Tag Archives: Auszeichnung

Allgemein

Deutschlands beste Kanzleimanagerin 2018 ausgezeichnet

Deutschlands beste Kanzleimanagerin 2018 ausgezeichnet

Kanzleimanagerin Janet Raabe-Goldhahn (Mitte) mit Rechtsanwalt Norbert Franke und Maria A. Musold.

Aalen, 16. Mai 2018 – Zum fünften Mal in Folge hat eine Jury von Fachleuten Deutschlands beste Kanzleimanager des Jahres ausgezeichnet. Siegerin des Wettbewerbs ist Janet Raabe-Goldhahn von der Dresdner Kanzlei Kucklick, Wilhelm, Börger, Wolf & Söllner. Den zweiten Platz belegte Sina Heidemann von der Bittrich & Bittrich Steuerberatungsgesellschaft mbH in Lüneburg. Platz drei ging an Hilde Tradler aus Freilassing. Sie arbeitet in der Rechtsanwaltskanzlei Franz Tradler. Insgesamt hatten an dem Wettbewerb bundesweit mehr als 200 Kandidatinnen und Kandidaten teilgenommen.

Teilnahmeberechtigt waren Beschäftigte, die bereits die SKT-zertifizierte Fortbildung zur Kanzleimanagerin (w/m) absolviert haben. Allein beim Weiterbildungs-Institut Straßenberger Konsens-Training, das den Wettbewerb durchführt, haben in den vergangenen zwölf Jahren weit über 1.000 Beschäftigte diese Weiterbildung abgeschlossen. „Damit sind sie gerüstet, um Führungs- und Managementaufgaben souverän zu erfüllen, die Kanzleiorganisation eigenverantwortlich zu steuern, Informationen zu koordinieren und interne Arbeitsprozesse zu optimieren“, erklärt Maria A. Musold, die den Kanzleimanager-Lehrgang 2006 konzipiert hat. „Ziel ist es, Anwälte, Steuerberater und Kanzleiinhaber so weit wie möglich von organisatorischen Aufgaben zu entlasten.“

Entsprechend vielfältig sind die Aufgaben, von denen die Preisträger dieses Jahres berichten. „Als Teamassistenz unterstütze ich das Sekretariat im administrativen Bereich und in der Mandantenpflege, als Fachwirtin für Kanzleimanagement kümmere ich mich um das Qualitätsmanagement, um unsere App und die Webakte, und als Social-Media-Managerin betreue ich das Marketing und unsere Social Media Kanäle“, berichtet Sina Heidemann. Die 31-Jährige hatte bereits 2016 an dem Wettbewerb teilgenommen und gewonnen.

Die diesjährige Siegerin Janet Raabe-Goldhahn verweist auf eine weitere Aufgabe von Kanzleimanagern: „Ich versuche auch als Vermittlungsorgan zwischen Angestellten und Vorgesetzten zu fungieren.“ Wichtig sei es bei der Fülle an Aufgaben Prioritäten zu setzen. „Wenn neben der Arbeit keine Zeit mehr für Hobbys ist, sind die Prioritäten falsch gesetzt“, betont Deutschlands beste Kanzleimanagerin 2018.

Die Drittplatzierte, Hilde Tradler, betonte bei der Preisverleihung den Spielraum, den sie als qualifizierte Kanzleimanagerin habe: „Das liegt wohl daran, dass mir mein Aufgabenbereich wirklich Spaß macht und sich der Vorgesetzte zu 100 Prozent auf mich verlassen kann.“

Die Bewerberinnen und Bewerber mussten Fragen zu ihrem Tätigkeitsbereich beantworten und drei Fallbeispiele aus der Praxis professionell und mandantenorientiert lösen. Hinzu kam eine Tätigkeitsbewertung des jeweiligen Kanzleiinhabers oder der Kanzleiinhaberin. Der Preis „Deutschlands beste(r) Kanzleimanager(in)“ wird seit 2014 jedes Jahr von Straßenberger Konsens-Training verliehen.

Weitere Informationen zum Wettbewerb und Interviews mit den Gewinnerinnen unter http://www.strassenberger.com/steuern-recht/kanzleimanager-wettbewerb

Das Weiterbildungsinstitut Straßenberger Konsens-Training wurde 1996 von Maria A. Musold gegründet und hat sich auf Präsenz- und Online-Seminare sowie Inhouse-Schulungen zu praxisrelevanten Themen für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte und Notare spezialisiert. Vermittelt werden Kenntnisse im Kanzleimanagement, wie beispielsweise in Qualitätsmanagement, Mitarbeiterführung, Beziehungsmanagement und zum Umgang mit Beschwerden von Mandanten. Darüber hinaus hat Maria Musold die Mandanten-Zufriedenheit und das Verhältnis von Mandanten, Steuerberatern und Anwälten untersucht und mehrere Studien dazu veröffentlicht.

