Tag Archives: Antoniushof

Allgemein

Gruppenreisen in den Bayerischen Wald

Passende Gastgeber und Spezialisten sind hier gefragt

Gruppenreisen in den Bayerischen Wald

Schönberg – Grafenau – Bayerwald

Das Best Western Hotel im Bayerischen Wald – Antoniushof – ist der ideale Ausgangspunkt für viele Sehenswürdigkeiten und Attraktionen im Bayerischen-Wald. Die liebliche Landschaft mit seinen Höhenzügen und Wäldern sind zu jeder Jahreszeit reizvoll anzusehen. Busfahrten durch die Wälder, am Rande vom Nationalpark oder die Pässe ins Böhmerland bieten eine einmalige Kulisse. Hinter jedem Berg erwartet den aufmerksamen Betrachter eine tolle Fernsicht tief ins Land, in dem spürbar wird, wie weit sich die Wälder in den Osten Europas ziehen.

Das Familien geführte Hotel Antoniushof bietet mit seiner ***Superior Ausstattung alles was das Herz begehrt. Frisch renovierte Bäder und Gästezimmer, heimische Küche, Restaurant, Biergarten, Schwimmbad, Saunen, Fitnessräume und eine Beauty- und Massage Oase im Haus. Die Toplage am Südhang vom Unteren Marktplatz in Schönberg b. Grafenau bietet Ruhe und doch kurze Wege in den Ort. Der Ort selber liegt im Zentrum vom Länderdreieck zwischen Bayern, Österreich und Tschechien.

Kultur und Städtereisen nach Linz, Mariazell, Krumau, Pilsen, Budweis, Passau, Regensburg, Kehlheim, Altötting, Landshut sind schnell zu erreichen. Der Bayerische Wald mit seinem Nationalpark, der Glasstraße, der Schnapsspezialitäten Bärwurz, Blutwurz und diverser exklusiver Destillaten lassen keine Langeweile aufkommen.

Besonderheiten wie die Schlösser von Emeran, Himmelsschloss, Schloss Egg oder Schloss Wolfstein gehen bis in das 11. Jahrhundert zurück. Rosengärten, Botanische Gärten, Isar Auen und Nationalpark begeistern die Gärtner voll und ganz.

Golf – so gut wie unbekannt ist die Donau-Inn-Region mit Ihren 17 Golfplätzen. Eine Golfreise in den Bayerischen Wald ist daher eine richtige Herausforderung. Gruppenrabatte und 25% Greenfee Ermäßigung sind da schon ein Angebot. Das Best Western Hotel Antoniushof ist Mitglied im Golfclub am Nationalpark.

Ein Top Thema ist natürlich Wandern. Der erste und damit älteste Nationalpark in Deutschland bietet mit seinem Böhmischen Nachbarpark – das größte zusammenhängende Waldgebiet Europas. Vereine haben hier alle Möglichkeiten von Buswandern bis zum Gipfelstürmer geht einfach alles. Das optimale Programm für alle im Verein wird vom Hotel gerne zusammengestellt. Wanderwochen, Wanderwochenenden oder einfach nur mal ein Ausflug in den Nationalpark – mit dem passenden Waldführer garantiert ein unvergessliches Erlebnis.

Das Best Western Hotel-Bayerischer-Wald, der Antoniushof, bietet seinen Gästen noch viele weiter Annehmlichkeiten. Kaffee- Teemaschine auf dem Zimmer, Teebar im Wellnessbereich, Schwimmbad, Ruheräume, Liegewiese, Saunen und eine Beauty- und Massage Oase. Das Restaurant „BavaStria“ bietet deutsch – österreichische Gerichte frisch und frech zubereitet und mit Freude serviert. Viele weitere Wohlfühl-Leistungen runden den Aufenthalt ab. Zusätzlich ist es das einzige Erwachsenenhotel im Bayerischen-Wald.

Das Best Western Hotel im Bayerischen-Wald, liegt in der Nationalpark Gemeinde Schönberg-Grafenau. Das drei Sterne Superior Haus bietet mit seinem Restaurant, Biergarten, Wellnessbereich mit Schwimmbad, Saunen, Beauty- und Massageabteilung gezielt Urlaub für Erwachsenen an. Das familien geführte Hotel ist erst ab 16. Jahren buchbar. Die zentrale Lage im drei Ländereck zwischen Nationalpark und Donau, Ilz und Moldau bietet viel Ruhe und kurze Wege in die Zentren rund um den Bayerischen Wald (Linz, Krumau, Regensburg, Passau, Deggendorf, Landshut, Altötting und das Bäder-Drei-Eck im Rottal)

Firmenkontakt
Hotel Antoniushof GbR
Tamara Posch
Unterer Marktplatz 12
94513 Markt Schönberg-Grafenau
085549449890
08554944989200
daniel.giffhorn@hotel-antoniushof.de
http://www.hotel-antoniushof.de

Pressekontakt
Hotel Antoniushof GbR
Daniel Giffhorn
Unterer Marktplatz 12
94513 Markt Schönberg-Grafenau
085549449890
08554944989200
daniel.giffhorn@hotel-antoniushof.de
http://www.hotel-antoniushof.de

Allgemein

Mit dem E-Smart durch die Bayerische Toskana

Umweltfreundlich und entspannt urlauben im Hotel Antoniushof

Mit dem E-Smart durch die Bayerische Toskana

Der Smart electric steht Hotelgästen des Hotel Antoniushof zur Verfügung (Bildquelle: www.antoniushof.de)

Lautlos durch wunderschöne Landschaften gleiten. So sieht Urlaub in der Bayerischen Toskana aus. 89 Kommunen im Bayerischen Wald haben sich dem Projekt E-Wald angeschlossen und bieten ihren Gästen Elektroautos für den Urlaubsaufenthalt, eCarsharing und E-Bikes. Mit mehr als 150 Ladestationen in den Landkreisen Cham, Regen, Freyung-Grafenau, Deggendorf, Straubing und Passau verfügt die Region über eine flächendeckende Ladeinfrastruktur. Auch das Wellnesshotel Antoniushof in Ruhstorf a. d. Rott ist Partner von E-Wald.

