Tag Archives: augmented reality

Allgemein

HUAWEI bringt Augmented Reality auf das HUAWEI P20 und HUAWEI P20 Pro

HUAWEI P20 und HUAWEI P20 Pro unterstützen mit Google ARCore auch AR-Apps

Düsseldorf, 14. Mai 2018 – Die Augmented Reality wird auf den HUAWEI Smartphones der neuesten Generation gelebte Realität. Mit der aktuellen Software können Benutzer auf dem HUAWEI P20 und HUAWEI P20 Pro die ARCore-App auf ihre Geräte herunterladen, was die Entwicklung und den Einsatz von AR-Apps auf der HUAWEI-Plattform ermöglicht.

Bereits zur Vorstellung der neuen P-Serie hat HUAWEI in Paris erstmals die Augmented Reality App „Porsche Mission E: AR“ auf dem HUAWEI P20 vorgestellt. Die App gewährt dem Benutzer einen immersiven und realistischen Blick in kommende Modelle von Porsche und dessen Ausstattungsmöglichkeiten – sogar mit der Möglichkeit einer virtuellen Testfahrt.

Augmented-Reality-Apps vereinen die physische und digitale Welt auf dem Bildschirm und erschaffen eine Umgebung, in der sich beliebige Gegenstände, aber auch der Anwender selbst, in einer neuen digital erschaffenen Realität wiederfinden. Über die in Zusammenarbeit mit Google entwickelte ARCore-Anwendung ist eine stetig wachsende Zahl von aktuell über 60 spannenden AR-Apps für das HUAWEI P20 und HUAWEI P20 Pro verfügbar. Dazu zählen etwa Guns of Boom, SpaceCraftAR von der NASA oder Curate von Sotherby“s International Realty.

ARCore nutzt die Sensoren des Smartphones, um virtuelle Welten und Grafiken nahtlos in die reale Welt einzufügen. Was früher noch immensen Entwicklungsbedarf der einzelnen App-Entwickler bedeutete, wird mit ARCore einfacher. ARCore erkennt beispielsweise automatisch die Lichtverhältnisse einer Umgebung und passt das simulierte Bild entsprechend an, sodass die Grenzen zwischen virtueller und echter Realität auf dem Bildschirm des Smartphones verschwimmen. Auch Oberflächen und Formen, wie etwa Möbel oder Tischplatten erkennt ARCore zuverlässig. So macht das System virtuelle Modelle im eigenen Wohnzimmer erlebbar.

ARCore ist ab sofort auf dem HUAWEI P20 und HUAWEI P20 Pro verfügbar. Um die neue Plattform auf dem eigenen Gerät zu installieren, müssen die Anwender lediglich den Google Play Store öffnen und dort die „Google ARCore“-App installieren:
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.google.ar.core&hl=de

Die Porsche Mission E: AR-App ist ebenfalls im Google Play Store verfügbar:
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.porsche.missionear

Über die HUAWEI Consumer Business Group

Die Produkte und Services von HUAWEI sind in über 170 Ländern verfügbar und werden von rund einem Drittel der Weltbevölkerung genutzt. HUAWEI ist der weltweit drittgrößte Smartphone-Anbieter und betreibt aktuell 18 Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen in den USA, Schweden, Russland, Indien, China und Deutschland. Von der Gründung 1987 bis heute wächst das noch junge Unternehmen stetig. Das internationale Geschäft ist der entscheidende Wachstumsmotor – Europa und insbesondere Deutschland kommen dabei eine Schlüsselrolle zu. In Deutschland ist das Unternehmen seit 2001 aktiv, seit 2011 mit eigenem Smartphonebrand. Die HUAWEI Consumer Business Group hat ihre Europazentrale in Düsseldorf und ist neben Carrier Network und Enterprise Business einer von HUAWEIs drei Geschäftsbereichen, der folgende Bereiche abdeckt: Smartphones, mobile Breitbandgeräte, Wearables, Convertibles und Cloud-Services. Das globale Netzwerk von HUAWEI basiert auf 20 Jahren Erfahrung in der Telekommunikationsbranche und bietet Verbrauchern überall auf der Welt neueste technologische Innovationen.

Firmenkontakt
HUAWEI TECHNOLOGIES
Kathrin Widmayr
Hansaallee 205
40549 Düsseldorf
+ 49 162 2047631
Kathrin.Widmayr@huawei.com
http://www.huawei.com/de/

Pressekontakt
Hill+Knowlton Strategies
Helena Berndt
Darmstädter Landstraße 112
60598 Frankfurt am Main
+ 49 (0) 69 9736215
HUAWEI.PR@hkstrategies.com
http://www.hkstrategies.de

Maschinenbau

Mehr Effizienz bei Wartung, Instandhaltung und Produktion

smart information platform

Mehr Effizienz bei Wartung, Instandhaltung und Produktion

smart information platform Anwendungsbeispiel

Sörgenloch/Rheinhessen, 08.05.2018: neumann it-engineering, ein junges Technologie-Unternehmen mit Sitz im rheinhessischen Sörgenloch, hat eine Plattform für effiziente und kostensenkende Arbeitsunterstützung in industriellen Fertigungs- und Produktionsanlagen entwickelt. Die smart information platform unterstützt technisches Anlagenpersonal sowie Produktionspersonal mit mobilen Clients – bestehend aus Tablets und Smartglasses – bei der täglichen Arbeit.
Mit Hilfe der Plattform können Techniker jederzeit auf aktuelle Prozessdaten, Alarme sowie Anlagen- und Gerätedokumentationen zugreifen. Prozessdaten und deren Historie lassen sich grafisch darstellen und vergleichen. Durch das Einbinden von Bluetooth-Beacons werden Feldgeräte und Anlagenteile identifiziert und zugehörige Daten und Dokumente automatisch angezeigt. „Der zeitliche Aufwand für Service-Arbeiten wie Fehlersuche, Wartungen oder Funktionsprüfungen wird aufgrund der jederzeit verfügbaren Daten und Dokumente deutlich reduziert“, so Christoph Neumann, Gründer von neumann it-engineering.
Anlagenfahrern und technischem Personal stehen zusätzliche Datenbrillen-Clients zur Verfügung. Der Client erlaubt es dem Träger, Prozessdaten und Alarme ortsunabhängig „on the fly“ zu beobachten. Dabei blendet das System kritische Prozessdaten abhängig vom aktuellen Produktionsschritt automatisch ein.
Das System lässt sich mit allen gängigen OPC Classic- und OPC UA-Server verbinden und an die jeweiligen Bedürfnisse und Verfahren der Anlage anpassen.