Firmenkontakt
Straßenberger Konsens-Training
Maria A. Musold
Pleuerstraße 44
73434 Aalen
+49 (0)7366 92 13 27
info@strassenberger.com
http://www.strassenberger.com

Pressekontakt
Straßenberger Konsens-Training / Claudius Kroker · Text & Medien
Maria A. Musold
Pleuerstraße 44
73434 Aalen
+49 (0)7366 92 13 27
strassenberger@ck-bonn.de
http://www.strassenberger.com

Allgemein

lekker erreicht Bronze-Rang bei Untersuchung Digital-Champions

lekker erreicht Bronze-Rang bei Untersuchung Digital-Champions

(NL/8951099835) Der bundesweite Strom- und Gasanbieter lekker Energie hat bei der Untersuchung Digital-Champions den Bronze-Rang erreicht. lekker begeistere Kunden und Nutzer jetzt schon in der digitalen Kundennähe, heißt es von Seiten der Kölner Beratungsgesellschaft ServiceValue, die in Kooperation mit der Tageszeitung DIE WELT die Untersuchung durchgeführt hat. Die Auszeichnung mit dem Bronze-Siegel bestätige, dass bei lekker die digitale Kundennähe deutlich spürbar ist, sei es durch hohe Interaktivität auf den Internetseiten oder durch Präsenzstärke in Social-Media-Kanälen.

Der Digitalisierungsgrad steigt auch bei Energieunternehmen stetig an. Unsere Kunden wünschen sich individualisierte Angebote und einen Mehrwert, der über die reine Energielieferung hinausgeht, sagt Michael Veit, Geschäftsführer für Kundenservice und Vertrieb. Daher bedeutet Digitalisierung für uns bei lekker, den Kunden persönlichen Kundenservice mit hoher Qualität zu bieten. Die Voraussetzung hierfür ist die weitestgehende Automatisierung unserer Prozesse. Auf diesem Weg haben wir bereits große Fortschritte gemacht und fühlen uns durch die Auszeichnung bestätigt.

Der Untersuchung lagen über 280.000 Verbraucherurteile zu 1.072 Unternehmen aus 104 Branchen zugrunde. Insgesamt wurden 450 Unternehmen auf einem Gold-, Silber- und Bronze-Rang geführt.
Mehr Informationen zur Untersuchung Digital-Champions:
http://www.servicevalue.de/wettbewerbe/branchenuebergreifend/digital-champions/

Über lekker Energie:
Die lekker Energie GmbH ist ein führender Anbieter von Strom und Gas an Privat-, Gewerbe- und Geschäftskunden. lekker ist kunden- und serviceorientiert und schneidet bei Vergleichstests regelmäßig mit Bestnoten ab. Als einer der bedeutendsten Lieferanten von Ökostrom an private Haushalte steht lekker seit 2003 für umwelt- und verbraucherfreundliche Produkte. Für faire Wettbewerbsbedingungen setzt sich lekker Energie im Bundesverband Neue Energiewirtschaft ein.

Firmenkontakt
lekker Energie GmbH c/o Publiplikator
Thomas Reckermann
Hauptstraße 3
10827 Berlin
030-200 898 22
reckermann@publiplikator.de
http://

Pressekontakt
lekker Energie GmbH c/o Publiplikator
Thomas Reckermann
Hauptstraße 3
10827 Berlin
030-200 898 22
reckermann@publiplikator.de
http://shortpr.com/melb6p

Allgemein

Clarivate Analytics führt KYOCERA unter den Top 100 der weltweiten Innovationstreiber

Das Unternehmen erhält die Auszeichnung im vierten Jahr in Folge für seine Erfolgsraten bei Patentanmeldungen und seinen weltweiten Einfluss.

Clarivate Analytics führt KYOCERA unter den Top 100 der weltweiten Innovationstreiber

Präsentation der Trophäe

Kyocera wurde am 24. April von Clarivate Analytics, einem weltweit aktiven Anbieter von Informationslösungen, als einer der Top 100 unter allen globalen Innovationstreibern ausgezeichnet. Die Anzahl erfolgreicher Patentanmeldungen durch Kyocera sowie seinen weltweiten Einfluss identifizierten die Analysten auch für das Jahr 2017 als herausragend. Die Auszeichnung, die Kyocera bereits im vierten Jahr in Folge erhält, wurde in der Kyocera-Firmenzentrale in Kyoto/Japan übergeben.

Die Auszeichnung „Top 100 Global Innovators“ wird seit 2011 jährlich vergeben. Sie belohnt die Innovationsanstrengungen führender Unternehmen und Forschungseinrichtungen. Die Preisträger werden von Clarivate Analytics nach einer selbst entwickelten Methodik auf Basis von Analysen geistigen Eigentums und erteilter Patente ausgewählt.

Dabei werden die Kandidaten nach Patent- und Zitierhäufigkeit in vier Bereichen bewertet: Umfang, Erfolg, Globalisierung und Einfluss. Aus diesen Kriterien führte die Einschätzung von Kyoceras „Erfolg“ und „Globalisierung“ im Jahr 2017 zur erneuten Anerkennung des Unternehmens als Top-Innovationstreiber.

Kyocera hat eine lange Tradition im Bereich innovativer Forschung und Entwicklung. Das Unternehmen unterhält Patent-Abteilungen in Japan, den USA, China und Deutschland, um die Nutzung seines geistigen Eigentums in seinen wichtigsten Marktsegmenten zu maximieren: Information und Kommunikation, Automobilbau, Umwelt und Energie sowie Medizin und Gesundheit. Kyocera hält ein breites Spektrum an Patenten wie zum Beispiel für Technologien in den Segmenten Smartphones, drahtlose IoT-Lösungen sowie Anwendungen für piezoelektrische Komponenten. Im Jahr 2017 erhielt die Kyocera Gruppe laut der Top-1000-Liste des US-Patentinformationsdienstes IFI CLAIMS vom Januar 2018 insgesamt 1.144 Patente allein in den USA.