Geräuschloses Fahrvergnügen
„Unsere Umwelt liegt uns am Herzen, denn zum Wohlfühlen gehört gerade bei uns in Bayern auch eine intakte Natur“, erklärt Geschäftsführerin Anette Sanladerer-Lorenz ihr Engagement für den Umweltschutz. Neben E-Bikes bietet das Hotel seinen Gästen ab sofort einen Elektro-Smart zum Ausleihen. Gegen eine geringe Tagesgebühr kann das Auto ohne Kilometerbegrenzung genutzt werden und die Kosten für die Aufladung übernimmt das Hotel. Eine gute Gelegenheit, das eigene Auto stehenzulassen und auf ökologisches Fahrververgnügen umzusteigen. Wer ganz ohne Auto anreisen möchte, wird vom Hotel Antoniushof am Bahnhof in Ruhstorf a. d. Rott abgeholt. So beginnt die Urlaubsentspannung schon mit der Anreise.

Der Smart electric sieht pfiffig aus und ist ganz einfach zu bedienen, wie ein herkömmliches Automatikfahrzeug. Die Reichweite beträgt ca. 120 km. „Getankt“ wird an den modernen Ladestationen von E-Wald, die im Bayerischen Wald flächendeckend vorhanden sind. Einfach mit dem persönlichen Chip identifizieren, das Ladekabel an die Ladestation anschließen und nach kurzer Zeit geht es wieder weiter mit dem entspannten Urlaubsfeeling.

Projekt E-Wald
E-Wald ist aus einem Forschungsprojekt der Hochschule Deggendorf entstanden. Mit Hilfe neu entwickelter intelligenter und integrierter Ladeinfrastruktur sowie innovativen Steuerungs- und Kommunkationskonzepten sollte der Nachweis geliefert werden, dass Elektromobilität im ländlichen Raum funktioniert. Inzwischen ist das niederbayerische Unternehmen E-Wald Deutschlands größter Systemanbieter für Elektromobilität und Ladeinfrastruktur. Ziel ist es, die Benutzung von Elektrofahrzeugen in Zukunft zur Selbstverständlichkeit zu machen. Ladeinfrastruktur und Fahrzeuge von E-Wald zeichnet deshalb hohe Alltagstauglichkeit, Flexibilität und Bedienerfreundlichkeit aus. Mit einem umfassenden Consulting Angebot liefert E-Wald Kommunen, Städten, Wirtschaftsbetrieben, Behörden u.v.m. individuelle Ideen und Umsetzungspläne für nachhaltige Mobilität.

Profil Hotel Antoniushof

Das Hotel Antoniushof in Ruhstorf a. d. Rott liegt inmitten der bayerischen Toskana in unmittelbarer Nähe von Passau und der Thermenregion. Das Haus mit heute 39 Zimmern befindet sich seit über 100 Jahren in Familienbesitz und wird von Anette Sanladerer-Lorenz in vierter Generation geführt. Schon 1969 baute die Familie ein Hallenbad und seit 1987 werden im Hotel verschiedene Wellnessanwendungen angeboten. 1993 entstand das großzügige Beauty- und Wellnesszentrum „Antonia“. Fitness- und Entspannungskurse wie Yoga, Pilates und Nordic Walking ergänzen das Wellnessprogramm. Spezialgebiet sind energetische Behandlungen aus aller Welt und seit 2012 auch Seminare für bewusstes Sein, persönliche Weiterentwicklung und Gesundheit.
Das Hotel Antoniushof wird seit mehreren Jahren regelmäßig vom Relax Guide ausgezeichnet. 2010 und 2011 wurde es von der Zeitschrift Vital zu den 180 besten SPA-Hotels und 250 besten SPA-Hotels in Deutschland, Österreich, Schweiz und Südtirol gezählt. Es gehört zu den Well-Vital Hotels – ausgezeichnete Hotels in Bayern.

Firmenkontakt
Wellnesshotel Antoniushof
Anette Sanladerer-Lorenz
Ernst-Hatz-Str. 2
94099 Ruhstorf a. d. Rott
+49 8531 93 49 – 0
info@antoniushof.de
http://www.antoniushof.de

Pressekontakt
Hummel Public Relations
Sigrid Hummel
Hauptstr. 21
85737 Ismaning
+49 89 37416566
info@hummel-public-relations.de
http://www.hummel-public-relations.de

Allgemein

Hotel Antoniushof ist Öko Spitzenreiter

Das AKZENT Hotel Antoniushof wurde von Tripadvisor zum Öko-Spitzenreiter ausgezeichnet

Hotel Antoniushof ist Öko Spitzenreiter

Platin Auszeichnung Antoniushof

Das AKZENT Hotel Antoniushof im Bayerischen Wald bekommt vom Online-Buchungsportal TRIPADVISOR die Platin-Auszeichnung zum ÖKO-Spitzenreiter Hotel. Als einziges Erwachsenen-Hotel und Nationalpark Partner bietet das Haus romantische Wellness-Pauschalen, kuscheligen Kurzurlaub und Natururlaub mit Wanderungen. Seit 2009 ist der Antoniushof auch mit dem Bayerischen Umweltsiegel in Gold durchgehend ausgezeichnet. Urlauber mit ökologischem Bewusstsein profitieren weiter vom Angebot mit Fahrtziel Natur, dem Nationalpark Bayerischen Wald und dem Naturpark. Das nachhaltige wirtschaften im Hotel setzt sich mit der „GuTi Gästekarte“, das gratis Bayerwald-Ticket (gratis Nutzung von Bus, Waldbahn und Igelbus) fort. Natur liebende Urlauber finden so im Antoniushof den idealen Gastgeber.

Das Öko-Spitzenreiter Konzept wurde für Reisende entwickelt, welche einen Aufenthalt in einem Hotel bevorzugen das im Bereich Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit zertifiziert wirtschaftet und den „grünen Gedanken“ in die Tat umsetzt.