Über neumann it-engineering:
neumann it-engineering ist ein junges Technologie-Unternehmen aus dem rheinhessischen Sörgenloch und wurde 2016 von Christoph Neumann gegründet. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Entwicklung von technischen Applikationen sowie augmented- & mobile Lösungen für Industrie und Fertigung.

Kontaktdaten und Zusatzinformationen
Link zur Pressemeldung inkl. Bild-Downloads: www.augmented-tools.decompanypresse
Nähere Informationen zur smart information platform und neumann it-engineering:
neumann it-engineering, Gutenbergstrasse 6b, 55270 Sörgenloch
Tel.: 06136 4689 503, info@augmented-tools.de, www.augmented-tools.de

Entwicklung von technischen Applikationen sowie augmented- & mobile Lösungen für Industrie und Fertigung.

Kontakt
neumann it-engineering
Christoph Neumann
Gutenbergstrasse 6b
55270 Sörgenloch
+4961364689503
info@augmented-tools.de
http://www.augmented-tools.de

Allgemein

HUMANEYES DRINGT MIT DEM VUZE-3D-VR UNTERWASSWERGEHÄUSE IN NEUE TIEFEN VOR

Vuze VR-Kameras mit der vollautomatischen Rendering-Funktion machen es dem User leicht, hochwertige und echte immersive 3D-360°-VR-Videos zu drehen, zu bearbeiten und zu teilen. Nun kann der Anwender auch noch in neue Tiefen vordringen.

HUMANEYES DRINGT MIT DEM VUZE-3D-VR UNTERWASSWERGEHÄUSE IN NEUE TIEFEN VOR

Jerusalem/Düsseldorf – 07. Mai 2018 – Nach geleisteter Arbeit im Weltraum an Bord der Internationalen Raumstation, kehrt die Vuze-Kamera nun zur Erde zurück. Nicht um auf Tauchstation zu gehen, sondern unter Wasser. Mit dem Vuze-VR-Unterwassergehäuse hat Humaneyes ein neues Zubehör für die Vuze-Kameraserie auf den Markt gebracht, mit dem Taucher ihre Erlebnisse in der Tiefe so realistisch wie nie zu vor festhalten können.
Freizeittaucher können ihre beeindruckenden Taucherlebnisse als 360°-3D-4K-VR Video mit an Land nehmen und Taucherclubs können diesen Service ihren Kunden anbieten. Vuze-Kamera und Unterwassergehäuse sind kinderleicht zu bedienen und beinhalten die komplette Ausstattung, um direkt in die Welt hochwertiger 360°-3D-4K-VR-Videoaufnahmen eintauchen zu können. Bewundern Sie die Schönheit eines Korallenriffs, erleben Sie einen Tauchgang mit Haien oder Walen, freuen Sie sich über die zufällige Begegnung mit einer Delfin-Schule oder schwimmen Sie in ein versunkenes Wikingerschiff. All dies und mehr lässt sich nun spielend leicht als 360°-3D-Video aufnehmen und teilen.

Das Unterwassergehäuse wurde speziell dafür entwickelt, eine komplette 3D-Rundum-Welt unter Wasser zu erfassen. Die eloxierte Aluminiumkonstruktion besteht aus einem robusten, sicheren Gehäuse. Es ist kompakt, liegt beim Tauchgang gut in der Hand und lässt sich auch an einem Stativ einfach befestigen. Die acht Klarsichtkuppeln garantieren ein vollständiges Sichtfeld für die acht einzelnen Objektive der Vuze-Kamera und ermöglichen so eine echte immersive Videoaufnahme.

Zur Markteinführung des Unterwassergehäuses schnürt Humaneyes ein hochattraktives Einführungspaket. Für einen begrenzten Zeitraum gibt es das Unterwassergehäuse, inklusive Vuze-Kamera und einer 64 GB Micro-SD-Speicherkarte für nur 2.950EUR, dem sonst üblichen Einzelpreis des Unterwassergehäuses.

„Ob Freizeittaucher im Urlaub oder Tauchclub der für seine Mitglieder deren Unterwasserabenteuer aufnimmt. Mit der Vuze VR-Kamera und dem Unterwassergehäuse können Sie echte immersive Unterwasser- und 3D-VR-Videos über Wasser aufnehmen und den Inhalt spielend leicht mit anderen teilen. Überdies können Sie diese wunderbaren Erlebnisse auch immer wieder aufleben lassen“, schwärmt Jim Malcolm, General Manager von Humaneyes Nordamerika. „Von der Internationalen Raumstation bis hinab in die Tiefen eines Korallenriffs, die Vuze-Kameras sind für jeden leicht zu handhaben. Wir freuen uns, jetzt zur anstehenden Sommerreisezeit dieses spezielle Paket anbieten zu können und all den Tauchenthusiasten Unterwasser-VR-Aufnahmen zu ermöglichen.“

Technische Eckdaten des Vuze VR Unterwassergehäuses:
– Tiefe: 41 Meter
– Gewicht (an Land): ca. 1,68 lb (1,67 kg)
– Auftrieb:
o Meerwasser: Negativ ca. 0,78 lb (0,35 kg)
o Süßwasser: Negativ ca. 0,85 lb 0,.38 kg)

Lieferumfang des Unterwasserkoffers:
– Vuze-VR-Unterwassergehäuse aus eloxiertem Aluminium
– kompakte Tragetasche Pelican 1400
– Kamerahalterungsplatte
– 2 Brückengriffe
– Gummigriff
– 2 Paar extra Linsenkuppeln
– Sortiment an Schrauben und O-Ringen

Das Vuze VR Unterwasser-Startpaket umfasst das Unterwassergehäuse-Kit, eine Vuze-Kamera und eine 64 GB SD-Karte für 2.950EUR von www.Vuze.Camera.
Weitere Informationen zur Vuze+ VR Kamera oder Vuze VR Kamera sowie zur Bestellung finden Sie unter www.Vuze.Camera. Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter.
Für Interview-Wünsche oder weitere Hintergrundinformationen melden Sie sich gerne beim Humaneyes Presseteam unter +49 (0) 211 960 817 95 oder per E-Mail via vuze.humaneyes@navos.eu.

