Tag Archives: Bad Homburg

Allgemein

M&A-Beratung Beyond the Deal (BTD) mit neuem Firmensitz in Bad Homburg

Die Expansion sowie die Wachstumspläne der M&A- und PMI-Beratung für den Mittelstand machten den Umzug in die Kurstadt nötig.

M&A-Beratung Beyond the Deal (BTD) mit neuem Firmensitz in Bad Homburg

Beyond the Deal (BTD), Bad Homburg

Die internationale tätige M&A- und PMI-Beratung Beyond the Deal (BTD) ist von Frankfurt am Main in die nahegelegene Kurstadt Bad Homburg vor der Höhe umgezogen – unter anderem, weil sie aufgrund der steigenden Nachfrage nach ihren Beratungsleistungen und ihrer wachsenden Mitarbeiterzahl mehr Büroflächen benötigt.

„Die Kurstadt Bad Homburg bietet uns alles, was wir als M&A- und Mittelstandsberater brauchen“, betont Stephan Jansen, Geschäftsführender Gesellschafter der Beyond the Deal GmbH. „Die Anbindung an die Autobahn ist ausgezeichnet, und wir haben genug Platz für weitere Mitarbeiter in unserem Büro, das mitten in Bad Homburg, gegenüber des Kurhauses liegt.“

Dieser Platz ist auch nötig, weil das Beratungsunternehmen Beyond the Deal sein Dienstleistungsangebot rund um den Themenkomplex Unternehmenskauf und -verkauf sowie Unternehmenswachstum und -integration weiter ausbauen möchte. Dabei wird der Fokus der „Wachstumsbeschleuniger“ Beyond the Deal weiterhin auf dem Mittelstand liegen, in dem nicht nur das Thema Unternehmensnachfolge zunehmend an Bedeutung gewinnt; „auch der digitale Wandel sowie der verschärfte Wettbewerb und die Konzentrationsprozesse in vielen Brachen zwingen ihn häufig seine bisherigen Strategien zu überdenken“, erklärt Stephan Jansen. Hierbei unterstützt Beyond the Deal mittelständische Unternehmen.

Nähere Infos über das Beratungsunternehmen Beyond the deal finden Interessierte auf der Webseite www.beyondthedeal.de. Sie können das Beratungsunternehmen auch direkt kontaktieren (Ludwigstraße 8, 61348 Bad Homburg; Tel.: 06172/688 9060; Mail: info@beyondthedeal.de).

Das Beratungsunternehmen Beyond the Deal (BTD), Bad Homburg, unterstützt Unternehmen beim Kauf und bei der Integration von Unternehmen; außerdem beim Verkauf von (Tochter-)Unternehmen oder Unternehmensteilen sowie bei deren Ausgliederung. Dabei liegt der Fokus auf dem Mittelstand. Deshalb spielt im Leistungsspektrum von Beyond the Deal auch das Thema Unternehmensnachfolge eine wichtige Rolle – unabhängig davon, ob eine familieninterne oder -externe Lösung angestrebt wird.

Das Unternehmen Beyond the Deal wurde 2001 in England gegründet. Es ist heute international tätig und hat Standorte rund um den Globus. Seit 2015 existiert die Niederlassung in Deutschland. Ihr Geschäftsführer ist Stephan Jansen.

Das Dienstleistungsspektrum von Beyond the Deal umfasst den gesamten M&A-Lebenszyklus – von der Target-Suche, über die Akquisition und Integration bis hin zur Prozessoptimierung; entsprechendes gilt für Unternehmensnachfolgen, den Verkauf von Unternehmen oder Unternehmensteilen. Beyond the Deal hat weltweit über 100 M&A-Projekte erfolgreich abgeschlossen – branchenübergreifend. Deshalb zählt das Beratungsunternehmen zu den führenden Adressen für M&A- und PMI-Projekte.

