Tag Archives: AVENTAGE-

Allgemein

Yamaha AVENTAGE AV-Receiver RX-A1080, RX-A2080 und RX-A3080: Die Heimkino-Revolution mit Surround: AI, Cinema DSP HD und MusicCast

Yamaha AVENTAGE AV-Receiver RX-A1080, RX-A2080 und RX-A3080: Die Heimkino-Revolution mit Surround: AI, Cinema DSP HD und MusicCast

Yamaha präsentiert neue AV-Receiver Top-Modelle AVENTAGE RX-A1080, RX-A2080 und RX-A3080

Rellingen, 23. Mai 2018 – Die nächste Stufe des Home Entertainment: Mit den neuen Top-Modellen der AVENTAGE Serie RX-A1080, RX-A2080 und RX-A3080 bringt Yamaha Heimkino und DSP auf ein neues Level. Maximale Konnektivität, ausgewählte Komponenten und ein einzigartiges Gehäusekonzept: Die herausragenden Eigenschaften von Yamaha AVENTAGE bieten mit der Integration der KI-basierten DSP-Technologie Surround: AI ein revolutionäres, individualisiertes Klangerlebnis. Ein noch feiner auflösender D/A-Wandler, XLR-Eingänge, CINEMA DSP HD³ und Neuheiten wie MusicCast Surround unterstreichen zudem den Premiumanspruch der AV-Receiver-Serie. Das macht sie zur idealen Zentrale anspruchsvoller Heimkinosysteme.

Yamaha, Pionier des Mehrkanaltons
Innovationskraft damals wie heute: Im Jahr 1986 stellte Yamaha mit der Präsentation des DSP-Surround-Prozessors DSP-1 seinen Pioniergeist unter Beweis. Als erstes Yamaha Produkt brachte er sechs Audiokanäle ins Wohnzimmer – die Erfindung des Mehrkanaltons im Heimbereich. Die Ingenieurskunst und der Ideenreichtum von Yamaha fanden seitdem Ausdruck in zahlreichen Heimkinoprodukten, so auch den AV-Receivern der AVENTAGE Serie. Heute, nach über 30 Jahren voller DSP-Innovationen, macht Yamaha den nächsten Schritt – mit Surround: AI.

Revolution von Raumklang mit Surround: AI
Eintauchen ins Geschehen und ganz nah dabei sein: Yamaha AVENTAGE steht dank vielfältiger Raum- und Klanganpassungsmöglichkeiten seit jeher für intensiven Filmgenuss. Mit der Einführung von Surround: AI definiert Yamaha nun die Zukunft des Heimkinos. Vor dem Hintergrund neuester Erkenntnisse aus der Forschung zu künstlicher Intelligenz haben die Yamaha Entwickler eine DSP-basierte Raumklanganpassung in Echtzeit geschaffen, die das Erlebnis Heimkino auf eine neue Stufe hebt. Szene für Szene analysiert Surround: AI das klangliche Geschehen und setzt den Fokus auf die jeweiligen Dialoge, Hintergrundgeräusche, Sound-Effekte oder die Musik. Ein Knopfdruck genügt und Surround: AI wählt automatisch im Hintergrund die jeweils beste Klangeinstellung aus.

Heimkino in seiner vollen Bandbreite
Heimkino ohne Kompromisse genießen: Die Yamaha AVENTAGE AV-Receiver der RX-A80 Serie unterstützen die volle Bandbreite aktueller Heimkinostandards und bieten darüber hinaus ein Maximum an Bedienkomfort und Klangtreue. Die objektbasierten Klangformate Dolby Atmos und DTS: X sorgen für ein immersives Klangbild und dank der integrierten Dolby Vision Unterstützung erfährt das Bild eine farbgetreue und kontrastreiche Wiedergabe. Als Highlight dieser drei RX-Axx80 Modelle sorgt der CINEMA-DSP HD³ Chip für ein noch intensiveres Klangerlebnis und ebnet den Weg für eine neue Heimkinodimension. Zum Optimieren des Hörerlebnisses bieten AVENTAGE RX-A1080, RX-A2080 und RX-A3080 die YPAO R.S.C. Mehrpunkt-Einmess-Automatik. Der integrierte 64-Bit-EQ ermöglicht präziseste Messergebnisse, der intuitive Messvorgang ein Maximum an Bedienkomfort.

Maximale Leistung, hochwertigste Bauteile, einzigartiger Klang
Die AVENTAGE Serie setzt seit ihrer Einführung Maßstäbe im AV-Receiver-Design: Ein resonanzarmes Gehäuse mit der einzigartigen A.R.T. Wedge (Anti-Resonanz-Technologie) Konstruktion, ausgewählte Komponenten für die Leistungselektronik sowie für die Signalverarbeitung sorgen für ein kompromissloses Klangerlebnis auf höchstem Niveau. Die Modelle RX-A1080 und RX-A2080 sind mit neuen ESS SABRE™ PRO 9007S Premier DACs ausgestattet, die eine noch präzisere Klangwiedergabe ermöglicht. Beim RX-A3080 unterstützt der neue DAC den bewährten ESS ES9026PRO SABRE. Als weiteres Highlight ist das Top-Modell RX-A3080 mit symmetrischen XLR-Eingängen ausgestattet, die ansonsten vor allem im professionellen Audiobereich anzutreffen sind. Alle drei Modelle verfügen zudem über einen dritten HDMI-Ausgang und bieten so maximale Flexibilität bei der Anschlusswahl. Die Endstufensektion bietet für jedes Setup ein hohes Maß an Leistungsfähigkeit und liefert im Falle des RX-A1080 bis zu 170 Watt, beim RX-A2080 220 Watt sowie bis zu 230 Watt Leistung beim RX-A3080 (4 Ohm, 1kHz, 0,9% THD, 1 Kanal angesteuert).

Perfekt bedient: Neues GUI und neue Fernbedienung
Bei der aktuellen AVENTAGE Generation kommt eine neue grafische Benutzeroberfläche zum Einsatz, wodurch die Bedienung noch intuitiver und komfortabler wird. Darüber hinaus sorgt eine neue und verbesserte Fernbedienung für optimale Steuerung mit mehr Übersicht. Auch im Dunkeln ist die richtige Taste leicht zu finden, die Fernbedienung ist mit dezenter Beleuchtung ausgestattet. Alternativ lassen sich alle üblichen Funktionen auch per kostenloser AV Controller App für Smartphone und Tablet bedienen.

MusicCast für Multiroom und kabelloses Surround
Dank Yamaha MusicCast sind dem Klang keine Grenzen gesetzt: Das einzigartige Multiroom-System verbindet alle aktuellen Yamaha Komponenten zu einem umfassenden Audio-Netzwerk. So kann jede Quelle in jedem Raum abgespielt werden – einfach und in höchster Qualität. Aktuelle Yamaha Geräte nutzen das MusicCast Netzwerk noch vielseitiger: Völlig unkompliziert werden die Streaming-Lautsprecher MusicCast 20 und MusicCast 50 in Verbindung mit den aktuellen AV-Receivern zu kabellosen rückwärtigen Lautsprechern für das Heimkino. Genauso leicht lässt sich der MusicCast SUB 100 als kabelloser Subwoofer für packenden Bass hinzufügen.

Allgemeine Informationen, Preise und Verfügbarkeit
Die Yamaha AVENTAGE AV-Receiver der RX-A80 Serie sind in den Farbvarianten Schwarz und Titan erhältlich; alle Modelle sind mit einem digitalen Radiotuner DAB+ sowie einem Phono-Eingang für den Plattenspieler-Anschluss ausgestattet. Der RX-A1080 kommt im August 2018 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.499,00 Euro in den Fachhandel. Der RX-A2080 startet zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.799,00 Euro im September 2018. Das Topmodell der AVENTAGE Serie, der RX-A3080, ist ab September 2018 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 2.499,00 Euro erhältlich.

Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.
www.yamaha.de

Firmenkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Michael Geise
Siemensstrasse 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
michael.geise@music.yamaha.com
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49 (911) 310 910 -0
+49 (911) 310 910 -99
yamaha@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Allgemein

Yamaha AVENTAGE AV-Receiver: Das neue Top-Trio der Königsklasse

Yamaha AVENTAGE AV-Receiver: Das neue Top-Trio der Königsklasse

Yamaha präsentiert drei neue AVENTAGE-Topmodelle für anspruchsvolle Nutzer.

Rellingen, 31. Mai 2017 – Vorhang auf für das neue Flaggschiff-Trio in der AV-Receiver-Königsklasse: Mit den drei AVENTAGE Topmodellen RX-A1070, RX-A2070 und RX-A3070 präsentiert Yamaha Premium-A/V-Technologie für anspruchsvolle Anwender. Als voll vernetzte Smart-Home-Entertainmentzentralen bieten sie professionelle Videotechnik, audiophile Verstärkung, Multiroom- und Netzwerkintegration sowie umfassende Streaming-Optionen. Im Zusammenspiel ermöglichen Dolby Vision und Dolby Atmos sowie dts:X ein einzigartiges Heimkino-Erlebnis. Durch die neue CINEMA DSP können alle DSP-Programme auch auf die Immersive-Audio-Tonformate angewendet werden – für noch packendere Filme, Spiele und Musik. Ein neues 64 Bit YPAO Einmessverfahren optimiert die Lautsprecher noch besser auf den Raum.

Heimkino 2.0: Dolby Vision, Hybrid Log Gamma und Enhanced Audio Return Channel Unterstützung
Die drei AVENTAGE Topmodelle RX-A1070, RX-A2070 und RX-A3070 unterstützen Dolby Vision und Hybrid Log Gamma und bieten damit die Vollausstattung für die Zukunft des Heimkinos. HDR (High Dynamic Range) ermöglicht tiefere Kontraste und kräftigere Farben, wodurch das Erlebnis von 4K/Ultra-HD-Inhalten noch aufregender wird. Besonders lebendige Bilderwelten entstehen durch die Unterstützung des erweiterten Farbraums BT.2020 und der 4:4:4-Videosignalübertragung sowie der 4K/Ultra-HD-Hochskalierung. Über den Enhanced Audio Return Channel (eARC) können bei kompatiblen Geräten in Zukunft auch objektbasierte Tonformate wie Dolby Atmos oder dts:X übertragen werden. Zukunftssicher sind die neuen AVENTAGE-Modelle auch durch die Integration des HDCP2.2 Kopierschutzes im HDMI-Standard.

