, Tag für Tag in einem Krankenhaus aufzuwachen und neben den Besuchen von Ärzten und Krankenschwestern der Langeweile zu fröhnen. Doch er nutzte diese Zeit produktiv, um nach einigen Tagen der Überlegung sein Talent in verschiedenen Altenheimen und Krankenhäusern ehrenamtlich als Nikolaus anzubieten. Dieses Angebot wurde so gut angenommen, dass selbst nach der Weihnachtszeit unzählige Anfragen eintrudelten, um als Weihnachtsmann den älteren Herrschaften ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Nachdem Chris verschiedene Einrichtungen besucht hatte, war für ihn klar, dass er damit weitermachen möchte. Seit dem Sommer 2014 ist Chris nun als Clown Pepe unterwegs.

DigitalDiplomaten: Was waren deine persönlichen Höhen und Tiefen seit Start deiner Karriere?

Christoph: Meine persönlichen Höhen waren, als ich vor circa 3 Monaten das Angebot bekommen habe, die Hauptrolle in dem Film Steenkoude Liefde zu spielen. Mein persönliches Tief waren die Zeiten, als ich im Krankenhaus lag, mich um nichts mehr kümmern konnte und kurz davor war alles hin zu schmeißen.

DigitalDiplomaten: Wie motivierst du dich für die tägliche Arbeit?

Christoph: Definitiv durch das Lachen der Menschen. Sobald man mich sieht, sind die Menschen erst still, aber dann tauen sie auf und lachen mit mir und sind begeistert vom Unsinn den ich treibe. Vor allem Kinder werden mutiger und strecken auch einmal die Zunge heraus.

DigitalDiplomaten: Was glaubst du nimmt man dir öfters übel?

Christoph: Das ich manchmal sehr lange brauche um Dinge zu klären und Lösungen zu finden.

DigitalDiplomaten: Hast du auch vor auf dem Ballermann aufzutreten? Also als Partyclown?

Christoph: Ja und nein. Immer wieder werde ich von Erwachsenen gebucht um deren Partys “aufzumischen”. Funktioniert bestens auf Partys, aber ob es auch am Ballermann funktioniert, weiß ich nicht. Aber ich sage niemals nie.

DigitalDiplomaten: Solche “Party-Meilen” sind ja sinnlich gesprochen ziemlich “aufreibend” und für viele Menschen sehr anstrengend. Wenn du einen Sinn abgeben müsstest – hören, sehen, fühlen – welcher wäre das?

Christoph: Ich würde das Sehen abgeben. Ich habe mir oft Gedanken darüber gemacht, weil ich viele Menschen kennengelernt habe, die blind, taub oder gefühlslos sind. Wenn mir so etwas passieren würde, wäre ich lieber blind. Dadurch hört und fühlt man noch intensiver!

DigitalDiplomaten: Wofür bist du dankbar?

Christoph: Ich bin für meine Schwester Stephanie dankbar. Sie ist die Beste und steht immer hinter mir. Sie regelt vieles für mich, obwohl sie selber eine sehr schwere Zeit hinter sich hat.

DigitalDiplomaten: Deine bisher größte Rolle wirst du in dem Spielfilm “Steenkoude Liefde” besetzen. Die Dreharbeiten fangen im September 2017 an. Der Filmrelease ist im November 2018 geplant.

Hier spielst du die Hauptrolle “Rudi”. Chris, wie bist du dazu gekommen?

Christoph: Als ich 2015 bei einem Casting in Köln war, wurde mir nahe gelegt, dass ich Talent habe und dieses nutzen sollte. Und so bin ich vom Komparsen, zum Schauspieler in “Steenkoude Liefde” aufgestiegen. Aber hauptberuflich bleibe ich den Kindern als Clown erhalten.

DigitalDiplomaten: Du bringst dieses Jahr einen Song raus. Wie bist du auf die Idee gekommen ein Lied zu produzieren?

Christoph: Ich habe mir damals Gedanken gemacht, wie ich noch mehr Kinder animieren kann in meinen Shows mitzumachen. Anfangs wollte ich ein Buch schreiben, bin aber absolut kein Schreiber und Lese auch recht wenig. Dabei ist der Mitmach Faktor ziemlich klein. Dann kam mir dieses Jahr die Idee, dass ich einen Song produziere, um die Kinder bei meinen Shows noch mehr mit einzubeziehen. Singen, tanzen und herumalbern mit Clown Pepe, welches Kind möchte das nicht. Im Sommer 2017 erscheint der erste Song. Es handelt sich hierbei um einen Kinderlied. Ihr dprft gespannt sein.

DigitalDiplomaten: Du hast bestimmt einen vollen Kalender. Schaffst du es denn überhaupt noch deinem Ehrenamt nachzukommen?

