Tag Archives: AV-Receiver

Allgemein

Yamaha AV-Receiver RX-S602: Kompakte Entertainment-Zentrale liefert 5.1-Kanal-Power mit MusicCast Surround, 4K-Ultra HD, Dolby Vision Slimline-Gehäuse

Yamaha AV-Receiver RX-S602: Kompakte Entertainment-Zentrale liefert 5.1-Kanal-Power mit MusicCast Surround, 4K-Ultra HD, Dolby Vision Slimline-Gehäuse

Yamaha stellt neuen Slimline-AV-Receiver RX-S602 vor

Rellingen, 30. Mai 2018 – Mit dem RX-S602 präsentiert Yamaha das neueste Slimline-Modell der aktuellen AV-Receiver-Generation. Im kompakten Gehäuse des 5.1-Kanal-Netzwerk-Receivers steckt modernste Technik für erstklassiges Home Entertainment. Dolby Vision™ und HDR zaubern kontrastreichen Farbgenuss auf den Bildschirm. CINEMA DSP 3D sorgt für kraftvollen Raumklang und schlägt dank der komfortablen Einmess-Automatik YPAO stets den perfekten Ton an. Der RX-S602 unterstützt außerdem die neueste Generation von Yamaha MusicCast und ist damit ein flexibel erweiterbares Herzstück für jedes Multiroom-Netzwerk.

Edel und schlank, passt in jeden Schrank
Der RX-S602 präsentiert sich mit seinen kompakten Dimensionen äußerst flexibel in Bezug auf die Einpassung in heimische Wohnzimmer. Mit einer Höhe von gerade einmal 111 Millimetern findet er in jedem Wohnkonzept seinen Platz. Gemeinsam mit den optionalen kabellosen Erweiterungs-Lautsprechern MusicCast 20 und MusicCast 50 bedeutet das maximale Flexibilität bei der Planung des Heimkino-Setups. Ermöglicht werden die kleine Form und große Leistung durch exzellente und speziell von Yamaha entwickelte Bauteile, die im eleganten Gehäuse mit Aluminium-Frontblende untergebracht sind. Erhältlich ist der RX-S602 in den Farben Weiß, Titan sowie Schwarz.

Yamaha MusicCast Surround – erstklassiger Sound, flexibel wie nie
Yamaha MusicCast bringt Musik in jedes Zimmer. Die Multiroom-Klangwelt verbindet alle Geräte im lokalen Netzwerk für unkomplizierten Musikgenuss. So liefert der AV-Receiver RX-S602 auch Hi-Res-Audioformate wie FLAC (92 kHz / 24-bit) und WAV (192 kHz / 32-bit) oder Apple Losless (96 kHz / 24-bit) in erstklassiger Qualität von jeder Quelle ins ganze Haus. Die brandneue MusicCast Surround Technologie ermöglicht zudem den spielenden Ausbau des Heimkinos. Die kompatiblen kabellosen Lautsprecher MusicCast 50 oder MusicCast 20 und der kabellose Subwoofer MusicCast SUB 100 können jederzeit für noch kraftvolleren Raumklang nachgerüstet werden.

Mitreißende 7.1-Akustik mit CINEMA DSP 3D
Der RX-S602 veredelt Filme, Serien, Musikalben und Videospiele mit brillantem 5.1-Kanal Surround-Sound. CINEMA DSP 3D öffnet weitere Klangwelten und liefert mit Virtual Speaker Technologie dreidimensionalen Sound ohne die Notwendigkeit für tatsächlich vorhandene Präsenzlautsprecher. Selbst mit einem 5.1-System entfaltet sich so eine packende Audio-Erfahrung auf dem Niveau eines 7.1-Kanal-Setups. Für noch lebendigeren Klang sorgt der Yamaha Compressed Music Enhancer, der speziell für die Aufbereitung von Musik beim Abspielen per Bluetooth® optimiert ist.

Bildhübsch: Dolby Vision™ 4K-Ultra HD und HDR
Modernes Home Entertainment verwöhnt nicht nur die Ohren, sondern auch die Augen. Optischen Hochgenuss garantiert der RX-S602 mit Dolby Vision™. In 4K-Ultra HD verfügbare Serien, Filme und Videospiele werden mit brillanter Bildqualität ausgegeben, und HDR-Unterstützung liefert realistischere Bilder mit höherem Kontrastumfang und satteren Farben. Vier HDMI-Eingänge bieten ausreichende Anschlussmöglichkeiten für Abspielgeräte.

Musik-Streaming und DAB/DAB+ Tuner für digitales Radio
Die Kombination aus RX-S602 und MusicCast bringt nicht nur die heimische Musikbibliothek kraftvoll in jeden Raum – durch den integrierten DAB/DAB+ Tuner stehen zahlreiche Radiostationen in hoher Klangqualität im ganzen Haus jederzeit bereit. Außerdem unterstützt der 5.1-Kanal-Netzwerk-Receiver Streaming-Dienste wie Spotify, Napster und Deezer, sodass im Handumdrehen unzählige Songs im Multiroom-Netzwerk abgespielt werden können.

Einrichten mit Fingerstreich: Einmess-Automatik und App-Bedienung
Der Slimline-Receiver macht Home Entertainment nicht nur zum Genuss, sondern auch leicht zu bedienen. Die Einmess-Automatik YPAO sorgt mit Hilfe des mitgelieferten Mikrofons für Einstellungen, die individuell an die Raumbedingungen angepasst sind und perfekten Klang liefern. Über die AV Controller App sind zudem alle Funktionen und Einstellungen des RX-S602 bequem via Smartphone oder Tablet steuerbar. Dazu zählen auch die CINEMA DSP 3D-Programme mit maßgeschneiderten Klangprofilen für Filme, Musik und Videospiele. Mit diesen lässt sich auch die Akustik bekannter Konzertsäle oder Clubs in die eigenen vier Wände holen.

Besonders energieeffizienter Betrieb mit Yamaha ECOmode
Yamahas neuer ECOmode reduziert den Stromverbrauch der Mehrkanal-Receiver um etwa 20 Prozent*. Die Funktion lässt sich bei Bedarf komfortabel über das Menü aktivieren und sorgt für einen besonders energieeffizienten Betrieb.

* Im Vergleich zu deaktiviertem ECOmode (Quelle: Yamaha Messungen)

Preise und Verfügbarkeit
Der Yamaha Slimline-AV-Receiver RX-S602 ist ab September 2018 in den Farben Schwarz, Titan und Weiß im Fachhandel erhältlich. Der Preis wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.
www.yamaha.de

Firmenkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Michael Geise
Siemensstrasse 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
michael.geise@music.yamaha.com
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49 (911) 310 910 -0
+49 (911) 310 910 -99
yamaha@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Allgemein

Yamaha AVENTAGE AV-Receiver RX-A1080, RX-A2080 und RX-A3080: Die Heimkino-Revolution mit Surround: AI, Cinema DSP HD und MusicCast

Yamaha AVENTAGE AV-Receiver RX-A1080, RX-A2080 und RX-A3080: Die Heimkino-Revolution mit Surround: AI, Cinema DSP HD und MusicCast

Yamaha präsentiert neue AV-Receiver Top-Modelle AVENTAGE RX-A1080, RX-A2080 und RX-A3080

Rellingen, 23. Mai 2018 – Die nächste Stufe des Home Entertainment: Mit den neuen Top-Modellen der AVENTAGE Serie RX-A1080, RX-A2080 und RX-A3080 bringt Yamaha Heimkino und DSP auf ein neues Level. Maximale Konnektivität, ausgewählte Komponenten und ein einzigartiges Gehäusekonzept: Die herausragenden Eigenschaften von Yamaha AVENTAGE bieten mit der Integration der KI-basierten DSP-Technologie Surround: AI ein revolutionäres, individualisiertes Klangerlebnis. Ein noch feiner auflösender D/A-Wandler, XLR-Eingänge, CINEMA DSP HD³ und Neuheiten wie MusicCast Surround unterstreichen zudem den Premiumanspruch der AV-Receiver-Serie. Das macht sie zur idealen Zentrale anspruchsvoller Heimkinosysteme.

Yamaha, Pionier des Mehrkanaltons
Innovationskraft damals wie heute: Im Jahr 1986 stellte Yamaha mit der Präsentation des DSP-Surround-Prozessors DSP-1 seinen Pioniergeist unter Beweis. Als erstes Yamaha Produkt brachte er sechs Audiokanäle ins Wohnzimmer – die Erfindung des Mehrkanaltons im Heimbereich. Die Ingenieurskunst und der Ideenreichtum von Yamaha fanden seitdem Ausdruck in zahlreichen Heimkinoprodukten, so auch den AV-Receivern der AVENTAGE Serie. Heute, nach über 30 Jahren voller DSP-Innovationen, macht Yamaha den nächsten Schritt – mit Surround: AI.