###

Die VUZE Kamera ist Träger folgender Auszeichnungen:
IFA 2017 IFA+ Summit Winner of Innovation Slam, CES 2017: Best Spherical Video Camera, CES 2017: Innovation Award Videomaker, CES 2016: Last Gadget Standing, Chicago Athenaeum 2016: Best Design (Electronic Category), IMVC 2016: Winner Innovations Award.

Pressekontakt:
Unternehmenskommunikation Humaneyes Technologies
navos Public Dialogue Consultants GmbH
Volmerswerther Strasse 41
40221 Düsseldorf
Fon: +49 (0) 211 960 817 95
Mail: vuze.humaneyes@navos.eu

Über Humaneyes Technologies:
Humaneyes Technologies, Ltd. (HET) ist eines der Pionierunternehmen im Bereich 3D-Modellierung und VR-Technologie (Virtual Reality). Im Jahr 2000 in Israel gegründet, hat HET mittlerweile über 70 Patente rund um 3D-Technologie angemeldet und das Wachstumspotential am VR-Markt von Anbeginn an fest im Blick. Dabei zielt der Fokus von HET darauf ab, die einfache Aufnahme und Bearbeitung von VR-Inhalten sowohl erfahrenen Videoprofis als auch interessierten Neukunden erlebbar zu machen. Während sich die Bereiche Augmented Reality und Virtual Reality immer weiter entwickeln, will Humaneyes stets einen Schritt voraus sein, um so die zukünftigen Industriestandards zu setzen und den Massenmarkt zu erobern.

Humaneyes hat seinen Hauptsitz in Israel mit Niederlassungen in den USA. Nähere Informationen zu Humaneyes finden Sie auf http://www.humaneyes.com/ Informationen zum Flaggschiffprodukt VUZE™-VR-Kamera finden Sie unter http://www.vuze.camera/

Die VUZE Kamera ist Träger folgender Auszeichnungen:
IFA 2017 IFA+ Summit Winner of Innovation Slam, CES 2017: Best Spherical Video Camera, CES 2017: Innovation Award Videomaker, CES 2016: Last Gadget Standing, Chicago Athenaeum 2016: Best Design (Electronic Category), IMVC 2016: Winner Innovations Award.

Kontakt
Humaneyes Technologies Ltd.
Oren Zvulun
Communication Center Neve-Ilan 0
9085000 D.N Harey Yehuda
0049 211 960 817 95
vuze.humaneyes@navos.eu
http://www.humaneyes.com

Allgemein

NATIONAL GEOGRAPHIC UND HUMANEYES TECHNOLOGIES ZEIGEN MIT DER VUZE-VR-KAMERA ERSTMALS IMMERSIVE BILDER AUS DEM ALL UND VON DER ISS

Das Video wurde von National Geographic in Kooperation mit Humaneyes Technologies an Bord der ISS für die hochgelobte TV-Dokusendung „One Strange Rock“ produziert, durch die Megastar Will Smith führt.

NATIONAL GEOGRAPHIC UND HUMANEYES TECHNOLOGIES ZEIGEN MIT DER VUZE-VR-KAMERA ERSTMALS IMMERSIVE BILDER AUS DEM ALL UND VON DER ISS

Der Blaue Planet wie ihn Astronauten mit der VUZE aus dem All sehen.

Jerusalem – 26. April 2018 – Nicht mehr lange und mit Astronaut Alexander Gerst wird erstmals ein Deutscher das Kommando auf der Internationalen Raumstation ISS übernehmen. Wer den Arbeitsplatz von „Astro Alex“ auch selbst entdecken möchte, kann dies jetzt mit dem ersten im Weltraum gedrehten 3D-Virtual-Reality-Video. Es wurde an Bord der ISS mit der 3D-VR-360Grad VUZE Camera von Humaneyes gedreht. National Geographic hat nun dieses weltweit erste im All gedrehte 3D-VR-Video veröffentlicht. Das Video beinhaltet Aufnahmen die sowohl in- als auch außerhalb der Internationalen Raumstation ISS gefilmt wurden. Der Clip vermittelt so einen fantastischen Eindruck einer Erfahrung, die bislang nur von einem dem kleinen Personenkreis der ISS Besatzungen erlebt wurde.

Das Video wurde von National Geographic in Kooperation mit Humaneyes Technologies an Bord der ISS für die hochgelobte TV-Dokusendung „One Strange Rock“ produziert, durch die Hollywoodstar Will Smith führt. Die von Starregisseur Darren Aronofsky („Black Swan“, „Requiem for a Dream“) produzierte Show „One Strange Rock“ beschreibt auf beeindruckende Weise verschiedene Aspekte des Planeten Erde. Die ISS-Folge fokussiert sich auf den Blick auf den Blauen Planeten aus Sicht von Astronauten. Auch in der Vergangenheit gab es bereits filmische Versuche, die besondere Erfahrung von Astronauten im Weltall erlebbar zu machen, wie beispielswiese in der BBC-Serie Home: A VR Spacewalk. Nie zuvor wurde jedoch dafür direktes 3D-VR-Material mit Aufnahmen von der ISS produziert.

Die Tatsache, dass es sich um direkte Filmaufnahmen handelt, ist hierbei kein Nachteil gegenüber digital entwickelten VR-Videos. Ganz im Gegenteil: Der immersive 360°-Blick auf die Erde außerhalb der ISS erzeugt umso mehr das spezielle Gefühl des „Schwebens“, wie man es von anderen digitalen VR-Videos im All kennt. Der Film wurde mit der VUZE-VR-Kamera erstellt, die laut Humaneyes Technologies CEO Shahar Bin-Nun den „perfekten Begleiter“ für Astronauten darstellt: „Als wir erfuhren, dass unsere Vuze alle Tests für die Reise ins All erfolgreich bestand, waren wir natürlich begeistert. Hier haben wir es wirklich mit einer einmaligen Gelegenheit zu tun, die immersive Erfahrung, die von unserer Kamera eingefangen wird, einem großen Publikum vorzustellen. Dies erlaubt den Zuschauern selber ein Gefühl dafür zu bekommen, was es heißt, an Bord der ISS zu sein.“

Das Video ist auf YouTube verfügbar und kann mit sämtlichen Geräten abgespielt werden – Handys, Tablets und Notebooks. Allerdings ist für das echte immersive 3D-VR-Erlebnis ein VR-Headset notwendig. Hierfür sind beispielsweise Rift, Vive, Gear VR, Windows Mixed Reality und ähnliche Geräte hervorragend geeignet.