Verantwortungsbewusstsein für die Umwelt sollte in der heutigen Zeit selbstverständlich sein. Dennoch wird uns tagtäglich häufig das Gegenteil bewiesen. Um den Unterschied der Betriebe zu kennzeichnen und dem Gast eine klare Transparenz zu bieten, werden zertifizierte Hotels auf TripAdvisor zukünftig mit dem Green Leaf gekennzeichnet.

Dieses Programm wurde von TripAdvisor gemeinsam mit der Unterstützung nationaler und internationaler Experten aus der „grünen“ Industrie entwickelt. Dazu gehören das LEED-Zertifizierungsprogramm des US Green Building Council, dem Umweltprogramm der Vereinten Nationen, dem Programm ENERGY STAR der unabhängigen US-Behörde Environmental Protection Agency (EPA) und weiteren Experten für Nachhaltigkeit.

Der Antoniushof liegt am Südhang vom Unteren Marktplatz im beliebten und idyllischen Schönberg. Das *** Superior AKZENT Hotel bietet mit seinem Wellnessbereich, Beauty- und Massageabteilung gezielt: „Hotelurlaub ohne Kinder“ an. Die zentrale Lage im drei Ländereck zwischen Nationalpark und Ilztal bietet viel Ruhe und kurze Wege in die Zentren.

Kontakt
Hotel Antoniushof GbR
Daniel Giffhorn
Unterer Marktplatz 12
94513 Schönberg
085549449890
daniel.giffhorn@hotel-antoniushof.de
http://www.hotel-antoniushof.de

Allgemein

Hotel Antoniushof zählt zu den 100 besten Hotels in der Region

Auszeichnung mit der Holiday Quality Selection Urkunde

Hotel Antoniushof zählt zu den 100 besten Hotels in der Region

Bereits zum 3. Mal in Folge wurde das Hotel Antoniushof von Holidaycheck mit der Quality Selection Urkunde 2014 ausgezeichnet und zählt damit zu den 100 besten Hotels in der Region.

Die Urkunde wird außschließlich an Hotels vergeben, die auf dem Hotelbewertungsportal besonders gut von seinen Gästen bewertet worden sind.
„Unsere Familie und im Besonderen unsere Mitarbeiter geben jeden Tag ihr Bestes, damit sich die Gäste in unserem Haus wohlfühlen. Mit der Urkunde erhält dieses Engagement eine ganz besondere Wertschätzung und wir können unseren Gästen mit Stolz zeigen, dass die Gästezufriedenheit in unserem Hotel immer an erster Stelle steht“, erklärt Hotelchefin Anette Sanladerer-Lorenz. Die 3-malige Auszeichnung in 3 Jahren hintereinander und eine Weiterempfehlungsrate von 100% sprechen für sich.

Das traditionsreiche 4 Sterne Hotel Antoniushof blickt auf eine über 100-jährige Geschichte zurück und wird mittlerweile in der 4. Generation geführt. Das beliebte Wellnesshotel in Bayern ist ein Rückzugsort für erholungssuchende Wellnessgäste und für Businessreisende aus aller Welt.

Kontakt und Informationen zum Hotel Antoniushof:
Miriam Lorenz
E-Mail: info@antoniushof.de
Telefon: +49 (0) 8531 93490
www.antoniushof.de

Das 4 Sterne Hotel Antoniushof blickt auf eine über 100-jährige Geschichte zurück und wird bereits in der 4. Generation von Familie Sanladerer-Lorenz geführt.
In der Nähe von Passau, Inmitten der bayerischen Toskana gelegen, verfügt das Haus über 39 komfortable und luxuriös ausgestattete Zimmer, einen großen Wellnessbereich und Feng Shui Garten der Harmonie.
Mit über 25 jähriger Wellnesserfahrung zählen v.a. energetische Behandlungen aus aller Welt zum Spezialgebiet des Hauses.
Das beliebte Hotel Antoniushof ist sowohl Anziehungspunkt für ruhesuchende Wellnessgäste als auch für internationale Businessgäste.

Kontakt
Hotel Antoniushof
Frau Miriam Lorenz
Ernst-Hatz-Str. 2
94099 Ruhstorf
0853194390
info@antoniushof.de
http://www.antoniushof.de

Allgemein

Hotel Antoniushof zählt zu den 100 besten Hotels in der Region

Auszeichnung mit der Holiday Quality Selection Urkunde

Hotel Antoniushof zählt zu den 100 besten Hotels in der Region

Bereits zum 3. Mal in Folge wurde das Hotel Antoniushof von Holidaycheck mit der Quality Selection Urkunde 2014 ausgezeichnet und zählt damit zu den 100 besten Hotels in der Region.

Die Urkunde wird außschließlich an Hotels vergeben, die auf dem Hotelbewertungsportal besonders gut von seinen Gästen bewertet worden sind.
„Unsere Familie und im Besonderen unsere Mitarbeiter geben jeden Tag ihr Bestes, damit sich die Gäste in unserem Haus wohlfühlen. Mit der Urkunde erhält dieses Engagement eine ganz besondere Wertschätzung und wir können unseren Gästen mit Stolz zeigen, dass die Gästezufriedenheit in unserem Hotel immer an erster Stelle steht“, erklärt Hotelchefin Anette Sanladerer-Lorenz. Die 3-malige Auszeichnung in 3 Jahren hintereinander und eine Weiterempfehlungsrate von 100% sprechen für sich.

Das traditionsreiche 4 Sterne Hotel Antoniushof blickt auf eine über 100-jährige Geschichte zurück und wird mittlerweile in der 4. Generation geführt. Das beliebte Wellnesshotel in Bayern ist ein Rückzugsort für erholungssuchende Wellnessgäste und für Businessreisende aus aller Welt.