Revolution von Raumklang mit Surround: AI
Eintauchen ins Geschehen und ganz nah dabei sein: Yamaha AVENTAGE steht dank vielfältiger Raum- und Klanganpassungsmöglichkeiten seit jeher für intensiven Filmgenuss. Mit der Einführung von Surround: AI definiert Yamaha nun die Zukunft des Heimkinos. Vor dem Hintergrund neuester Erkenntnisse aus der Forschung zu künstlicher Intelligenz haben die Yamaha Entwickler eine DSP-basierte Raumklanganpassung in Echtzeit geschaffen, die das Erlebnis Heimkino auf eine neue Stufe hebt. Szene für Szene analysiert Surround: AI das klangliche Geschehen und setzt den Fokus auf die jeweiligen Dialoge, Hintergrundgeräusche, Sound-Effekte oder die Musik. Ein Knopfdruck genügt und Surround: AI wählt automatisch im Hintergrund die jeweils beste Klangeinstellung aus.

Heimkino in seiner vollen Bandbreite
Heimkino ohne Kompromisse genießen: Die Yamaha AVENTAGE AV-Receiver der RX-A80 Serie unterstützen die volle Bandbreite aktueller Heimkinostandards und bieten darüber hinaus ein Maximum an Bedienkomfort und Klangtreue. Die objektbasierten Klangformate Dolby Atmos und DTS: X sorgen für ein immersives Klangbild und dank der integrierten Dolby Vision Unterstützung erfährt das Bild eine farbgetreue und kontrastreiche Wiedergabe. Als Highlight dieser drei RX-Axx80 Modelle sorgt der CINEMA-DSP HD³ Chip für ein noch intensiveres Klangerlebnis und ebnet den Weg für eine neue Heimkinodimension. Zum Optimieren des Hörerlebnisses bieten AVENTAGE RX-A1080, RX-A2080 und RX-A3080 die YPAO R.S.C. Mehrpunkt-Einmess-Automatik. Der integrierte 64-Bit-EQ ermöglicht präziseste Messergebnisse, der intuitive Messvorgang ein Maximum an Bedienkomfort.

Maximale Leistung, hochwertigste Bauteile, einzigartiger Klang
Die AVENTAGE Serie setzt seit ihrer Einführung Maßstäbe im AV-Receiver-Design: Ein resonanzarmes Gehäuse mit der einzigartigen A.R.T. Wedge (Anti-Resonanz-Technologie) Konstruktion, ausgewählte Komponenten für die Leistungselektronik sowie für die Signalverarbeitung sorgen für ein kompromissloses Klangerlebnis auf höchstem Niveau. Die Modelle RX-A1080 und RX-A2080 sind mit neuen ESS SABRE™ PRO 9007S Premier DACs ausgestattet, die eine noch präzisere Klangwiedergabe ermöglicht. Beim RX-A3080 unterstützt der neue DAC den bewährten ESS ES9026PRO SABRE. Als weiteres Highlight ist das Top-Modell RX-A3080 mit symmetrischen XLR-Eingängen ausgestattet, die ansonsten vor allem im professionellen Audiobereich anzutreffen sind. Alle drei Modelle verfügen zudem über einen dritten HDMI-Ausgang und bieten so maximale Flexibilität bei der Anschlusswahl. Die Endstufensektion bietet für jedes Setup ein hohes Maß an Leistungsfähigkeit und liefert im Falle des RX-A1080 bis zu 170 Watt, beim RX-A2080 220 Watt sowie bis zu 230 Watt Leistung beim RX-A3080 (4 Ohm, 1kHz, 0,9% THD, 1 Kanal angesteuert).

Perfekt bedient: Neues GUI und neue Fernbedienung
Bei der aktuellen AVENTAGE Generation kommt eine neue grafische Benutzeroberfläche zum Einsatz, wodurch die Bedienung noch intuitiver und komfortabler wird. Darüber hinaus sorgt eine neue und verbesserte Fernbedienung für optimale Steuerung mit mehr Übersicht. Auch im Dunkeln ist die richtige Taste leicht zu finden, die Fernbedienung ist mit dezenter Beleuchtung ausgestattet. Alternativ lassen sich alle üblichen Funktionen auch per kostenloser AV Controller App für Smartphone und Tablet bedienen.

MusicCast für Multiroom und kabelloses Surround
Dank Yamaha MusicCast sind dem Klang keine Grenzen gesetzt: Das einzigartige Multiroom-System verbindet alle aktuellen Yamaha Komponenten zu einem umfassenden Audio-Netzwerk. So kann jede Quelle in jedem Raum abgespielt werden – einfach und in höchster Qualität. Aktuelle Yamaha Geräte nutzen das MusicCast Netzwerk noch vielseitiger: Völlig unkompliziert werden die Streaming-Lautsprecher MusicCast 20 und MusicCast 50 in Verbindung mit den aktuellen AV-Receivern zu kabellosen rückwärtigen Lautsprechern für das Heimkino. Genauso leicht lässt sich der MusicCast SUB 100 als kabelloser Subwoofer für packenden Bass hinzufügen.

Allgemeine Informationen, Preise und Verfügbarkeit
Die Yamaha AVENTAGE AV-Receiver der RX-A80 Serie sind in den Farbvarianten Schwarz und Titan erhältlich; alle Modelle sind mit einem digitalen Radiotuner DAB+ sowie einem Phono-Eingang für den Plattenspieler-Anschluss ausgestattet. Der RX-A1080 kommt im August 2018 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.499,00 Euro in den Fachhandel. Der RX-A2080 startet zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.799,00 Euro im September 2018. Das Topmodell der AVENTAGE Serie, der RX-A3080, ist ab September 2018 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 2.499,00 Euro erhältlich.

Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.
www.yamaha.de

Firmenkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Michael Geise
Siemensstrasse 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
michael.geise@music.yamaha.com
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49 (911) 310 910 -0
+49 (911) 310 910 -99
yamaha@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Allgemein

Neuer Yamaha AV-Receiver RX-V685: brillantes Heimkino-Erlebnis für höchste Ansprüche mit Dolby Atmos, DTS:X, 4K-Ultra HD und MusicCast

Neuer Yamaha AV-Receiver RX-V685: brillantes Heimkino-Erlebnis für höchste Ansprüche mit Dolby Atmos, DTS:X, 4K-Ultra HD und MusicCast

Yamaha präsentiert neuen AV-Receiver RX-V685

Rellingen, 2. Mai 2018 – Der neue Yamaha MusicCast 7.2-AV-Receiver RX-V685 liefert Heimkino- und Musikgenuss in atemberaubender Qualität und mit unvergleichlichem Bedienkomfort. 4K-Ultra HD, Dolby Vision und HDR lassen Bilder kontrastreich glänzen. Dolby Atmos, DTS:X und die erweitere Einmess-Automatik YPAO R.S.C. beleben die heimischen vier Wände mit Sound in Studioqualität. Zum Einsatz kommt dabei modernste Technik. Ob mit der Yamaha Multiroom-Technologie MusicCast, Bluetooth oder Airplay: Der RX-V685 ist das perfekte Herzstück für mitreißendes Home Entertainment.

Yamaha MusicCast – echtes Multiroom-Entertainment
Der AV-Receiver RX-V685 ist das ideale Herzstück der Multiroom-Klangwelt im ganzen Haus. Yamaha MusicCast verbindet alle Geräte für unkomplizierten Musikgenuss in jedem Zimmer. Egal ob Smartphone, Mac, PC oder NAS – die eigene Musikbibliothek erklingt aus jeder Quelle mit maximaler Qualität. Der RX-V685 ist kompatibel mit den Hi-Res-Audioformaten FLAC (192 kHz / 24-bit) und WAV (192 kHz / 32-bit), DSD (11,2 MHz) sowie Apple Lossless. Mit dem neuen MusicCast Surround Modus und den aktuellen Streaming-Lautsprechern MusicCast 20 und MusicCast 50 eröffnen sich sogar noch ganz neue Möglichkeiten: Die Speaker können hier kabellos als rückwärtige Surround-Lautsprecher genutzt werden. Das bedeutet maximale Freiheit und maximalen Komfort.