Das erste Feedback zum Video war dementsprechend überragend. Ein Zuschauer, der sich das Video mit der Oculus Rift ansah, schreibt: „Ich war von der Erfahrung, unseren Planeten auf diese Art und Weise aus dem All zu sehen, wie weggefegt. Schließlich sind wir Menschen mit den Worten eines der Astronauten nie dafür bestimmt gewesen, den Blick von dort oben jemals erleben zu dürfen.“
Weitere VUZE-Aufnahmen von der ISS werden in der letzten Folge von „One Strange Rock“ in Deutschland am 27. Mai um 21 Uhr auf National Geographic TV zu sehen sein. Für zusätzliche Informationen lohnt sich auch ein Blick auf die Website der Serie.

Weitere Informationen zur Vuze+ VR Kamera oder Vuze VR Kamera sowie zur Bestellung finden Sie unter www.Vuze.Camera. Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter.

Für Interview-Wünsche oder weitere Hintergrundinformationen melden Sie sich gerne beim Humaneyes Presseteam unter +49 (0) 211 960 817 95 oder per E-Mail via vuze.humaneyes@navos.eu.

Pressekontakt:
Unternehmenskommunikation Humaneyes Technologies
navos Public Dialogue Consultants GmbH
Volmerswerther Strasse 41
40221 Düsseldorf
Fon: +49 (0) 211 960 817 95
Mail: vuze.humaneyes@navos.eu

Über Humaneyes Technologies:
Humaneyes Technologies, Ltd. (HET) ist eines der Pionierunternehmen im Bereich 3D-Modellierung und VR-Technologie (Virtual Reality). Im Jahr 2000 in Israel gegründet, hat HET mittlerweile über 70 Patente rund um 3D-Technologie angemeldet und das Wachstumspotential am VR-Markt von Anbeginn an fest im Blick. Dabei zielt der Fokus von HET darauf ab, die einfache Aufnahme und Bearbeitung von VR-Inhalten sowohl erfahrenen Videoprofis als auch interessierten Neukunden erlebbar zu machen. Während sich die Bereiche Augmented Reality und Virtual Reality immer weiter entwickeln, will Humaneyes stets einen Schritt voraus sein, um so die zukünftigen Industriestandards zu setzen und den Massenmarkt zu erobern.

Humaneyes hat seinen Hauptsitz in Israel mit Niederlassungen in den USA. Nähere Informationen zu Humaneyes finden Sie auf http://www.humaneyes.com/ Informationen zum Flaggschiffprodukt VUZE™-VR-Kamera finden Sie unter http://www.vuze.camera/

Die VUZE Kamera ist Träger folgender Auszeichnungen:
IFA 2017 IFA+ Summit Winner of Innovation Slam, CES 2017: Best Spherical Video Camera, CES 2017: Innovation Award Videomaker, CES 2016: Last Gadget Standing, Chicago Athenaeum 2016: Best Design (Electronic Category), IMVC 2016: Winner Innovations Award.

Kontakt
Humaneyes Technologies Ltd.
Oren Zvulun
Communication Center Neve-Ilan 0
9085000 D.N Harey Yehuda
0049 211 960 817 95
vuze.humaneyes@navos.eu
http://www.humaneyes.com

Allgemein

Augmented/Virtual Reality Marketing Manager – Beruf der digitalen Zukunft

Markranstädt/Leipzig. Augmented und Virtual Reality bilden die moderne Brücke zwischen der digitalen und realen Welt und haben aufgrund ihrer vielfältigen Einsatzmöglichkeiten weitreichende Auswirkungen auf das zukünftige Kommunikationsverhalten in Organisationen und Unternehmen jeder Branche. Obwohl der AR/VR-Markt boomt, fehlt es jedoch nach wie vor an ausgebildeten Experten, die Chancen, Risiken und Optimierungswege für AR/VR Technologien in Unternehmen einschätzen können und dabei Markenbotschaften sinnvoll platzieren.

Bisher mangelte es im Bereich AR/VR an zertifizierten und deutschlandweit anerkannten Aus- und Weiterbildungsangeboten. Die HSB Akademie Leipzig und die Full Service Agentur Webgalaxie & Krüger Systemhaus GmbH haben diesen Bedarf erkannt und bieten seit Februar 2018 den deutschlandweit ersten IHK-zertifizierten Online Kurs zum/zur Augmented/Virtual Reality Marketing Manager/-in für angehende AR/VR Experten der Zukunft an. Im Rahmen der Weiterbildung vermitteln erfahrene Dozenten in Online-Seminaren, E-Contents, Dozentensprechstunden und optionalen Workshops umfassende Kenntnisse über die Zukunftsthemen AR/VR, dem Stand der Technik, bevorstehende Entwicklungen sowie über die Einsatzmöglichkeiten der Technologien in Unternehmen.

Das Arbeitsfeld eines AR/VR-Marketing Managers dürfte angesichts des wachsenden AR/VR-Marktes nicht nur vonnöten, sondern vor allem abwechslungsreich und spannend sein. So können Kursteilnehmer nicht nur den Einsatz von AR/VR-Möglichkeiten in ihrer eigenen Abteilung einschätzen, sondern auch selbstständig Kundengespräche führen, AR/VR-Konzepte entwickeln und vor allem dieselbe Sprache mit ausführenden AR/VR-Agenturen sprechen.

Geeignet ist der Kurs deshalb nicht nur für Werbe- und Marketingverantwortliche, sondern auch für Mitarbeiter anderer Branchen, welche einen breiten Überblick über die Themen AR/VR erhalten wollen sowie die Einsatzmöglichkeiten dieser Technologien in den verschiedensten Sektoren, wie Service, Produktentwicklung, Produktion oder auch Bildung kennenlernen möchten.

Beendet wird die Weiterbildung mit einer Online-Prüfung bei der IHK und der Aushändigung des deutschlandweit anerkannten IHK-Zertifikats nach erfolgreichem Abschluss.

Mehr Informationen zu den genauen Kursinhalten, dem Kursablauf und den Dozenten finden Sie auf dem Expertenportal ar-vr-manager.de. Neben den Informationen zum Kurs, finden Sie hier auch aktuelle Blogbeiträge, Podcasts sowie spannende Projekte deutschlandweiter Agenturen rund um die Themen Augmented und Virtual Reality.