Methodik der Auszeichnung „Top 100 Global Innovators“
Clarivate Analytics wählt die Top 100 der weltweiten Innovationstreiber auf Basis von vier Hauptkriterien aus. Eine detaillierte Beschreibung in englischer Sprache findet sich unter: http://top100innovators.clarivate.com/content/methodology

Über Clarivate Analytics
Clarivate Analytics (C.A.) ist weltweit führend darin, vertrauenswürdige Einblicke und Analysen zur Erhöhung der Innovationsgeschwindigkeit bereitzustellen. Aufbauend auf seiner Tradition, die mehr als anderthalb Jahrhunderte umfasst, hat C.A. einige der vertrauenswürdigsten Marken entlang des gesamten Innovations-Lebenszyklus aufgebaut – darunter Web of Science, Cortellis, Derwent, CompuMark, MarkMonitor und Techstreet. C.A. ist ein neues und unabhängiges Unternehmen, das seine Aufgabe darin sieht, seine Kunden bei der deutlichen Verkürzung der Zeitspanne zwischen Ideenfindung und Umsetzung von unseren Alltag verändernden Innovationen zu unterstützen.

Die Kyocera Corporation mit Hauptsitz in Kyoto ist einer der weltweit führenden Anbieter feinkeramischer Komponenten für die Technologieindustrie. Strategisch wichtige Geschäftsfelder der aus 264 Tochtergesellschaften (31. März 2018) bestehenden Kyocera-Gruppe bilden Informations- und Kommunikationstechnologie, Produkte zur Steigerung der Lebensqualität sowie umweltverträgliche Produkte. Der Technologiekonzern ist weltweit einer der ältesten Produzenten von Solarenergie-Systemen, mit mehr als 40 Jahren Branchenerfahrung. 2017 belegte Kyocera Platz 522 in der „Global 2000“-Liste des Forbes Magazins, die die größten börsennotierten Unternehmen weltweit beinhaltet.

Mit etwa 75.000 Mitarbeitern erwirtschaftete Kyocera im Geschäftsjahr 2017/2017 einen Netto-Jahresumsatz von rund 12,04 Milliarden Euro. In Europa vertreibt das Unternehmen u. a. Drucker und digitale Kopiersysteme, mikroelektronische Bauteile und Feinkeramik-Produkte. Kyocera ist in Deutschland mit zwei eigenständigen Gesellschaften vertreten: der Kyocera Fineceramics GmbH in Neuss und Esslingen sowie der Kyocera Document Solutions in Meerbusch.

Das Unternehmen engagiert sich auch kulturell: Über die vom Firmengründer ins Leben gerufene und nach ihm benannte Inamori-Stiftung wird der imageträchtige Kyoto-Preis als eine der weltweit höchstdotierten Auszeichnungen für das Lebenswerk hochrangiger Wissenschaftler und Künstler verliehen (umgerechnet zurzeit ca. 764.000 Euro*).

Firmenkontakt
Kyocera
Daniela Faust
Hammfelddamm 6
41460 Neuss
02131/16 37 188
02131/16 37 150
daniela.faust@kyocera.de
http://www.kyocera.de

Pressekontakt
Serviceplan Public Relations
Benjamin Majeron
Brienner Straße 45 a–d
80333 München
089/2050 4193
b.majeron@serviceplan.com
http://www.kyocera.de

Allgemein

congstar ist auch 2018 „Mobilfunkanbieter des Jahres“

Leser der Zeitschrift „connect“ wählen congstar auf den ersten Platz

Köln, 4. Mai 2018. Erster Platz für congstar: Bei der Leserwahl von Europas führender Fachzeitschrift für Telekommunikation „connect“ konnte congstar die Kategorie „Mobilfunkanbieter des Jahres“ auch 2018 für sich entscheiden. In diesem Jahr beteiligten sich über 71.500 Leser an der Abstimmung zu den „Netzen, Diensten und Herstellern des Jahres 2018“ und wählten congstar in der Kategorie Mobilfunkanbieter bereits zum siebten Mal hintereinander an die Spitze. Vom 2. März bis 15. April hatten Leser der „connect“ die Wahl, ihren Favoriten per Onlinevoting ihre Stimme zu geben. congstar konnte von allen nominierten Mobilfunkanbietern dabei am meisten überzeugen. Damit geht eine der wichtigsten deutschen Auszeichnungen der Mobilfunkbranche auch in diesem Jahr nach Köln. Dr. Peter Opdemom, congstar Geschäftsführer für Marketing, Service und Vertrieb, nahm die Auszeichnung am gestrigen Abend in München entgegen.

„Schon zum siebten Mal in Folge sind wir von den Lesern der connect zum „Mobilfunkanbieter des Jahres“ gewählt worden. Das macht das komplette congstar Team sehr stolz. Denn es zeigt uns seit vielen Jahren, dass sich unsere Kunden bei uns sehr gut aufgehoben fühlen. Eine tolle Wertschätzung und Motivation für uns, diesem Anspruch auch weiterhin gerecht zu werden“, so congstar Geschäftsführer Dr. Peter Opdemom.

Unter www.connect.de/news/connect-leserwahl-2018-netze-dienste-hersteller-gewinner-sieger-3198408.html sind alle weiteren Informationen zur „connect Leserwahl 2018“ zu finden. Und unter www.congstar.de/auszeichnungen gibt es einen Überblick zu den aktuellen Auszeichnungen von congstar.

