Tag Archives: Auswandern

Allgemein

Nach Brexit: Britische Arbeitnehmer rechnen mit Verschlechterung der Wirtschaftslage

Aktuelle Studie: Unsicherheit unter Beschäftigten in Großbritannien

Nach Brexit: Britische Arbeitnehmer rechnen mit Verschlechterung der Wirtschaftslage

Viele Briten sind dazu bereit, für den Job ihr Land zu verlassen.

Noch diese Woche will die britische Premierministerin Theresa May in Kabinettssitzungen diskutieren, wie Großbritannien nach dem EU-Ausstieg aussehen soll. Trotz der jüngsten Verhandlungserfolge stehen noch viele wichtige Entscheidungen aus und die andauernde Unsicherheit macht sich unter den Arbeitnehmern bemerkbar: Aktuell rechnen 60,2% der Briten damit, dass sich die Wirtschaftslage in Großbritannien in 2018 weiter verschlechtern wird, so die Ergebnisse des Randstad Arbeitsbarometers Q4/2017.

Die Arbeitnehmer sorgen sich um ihre Jobs und stellen sich auf Veränderungen ein. Demnach wären 55% dazu bereit, dauerhaft in ein anderes Land zu ziehen, um dort in ihrem bevorzugten Beruf arbeiten zu können (Randstad Arbeitsbarometer Q2/2017). Im europäischen Vergleich liegt Großbritannien damit weit über dem Durchschnitt. Die Briten sind sogar eher bereit auszuwandern als die von hoher Arbeitslosigkeit betroffenen Griechen (53%) und nur ein paar Prozentpunkte hinter Italien (59%) und Spanien (60%). Besonders unter den 25- bis 45-Jährigen haben viele mental bereits die Koffer gepackt. 67% dieser Altersgruppe wären bereit, für den Job auszuwandern – das ist Spitze in Europa. Außerdem sind britische Männer (65%) eher für eine Stelle im Ausland offen als Frauen (45%).

Die Angst vor der Arbeitslosigkeit macht sich auch in der steigenden Kompromissbereitschaft bemerkbar. 64% der Arbeitnehmer in Großbritannien würden ein geringeres Gehalt oder eine niedrigere Position akzeptieren, wenn sie dadurch ihren Job behielten. Weltweit kommt keines der 32 anderen Länder, die im Randstad Arbeitsbarometer Q2/2017 berücksichtigt wurden, an diesen Wert heran.

„Die Angst vor den Folgen des Brexits hat die britischen Arbeitnehmer längst erreicht. Bereits jetzt verlegen große Unternehmen ihren Hauptsitz in andere EU-Länder und planen, Stellen in Großbritannien abzubauen. Ein großer Teil der Angestellten spielt mit Alternativen, um den anstehenden Veränderungen zu entgehen“, meint Petra Timm, Director Group Communications bei Randstad Deutschland.

Über die Online-Umfrage
Die dargestellten Ergebnisse stammen aus dem Randstad Arbeitsbarometer. Die Online-Umfrage wird in 33 Ländern vierteljährlich durchgeführt. In jedem Land wurden mindestens 400 Arbeitnehmer zwischen 18 und 65 Jahren aus unterschiedlichen Branchen befragt.

Mit durchschnittlich rund 58.000 Mitarbeitern und rund 500 Niederlassungen in 300 Städten sowie einem Umsatz von rund 2,1 Milliarden Euro (2016) ist die Randstad Gruppe der führende Personaldienstleister in Deutschland. Randstad bietet Unternehmen unterschiedlicher Branchen umfassende Personalservice-Konzepte. Neben der klassischen Zeitarbeit gehören zum Portfolio der Randstad Gruppe unter anderem die Geschäftsbereiche Professional Services, Personalvermittlung, HR Lösungen und Inhouse Services. Mit seinen passgenauen Personallösungen ist Randstad ein wichtiger strategischer Partner für seine Kundenunternehmen. Durch die langjährige Erfahrung unter anderem in der Personalvermittlung und Personalüberlassung sowie individuelle Leistungs- und Entwicklungsangebote für Mitarbeiter und Bewerber, ist Randstad auch für Fach- und Führungskräfte ein attraktiver Arbeitgeber und Dienstleister. Als Impulsgeber für den Arbeitsmarkt hat Randstad bereits im Jahr 2000 einen flächendeckenden Tarifvertrag mit ver.di abgeschlossen, der als Grundlage für die geltenden tariflichen Regelungen in der gesamten Branche diente. Randstad ist seit knapp 50 Jahren in Deutschland aktiv und gehört zur niederländischen Randstad Holding nv: mit einem Gesamtumsatz von rund 20,7 Milliarden Euro (Jahr 2016), über 620.000 Mitarbeitern täglich im Einsatz und ca. 5.800 Niederlassungen in 40 Ländern, ist Randstad einer der größten Personaldienstleister weltweit. Zur Randstad Gruppe Deutschland gehören neben Randstad auch die Unternehmen GULP, Randstad Sourceright und Randstad Outsourcing.