Automatische Einmessung auf Knopfdruck mit neuem YPAO R.S.C.
Für die Optimierung des Hörerlebnisses bieten AVENTAGE RX-A1070, RX-A2070 und RX-A3070 die YPAO R.S.C. Einmess-Automatik. In der neuen Generation ist dieses System noch leistungsfähiger und erlaubt mit 64 Bit eine noch präzisere Einstellung des Heimkino-Systems. Von der Konfiguration der Lautsprecher über die Anpassung der Pegel bis hin zur Korrektur akustischer Probleme des Raums richtet YPAO R.S.C. das gesamte System für das perfekte Hören ein. Ab dem RX-A2070 steht sogar die erweiterte Einmessung zur Verfügung, die in einem dreidimensionalen Verfahren die genauen Lautsprecherpositionen im Raum erkennt und das System entsprechend anpasst.

Leistungsstarke Mehrkanal-Endstufen und exzellente Wandlung
Als Königsklasse liefern die Top-Receiver der AVENTAGE Serie viel Kraft an noch mehr Kanälen. So beliefert der RX-A1070 seine 7 Kanäle mit je 170 Watt, der RX-A2070 leistet 220 Watt an 9 Kanälen und der RX-A3070 stellt an neun Kanälen sogar 230 Watt zur Verfügung (jeweils an 4 Ohm). Der RX-A3070 bietet außerdem noch zwei zusätzliche Pre-Outs, mit denen das System auf 11 Kanäle erweitert werden kann. Für die erstklassige Wandlung kommen bei allen Receivern hochwertige ESS Sabre DACs zum Einsatz, im RX-A3070 zeichnet für die Wandlung der sieben Hauptkanäle sogar der besonders leistungsfähige ESS ES9026PRO Sabre DAC verantwortlich. Derart ausgestattet versorgen die AVENTAGE Receiver das heimische Surround-Setup mit herausragendem Sound für ein atemberaubendes Filmerlebnis.

Kabellos Musik in jedem Raum erleben mit Yamaha MusicCast
Mit dem Multiroom-System MusicCast werden alle Musik-Elemente im Haus zu einem großen System. Von Soundbars über HiFi-Anlagen bis hin zu Designstücken verbindet MusicCast alle Komponenten. Die neuen AVENTAGE Receiver integrieren sich mit allen Eingängen und Ausgängen nahtlos in das Multiroom-Konzept. So können alle angeschlossenen Quellen vom CD-Player bis zur MP3-Sammlung über einen AVENTAGE Receiver an allen Stellen des MusicCast-Netzwerks genossen werden. RX-A1070, RX-A2070 und RX-A3070 besitzen auch einen Phono-Eingang. So findet auch die Plattensammlung den Weg in jedes Zimmer – ganz ohne Kabel. Vier SCENE-Tasten erlauben außerdem die Speicherung kompletter MusicCast-Setups inklusive dem Abspielen einer Playlist durch die neue Funktion „Triggered Auto Playback“. Zudem macht SCENE Plus die Bedienung noch komfortabler. So lassen sich beispielsweise favorisierte Radiostationen für den direkten Abruf mit einer Szene festlegen.

Endlose Streaming-Möglichkeiten und DAB+ Radio
Die neuen AV-Receiver der Yamaha AVENTAGE Serie bieten dem modernen Musikkonsum über Streaming-Plattformen wie Spotify, Tidal, Deezer, Qobuz, JUKE und napster alle Möglichkeiten. Smartphones, Tablets und Notebooks verbinden sich direkt über Bluetooth oder Apple AirPlay mit dem Receiver, Netzwerk-Quellen wie DLNA-fähige NAS-Festplatten können unterbrechungsfrei abgespielt werden. Dabei unterstützen die AVENTAGE Receiver Formate wie DSD 2,8 MHz / 5,6 MHz, FLAC/WAV/AIFF 192 kHz / 24 Bit und Apple Lossless 96 kHz / 24 Bit. Dank DAB+ Empfänger steht digitales Radio mit herausragender Klangqualität zur Verfügung.

CINEMA DSP veredelt Filme, Spiele und Musik
Der einzigartige Yamaha CINEMA DSP sorgt für ein noch packenderes Erlebnis von Filmen, Spielen und Musik: Aufwendig ermittelte Raum-Algorithmen veredeln das Ausgangsmaterial und sorgen für ein noch intensiveres Klangereignis. Ob Action-Blockbuster, Konzert-DVDs oder Gaming-Highlight – jedes Material profitiert von der klanglichen Aufbereitung. Ab dem RX-A2070 sind die AVENTAGE Modelle mit einem dritten DSP-Chip ausgestattet, sodass CINEMA DSP HD3 sogar auf Dolby Atmos und dts:X Material anwendbar ist.

RX-A3070: Audiophiles Heimkino in Perfektion
Mit dem AVENTAGE RX-A3070 baut Yamaha ein neues AV-Receiver-Meisterstück: Dabei haben die Ingenieure vor allem auf einen einzigartigen audiophilen Charakter Wert gelegt: Mit dem neuen 32 Bit ES9026PRO SABRE DAC von ESS steht ein erlesener Wandler für die sieben Hauptkanäle zur Verfügung. Der audiophile Anspruch wird von Eingängen im symmetrischen XLR-Format unterstrichen. Darüber hinaus verfügt der Yamaha AVENTAGE RX-A3070 ein neues Einmess-System, das im Hinblick auf die immersiven Tonformate entwickelt worden ist: Das 64 Bit YPAO 3D Verfahren wurde für 3D-Audio-Lautsprecherinstallationen optimiert und misst das gesamte Heimkino-Setup perfekt ein.

Yamaha AVENTAGE RX-A1070, RX-A2070, RX-A3070: Allgemeine Informationen, Verfügbarkeit und Garantie
Die Yamaha AVENTAGE AV-Receiver der RX-A70 Serie sind ab Sommer 2017 in den Farbvarianten Schwarz und Titan erhältlich. Alle Modelle sind mit einem digitalen Radiotuner DAB+ sowie einem Phono-Eingang für den Plattenspieler-Anschluss ausgestattet. Die Preise werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. Yamaha gewährt eine Garantie von 2 Jahren, plus ein weiteres Jahr bei Registrierung des AV-Receivers.

Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.
www.yamaha.de

Firmenkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Michael Geise
Siemensstrasse 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
michael.geise@music.yamaha.com
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49 (911) 979 220 -80
yamaha@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Allgemein

Dolby Vision, Dolby Atmos, MusicCast Multiroom & Streaming satt: Yamaha erneuert AVENTAGE Premium AV-Receiver Line-up

Dolby Vision, Dolby Atmos, MusicCast Multiroom & Streaming satt: Yamaha erneuert AVENTAGE Premium AV-Receiver Line-up

Die RX-Ax70 Modelle von Yamaha bringen hervorragenden Klang ins Heimkino.

Rellingen, 11. Mai 2017 – Eine neue AV-Receiver Generation in der Königsklasse: Mit den RX-Ax70 Modellen präsentiert Yamaha das neue Line-up seiner Premium AV-Receiver. Den Anfang machen AVENTAGE RX-A670 und RX-A870. Mit Dolby Vision, Hybrid Log Gamma, Dolby Atmos und dts:X zeigen sie schon heute die Zukunft des Heimkinos. Durch die Integration in die Yamaha MusicCast Multiroom-Welt sowie eine umfassende Smart-Home-Einbindung werden sie zum AV-Herzstück des Zuhauses. Eine Vielzahl von Streamingdiensten erlaubt zudem eine einzigartige Musikvielfalt.

4K und HDMI in Bestform: Dolby Vision, Hybrid Log Gamma für ein mächtiges Bilderlebnis
Yamaha stellt die beiden neuen AVENTAGE Modelle ganz in den Dienst der Heimkino-Zukunft. Mit der Unterstützung von Dolby Vision und Hybrid Log Gamma ist ein wegweisendes Bilderlebnis in 4K/Ultra-HD sichergestellt. Dank HDR (High Dynamic Range) Video wird eine verbesserte Bildqualität auch in den sehr dunklen beziehungsweise sehr hellen Bildbereichen gewährleistet. Zusätzlich wird auch der erweiterte Farbraum BT.2020 unterstützt. Darüber hinaus sorgen 4K/Ultra-HD-Hochskalierung und Unterstützung der 4:4:4-Videosignalübertragung für noch plastischere Bilder. Für Zukunftssicherheit steht zudem die Unterstützung des neuesten HDMI-Standards mitsamt HDCP2.2 Kopierschutz.

Durch den neuen Enhanced Audio Return Channel (eARC) werden zukünftig bei kompatiblen Geräten auch hochauflösende Tonformate unterstützt. Dies ist beispielsweise bei Immersive-Audio-Formaten, die im Rahmen von Streaming-Apps vom Smart-TV wiedergegeben werden, essentiell.

3D Audio im Fokus mit Dolby Atmos und dts:X
„Immersive Audio“ ist ein fester Bestandteil der Yamaha-AV-DNA. So unterstützen sämtliche neue Receiver der AVENTAGE Serie die 3D-Audio-Standards Dolby Atmos und dts:X. Durch das Zusammenspiel von umfassender Lautsprecher-Installation und objektbasierten Audioformaten entsteht ein einzigartiges Heimkino-Erlebnis, das den Zuhörer mitten ins Geschen katapultiert. Mit ihrem leistungsstarken 7.2-Kanal-Design sind RX-A670 und RX-A870 die optimale Basis für eine neue Dimension des Filmgenusses zu Hause.

Umfassende Multiroom-Integration durch Yamaha MusicCast
Mit MusicCast bietet Yamaha eines der umfassendsten Multiroom-Systeme am Markt. Soundbars, HiFi-Komponenten, Micro-Anlagen, Designsysteme und Aktivlautsprecher spielen zu Hause im Ensemble. Die neuen Yamaha AVENTAGE AV-Receiver werden Teil dieses Orchesters – und stellen alle ihre Eingänge und Ausgänge im Multiroom-System bereit. Ob TV-Ton auf der Terrasse, Partysongs vom Smartphone im Wohnzimmer oder DAB+ Lieblings-Radiosender im ganzen Haus – alles ist möglich. Selbst die MP3-Songs auf dem USB-Stick, der im AV-Receiver steckt, erklingen im ganzen Haus. Die neue Funktion „Triggered Auto Playback“ sorgt dabei für ein noch einfacheres Speichern und Abrufen von MusicCast-Voreinstellungen: So lässt sich durch einen einzigen Knopfdruck auf eine der vier SCENE-Tasten ein komplettes MusicCast-Setup inklusive Playlist starten.