Der Kölner Telekommunikationsanbieter congstar bietet Mobilfunk-Produkte im Prepaid- und Postpaid-Bereich sowie DSL- und VDSL-Komplettanschlüsse an. Seinen Unternehmenserfolg seit dem Marktstart im Jahr 2007 verdankt congstar der Kombination aus hervorragender D-Netz-Qualität, günstigen Preisen und flexiblen Vertragslaufzeiten. Davon profitieren mittlerweile mehr als 4 Millionen Kunden. congstar Produkte und Services werden regelmäßig ausgezeichnet. Im Oktober 2017 erhielt congstar das Handelsblatt-Qualitätssiegel „Marke des Jahres 2017“ in der Kategorie Mobilfunk und Telekommunikation. Focus Money verlieh congstar in den Jahren 2012 bis 2018 das Siegel „Fairster Mobilfunkanbieter“. Die Leser von Europas führender Fachzeitschrift für Telekommunikation connect wählten congstar 2018 bereits zum siebten Mal in Folge zum „Mobilfunkanbieter des Jahres“. congstar Produkte können über www.congstar.de oder die Bestell-Hotline unter 0221 79700700 (Montag bis Samstag von 08:00 Uhr bis 22:00 Uhr, Sonntag von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr) sowie in den Telekom Shops und bei ausgewählten Handelspartnern bestellt werden. congstar ist seit 2012 Mobilfunkpartner der REWE Group und technischer Leistungserbringer von ja! mobil und PENNY MOBIL. Einen Beitrag zum Umweltschutz leistet congstar durch CO2-neutrales Arbeiten am Unternehmensstandort. Seit Juli 2014 ist congstar als Hauptsponsor des FC St. Pauli zurück in der 2. Bundesliga. Damit wird eine gemeinsame Erfolgsgeschichte fortgesetzt, bereits 2007 bis 2009 war congstar Sponsor des FC St. Pauli.

Firmenkontakt
congstar GmbH
Timo Wakulat
Weinsbergstraße 70
50823 Köln
+49 (0) 211 / 960 817 – 82
congstar@navos.eu
https://www.congstar.de

Pressekontakt
navos Public Dialogue Consultants GmbH
Olaf Strubelt
Volmerswerther Str. 41
40221 Düsseldorf
+49 (0) 211 / 960 817 – 82
congstar@navos.eu
http://www.congstar.de/presse

Allgemein

Auszeichnung für Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe

Stiftung Menschen für Menschen wird in Äthiopien mit dem „Best Performance Arward“ ausgezeichnet

Auszeichnung für Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe

Äthiopien: Auszeichnung für Menschen für Menschen

München/Bahir Dar, 25. April 2018. Mit der Auszeichnung „Best Performance Award“ wurde vor Kurzem die Arbeit der Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe vom Amhara National Regional State Bureau Finance & Economy Cooperation anerkannt. Basierend auf Feldbesuchen wurden insgesamt vier Hilfsorganisationen für ihre herausragenden Leistungen ausgezeichnet. Der Preis wurde in Bahir Dar, der Hauptstadt der Region Amhara, während eines Partnerschaftsforums, an der über 100 Organisationen teilnahmen, an Addisu Asefa, Plan & Program Coordinator von Menschen für Menschen, überreicht.

Ausgezeichnet wurde die praktische Tätigkeit von Menschen für Menschen in der Region Amhara in den vergangenen Jahren besonders im Hinblick auf die landwirtschaftliche Produktivität, der nachhaltigen Landbewirtschaftung, WASH (Wasser und Hygiene), Bildung, Gesundheit, Gesellschaftsentwicklung und Infrastrukturentwicklung. Peter Renner, Vorstand der Stiftung und u.a. für die Projektarbeit in Äthiopien zuständig sagt dazu: „Wir, das gesamte Team in Äthiopien, freuen uns sehr über diese Auszeichnung. Es ist eine hohe Anerkennung unserer Arbeit in der Region. Wir konnten den Menschen Zukunftsperspektiven geben und ihnen zu einem besseren Leben verhelfen.“

Integrierte nachhaltige Entwicklung

Da die Probleme in den entlegenen Gebieten Äthiopiens meist miteinander verwoben sind, setzt Menschen für Menschen auf das Prinzip der integrierten nachhaltigen Entwicklung. Gemeinsam mit der Bevölkerung werden die für eine nachhaltige Entwicklung notwendigen Maßnahmen in fünf Schwerpunktbereichen festgelegt und miteinander verzahnt ( www.menschenfuermenschen.de).

Für alle Maßnahmen gilt: Sie müssen fundiert und auf Dauer angelegt sein und nach dem Rückzug der Organisation fortbestehen. Deswegen wird die Bevölkerung von Beginn an bei allen Planungen und Maßnahmen beteiligt. Infrastruktureinrichtungen (wie Schulen oder Wasserstellten) werden unmittelbar nach ihrer Fertigstellung in die Verantwortung der lokalen Gemeinden übergeben. So werden externe Abhängigkeiten vermieden.