Unvergleichlicher mitreißender Klang mit Dolby Atmos und DTS:X
Lieblings-Serien, Blockbuster-Filme, Musikalben und Videospiele erklingen mit dem RX-V685 in brillantem und klaren 7.2-Kanal Surround-Sound. Für noch mehr Realismus sorgt CINEMA DSP 3D in Verbindung mit der Virtual Speaker Technologie, die mit virtuellen Lautsprechern neue Surround-Welten öffnet und selbst mit einem 5.1-Setup eine einzigartige 9.2-Erfahrung erschafft. Alternativ sorgen die unterstützten 3D-Audioformate Dolby Atmos oder DTS:X für kraftvollen Raumklang im Heimkino und für unvergleichliche Erlebnisse.

Phono-Anschluss für ungetrübten Vinyl-Genuss
Das Topmodell der RX-V68-Reihe bietet auch anspruchsvollen Musikliebhabern, was sie suchen. Die Wiedergabe musikalischer Vinyl-Schätze ist dank des integrierten Phono-Eingangs in bester Qualität möglich. Unterstützt werden dabei natürlich auch alle anderen Features des Receivers. Die Schallplatten erklingen dank MusicCast in sämtlichen über das Multiroom-Netzwerk verbundenen Räumen in unvergleichlichem Klang. Da sich der Yamaha Compressed Music Enhancer für alle Eingangsquellen verwenden lässt, kann dieser auch bei der Wiedergabe von Schallplatten klangoptimierend unterstützen.

Bilder mit Qualität: Dolby Vision, 4K-Ultra HD und HDR
Um die komplette Welt des High-End-Entertainments abzudecken, sorgt der AV-Receiver RX-V685 dank Kompatibilität zum aktuellen Standard Dolby Vision auch für optischen Hochgenuss. In 4K-Ultra HD verfügbare Serien, Filme und Videospiele werden mit brillanter Bildqualität ausgegeben, und selbst Full-HD-Material wird durch Upscaling schärfer. HDR unterstützt der Yamaha Receiver ebenfalls und liefert somit einen höheren Kontrastumfang, sattere Farben und noch realistischere Bilder. Und weil der RX-V685 ein echter Entertainer ist, bietet er gleich fünf HDMI-Eingänge für ausreichend Anschluss-Möglichkeiten.

Komfortabler geht“s nicht: Studioqualität auf Knopfdruck und App-Bedienung
Der neue 7.2-Mehrkanal-Receiver macht Home Entertainment zum Kinderspiel. Die Einmess-Automatik YPAO R.S.C. passt mit einem mitgelieferten Mikrofon alle Einstellungen vollautomatisch für perfekten Klang an und gleicht dabei sogar mögliche störende Raumreflexionen aus. Über die AV Controller App lässt sich das Erlebnis anschließend ganz bequem via Smartphone oder Tablet weiter anpassen. Sämtliche Funktionen und Einstellungen des Receivers sind nur einen Fingerstreich entfernt. Dazu zählen auch die CINEMA DSP 3D-Programme mit maßgeschneiderten Klangprofilen für Filme, Musik und Videospiele. Mit diesen lässt sich auch die Akustik bekannter Konzertsäle oder Clubs in die eigenen vier Wände holen.

Besonders energieeffizienter Betrieb mit Yamaha ECOmode
Yamahas neuer ECOmode reduziert den Stromverbrauch der Mehrkanal- Receiver um etwa 20 Prozent*. Die Funktion lässt sich bei Bedarf komfortabel über das Menü aktivieren und sorgt für einen besonders energieeffizienten Betrieb.

* Im Vergleich zu deaktiviertem ECOmode (Quelle: Yamaha Messungen)

Preise und Verfügbarkeit
Der AV-Receiver Yamaha RX-V685 ist ab Juli 2018 in den Farben Schwarz und Titan im Fachhandel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 669,00 Euro, inklusive Mehrwertsteuer.

Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.
www.yamaha.de

Firmenkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Michael Geise
Siemensstrasse 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
michael.geise@music.yamaha.com
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49 (911) 310 910 -0
+49 (911) 310 910 -99
yamaha@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Allgemein

Yamaha präsentiert RX-V485, RX-V585 und RX-D485 mit DAB+: Eine neue AV-Receiver-Generation

Yamaha präsentiert RX-V485, RX-V585 und RX-D485 mit DAB+: Eine neue AV-Receiver-Generation

Neue AV-Receiver von Yamaha: RX-V485, RX-V585 und RX-D485

Rellingen, 24. April 2018 – Die neue Yamaha AV-Receiver-Generation bringt fesselnden Klang und innovative Features ins heimische Wohnzimmer. Der RX-V485 sorgt für kinoreifen 5.1-Kanal Surround-Sound und ist dank YPAO Einmessautomatik sowie CINEMA DSP 3D im Handumdrehen für jeden Raum und jede Anwendung perfekt abgestimmt. Die Modellvariante RX-D485 hat zudem einen DAB+-Tuner für digitalen Radioempfang an Bord. Ganz neue Klangdimensionen eröffnet der RX-V585 mit 7.2-Kanal Surround-Sound sowie den aktuellen immersiven Formaten Dolby Atmos® und DTS:X™. Die Yamaha AV-Receiver können zudem per Bluetooth® senden und empfangen, lassen sich ins heimische WLAN-Netz einbinden, unterstützen zahlreiche Streaming-Dienste und sind kompatibel mit MusicCast Multiroom. Aktuelle Streaming-Lautsprecher, die MusicCast Surround unterstützen, können kabellos und unkompliziert als rückwärtige Lautsprecher eingesetzt werden.

Yamaha MusicCast: Das umfassende Multiroom-System mit neuen Features
Mit MusicCast hat Yamaha das umfassendste Multiroom-System erschaffen. MusicCast gehört fest zur DNA aller aktuellen, netzwerkfähigen Home-Entertainment-Geräte – vom kompakten Streaming-Lautsprecher bis zum ausgewachsenen Flügel disklavier ENSPIRE. Das Multiroom-Netzwerk verbindet alle Geräte in allen Räumen, jede angeschlossene Quelle steht überall zur Verfügung. Die AV-Receiver der neuen Generation eignen sich perfekt als Herzstück des heimischen MusicCast Systems. In Kombinationen beispielsweise mit den aktuellen Streaming-Lautsprechern MusicCast 20 und MusicCast 50 stehen auch ganz neue Möglichkeiten zur Verfügung: Die kompakten Speaker agieren im MusicCast Surround Modus wahlweise ganz einfach als rückwärtige Surround-Lautsprecher, kabellos und unkompliziert. Mit dem MusicCast SUB 100 ist es so auch möglich, das Heimkino ebenfalls ohne lästige Kabelverbindung mit sattem Bass auszustatten.

Kinoreifer Surround-Sound mit Dolby Atmos® und DTS:X™
Yamaha bringt kinoreifen Klang ins Wohnzimmer: Der RX-V485 und der RX-D485 liefern raumfüllenden 5.1-Kanal Surround-Sound für Filme, Serien und Videospiele. Für ein exzellentes Hörerlebnis setzt Yamaha auf höchstwertige Bauteile wie 384 kHz / 32-bit DACs, diskreten Verstärkeraufbau und unabhängige Stromversorgung für analoge und digitale Schaltungen. Gleiches gilt selbstverständlich für den RX-V585, dieser bietet aber sogar 7.2-Kanal Raumklang. Zudem unterstützt der AV-Receiver die aktuellen Formate Dolby Atmos® und DTS:X™. Diese bringen den Heimkino-Sound im wahrsten Sinne des Wortes auf eine neue Ebene: Alle Schallquellen können frei im Raum bewegt werden, selbst über den Köpfen der Zuhörer. Das Ergebnis ist ein absolut mitreißendes Klangerlebnis bei Action-Blockbustern oder beim Gaming. Die Virtual Speaker Funktion fügt dem Surround-Setup virtuelle Lautsprecher mit absolut realistischem Klang hinzu – so entsteht authentischer 7.1-Raumklang bei RX-V485 und RX-D485, 9.2-Surround-Sound beim RX-V585.

Hochauflösende Audioformate und Compressed Music Enhancer
Für optimalen Musikgenuss unterstützen die AV-Receiver alle gängigen Audioformate. Auch hochauflösende Dateien werden in ihrer ganzen Pracht wiedergegeben, inklusive FLAC 192 kHz / 24-bit, WAV und AIFF mit bis zu 192 kHz / 32-bit sowie DSD bis 11,2 MHz. Der Yamaha Compressed Music Enhancer sorgt dafür, dass unabhängig vom Ausgangsmaterial lebendiger, energetischer Klang aus den Lautsprechern erschallt. Er wurde zudem für die Aufbereitung von Musik beim Abspielen per Bluetooth® optimiert.