Die Arbeit von Beyond the Deal zielt darauf ab, Werte zu generieren – und nicht nur zum Beispiel Übernahmen juristisch unter Dach und Fach zu bringen. Deshalb versteht sich Beyond the Deal nicht als klassische M&A Beratung, sondern als „Wachstumbeschleuniger“ und Optimierer von M&A- und Post Merger-Integrationsprozessen, der mit seinen Kunden Transaktionen vorbereitet und erfolgreich umsetzt.

Firmenkontakt
Beyond the Deal
Stephan Jansen
Ludwigstraße 8
61348 Bad Homburg
+49(0)6172/688 9060
info@beyondthedeal.de
http://www.beyondthedeal.de

Pressekontakt
Die PRofilBerater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstraße 1
64285 Darmstadt
+49 (0) 6151-896590
info@die-profilberater.de
http://www.die-profilberater.de

Allgemein

M&A-Beratung Beyond the Deal (BTD) mit neuem Firmensitz in Bad Homburg

Die Expansion sowie die Wachstumspläne der M&A- und PMI-Beratung für den Mittelstand machten den Umzug in die Kurstadt nötig.

M&A-Beratung Beyond the Deal (BTD) mit neuem Firmensitz in Bad Homburg

Beyond the Deal (BTD), Bad Homburg

Die internationale tätige M&A- und PMI-Beratung Beyond the Deal (BTD) ist von Frankfurt am Main in die nahegelegene Kurstadt Bad Homburg vor der Höhe umgezogen – unter anderem, weil sie aufgrund der steigenden Nachfrage nach ihren Beratungsleistungen und ihrer wachsenden Mitarbeiterzahl mehr Büroflächen benötigt.

„Die Kurstadt Bad Homburg bietet uns alles, was wir als M&A- und Mittelstandsberater brauchen“, betont Stephan Jansen, Geschäftsführender Gesellschafter der Beyond the Deal GmbH. „Die Anbindung an die Autobahn ist ausgezeichnet, und wir haben genug Platz für weitere Mitarbeiter in unserem Büro, das mitten in Bad Homburg, gegenüber des Kurhauses liegt.“

Dieser Platz ist auch nötig, weil das Beratungsunternehmen Beyond the Deal sein Dienstleistungsangebot rund um den Themenkomplex Unternehmenskauf und -verkauf sowie Unternehmenswachstum und -integration weiter ausbauen möchte. Dabei wird der Fokus der „Wachstumsbeschleuniger“ Beyond the Deal weiterhin auf dem Mittelstand liegen, in dem nicht nur das Thema Unternehmensnachfolge zunehmend an Bedeutung gewinnt; „auch der digitale Wandel sowie der verschärfte Wettbewerb und die Konzentrationsprozesse in vielen Brachen zwingen ihn häufig seine bisherigen Strategien zu überdenken“, erklärt Stephan Jansen. Hierbei unterstützt Beyond the Deal mittelständische Unternehmen.

Das Beratungsunternehmen Beyond the Deal (BTD), Bad Homburg, unterstützt Unternehmen beim Kauf und bei der Integration von Unternehmen; außerdem beim Verkauf von (Tochter-)Unternehmen oder Unternehmensteilen sowie bei deren Ausgliederung. Dabei liegt der Fokus auf dem Mittelstand. Deshalb spielt im Leistungsspektrum von Beyond the Deal auch das Thema Unternehmensnachfolge eine wichtige Rolle – unabhängig davon, ob eine familieninterne oder -externe Lösung angestrebt wird.

Das Unternehmen Beyond the Deal wurde 2001 in England gegründet. Es ist heute international tätig und hat Standorte rund um den Globus. Seit 2015 existiert die Niederlassung in Deutschland. Ihr Geschäftsführer ist Stephan Jansen.

Das Dienstleistungsspektrum von Beyond the Deal umfasst den gesamten M&A-Lebenszyklus – von der Target-Suche, über die Akquisition und Integration bis hin zur Prozessoptimierung; entsprechendes gilt für Unternehmensnachfolgen, den Verkauf von Unternehmen oder Unternehmensteilen. Beyond the Deal hat weltweit über 100 M&A-Projekte erfolgreich abgeschlossen – branchenübergreifend. Deshalb zählt das Beratungsunternehmen zu den führenden Adressen für M&A- und PMI-Projekte.