Informationen über Menschen für Menschen finden Sie hier: www.menschenfuermenschen.de

Besuchen Sie uns auch in unseren sozialen Netzwerken: Facebook, Twitter, YouTube und Instagram

Spendenkonto
Stiftung Menschen für Menschen
Stadtsparkasse München
IBAN: DE64701500000018180018
SWIFT (BIC): SSKMDEMM
Online: www.menschenfuermenschen.de

Über Menschen für Menschen
Die Stiftung Menschen für Menschen leistet seit über 36 Jahren nachhaltige Hilfe für Selbstentwicklung in Äthiopien. Im Rahmen integrierter ländlicher Entwicklungsprojekte verzahnt Menschen für Menschen gemeinsam mit der Bevölkerung Maßnahmen aus den Bereichen Landwirtschaft, Wasser, Bildung, Gesundheit und Einkommen. Den Grundstein für Menschen für Menschen legte am 16. Mai 1981 der damalige Schauspieler Karlheinz Böhm (gest. 2014) mit seiner legendären Wette in der Sendung „Wetten, dass..?“. Die Stiftung trägt seit 1993 durchgängig das Spendensiegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI). Menschen für Menschen setzt die Maßnahmen derzeit in zwölf Projektgebieten mit über 700 festangestellten und fast ausschließlich äthiopischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern um.

Firmenkontakt
Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhm Äthiopienhilfe
Sebastian Brandis
Brienner Straße 46
80333 München
089 38397960
info@menschenfuermenschen.org
http://www.menschenfuermenschen.de

Pressekontakt
Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhm Äthiopienhilfe
Lisa-Martina Kerscher
Brienner Straße 46
80333 München
089 38397987
lisa.kerscher@menschenfuermenschen.org
http://www.menschenfuermenschen.de

Allgemein

Deutsche Energie für Transparenz und Fairness ausgezeichnet

Energieversorger aus Erlenbach erzielt Top-Platzierung in unabhängiger Versorgerstudie

Erlenbach. Der Energieversorger DEG Deutsche Energie GmbH hat in der Versorgerstudie 2018 die Prämierung „Ausgezeichnet“ verliehen bekommen. Die unabhängige Untersuchung wird einmal im Jahr von dem Verbraucherportal STUDIE360 durchgeführt und untersucht die angebotenen Leistungen deutscher Energieversorger. Auf der Basis von Indikatoren aus den Bereichen Servicekultur, Vertragskomponenten, Sicherheit und Nachhaltigkeit erhalten die Anbieter in der Studie eine Wertung auf einer Skala bis 100 Prozent.

Die DEG Deutsche Energie GmbH konnte in der Studie ein Ergebnis von 87 Prozent erzielen und setzt damit laut dem Portal „vorbildliche Maßstäbe in der Energiewirtschaft und bietet faire und transparente Vertragskomponenten.“
„Dass wir sowohl beim Kundenservice als auch bei der Preisgestaltung überzeugen können, wird bei den Anbietervergleichen immer wieder deutlich und ist eine tolle Ermutigung für unsere Strategie“, erklärte DEG- Geschäftsführer Tillmann Raith.

Die DEG Deutsche Energie GmbH ist ein mittelständisches, von privater Hand finanziertes und geführtes Energieversorgungsunternehmen und beliefert Privat- und Geschäftskunden bundesweit in allen Netzgebieten seit Oktober 2013 mit günstigen Erdgas-, Strom- und Heizstromprodukten. Der Fokus auf schlanken internen Strukturen bei erstklassigem Service ermöglicht es dabei, jederzeit auf wechselnde Marktgegebenheiten reagieren und resultierende Kostenvorteile direkt an die Kunden weiterzugeben.

DEG Deutsche Energie GmbH beliefert Privat- und Geschäftskunden bundesweit mit günstigem Gas und Strom.

Dabei setzt das Unternehmen im Bereich Kundenservice, Abrechnungswesen und Wechselservice auf bewährtes, externes Know-how eines großen deutschen Stadtwerkes. Durch schlanke interne Strukturen ist die DEG Deutsche Energie GmbH zu jeder Zeit am Puls der Zeit und kann Gas und Strom zu marktgerechten Konditionen liefern.

Die durch intelligente Kostenstrukturen und ausgereifte Prozesse erzielten Kostenersparnisse gibt die DEG an die Kunden in Form von günstigen Preisen und erstklassigem Service weiter. DEG bietet faire Tarife und Tarifkonditionen, erstklassigen 24/7-Service und innovative Produkte.

DEG Deutsche Energie GmbH ist Mitglied der Schlichtungsstelle Energie e. V. und im Bundesverband Deutscher Energiemakler und Energieberater (BDEB) e. V.

Deutsche Energie GmbH, Sitz der Gesellschaft: Erlenbach, Handelsregister Stuttgart: HRB 737963, Geschäftsführer: Tillmann Raith.

Firmenkontakt
DEG Deutsche Energie GmbH
Jürgen Scheurer
Georg-Ohm-Straße 1
74235 Erlenbach
07132 4504065
presse@deutsche-energie.de
http://www.deutsche-energie.de

Pressekontakt
DEG Deutsche Energie GmbH
Jürgen Scheurer
Scheurer
74235 Erlenbach
07132 4504065
presse@deutsche-energie.de
http://www.deutsche-energie.de

Allgemein

Dr. Kraus & Partner erhält Auszeichnung „Beste Berater“

Das Wirtschaftsmagazin Brand eins verleiht der Unternehmensberatung unter anderem nach einer Befragung von DAX-Managern das begehrte Gütesiegel.