Umfangreiche Vernetzungsmöglichkeiten für smartes Home Entertainment
Neben einem Bluetooth®-Empfänger ist in den neuen AV-Receivern auch ein Sender integriert, sodass der Sound beispielsweise mit einem entsprechenden Bluetooth®-Kopfhörer ganz einfach kabellos zur Verfügung steht. Außerdem können RX-V485, RX-D485 und RX-V585 im Handumdrehen ins heimische Netzwerk integriert werden, wahlweise auch per WLAN. So kann Musik von NAS oder Computer abgespielt werden, auch die Übertragung per Apple Airplay ist möglich. Darüber hinaus werden auch die wichtigsten Streaming-Dienste inklusive Spotify, Tidal, Deezer und Qobuz unterstützt. Der RX-D485 ist darüber hinaus mit einem DAB+-Tuner ausgestattet – so stehen zahlreiche digitale Radiosender in bester Qualität zur Verfügung. Steuern lassen sich alle Funktionen der AV-Receiver wahlweise per intuitiver Fernbedienung oder kostenloser App für iOS und Android.

YPAO und CINEMA DSP 3D: Im Handumdrehen perfekter Sound
Mit der Einmess-Automatik YPAO macht Yamaha die akustische Anpassung an den jeweiligen Raum zum Kinderspiel: Auf Knopfdruck ermittelt das mitgelieferte Einmess-Mikrofon die perfekten Einstellungen, von der Lautsprechergröße über die exakte Entfernung bis hin zur jeweiligen Lautstärke. Mit den CINEMA DSP 3D Programmen wird jede Klangquelle perfekt veredelt. Es stehen Programme für verschiedenste Situationen von Action-Filmen über Videospiele bis hin zu Musikgenres zur Verfügung. Darüber hinaus kann per CINEMA DSP 3D auch die Akustik berühmter Konzertsäle oder Clubs ins heimische Wohnzimmer geholt werden.

Lebendige Bilderwelten mit Dolby Vision, HLG, HDR & 4K-Ultra HD
Passend zum überragenden Klang bieten die AV-Receiver auch ein exzellentes visuelles Erlebnis. Die neuen Standards Dolby Vision, Hybrid Log-Gamma und HDR sorgen für lebendige Bilder mit herausragendem Kontrast und berauschenden Farben. Dank Kompatibilität mit 4K-Ultra HD bei 60 Bildern pro Sekunde sind die neuen Yamaha AV-Receiver kompatibel mit allen aktuellen sowie kommenden hochauflösenden Videoquellen.

Besonders energieeffizienter Betrieb mit Yamaha ECOmode
Yamahas neuer ECOmode reduziert den Stromverbrauch der Mehrkanal-Receiver um etwa 20 Prozent*. Die Funktion lässt sich bei Bedarf komfortabel über das Menü aktivieren und sorgt für einen besonders energieeffizienten Betrieb.

* Im Vergleich zu deaktiviertem ECOmode (Quelle: Yamaha Messungen)

Preise und Verfügbarkeit
Die AV-Receiver der Yamaha RX-V85-Reihe sind ab Juli 2018 in den Farben Titan und Schwarz im Fachhandel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 469,00 Euro für den RX-V485, 529,00 Euro für den RX-D485 und 569,00 Euro für den RX-V585, jeweils inklusive Mehrwertsteuer.

Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.
www.yamaha.de

Firmenkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Michael Geise
Siemensstrasse 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
michael.geise@music.yamaha.com
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49 (911) 310 910 -0
+49 (911) 310 910 -99
yamaha@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Allgemein

Yamaha präsentiert AV-Receiver RX-V385: Perfekter Heimkino-Einstieg mit 4K Ultra-HD und Dolby Vision; packender Klang dank Bi-Amping und DIRECT Mode

Yamaha präsentiert AV-Receiver RX-V385: Perfekter Heimkino-Einstieg mit 4K Ultra-HD und Dolby Vision; packender Klang dank Bi-Amping und DIRECT Mode

Neuer AV-Receiver von Yamaha: RX-V385

Rellingen, 10. April 2017 – Mit dem RX-V385 stellt Yamaha das erste Modell der neuen AV-Receiver-Generation vor. Schon das Einstiegsmodell bietet umfangreiche Features für perfekten Heimkino-Genuss mit 4K-Ultra-HD-Bild und 5.1-Kanal-Ton. Innovative Yamaha Technologien machen den AV-Receiver zum idealen Home-Entertainment-Herzstück.

Packender Klang dank Direct Mode und Bi-Amping
Der RX-V385 ist zwar das Einstiegsmodell der neuen AV-Receiver-Generation – dennoch geht Yamaha in Sachen Kang keine Kompromisse ein. Ein neuer 384kHz/32bit-DAC garantiert ein packendes Hörerlebnis in 5.1-Kanal-Surround. Alternativ kann der RX-V385 auch optimal mit nur zwei Lautsprechern genutzt werden: Im ebenfalls neuen Bi-Amping-Modus treiben jeweils zwei Endstufen einen Lautsprecher an und übernehmen jeweils den Hoch- oder den Tieftonbereich. Der Bassbereich bekommt so mehr Kontur, die Höhen erklingen feiner aufgelöst.

Gerüstet für jede Quelle: DIRECT Mode und Music Enhancer
Die Vorteile von Bi-Amping machen sich auch im DIRECT Mode bemerkbar, der früher ausschließlich den größeren AV-Receivern vorbehalten war und jetzt erstmals im Einstiegsmodell integriert ist. Hierbei werden nicht benötigte Schaltungen deaktiviert, sodass Musik genau so wiedergegeben wird, wie sie vom Künstler erdacht wurde. Zudem verfügt der Yamaha RX-V385 über einen Music Enhancer für Lossless Material (44.1kHz/16Bit), um das Beste aus hochauflösenden Quellen herauszuholen. Dieses Konzept zieht sich bis zu den Lautsprecherausgängen, die allesamt mit hochwertigen Schraubanschlüssen ausgestattet sind.

Perfekt verbunden: Bluetooth senden und empfangen
Für flexibles Home Entertainment kann der RX-V385 Bluetooth® sowohl senden als auch empfangen. So ist ganz unkompliziert die drahtlose Wiedergabe von Mobilgeräten wie Smartphone oder Tablet möglich. Dank des integrierten Bluetooth-Senders lässt sich beispielsweise ein Kopfhörer kabellos verbinden. Die HDMI-Anschlüsse der neuesten Generation bieten sowohl Standby-Durchleitung als auch Eingangsumschaltung.

Bildschön in 4K-Ultra-HD mit Dolby Vision und HDR
Der Yamaha RX-V385 bringt neben mitreißendem Klang auch lebendige Bilderwelten ins Heimkino-Wohnzimmer. Dank Unterstützung von 4K-Ultra-HD ist er mit aktuellen und kommenden hochauflösenden Inhalten kompatibel. Dolby Vision bietet dynamisch umgesetzt einen überragenden Kontrastumfang und einen erweiterte Farbraum. So erstrahlen Bilder in nie dagewesener Lebendigkeit auf dem Bildschirm. Alternativ sind die Yamaha Mehrkanal-Receiver auch mit dem HDR-Standard kompatibel.

YPAO sorgt auf Knopfdruck für die richtige Abstimmung
Die Einmess-Automatik YPAO macht das perfekte Einrichten der Heimkino-Anlage zum Kinderspiel: Sie ermittelt auf Knopfdruck mithilfe des mitgelieferten Einmess-Mikrofons die perfekten Einstellungen für den jeweiligen Raum. Größe und Entfernung der Lautsprecher, individuelle Lautstärke – YPAO stellt automatisch alles optimal ein. Cinema DSP wertet den Klang von TV, Filmen und Videospielen mit 17 wählbaren Klangfeldprogrammen noch weiter auf.

Besonders energieeffizienter Betrieb mit Yamaha ECOmode
Yamahas ECOmode reduziert den Stromverbrauch der Mehrkanal-Receiver um wenigstens 20 Prozent*. Die Funktion lässt sich bei Bedarf komfortabel über das Menü aktivieren und sorgt für einen besonders energieeffizienten Betrieb.