Christoph: Voller Terminkalender ja. Zeit für Ehrenamt, sowieso! Man sollte nie vergessen wo man her kommt und wie alles angefangen hat. Und ich könnte noch so reich, noch so berühmt sein, ich werde mich immer ehrenamtlich einsetzen. Komme was wolle.

DigitalDiplomaten: Was hast du denn für das kommende Jahr im Programm?

Christoph: Für 2018 ist aktuell eine Kids Club Kinderparty geplant. Hierbei handelt es sich um eine Mitmach Disco für Kinder zwischen 3 und 7 Jahre. Start der Tour ist in Bremen am 02.02.2018

DigitalDiplomaten: Was wir für dich im Alter wichtiger was weniger wichtig?

Christoph: Im Alter wird die Familie immer wichtiger. Okay, ich bin jetzt 29, aber ich weiß jetzt schon,dass ich einfach zu wenig Zeit mit meiner Familie verbringe. Weniger wichtig werden mir teure Autos, teure Fernseher etc. Also alles was materiell ist. Es sind Luxusprodukte, die ich wirklich nicht brauche.

DigitalDiplomaten: Verhälst du dich deines Alters angemessen?

Christoph: Gute Frage. Bei Verhandlungen über Gagen ja, bei Veranstaltungen, Freunden und Familie ganz klar Nein. Ich bin und bleibe ein Clown! Ein junger, naiver Clown.

Christoph ist mittlerweile zu einem der meist gebuchten Clowns in Deutschland geworden. Er reist von Köln nach Berlin, Hamburg, München, Aachen, Amsterdam, Breda und vielen, vielen Orten mehr. Quer durch Deutschland und den Niederlanden, um vielen Menschen ein Lachen ins Gesicht zu zaubern. Nebenberuflich dreht Chris noch Filme und Serien für Deutsche und Niederländische Produktionen. Unter anderem hat er schon in Serien wie Trovatos, Unter anderem Umständen, Im Kopf des Killers, Het hart van hadiah Tromp mitgespielt.

Vielen Dank für das Interview.

Firmenkontakt
Clown Pepe
Christoph Gehrke
Kirchstraße. 8
52379 Langerwehe

Booking@clown-pepe.de
http://www.clown-pepe.de

Pressekontakt
Clown Pepe
Chris Gehrke
Kirchstraße. 8
52379 Langerwehe
01605115770
Booking@clown-pepe.de
http://www.clown-pepe.de

Allgemein

Über 250 Domain Endungen zum Angebotspreis registrieren

Über 250 Domain Endungen zum Angebotspreis registrieren

Der ICANN akkreditierte Domainregistrar und Hostingprovider Domaintechnik® bietet aktuell über 250 Domainendungen zum Angebotspreis an. Besondere Highlights dieser Aktion sind Endungen wie .shop, .studio, .email, .reise, .gmbh, .ski oder .cloud. Der Angebotspreis für diese Domains ist gültig für das erste Jahr. Eine Verlängerung um ein weiteres Verrechnungsjahr ist nicht Bedingung um den Aktionspreis zu erhalten. Eine Übersicht aller Aktionen finden Sie unter https://www.domaintechnik.at/domain-registrieren.html

Wir sind einer der führenden Domain- und Hosting-Provider in Österreich. Als ICANN akkreditierter Domainregistrar umfasst unser Sortiment mehr als 500 Domainendungen.

Unsere Kunden erhalten hochwertige Leistungen, basierend auf unserer eigenen technischen Infrastruktur und Qualitätsausstattung. Alle Hosting Server verfügen über zwei redundant geschaltete Anbindungen an die hochwertigen internationalen Glasfasernetze der interoute und LambdaNet und eine direkte Anbindung an das Vienna-Internet-Exchange (VIX), Österreichs wichtigsten Internetknotenpunkt. Unsere Hosting Server befinden sich im Interxion Rechenzentrum in Wien. Vier eigene Nameserver an Standorten in Österreich und Deutschland sichern die Hochverfügbarkeit Ihrer Domains. Unser erfahrenes Support Team hilft Ihnen mit Rat und Tat. Bei uns sprechen Sie nicht mit einem Call-Center, sondern mit qualifizierten Fachleuten aus der Praxis.