Firmenkontakt
Randstad Deutschland
Petra Timm
Helfmann-Park 8
65760 Eschborn
06196/4081770
06196-408 1775
presse@randstad.de
http://www.randstad.de

Pressekontakt
Randstad Deutschland Pressestelle
Helene Schmidt
Helfmann-Park 8
65760 Eschborn
06196/4081701
06196-408 1775
helene.schmidt@randstad.de
http://www.randstad.de

Allgemein

Aux Pieds des Pyrénées

Heimat fürs Herz

Aux Pieds des Pyrénées

Cover

EIN SONNIGES, ERDIGES STÜCK FRANKREICH

Eine Großfamilie zieht von Bayern in ein traditionelles Farmhaus am Fuß der Pyrenäen. Dort sieht sie sich nicht nur mit allerlei gewöhnungsbedürftigen Lebensregeln, sondern auch mit alteingesessenen Persönlichkeiten in der Nachbarschaft konfrontiert. Die autobiografische Erzählung handelt von der Neuorientierung einer jungen Mutter mit Familie im bodenständigen Südwesten Frankreichs. Es geht um den langsamen Prozess des sich Verliebens in eine neue Heimat.

Humorvoll gespickt mit vielen französischen Begriffen beschreibt das Buch Land, Leute, ein ganzes Lebensgefühl! Frankreich-Fans kommen voll und ganz auf ihre Kosten. Sie können sich über zusätzliches Vokabular und Original-Rezepte aus der leckeren regionalen Küche des Südwestens freuen. Ob köstlich-gesunde Radieschen-Suppe oder eine handfeste Mousse au Chocolat, hier kommt niemand zu kurz.

Eine leichte, herzerwärmende und motivierend reale Geschichte, die das Leben in seinem Fluss beschreibt. Die bunten Farben Südwestfrankreichs inklusive. Eine Erzählung, die Mut macht und zur Nachahmung motiviert.

Autorin
Carolin Thywissen ist 1967 geboren und hat in verschiedenen Ländern gelebt, gelernt und gearbeitet. Nach ihrem Studium kam sie über verschiedene Fortbildungen, spirituelle Traditionen und schließlich Yoga zur direkten unterstützenden Arbeit mit ihren Mitmenschen. In ihre Arbeit fließt wie in ihre Bücher stets das ein, was sie selbst in unterschiedlichen Kulturen erfahren und nicht zuletzt als Mutter zweier erwachsener Kinder für sich integriert hat.

Paperback
978-3-96051-763-4
10,99 Euro
e-Book
978-3-96051-765-8
4,99 Euro

tao.de ist das Selfpublishing-Portal, das AutorInnen mit den Themengebieten Neues Bewusstsein, Ganzheitliche Gesundheit und Spiritualität bei allen Schritten von der Idee über die Produktion von Büchern und ebooks bis zu ihrer Vermarktung begleitet. tao.de ist ein Selfpublishing-Portal der J.Kamphausen Mediengruppe.

* Die J. Kamphausen Mediengruppe mit den Verlagen J.Kamphausen, Aurum, Theseus, Lüchow, LebensBaum und der Tao Cinemathek sowie den Selfpublishing Portalen tao.de und Meine Geschichte wurde 1983 in Bielefeld gegründet. Das Lieferprogramm umfasst mehr als 1.000 Titel aus den Themenbereichen ganzheitliche Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung und Wirtschaft. Einzelne Titel erreichen Auflagen in Millionenhöhe.

Firmenkontakt
tao.de
Kirstin Dreimann
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 13
0521-560 52 29
info@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Pressekontakt
J. Kamphausen Mediengruppe GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 232
0521-560 52 29
julia.meier@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Allgemein

Britische Arbeitnehmer auf dem Sprung

Aktuelles Randstad Arbeitsbarometer untersucht Auswanderbereitschaft

Britische Arbeitnehmer auf dem Sprung

Die Mehrheit der 25- bis 44-Jährigen in Großbritannien wäre bereit, für den Job auszuwandern.

In Großbritannien wären 55% aller Arbeitnehmer dazu bereit, dauerhaft in ein anderes Land zu ziehen, um dort in ihrem bevorzugten Beruf arbeiten zu können. Im europäischen Vergleich liegt die Insel damit weit über dem Durchschnitt, wie das aktuelle Randstad Arbeitsbarometer zeigt. Der vor einem Jahr beschlossene Brexit und die Unsicherheit, wie sich dieser auf den Arbeitsmarkt auswirkt, könnten hier bereits ihre Folgen zeigen.

Die Briten sind sogar eher bereit auszuwandern als die von hoher Arbeitslosigkeit betroffenen Griechen (53%) und nur ein paar Prozentpunkte hinter Italien (59%) und Spanien (60%). Besonders unter den 25- bis 45-Jährigen haben viele Briten mental bereits die Koffer gepackt. 67% wären bereit, für den Job auszuwandern – das ist Spitze in Europa. Wie groß die Angst vor der Arbeitslosigkeit ist, unterstreicht eine andere Zahl. 64% der Arbeitnehmer in Großbritannien würden ein geringeres Gehalt oder eine niedrigere Position akzeptieren, wenn sie dadurch ihren Job behielten. Weltweit kommt keines der
32 anderen Länder, die in der Studie berücksichtigt wurden, an diesen Wert heran.

„Die Angst vor den Folgen des Brexits hat die britischen Arbeitnehmer längst erreicht. Sie nehmen die Prognosen ernst, nach denen zehntausende Stellen gestrichen und einige von Londons größten Unternehmen in andere Metropolen umziehen könnten. Ein großer Teil scheint zumindest gedanklich mit Alternativen zu spielen, um den anstehenden Veränderungen zu entgehen. Deutschland könnte als starker Banken-Standort davon profitieren und höher Qualifizierte aus dem Finanzsektor anziehen“, meint Petra Timm, Director Group Communications bei Randstad Deutschland.