Die Arbeit von Beyond the Deal zielt darauf ab, Werte zu generieren – und nicht nur zum Beispiel Übernahmen juristisch unter Dach und Fach zu bringen. Deshalb versteht sich Beyond the Deal nicht als klassische M&A Beratung, sondern als „Wachstumbeschleuniger“ und Optimierer von M&A- und Post Merger-Integrationsprozessen, der mit seinen Kunden Transaktionen vorbereitet und erfolgreich umsetzt.

Firmenkontakt
Beyond the Deal
Stephan Jansen
Ludwigstraße 8
61348 Bad Homburg
+49(0)6172/688 9060
info@beyondthedeal.de
http://www.beyondthedeal.de

Pressekontakt
Die PRofilBerater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstraße 1
64285 Darmstadt
+49 (0) 6151-896590
info@die-profilberater.de
http://www.die-profilberater.de

Allgemein

Vernetzte Barrieren zum Schutz von E-Ladeparkplätzen

Pilotprojekt im Parkhaus Karstadt in Bad Homburg gestartet

Vernetzte Barrieren zum Schutz von E-Ladeparkplätzen

Smarte Barriere zum Schutz von E-Ladeparkplätzen

In einem Pilotprojekt der Kur- und Kongreß GmbH und des Bad Homburger Start-up Unternehmens Makaio werden seit Anfang Juni Parkplätze mit Ladesäulen für Elektrofahrzeuge durch Barrieren geschützt. Die Barrieren sind vernetzt und können mit der kostenlosen, über das Internet herunterladbaren Parketeer Bad Homburg App bequem aus dem Auto gesteuert werden.

Parkplätze mit Ladesäulen sind nach wie vor rar. Ziel ist, E-Parkplätze vor unberechtigt Parkenden zu schützen. „Zudem wollen wir bei E-Fahrern Bewusstsein dafür schaffen, Parkplätze über die Ladeweile hinaus nicht länger zu belegen“, so Christoph Schramm, Geschäftsführer der Makaio GmbH. In der Folge könnte jede einzelne Ladesäule von deutlich mehr E-Fahrern genutzt werden. Investitionen in Ladesäulen wären effizienter.

Aktuell ist das Laden für E-Fahrzeuge in den Parkhäusern der Kur- und Kongreß GmbH in Bad Homburg kostenlos. Angedacht ist als nächster Schritt, Parkplätze (mit Ladesäule) im Vorfeld reservieren zu können; dies dann gegen eine Servicegebühr.

Die Makaio GmbH entwickelt digitale Lösungen basierend auf einer patentierten Technologie zur direkten Datenübertragung im Nahbereich. Beispielhaft können damit Kontaktdaten, digitale Berechtigungen, Bilder oder auch Zahlungsinformationen zwischen zwei oder mehreren Geräten ausgetauscht werden.

Firmenkontakt
Makaio GmbH
Christoph Schramm
Schöne Aussicht 30
61348 Bad Homburg v.d.H.
06172 662700
schramm@makaio.com
http://www.makaio.com

Pressekontakt
Makaio GmbH
Dr. Stefanie Franzke
Schöne Aussicht 30
61348 Bad Homburg v.d.H.
06172 662700
franzke@makaio.com
http://www.makaio.com

Allgemein

Beyond the Deal verstärkt sein M&A-Berater Team

Seit Jahresbeginn ist der M&A- und PMI-Berater Franco Pörtner neuer Partner der auf den Mittelstand spezialisierten M&A-Beratung.