Streaming satt: Spotify, Tidal, Deezer, Qobuz, JUKE, napster, …
Musikstreaming begeistert immer mehr Menschen und so stellen die neuen Yamaha AVENTAGE AV-Receiver umfassende Möglichkeiten zur Verfügung: Ein direktes Streaming von Smartphone, Tablet oder Notebook kann via Bluetooth und Apple AirPlay erfolgen. Darüber hinaus ist Gapless Play von Netzwerk-Ressourcen wie beispielsweise DLNA-fähige Musikserver oder NAS-Festplatten möglich. Hierbei ist auch eine Wiedergabe der verschiedensten Audio-Codecs wie DSD 2.8MHz/5.6MHz, FLAC/WAV/AIFF 192kHz/24bit sowie Apple Lossless 96kHz/24bit möglich. Wer über das Internet streamen will, kann eine Vielzahl von Streamingdiensten nutzen. Neben Spotify, Tidal und Deezer sind Qobuz, JUKE sowie napster integriert. Alle neuen Yamaha AVENTAGE Modelle haben zudem einen DAB+ Tuner an Bord.

CINEMA DSP macht Heimkino zum einmaligen Erlebnis
Ein Heimkino-Erlebnis, noch packender als der Film: Mit CINEMA DSP werten die Yamaha AVENTAGE AV-Receiver zugespielte Musik und Filmton deutlich auf und verwandeln Audio in ein einzigartiges Klangerlebnis. Auch Spiele profitieren von den 18 DSP-Programmen enorm.

Kraftvolle Verstärkung und bester Klang in Stereo und Surround
Mit ihren kraftvollen, diskret aufgebauten 7-Kanal-Endstufen setzen RX-A670 und RX-A870 Musik und Filme eindrucksvoll in Szene: Dabei verfügt der RX-A670 über 115 Watt Leistung, während der RX-A870 satte 160 Watt Leistung abrufen kann. So werden selbst große Lautsprecher-Ensembles mühelos angetrieben. Darüber hinaus lassen sich die Endstufen flexibel nutzen, beispielsweise für Bi-Amping edler Frontlautsprecher. Für eine noch präzisere Wiedergabe hat Yamaha in dieser Modellgeneration seine Anti Resonance Technology (A.R.T.), bekannt durch den fünften Standfuss, weiterentwickelt. Durch ein neues Design der vier Haupt-Standfüße werden Vibrationen noch zuverlässiger eliminiert und die Klangqualität so entscheidend verbessert.

RX-A870: SCENE Plus Funktion und umfangreichere Zone-Eigenschaften
Der RX-A870 bietet einige weitere Eigenschaften, die über die leistungsstärkeren Endstufen hinausgehen. So ermöglicht die Funktion „SCENE Plus“ eine komplette Speicherung sämtlicher Receiver-Einstellungen als Snapshot: Auf Knopfdruck sind sämtliche Systemdaten (inkl. Detaileinstellungen wie Lautsprecher-Konfiguration, Dialog-Level, EQ-Einstellung, etc.) aufrufbar. Vinyl-Liebhaber freuen sich zudem über den Phono-Eingang am Gerät.

Einfache Heimnetzwerk- und Smart-Home-Integration
Beide Modelle verfügen sowohl über einen klassischen Netzwerk-Anschluss als auch über ein WiFi-Modul und lassen sich so besonders einfach in jedes Heimnetzwerk integrieren. Durch Yamaha IP-Control ist in der neuen AVENTAGE Generation darüber hinaus eine noch einfachere Steuerung über Netzwerkprotokolle (wie bspw. Control 4) möglich. Dies erlaubt eine nahtlose Integration in professionelle Smart-Home-Installationen.

Yamaha AVENTAGE RX-A670 und RX-A870: Preis, Verfügbarkeit und Garantie
Die neuen Modelle RX-A670 und RX-A870 der Yamaha AVENTAGE AV-Receiver sind in den Farbvarianten Schwarz und Titan erhältlich. Der RX-A670 wird ab Mai 2017 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 749,00 Euro (inkl. Mehrwertsteuer) im Fachhandel angeboten. Der RX-A870 kostet 1.049,00 Euro (unverbindliche Preisempfehlung, inkl. Mehrwertsteuer) und ist ab Juni 2017 erhältlich.

Yamaha gewährt eine Garantie von 2 Jahren, plus ein weiteres Jahr bei Registrierung des AV-Receivers.

Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.
www.yamaha.de

Firmenkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Michael Geise
Siemensstrasse 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
michael.geise@music.yamaha.com
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49 (911) 979 220 -80
yamaha@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Allgemein

Kostenlose Garantieverlängerung bei Yamaha: Zwei plus ein Jahr für AVENTAGE Verstärker, zwei plus drei Jahre für HiFi-Komponenten

Yamaha AV-Receiver der AVENTAGE Serie bieten Home-Entertainment auf höchstem Niveau. Um sicher zu stellen, dass die Kunden viele Jahre Freude an ihren High-End-Produkten haben, bietet Yamaha eine kostenlose Garantieverlängerung an.

Kostenlose Garantieverlängerung bei Yamaha: Zwei plus ein Jahr für AVENTAGE Verstärker, zwei plus drei Jahre für HiFi-Komponenten

Yamaha bietet für AV-Receiver der AVENTAGE Serie eine kostenlose Garantieverlängerung an.

Zwei plus ein Jahr Garantie für AVENTAGE AV-Receiver
Yamaha bietet die verlängerte „2+1“-Garantie für alle aktuellen Modelle der AVENTAGE Reihe an: RX-A660, RX-A860, RX-A1060, RX-A2060 und RX-A3060. Wer die kostenlose Erweiterung in Anspruch nimmt, verlängert die Garantie zusätzlich zu den standardmäßigen zwei Jahren um ein weiteres Jahr auf insgesamt drei Jahre. Mit diesem Service gewährleistet Yamaha, dass alle Kunden die atemberaubende Klangqualität und die wegweisenden Features der AVENTAGE High-End AV-Receiver sorgenfrei genießen können – und das über Jahre hinweg.

Zwei plus drei Jahre Garantie für High-End HiFi-Komponenten
Für hochwertige HiFi-Komponenten gewährt Yamaha sogar eine Garantieverlängerung von drei Jahren zusätzlich zu den normalen zwei Jahren. Die „2+3“-Garantie gilt für die Vollverstärker A-S3000 und A-S2100 sowie die klangvollen CD-Spieler CD-S3000 und CD-S2100. Mit insgesamt fünf Jahren Garantie ist ein langjähriges hifideles Musikerlebnis gewährleistet.

Auf der Yamaha Webseite kostenlos registrieren
Um die erweiterte Garantie in Anspruch zu nehmen, ist nur die Vorlage des Kaufbelegs und des Garantiezertifikats nötig. Das Zertifikat erhalten Kunden, indem sie ihren AVENTAGE AV-Receiver, Vollverstärker oder CD-Spieler auf der Yamaha Webseite kostenlos registrieren. Hierfür müssen lediglich innerhalb von sechs Monaten nach dem Kauf die entsprechenden Daten auf warrantyextension.yamaha-europe.com eingetragen werden. Nach erfolgreicher Registrierung wird das Garantiezertifikat per E-Mail zugesandt.

Yamaha AVENTAGE AV-Receiver: Die Heimkino-Königsklasse
Mit der AVENTAGE Serie bietet Yamaha ein einzigartiges Heimkinoerlebnis auf höchstem Niveau. Die aktuelle Generation RX-A60 umfasst fünf innovative Mehrkanal-Receiver, die überragenden Klang mit fortschrittlichen Funktionen für modernen HiFi- und Heimkinogenuss verbinden. Vom RX-A660 als perfektem Einstieg in die Königsklasse des Home-Entertainment über RX-A880, RX-A1060 und RX-A2060 bis hin zum Top-Modell RX-A3060 ist für jeden Anspruch das richtige Modell vertreten. Dank MusicCast Multiroom stellen die AVENTAGE Receiver alle Audioquellen mit einzigartiger Qualität in jedem Raum zur Verfügung. Per Apple AirPlay, Bluetooth und WiFi kann die eigene Musikbibliothek kabellos von Smartphone, Tablet, Computer oder NAS gestreamt werden. Für die nächste Dimension des Heimkinos unterstützen alle Modelle die State-Of-The-Art 3D Surround Sound Formate Dolby Atmos und DTS:X sowie Video in 4K Ultra-HD.

High-End HiFi von Yamaha: Klangvolle Verstärker und CD-Spieler
Mit der S3000-Serie verbindet Yamaha auf einzigartige Weise audiophile Technik und passionierte Handwerkskunst. Der Vollverstärker A-S3000 und der SA-CD-Spieler CD-S3000 sind ein eindrucksvolles Statement für High-End HiFi. Der A-S3000 ist ein von Grund auf neu entwickelter Vollverstärker und bietet eine vollständig symmetrische Signalübertragung. Der CD-S3000 kombiniert Referenz-SA-CD-Spieler und USB-DAC für maximalen Musikgenuss. In der Tradition der Flaggschiff-Serie S3000 zeichnen sich auch A-S2100 und CD-S2100 durch dynamischen, detailreichen Klang aus. Der vollsymmetrische, diskrete Aufbau des A-S2100 Vollverstärkers eliminiert effektiv Signalverluste. Der CD-S2100 CD-Spieler verfügt neben einem neuen Schaltkreis-Design und einem ultra-präzisen Laufwerksmechanismus über leistungsfähiges USB-Audio mit DAC-Funktion.

Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.
www.yamaha.de

Firmenkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Michael Geise
Siemensstrasse 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
michael.geise@music.yamaha.com
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm | public relations
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49 (911) 979 220 -80
yamaha@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Allgemein

Neue AVENTAGE Receiver von Yamaha: Aufbruch in der Königsklasse

Das beste Heimkino-Erlebnis, neu definiert: Mit RX-A1060, RX-A2060 und RX-A3060 stellt Yamaha die drei Topmodelle der AVENTAGE Serie vor. Die Heimkino-Receiver der Königsklasse bieten durch handverlesene High-End Komponenten ein einzigartiges Audio-

Neue AVENTAGE Receiver von Yamaha: Aufbruch in der Königsklasse

Der RX-A3060 ist das Topmodell der neuen Yamaha AVENTAGE Receiver.