Über die Online-Umfrage
Die dargestellten Ergebnisse stammen aus dem Randstad Arbeitsbarometer. Die Online-Umfrage wird in 33 Ländern vierteljährlich durchgeführt. In Deutschland wurden 400 Arbeitnehmer zwischen 18 und 65 Jahren aus unterschiedlichen Branchen befragt.

Mit durchschnittlich rund 58.000 Mitarbeitern und rund 500 Niederlassungen in 300 Städten sowie einem Umsatz von rund 2,1 Milliarden Euro (2016) ist die Randstad Gruppe der führende Personaldienstleister in Deutschland. Randstad bietet Unternehmen unterschiedlicher Branchen umfassende Personalservice-Konzepte. Neben der klassischen Zeitarbeit gehören zum Portfolio der Randstad Gruppe unter anderem die Geschäftsbereiche Professional Services, Personalvermittlung, HR Lösungen und Inhouse Services. Mit seinen passgenauen Personallösungen ist Randstad ein wichtiger strategischer Partner für seine Kundenunternehmen. Durch die langjährige Erfahrung unter anderem in der Personalvermittlung und Personalüberlassung sowie individuelle Leistungs- und Entwicklungsangebote für Mitarbeiter und Bewerber, ist Randstad auch für Fach- und Führungskräfte ein attraktiver Arbeitgeber und Dienstleister. Als Impulsgeber für den Arbeitsmarkt hat Randstad bereits im Jahr 2000 einen flächendeckenden Tarifvertrag mit ver.di abgeschlossen, der als Grundlage für die geltenden tariflichen Regelungen in der gesamten Branche diente. Randstad ist seit knapp 50 Jahren in Deutschland aktiv und gehört zur niederländischen Randstad Holding nv: mit einem Gesamtumsatz von rund 20,7 Milliarden Euro (Jahr 2016), über 620.000 Mitarbeitern täglich im Einsatz und ca. 5.800 Niederlassungen in 40 Ländern, ist Randstad einer der größten Personaldienstleister weltweit. Zur Randstad Gruppe Deutschland gehören neben Randstad auch die Unternehmen GULP, Randstad Sourceright und Randstad Outsourcing. Vorsitzender und Sprecher der Geschäftsführung der Randstad Gruppe Deutschland ist Eckard Gatzke.

Firmenkontakt
Randstad Deutschland
Petra Timm
Helfmann-Park 8
65760 Eschborn
06196/4081770
06196-408 1775
presse@randstad.de
http://www.randstad.de

Pressekontakt
Randstad Deutschland Pressestelle
Helene Schmidt
Helfmann-Park 8
65760 Eschborn
06196/4081701
06196-408 1775
helene.schmidt@randstad.de
http://www.randstad.de

Allgemein

Ungarn – das neu entdeckte Land für Aussteiger und Anleger

Deutsche investieren immer mehr in Ungarn.

Ungarn - das neu entdeckte Land für Aussteiger und Anleger

www.ungarnexpert.com

Sicherlich ist Ungarn für viele ein interessantes Urlaubsziel. Die Entfernung ist im Rahmen des Möglichen, wenn man mit dem Auto unterwegs ist und schon allein der Plattensee lockt jedes Jahr unzählige Deutsche ins Land der wilden Pferde und Reiter. Die Hauptstadt Budapest ist die achtgrößte in Europa und Dank der erweiterten Infrastruktur und seiner landschaftlich schönen Ursprünglichkeit, zählt besonders der Südwesten Ungarns unter Auswanderern zu den beliebtesten Gegenden, um sesshaft zu werden.

Deutsche investieren immer mehr in Ungarn

Besonders in der Automobilbranche und deren Zulieferern zeichnet sich ein deutliches Plus in Ungarn ab. Immer mehr deutsche Unternehmen lassen sich in Ungarn nieder, um vor Ort verhältnismäßig günstig produzieren zu lassen. Da die ungarischen Lohnkosten etwa nur ein Drittel die der deutschen Durchschnittskosten betragen, liegen die Gründe zur Investition auf der Hand.

Aber auch Privatmenschen zieht es immer mehr nach Ungarn. Und das besonders deshalb, weil die Natur, die Menschen und das Drumherum dieses Landes einen ganz besonderen Charme versprühen. Immobilien beispielsweise werden immer mehr in Ungarn von Deutschen gekauft, um unter Umständen auch dort belieben zu können. Ein schönes Häuschen in Ungarn zu kaufen, ist also gar nicht so abwegig. Die Finanzspritze für den Kauf einer Immobilie ist unter anderem auch durch ganz spezielle Kreditmodelle, welche jedoch im Vorfeld stets sorgfältig verglichen werden sollten, gut möglich. Mit relativ niedrigen Zinsen und einer schnellen Bearbeitungsphase sind solche Kredite eine gute Alternative, um schnell bei Immobilien-Schnäppchen in Ungarn zugreifen zu können. Denn auch hier ist es wichtig, dass wer zuerst kommt und zahlen kann, auch den Zuschlag fürs Traumhäuschen im sonnigen Ungarn schließlich bekommt.