Dr. Kraus & Partner erhält Auszeichnung "Beste Berater"

Dr. Kraus & Partner: „Beste Berater“

Das Gütesiegel „Beste Berater 2018“ hat das Wirtschaftsmagazin Brand eins der Unternehmensberatung Dr. Kraus & Partner, Bruchsal, verliehen. Diese Auszeichnung vergibt Brand eins jährlich an Berater und Beratungsunternehmen, deren Arbeit bei einer mit dem Forschungsunternehmen Statista durchgeführten Online-Befragung von Kennern des Beratungsmarkts und leitenden Angestellten aus DAX-, M-DAX-, S-DAX- und TEC-DAX-Unternehmen sehr positiv bewertet wurde.

Die Online-Befragung erfolgt in zwei Schritten. Zunächst werden von Statista fast 7000 Partner und Principals von Unternehmensberatungen über ihre persönliche E-Mail angeschrieben und um Vorschläge gebeten, wer aus ihrer Warte die besten Berater sind. Danach werden in einer zweiten Befragungsrunde circa 1350 leitende Angestellte aus DAX-, M-DAX-, S-DAX- und TEC-DAX-Unternehmen kontaktiert und ihre Urteile über die am häufigsten vorgeschlagenen Beratungsunternehmen eingeholt. Den Entscheidern in den Unternehmen wird hierfür für jede Branche und jeden Arbeitsbereich, in der beziehungsweise dem sie in den zurückliegenden vier Jahren mit einer Beratung zusammengearbeitet haben, eine Liste der für diesen Bereich empfohlenen Beratungsfirmen zur Bewertung vorgelegt. Anhand der Rückmeldungen der Manager erfolgt dann die Entscheidung, welchen Beratern beziehungsweise Beratungsunternehmen das Gütesiegel „Beste Berater“ verliehen wird. Die Namen der diesjährigen „Gewinner“ wurden in der April-Ausgabe von Brand eins veröffentlicht – darunter auch Dr. Kraus & Partner.

„Uns freut es sehr, dass uns auch für 2018 die Auszeichnung „Beste Berater“ verliehen wurde“, betont Dr. Georg Kraus, der Inhaber der auf das Themenfeld Change-Management sowie digitale und agile Transformation spezialisierten Unternehmensberatung Dr. Kraus & Partner. Denn dies verdeutliche nicht nur, „dass unser Unternehmen in der Beraterszene einen guten Namen hat“. Viel wichtiger sei, „dass offensichtlich auch unsere Arbeit von unseren Kunden, zu denen viele DAX-, M-DAX-, S-DAX- und TEC-DAX zählen, positiv bewertet wird“. Ansonsten wäre Dr. Kraus & Partner die Auszeichnung nicht verliehen worden.

Nähere Infos über die Unternehmensberatung Dr. Kraus & Partner und ihre Leistungen finden Interessierte auf der Webseite www.kraus-und-partner.de. Sie können das Beratungsunternehmen auch direkt kontaktieren (Tel.: 07251/989 034; Email: info@krauspartner.de).

Die Unternehmensberatung Dr. Kraus & Partner, Bruchsal, unterstützt Unternehmen weltweit beim Planen, Durchführen, Steuern und Evaluieren von strukturellen und kulturellen Veränderungsprozessen. Die Changemanagement-Experten vermitteln den Mitarbeitern von Unternehmen außerdem die erforderliche Haltung sowie die nötigen Kenntnisse und Fähigkeiten, um die aus Wandel resultierenden Herausforderungen mit Erfolg zu meistern. Für die Unternehmensberatung Dr. Kraus & Partner arbeiten über 100 Trainer, Berater und Projektmanager weltweit. Ihr geschäftsführender Gesellschafter ist der diplomierte Wirtschaftsingenieur Dr. Georg Kraus, der an der TH Karlsruhe zum Thema Projektmanagement promovierte und seit 1994 Lehrbeauftragter an der Universität Karlsruhe, der IAE in Aix-en-provence und der technischen Universität Clausthal ist. Die Unternehmensberatung veranstaltet jährlich ein European Change Forum ( www.europeanchangeforum.org).

Firmenkontakt
Dr. Kraus & Partner
Katja von Bergen
Werner-von-Siemens-Str. 2-6
76646 Bruchsal
0049-7251-989034
katja.vonbergen@krauspartner.de
http://www.kraus-und-partner.de

Pressekontakt
Die Profilberater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstr. 1
64285 Darmstadt
06151/89659-0
info@die-profilberater.de
http://www.die-profilberater.de

Allgemein

Admiral Markets bei Broker-Wahl erneut ausgezeichnet

Admiral Markets bei Broker-Wahl erneut ausgezeichnet

Logo Admiral Markets

Regelmäßig wird der internationale Forex- und CFD-Broker Admiral Markets für seinen exzellenten Service und sein herausragendes Angebot ausgezeichnet. Nachdem er bereits im Februar fünf von fünf möglichen Sternen bei der Kundenumfrage des Deutschen Kundeninstituts (DKI) erhalten hat, folgt nun der nächste Preis. In der Broker-Wahl 2018 landete Admiral Markets mit fantastischen 23,8 Punkten auf dem zweiten Platz.

Seit dem Start von Admiral Markets in Deutschland vor nunmehr sechs Jahren, konnte sich der internationale Forex- und CFD-Broker alljährlich bei der Broker-Wahl einen Platz auf dem Siegertreppchen erarbeiten. Auch 2018 konnte das deutsche Team in Berlin diese Tradition fortsetzen und sich den zweiten Platz unter den CFD-Brokern in einer denkbar knappen Entscheidung sichern.