Die Full Service Agentur Webgalaxie & Krüger Systemhaus GmbH hat sich seit 2014 auf die Programmierung von branchenübergreifenden Softwarelösungen für Web, Industrie und Dienstleister im On- und Offline Bereich spezialisiert. Für das Web 2.0, 3.0, 4.0, die Industrie 4.0 und das Internet der Dinge (IoT), bündelt das erfahrene Team seine Kompetenzen in den Bereichen Analyse & Strategie, Individual-Lösungen (Online/Offline), Design & Marke sowie spezifische Branchenlösungen.

Vor allem die Beratung, Konzeption und Programmierung individueller Softwarelösungen, die immer an die jeweiligen betrieblichen Anforderungen angepasst werden, gehören zu den schwerpunktmäßigen Dienstleistungen der Full Service Agentur Webgalaxie & Krüger Systemhaus GmbH. So schaffen die Experten Lösungen für komplexe und branchenspezifische Anforderungen im Kundenkreis kleiner, mittelständischer sowie großer Unternehmen und setzen beispielsweise multifunktionale Intranet-Lösungen, effektive Vertriebs- und Projektsteuerungen, maßgeschneiderte Strukturvertriebs-Lösungen, themenübergreifende Communities und Portale, stabile Messenger-Lösungen, sichere Lottoportal-Lösungen sowie sekundengenaue Zeiterfassungssysteme zur Prozessoptimierung um.

Außerdem ergänzen umfassende Serviceleistungen wie IT-Service, Systembetreuung, betriebliche Einrichtungen, Network Solutions und Client Management das Portfolio.

HSB Akademie
Die HSB Akademie ist ein Bereich der HSB Personal & Service GmbH. Seit 2004 bietet der Bildungsanbieter anerkannte Weiterbildungen in den Bereichen Online-Marketing, Design-Management, Augmented und Virtual Reality, Social Media, Touristik, Gesundheit, IT-Sicherheit, Personalwirtschaft sowie Immobilien- und Vertriebsmanagement an. Seit 2011 ist die HSB Akademie außerdem ein staatlich zugelassener Fernschulanbieter mit anerkannten IHK-Abschlüssen.

Praxisorientierte Bildungsangebote, modernste Lernmethoden sowie eine persönliche Lernbetreuung schaffen bei der HSB Akademie einen hohen teilnehmerorientierten Nutzen und sind wesentliche Bestandteile der Unternehmensphilosophie.

Die Kurse der HSB Akademie richten sich an Neueinsteiger mit oder ohne Berufsausbildung sowie an Branchenerfahrene Arbeitnehmer und Selbstständige, welche sich auf ihrem Themengebiet weiterbilden und spezialisieren möchten.

Kontakt
Full Service Agentur Webgalaxie & Krüger Systemhaus GmbH
Ulrike Staufenbiel
Edisonstraße 14-16
04420 Markranstädt
03420566011
03420566031
staufenbiel@webgalaxie.com
https://www.webgalaxie.com/

Allgemein

Jetzt erfolgreich VR & AR umsetzen und einsetzen

Mit der Phaenom GmbH Virtual und Augmented Reality ganzheitlich im Unternehmen etablieren

Jetzt erfolgreich VR & AR umsetzen und einsetzen

Virtual & Augmented Reality (Bildquelle: @ Bakhtiar Zein / shutterstock)

Ihre immer häufigere Anwendung auf Messen und in Unternehmen zeigt, dass sich Augmented, Virtual und Mixed Reality in diesem Jahr endgültig als innovative Alternativen zu herkömmlichen Formen der Visualisierung etabliert haben.

Bei den Verantwortlichen in Unternehmen ist die anfangs oft anzutreffende Skepsis angesichts der vielschichtigen Möglichkeiten von AR und VR inzwischen kontinuierlich zunehmendem Interesse und wachsender Begeisterung gewichen. Kein Wunder, eignet sich die Technik doch hervorragend, um Kunden und Geschäftspartnern die Produktpalette in einer bisher nicht gekannten Intensität zu präsentieren. Mit der Durchführung diverser erfolgreicher Messe-Projekte bewies die Phaenom GmbH bereits eindrücklich ihre Kompetenz auf diesem Gebiet. Doch die Digital-Experten gehen einen Schritt weiter, bieten sie doch einen ganzheitlichen Service, der weit über die virtuelle Visualisierung von Inhalten auf Messen hinausgeht. So findet die Expertise der Spezialisten von Phaenom neben dem Marketing auch in Bereichen wie Produktion, Service oder Schulung Anwendung. Mit dem Einsatz modernster AR- und VR-Technologien werden hier virtuelle Räume geschaffen, in denen Unternehmen aller Branchen und Größen Schritt für Schritt Kunden, Partnern und eigenen Mitarbeitern ganz neue Erlebnisse in Produktion, Entwicklung Support oder Projektmanagement bieten.

Von besonderer Bedeutung ist die ganzheitliche Betrachtungsperspektive. Christian Herrmann, Geschäftsführer der Phaenom GmbH: „Unternehmen müssen nicht von jetzt auf gleich ihre gesamte Digital-Strategie über den Haufen werfen, sondern können mit unseren Lösungen modular arbeiten. Sie beginnen beispielsweise mit einem Projekt im Marketing und entscheiden aufgrund der dort gemachten Erfahrungen, wie und wo die sie die Technologie weiter einsetzen werden.“

Phaenom entwickelt für seine Kunden die Module, mit denen sie eine erfolgreiche VR&AR-Strategie umsetzen können. Das Team unterstützt und berät sie bei Konzeption sowie Realisierung und entwickelt stets maßgeschneiderte Lösungen. Auf diese Weise können Unternehmen auf unterschiedlichsten Plattformen Projekte jeglicher Art hautnah und realitätsgetreu skizzieren, konfigurieren und optimieren, lange bevor der erste reale Schritt erfolgt ist.

Phaenom – Architects for Digital Transformation.
Mit Phaenom als innovativem Schnellboot und Kompetenzzentrum für softwarebasierte Produkt- und Prototypen-Lösungen für Augmented und Virtual Reality – sowie komplexe, digitale Systemlösungen – sind Unternehmen dem Digitalen Wandel stets einen Schritt voraus!