3D Audio in Perfektion: Dolby Atmos und DTS:X gekrönt von CINEMA DSP HD3
Bester Klang in der dritten Dimension: Mit den 3D-Audioformaten Dolby Atmos® und DTS:X® bringen die AVENTAGE Topmodelle den ultimativen Kino-Sound in die eigenen vier Wände. Durch ihre leistungsstarke 7.2 (RX-A1060) beziehungsweise 9.2 (RX-A2060, RX-A3060) Architektur können selbst umfassende Lautsprecher-Ensembles für kraftvollen Heimkino-Ton sorgen. Eine perfekte Klangveredlung liefert die einzigartige Yamaha CINEMA DSP 3D – sie inszeniert Action-Blockbuster, Spiele und Musik auf eine einzigartige Weise und sorgt so für ein noch packenderes Erlebnis. Die Krone der Königsklasse liefert der Yamaha RX-A3060 mit der CINEMA DSP HD3, die selbst 3D-Audioformate veredelt.

Vinyl genießen: hochwertiger Phono-Eingang für Plattenspieler
Yamaha hat die drei Topmodelle der AVENTAGE Serie mit einem audiophilen Anspruch entwickelt. Dabei stand nicht nur akustische Inszenierung von High-Res Audioquellen aus dem Web oder Heimnetz im Mittelpunkt – RX-A1060, RX-A2060 und RX-A3060 verfügen ebenso über einen hochwertigen Phono-Eingang, an den sich Plattenspieler direkt anschließen lassen. Vinyl-Liebhaber können so ihre analogen Schätze über die Yamaha Heimkino-Receiver in bester Qualität wiedergeben – und sogar via MusicCast im ganzen Haus genießen. So werden edles Zweikanal-Hörvergnügen und ein modernes Multiroom-Erlebnis miteinander vereint.

Authentische Musikreproduktion durch exzellentes Audio-Design
Mit seinem Total Purity Konzept stellt Yamaha die Klangqualität in den Mittelpunkt der neuen AVENTAGE Königsklasse. Vom vibrationsfreien A.R.T. Wedge Gehäusedesign über den vollständig symmetrischen Aufbau bis hin zu den erlesenen ESS Sabre Wandlern: RX-A1060, RX-A2060 und RX-A3060 bringen das Audio-Design von High-End HiFi-Kompenten in die Welt der Mehrkanal-Receiver. Dazu gehören auch voll diskrete Endstufen, unabhängige analoge und digitale Netzteile sowie ein hochwertiger Lautstärke-IC. Das Ergebnis ist eine einzigartige authentische Musikreproduktion mit außerordentlich großem Dynamikumfang.

Vom Heimkino ins ganze Haus: MusicCast Multiroom an Bord
Alle drei AVENTAGE Topmodelle sind mit der wegweisenden Yamaha Multiroom-Technologie MusicCast ausgestattet. Noch nie war das Verteilen der Lieblingsmusik im ganzen Haus so einfach: Ob Spotify oder JUKE, Musik vom PC oder Internet-Radio – im Zusammenspiel mit weiteren MusicCast Komponenten sind RX-A1060, RX-A2060 und RX-A3060 sofort einsatzbereit. Der Clou ist aber, dass die AVENTAGE Receiver ihre Audioquellen auch im Multiroom-System zur Verfügung stellen: So ist der Ton der TV-Übertragung eines Länderspiels auf Wunsch genauso in jedem Raum zu hören wie die Songs einer CD.

Mehr Musik im Haus: Flexible Zonen für die Beschallung weiterer Räume
Die drei AVENTAGE Modelle sind mit ihrer flexiblen Endstufen-Architektur nicht nur auf die Beschallung eines Raumes beschränkt: Jeder Receiver kann eine oder mehrere zusätzliche Zonen beschallen. Eine Zone kann beispielsweise ein zusätzlicher Raum mit Deckenlautsprechern sein, die ebenfalls vom Receiver angetrieben werden – oder ein separates paar Regallautsprecher in einem anderen Zimmer. Bei RX-A1060, RX-A2060 und RX-A3060 können diese Zonen besonders flexibel angesprochen werden: So kann beispielsweise im Hauptraum der Ton eines Films wiedergegeben werden, während im Nebenraum ein Radiosender läuft. Diese Flexibilität gilt auch für MusicCast – unterschiedliche Multiroom-Quellen lassen sich in jeder Zone hören.

Das beste Bild zum besten Klang: 4K Ultra HD mit 3D und High Dynamic Range
Durch ihre 4K Ultra-HD Verarbeitung bringen die AVENTAGE Receiver ein exzellentes Bild auf angeschlossene TV-Geräte und Projektoren. Alle drei Modelle verfügen über fortschrittliche Videofunktionen wie HDMI-Anschlüsse mit HDCP2.2 und verarbeiten 4K/60p-Signale (4:4:4) inklusive High Dynamic Range (HDR) und BT.2020 Farbraum. Eine integrierte Bildverbesserung mit 4K-Upscaling sorgt dafür, dass das Videomaterial optimal aufbereitet wird.

Vollautomatisch perfekter Klang: Einrichtungsautomatik YPAO R.S.C.
Mit den neuen AVENTAGE Mehrkanal-Receivern ist die perfekte Raumanpassung nur eine Sache von Minuten: Durch die Einrichtungsautomatik YPAO mit Mehrplatzeinmessung und der R.S.C.-Technik zur Vermeidung störender Reflexionen richtet der Receiver die angeschlossenen Lautsprecher vollautomatisch auf den Raum ein. So ist sichergestellt, dass auch wirklich alle Besucher des Heimkinos besten Klang genießen. Das AVENTAGE Flaggschiff RX-A3060 verfügt hier sogar über eine 64 Bit 3D-Verarbeitung, die einen perfekten Klang selbst bei den aufwendigen 3D-Audioformaten sicherstellt.

WiFi, AirPlay, Bluetooth: Kabellos Streamen und Steuern
Die drei AVENTAGE Topmodelle haben mit WiFi/WiFi Direct, Apple AirPlay und Bluetooth alle relevanten Wireless-Technologien an Bord. So ermöglichen sie auch eine umfassende Steuerung sowie das drahtlose Streaming von Smartphone und Tablet. Yamaha stellt dafür kostenlose Apps für Apple iOS und Google Android Mobilgeräte bereit. Alternativ lassen sich alle Funktionen der Heimkino-Receiver über die mitgelieferte Infrarot-Fernbedienung steuern.

Verfügbarkeit, Preis und Garantie
Die Yamaha AVENTAGE Königsklasse, bestehend aus RX-A1060, RX-A2060 und RX-A3060 ist ab Juli 2016 im Handel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung für den RX-A1060 liegt bei 1.349,00 Euro, der RX-A2060 kostet 1.699,00 Euro. Das AVENTAGE Flaggschiff, der RX-A3060, kostet 2.399,00 Euro. Yamaha gewährt auf alle seine AVENTAGE Receiver eine Garantie von 2 Jahren; nach einer kostenlosen Registrierung auf yamaha.de verlängert das Unternehmen die Garantiezeit auf 3 Jahre.

Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.
www.yamaha.de

Firmenkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Michael Geise
Siemensstrasse 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
michael.geise@music.yamaha.com
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm | public relations
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49 (911) 979 220 -80
yamaha@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Allgemein

Yamaha bringt DTS:X und HDR ins Heimkino: Update für aktuelle AV-Receiver und Digital Sound Projector YSP-5600 angekündigt

Yamaha veröffentlicht in Kürze ein Update für aktuelle AV-Receiver, den AV-Vorverstärker CX-A5100 sowie den Digital Sound Projector YSP-5600. Es bringt unter anderem Unterstützung für den 3D-Audio-Standard DTS:X sowie für HDR-Video.

Yamaha bringt DTS:X und HDR ins Heimkino: Update für aktuelle AV-Receiver und Digital Sound Projector YSP-5600 angekündigt

Mit einem Update bringt Yamaha DTS:X und HDR auf aktuelle AV-Komponenten.

Mit den objektbasierten Audioformaten Dolby Atmos und DTS:X hält kinoreifer dreidimensionaler Raumklang auch in den eigenen vier Wänden Einzug. Sowohl die High-End-Modelle aus dem aktuellen Yamaha AV-Receiver Line-Up, der AV-Vorverstärker CX-A5100 sowie der wegweisende Digital Sound Projector YSP-5600 unterstützen bereits Dolby Atmos. Jetzt kündigt das japanische Traditionsunternehmen ein Update an, mit dem im Heimkino auch DTS:X zur Verfügung steht. Darüber hinaus stattet das Update zahlreiche AV-Receiver mit Kompatibilität für HDR (High Dynamic Range) aus und bringt so detailreiche Bilder mit unvergleichlichem Kontrastumfang auf den Bildschirm.

Neue Klangwelten entdecken mit DTS:X
Anfang März 2016 veröffentlicht Yamaha das Update für den AV-Vorverstärker CX-A5100 sowie die AV-Receiver RX-A1050, RX-A2050 und RX-A3050. Damit unterstützen dann alle diese Modelle sowohl HDR als auch DTS:X. Wie Dolby Atmos ist DTS:X ebenfalls ein objektbasiertes Audioformat, das nicht an eine feste Anzahl Lautsprecher gebunden ist und den Raumklang per Deckenlautsprecher in die dritte Dimension bringt. Allerdings sind diese Deckenlautsprecher bei DTS:X nicht zwingend notwendig – selbst ein 5.1-System profitiert vom neuen Standard. Um das volle Potential von 3D-Audioformaten auch ohne aufwändige Montage von Deckenlautsprechern erleben zu können, ist der Digital Sound Projector YSP-5600 die perfekte Lösung: Über gezielte Schallreflexionen im Raum erzeugt er echten dreidimensionalen Klang inklusive Deckenkanäle aus nur einem Gehäuse. Ende April 2016 erhält auch der YSP-5600 per Update DTS:X-Kompatibilität.