Beyond the Deal verstärkt sein M&A-Berater Team

Franco Pörtner: M&A-Berater, Beyond the Deal

Das Beratungsunternehmen Beyond the Deal (BTD), Bad Homburg, hat seine integrierte M&A- und PMI-Beratung in Deutschland ausgebaut. Seit Anfang 2018 ist Franco Pörtner neuer Partner des auf den Mittelstand spezialisierten Beratungsunternehmens und verantwortet mit dem geschäftsführenden Partner Stephan Jansen den Ausbau von dessen Aktivitäten in der DACH-Region. Pörtner verfügt über 20 Jahre Transaktionserfahrung entlang der gesamten M&A-Wertschöpfungskette und verantwortete zuletzt als Geschäftsführer die Integration eines mittelständischen Online-Modehandelsunternehmens.

Seine berufliche Laufbahn begann Pörtner 1997 in der KPMG Mittelstandsberatung am Standort Wiesbaden. Nach weiteren Stationen im Investmentbanking (ABN AMRO London, Amsterdam, Frankfurt) und der Transaktionsberatung (PwC Frankfurt) wechselte er 2005 zur Robert Bosch GmbH. Nach sechs Jahren in der zentralen Finanz- und M&A-Abteilung leitete er dort bis 2013 die Strategieabteilung des Geschäftsbereichs Powertools, in dem er unter anderen für die Strategieentwicklung und -implementierung sowie M&A und PMI verantwortlich war. Von 2014 bis 2016 leitete er als Partner und Geschäftsführer das Transaktionsgeschäft der Accuracy Deutschland GmbH und verantwortete den internationalen Auf- und Ausbau der PMI-Dienstleistungen. Franco Pörtner ist Co-Autor der Studie „Post Merger Integration – Von den Profis lernen“ und stellvertretender Vorstand der Gesellschaft für Post Merger Integration e.V., Augsburg. Diese befasst sich wissenschaftlich mit dem Themengebiet Post Merger Integration und angrenzenden Themen mit dem Ziel, „das Wissen um Transaktionen, Integrationsmanagement und dessen Anwendung in der Praxis und Wissenschaft zu fördern“.

„Mit Franco Pörtner gewinnt BTD einen renommierten Finanz- und M&A-Experten, der über eine mehr als 20-jährige Erfahrung entlang der gesamten M&A-Wertschöpfungskette verfügt“, betont Stephan Jansen, geschäftsführender Gesellschafter von Beyond the Deal Deutschland. „Von seinem Know-how und seiner Erfahrung werden auch unsere Kunden profitieren.“

Beyond the Deal berät insbesondere Mittelständler und Finanzinvestoren ganzheitlich beim Kauf von Unternehmen und deren Integration; außerdem bei Unternehmensverkäufen und Carve Outs sowie bei der Planung und Umsetzung von Unternehmensnachfolgen.

Nähere Info über das Unternehmen Beyond the Deal und seine Beratungsleistungen finden Interessierte auf der Webseite www.beyondthedeal.de. Sie können das Beratungsunternehmen auch direkt kontaktieren (Tel.: 06172/ 688 9060; Email: info@beyondthedeal.de ).

Das Beratungsunternehmen Beyond the Deal, Frankfurt, unterstützt Unternehmen beim Kauf und bei der Integration von Unternehmen; außerdem beim Verkauf von (Tochter-)Unternehmen oder Unternehmensteilen sowie bei deren Ausgliederung. Dabei liegt der Fokus auf dem Mittelstand. Deshalb spielt im Leistungsspektrum von Beyond the Deal auch das Thema Unternehmensnachfolge eine wichtige Rolle – unabhängig davon, ob eine familieninterne oder -externe Lösung angestrebt wird.

Das Unternehmen Beyond the Deal wurde 2001 in England gegründet. Es ist heute international tätig und hat Standorte rund um den Globus. Seit 2015 existiert die Niederlassung in Frankfurt am Main. Ihr Geschäftsführer ist Stephan Jansen.

Das Dienstleistungsspektrum von Beyond the Deal umfasst den gesamten M&A-Lebenszyklus – von der Target-Suche, über die Akquisition und Integration bis hin zur Prozessoptimierung; entsprechendes gilt für Unternehmensnachfolgen, den Verkauf von Unternehmen oder Unternehmensteilen. Insgesamt hat Beyond the Deal weltweit über 100 M&A-Projekte erfolgreich abgeschlossen – branchenübergreifend. Deshalb zählt das Beratungsunternehmen zu den führenden Adressen für M&A- und PMI-Projekte.