Kontakt und Informationen zum Hotel Antoniushof:
Miriam Lorenz
E-Mail: info@antoniushof.de
Telefon: +49 (0) 8531 93490
www.antoniushof.de

Das 4 Sterne Hotel Antoniushof blickt auf eine über 100-jährige Geschichte zurück und wird bereits in der 4. Generation von Familie Sanladerer-Lorenz geführt.
In der Nähe von Passau, Inmitten der bayerischen Toskana gelegen, verfügt das Haus über 39 komfortable und luxuriös ausgestattete Zimmer, einen großen Wellnessbereich und Feng Shui Garten der Harmonie.
Mit über 25 jähriger Wellnesserfahrung zählen v.a. energetische Behandlungen aus aller Welt zum Spezialgebiet des Hauses.
Das beliebte Hotel Antoniushof ist sowohl Anziehungspunkt für ruhesuchende Wellnessgäste als auch für internationale Businessgäste.

Kontakt
Hotel Antoniushof
Frau Miriam Lorenz
Ernst-Hatz-Str. 2
94099 Ruhstorf
0853194390
info@antoniushof.de
http://www.antoniushof.de

Allgemein

Hotel Antoniushof erhält HolidayCheck Auszeichnung!

Als erstes kinderfreies Hotel im südlichen Bayerischen Wald schafft es das AKZENT Hotel Antoniushof in Schönberg auch im Jahr 2014 mit hervorragenden Bewertungen beim Online-Bewertungsportal HolidayCheck zum „Quality Selection Hotel“. Das Hotel mit Wellness und romantischen Angeboten glänzt ein weiteres Mal mit Top Bewertungen und freut sich über den tollen Erfolg.

Hotel Antoniushof erhält HolidayCheck Auszeichnung!

Antoniushof HolidayCheck Award

Als erwachsenen freundliches Hotel, zwischen Deggendorf und Passau, hat sich das AKZENT Hotel Antoniushof bereits einen sehr guten Namen gemacht und gilt als Geheimtipp im Bayrischen Wald wenn es um Romantikurlaub, Wellnessurlaub, Erholung und Aktivurlaub geht. Auch für Geschäftsreisende bietet das Hotel besondere Angebote. Auch als Business Hotel ist der Antoniushof in Schönberg mit seinem frei zugänglichen WLAN unschlagbar.

Das Konzept „kinderfreies Hotel“, buchbar ab 16 Jahren, verbindet die zwei Geschäftszweige, Erholung und Business, mit Ruhe und Harmonie hervorragend.

Das untermalt das Bewertungsportal Holidaycheck mit der Auszeichnung „Quality Selection 2014“. Ein herzliches Dankeschön für die ehrlichen Bewertungen sagen die Betreiberfamilie Giffhorn & Posch samt ihrem Antoniushof-Team. „Bei uns stehen die Gäste stets im Vordergrund. Das Haus soll den idealen Rahmen für eine erholsame und ruhereiche Zeit bei uns bieten“, meint Daniel Giffhorn als Seniorchef des AKZENT Hotels.

Das Onlineportal Holidaycheck.com ist Europas größtes Hotelbewertungsportal mit monatlich 25 Millionen Seitenbesuchern und gratuliert den Quality Selection Hotels 2014 mit einer Urkunde.

Der Antoniushof ist Mitglied beim Golfclub am Nationalpark, Nationalpark Partner und mit dem Bayerischen Umweltsiegel in Gold ausgezeichnet.
Bildquelle:kein externes Copyright

Unser Antoniushof ist ein Familien geführtes ***S Hotel in Schönberg b. Grafenau, Bayerischer Wald. Ihr Hotel zum Wohlfühlen und Entspannen mit Wellnessbereich, Beauty- und Massageabteilung. Die geniale Südhanglage im Ort biete Ruhe und kurze Wege in die City. Direkt am Rande vom Nationalpark im Länder Dreieck (A, D , CZ) finden Sie viele Ausflugsziele, Golfplätze, Wanderwege, Kulturstätten der Geschichte und ein Stückchen Heimat.

Hotel Antoniushof GbR
Daniel Giffhorn
Unterer Marktplatz 12
94513 Schönberg
085549449890
daniel.giffhorn@hotel-antoniushof.de
http://www.hotel-antoniushof.de

Allgemein

Schön und schlank in den Frühling

Fastenwoche, Beauty QiGong und Verwöhnprogramm für Körper & Seele im Hotel Antoniushof

Schön und schlank in den Frühling

(NL/6310631818) Haben sich über den Winter Fettpölsterchen angesammelt, fühlen Sie sich müde und antriebslos? Dann ist es Zeit für ein Aufbau- und Verwöhnprogramm für Körper und Seele.

Wenn sich über den Winter unliebsame Fettpölsterchen angesammelt haben, die Haut müde und farblos wirkt und auch die Energie zu wünschen übrig lässt, ist eine Auszeit im Wellnesshotel Antoniushof, www.antoniushof.de, genau das Richtige. Speziell für den Frühling bietet Hotelinhaberin Anette Sanladerer-Lorenz ein Programm zum Entschlacken, vielfältige Schönheits- und Wellnessanwendungen und einen exklusiven Beauty QiGong Workshop. So bringt man Körper und Seele wieder in Schwung.

Fastenwoche mit Verwöhnprogramm

Fasten hat viele positive Wirkungen. So wird der Magen-Darm-Trakt entlastet, der Stoffwechsel stellt sich um, Körperfett wird abgebaut und die Immunabwehr wird gestärkt. Aber auch der Geist wird gereinigt. Die Stimmung hebt sich und der Kopf wird wieder freier. Das Hotel Antoniushof bietet eine Woche Heilfasten nach Buchinger oder Basenfasten an.

Die Woche beginnt mit einem sogenannten Entlastungstag, an dem der Darm entleert und auf die folgende Fastenzeit vorbereitet wird. 5 Tage verzichtet man dann auf feste Nahrung und Genußmittel und ernährt sich von Obstsäften, Gemüsebrühe, Kräutertees und Heilwasser. Zum Abschluß gibt es einen Aufbautag, an dem der Körper wieder langsam an die normale Ernährung herangeführt wird. Ein Ernährungsplan für die ersten Tage zu Hause schließt das Programm ab. Alle Informationen zum Heilfasten gibt es im Internet unter http://www.antoniushof.de/de/heilfasten.