* Im Vergleich zu deaktiviertem ECOmode (Quelle: Yamaha Messungen)

Preise und Verfügbarkeit
Der AV-Receiver Yamaha RX-V385 ist ab Mai 2017 in den Farben Titan und Schwarz im Fachhandel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 369,00 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.
www.yamaha.de

Firmenkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Michael Geise
Siemensstrasse 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
michael.geise@music.yamaha.com
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49 (911) 310 910 -0
+49 (911) 310 910 -99
yamaha@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Allgemein

Kostenlose Garantieverlängerung bei Yamaha: Zwei plus ein Jahr für AVENTAGE Verstärker, zwei plus drei Jahre für HiFi-Komponenten

Yamaha AV-Receiver der AVENTAGE Serie bieten Home-Entertainment auf höchstem Niveau. Um sicher zu stellen, dass die Kunden viele Jahre Freude an ihren High-End-Produkten haben, bietet Yamaha eine kostenlose Garantieverlängerung an.

Kostenlose Garantieverlängerung bei Yamaha: Zwei plus ein Jahr für AVENTAGE Verstärker, zwei plus drei Jahre für HiFi-Komponenten

Yamaha bietet für AV-Receiver der AVENTAGE Serie eine kostenlose Garantieverlängerung an.

Zwei plus ein Jahr Garantie für AVENTAGE AV-Receiver
Yamaha bietet die verlängerte „2+1“-Garantie für alle aktuellen Modelle der AVENTAGE Reihe an: RX-A660, RX-A860, RX-A1060, RX-A2060 und RX-A3060. Wer die kostenlose Erweiterung in Anspruch nimmt, verlängert die Garantie zusätzlich zu den standardmäßigen zwei Jahren um ein weiteres Jahr auf insgesamt drei Jahre. Mit diesem Service gewährleistet Yamaha, dass alle Kunden die atemberaubende Klangqualität und die wegweisenden Features der AVENTAGE High-End AV-Receiver sorgenfrei genießen können – und das über Jahre hinweg.

Zwei plus drei Jahre Garantie für High-End HiFi-Komponenten
Für hochwertige HiFi-Komponenten gewährt Yamaha sogar eine Garantieverlängerung von drei Jahren zusätzlich zu den normalen zwei Jahren. Die „2+3“-Garantie gilt für die Vollverstärker A-S3000 und A-S2100 sowie die klangvollen CD-Spieler CD-S3000 und CD-S2100. Mit insgesamt fünf Jahren Garantie ist ein langjähriges hifideles Musikerlebnis gewährleistet.

Auf der Yamaha Webseite kostenlos registrieren
Um die erweiterte Garantie in Anspruch zu nehmen, ist nur die Vorlage des Kaufbelegs und des Garantiezertifikats nötig. Das Zertifikat erhalten Kunden, indem sie ihren AVENTAGE AV-Receiver, Vollverstärker oder CD-Spieler auf der Yamaha Webseite kostenlos registrieren. Hierfür müssen lediglich innerhalb von sechs Monaten nach dem Kauf die entsprechenden Daten auf warrantyextension.yamaha-europe.com eingetragen werden. Nach erfolgreicher Registrierung wird das Garantiezertifikat per E-Mail zugesandt.

Yamaha AVENTAGE AV-Receiver: Die Heimkino-Königsklasse
Mit der AVENTAGE Serie bietet Yamaha ein einzigartiges Heimkinoerlebnis auf höchstem Niveau. Die aktuelle Generation RX-A60 umfasst fünf innovative Mehrkanal-Receiver, die überragenden Klang mit fortschrittlichen Funktionen für modernen HiFi- und Heimkinogenuss verbinden. Vom RX-A660 als perfektem Einstieg in die Königsklasse des Home-Entertainment über RX-A880, RX-A1060 und RX-A2060 bis hin zum Top-Modell RX-A3060 ist für jeden Anspruch das richtige Modell vertreten. Dank MusicCast Multiroom stellen die AVENTAGE Receiver alle Audioquellen mit einzigartiger Qualität in jedem Raum zur Verfügung. Per Apple AirPlay, Bluetooth und WiFi kann die eigene Musikbibliothek kabellos von Smartphone, Tablet, Computer oder NAS gestreamt werden. Für die nächste Dimension des Heimkinos unterstützen alle Modelle die State-Of-The-Art 3D Surround Sound Formate Dolby Atmos und DTS:X sowie Video in 4K Ultra-HD.

High-End HiFi von Yamaha: Klangvolle Verstärker und CD-Spieler
Mit der S3000-Serie verbindet Yamaha auf einzigartige Weise audiophile Technik und passionierte Handwerkskunst. Der Vollverstärker A-S3000 und der SA-CD-Spieler CD-S3000 sind ein eindrucksvolles Statement für High-End HiFi. Der A-S3000 ist ein von Grund auf neu entwickelter Vollverstärker und bietet eine vollständig symmetrische Signalübertragung. Der CD-S3000 kombiniert Referenz-SA-CD-Spieler und USB-DAC für maximalen Musikgenuss. In der Tradition der Flaggschiff-Serie S3000 zeichnen sich auch A-S2100 und CD-S2100 durch dynamischen, detailreichen Klang aus. Der vollsymmetrische, diskrete Aufbau des A-S2100 Vollverstärkers eliminiert effektiv Signalverluste. Der CD-S2100 CD-Spieler verfügt neben einem neuen Schaltkreis-Design und einem ultra-präzisen Laufwerksmechanismus über leistungsfähiges USB-Audio mit DAC-Funktion.

Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.
www.yamaha.de

Firmenkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Michael Geise
Siemensstrasse 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
michael.geise@music.yamaha.com
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm | public relations
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49 (911) 979 220 -80
yamaha@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Allgemein

Yamaha bringt DTS:X und HDR ins Heimkino: Update für aktuelle AV-Receiver und Digital Sound Projector YSP-5600 angekündigt

Yamaha veröffentlicht in Kürze ein Update für aktuelle AV-Receiver, den AV-Vorverstärker CX-A5100 sowie den Digital Sound Projector YSP-5600. Es bringt unter anderem Unterstützung für den 3D-Audio-Standard DTS:X sowie für HDR-Video.

Yamaha bringt DTS:X und HDR ins Heimkino: Update für aktuelle AV-Receiver und Digital Sound Projector YSP-5600 angekündigt

Mit einem Update bringt Yamaha DTS:X und HDR auf aktuelle AV-Komponenten.

Mit den objektbasierten Audioformaten Dolby Atmos und DTS:X hält kinoreifer dreidimensionaler Raumklang auch in den eigenen vier Wänden Einzug. Sowohl die High-End-Modelle aus dem aktuellen Yamaha AV-Receiver Line-Up, der AV-Vorverstärker CX-A5100 sowie der wegweisende Digital Sound Projector YSP-5600 unterstützen bereits Dolby Atmos. Jetzt kündigt das japanische Traditionsunternehmen ein Update an, mit dem im Heimkino auch DTS:X zur Verfügung steht. Darüber hinaus stattet das Update zahlreiche AV-Receiver mit Kompatibilität für HDR (High Dynamic Range) aus und bringt so detailreiche Bilder mit unvergleichlichem Kontrastumfang auf den Bildschirm.

Neue Klangwelten entdecken mit DTS:X
Anfang März 2016 veröffentlicht Yamaha das Update für den AV-Vorverstärker CX-A5100 sowie die AV-Receiver RX-A1050, RX-A2050 und RX-A3050. Damit unterstützen dann alle diese Modelle sowohl HDR als auch DTS:X. Wie Dolby Atmos ist DTS:X ebenfalls ein objektbasiertes Audioformat, das nicht an eine feste Anzahl Lautsprecher gebunden ist und den Raumklang per Deckenlautsprecher in die dritte Dimension bringt. Allerdings sind diese Deckenlautsprecher bei DTS:X nicht zwingend notwendig – selbst ein 5.1-System profitiert vom neuen Standard. Um das volle Potential von 3D-Audioformaten auch ohne aufwändige Montage von Deckenlautsprechern erleben zu können, ist der Digital Sound Projector YSP-5600 die perfekte Lösung: Über gezielte Schallreflexionen im Raum erzeugt er echten dreidimensionalen Klang inklusive Deckenkanäle aus nur einem Gehäuse. Ende April 2016 erhält auch der YSP-5600 per Update DTS:X-Kompatibilität.