Auswandern ist nicht schwierig – finanzielles Polster sollte schon sein

Wer nach Ungarn auswandern möchte, kann dies zu jeder Zeit tun und ohne großartigen Aufwand. Als EU-Bürger reicht zunächst ein gültiger Reisepass, um sich 90 Tage im Land aufhalten zu können. Das sollte man ruhig schon einmal tun, bevor es zur Auswanderung kommt. Land und Leute kann man so am besten schon im Vorfeld kennenlernen und genügend Kontakte knüpfen, damit man vielleicht schon jetzt einen sicheren Job für die Zeit nach der Auswanderung ergattert. Sehr schnell ist auch in Ungarn das Ersparte futsch, wenn man nicht für Nachschub sorgt. Denn auch in Ungarn gelten die gleichen Regeln wie überall: Ohne Job kein Geld und ohne Verdienst können weder Wohnung oder Haus unterhalten werden.
Sprachkenntnisse sind immer gefragt

Jobs in der Tourismusbranche sind immer wieder gern gesehen und Menschen, die gleich über den Sprachschatz mehrerer Fremdsprachen verfügen, haben es bei der Arbeitssuche wesentlich leichter. Besonders Ärzte, Apotheken, Ingenieure, Logistiker und Führungskräfte mit Qualifikationen werden sehr gern gesehen. Zwar ist die Umsatzsteuer Ungarn mit 27 Prozent die Höchste, doch besonders Privatpersonen können von der Flat-Tax, einer einheitlichen Steuerpauschale von nur 16 Prozent profitieren. Für Arbeitnehmer, die sich vornehmen, zu einem späteren Zeitpunkt ganz nach Ungarn auszureisen, lohnt sich das besonders. Denn trotz dieser günstigen Flat-Tax können sie im Herkunftsland sozialversichert bleiben. Bei erfolgreicher Einwanderung entfällt natürlich die Sozialversicherung im Herkunftsland. Wer schließlich tatsächlich auswandern möchte, muss bei der Einwanderungsbehörde eine Aufenthaltsgenehmigung beantragen.

Auf der Seite von www.ungarnexpert.com kann man sich über die Möglichkeiten Informieren.

Ungarnexpert.com ist spezialisiert auf Dienstleistungen und Informationen rund um Ungarn.

Kontakt
Leaf GmbH
Judit Huber
Museggstrasse 20
6004 Luzern
0041 78 7530816
judit.huber@gmail.com
http://ungarnexpert.com/

Allgemein

Autorin Britta Wulf bei Markus LANZ (ZDF) am 15.2.2017

Achtung: Fernwehgefahr! Britta Wulf erzählt die Geschichte ihrer deutsch-sibirischen Liebe (Buch: „Das Rentier in der Küche“)

Autorin Britta Wulf bei Markus LANZ (ZDF) am 15.2.2017

Solibro-Autorin Britta Wulf

Diesen Mittwoch wird Autorin Britta Wulf bei Markus LANZ (ZDF) zu Gast sein (15.2.2017, 23.45 Uhr). Sie erzählt dort die Geschichte ihrer 8000-km-Fernbeziehung, die sie in ihrem Buch “ Das Rentier in der Küche. Eine deutsch-sibirische Liebe“ reich bebildert festgehalten hat.

8000-km-Fernbeziehung

Während einer Reise für ein Filmprojekt in Sibirien knüpft sie zarte Bande zu einem Einheimischen. So wird aus der Reisereportage allmählich eine persönliche Liebesgeschichte zu dem am Baikalsee lebenden Anatoli. Zwei sehr verschiedene Menschen aus ganz unterschiedlichen Kulturen tasten sich langsam an eine verrückte Fernbeziehung heran.
Die Reise nach Sibirien war für Britta Wulf eine besondere Reise. Verzaubert von Land und Leuten kam sie zurück und wurde davon überrascht, dass auch sie jemanden bezaubert hatte. Der Sibirier Anatoli hatte sich in sie verliebt. Wie sich diese Beziehung weiterentwickelt hat und welche Erlebnisse sie am Baikalsee machte, hat sie in ihrem Buch festgehalten und wird sie bei Markus LANZ erzählen.

Achtung: Fernwehgefahr!

Das Buch ist für Leser, die Sehnsucht nach Abenteuer und Liebe haben, und für Menschen, die sich für Russland und Sibirien interessieren.

„… eine wunderschöne, sensibel geschriebene Liebesgeschichte. Britta Wulf schafft es, den Leser einzubeziehen und sich ebenfalls zu verlieben … zumindest gedanklich in Land und Leute. Das Buch macht mir große Lust darauf, dieses Land zu bereisen. Auch weil mein Vater dort sechs Jahre in Gefangenschaft war, aber trotzdem sehr versöhnlich über die Warmherzigkeit der Menschen dort gesprochen hat.“
Ralph Morgenstern (Schauspieler, TV-Moderator & Musiker)

Bibliografische Daten:
Britta Wulf: Das Rentier in der Küche. Eine deutsch-sibirische Liebe
3. Aufl. 2017, ISBN 978-3-96079-015-0; Broschur; 14,8 x 21 cm; 224 Seiten; mit 2 farb. Karten, 93 Fotos (65 s/w-Fotos, 28 Farbfotos); 18 Euro (D)
www.solibro.de

Der Solibro Verlag ist ein Publikumsverlag, der aufklärerischen und zugleich unterhaltsamen Lesestoff anbietet, der es leicht macht, die mediale Konkurrenz öfter mal zu ignorieren. Etablierte Autoren wie die Journalisten Helge Timmerberg und Bernd Zeller oder die Schauspielerin Yvonne de Bark sorgen mit Ihren Titeln für gleichsam subversive wie kurzweilige Leseerfahrungen. Aber auch neue Autoren Frank Jöricke oder Hans Hermann Sprado sowie regionale Titel tragen zum abwechslungsreichen Verlagsprogramm bei (populäres Sachbuch, Belletristik, Reiseliteratur, Humor, Regionalia).