Kontrastreiche Bilder mit HDR, Optimierung für MusicCast
Zusätzlich zu DTS:X bringt Yamaha mit dem Update auch Unterstützung für HDR (High Dynamic Range) auf die aktuellen AV-Receiver. Dadurch entstehen im heimischen Wohnzimmer unvergleichlich kontrastreiche und detaillierte Bilderwelten. Neben den bereits genannten Modellen erhalten auch die Yamaha AV-Receiver RX-V679, RX-V779, RX-A750, RX-A850 und RX-AS710D HDR-Unterstützung. Das Update bietet aber noch mehr: Anwender des Multiroom-Systems Yamaha MusicCast dürfen sich über noch weiter optimierte Synchronität beim Verlinken von externen Quellen freuen.

Alle Updates auf einen Blick

DTS:X und HDR (Anfang März 2016):
CX-A5100
RX-A1050
RX-A2050
RX-A3050

DTS:X (Ende April 2016):
YSP-5600

HDR (März/April 2016):
RX-V679
RX-V779
RX-A750
RX-A850
RX-AS710D

Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.
www.yamaha.de

Firmenkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Michael Geise
Siemensstrasse 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
michael.geise@music.yamaha.com
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm | public relations
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49 (911) 979 220 -80
yamaha@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Allgemein

Yamaha MusicCast im ganzen Haus: Stereo- und AV-Receiver, PianoCraft Micro-HiFi-System und HiFi-Aktivlautsprecher unterstützen Multiroom-System

Die neue MusicCast Produktwelt von Yamaha umfasst bereits zum Start 23 verschiedene Produkte. Darin zeigt sich deutlich der Anspruch des japanischen Traditionsherstellers, seine komplette Audiowelt in einem Multiroom-System zu vereinen.

Yamaha MusicCast im ganzen Haus: Stereo- und AV-Receiver, PianoCraft Micro-HiFi-System und HiFi-Aktivlautsprecher unterstützen Multiroom-System

Yamaha MusicCast bietet weit mehr als „nur“ Multiroom.

MusicCast bringt zusammen, was zusammen gehört – und das auf echtem HiFi-Niveau. Yamaha hat mit der Entwicklung von MusicCast eine revolutionäre neue Generation von Audio-Produkten geschaffen, die weit mehr bietet als „nur“ Multiroom. MusicCast bindet beinahe jede denkbare Komponente in seine vernetzte Audio-Welt ein, vom HiFi-Receiver, über das Stereo-Aktivlautsprecher-System bis hin zum Dolby Atmos fähigen AV-Receiver.

R-N602: hochwertiger MusicCast Stereo-Receiver
Schon der Name der neuen Yamaha Produktwelt zeigt deutlich, was Musikliebhaber damit im ganzen Zuhause verteilen sollen: Musik in Reinform. Genau das leistet der neue R-N602 in atemberaubender Qualität. Zwei diskrete und mit jeweils 100 Watt großzügig bemessene Verstärker treiben selbst große Lautsprecher verlässlich zu Höchstleistungen an. Dabei kommen dem Receiver die aufwendige europäische Klangabstimmung sowie die hochwertigen Bauteile zugute. Audiosignale erreichen den R-N602 wahlweise über einen seiner sechs Eingänge (optisch, Koax, Phono und 3x analog) oder natürlich ganz bequem über das MusicCast Netzwerk. Zudem sind auch Streaming-Dienste wie Napster oder Spotify jederzeit verfügbar. Austeilen kann der R-N602 dabei mindestens genauso gut wie einstecken: Alle verbundenen Audioquellen stellt er dem gesamten MusicCast Netzwerk zur Verfügung.

AV-Receiver Serien RX-V und AVENTAGE: MusicCast im Heimkino
Der AV-Receiver als Herz des Heimkinos wird in Zukunft noch vielseitiger: Dank MusicCast Integration greifen die aktuellen Yamaha AV-Receiver der RX-V79er und RX-A50er Serie neben ihren zahllosen direkt angeschlossenen Quellen auch auf sämtliche MusicCast Komponenten zu. Diese Receiver sind bereits seit Mitte des Jahres im Handel verfügbar und erhalten nun zum Start von MusicCast ein kostenfreies Firmware-Upgrade, das sie zu vollwertigen Mitgliedern der neuen Produktwelt macht. Während die RX-V79 Serie auf Einsteiger und anspruchsvolle Anwender zielt, richten sich die Modelle der AVENTAGE RX-A50 Reihe an audiophile Heimkino-Enthusiasten mit höchsten Klang-Ansprüchen.
Auch die AV-Receiver stellen sämtliche Audiosignale angeschlossener Quellen dem ganzen Netzwerk zur Verfügung, einschließlich des Rückkanal-Tons eines verbundenen Fernsehers. Letzterer erfüllt im Zusammenspiel mit dem AV-Receiver noch eine weitere komfortable Funktion: Die Receiver verfügen in ihrem intuitiven On-Screen-Display über einen eigenen Unterpunkt für MusicCast und können so den großen Bildschirm als Schaltzentrale des gesamten Systems nutzen.

Grand PianoCraft: die nächste Generation der legendären Micro-HiFi-Serie
Die PianoCraft Reihe gehört zu den bekanntesten Yamaha Audio-Produkten und darf in der MusicCast Produktwelt nicht fehlen. Gleich zwei neue edle Versionen bietet Yamaha unter dem klangvollen Namen Grand PianoCraft für seine neue Multiroom Produktlinie an. Dabei lässt der japanische Hersteller sein jahrzehntelanges Know-How im Audio- und HiFi-Bereich in die neuen Modelle MCR-N670 und MCR-N870 einfließen. So bilden beim Grand PianoCraft Verstärker und CD-Player jeweils eine separate Einheit, um eine gegenseitige klangliche Beeinflussung auszuschließen.
Beide Versionen verfügen – wie alle MusicCast Komponenten – über WLAN, Bluetooth und Airplay. Darüber hinaus können sie komfortabel auf zahlreiche Musikstreaming-Dienste zugreifen und diese dem gesamten Netzwerk zur Verfügung stellen. Weitere Quellen sind CD-Player, FM-Tuner, sowie per optischem Eingang, Cinch oder Stereo Miniklinke angeschlossene externe Geräte. Im Gegensatz zum MCR-N670 verfügt das MCR-N870 über einen hochwertigen USB-DAC (32 Bit, 384 kHz) und wird mit den noch leistungsstärkeren Lautsprechern NS-BP401 ausgeliefert.

NX-N500: Vollaktives HiFi Stereo-Lautsprecher-Set
Yamaha verfügt über jahrelange, detaillierte Expertise bei der Konstruktion hochwertiger HiFi-Lautsprecher und aktiver Studio-Monitore. Dieses geballte Wissen überträgt der japanische Hersteller jetzt auf den vollaktiven HiFi-Lautsprecher NX-N500. So steht dem Musikliebhaber in jedem Raum ein autarkes hifideles Audio-System mit MusicCast Anbindung zur Verfügung.

Was für ein Tonstudio gut ist, beflügelt klanglich auch HiFi-Lautsprecher: So verfügen beide Einheiten des Stereo-Systems über jeweils einen eigenen Stromanschluss. Darüber hinaus beherrscht der NX-N500 internes Bi-Amping, so stehen zwei diskrete Verstärker pro Box zur Verfügung. Die Verbindung zwischen beiden Einheiten erfolgt über eine symmetrische XLR-Verbindung. Die Anschlussvielfalt des NX-N500 überzeugt ebenfalls: ein optischer Eingang und ein Stereo-Miniklinken Anschluss ermöglichen die Verbindung mit klassischen Zuspielern. Noch attraktiver ist für viele audiophile Hörer der hochwertige Steinberg USB-DAC (32 Bit, 384 kHz), über den sich PCs und Laptops direkt verbinden lassen.

Yamaha MusiCast App für einfache Steuerung mit Smartphone und Tablet
Bei aller technischen Finesse der Hardware ist die Yamaha MusicCast App für iOS und Android vor allem eines: intuitiv zu bedienen. Im individualisierbaren Startbildschirm sehen die Anwender jederzeit übersichtlich alle verfügbaren MusicCast Komponenten und deren aktuellen Status. Hier lassen sich dann auch bereits ganz einfach die Audio-Quelle wählen, die Lautstärke einstellen, sowie – bei Bedarf – weitere Detaileinstellungen vornehmen. Die Einrichtung gelingt mit der App ebenfalls im Handumdrehen: Einfach kaufen, auspacken und loslegen!

Die vollaktiven Lautsprecher NX-N500 sind ab August 2015 im Handel erhältlich. Im Oktober folgen dann die beiden Versionen des Grand PianoCraft (MCR-N670 und MCR-N870) sowie der Stereo-HiFi Receiver R-N602. Bereits seit Mitte des Jahres 2015 sind zahlreiche neue Modelle der RX-V79 und RX-A50 AV-Receiver-Serien verfügbar. Diese hochwertigen Heimkinozentralen sind ab sofort dank kostenfreiem Firmware Update vollständig in die MusicCast Produktwelt eingebunden.

Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.
www.yamaha.de

Firmenkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Michael Geise
Siemensstrasse 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
michael.geise@music.yamaha.com
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm | public relations
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49 (911) 979 220 -80
yamaha@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Allgemein

Der neue Einstieg in die AV-Receiver Königsklasse: Yamaha stellt AVENTAGE Modelle RX-A550, RX-A750 und RX-A850 vor

Die AVENTAGE Serie von Yamaha steht für die Königsklasse im Bereich der Mehrkanal-AV-Receiver. Mit den neuen Modellen RX-A550, RX-A750 und RX-A850 macht der japanische Traditionshersteller den Einstieg in die Welt des Premium-Heimkinos leicht.

Der neue Einstieg in die AV-Receiver Königsklasse: Yamaha stellt AVENTAGE Modelle RX-A550, RX-A750 und RX-A850 vor

AV-Receiver Königsklasse: Die Yamaha AVENTAGE-Serie mit den Modellen RX-A550, RX-A750 und RX-A850

Yamaha geht für den Klang seiner drei neuen AVENTAGE Modelle keine Kompromisse ein: Für eine exzellente Wiedergabe-Qualität kommen bei allen Receivern ausschließlich handselektierte Bauteile zum Einsatz, wie etwa die Burr-Brown DACs mit 24 Bit / 192 kHz für alle Kanäle. Jede einzelne Komponente der AV-Receiver, von den Elektronik-Bauteilen über die Anti-Resonance Technology (A.R.T. Wedge) mit ihrem fünften Standfuss bis zum speziell ausgewählten Aluminium-Frontpanel, ist auf optimale Klangqualität ausgelegt. Hinzu kommen eine immense Anschlussvielfalt beispielsweise mit bis zu 7 HDMI-Eingängen, Streaming-Funktionalität, 4K-Unterstützung inklusive Upscaling sowie die Zertifizierung für das neue Surround-Format Dolby Atmos (RX-A850).