Kontrastreiche Bilder mit HDR, Optimierung für MusicCast
Zusätzlich zu DTS:X bringt Yamaha mit dem Update auch Unterstützung für HDR (High Dynamic Range) auf die aktuellen AV-Receiver. Dadurch entstehen im heimischen Wohnzimmer unvergleichlich kontrastreiche und detaillierte Bilderwelten. Neben den bereits genannten Modellen erhalten auch die Yamaha AV-Receiver RX-V679, RX-V779, RX-A750, RX-A850 und RX-AS710D HDR-Unterstützung. Das Update bietet aber noch mehr: Anwender des Multiroom-Systems Yamaha MusicCast dürfen sich über noch weiter optimierte Synchronität beim Verlinken von externen Quellen freuen.

Alle Updates auf einen Blick

DTS:X und HDR (Anfang März 2016):
CX-A5100
RX-A1050
RX-A2050
RX-A3050

DTS:X (Ende April 2016):
YSP-5600

HDR (März/April 2016):
RX-V679
RX-V779
RX-A750
RX-A850
RX-AS710D

Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.
www.yamaha.de

Firmenkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Michael Geise
Siemensstrasse 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
michael.geise@music.yamaha.com
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm | public relations
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49 (911) 979 220 -80
yamaha@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Allgemein

So klein können AV-Receiver sein: Yamaha präsentiert Slimline-Modelle RX-S601 und RX-AS710D mit 4K-Ultra HD und Heimnetz-Integration inkl. MusicCast

Yamaha erfüllt mit den neuen Multimedia-AV-Receivern gleich zwei große Kundenwünsche auf einmal: Maximale Leistung kombiniert mit dezentem aber stylishen Äußeren. RX-S601 und RX-AS710D fallen auf den ersten Blick durch ihre Kompakten Abmessungen auf.

So klein können AV-Receiver sein: Yamaha präsentiert Slimline-Modelle RX-S601 und RX-AS710D mit 4K-Ultra HD und Heimnetz-Integration inkl. MusicCast

Yamaha stellt auf der IFA 2015 zahlreiche neue MusicCast HiFi- und Heimkino-Produkte vor.

Exzellenter Heimkinoklang in wohnzimmertauglicher Optik
„Wohnzimmertauglichkeit“ ist ein Feature, das selten in der Datentabelle eines Unterhaltungselektronik-Produktes auftaucht, sich aber immer häufiger kaufentscheidend auswirkt. Dem Wunsch nach leistungsstarker Heimkino-Komponenten, die sich harmonisch in die heimische Wohnumgebung einpasst, trägt Yamaha mit seinen neusten Slimline-AV-Receivern Rechnung: dem RX-S601 und dem RX-AS710D. Beide präsentieren sich mit einer Höhe von gerade mal 111 Millimetern extrem kompakt, bieten aber die Leistung eines ausgewachsenen AV-Receivers und versorgen auch große Lautsprecherensembles jederzeit mit ausreichend Energie und Dynamik.

Ausgewählte Bauteile und automatische Einmessung
Der 5.1-AV-Receiver RX-S601 zielt dabei auf ambitionierte Heimkino-Einsteiger, während der RX-AS710D als Teil der beliebten AVENTAGE Serie sich an Besitzer aufwendiger Surround-Sound Setups bis zu 7.2 Kanälen richtet. Letzterer profitiert dabei enorm von den AVENTAGE Besonderheiten wie dem A.R.T. Wedge, einem mittig angebrachten fünften Standfuß, der unerwünschte Vibrationen dämpft. Weiterhin kommen für den RX-AS710D nur handverlesene Bauteile zum Einsatz während ein diskreter Kanalaufbau und eine symmetrische Konfiguration der Bauteile für eine weitere klangliche Optimierung sorgen. Darüber hinaus verfügt er über einen DAB+ Empfangsmodul.

Neben der aufwändigen Klang-Abstimmung für den europäischen Markt bieten beide Receiver zudem zahlreiche DSPs zur individuellen Klanganpassung, ein automatisches Einmess-System, Anbindung an zahlreiche Streaming-Services sowie volle Integration in die brandneue Yamaha MusicCast Produktwelt. Beide Receiver sind ab sofort in den Farben Schwarz und Titan verfügbar. Der RX-S601 ist zudem in der Trendfarbe weiß erhältlich.

Edles und schlankes Design passt in jeden Raum
Schon auf den ersten Blick wird klar, dass Yamaha bei der Entwicklung der neuen Receiver großes Augenmerk auf Design, Kompaktheit und Effizienz gelegt hat. Der RX-S601 präsentiert sich mit Abmessungen von 435 x 111 x 377 Millimetern (BxHxT) als einer der schlankesten AV-Receiver weltweit und findet mühelos auch in solchen AV-Racks eine Heimat, die für konventionelle Receiver zu klein sind. Der zur beliebten AVENTAGE Reihe gehörende RX-AS710D ist lediglich um fünf Zentimeter tiefer als sein „kleiner Bruder“, sonst aber genau so kompakt. Auch bei der Farbgebung zeigt sich Yamaha innovativ: Neben einer schwarzen Version und einer in Titan wird der RX-S601 auch in Weiß verfügbar sein. Beide Receiver überzeugen designtechnisch zudem mit einer eleganten Frontblende aus Aluminium.

Einfache Inbetriebnahme und Bedienung
Die Inbetriebnahme und Bedienung der neuen Yamaha Receiver gerät zum Kinderspiel dank der intuitiven Menüführung und des automatischen Einmess-Systems YPAO (RX-S601) beziehungsweise YPAO R.S.C. (RX-AS710D), welches störende Raumreflektionen zuverlässig kompensiert. Alternativ steht für die Ersteinrichtung auch die praktische Yamaha AV Setup Guide App für iOS und Android zur Verfügung. Das Programm führt Schritt für Schritt durch die Inbetriebnahme des AV-Receivers und den Anschluss aller Komponenten. Anhand von einfachen Fragen (wie beispielsweise „Möchten Sie einen Fernseher anschließen?“, oder „Wie viele Subwoofer sollen angeschlossen werden?“) ermittelt die App unter anderem bereits im Vorfeld die benötigte Anzahl und Art der Kabel, gibt Hinweise zur Inbetriebnahme und zur optimalen Aufstellung.

Im täglichen Betrieb übernimmt dann die Yamaha AV Controller App für Android und iOS. Alle Funktionen, Einstellungen und Anschlüsse sind hier übersichtlich dargestellt und geordnet, so dass auch Heimkino-Einsteiger im Handumdrehen auf alle wichtigen Menüs ihres Receivers zugreifen können. Dank der SCENE-Funktionalität genügt zudem ein einziger Tastendruck um die gewünschte Betriebsart aufzurufen, sei es Fernsehen, Blu-ray-Wiedergabe oder Netzwerk-Streaming.

Besonders energieeffizienter Betrieb durch Yamaha ECOmode
Yamahas ECOmode reduziert den Stromverbrauch der AV-Receiver um mindestens 20 Prozent im Vergleich zu deaktiviertem ECOmode (Quelle: Yamaha Messungen). Die Funktion lässt sich bei Bedarf komfortabel über das Menü des AV-Receivers aktivieren und sorgt für einen besonders energieeffizienten Betrieb. Auch im Standby sind die Receiver mit einem Verbrauch von nur 0,1 Watt extrem sparsam und bleiben weit unter den bereits strengen gesetzlichen Vorgaben.

Yamaha MusicCast bringt den Klang ins ganze Haus
MusicCast ist das revolutionäre neue Multiroom-Konzept von Yamaha und verbindet sämtliche Audio-Komponenten eines Hauses – intuitiv und übersichtlich. Die neuen AV-Receiver RX-S601 und RX-S710D entsprechen diesem Standard und können so auf sämtliche Audioquellen im Haushalt zugreifen – oder ihre eigenen Inhalte zur Verfügung stellen. So kann beispielsweise der Ton vom TV-Gerät oder dem Blu-ray Player einfach im ganzen Haus wiedergegeben werden.

Streaming-Funktionalität für grenzenlosen Musikgenuss
Die heimische Musiksammlung stellt heute nicht mehr notwendigerweise die Grenzen der Musikwiedergabe dar. Längst sind hunderte Millionen Songs, Hörbücher, Podcasts und vieles mehr ständig per Internet verfügbar. Die neue Receiver RX-S601 und RX-AS710D machen den Zugriff auf diese unglaubliche Fülle von Audio-Inhalten so komfortabel wie nur möglich: Dienste wie Napster und Spotify sowie der Internet-Radio-Service JUKE stehen direkt im Menü der Receiver zur Verfügung und können so jederzeit ganz einfach wiedergegeben werden.