Trotz der vielen positiven Aspekte des Fastens kann es auch zu unerwünschten Wirkungen kommen und für manche Menschen sogar schädlich sein, besonders bei Vorerkrankungen. Bevor man sich deshalb für eine Heilfastenwoche entscheidet, sollte man mit seinem Arzt sprechen und ein Attest ins Hotel mitbringen. Das Basenfasten ist auch ohne ärztlichem Attest möglich, hier wird für eine Woche auf alle tierischen Produkte und auf Genußmittel wie Alkohol, Zucker und Nikotin verzichtet.

Damit das Fasten den gewünschten Effekt erzielt, sorgt der Antoniushof für ausreichend Entspannung, Bewegung und Muße. Im Beauty- und Wellnesszentrum Antonia werden die Gäste mit Fußreflexzonenmassage und energetischen Massagen verwöhnt, mit Heublumenwickel, duftenden Bädern sowie Schönheits- und Pflegebehandlungen. Eine Woche für Körper und Seele, nach der man wie neugeboren nach Hause fährt. Ein Arrangement mit 7 Übernachtungen, inklusive Behandlungen und allen Mahlzeiten gemäß Fastenplan sowie Kräuter- und Früchteteeauswahl kostet im Antoniushof ab 870,00 pro Person.

Frühlings-Detox für Körper, Geist und Seele

Für diejenigen, denen eine Woche Fasten doch etwas zuviel ist, die aber trotzdem entschlacken möchten, bietet der Antoniushof das 3 Tage Arrangement Frühlings-Detox. Dieses Arrangement enthält zwei Übernachtungen inklusive Verwöhn-Pension, auf Wunsch mit basischer Kost. Dazu gehören die basische Reinigung nach P. Jentschura mit einem Salz-Öl-Körperpeeling, ein Badevergnügen im basischen Halbedelstein-Salz-Bad und eine entgiftende Stempelmassage für den Rücken. Zu allen Behandlungen wird Kräutertee gereicht.

Beauty QiGong für jugendliches Aussehen neu und exklusiv im Antoniushof

Wer aktiv etwas für einen schlanken, geschmeidigen Körper und jugendliche Ausstrahlung tun möchte, sollte es mit Beauty QiGong versuchen. In einem ganztätigen Workshop am 29. März und 31. Mai erlernen die Teilnehmerinnen einfache QiGong Übungen, um die Taille zu formen, den Rücken zu kräftigen und den Körper beweglicher zu machen. Balanceübungen sorgen für eine aufrechte Haltung und einen selbstbewussten Auftritt, Energieübungen vertreiben Müdigkeit. Verbunden mit der speziellen Atemtechnik helfen die Übungen sogar beim Abnehmen.

QiGong Lehrerin Myochu S. Hummel zeigt im Workshop auch Akupressurtechniken für Kopf,Gesicht und Augen, die die Haut straffen und besser durchbluten – für ein strahlendes, jugendliches Aussehen. Einfache Meditationstechniken bringen den Geist zur Ruhe und fördern die innere Ausgeglichenheit. Kurz, mit Beauty QiGong fühlt man sich rundum wohl. Die erlernten Übungen können ganz leicht in den Alltag integriert werden und unterstützen nachhaltig das Wohlbefinden und die Schönheit.
Mit den Frühlingsprogrammen des Wellnesshotels Antoniushof in Ruhstorf a.d. Rott kommt man der Bikinifigur ein großes Stück näher und ganz nebenbei tut man auch etwas für seine Gesundheit.

Termine

Basen- oder Heilfasten
7 Übernachtungen, inklusive Behandlungen, Mahlzeiten und Tee ab 870,00 pro Person
Anreise an jedem beliebigen Tag möglich. Für Heilfasten ist ein ärztliches Attest notwendig.

Frühlings-Detox für Körper, Geist und Seele
2 Nächte / 3 Tage Arrangement mit Verwöhn-Pension und Behandlungen ab 260,00 pro Person.

Beauty QiGong. Mit Myochu S. Hummel
29. März 2014 / 31. Mai 2014, jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr. Workshop inklusive Tee, Wasser, Obst, Mittagssalat und Suppe. 150,00 für Hotelgäste / 165,00 für Nicht-Hotelgäste.

Information und Anmeldung unter www.antoniushof.de, info@antoniushof.de

Profil Hotel Antoniushof
Das Hotel Antoniushof in Ruhstorf a. d. Rott liegt inmitten der bayerischen Toskana in unmittelbarer Nähe von Passau und der Thermenregion. Das Haus mit heute 39 Zimmern befindet sich seit über 100 Jahren in Familienbesitz und wird von Anette Sanladerer-Lorenz in vierter Generation geführt. Schon 1969 baute die Familie ein Hallenbad und seit 1987 werden im Hotel verschiedene Wellnessanwendungen angeboten. 1993 entstand das großzügige Beauty- und Wellnesszentrum Antonia. Fitness- und Entspannungskurse wie Yoga, Pilates und Nordic Walking ergänzen das Wellnessprogramm. Spezialgebiet sind energetische Behandlungen aus aller Welt und seit 2012 auch Seminare für bewusstes Sein, persönliche Weiterentwicklung und Gesundheit.
Das Hotel Antoniushof wird seit mehreren Jahren regelmäßig vom Relax Guide ausgezeichnet. 2010 und 2011 wurde es von der Zeitschrift Vital zu den 180 besten SPA-Hotels und 250 besten SPA-Hotels in Deutschland, Österreich, Schweiz und Südtirol gezählt. Es gehört zu den Well-Vital Hotels – ausgezeichnete Hotels in Bayern.

Kontakt:
Hummel Public Relations
Sigrid Hummel
Hauptstr. 21
85737 Ismaning
089 37 41 65 66
info@hummel-public-relations.de
www.hummel-public-relations.de

Allgemein

Mit Mandalas und Märchen zu innerer Ruhe finden

Im Herbst ist wieder Zeit für Besinnung und Neuentdeckung

Mit Mandalas und Märchen zu innerer Ruhe finden

(NL/7339011801) Auf kindliche Weise die Welt und sich selbst wieder neu entdecken – wer würde sich das nicht manchmal wünschen? Beim Mandala-Malen und Märchen erzählen im Hotel Antoniushof werden alte Erinnerungen wach und neue Ideen werden geboren.