Firmenkontakt
Phaenom GmbH
Christian Herrmann
Agnes Pockels Bogen 1
80992 München
+49 89 38 15 67 13-0
tell-us@phaenom.com
https://www.phaenom.com

Pressekontakt
Phaenom GmbH
Frank Habbe
Agnes Pockels Bogen 1
80992 München
+49 89 38 15 67 13-0
presse@phaenom.com
https://www.phaenom.com

Allgemein

Simulation-Lösung mit offenem Software-Architektur-Konnektivitätsstandard

Real-Time Innovations (RTI), Tenosar Corporation und SimBlocks.io präsentieren GOAT-Lösung

Simulation-Lösung mit offenem Software-Architektur-Konnektivitätsstandard

Beispiel-Architektur für eine virtuelle Simulationsumgebung mit dem RTI Connext DDS Datenbus.

Sunnyvale (USA)/München, März 2018 – Tenosar Corporation und SimBlocks.io stellen in Partnerschaft mit Real-Time Innovations (RTI) eine GOAT-Lösung (Globally Oriented Architecture Topology) vor. GOAT verwandelt eine Trainingslandschaft durch die Integration von virtuellem Terrain und Mapping in eine noch realistischere virtuelle Umgebung. Gleichzeitig ermöglicht es die Interoperabilität zwischen Plattformen und Simulatoren.

Herkömmliche Simulationswerkzeuge haben sich bisher auf veraltete proprietäre Applikationen verlassen, die mit dem Fortschritt der Technologie nicht mithalten konnten. Die GOAT-Lösung hingegen ermöglicht es, sich von aktuellen Systemherausforderungen wie langen Gelände-Aktualisierungszeiten, einer begrenzten Anzahl an Entitäten und Nutzern, schlechter Interoperabilität und hohen Kosten zu lösen. Unterschiedliche alte Trainingssimulatoren lassen sich durch eine einzige erweiterbare Simulations-Baseline ersetzen, die den Best Practices der Modular Open System Architecture (MOSA) folgt. Die STE-Architektur nutzt die neueste Technologie für verteilte Physik, Augmented Reality (AR), Mixed Reality (MR), künstliche Intelligenz (KI) und kommerzielle Game-Engines.

Connext DDS dient hier als tragende Säule der MOSA-Lösung. Die Verwendung der Konnektivitätssoftware und COTS-Tools von RTI verbessert die Systemkosten, indem Integrationszeiten reduziert, Wartungskosten gesenkt und die Wiederverwendbarkeit von Software und Daten gefördert werden.
Connext DDS erfüllt die komplexen Anforderungen des STE-Programms, indem es die Softwareportabilität, die zeitkritische Datenverteilung über verschiedene Netzwerktypen und die Interoperabilität über verschiedene Plattformen hinweg unterstützt. Es bietet zudem die Möglichkeit, LVC-IA-Legacy-Trainer, Live-TADDS, missionskritische Informationssysteme und autoritäre Datenquellen nahtlos zu verbinden. Dieser Konnektivitätsansatz verbessert herkömmliche Kommunikationsmodelle durch Plug-and-Play-Interoperabilität, Quality-of-Service (QoS) in Echtzeit, feingranulare Sicherheit und optimierte Datenübertragung durch intelligente Filterung.

US Army Synthetic Training Environment Programm:
Tenosar und SimBlocks.io schlagen zusammen mit Real-Time Innovations eine Teillösung für kollektives Training vor, die eine Technologie für die globale Terrainerzeugung, Trainingssimulationssoftware, verteilte Vernetzung und hohe Entitätszählungssimulation umfasst. Die Lösung wurde aus einer Vielzahl an Einreichungen für das Synthetic Training Environment (STE) Programm der US Army ausgewählt und hat sich für die nächste Runde qualifiziert. Der Gewinner soll im Rahmen des Projekts Global Terrain / One World Terrain (OWT) dem Department of Defense dabei helfen, eine möglichst realistische, flexible und genaue Darstellung ländlicher und städtischer Umgebungen zu schaffen und den Verteidigungskräften ermöglichen, in realistischeren virtuellen Umgebungen effektiver zu trainieren und gleichzeitig Kosten zu senken.

Real-Time Innovations (RTI) bietet die Konnektivitätsplattform für das Industrielle Internet der Dinge (IIoT). Der RTI Connext® Datenbus ist ein Software-Framework, das Informationen in Echtzeit teilt und Applikationen als ein integriertes System zusammenarbeiten lässt. Es verbindet sich über Feld, Fog und Cloud. Seine Zuverlässigkeit, Security, Leistung und Skalierbarkeit haben sich bereits in den anspruchsvollsten industriellen Systemen bewiesen. Diese umfassen u. a. Medizintechnik, Automotive, Energie, Luft- und Raumfahrt, Industrieautomatisierung, Transport, SCADA, Marinesysteme sowie Wissenschaft und Forschung.
RTI zählt zu den innovativsten Anbietern von Produkten, die auf dem Data Distribution Service™ (DDS) der Object Management Group (OMG) basieren. Das privat geführte Unternehmen hat seinen Sitz in Sunnyvale, Kalifornien.

Firmenkontakt
Real-Time Innovations, Inc. (RTI)
Reiner Duwe
Terminalstr. Mitte 18
85356 München
+49 151 41460561
info@rti.com
http://www.rti.com

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni
Landshuter Straße 29
85435 Erding
+49 8122 559 17-0
rti@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Allgemein

Simulation-Lösung mit offenem Software-Architektur-Konnektivitätsstandard

Real-Time Innovations (RTI), Tenosar Corporation und SimBlocks.io präsentieren GOAT-Lösung

Simulation-Lösung mit offenem Software-Architektur-Konnektivitätsstandard

Beispiel-Architektur für eine virtuelle Simulationsumgebung mit dem RTI Connext DDS Datenbus.

Sunnyvale (USA)/München, März 2018 – Tenosar Corporation und SimBlocks.io stellen in Partnerschaft mit Real-Time Innovations (RTI) eine GOAT-Lösung (Globally Oriented Architecture Topology) vor. GOAT verwandelt eine Trainingslandschaft durch die Integration von virtuellem Terrain und Mapping in eine noch realistischere virtuelle Umgebung. Gleichzeitig ermöglicht es die Interoperabilität zwischen Plattformen und Simulatoren.