Die Arbeit von Beyond the Deal zielt darauf ab, Werte zu generieren – und nicht nur zum Beispiel Übernahmen juristisch unter Dach und Fach zu bringen. Deshalb versteht sich Beyond the Deal nicht als klassische M&A Beratung, sondern als Optimierer von M&A- und Post Merger-Integrationsprozessen, der mit seinen Kunden Transaktionen vorbereitet und erfolgreich umsetzt.

Firmenkontakt
Beyond the Deal
Stephan Jansen
Westhafenplatz 1
60327 Frankfurt am Main
+49(0)69 710 456 503
info@beyondthedeal.de
http://www.beyondthedeal.de

Pressekontakt
Die PRofilBerater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstraße 1
64285 Darmstadt
+49 (0) 6151-896590
info@die-profilberater.de
http://www.die-profilberater.de

Allgemein

Uwe Michler verstärkt O“Donovan als Associate Partner

Ein Leasing-Experte mit Wurzeln und Erfahrung in der IT verstärkt seit Anfang April das Team der in Bad Homburg und Berlin ansässigen Berater von O“Donovan.

Uwe Michler verstärkt O"Donovan als Associate Partner

Uwe Michler

Ein Leasing-Experte mit Wurzeln und Erfahrung in der IT verstärkt seit Anfang April das Team der in Bad Homburg und Berlin ansässigen Berater von O“Donovan. Uwe Michler ist in dem mit langjähriger Erfahrung in der Optimierung von Customer Experience ausgestatteten Unternehmen für die betriebswirtschaftliche und strategische Unterstützung der Kunden verantwortlich. „Das Know-how von O“Donovan wird in Synergie mit meinem Wissen einigen Zugewinn für die Aktivitäten im Leasing-Bereich bringen, in dem es spannende aktuelle Herausforderungen gibt“, sagt Uwe Michler.

Nach seinem Studium der Informatik an der FH Fulda arbeitete Uwe Michler bis 1998 im Fi-nancial Services Bereich und wechselte anschließend in die Beratungsbranche. Er war für verschiedene nationale und internationale IT-Dienstleister wie die Cognizant Solutions GmbH, für das Software- und Beratungsunternehmen Inveos Business Solutions GmbH so-wie als freiberuflicher Berater und Projektmanager tätig.

„Für 2017 haben wir uns viel vorgenommen. Uwe Michler verstärkt uns bei unseren Projekten in der Finanzdienstleistungs-Branche, so dass wir unsere Kunden noch effizienter und um-fassender unterstützen können“, sagt Matias Musmacher, Vorstand von O“Donovan. Uwe Mi-chler lebt in der Nähe von Hamburg und wird flexibel zwischen der Hansestadt, Berlin und Bad Homburg pendeln. Wobei der 53-Jährige natürlich am liebsten vor Ort beim Kunden im Einsatz ist. „Ich freue mich auf die Arbeit in einem Team, das ich bislang als souverän, beweg-lich und ausgesprochen engagiert erlebt habe.“

Die O’Donovan Consulting AG in Berlin und Bad Homburg ist spezialisiert auf die Einführung von Service-Innovationen, vor allem in den Branchen Telekommunikation, Touristik & Transport, Handel und Energieversorger. Mit Kunden wie der Deutschen Telekom, Thomas Cook und Mainova entwickeln die Berater Lösungen, um die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen zu verbessern.

Firmenkontakt
O’Donovan Consulting AG
Matias Musmacher
Kurfürstendamm 194
10707 Berlin
+49 30 700 159 680
+49 30 700 159 510
matias.musmacher@odonovan.de
http://www.odonovan.de

Pressekontakt
Baumann & Baltner GmbH & Co. KG
Uwe Baltner
Schorndorfer Strasse 42
71638 Ludwigsburg
071416889657
u.baltner@baumann-baltner.de
http://www.baumann-baltner.de

Allgemein

Erschreckend: Mainz Hochburg für Messies?