Wenn die Tage kürzer werden und sich die Blätter langsam verfärben, ist wieder Zeit, etwas zur Ruhe zu kommen, sich zu besinnen und vielleicht sich neu zu entdecken. Auf spielerische, kreative Weise kann man das beim Mandala-Malen, beim Malen und Gestalten seines ganz persönlichen Mandalas oder auch beim Märchen erzählen. In Kreativ-Workshops im Wellnesshotel Antoniushof in Ruhstorf a. d. Rott, www.antoniushof.de, zeigt Grafik Designerin und Meditationslehrerin Ulrike Holtzem wie man die Welt und sich selbst mit den Augen eines Kindes ganz neu entdecken kann und dabei auch noch jede Menge Spaß hat.

Mandala-Malen und Mandala-Legen

Mandalas sind kreisrunde Schaubilder, geometrisch auf den Mittelpunkt ausgerichtet. Im Buddhismus und Hinduismus haben sie magische und religiöse Bedeutung und sind auch Meditations-Objekt, sie führen zu tiefer geistiger Konzentration. Ein Mandala kann abstrakte Formen, Ornamente, Schriftzeichen und Symbole, aber auch Darstellungen von Tieren und anderem zeigen. Mandalas gibt es in fast allen Kulturen, im christlichen Kontext sowie bei Indianern oder anderen Urvölkern. Bei uns beliebt sind die Ausmalvorlagen und Natur-Mandalas, die aus Materialien wie Steinen und Pflanzen, Blättern und Blüten individuell gelegt werden.

Mandalas sind eine uralte Methode, zu sich zu finden, zu entspannen, zu meditieren, Grenzen zu erkennen und sich in Geduld und Konzentration zu üben. Dinge, die im Alltag oft schwer fallen. Wer sich selbst in einem Mandala entdecken möchte, kann im Nachmittagsworkshop Mandala-Malen am 14. September 2013 die ersten Versuche unternehmen. Für diejenigen, die tiefer in das Thema einsteigen möchten, bietet Ulrike Holtzem vom 15. bis 17. November 2013 einen Workshop an, in dem man sein persönliches Mandala gestaltet und malt. Mit einer geführten Meditation hilft Ulrike Holtzem dabei, sich zu fokussieren und sein Innerstes auf das Papier zu bringen.

Ein entspannter Herbsttag mit Mandalas steht am 19. Oktober auf dem Programm. Nach morgendlichen Entspannungsübungen geht es hinaus in die Natur, um Material wie Herbstblätter, Äste, Zapfen, Steine etc. für das persönliche Herbstmandala zu sammeln. Am Abend werden die Mandalas, wie in der tibetischen Tradition vorgesehen, in einem Ritual im Feng-Shui-Garten wieder der Natur zurückgegeben.

Kreativ Workshop Märchen

In frühe Kindheitstage entführt der Kreativ Workshop Märchen am 30. November 2013. Sind Sie der Wolf oder das Rotkäppchen, Aschenputtel oder der Froschkönig? Alle Figuren in den klassischen Märchen entsprechen bestimmten Archetypen. Ulrike Holtzem erzählt Märchen und führt die Teilnehmer in der Meditation tief in ihr Innerstes. Erinnerungen werden wach, neue Ideen entstehen. Man entdeckt, welche Märchenfigur einem am meisten entspricht, welche Emotionen sie auslöst. Mit kreativen Techniken, wie Malerei und Collagen werden diese Erinnerungen und Emotionen zu Papier gebracht. So kommt man sich auf kreative und spielerische Weise wieder ein Stück näher.

Bei allen Seminaren bleibt genügend Zeit, Einzeltermine wahrzunehmen, das vielfältige Wellnessangebot des Hauses zu genießen, im hauseigenen Pool zu schwimmen oder einfach nur zu relaxen und die Seele baumeln zu lassen.

Workshoptermine

Mandala-Malen. Mit Ulrike Holtzem.
Samstag, 14.September 2013, von 14.00 bis 18.00 Uhr

Das persönliche Mandala. Mit Ulrike Holtzem.
Freitag, 15. November 2013 ab 18.00 Uhr bis Sonntag, 17. November 2013, 16.00 Uhr

Herbstmandala Erlebnistag. Mit Ulrike Holtzem
Samstag, 19. Oktober 2013, von 10.00 bis 17.30 Uhr

Kreativ-Workshop Märchen. Mit Ulrike Holtzem.
Samstag, 30. November 2013, von 10.00 bis 17.30 Uhr

Information und Anmeldung unter www.antoniushof.de, info@antoniushof.de

Profil Hotel Antoniushof

Das Hotel Antoniushof in Ruhstorf a. d. Rott liegt inmitten der bayerischen Toskana in unmittelbarer Nähe von Passau und der Thermenregion. Das Haus mit heute 39 Zimmern befindet sich seit über 100 Jahren in Familienbesitz und wird von Anette Sanladerer-Lorenz in vierter Generation geführt. Schon 1969 baute die Familie ein Hallenbad und seit 1987 werden im Hotel verschiedene Wellnessanwendungen angeboten. 1993 entstand das großzügige Beauty- und Wellnesszentrum Antonia. Fitness- und Entspannungskurse wie Yoga, Pilates und Nordic Walking ergänzen das Wellnessprogramm. Spezialgebiet sind energetische Behandlungen aus aller Welt und seit 2012 auch Seminare für bewusstes Sein, persönliche Weiterentwicklung und Gesundheit.

Das Hotel Antoniushof wird seit mehreren Jahren regelmäßig vom Relax Guide ausgezeichnet. 2010 und 2011 wurde es von der Zeitschrift Vital zu den 180 besten SPA-Hotels und 250 besten SPA-Hotels in Deutschland, Österreich, Schweiz und Südtirol gezählt. Es gehört zu den Well-Vital Hotels – ausgezeichnete Hotels in Bayern.