Kontakt
Solibro Verlag
Wolfgang Neumann
Jüdefelderstr. 31
48143 Münster
0251-48449182
presse@solibro.de
http://www.solibro.de

Allgemein

Goodbye Germany – aber mit einem sicheren Gefühl

Krankenversicherung für langfristige Geschäftsreisende und Auswanderer

Goodbye Germany - aber mit einem sicheren Gefühl

Internationale Mobilität hochqualifizierter Mitarbeiter (Bildquelle: (c) Care Concept AG)

Internationale Mobilität in globalen Konzern zählt mittlerweile zum Anforderungsprofil vieler Mitarbeiter, und immer mehr Personen verwirklichen ihren Traum, im Ausland arbeiten oder leben zu können. Folgerichtig sind in den vergangenen zehn Jahren rund 1,5 Mio. Deutsche ausgewandert. Die Care Concept AG, zuverlässiger Partner für Krankenversicherung im Ausland, wendet sich mit dem Versicherungsprodukt „Care Expatriate“ an Geschäftsleute und Personen, die länger als ein halbes Jahr im Ausland bleiben.

„Im globalisierten Wirtschaftsumfeld gewinnen internationale Projekte immer mehr an Bedeutung, so dass die weltweite Mobilität zunimmt und mehrjährige Aufenthalte branchentypisch sind“, erläutert Feraye Fischer, Teamleiterin Maklerbetreuung der Care Concept AG. „Für diese Personengruppe sowie für Deutsche mit befristeten Auswanderungsplänen bieten wir ein zeitgemäßes Produkt, das sich bequem und schnell direkt über das Internet abschließen lässt.“

Hochqualifizierte Deutsche besonders mobil
In den vergangenen zehn Jahren kehrten rund 1,5 Mio. Deutsche ihrer Heimat den Rücken, so die aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden (Stand: Juli 2016). Die Wanderungsstatistik erfasst Personen, die bei den zuständigen Meldebehörden abgemeldet werden. Das können entweder Komplettauswanderer sein oder Personen, die nur für einen befristeten Zeitraum ihren Wohnsitz ins Ausland verlegen.

Das Jahr 2015 weist im vorläufigen Ergebnis 138.273 Deutsche aus, die fortgezogen sind. Die Aufnahme einer Erwerbstätigkeit im Ausland ist dabei der meistgenannte Grund für einen Wohnortwechsel ins Ausland. Die fortgezogenen Deutschen sind überwiegend zwischen 20 und 50 Jahre alt und wechseln zu zwei Dritteln in europäische Staaten. Hochqualifizierte Deutsche sind dabei besonders mobil – ihre wichtigsten Ziele außerhalb Europas sind die Vereinigten Staaten, Australien, China und Kanada.

Beim Versicherungsschutz im Ausland gibt es indes einige Besonderheiten, die zu beachten sind. Krankenversicherungen beziehen sich beispielsweise auf die Vorschriften des neuen Wohnlandes, was den Leistungskatalog gegenüber Deutschland deutlich einschränken kann. Außerhalb Europas kann man den deutschen Krankenversicherungsschutz sogar vollständig einbüßen. Auch eine Lohnfortzahlung im Krankheitsfall muss bei entsendeten Berufstätigen aktiv geregelt werden.

Unterscheidungskriterium: Verlängerungsoption um weitere fünf Jahre
Die Auslandskrankenversicherung Care Expatriate ist zugeschnitten auf die Bedürfnisse von Privatreisenden, Geschäftsreisenden sowie beruflich Entsendeten weltweit. Für eine 28-jährige Person im weltweiten Ausland besteht bereits ab einem Monatsbeitrag von 53,- EUR Versicherungsschutz. Die Krankenversicherung kann von Langzeitreisenden mit einem Auslandsaufenthalt zwischen sechs Monaten bis fünf Jahren abgeschlossen werden. Bei Abschluss eines Fünfjahresvertrages haben Versicherungsnehmer die Option, auf einen Anschlussvertrag mit maximal weiteren fünf Jahren zu verlängern – diese Verlängerungsoption unterscheidet Care Expatriate von Vergleichsprodukten.

Care Expatriate steht in den Tarifstufen Basic, Comfort und Premium mit unterschiedlichen Leistungen zur Verfügung und kann direkt online beantragt werden. Der Leistungsumfang umfasst die ambulante, stationäre und zahnmedizinische Behandlung sowie Vorsorgeuntersuchungen, Heilmittel und Hilfsmittel bei allen zugelassenen Ärzten weltweit zum ortsüblichen Gebührensatz. Care Concept empfiehlt Entsendeten oder selbständigen Geschäftsreisenden außerdem den Abschluss der Krankentagegeldversicherung Care Cash , die durch längere Krankheiten entstandene Einkommensausfälle ausgleicht. Der Tarif kann zusammen mit der Krankenversicherung optional beantragt werden.