Herkömmliche Simulationswerkzeuge haben sich bisher auf veraltete proprietäre Applikationen verlassen, die mit dem Fortschritt der Technologie nicht mithalten konnten. Die GOAT-Lösung hingegen ermöglicht es, sich von aktuellen Systemherausforderungen wie langen Gelände-Aktualisierungszeiten, einer begrenzten Anzahl an Entitäten und Nutzern, schlechter Interoperabilität und hohen Kosten zu lösen. Unterschiedliche alte Trainingssimulatoren lassen sich durch eine einzige erweiterbare Simulations-Baseline ersetzen, die den Best Practices der Modular Open System Architecture (MOSA) folgt. Die STE-Architektur nutzt die neueste Technologie für verteilte Physik, Augmented Reality (AR), Mixed Reality (MR), künstliche Intelligenz (KI) und kommerzielle Game-Engines.

Connext DDS dient hier als tragende Säule der MOSA-Lösung. Die Verwendung der Konnektivitätssoftware und COTS-Tools von RTI verbessert die Systemkosten, indem Integrationszeiten reduziert, Wartungskosten gesenkt und die Wiederverwendbarkeit von Software und Daten gefördert werden.
Connext DDS erfüllt die komplexen Anforderungen des STE-Programms, indem es die Softwareportabilität, die zeitkritische Datenverteilung über verschiedene Netzwerktypen und die Interoperabilität über verschiedene Plattformen hinweg unterstützt. Es bietet zudem die Möglichkeit, LVC-IA-Legacy-Trainer, Live-TADDS, missionskritische Informationssysteme und autoritäre Datenquellen nahtlos zu verbinden. Dieser Konnektivitätsansatz verbessert herkömmliche Kommunikationsmodelle durch Plug-and-Play-Interoperabilität, Quality-of-Service (QoS) in Echtzeit, feingranulare Sicherheit und optimierte Datenübertragung durch intelligente Filterung.

US Army Synthetic Training Environment Programm:
Tenosar und SimBlocks.io schlagen zusammen mit Real-Time Innovations eine Teillösung für kollektives Training vor, die eine Technologie für die globale Terrainerzeugung, Trainingssimulationssoftware, verteilte Vernetzung und hohe Entitätszählungssimulation umfasst. Die Lösung wurde aus einer Vielzahl an Einreichungen für das Synthetic Training Environment (STE) Programm der US Army ausgewählt und hat sich für die nächste Runde qualifiziert. Der Gewinner soll im Rahmen des Projekts Global Terrain / One World Terrain (OWT) dem Department of Defense dabei helfen, eine möglichst realistische, flexible und genaue Darstellung ländlicher und städtischer Umgebungen zu schaffen und den Verteidigungskräften ermöglichen, in realistischeren virtuellen Umgebungen effektiver zu trainieren und gleichzeitig Kosten zu senken.

Real-Time Innovations (RTI) bietet die Konnektivitätsplattform für das Industrielle Internet der Dinge (IIoT). Der RTI Connext® Datenbus ist ein Software-Framework, das Informationen in Echtzeit teilt und Applikationen als ein integriertes System zusammenarbeiten lässt. Es verbindet sich über Feld, Fog und Cloud. Seine Zuverlässigkeit, Security, Leistung und Skalierbarkeit haben sich bereits in den anspruchsvollsten industriellen Systemen bewiesen. Diese umfassen u. a. Medizintechnik, Automotive, Energie, Luft- und Raumfahrt, Industrieautomatisierung, Transport, SCADA, Marinesysteme sowie Wissenschaft und Forschung.
RTI zählt zu den innovativsten Anbietern von Produkten, die auf dem Data Distribution Service™ (DDS) der Object Management Group (OMG) basieren. Das privat geführte Unternehmen hat seinen Sitz in Sunnyvale, Kalifornien.

Firmenkontakt
Real-Time Innovations, Inc. (RTI)
Reiner Duwe
Terminalstr. Mitte 18
85356 München
+49 151 41460561
info@rti.com
http://www.rti.com

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni
Landshuter Straße 29
85435 Erding
+49 8122 559 17-0
rti@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Allgemein

Die Zukunft des Marketings greifbar machen

FUTURE CANDY auf dem OMR Festival 2018:
Wir zeigen innovatives Marketing mit
VR, AR und AI

„Einer der heißesten Trends für Marketing-Entscheider ist Augmented Reality (AR). Ähnlich wie vor 10 Jahren das Social Web entstanden ist, kommt jetzt AR und verändert alles“ sagt Nick Sohnemann, Gründer und CEO von FUTURE CANDY. Er rät Unternehmen, schon heute eine AR-Marketingstrategie zu entwickeln.

Auf dem OMR Festival 2018 stellt FUTURE CANDY drei innovative Technologien vor, welche das Marketing der Zukunft maßgeblich prägen werden: Virtual Reality, Artificial Intelligence und natürlich Augmented Reality. Auf dem Stand P 15 E in Halle A4 werden diese Technologien erlebbar gemacht. Im Erstgespräch berät das FC-Team Unternehmen anhand konkreter Anwendungsbeispiele zu Möglichkeiten und Potenzialen der individuellen Integration von VR, AR und AI in die eigene Marketingstrategie.

Marktdurchdringung erreicht

Die drei Technologien: VR – im Gamingbereich, AR – durch Pokemon Go und AI – mit dem Amazon Echo sind längst in der breiten Bevölkerung angekommen. Jeder Entscheider sollte sie daher auf dem Radar haben, da das Unternehmenswachstum mittel- und langfristig nicht nur vom Einsatz neuer Technologien, sondern vor allem deren effizienter Integration in Unternehmensprozesse abhängen wird.

FUTURE CANDY befähigt Entscheider die Implikationen dieser zukunftsweisenden Technologien zu verstehen und mit ihnen umzugehen. Konstanze Kossack, COO von FUTURE CANDY erläutert, wie sich diese Aufgabe umsetzen lässt: „Wir lassen unsere Kunden Technologien ausprobieren und versetzen sie so in die Lage, mit persönlichen Erfahrungswerten und unserer Beratungskompetenz Entscheidungen über den Einsatz von Innovationen zu treffen. Dieser Schritt ist überlebensnotwendig für Unternehmen, denn innovative Technologien wie AR werden in Zukunft an vielen Stellen Einfluss auf unseren Alltag nehmen. Sie sind die Problemlöser von morgen.“

Technologien verändern alle Branchen und viele Unternehmensbereiche

Die Integration innovativer Technologien werden alle Branchen und Unternehmensbereiche betreffen. Ob für die Automotive, Finanz-, Logistik- oder die Retail-Branche – die Einsatzmöglichkeiten sind immens und wachsen durch die große Nachfrage am Markt rasant.