Kontakt:
Hummel Public Relations
Sigrid Hummel
Hauptstr. 21
85737 Ismaning
089 37 41 65 66
info@hummel-public-relations.de
www.hummel-public-relations.de

Allgemein

Gratis mit Bus und Bahn fahren – und 1 Woche Urlaub gewinnen!

Die Gäste vom Antoniushof in Schönberg, das Ehepaar Rosi und Leo H. aus Sennfeld, haben beim Preisauschreiben von Fahrtziel Natur gewonnen. 1 Woche Urlaub am Rande vom Nationalpark Bayerischer Wald. Das Schönberger GUTi ist gratis für jeden Urlauber mit vielen Vergünstigungen plus Bus + Bahn fahren.

Gratis mit Bus und Bahn fahren -  und 1 Woche Urlaub gewinnen!

Gewinner: Rosi u. Leo H.

Das Ehepaar Rosi und Leo H. aus Sennfeld bei Schweinfurt sind die glücklichen Gewinner der Umfrage von „Fahrtziel Natur“ aus dem Jahre 2012. Sie haben 1 Woche Urlaub im AKZENT Hotel Antoniushof gewonnen. Die Freude war sehr groß, da Sie den Antoniushof schon aus einem vorherigen Urlaub gekannt haben.
Im Luftkurort Markt Schönberg erhalten alle Urlaubsgäste im Rahmen der Kurtaxe ein „GUTi“ (Bonbon). Neben den vielen Vergünstigungen in Schönberg und der Region ist das „Bayerwald Ticket“ gratis dabei. Urlauber können die gesamte Nationalpark Region mit Bus und Bahn erkunden und im Nationalpark Gebiet den Igel Bus frei nutzen. Auf diese Weise hat das Auto auch gleich Urlaub.
„Fahrtziel Natur“ nennt sich die Kooperation der drei Umweltverbände BUND, NABU und VCD sowie der Deutschen Bahn für nachhaltigen Tourismus. Im Bayerwald steht dafür der Nationalpark Partner RBO (Regionalbahn Ostbayern). Sie präsentiert jährlich herausragende Naturlandschaften als Reiseziel. Die Nationalpark- und Naturparkregion Bayerischer Wald ist seit 2002 als erste Fahrtziel Natur-Region in Süddeutschland dabei. In dieser Zeit wurde das Mobilitätsangebot zu vielen Freizeitzielen deutlich verbessert und 2009 mit dem Fahrtziel Natur-Award ausgezeichnet.
Wandern in wilder Natur hieß es für das sympathische Ehepaar gleich wieder nach dem Fototermin. Sie brachen direkt auf um am Nationalpark Zentrum Lusen an einer geführten Wanderung durch das Tierfreigelände teilzunehmen. Die Urlaubwoche beim Nationalpark Partner Hotel Antoniushof genießt das Paar sehr, denn als „Frühschwimmer“ gehen Sie täglich in den hoteleigenen Swimmingpool Der Bayerische Wald ist Ihr Lieblings-Urlaubsziel, da die herrliche Natur Erholung pur ist.

Unser Antoniushof ist ein Familien geführtes ***S Hotel in Schönberg-Grafenau, Bayrischer Wald. Ihr Hotel zum Wohlfühlen und Enspannen mit Wellnessbereich, Beauty- und Massageabteilung. Die geniale Südhanglage im Ort biete Ruhe und kurze Wege in die City. Direkt am Rande vom Nationalpark Bayerischer Wald im Länder Dreieck (A, D , CZ) finden Sie viele Ausflugsziele, Golfplätze, Wanderwege, Kulturstätten der Geschichte und ein Stückchen Heimat.

Kontakt
AKZENT Hotel Antoniushof
Daniel Giffhorn
Unterer Marktplatz 12
94513 Schönberg
085549449890
daniel.giffhorn@hotel-antoniushof.de
http://www.hotel-antoniushof.de

Pressekontakt:
AKZENT Hotel Antoniushof GbR
Daniel Giffhorn
Unterer Marktplatz 12
94513 Schönberg
085549449890
daniel.giffhorn@hotel-antoniushof.de
http://www.hotel-antoniushof.de/de/aktuelles/presse

Allgemein

Jin Shin Jyutsu und Walking in Your Shoes

Seminare und Wellness im Hotel Antoniushof

Jin Shin Jyutsu und Walking in Your Shoes

(NL/2035034397) Beauty- und Wellnessarrangements in Kombination mit Seminaren bietet das Wellnesshotel Antoniushof in Ruhstorf a.d. Rott. Im Mai stehen Jin Shin Jyutsu und „Walking in Your Shoes“ auf dem Programm, zwei Seminare, die viel interessanten Input für den Alltag liefern und sich ideal mit einem Wellnessaufenthalt verbinden lassen.

Das Wellnesshotel Antoniushof in Ruhstorf an der Rott bietet ergänzend zum Beauty- und Wellnessprogramm des Hauses ein vielfältiges Seminarprogramm. Erfahrene Seminarleiter begleiten die Teilnehmer auf dem Weg zu einem neuen Bewusstsein, helfen Stärken und Kreativität zu entdecken und die eigene Persönlichkeit weiter zu entwickeln. Dabei gibt es verschiedenste Ansatzpunkte, entsprechend abwechslungsreich ist auch unser Workshopangebot, erklärt Hotelinhaberin Anette Sanladerer-Lorenz. Im Mai stehen Jin Shin Jyutsu, das Japanische Heilströmen, mit Felicitas Gräfin Waldeck und Walking in Your Shoes mit Waltraud Daxer und Manfred Fröschl auf dem Programm. Beide Seminare geben viele neue Impulse für den Alltag und können ideal in den Wellnessurlaub integriert werden.

Schon seit 20 Jahren werden im Beauty- und Vitalzentrum ANTONIA Körper und Seele der Gäste verwöhnt – mit energetischen Massagen, Schönheits- und Anti-Age-Behandlungen und einem Aktivprogramm für Sportliche. Anläßlich des Jubiläums gibt es ab zwei Übernachtungen bzw. ab drei Tagen Wellness-Arrangement einen attraktiven Jubiläumsbonus für Zusatzbehandlungen oder für einen Einkauf. Die Buchung von Wellnessangeboten und Seminaren ist direkt im Hotel unter www.antoniushof.de möglich.