In einigen Wohnungen in Mainz zeigt sich ein erschreckendes Bild. Verwüstung, Unordnung und so viele Gegenstände, dass man keinen Schritt mehr vor den anderen setzen kann. Damit diese Wohnungen wieder bewohnbar werden, gibt es professionelle Ent

Erschreckend: Mainz  Hochburg für Messies?

(NL/4881973235) Menschen, die in solchen Verhältnissen leben nennt man Messie. Das Wort stammt von dem englischen Wort Mess ab. Es bedeutet Unordnung oder Durcheinander. Warum diese Menschen ihre Wohnung nicht aufräumen und welche Motivation andere Menschen besitzen, um diese Wohnungen aufzuräumen und zu entrümpeln erfahren Sie in diesem Beitrag.

Faulheit ist nicht das Problem
Oftmals benutzen wir das Wort Messie leichtsinnig gegenüber anderen Personen. Räumt man nicht regelmäßig seine Wohnung auf wird man scherzhaft als Messie bezeichnet. Dass ein Messie allerdings keine Person ist, die einfach zu faul ist regelmäßig aufzuräumen, ist mittlerweile allgemein bekannt. Fachlich wird das Messie-Syndrom auch Desorganisationsproblematik genannt. Menschen, die in den schlimmsten Verhältnissen leben und wirklich als Messie gelten, leiden unter einer ernsthaften Krankheit und psychischen Störungen. Gegenstände wegwerfen zu müssen versetzt sie in einen panischen Angst zustand, weshalb ein zwanghaftes Horten beginnt. Ob die Gegenstände für die Personen von Nutzen sind spielt dabei keine Rolle. Selbst kaputte Gegenstände werden verwahrt, da der reale Wert des Gegenstandes nicht mehr erkannt wird. Einige Menschen, die so ein Defizit in der Fähigkeit Ordnung zu halten besitzen, haben Schwierigkeiten im sozialen Umgang mit anderen Menschen. Allerdings gibt es auch Messies, die von außen ein ganz normales Leben führe.

Die Retter im Chaos professioneller Entrümpelungsservice
Neben der psychischen Betreuung ist es auch wichtig, dass Messies wieder einen bewohnbaren Lebensraum erhalten. Dafür gibt es den Service der professionellen Entrümpelung. Neben den Messie Wohnungen arbeiten diese Agenturen auch bei Firmenauflösungen, Todesfällen von Familienangehörigen oder auch Umzügen ins Ausland. Allerdings steigt die Zahl der Entrümpelungen bei Messies immer höher.
Eine Agenturen, die professionelle Entrümpelungen anbieten sind die Freiraummacher mit Sitz in Mainz. Mit 10 Mitarbeitern ist das Team bestens ausgerüstet. Sollte doch einmal Bedarf an mehr Personen sein, wird mit Partnerfirmen zusammen gearbeitet. So kann auf bis zu 50 Mitarbeitern aufgestockt werden und jede Wohnung sauber und ordentlich ausgeräumt. Zu den Leistungen der Freiraum machen gehört der Sperrmüll, der Restmüll, Bauschutt, Elektromüll, Gartenabfälle, Farbe, Lacke Öle und Leuchtstoffröhren. All das wird fachgerecht demontiert und entsorgt. Außerdem können auf Wunsch die Gebäude sorgfältig entkernt werden. Das bedeutet, dass Böden, Wände, Zwischendecken, Fenster und Türen fachgerecht entfernt werden. Danach kann von den Freiraummacher das Gebäude komplett abgerissen werden.
Bevor die Entrümplung allerdings beginnen kann, wird der Kunde ausführlich beraten und auf seine Wünsche eingegangen.