4K-Ultra HD-Unterstützung: Die neue Generation der Bildqualität
Als Receiver der Oberklasse bieten sowohl RX-S601 als auch RX-AS710D nicht nur eine stylishe, kompakte Hülle, sondern auch sorgfältig abgestimmte Audio- und Video-Verarbeitung sowie großzügige Leistungsreserven. Der RX-S601 stellt jedem seiner fünf Kanäle bis zu 125 Watt Leistung zur Verfügung. Der RX-AS710D kommt sogar auf eine noch höhere Gesamtleistung von 7 x 100 Watt. Zudem verfügt der AVENTAGE Receiver über einen zweiten Subwoofer-Ausgang für noch mehr Tiefbass und Kino-Feeling.

Neben zahlreichen weiteren AV-Ein- und Ausgängen überzeugen die Receiver mit ihren ebenso praktischen wie robusten Schraubklemmen für die Lautsprecherkabel. Hinzu kommen jeweils insgesamt sieben HDMI-Anschlüsse zur Verbindung mit dem Fernseher, dem Blu-ray Player, der Spielekonsole oder weiteren AV-Komponenten. Zwei (RX-S601) beziehungsweise vier (RX-AS710D) davon unterstützen den neuen Standard HDCP2.2. Auch Besitzer eines neuen 4K-Ultra HD Fernsehers kommen mit den Receivern auf Ihre Kosten: Der RX-S601 gibt das neue hochauflösende Fernsehformat nativ und in perfekter Qualität wieder. Der RX-AS710D beherrscht darüber hinaus sogar das 4K-Upscaling und rechnet niedriger aufgelöste Formate wie beispielsweise von standard-Blu-ray Discs in beeindruckender Qualität auf die vierfache Auflösung hoch.

Individuellen Klang erleben mit CINEMA DSP 3D
Zusätzlich aufgewertet wird der Ton bei RX-S601 und RX-AS710D durch die leistungsstarke Klangverarbeitung CINEMA DSP 3D. Enthalten sind darin jeweils 17 DSP-Programme für Filme, Musik und Gaming die für ein noch packenderes Medien-Erlebnis sorgen. Technologien wie Virtual Presence Speaker sorgen für brillanten Klang wie im großen Multiplex-Kino. Dialogue Lift und Dialogue Level Adjustment erzeugen beim RX-AS710D zudem eine klare, natürliche Stimmwiedergabe. Ein exzellentes, unverfälschtes Musikerlebnis bietet Yamahas Pure Direct Modus – alle nicht benötigten Schaltungen werden deaktiviert, um puren HiFi-Genuss zu garantieren. Während der Nacht- oder Mittagsruhe kommt Yamaha SILENT CINEMA zum Einsatz: Die High-End-AV-Receiver fungieren dann als hochwertige Surround-Sound-Kopfhörerverstärker.

Hochauflösende Audio-Formate und perfekte Netzwerkanbindung
Sowohl RX-AS710D als auch RX-S601 unterstützen aktuelle Dolby und DTS Audio-Formate und sind optimal für die Einbindung ins Audio-Heimnetzwerk geeignet. Per Bluetooth, WLAN oder Netzwerkkabel werden sie mit weiteren Komponenten verbunden und geben Inhalte dann als FLAC oder WAV mit bis zu 192 kHz und 24 Bit wieder oder sogar als DSD 2,8/5,8 MHz. Auch Anhänger analoger Tonträger kommen auf ihre Kosten: Der AVENTAGE RX-AS710D bietet einen hochwertigen Phono-Eingang.

Live in Berlin und im Web: Yamaha auf der IFA erleben
Alle Yamaha Neuheiten lassen sich am Yamaha Stand auf dem Berliner Messegelände in Halle 1.2 (Stand 101) eindrucksvoll erleben. Wer nicht die Möglichkeit hat die IFA selbst zu besuchen, erfährt im Webspecial alles über die spannenden Produkt-Highlights: Dazu hat Yamaha eine IFA Special Page unter http://de.yamaha.com/de/products/audio-visual/ifa/ ins Netz gestellt. Die Yamaha Profilseite auf Facebook bietet zudem Freunden sozialer Netzwerke viele weitere Infos, Fotos sowie „Backstage“-Eindrücke und anderes mehr unter www.facebook.com/YamahaHomeAudioOfficial

Die in dieser Pressmeldung vorgestellten Neuheiten sind Teil der Yamaha Präsentation auf der IFA 2015 vom 4. bis 9. September 2015 in Berlin. Weitere neue Produkte werden auf der Messe am Yamaha Stand präsentiert.

Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.
www.yamaha.de

Firmenkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Michael Geise
Siemensstrasse 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
michael.geise@music.yamaha.com
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm | public relations
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49 (911) 979 220 -80
yamaha@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Allgemein

Yamaha zeigt Audio-Streaming Soundbar und Sounddeck mit Digital Sound Projector Technologie inkl. Apple AirPlay, Bluetooth + MusicCast Multiroom

Mit der Yamaha Digital Sound Projector Technologie zieht echter, lebendiger 5.1 Surround-Sound ins Heimkino ein – und das aus nur einem Lautsprecher-Gehäuse.

Yamaha zeigt Audio-Streaming Soundbar und Sounddeck mit Digital Sound Projector Technologie inkl. Apple AirPlay, Bluetooth + MusicCast Multiroom

Yamaha stellt auf der IFA 2015 zahlreiche neue MusicCast HiFi- und Heimkino-Produkte vor.

YSP-1600: Der perfekte Soundbar-Einstieg mit Digital Sound Projector
Die gerade mal 6,5 cm hohe YSP-1600 besticht im Wohnzimmer durch beeindruckenden, präzisen und dynamischen Raumklang mit Dolby Digital und DTS. Dank der patentierten Yamaha Digital Sound Projector Technologie erzeugt die Soundbar echten Surround-Sound. Zwei integrierte, nach oben gerichtete Tiefton-Lautsprecher sorgen für kraftvolle Basswiedergabe, ein Subwoofer lässt sich zudem optional anschließen. HDMI 2.0 inklusive HDCP 2.2 und 4K-Video-Kompatibilität stellen die bestmögliche Bildwiedergabe sicher. Audiosignale empfängt die Soundbar von einer direkt angeschlossenen Quelle, per Bluetooth sowie Apple AirPlay oder als Teil eines MusicCast Multiroom-Systems.

SRT-1500: MusicCast Sounddeck als starke TV-Soundstage
Das Sounddeck SRT-1500 bietet als starke Basis für den Fernseher gleich einen doppelten Nutzen: das TV-Gerät wird sicher und stabil auf dem knapp 8 cm hohen Audiosystem platziert und direkt verbunden. Wie auch der YSP-1600 nutzt sie die patentierte Yamaha Digital Sound Projector Technologie für authentischen Surround-Sound durch Wandreflexionen. Eine kraftvolle Bass- und Effektreproduktion wird durch zwei integrierte Subwoofer mit Bassreflex-Ports sichergestellt. Für bestmögliches Bild werden die neuesten HDMI Standards unterstützt: Dank 4K / 60p Video-Durchleitung mit HDCP2.2 Kopierschutz-Unterstützung steht einem akustisch wie optisch brillanten Filmgenuss nichts im Weg. Der einfache Zugang zu allen Quellen im MusicCast Netzwerk sowie Streaming Funktionalität via Bluetooth und Apple AirPlay runden den Funktionsumfang des kompakten Sounddecks ab.

CINEMA DSP für mehr Spaß bei Filmen, Spielen und Musik
Sowohl YSP-1600 als auch SRT-1500 sind mit der legendären Yamaha CINEMA DSP ausgestattet, die ein noch packenderes Erlebnis von Filmen, Spielen und Musik ermöglicht. 5 DSP-Programme stehen zur Verfügung – dabei fokussieren sich vier auf Filme und Gaming. Mit dem Musik-Programm lässt sich der Klang der Lieblingsmusik optimieren; gerade im Hinblick auf die vielfältigen Musik-Streaming-Möglichkeiten der beiden Geräte.

Yamaha Clear Voice Technik für beste Sprachverständlichkeit
Mit Clear Voice gehören dumpf klingende Dialoge, die im Getöse der übrigen Geräuschkulisse untergehen, der Vergangenheit an. Egal ob Nachrichten, Spielfilme oder Sportübertragungen: Die innovative Technik in SRT-1500 und YSP-1600 sorgt automatisch für glasklare Dialoge, ohne den TV-Ton zu verfremden. Die Frage „was hat er – oder sie – gesagt“ gehört so endgültig der Vergangenheit an.