Jin Shin Jyutsu das Japanische Heilströmen

Felicitas Gräfin Waldeck beschäftigt sich seit über 25 Jahren mit dieser jahrtausendealten japanischen Heilkunst zur Harmonisierung der Lebensenergie und Lösung von Energieblockaden im Körper. In ihrer Praxis in München, in Vorträgen, Seminaren und Büchern bringt sie den Menschen diese einfache Technik näher und zeigt, wie man sie im Alltag anwenden kann – als eine Art kleine Hausapotheke. Doch was ist Jin Shin Jyutsu eigentlich? Durch Auflegen der Hände auf sogenannte Energieschlösser, die sich auf den Energieleitbahnen des Körpers befinden, werden Blockaden gelöst und Selbstregulierungskräfte aktiviert. Die Lebensenergie kann wieder frei fließen, man fühlt sich entspannt und ausgeglichen erklärt Gräfin Waldeck. Diese japanische Heiltradition ist Teil der angeborenen menschlichen Weisheit, wurde von Generation zu Generation weitergegeben, bis sie in Vergessenheit geriet. Erst Meister Jiro Murai aus Japan hat sie im 20. Jahruhundert wieder belebt und an seine Schüler weitergegeben. Wir alle kennen das eigentlich, denn intuitiv legen wir z. B. unsere Hände auf schmerzende Stellen oder legen die Hand jemandem auf die Schulter, um Nähe zu vermitteln, sagt Gräfin Waldeck.

Im Seminar vom 3. bis 5. Mai 2013 im Hotel Antoniushof lernen die Teilnehmer, wie sie mit ihren Händen, dem Atem und dem Wissen um die 26 Energieschlösser, im Alltag Beschwerden lindern und selbst etwas für ihre Gesundheit tun können.

Walking in Your Shoes

In die Schuhe des anderen schlüpfen und die Welt aus neuer Sicht sehen. Walking in Your Shoes wurde vom Schauspieler Joseph Culp und dem Psychologen John Cogswell ursprünglich für das Theater entwickelt, wo man wortwörtlich in die Rolle geht. Bald erkannten die Beteiligten, dass auch persönliche Themen und reale Personen gewalkt werden können. Walking in Your Shoes entwickelte sich zu einer Selbsterfahrungsmethode, die dabei hilft, Hintergründe, unsichtbare Bedürfnisse oder Verhaltensmuster zu erkennen und besser zu verstehen. Dadurch können Sorgen und Probleme leichter werden, die neue Sicht der Dinge verhilft zu mehr Klarheit und innerer Ruhe.

Man wählt eine Person, die die Rolle des Walkers übernimmt. Dieser walkt das Thema, indem er sich im Raum bewegt. Dadurch werden dem Fragesteller unsichtbare Hintergründe und Verhaltensweisen bewusst und er bekommt die Möglichkeit, etwas in seinem Leben zu verändern, erklärt Seminarleiterin Waltraud Daxer den Ablauf. Man kann jedes Ding, jede Person oder Situation walken lassen, z. B. aus dem beruflichen oder familiären Umfeld, Krankheiten, Finanzen, Konflikte, sich selbst, u.v.m.

Im Seminar am 19. und 20. Mai 2013 im Hotel Antoniushof, lernen die Teilnehmer, wie man einen Walk aufbaut und haben die Möglichkeit, verschiedene Walks zu persönlichen oder allgemeinen Themen auszuprobieren. Ziel ist es, alte hinderliche Muster aufzulösen und zu einem neuen Verständnis zu finden um seinen Alltag besser gestalten zu können.

Die Seminare können sehr gut in einen Wellnessurlaub integriert werden, denn es bleibt genügend Zeit, das umfassende Beauty- und Wellnessprogramm zu genießen und das Schöne, bei allen Seminaren gibt es für Singles keinen Einzelzimmerzuschlag. Dasselbe gilt für die Pfingstferien und die Sommerferien. Näheres dazu unter http://www.antoniushof.de/de/zimmer-und-preise.

Workshoptermine

Jin Shin Jyutsu. Mit Felicitas Gräfin Waldeck.
03. Mai bis 05. Mai 2013, jeweils von 9.30 bis 13.00 Uhr.
Am Nachmittag ist genügend Zeit für Einzel- und Wellnessanwendungen im Hotel.

Walking in Your Shoes. Mit Waltraud Daxer und Manfred Fröschl.
19. und 20. Mai 2013, jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr

Information und Anmeldung unter www.antoniushof.de, info@antoniushof.de

Profil Hotel Antoniushof

Das Hotel Antoniushof in Ruhstorf a. d. Rott liegt inmitten der bayerischen Toskana in unmittelbarer Nähe von Passau und der Thermenregion. Das Haus mit heute 39 Zimmern befindet sich seit über 100 Jahren in Familienbesitz und wird von Anette Sanladerer-Lorenz in vierter Generation geführt. Schon 1969 baute die Familie ein Hallenbad und seit 1987 werden im Hotel verschiedene Wellnessanwendungen angeboten. 1993 entstand das großzügige Beauty- und Wellnesszentrum Antonia. Fitness- und Entspannungskurse wie Yoga, Pilates und Nordic Walking ergänzen das Wellnessprogramm. Spezialgebiet sind energetische Behandlungen aus aller Welt und seit 2012 auch Seminare für bewusstes Sein, persönliche Weiterentwicklung und Gesundheit.

Das Hotel Antoniushof wird seit mehreren Jahren regelmäßig vom Relax Guide ausgezeichnet. 2010 und 2011 wurde es von der Zeitschrift Vital zu den 180 besten SPA-Hotels und 250 besten SPA-Hotels in Deutschland, Österreich, Schweiz und Südtirol gezählt. Es gehört zu den Well-Vital Hotels – ausgezeichnete Hotels in Bayern

Kontakt:
Hummel Public Relations
Sigrid Hummel
Hauptstr. 21
85737 Ismaning
089 37 41 65 66
info@hummel-public-relations.de
www.hummel-public-relations.de