„Letzten Endes haben uns nur 0,2 Punkte vom ersten Platz getrennt. Ein derartiges Ergebnis zeigt, wie hart umkämpft der Markt der CFD-Broker mittlerweile ist. Für uns ist es aber auch ein Ansporn, unser Angebot noch stärker auf unsere Kunden zuzuschneiden und zu verbessern, damit wir dieses kleine Stück bis zum nächsten Jahr aufholen und uns dann vielleicht an der Spitze platzieren können“, freut sich Vorstandsmitglied Jens Chrzanowski über das hervorragende Ergebnis. „Auszeichnungen wie die Brokerwahl oder auch die Kundenumfrage des DKI sind für uns besonders wertvoll, denn sie spiegeln nicht nur die Meinung einer Fachjury wieder, sondern zeigen direkt und unmittelbar, was unsere Kunden von uns und unserer Arbeit halten“, fügt Roman Krutyanskiy, Country Manager der deutschen Zweigniederlassung von Admiral Markets in Berlin, hinzu. „In diesem Sinne bedanken wir uns herzlich bei allen Kunden, die in diesem Jahr für uns abgestimmt haben und versprechen, uns nicht auf dem positiven Feedback auszuruhen, sondern konstant an weiteren Verbesserungen zu arbeiten. Unsere Kunden können sich daher in den kommenden Wochen sowohl auf eine Erweiterung der handelbaren Instrumente als auch auf ein noch umfangreicheres Bildungsangebot freuen.“

Weitere Informationen zu den angekündigten Änderungen sind demnächst auf der Webseite des Brokers unter https://admiralmarkets.de abrufbar. Die Brokerwahl gilt als eine der bekanntesten und renommiertesten Kundenumfragen der Branche und hat einen dementsprechend hohen Stellenwert. Insgesamt haben sich vom 01. bis zum 30. März 2018 33.000 Trader an der Wahl beteiligt und ihrem favorisierten Broker ihre Stimme gegeben.

Über Admiral Markets:
Die weltweit aktive Admiral Markets Group ist mit ihren Divisionen einer der größten Forex- und CFD-Broker für Privatkunden weltweit. Seit 2011 ist die Marke „Admiral Markets“ in Deutschland aktiv – ab dem 16. Juni 2014 unter dem neuen Dach „Admiral Markets UK Ltd“. Der Kundenservice betreut seine Kunden aus Berlin umfassend mit Support für die Handelssoftware, mehreren Live-Webinaren pro Woche, Schulungen und Marketingaktivitäten. THINK GLOBAL – ACT LOCAL, einer der Leitsätze des Brokers, wird konsequent umgesetzt: mit der globalen Power die Bedürfnisse der lokalen Kunden befriedigen und die Erwartungen übertreffen. Deshalb steht für Deutschland beispielsweise der DAX-Handel im Fokus, mit den günstigsten Konditionen für den DAX-30-CFD am Markt. Devisen- und CFD-Handel über die weltweit beliebteste Handelssoftware MetaTrader, zu bestmöglichen Konditionen bei bestmöglicher Absicherung – damit überzeugt Admiral Markets UK Ltd.

Firmenkontakt
Admiral Markets UK
Jens Chrzanowski
Potsdamer Platz 10, Haus 2
10785 Berlin
030- 25 74 19 53
j.chrzanowski@admiralmarkets.de
http://www.admiralmarkets.de

Pressekontakt
Quadriga Communication GmbH
Felicitas Kraus
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin
030-30308089-14
kraus@quadriga-communication.de
http://www.quadriga-communication.de

Allgemein

SmartHome Deutschland Award 2018 – Noch bis 31. März bewerben!

Endspurt: Das Online-Portal schließt am 31. März 2018!

SmartHome Deutschland Award 2018 - Noch bis 31. März bewerben!

Achtung: Die Bewerbungsphase für den SmartHome Deutschland Award 2018 endet in wenigen Tagen!

Wer sich also noch um den begehrten SmartHome-Award bewerben möchte, sollte sich sputen und sich am besten gleich zum Portal durchklicken!

http://www.smarthome-deutschland.de/nc/award/bewerbung-2018.html

Unsere Jury ist für ihren großen Fleiß bekannt und hat keine Angst vor viel Arbeit: Denn obwohl wir schon zahlreiche vielversprechende Einreichungen erhalten haben, freuen uns über jede weitere Bewerbung – je mehr mitmachen, umso spannender und hochwertiger wird das Ergebnis!!

Zur Erinnerung:
Wir, der SmartHome Initiative Deutschland e.V. (#SHD), vergeben auch dieses Jahr die begehrte Branchen-Auszeichnung in den vier Kategorien „bestes Produkt“, „bestes realisiertes Projekt“, „bestes StartUp-Unternehmen“ und „beste studentische Leistung“. Nach Ende der Bewerbungsphase am 31. März ist die interdisziplinäre und hochkarätig besetzte Jury gefragt, die Einreichungen auf Herz und Nieren zu prüfen. Am 20. April werden dann die letzten drei jeder Kategorie bekannt gegeben – nicht aber deren genaue Platzierung. Also wird es nochmal so richtig spannend, wenn am 14. Mai 2017 in Berlin der Award feierlich verliehen wird.

Der SmartHome Initiative Deutschland e.V. ist ein bundesweit arbeitender Verband. Sein Hauptziel ist es, die Akteure der SmartHome Branche zu vernetzen und bei deren Arbeit zu unterstützen. Außerdem geht um es Aufklärungsarbeit rund um das Thema SmartHome, SmartLiving, SmartBuilding und AAL.