Komfortable Bedienung per AV Controller App
Die Bedienung und Einrichtung der neuen Receiver ist so komfortabel, intuitiv und flexibel, wie nie zuvor. Ganz klassisch können Heimcineasten ein übersichtliches Menü auf dem großen Fernsehbildschirm aufrufen und die AV-Receiver so über die Systemfernbedienung steueren. Alternativ dazu lassen sich die Receiver auch per Smartphone und Tablet mit Yamahas kostenloser AV Controller App für Android und iOS bedienen. Dank der SCENE-Funktionalität genügt zudem ein einziger Tastendruck um die gewünschte Betriebsart aufzurufen, sei es Fernsehen, Blu-ray-Wiedergabe oder Netzwerk-Streaming.

Receiver-Einrichtung so einfach wie nie zuvor dank Yamaha AV Setup Guide
Noch einen Schritt davor setzt die – ebenfalls kostenfreie – App Yamaha AV Setup Guide an: Das praktische Programm für iOS und Android führt den Nutzer Schritt für Schritt durch die Inbetriebnahme des AV-Receivers und den Anschluss aller Komponenten. Anhand von einfachen Fragen (wie beispielsweise. „Möchten Sie einen Fernseher anschließen?“, oder „Wie viele Subwoofer sollen angeschlossen werden?“) ermittelt die App unter anderem bereits im Vorfeld die benötigte Anzahl und Art der Kabel, gibt Hinweise zur Inbetriebnahme und zur optimalen Aufstellung. Sobald der entsprechende Receiver dann ins Netzwerk eingebunden wird, überträgt der Yamaha AV Setup Guide automatisch alle bereits getätigten Einstellungen darauf und das Produkt ist sofort einsatzbereit.

Besonders energieeffizienter Betrieb mit Yamaha ECOmode
Yamahas ECOmode reduziert den Stromverbrauch der AV-Receiver um mindestens 20 Prozent im Vergleich zu deaktiviertem ECOmode (Quelle: Yamaha Messungen). Die Funktion lässt sich bei Bedarf komfortabel über das Menü des AV-Receivers aktivieren und sorgt für einen besonders energieeffizienten Betrieb. Auch im Standby sind die Receiver mit einem Verbrauch von nur 0,1 Watt extrem sparsam und bleiben weit unter den bereits strengen gesetzlichen Vorgaben.

Gestochen scharfe Bilderwelten in 4K Ultra HD und 3D
Neben einer audiophilen Stereo- und Mehrkanal-Wiedergabe legt Yamaha bei der Entwicklung der AV-Receiver besonderen Wert auf ein herausragendes Filmerlebnis. Die neuen AVENTAGE-Modelle sind voll kompatibel mit dem neuen, hochauflösenden 4K-Standard. RX-A750 und RX-A850 beherrschen dabei sogar das 4K Upscaling und wandeln geringer aufgelöste Signale in Ultra-HD-Qualität um. Für ein räumliches Bilderlebnis wird die Anzeige in 3D unterstützt. Zudem sorgen das hochwertige Video Processing mit präzisem Deinterlacing sowie die Deep Colour Unterstützung für maximale Film-Qualität in brillanten Farben. Für maximale Kompatibilität unterstützen alle Receiver HDCP2.2 via HDMI.

Integriertes WiFi und Bluetooth für Audio-Streaming im vernetzten Zuhause
Umfangreiche Netzwerk-Kompatibilität machen AVENTAGE RX-A550, RX-A750 und RX-A850 zu den perfekten Home-Entertainment-Zentralen im vernetzten Zuhause. Durch integrierte WiFi- und Bluetooth-Module sind sie im Handumdrehen mit dem Heimnetzwerk verbunden, um etwa Musik direkt von Computer, Heimserver (NAS), Tablet oder Smartphone zu streamen. Dabei werden auch hochauflösende Formate wie FLAC oder WAV mit 24 Bit / 192 kHz sowie Apple Lossless unterstützt. Werden komprimierte Formate wie etwa MP3 abgespielt, wertet der Compressed Music Enhancer diese auf und veredelt ihren Klang.

Grenzenloser Musikgenuss mit AirPlay, vTuner, Spotify, Napster und JUKE
Die neuen AVENTAGE Receiver sind umfassend in das vernetzte Zuhause eingebunden: Apple Airplay, Internetradiodienst vTuner sowie Streaming-Services wie Spotify, Napster und JUKE ermöglichen den Zugriff auf Millionen von Songs zur direkten Wiedergabe.

Perfektes Heimkino-Erlebnis in jedem Raum dank Virtual CINEMA FRONT
Die neuen AVENTAGE-Modelle zeichnen sich durch einfache Installation und flexible Anwendung aus, selbst wenn die akustischen Bedingungen nicht optimal sind. So erlaubt Yamahas Virtual CINEMA FRONT Technologie die Einrichtung ohne hintere Lautsprecher und bietet trotzdem authentischen Surround-Sound. Stehen nur kleine Lautsprecher zur Verfügung, verleiht die Extra Bass Funktion diesen einen satten, kraftvollen Klang. Auch dem Filmgenuss nachts steht nichts mehr im Wege: Sollen Nachbarn und Familienmitglieder nicht gestört werden, sorgt YPAO Volume für natürlichen Klang auch bei niedriger Lautstärke. Alternativ ermöglicht Silent Cinema ein exzellentes Hörerlebnis per Kopfhörer. Die perfekte Abstimmung der Lautsprecher geschieht auf Knopfdruck durch die Mehrplatz-Einmess-Automatik YPAO R.S.C., die gleichzeitig störende Reflexionen minimiert.

Dolby Atmos und Virtual Presence Speaker für neue Surround-Dimensionen
In den Genuss eines noch räumlicheren Klangs kommen Besitzer der Modelle RX-A550 und RX-A750 dank der Yamaha Virtual Presence Speaker Function. Diese simuliert die Deckenlautsprecher bereits aus einem 5.1 Signal und fügt so der Audio-Wiedergabe eine komplett neue Dimension hin zu. Noch beeindruckender gelingt dies dem RX-A850: Der 7.2-AV-Receiver unterstützt das neue Dolby Atmos-Format und ermöglicht so Installation und Betrieb echter Präsenzlautsprecher für ein noch eindrucksvolleres Heimkino-Erlebnis.

Packendes Film- und Gaming-Erlebnis mit CINEMA DSP 3D
Zusätzlich aufgewertet wird der Ton durch die leistungsstarke Klangverarbeitung CINEMA DSP 3D. Diese bietet 17 DSP-Programme für Filme, Musik und Gaming – und sorgt für ein noch packenderes Medien-Erlebnis. Technologien wie Adaptive DRC sowie Adaptive DSP Level sorgen für brillanten Klang wie im großen Multiplex-Kino. Dialogue Lift und Dialogue Level Adjustment erzeugen zudem eine klare, natürliche Stimmwiedergabe. Ein exzellentes, unverfälschtes Musikerlebnis bietet Yamahas Pure Direct Modus – alle nicht benötigten Schaltungen werden deaktiviert, um puren HiFi-Genuss zu garantieren.

Die neuen Yamaha AVENTAGE AV-Receiver sind ab sofort in den Farbvarianten Schwarz und Titan im Fachhandel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 579,00 Euro für den RX-A550, 799,00 Euro für den RX-A750 und 949,00 Euro für den RX-A850, jeweils inklusive Mehrwertsteuer.

Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.
www.yamaha.de

Firmenkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Michael Geise
Siemensstrasse 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
michael.geise@music.yamaha.com
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm | public relations
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49 (911) 979 220 -80
yamaha@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Allgemein

Yamaha präsentiert neue AVENTAGE AV-Receiver: RX-A1040, RX-A2040 & RX-A3040 für High-End-Heimkino mit Dolby Atmos, symmetrischem Aufbau, Wi-Fi

Mit den AV-Receivern RX-A1040, RX-A2040 und RX-A3040 stellt Yamaha eine neue Generation der High-End-Serie AVENTAGE vor. Mit bis zu elf Kanälen und 230 Watt pro Kanal bieten sie ein einzigartiges Hörerlebnis bei Filmen, Musik und Gaming.

Yamaha präsentiert neue AVENTAGE AV-Receiver: RX-A1040, RX-A2040 & RX-A3040 für High-End-Heimkino mit Dolby Atmos, symmetrischem Aufbau, Wi-Fi

Mit RX-A1040, RX-A2040 und RX-A3040 stellt Yamaha eine neue Generation von AVENTAGE AV-Receivern vor

Mit der AVENTAGE-Serie bietet Yamaha AV-Receivern für das High-End-Heimkino, die auch die höchsten Ansprüche audiophiler Enthusiasten erfüllen. Die neuen Oberklasse-Modelle RX-A1040, RX-A2040 und RX-A3040 verfügen schon jetzt über zukunftsweisende Technologien für ein kompromissloses Erlebnis in Bild und Ton.

Packender Klang mit bis zu 11 Kanälen im High-End-Heimkino
Der RX-A1040 bringt mit 170 Watt pro Kanal kraftvollen 7.2 Surround Sound ins Heimkino-Wohnzimmer, der RX-A2040 leistet sogar jeweils 220 Watt auf neun Kanälen. Der RX-A3040 bietet ebenfalls 9.2-Raumklang mit 230 Watt pro Kanal, kann aber bei Bedarf auf 11.2 Surround Sound erweitert werden. Für höchste Audioqualität kommen bei allen drei Modellen nur hochwertige, handselektierte Bauteile zum Einsatz. Das Chassis im edlen Design ist nach klanglichen Gesichtspunkten optimiert und besonders starr konstruiert, um Vibrationen zu reduzieren. Bei RX-A2040 und RX-A3040 sorgt ein H-förmiger Innenrahmen für zusätzliche Stabilität. Zudem setzt Yamaha auf die A.R.T.-Wedge-Vibrationsdämpfung, um unverfälschten Hörgenuss zu garantieren. Das Spitzenmodell RX-A3040 verfügt darüber hinaus über vergoldete Lautsprecheranschlüsse für eine optimale Verbindung.