Interview mit Herrn Ünal
ONMA: Welche positiven und negativen Erfahrungen haben Sie in Ihrem Beruf schon gemacht?
Herr Ünal: Die schönste Erfahrung in diesem Job ist es immer wieder neue Menschen glücklich zu sehen. Diesen Menschen haben wir eine enorme Last von den Schultern genommen und sie ein Stück weit seelisch befreit. Das können wir oft an dem Gesichtsausdruck unseren Kunden sehen.
Allerdings haben wir auch schon Erfahrungen mit unzuverlässigen Kunden gemacht. So hat eine Kundin ein Sonderangebot von uns bekommen. Sie ist allerdings weggegangen ohne unser Rechnung zu bezahlen. Seit dem konnten wir sie nicht mehr auffinden.
ONMA: Welche Motivation treibt Sie und Ihre Mitarbeiter an, gerade bei Messie Wohnungen Ihren Job durchzuführen?
Herr Ünal: Natürlich steht der finanzielle Aspekt an erster Stelle. Aber hinter jeder Messie Wohnung steckt auch eine Geschichte und man kann sagen, dass wir das Happy End dieser Geschichte sind. Wie schon gesagt ist es ein gutes Gefühl diese Menschen wieder glücklich zu sehen.
ONMA: Welche Vorteile hat man durch eine professionelle Entrümpelung?
Herr Ünal: Wir haben täglich mit Entrümplungen zu tun und sind seit 2009 in der Branche Dienstleistungen rund um das Haus tätig. Deshalb sind wir in diesem Bereich viel erfahrender als Privatpersonen. Eine Entrümplung geht daher bei uns schneller und organisierter von statten. Außerdem sind wir im Umgang mit bestimmten Materialien geschult. Somit können wir schnell und effektiv arbeiten ohne unsere Gesundheit leichtfertig zu gefährden.

Kontakt

Freiraummacher Entrümpelungsservice
Binger Str. 22
55122 Mainz

Tel.: 0 61 31 / 21 32 0 21
Mail: info@entruempelung-service-mainz.de
Web: http://www.entruempelung-service-mainz.de

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Firmenkontakt
Freiraummacher Der Entrümpelungsservice
Ibishi Mustafa
Binger Str. 22
55122 Mainz
0 61 31 / 21 32 0 21
info@entruempelung-service-mainz.de

Pressekontakt
Freiraummacher Der Entrümpelungsservice
Ibishi Mustafa
Binger Str. 22
55122 Mainz
0 61 31 / 21 32 0 21
info@entruempelung-service-mainz.de
http://www.entruempelung-service-mainz.de

Allgemein

Die Vorteile einer professionellen Haushaltsauflösung – Die Freiraummacher – der Entrümpelungsservice aus Mainz

Endlich ist Schluss mit unnötigem Umzugsstress. Das Dienstleistungsunternehmen, die Freiraummacher, kann Sie entlasten und Ihre Haushaltsauflösung für Sie übernehmen.

Die Vorteile einer professionellen Haushaltsauflösung - Die Freiraummacher - der Entrümpelungsservice aus Mainz

(NL/6665046973) Das seit 7 Jahren bestehende Dienstleistungsunternehmen ist in der Entsorgungsbranche in Mainz und den umliegenden Gebieten tätig.
Die Freiraummacher bieten die fachmännische Haushaltsauflösung von Wohnungen, Büros, Lagerräumen oder Geschäftsräumen an. Sie weisen eine jahrelange Erfahrung in ihrem Tätigkeitsbereich Mainz und der umgebenden Region auf.

Auftragsabwicklung einer Haushaltsauflösung
Nachdem die Ausgangssituation vom Kunden am Telefon beschrieben wurde, wird ein Besichtigungstermin mit einem Mitarbeiter der Freiraummacher vereinbart. Der Besichtigungstermin dient der Auftragsplanung. Nach Begutachtung der Gegebenheiten, kann unter Berücksichtigung der Kundenwünsche die Zeit- und Personalplanung eingeschätzt werden. Wenn der Kunde mit dem Dienstleister vertraglich zusammengekommen ist, wird die Haushaltsauflösung durchgeführt. Das Objekt wird dem Kunden in besenreinem Zustand übergeben.