Komplettauswanderer, die nicht nach Deutschland zurückkehren wollen, stehen in Versicherungsfragen vor zusätzlichen Herausforderungen. So verlangen deutsche Versicherer teilweise sehr hohe Auslandszuschläge und Verträge können meist nicht mehr abgeschlossen werden, wenn man schon im Ausland ist. „Bei Komplettauswanderern mit unbegrenzter Laufzeit empfehle ich den Abschluss einer privaten Vollkrankenversicherung noch vor der Abreise aus Deutschland“, bemerkt Frank Brandenberg, Vertriebsdirektor der Care Concept AG. „Erstens bildet sie Rückstellungen und bleibt so im Alter auch noch halbwegs bezahlbar. Zweitens – und das ist fast noch wichtiger – gibt es kein Kündigungsrecht des Versicherers.“ Alternativ zur VollPKV sind auch internationale Krankenversicherungen angelsächsischer „Bauart“ denkbar, die ohne Alterungsrückstellungen kalkuliert sind. Für Jüngere erscheinen sie daher zunächst günstig, aber im Alter muss mit massiv ansteigenden Risikoprämien gerechnet werden.

Die in Bonn ansässige Care Concept AG konzentriert sich seit 1999 erfolgreich auf die Entwicklung umfassender Auslandsversicherungslösungen. Das Unternehmen gehört zu den drei größten Anbietern im deutschsprachigen Raum, die sich ausschließlich auf Auslandskrankenversicherungen spezialisiert haben. Die Care Concept AG bietet maßgeschneiderte Lösungen für Geschäftsreisende, Sprachschüler, Studenten, ausländische Gäste, Diplomaten, Saisonarbeiter, Au-pairs, Privat- und Urlaubsreisende für kurz- bis langfristige sowie unbefristete Auslandsaufenthalte. Die im Hause entwickelten Produkte werden via Internet und durch ein deutschland- und österreichweites Partnernetzwerk aus Versicherungsvermittlern angeboten.

Kontakt
Care Concept AG
Frank Brandenberg
Am Herz-Jesu-Kloster 20
53229 Bonn
(0228) 977350
info@care-concept.de
http://www.care-concept.de/

Allgemein

Tipps zur Teilnahme an der Greencard Lottery der Vereinigten Staaten

Tipps zur Teilnahme an der Greencard Lottery der Vereinigten Staaten

(NL/9379430535) my-greencard.de – eine Agentur aus Lübeck, bietet eine kostenlose Liste mit sechs Tipps rund um die Teilnahme der Greencard Lotterie für die USA an.

Jedes Jahr bewerben sich viele tausend Menschen in Deutschland bei der Greencard Lotterie der Vereinigten Staaten von Amerika um eine Greencard. Jährlich werden dort 55.000 Greencards verlost. Mit dem Erhalt dieser unbefristete Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis ist der Grundstein für das Auswandern in die USA gelegt. Die Teilnahme an der Lotterie ist grundsätzlich kostenlos, aber das sachgemäße Ausfüllen des Antrages ist eine Herausforderung. Der kleinste Fehler führt zu einer Disqualifikation für das Jahr. Leider erfahren die Teilnehmer nicht, ob Sie disqualifiziert oder einfach kein Glück hatten. Mit den „6 Tipps für die Greencard Lotterie“ von my-greencard.de sollen Teilnehmer Ihre Chance bei der Lotterie steigern.

„Als Agentur in diesem Segment, wollen wir natürlich allen Interessenten eine gute Möglichkeit geben, sich für eine Greencard zu qualifizieren.“, so André Boeck – Geschäftsführer der webwiser GmbH, dessen Produkt my-greencard.de ist. „Selbstverständlich steht diese Liste allen frei zur Verfügung! Die Datei kann man auf unserer Webseite kostenlos herunterladen.“

Die pdf-Datei ( https://www.my-greencard.de/greencard-faq/ ), bietet 6 hilfreiche Tipps, die jeder Greencard Interessent lesen sollte. Es finden sich hier der ein oder andere Hinweis auf Punkte, die beachtet werden müssen! „Ein Fehler oder eine Unachtsamkeit führt bei der Greencard Lotterie direkt zur Disqualifikation und leider informiert die US Behörde den Teilnehmer in diesem Fall nicht. So kann es passieren, das Lotterie-Teilnehmer Jahr für Jahr den selben Fehler begehen und keine Greencard erhalten“, so erneut der Geschäftsführer von my-greencard.

Über my-greencard.de: my-greencard.de bietet ein professionelles Bearbeiten Ihres Antrages auf eine Greencard-Teilnahme an. Profis mit jahrelanger Erfahrung kümmern sich um Ihre Teilnahme und sorgen so dafür, dass Sie 100% bei der Greencard Lotterie teilnehmen.

Firmenkontakt
my-greencard.de
André Boeck
Lohstr. 37
23617 Stockelsdorf
4945148935290
presse@my-greencard.de

Pressekontakt
my-greencard.de
André Boeck
Lohstr. 37
23617 Stockelsdorf
4945148935290
presse@my-greencard.de
https://www.my-greencard.de

Immobilien

Internationale Immobilien und Erneuerbare Energieanlagen

Gewerbeimmobilien wie Hotel und Farm sowie Kapitalanlagen für Auswanderer, Investoren und Existenzgründer weltweites Angebot Kauf und Verkauf

Internationale Immobilien und Erneuerbare Energieanlagen

EfG Existenzmakler
Baarerstrasse 135
CH-6300 Zug
https://www.efg-immo.com

EfG Existenzmakler EfG Existenzmakler: Internationale Immobilien und Energieanlagen www.efg-immo.com

Immobilien, Real Estate, Properties, Inmobiliaria, Propiedades, Inmuebles,
Imoveis, Propriedades, Immobilier, Propriete, Immobiliare EfG Existenzmakler

Sie möchten eine Firma, Kapitalanlage oder Immobilie kaufen?
Wollen Sie auswandern und einen Betrieb zur Existenzsicherung übernehmen? Als Rentner den Lebensabend in einem sonnigen Land Ihrer Wahl zu verleben? Sind Sie auf der Suche nach einer lukrativen und sicheren Kapitalanlage? Oder möchten Sie eine Existenz gründen, um sich den Traum von der eigenen Firma zu erfüllen? Dann ist EfG Existenzmakler Ihr Ansprechpartner.