Symmetrischer Verstärkeraufbau und hochwertigste ESS-DACs
Die drei neuen AV-Receiver besitzen einen komplett symmetrischen Verstärkeraufbau und erfüllen so auch höchste audiophile Ansprüche. Eine Ultra Low Jitter PLL-Schaltung gewährleistet ein optimiertes Klangbild. Zudem setzt Yamaha auf besonders hochwertige DACs von ESS: Im RX-A1040 ist ein ES9006 verbaut, der RX-A2040 verfügt über gleich zwei der Qualitäts-DACs. Das Top-Modell RX-A3040 nutzt für die sieben Hauptkanäle ultra-leistungsstarke ES9016 DACs mit 192 kHz/32-bit und ES9006 DACs für die Präsenz-Kanäle. Das Ergebnis ist ein außerordentlich großer Dynamikumfang und ein hervorragendes Signal-Rausch-Verhältnis.

Kompatibel mit HD Audio Formaten inklusive Dolby Atmos
Für packenden, kinoreifen Klang beim Genuss von Hollywood-Blockbustern sind die AV-Receiver der AVENTAGE-Reihe mit allen gängigen HD-Audioformaten kompatibel. Sowohl Dolby True HD und DTS-HD Master Audio als auch Dolby Digital Plus und DTS-HD High Resolution Audio werden unterstützt. Bei RX-A2040 sowie RX-A3040 hat Yamaha sogar den zukunftsweisenden Dolby Atmos Standard integriert: Diese revolutionäre Surround Sound Technik kommt seit 2012 in ausgewählten kommerziellen Kinos zum Einsatz. Jetzt hält das Format mit seinem beeindruckenden Klang erstmals Einzug ins Heimkino und ermöglicht auch dort die punktgenaue Platzierung von Tonquellen im Raum – unabhängig von der Position des Hörers. So entstehen besonders lebendige Klangwelten, die ein einzigartiges Heimkinoerlebnis ermöglichen.

Auch beim Musikgenuss im eigenen Wohnzimmer werden hochauflösende Audioformate unterstützt. Mit den neuen AVENTAGE-Modellen lassen sich sowohl FLAC und WAV mit 192 kHz und 24-bit als auch Apple Lossless wiedergeben. RX-A2040 und RX-A3040 optimieren dank des High Resolution Music Enhancer die Musikalität dieser hochqualitativen Formate sogar noch weiter. Bei der Wiedergabe komprimierter Audiodateien wie beispielsweise MP3 nutzen alle drei AV-Receiver den Compressed Music Enhancer, um den Klang zu verbessern.

Musikstreaming mit AirPlay, Spotify, JUKE & Co. über integriertes Wi-Fi
Durch ein integriertes Wi-Fi-Modul sind Yamahas neue AVENTAGE-Receiver im Handumdrehen kabellos mit dem Heimnetz verbunden. So ist es nicht nur komfortabel möglich, Musik von PC oder NAS wiederzugeben, es steht auch ein umfangreiches Angebot an Streaming-Diensten zur Verfügung. Mit Spotify, Napster oder JUKE haben Besitzer eines entsprechenden Abos direkt über den AV-Receiver Zugriff auf Millionen von Musiktiteln aller Genres. Via vTuner gewährt die neue AVENTAGE-Reihe auch Zugriff auf unzählige Internet-Radiosender. Für die kabellose Wiedergabe eigener Musik unterstützen alle drei Modelle Apple AirPlay und Yamaha MusicPlay. Mit kompatiblen Mobilgeräten ist zudem das Streaming per HTC Connect möglich, über MHL kann neben Audio auch Video in Full HD Auflösung direkt an den AV-Receiver übertragen werden.

Zukunftsweisendes 4K/Ultra HD mit 50/60p dank neuester HDMI-Generation
Yamahas neue AVENTAGE-Receiver können Videos im 4K/Ultra HD Standard wiedergeben und sind so schon jetzt für die neue Generation von Ultra HD Fernsehern mit vierfacher Full HD Auflösung bereit. Darüber hinaus unterstützen sie die neueste HDMI-Generation, sodass eine 4K/Ultra HD Wiedergabe mit 50 beziehungsweise 60 Bildern pro Sekunde möglich ist. Durch eine aufwendige Video-Upscaling-Technik werden auch geringer aufgelöste Videosignale für die Ausgabe in 4K/Ultra HD optimiert. Es kommt eine hochwertige Videoverarbeitung mit präzisem Deinterlacing zum Einsatz. Bei RX-A2040 und RX-A3040 sorgt Resolution Enhancement für eine Verbesserung der Bilddetails und saubere Kanten, eine Video-Signalsteuerung für Kontrast, Helligkeit und Sättigung ist ebenfalls integriert. Alle Modelle beherrschen des Weiteren die 3D-Wiedergabe für den Filmgenuss in der dritten Dimension.

Perfekte Klanginszenierung mit CINEMA DSP, Dialogue Lift und YPAO Volume
Yamahas einzigartige Klangfeldverarbeitung CINEMA DSP 3D veredelt im RX-A1040 mit 17 Voreinstellungen Filme, Musik und Spiele, der RX-A2030 verfügt sogar über 23 Programme. Im Topmodell RX-A3030 sorgt Cinema DSP HD3 durch die Nutzung von zwei CINEMA DSP Systemen und verlustfreier Dekodierung von 192-kHz-Signalen für ein perfektes Surround Sound Erlebnis. Zudem kommen in allen Receivern weitere innovative Yamaha-Technologien wie Dialogue Lift (hebt Dialoge und Stimmen an), Dialogue Level Adjustment (erhöht die Sprachverständlichkeit) und YPAO Volume (natürlicher Klang bei niedriger Lautstärke) zum Einsatz. Mit Virtual CINEMA FRONT entsteht authentischer Surround Sound nur mit Frontlautsprechern, Extra Bass sorgt für kraftvollen Tiefton auch aus kleineren Boxen. Silent Cinema erlaubt den ungestörten Genuss von Surround Sound per Kopfhörer.

Mit YPAO R.S.C. im Handumdrehen einrichten, komfortabel per App steuern
Durch Yamahas automatisches Einmess-System YPAO R.S.C. gelingt die Einrichtung der Lautsprecher im Handumdrehen. Die AVENTAGE-Receiver nutzen eine Mehrpunkteinmessung, um den perfekten Klang für alle Zuschauer im Heimkino zu konfigurieren. Ab dem RX-A2040 steht hierfür ein noch empfindlicheres Messmikrofon zur Verfügung, beim RX-A3040 ist zudem eine dreidimensionale Winkeleinmessung integriert. Die Steuerung der AV-Receiver ist neben der übersichtlichen Systemfernbedienung auch mit Smartphone oder Tablet möglich. Hierfür bietet Yamaha die kostenlose AV Controller App für iOS und Android an.

Für perfekten Home-Entertainment-Genuss auf Knopfdruck sorgt zudem die SCENE PLUS Funktionalität: Mit nur einer Taste kann der Receiver für die gewünschte Wiedergabe konfiguriert werden, inklusive DSP-Einstellung für optimalen Klang. Über HDMI CEC können dabei zusätzlich zum Receiver auch andere kompatible Geräten gesteuert werden, etwa Fernseher oder Blu-ray-Player. Es stehen zwölf Speicherplätze zur Verfügung sowie vier Speicherplätze für zusätzliche Zonen. Der RX-A1040 unterstützt die Wiedergabe in einer zweiten Zone, RX-A2040 und RX-A3040 bieten insgesamt vier Zonen an. HDMI Zone Switching, ab RX-A2040 sogar in der verbesserten Advanced-Variante, erlaubt die Wiedergabe des gleichen sowie unterschiedlicher Signale in allen Zonen. Ein Party-Modus ermöglicht es darüber hinaus, alle Zonen gleichmäßig und synchron zu beschallen.

Besonders energieeffizienter Betrieb durch Yamaha ECOmode
Yamahas neuer ECOmode reduziert den Stromverbrauch um mindestens 20 Prozent*. Die Funktion lässt sich bei Bedarf komfortabel über das Menü des AV-Receivers aktivieren und sorgt für einen besonders energieeffizienten Betrieb. Ein einstellbarer Timer schaltet den AV-Receiver automatisch aus.
* Im Vergleich zu deaktiviertem ECOmode (Quelle: Yamaha-Messungen)

Yamahas neue AVENTAGE Modelle sind ab sofort im Fachhandel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 1.099,00 Euro inklusive Mehrwertsteuer für den 7.2-Kanal AV-Receiver RX-A1040. Der 9.2-Kanal AV-Receiver RX-A2040 bietet neben den Vorzügen des RX-A1040 auch Dolby Atmos Unterstützung, einen zweiten ESS ES9006 DAC, die High Resolution Music Enhancer Technologie sowie Multizonen-Betrieb für vier statt zwei Zonen und kostet 1.499,00 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Das Spitzenmodell RX-A3040 ist für 2.099,00 Euro inklusive Mehrwertsteuer erhältlich. Er bietet zusätzlich Erweiterbarkeit auf 11.2-Kanal Surround Sound, hochwertigste 192kHz/32-bit ESS ES 9016 DACs und die verbesserte Klangfeldverarbeitung Cinema DSP HD3.

Yamaha auf der IFA 2014 – live in Berlin und im Web erleben
Besuchen Sie Yamaha auf der IFA 2014! Erleben Sie alle Neuheiten vom 5. bis 10. September in Berlin. Sie finden Yamaha in Halle 1.2, Stand 101.

Für alle diejenigen, die es dieses Jahr nicht selbst zur IFA schaffen, hat Yamaha eine IFA Special Page ( http://de.yamaha.com/de/products/audio-visual/ifa/ ) ins Netz gestellt. Neben der Vorstellung aller neuen Produkte finden sich auf der Special-Site Videos, Interviews und interaktive Panoramen unseres Standes. Und Freunde sozialer Netzwerke finden auf Facebook auf unserer Yamaha@IFA Profilseite viele weitere Infos, „Backstage“-Eindrücke, Fotos und anderes mehr unter http://www.facebook.com/yamaha.ifa.