Kontakt
Ledl.net GmbH
Georg Bachleitner
Lederergasse 6
5204 Straßwalchen
+43 (0) 6215 20888
gb@domaintechnik.at
https://www.domaintechnik.at

Allgemein

Verkaufsrezepte für den Erfolg – warum emotionales Verkaufen schmeckt

Verkaufen auf Spitzen-Niveau und Lernen von der Sternegastronomie

Verkaufsrezepte für den Erfolg - warum emotionales Verkaufen schmeckt

Anspruchsvolle Kunden verlangen von Verkäufern von Premiumprodukten einen hochwertigen und hochindividualisierten Verkaufsprozess. Wie schaffen es Verkäufer also, das Erlebnis des Kaufens für ihre Premiumkunden zu etwas Besonderem zu machen? Der Vertriebsprofi Uwe-Jürgen Günter-von Pritzbuer eröffnet in seinem neuen Buch eine völlig neue Perspektive auf das Thema Verkaufen: Er zeigt, wie ein Verkäufer jede Phase des Verkaufsgesprächs so gestalten kann, dass sich der Kunde so fühlt wie der Gast in einem Drei-Sterne-Restaurant. Der Autor zieht Parallelen zur Haute Cuisine – denn exzellente Köche, Spitzenkellner und Sommeliers machen den Restaurantbesuch zu einem Fest der Sinne. Das Buch bietet innovative Verkaufsrezepte für Premiumprodukte – damit emotionales Verkaufen letztendlich allen Beteiligten schmeckt.

Was passiert, wenn ein Volljurist am Herd steht und zum Kochlöffel greift? Diese Frage soll keineswegs in einen Scherz münden. Wenn Uwe Günter-von Pritzbuer seiner Passion als Hobbykoch nachgeht, schaut er sich seine Ingredienzen sehr genau an. Gemäß dem Rezept geht er erst strukturiert vor, um dann fantasiereich und einfühlsam zu variieren. Diese Tätigkeiten in der Küche sind mit denen eines Vertriebsauftrags durchaus vergleichbar: Wer seine Vertriebsziele erreichen will, sollte sich an den Gegebenheiten, Rahmenbedingungen und Menschen orientieren – und neben den richtigen Zutaten auch das Mischungsverhältnis, die Gewürze und den Gaumen des Gastes mit seinen Erwartungen und sinnlichen Wünschen gut kennen.

Anpassen, verfeinern, schmackhaft machen: Genau wie in der kulinarischen Kunst geht es beim Verkaufen um den individuellen Genuss als das große Ziel. Diese besondere Methode steht in Uwe Günter-von Pritzbuers neuem Buch – einem Kochbuch für den Erfolg – im Fokus. Warum wirkt emotionale Intelligenz wie Salz in der Suppe? Verderben viele Köche – also ein Team – tatsächlich den Brei? Wie lässt sich das Verkaufsgespräch als Feinschmeckermenü kreieren? Und warum steckt so manchem der Preisverkauf wie ein Kloß im Hals? Auf diese und viele weitere Fragen hält der Autor die passenden Antworten parat.

Emotionales Verkaufen, das allen Beteiligten schmeckt: Aus seiner ungewöhnliche Perspektive auf das Verkaufen gibt der Autor neue Impulse für Akquise und Erstkontakt, Bedarfsanalyse und Angebotspräsentation, Einwandbehandlung, Preisgespräch und Abschluss. Ob köstliche Kompositionen, mutige Kreationen oder aparte Innovationen: Uwe Günter-von Pritzbuer kredenzt dem Leser eine ganze Reihe an schmackhaften Anregungen und zeigt eindrücklich, was Verkäufer von einem Sternekoch, einem Sommelier und einem Spitzenkellner lernen können.

Uwe-Jürgen Günter-von Pritzbuer
„Nur vom Feinsten! Was Verkäufer von der Spitzengastronomie lernen können“
224 Seiten | Hardcover
ISBN 978-3-648-09230-9
€ 39,95 (D), € 41,10 (A)
Haufe Verlag 2017

Uwe-Jürgen Günter-von Pritzbuer hat sich seit mehr als 20 Jahren auf die Bereiche Verkauf und Führung spezialisiert. Im deutschsprachigen Raum hat er sich mit seinen Vorträgen und Seminaren etabliert. Ob Entwicklung oder Umsetzung von Vertriebsstrategien, ob konsequente Kommunikationstechniken oder passgenaue Vertriebskonzepte, ob gezielte Personalentwicklung oder clevere Mitarbeitergewinnung: Sein Fokus richtet sich auf das emotionale Verkaufen, das allen Beteiligten schmeckt. Die wichtigsten Zutaten dabei sind Persönlichkeit und Training, gewürzt mit der richtigen Dosis an Freude, Engagement und Sinn. So macht er das Verkaufen à la Carte zu einem Meistergericht.

Firmenkontakt
Verkaufen a la Carte / Training & Beratung
Uwe Günter-von Pritzbuer
Rieslingweg 7
64646 Heppenheim
06252-76407
gvp@verkaufenalacarte.de
http://verkaufenalacarte.de

Pressekontakt
Titania PR
Simone Richter
Rüderner Straße 46
73733 Esslingen
01709031182
richter@titania-pr.de
http://www.titania-pr.de