Internationale Immobilien Provisionsfrei kaufen, Keine Käuferprovision in Brasilien, Costa Rica, Panama, Paraguay, Kolumbien, Dominikanische Republik, Peru, Südafrika, Kanada, Portugal und Spanien.

Sie möchten Ihren Betrieb, Immobilie oder Kapitalanlage verkaufen?
Suchen Sie für Ihr Unternehmen einen Nachfolger, weil Ihre Kinder den Betrieb nicht übernehmen möchten? Soll Ihr Betrieb verkauft oder verpachtet werden? Dann beraten wir Sie hierbei sehr gerne. Nutzen auch Sie unsere Erfahrungen aus über 25 Jahren Unternehmensberatung mit Nachfolge und Existenzgründung. Provision für Verkäufer oder Verpächter je nach Land, keine Vermarktungskosten. Provision nur fällig und zahlbar bei Verkauf oder Verpachtung durch EfG.

Angebot EfG Existenzmakler Immobilienmakler Schweiz und weltweit
Gewerbeimmobilien Existenzen Firmenkauf: Hotel, Gästehaus, Pension, Farm Kapitalanlagen: Mehrfamilienhaus Wohnanlage, Einkaufszentrum, Bürohaus Erneuerbare Energieanlagen: Photovoltaik, Solar, Windpark, Wasserkraftwerk Grundstücke: Ackerland, Forstgrundstück Wald, Farmland

Auslandsimmobilien Gewerbeliegenschaften und Kapitalanlagen
Schweiz, Deutschland, Österreich, Italien, Spanien, Portugal, Rumänien, Frankreich, Polen, Slowakei, Slowenien, Bosnien, Kroatien, Lettland, Türkei,
Argentinien, Brasilien, Chile, Panama, Paraguay, Peru, Costa Rica, Kolumbien, Kanada, Dominikanische Republik, Südafrika, Südsee, Australien

Aktuelle Gesuche Hotel Immobilien Schweiz und Schwarzwald
Hotelmakler sucht für vorgemerkte Käufer: Hotel ab 40 Zimmer in der Zentralschweiz oder Zürich Kaufpreis bis 5.000.000 CHF. Hotel in Zermatt für asiatischen Investor, mit Betreiber oder ohne Betreiber, gesucht. Schweiz Stadthotel Hotel-Garni ab 30 Zimmer in Großstadt. Schweizer Hotelier sucht in zentraler Lage, Hauptstraße, Hotel für Geschäftsreisende. Pächter Schweiz sucht Hotel mit Restaurant für italienische Küche. Schwarzwald Hotel ab 30 Zimmer Kauf oder Pacht gesucht. Hotelier sucht Hotel zum Kauf oder Pacht in Freiburg, Bad Krozingen oder am Feldberg. Schwarzwald Hotel mit wenig Restaurant oder Hotel-Garni, ab 27 Zimmer, ab 50 Betten für Hotelkette gesucht.

Deutschland und Europa Solarfarm, Wasserkraftwerk, Windpark gesucht
Deutschland Photovoltaik Dachanlagen Projekte und am Netz; Solarpark Freiland Deutschland am Netz;, Wasserkraftwerke in Deutschland, Österreich, Schweiz und Europa; Windparkanlagen Projekt Rechte und Projekte in Deutschland; Rumänien Windparkanlagen baureife Projekte, Projektrechte und am Netz.

EfG Existenzmakler Internationale Gewerbe Immobilien und Erneuerbare Energieanlagen

Immobilien, Real Estate, Properties, Inmobiliaria, Propiedades, Inmuebles, Imoveis, Propriedades, Immobilier, Propriete, Immobiliare

www.efg-immo.com

Kontakt
EfG Existenzmakler
Kathrin Thieme
Baarerstrasse 135
6300 Zug
0041-41-5004252
thieme@efg-immo.com
https://www.efg-immo.com

Allgemein

Auswandern Australien – Karriereziel Australien

Leben und Arbeiten in Australien

Auswandern Australien -  Karriereziel Australien

Auswandern Australien

Sydney Migration International in Zusammenarbeit mit Melbourne Migration International und dem Australien Blogger als Medienpartner bieten im April 2015 Informationsveranstal-tungen in Frankfurt am Main und Stuttgart zum Thema „Leben und Arbeiten in Australien – Auswandern Australien“ an.

Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt in diesem Jahr auf den Self-Sponsorships für Fachkraefte, Handwerker und Selbststaendige und der doppelten Staatsbuergerschaft. Es wird weiterhin ausfuehrlich auf verschieden Visaklassen, Permanent Residency und Staatss-ponsorships eingegangen.