Yamaha Music Europe GmbH Firmenprofil
Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor über 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.
de.yamaha.com

Firmenkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Herr Michael Geise
Siemensstraße 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
m.geise@yamaha.de
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm | public relations
Herr Frank Mischkowski
Flößaustraße 90 90
90763 Fürth
0911/979220-80
yamaha@rtfm-pr.de
http://www.rt-fm.com

Allgemein

Yamaha auf der IFA 2014: 10 Jahre Digital Sound Projector plus Weltpremiere der TV-Soundstage, klangvolle Neuheiten für besseren TV-Ton, High-End-Heim

Auf der IFA 2014 in Berlin präsentiert Yamaha auf über 500 Quadratmetern Standfläche spannende neue Produkte für HiFi und Heimkino. Vom 5. bis 10. September erleben Messebesucher am Stand 101 in Halle 1.2 erstmals Yamahas neue TV-Soundstage SRT-1000.

Yamaha auf der IFA 2014: 10 Jahre Digital Sound Projector plus Weltpremiere der TV-Soundstage, klangvolle Neuheiten für besseren TV-Ton, High-End-Heim

Auf über 500 Quadratmetern zeigt Yamaha auf der IFA 2014 spannende Produktneuheiten.

Vom 5. bis 10. September präsentiert Yamaha am Stand 101 in Halle 1.2 der IFA 2014 in Berlin spannende Produktneuheiten für besseren Fernsehklang, Heimkino und HiFi. Auf über 500 Quadratmetern Standfläche erleben Messebesucher neben Digital Sound Projectors, AV-Receivern und HiFi-Systemen auch die Weltpremiere von Yamahas erster TV-Soundstage. In zwei Demoräumen werden die Neuheiten eindrucksvoll inszeniert. Am AVENTAGE-Counter bekommen Freunde exklusiver AV-Receiver zudem einen einzigartigen Einblick in die Technik, die Yamaha-Experten stehen für intensive Fachgespräche zur Verfügung. Das neue HiFi-Ensemble der S2100-Serie wird im High-End-Bereich des Stands präsentiert. Die IFA-Themen von Yamaha im Überblick:

Weltpremiere der TV-Soundstage SRT-1000 mit authentischem 5.1 Surround
Mit der SRT-1000 feiert Yamaha exklusiv auf der IFA 2014 die Premiere der TV-Soundstage. Dieses Sounddeck verbindet den kraftvollen und realistischen Raumklang der Digital Sound Projector Technologie mit einem flachen, dezenten Gehäuse, das unter dem TV-Gerät Platz findet. Mit 8 Beam-Lautsprechern und zusätzlichen Tieftönern auf jeder Seite des Gehäuses erzeugt der SRT-1000 authentischen 5.1 Surround Sound. Das Yamaha Sounddeck ist dank einer Breite von 78 cm und einer Tiefe von 38 cm optimal geeignet, um es unter Flatscreens mit bis zu 55 Zoll Bildschirmdiagonale aufzustellen. Alternativ findet es mit gerade mal 7,7 cm Höhe auch problemlos in jedem Regal Platz.

Dank einer Kombination aus edlem „Hairline-Finish“ und schwarzglänzender Umrandung der Front und der Seitenteile macht die SRT-1000 dabei auch optisch einen stilvollen Eindruck. Der einfache Anschluss mit nur einem Kabel und die komfortable Bedienung mit intuitiver Systemfernbedienung oder kostenloser App bringen im Handumdrehen exzellenten Klang für TV und Filme ins Wohnzimmer.

Yamaha YSP-2500 krönt 10 Jahre Digital Sound Projector Technologie
Vor zehn Jahren stellte Yamaha mit dem YSP-1 den ersten Sound Projector vor und begründete damit eine neue Produkt-Kategorie. Die Nutzung gezielter Reflexionen im Raum bringt seitdem authentischen Surround Sound aus nur einem länglichen Lautsprechergehäuse auch in Wohnräume, in denen keine hinteren Lautsprecher aufgestellt werden können. Ob 8 oder 40 gerichtete Beam-Lautsprecher, mit integriertem oder kabellosen Subwoofer: Yamaha bietet für jeden die richtige Lösung an – und entwickelt die Technologie seit Jahren immer weiter, um das Hörerlebnis noch eindrucksvoller zu inszenieren.

Auf der IFA 2014 in Berlin stellt Yamaha mit dem YSP-2500 ein Jubiläumsmodell für höchste Ansprüche vor. 16 Beam-Lautsprecher sorgen für authentischen 7 Kanal Surround Sound während ein kabelloser Subwoofer kraftvollen Bass beisteuert. Auf Wunsch können die gerichteten Hochtöner aber auch genutzt werden, um den Stereobereich zu erweitern oder die Hörposition gezielt zu beschallen, ohne Nachbarn oder Familie zu stören. CINEMA DSP veredelt den Klang von Musik, Filmen oder Videospielen mit 10 verschiedenen Programmen. Yamaha hat zudem innovative Technologie wie Clear Voice und UniVolume integriert, um für beste Sprachverständlichkeit zu sorgen und gleichbleibende Lautstärke aus allen Quellen zu gewährleisten.

Kompromisslose Musikalität mit dem HiFi-Duett A-S2100 und CD-S2100
Auf der IFA 2014 zeigt Yamaha auch die neue HiFi-Kombination aus dem Vollverstärker A-S2100 und dem CD-Spieler CD-S2100. Bei der Entwicklung der S2100-Serie lag der Fokus ganz auf Musikalität in Tradition der erfolgreichen S3000-Serie. So verfügt der Vollverstärker A-S2100 über erdfreie, symmetrische Endstufen mit MOSFETs und einen volldiskreten Aufbau. Damit liefert er einen warmen, natürlichen Klang mit großem Dynamikumfang und überragender Detailtreue. Auch optisch strahlt der Vollverstärker Eleganz und Leidenschaft aus – von den Seitenwänden aus Echtholz über die edle Front aus Aluminium bis hin zu den aufwändig gestalteten VU-Metern, die die Dynamik der Musik visualisieren.

Als perfekten Partner für den A-S2100 hat Yamaha den CD-S2100 entwickelt. Der ultrapräzise Spieler für CDs und SA-CDs besitzt eine hochwertige D/A-Wandlung, symmetrische Audioausgänge sowie einen USB DAC, um die optimale Wiedergabe hochauflösender digitaler Musikformate von Mac und PC zu gewährleisten. Zudem zeichnet er sich durch einen neuen Schaltungsaufbau mit Trennung von digitalen und analogen Signalwegen aus. Mit seinem kunstvoll inszenierten Design und dem halbspiegelnden Display ist er auch optisch die perfekte Ergänzung zum A-S2100.

Neue AVENTAGE AV-Receiver für High-End-Heimkino
Mit der neuen AVENTAGE-Serie präsentiert Yamaha auf dem IFA-Stand AV-Receiver für exzellenten Heimkino-Genuss. RX-A740 und RX-A840 sind mit ihrem kraftvollen 7.2 Surround Sound, umfangreichen Vernetzungsmöglichkeiten und Unterstützung der neuesten HDMI-Generation für 4K-Ultra-HD mit 50/60p der perfekte Einstieg in den High-End-Bereich. Yamaha hat sie zudem mit zahlreichen innovativen Technologien wie der Klangfeldveredelung CINEMA DSP 3D, der automatischen Mehrplatzeinmessung YPAO R.S.C., Extra Bass und Virtual CINEMA FRONT ausgestattet.

Die Modelle RX-A1040, RX-A2040 und RX-A3040 erfüllen zudem mit ihrem vollsymmetrischem Verstärkeraufbau und ihren hochwertigen Komponenten wie beispielsweise ESS DACs auch die höchsten Ansprüche audiophiler Musikliebhaber. RX-A2040 und RX-A3040 unterstützen dabei auch die revolutionäre Surround Sound Technik Dolby Atmos, die seit 2012 in ausgewählten kommerziellen Kinos zum Einsatz kommt. Jetzt hält das Format mit seinem beeindruckenden Klang erstmals Einzug ins Heimkino und ermöglicht auch dort die punktgenaue Platzierung von Tonquellen im Raum unabhängig von der Position des Hörers. So entstehen besonders lebendige Klangwelten, die ein einzigartiges Heimkinoerlebnis ermöglichen.

AirPlay, Spotify, JUKE & Co: Umfassendes Heim- und Web-Streaming
Grenzenloser Musikgenuss zu Hause: Die AV-Receiver von Yamaha bringen alle namhaften Musik-Streamingdienste ins Wohnzimmer. Neben dem individuellen kabellosen Streaming der eigenen Musik über Apple AirPlay, Yamaha MusicPlay und aus dem Heimnetz sind die wichtigsten Dienste vertreten. So unterstützen die Yamaha AV-Receiver neben Napster und Spotify seit kurzem auch den Streamingdienst JUKE. Ganz egal, welcher Anbieter bevorzugt wird – es stehen Millionen von Musiktiteln komfortabel und unkompliziert direkt im Heimkino-Wohnzimmer zur Verfügung. Besucher der IFA 2014 erleben am Yamaha-Stand, wie einfach es ist mit Yamaha die ganze Welt der Musik ins eigene Zuhause zu holen.

Live in Berlin oder im Web: Yamaha auf der IFA 2014 erleben
Wer in diesem Jahr nicht die Möglichkeit hat, die IFA in Berlin zu besuchen, kann die IFA-Neuheiten von Yamaha dennoch eindrucksvoll erleben. Dazu hat Yamaha eine IFA Special Page ( http://de.yamaha.com/de/about_yamaha/ifa/ ) ins Netz gestellt. Neben der Vorstellung aller neuen Produkte finden Besucher der Webseite auch Videos, Interviews und interaktive Panoramen des Yamaha-Standes. Die Yamaha@IFA Profilseite auf Facebook bietet Freunden sozialer Netzwerke zudem viele weitere Infos, „Backstage“-Eindrücke, Fotos und anderes mehr unter http://www.facebook.com/yamaha.ifa.

Die in dieser Pressmeldung vorgestellten Neuheiten sind Teil der Yamaha-Präsentation auf der IFA vom 5. bis 10. September 2014 in Berlin. Weitere neue Produkte werden auf der Messe am Yamaha-Stand präsentiert. Preise und Verfügbarkeit werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.
www.yamaha.de

Firmenkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Herr Michael Geise
Siemensstrasse 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
m.geise@yamaha.de
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm | public relations & audiovisuelle kommunikation
Herr Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
25462 Fürth
+49 (911) 979 220 -80
m.geise@yamaha.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de