Firmenkontakt
SmartHome Initiative Deutschland e.V.
Alexander Schaper
Rathausstraße 48
12105 Berlin
03060986243
as@smarthome-deutschland.de
http://www.smarthome-deutschland.de

Pressekontakt
SmartHome Initiative Deutschland e.V.
Günther Ohland
Rathausstraße 48
12105 Berlin
+49 (30) 60 98 62 43
go@smarthome-deutschland.de
http://www.smarthome-deutschland.de

Allgemein

Sparda-Bank München zählt zu den besten Arbeitgebern in Deutschland

Bester Finanzdienstleister bei bundesweitem Wettbewerb / Unabhängige Befragung der Mitarbeiter zu Zufriedenheit und Personalpolitik

Sparda-Bank München zählt zu den besten Arbeitgebern in Deutschland

(Bildquelle: Sparda-Bank München eG)

München – Die Sparda-Bank München eG ist auch in diesem Jahr einer der besten Arbeitgeber in Deutschland. Dies wurde nun vom Great Place to Work Institut Deutschland bekannt gegeben. Beim bundesweiten Wettbewerb erreichte die oberbayerische Genossenschaftsbank den 12. Platz in der Kategorie der Unternehmen mit 501 bis 2.000 Mitarbeiter. Damit sicherte sie sich bereits zum 11. Mal die Spitzenplatzierung unter allen Finanzdienstleistern im Bewerberfeld.

Aus Überzeugung: Unternehmenskultur der Achtsamkeit
Die Personalpolitik der Sparda-Bank München zeichnet sich vor allem durch zwei Ansätze aus: Die Unternehmenskultur der Achtsamkeit und die ganzheitliche Stärkenorientierung. Hermann Busch, Vorstandsmitglied der Bank, erklärt: „Genossenschaftliche Werte wie Vertrauen und Solidarität sind ein fester Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie. Wir leben diese Werte nicht nur in der Beziehung zu unseren Kunden und Partnern, sondern in besonderer Weise auch zu unseren Mitarbeitern. Verantwortungsvoller Arbeitgeber zu sein heißt für uns: Den achtsamen Umgang miteinander und die individuellen Talente jedes Einzelnen kontinuierlich fördern.“ Auch in die Förderung des Nachwuchses investiert die Sparda-Bank München: Aktuell absolvieren 26 junge Menschen ihre Ausbildung zur Bankkauffrau oder zum Bankkaufmann bei der Genossenschaftsbank. Zum Ausbildungsstart 2019 sind derzeit noch Bewerbungen möglich.

Repräsentative Befragung der Beschäftigten
Am Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2018“ haben sich bundesweit rund 740 Unternehmen aller Größen und Branchen beteiligt. Dabei werden die Mitarbeiter anonym zu Fragen wie Vertrauen in die Führungskräfte, Qualität der Zusammenarbeit, Wertschätzung und Gesundheitsförderung befragt. Darüber hinaus werden die Maßnahmen und Angebote der Personalarbeit im Unternehmen bewertet. Partner des seit 2002 jährlich durchgeführten Wettbewerbs „Deutschlands Beste Arbeitgeber“ sind das „Handelsblatt“, das „Personalmagazin“, Das Demographie Netzwerk e. V. (ddn) und die Initiative Ludwig Erhard Preis e. V. (ILEP).

Daten und Fakten zur Sparda-Bank München eG
(31.12.2017)

Die Sparda-Bank München eG, 1930 gegründet, ist die größte Genossenschaftsbank in Bayern mit rund 300.000 Mitgliedern und 46 Geschäftsstellen in Oberbayern.

Als einzige Bank in Deutschland engagiert sich die Sparda-Bank München für die Gemeinwohl-Ökonomie, die für ein wertebasiertes Wirtschaften plädiert und das Handeln des Unternehmens zum Wohl der Gesellschaft in der Gemeinwohl-Bilanz misst. Weitere Informationen unter www.zum-wohl-aller.de

2018 wurde die Sparda-Bank München zum elften Mal in Folge als bestplatzierter Finanzdienstleister im Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber“ von Great Place To Work Deutschland in der Größenkategorie 501 bis 2.000 Mitarbeiter ausgezeichnet.

Über die NaturTalent Stiftung gemeinnützige GmbH und die NaturTalent Beratung GmbH unterstützt, entwickelt und begleitet die Sparda-Bank München Projekte, die die Einzigartigkeit von Menschen sichtbar machen und ihnen Zugang zu ihrem Naturtalent ermöglichen.
Nur wenn Menschen ihr gesamtes Potenzial entfalten, werden sie in der Lage sein, ihr Leben und dadurch die gemeinsame Zukunft von uns allen als Gesellschaft erfolgreich zu gestalten.
Die Sparda-Bank München unterstützt auch ihre Mitglieder bei diesem Prozess und versteht sich als Potenzial- und Lebensbank der Zukunft, wobei sie ihren rein wirtschaftlichen Förderauftrag um die persönliche Förderung ihrer Mitglieder ergänzt.

Firmenkontakt
Sparda-Bank München eG
Christine Miedl
Arnulfstraße 15
80355 München
089/55142- 3100
presse@sparda-m.de
http://www.sparda-m.de

Pressekontakt
KONTEXT public relations GmbH
Janine Baltes
Melli-Beese-Straße 19
90768 Fürth
0911/97478-0
info@kontext.com
http://www.kontext.com