Im Rahmen von vierstuendigen Fachseminaren, die an den jeweiligen Veranstaltungsorten ab 13 Uhr am Wochenende starten, werden sachliche und praktische Informationen rund um das Thema Leben und Arbeiten – Auswandern Australien vermittelt.

Neben den angebotenen Vortraegen haben Teilnehmer die Moeglichkeit für individuelle Einzelgespraeche mit den anwesenden Referenten.

Interessierte und Fachkraefte koennen sich unter www.melbourne-migration.com oder www.sydney-migration.de fuer Seminare und Veranstaltungen registrieren.
Eine fruehzeitige Anmeldung wird empfohlen.

Samstag 11. April 2015, Frankfurt am Main
Sonntag 12. April 2015, Stuttgart

In Australien herrscht ein ausgepraegter Fachkraeftemangel, der sich in den kommenden Jahren noch verstaerken wird. Die Regierung von Tony Abbott moechte vermehrt Fachkraefte, Freiberufler und Selbststaendige als Auswanderer ansprechen. Die Idee dahinter: Gut ausgebildete Handwerker und qualifizierte Akademiker sollen zukunftsfaehige Ideen in Australien weiterentwickeln, neue Geschaeftsmodelle aufbauen und kleine und mittelstaendische Firmen gruenden. Im Gegenzug bietet Australien Permanent Residency Status bzw. die doppelte Staatsbuergerschaft an. Auf diese Weise koennen Auswanderer schnell und unkompliziert von den Vorteilen des australischen Sozialsystems profitieren.

www.sydney-migration.de
www.melbourne-migration.com/de

Die Sydney Migration International GmbH ist als inhabergefuehrtes Unternehmen der fuehrende Spezialist bei allen Fragen rund um eine zeitweise oder dauerhafte Arbeits- und Aufenthaltsgenehmigung für Australien und bietet Beratung und Services zielgerichtet fuer Fachkraefte, Akademiker und Unternehmer.

Die Migration International Gruppe ist mit 6 Standorten in Australien, Neuseeland, Deutsch-land und Nordamerika vertreten. In Europa sind wir die fuehrende Marke für Loesungen rund um Arbeits- und Aufenthaltsgenehmigungen in Australien und Neuseeland.

Kontakt
Sydney Migration International GmbH
Alex Walke
Kaiserswerther Str 115`
40880 Ratingen
02102 145 7781
contact@sydney-migration.com.au
http://www.sydney-migration.de

Allgemein

Leben und Arbeiten in Australien – Auswandern Australien

Fachseminare und Informationstage zum Thema Leben und Arbeiten in Australien: Visum, Job, Auswandern, Arbeiten, Aufenthaltsgenehmigungen, Unternehmensgründungen, Auswanderung, Sponsoring

Leben und Arbeiten in Australien - Auswandern Australien

Visum Australien – Auswandern Australien

Die Migration International Gruppe bietet auch 2015 wieder ausführliche Fachinformationen und setzt damit ihre erfolgreiche Seminarreihe zum Thema „Leben und Arbeiten, Visum und Auswanderung Australien“ fort.

Am 11. und 12. April 2015, jeweils ab 13:00 Uhr, bietet Sydney Migration International in Zusammenarbeit mit Melbourne Migration International Informationsveranstaltungen rund ums Auswandern und Visum an.

In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt der Veranstaltungen auf den Self-Sponsorships für Unternehmer und Selbstständige und der doppelten Staatsbürgerschaft. Am 11. und 12. April können sich dazu alle Interessierten in Frankfurt am Main und in Stuttgart auf den neuesten Stand bringen lassen.

Die vierstündigen Fachseminare vermitteln sachliche und praktische Informationen rund um das Thema Leben und Arbeiten in Australien. Es wird auf australische Visum Möglichkeiten im Rahmen einer Auswanderung und auf Unternehmensgründungen und das sogenannte Self-Sponsoring für Selbstständige und Freiberufler eingegangen.

Neben den angebotenen Vorträgen haben alle Teilnehmer die Möglichkeit, für individuelle Einzelgespräche und können sich direkt bei den Referenten zu allen Fragen rund um Arbeiten und Leben in Australien, erfolgreiche Auswanderung, Stellenangebotssituation & Jobs, Einreisebestimmungen, Arbeitsbedingungen, Auswandern Australien und weiteren Themen informieren.

Interessierte können sich unter Visum Australien oder Auswandern Australien für Seminare und Veranstaltungen registrieren.
Eine frühzeitige Anmeldung wird empfohlen.

Die Sydney Migration International GmbH ist als inhabergeführtes Unternehmen der führende Spezialist bei allen Fragen rund um eine zeitweise oder dauerhafte Arbeits- und Aufenthaltsgenehmigung für Australien und bietet Beratung und Services zielgerichtet für Fachkräfte, Akademiker und Unternehmer.

Sydney Migration International ist mit 6 Standorten in Australien, Neuseeland, Deutschland und Nordamerika vertreten. In Europa sind wir die führende Marke für Lösungen rund um Arbeits- und Aufenthaltsgenehmigungen in Australien und Neuseeland.

Wir bieten Beratung und Services zielgerichtet für Fachkräfte, Akademiker und Unternehmer.

Kontakt
Sydney Migration International GmbH
Alexander Walke
Kaiserswerther Str
40880 Ratingen
02102 145 7781
contact@sydney-migration.de
http://www.sydney-migration.de