Praxis im Umgang mit zukunftsweisenden Technologien auf dem OMR Festival

Der Beratungsansatz von FUTURE CANDY basiert auf umfassender Expertise zu relevanten technologischen Innovation und deren Integration in sämtliche Branchen und Unternehmensbereiche. Auf dem OMR Festival konzentriert sich die Innovationsagentur jedoch auf den Einsatz von VR-, AR- und AI-Anwendungen im Marketingresort. In Halle 4, Stand P15E führt FUTURE CANDY interessierte Besucher mittels Live-Anwendungen und intensiven Beratungsgesprächen in das Digitalmarketing der Zukunft ein.

Alle weiteren Informationen finden Sie unter www.futurecandy.com

Über die FUTURE CANDY GmbH:

Die FUTURE CANDY GmbH ist eine Innovationsagentur aus Hamburg, die 2013 gegründet wurde. Die Agentur befasst sich mit den neuesten Technologien und Innovation. Sie befähigt ihre Kunden, neue Technologien und somit die Digitalisierung durch Ausprobieren zu verstehen. So erhalten Kunden die Möglichkeit, anhand unterschiedlicher Angebote, die Zukunft mit allen Sinnen kennenzulernen. Zudem berät und begleitet Future Candy Kunden bei der Kreation und Umsetzung von innovativen Projekten.
Das Produktportfolio von FUTURE CANDY besteht aus Keynotes, Events, Workshops, Projekten, Silicon Valley Trips, Tech Flats und Consulting. Neben dem Headquarter in Hamburg gibt es noch weitere Standorte in Berlin und San Francisco.
Weitere Informationen finden Sie unter http://www.futurecandy.com/

Kontakt
Future Candy GmbH
Konstanze Kossack
Gotenstr. 6
20097 Hamburg
+49. 40. 52 47 66 6-0
konstanze@futurecandy.com
http://futurecandy.com

Allgemein

Wie 1.Support Ihre Digital Strategy unterstützt

Umfassende Web & Digital Optimierung mit 1st Support von Xpert.Digital

Wie 1.Support Ihre Digital Strategy unterstützt

Digitalization Tools mit 1.Support

Auch in diesem Jahr sieht es dank der rasanten technischen Entwicklung ganz danach aus, als ob sich das Rad von Möglichkeiten z.B. zur Website-Optimierung wieder sehr schnell dreht. Ob für eine verfeinerte Kundenanalyse, die Integration von Social Media und Virtual Reality oder die ideale Customer Journey auf der eigenen Seite: Es entstehen ständig neue Werkzeuge, mit denen Unternehmen ihre Webseiten noch präziser steuern können, um Angebot und Kunde optimal miteinander zu verknüpfen. Angesichts der Fülle an Optionen ist es kaum möglich, selbst sämtliche Tools effektiv zu managen.

Xpert.Digital behält hier dank umfassender Expertise den Überblick und bietet Kunden mit seinem 1st Support ein umfangreiches Sortiment zur Optimierung ihres Marketing-Mix, damit sie der Entwicklung stets einen Schritt voraus sind. Zum Programm gehört standardgemäß das Mailing & Newsletter-Tool, mit dem Kunden-E-Mails auf ganz neue Weise gesteuert und ausgewertet werden. Auch ein innovativer Call-Tracker, der Unternehmen dabei hilft, präzise Informationen zu telefonischen Kontaktanfragen zu generieren, ist Bestandteil der Lösung. Zu dem Servicepaket gesellen sich zudem mit dem Support bei „SEO Ranking Tools“ und „Lead Profiler“ oder „Another Analytics“ diverse Leistungen aus dem Bereich des Suchmaschinenmarketings. Auch bei der Neu- oder Umgestaltung von Webseiten weiß das Team von Xpert.Digital Rat – egal, ob es sich dabei um Fragestellungen zu WordPress und Typo3 oder die effiziente Kreation neuer Landingpages und Blogs handelt.

Zukunftstechnologien, die schon heute vielfach im Einsatz sind, gehören zum Fokus von Xpert.Digital. Alles, was mit der Digitalisierung zu tun hat, hier bei Xpert.Digital finden man nicht nur den technischen 1.Support, sondern auch Rat und Tat wie Beratung. Sei es Virtual, Augmented und Mixed Reality, sowie Industry 4.0 oder auch Artificial Intelligence. Sie sind nicht nur eine Herausforderung für den digitalen Wandel, sondern auch eine spannende Chance, sich im Markt gegenüber dem Wettbewerb zu behaupten und abzusetzen.

Das umfangreiche 1st Support-Tableau von Xpert.Digital zeichnet sich durch seine absolute Flexibilität aus. Unternehmen können einerseits die gesamte Dienstleistungspalette der Digital-Spezialisten in Anspruch nehmen. Ebenso gut können sie sich einzelne Elemente aussuchen, bei denen sie den kompetenten Support in Anspruch nehmen möchten. Gleiches gilt für Agenturen, die ihr Service-Spektrum mit Xpert.Digital erweitern wollen. Das modulare Angebot macht Xpert.Digital für seine Kunden zu einem Partner, der sie exakt dort voranbringt, wo ihre größten Potentiale liegen.

Was ist Xpert.Digital?

Die Digitalisierung schreitet unaufhaltsam und mit riesigen Schritten voran. Da läuft der Einzelne schnell Gefahr, zurückzufallen. Die Spezialisten von Xpert.Digital bewegen sich auf diesem Gebiet permanent am Puls der Zeit. Dank seines Know-hows bietet Xpert.Digital Unternehmen aus Wirtschaft, Beratung und Medien kompetente Unterstützung bei allen Fragen rund um den rasanten digitalen Wandel.

Das Support-Konzept von Xpert.Digital ist gleichermaßen flexibel wie innovativ, sodass Kunden bereits heute maßgeschneiderte Lösungen für die Herausforderungen von morgen bekommen.

Firmenkontakt
Xpert.Digital
Konrad Wolfenstein
Unsöldstraße 2
80538 München
089 2351 5672
wolfenstein@xpert.digital
http://xpert.digital

Pressekontakt
TRENDS
Konrad Wolfenstein
Unsöldstraße 2
80538 München
089 2351 5672
wolfenstein@trends.ag
http://trends.ag