Soundbar und Sounddeck kompatibel mit MusicCast Multiroom
Yamaha hat die Soundbar YSP-1600 und das Sounddeck SRT-1500 nicht nur mit allen Funktionen für ein exzellentes Heimkino-Erlebnis ausgestattet, die beiden Geräte verfügen ebenfalls über die Yamaha Multiroom-Technik MusicCast, sodass sie im Einklang mit anderen Yamaha Komponenten im ganzen Haus spielen und so auf Wunsch Teil des einfach erweiterbaren Multiroom-Systems werden. Dabei können Soundbar und Sounddeck nicht nur Audio von Netzwerk-Quellen wie iTunes, Spotify oder Internet-Radio wiedergeben, sie stellen auch ihre angeschlossenen Audioquellen wie TV-Gerät oder Blu-ray-Player als Multiroom-Wiedergabe-Ressource zur Verfügung. So lässt sich der Ton einer Fernsehsendung beispielsweise im ganzen Haus wiedergeben.

Einfache Steuerung über Smartphone und Tablet
YSP-1600 und SRT-1500 lassen sich einfach über die jeweils beiliegende Systemfernbedienung steuern. Zudem ist bei beiden Systemen eine umfassende Einrichtung und Kontrolle mit Smartphone und Tablet (iOS/Android) möglich: Mit der kostenlosen Home Theater Controller (WLAN) App lässt sich die Einrichtung im Handumdrehen durchführen. Desweiteren ist hierüber auch die gesamte Steuerung möglich. Darüber hinaus erlaubt die ebenfalls kostenfrei Yamaha MusicCast Controller App Audio-Streaming zu anderen MusicCast-Geräten. Beide Apps sind miteinander gekoppelt, sodass sich sowohl Soundbar als auch Sounddeck und alle angeschlossenen Geräte ganz komfortabel bedienen lassen.

Live in Berlin und im Web: Yamaha auf der IFA erleben
Alle Yamaha Neuheiten lassen sich am Yamaha Stand auf dem Berliner Messegelände in Halle 1.2 (Stand 101) eindrucksvoll erleben. Wer nicht die Möglichkeit hat die IFA selbst zu besuchen, erfährt im Webspecial alles über die spannenden Produkt-Highlights: Dazu hat Yamaha eine IFA Special Page unter http://de.yamaha.com/de/products/audio-visual/ifa/ ins Netz gestellt. Die Yamaha Profilseite auf Facebook bietet zudem Freunden sozialer Netzwerke viele weitere Infos, Fotos sowie „Backstage“-Eindrücke und anderes mehr unter www.facebook.com/YamahaHomeAudioOfficial

Die in dieser Pressmeldung vorgestellten Neuheiten sind Teil der Yamaha Präsentation auf der IFA 2015 vom 4. bis 9. September 2015 in Berlin. Weitere neue Produkte werden auf der Messe am Yamaha Stand präsentiert.

Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.
www.yamaha.de

Firmenkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Michael Geise
Siemensstrasse 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
michael.geise@music.yamaha.com
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm | public relations
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49 (911) 979 220 -80
yamaha@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Allgemein

Erstes HiFi Aktivlautsprecher-Ensemble mit USB-DAC und MusicCast: Yamaha enthüllt NX-N500 auf der IFA 2015

Der Maßstab bei kompakten Aktivlautsprecher, neu definiert: Mit dem NX-N500 präsentiert Yamaha ein erstes HiFi Aktivlautsprecher-Ensemble für MusicCast.

Erstes HiFi Aktivlautsprecher-Ensemble mit USB-DAC und MusicCast: Yamaha enthüllt NX-N500 auf der IFA 2015

Yamaha stellt auf der IFA 2015 zahlreiche neue MusicCast HiFi- und Heimkino-Produkte vor.

Das erste MusicCast HiFi Aktivlautsprecher-Ensemble
Mit den NX-N500 präsentiert Yamaha die perfekten Aktivlautsprecher für alle Räume, in denen audiophiler, vernetzter Klang gewünscht wird. Denn das Stereo-Ensemble ist Teil von MusicCast und lässt sich so als edler Multiroom-Lautsprecher nutzen. Für ein direktes, kabelloses Streaming von Smartphone, Tablet und Notebook stehen Apple AirPlay und Bluetooth bereit. Zudem stellt der NX-N500 weitere Eingänge zur Verfügung: ein optischer Eingang und ein Stereo-Miniklinken-Anschluss ermöglichen die Verbindung mit klassischen Zuspielern. Die Verbindung zwischen den beiden Lautsprechern erfolgt über eine symmetrische XLR-Verbindung.

Perfekt an PC/Mac durch integrierten USB-DAC
Der NX-N500 ist aber auch eine exzellente Wahl für die audiophile Beschallung des Computer-Arbeitsplatzes: Mit dem integrierten 32 Bit, 384 kHz USB-DAC bietet das Aktivlautsprecher-Pärchen eine direkte Übertragungsmöglichkeit von hochauflösenden Audiodateien vom Computer zum Aktivlautsprecher. Dabei kann sowohl eine klassische Class-Compliant-Verbindung hergestellt werden – oder eine besonders Jitter-arme Signalübetragung durch den eigens entwickelten ASIO-Treiber. In beiden Fällen werden PC/Mac und NX-N500 durch ein simples USB-Kabel miteinander verbunden. Im Zusammenspiel mit dem Audio-DAC, ein SABRE 32 ES9010K2M von ESS Technology, entsteht eine verlustfreie digitale Signalverarbeitung, die das maximale Klangpotential von High-Res Audioquellen ausschöpft. Der USB-DAC ist kompatibel mit nahezu sämtlichen gängigen (High-Res) Audioformation wie FLAC, WAV, AIFF oder Apple Losless 192kHz/24Bit bis hin zu nativem DSD 5,6 MHz.

Diskret aufgebauter Analogverstärker mit Bi-Amping
Yamaha verfügt über jahrelange Expertise bei der Konstruktion hochwertiger HiFi-Lautsprecher und aktiver Studio-Monitore. Dieses geballte Wissen überträgt der japanische Hersteller jetzt auf den vollaktiven HiFi-Lautsprecher NX-N500. Im Herzen jedes Lautsprechers schlägt ein audiophiler, diskret aufgebauter Analogverstärker mit Bi-Amping-Technik: Er versorgt Woofer und Hochtöner mit perfekter Signalstärke für eine exzellente Klangreproduktion. Dafür bietet er eine kraftvolle Gesamtleistung von 140 Watt. Durch die vollständig symmetrische Übertragung wird eine verlustfreie Signalverarbeitung sichergestellt. Ein exzellentes Signal-Rausch-Verhältnis bietet zudem das Fundament für unverfälschten Klanggenuss.

Yamaha MusiCast App für einfache Steuerung mit Smartphone und Tablet
Bei aller technischen Finesse der Hardware ist die Yamaha MusicCast App für iOS und Android vor allem eines: intuitiv zu bedienen. Im individualisierbaren Startbildschirm sehen die Anwender jederzeit übersichtlich alle verfügbaren MusicCast Komponenten und deren aktuellen Status. Hier lassen sich dann auch bereits ganz einfach die Audio-Quelle wählen, die Lautstärke einstellen, sowie – bei Bedarf – weitere Detaileinstellungen vornehmen. Die Einrichtung gelingt mit der App ebenfalls im Handumdrehen.

Live in Berlin und im Web: Yamaha auf der IFA erleben
Alle Yamaha Neuheiten lassen sich am Yamaha Stand auf dem Berliner Messegelände in Halle 1.2 (Stand 101) eindrucksvoll erleben. Wer nicht die Möglichkeit hat die IFA selbst zu besuchen, erfährt im Webspecial alles über die spannenden Produkt-Highlights: Dazu hat Yamaha eine IFA Special Page unter http://de.yamaha.com/de/products/audio-visual/ifa/ ins Netz gestellt. Die Yamaha Profilseite auf Facebook bietet zudem Freunden sozialer Netzwerke viele weitere Infos, Fotos sowie „Backstage“-Eindrücke und anderes mehr unter www.facebook.com/YamahaHomeAudioOfficial

Die in dieser Pressmeldung vorgestellten Neuheiten sind Teil der Yamaha Präsentation auf der IFA 2015 vom 4. bis 9. September 2015 in Berlin. Weitere neue Produkte werden auf der Messe am Yamaha Stand präsentiert.

Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.
www.yamaha.de

Firmenkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Michael Geise
Siemensstrasse 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
michael.geise@music.yamaha.com
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm | public relations
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49 (911) 979 220 -80
yamaha@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de