Fachgerechte Entsorgung
Bei der professionellen Haushaltsauflösung wird die fachgerechte Entsorgung sichergestellt. Die Freiraummacher sind spezialisiert auf die sachgemäße Beseitigung rund um Mainz von
* Sperrmüll
* Restmüll
* Elektroschrott
* Computern bzw. Monitoren
* Gartenabfällen
* Leuchtstoffröhren
* Produktionsüberschüsse
* Farben/ Lacke/ Öle
* Akten nach BDSG
* Fenstern
* u.v.m.

Kundenzufriedenheit immer im Fokus
Bei der Auftragsplanung von Haushaltsauflösungen stehen die Kundenwünsche immer im Mittelpunkt. Die zehn Mitarbeiter der Freiraummacher sorgen dafür diese zu erfüllen. Für besonders große Aufträge besteht die Möglichkeit, den Einsatz an Mitarbeitern auf bis zu 50 zu erweitern.

ONMA: In welchen Fällen sollte man Sie beauftragen?
Herr Ünal: Viele Kunden kommen im Todesfall eines Familienangehörigen, bei Firmenauflösungen oder für einen geplanten Umzug ins Ausland auf uns zu.

ONMA: Warum sollte man Ihr Unternehmen beauftragen?
Herr Ünal: Da wir nicht nur Entrümpelungsspezialisten sind, sondern schon über 25 Jahre Erfahrung in Dienstleistungen rund um das Haus haben wie z.B. Gartenarbeiten, Innensanierung, Außensanierung, Fließen legen, Sanitäranlagen, behindertengerechte Umbauten in der gesamten Wohnung, Erdaushub, Pflasterarbeiten u.v.m., sind wir somit für das Rundumpaket qualifiziert und können den Kunden voll und ganz zufrieden stellen.

ONMA: Was zeichnet Ihren Beruf aus?
Herr Ünal: Die Menschen am Ende glücklich zu sehen ist eine schöne Erfahrung. In ihren Gesichtern zu sehen, dass ihnen die ganze Last von den Schultern genommen wurde und sie seelisch befreit sind. Hinter jeder Wohnung steckt sozusagen eine Geschichte und wir sind das Happy End.

ONMA: Welche Vorteile bringt die professionelle Haushaltsauflösung gegenüber einer eigenständigen Haushaltsauflösung?
Herr Ünal: Die Vor- und Nachbereitung ist für uns viel einfacher, da wir täglich damit zu tun haben, im Gegensatz zu einer Privatperson. Abgesehen davon sind wir geschult unsere Gesundheit nicht leichtfertig zu gefährden und können mit geeignetem Arbeitsmaterial schneller, effektiver und einfacher arbeiten.

Kontakt
Freiraummacher Der Entrümpelungsservice
Inhaber Mustafa Ibishi
Binger Str. 22
55122 Mainz

Tel.: 06131 / 971 88 10
Fax: 06131 / 9718811

E-Mail: info@haushaltsaufloesungenmainz.de
Web: www.haushaltsaufloesungenmainz.de

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Firmenkontakt
Freiraummacher Der Entrümpelungsservice
Mustafa Ibishi
Binger Str. 22
55122 Mainz
06131 / 971 88 10
info@haushaltsaufloesungenmainz.de

Pressekontakt
Freiraummacher Der Entrümpelungsservice
Mustafa Ibishi
Binger Str. 22
55122 Mainz
06131 / 971 88 10
info@haushaltsaufloesungenmainz.de
www.haushaltsaufloesungenmainz.de

Allgemein

Erschreckend: Mainz – Hochburg für Messies?

In einigen Wohnungen in Mainz zeigt sich ein erschreckendes Bild. Verwüstung, Unordnung und so viele Gegenstände, dass man keinen Schritt mehr vor den anderen setzen kann. Damit diese Wohnungen wieder bewohnbar werden, gibt es professionelle Entrümpl

Erschreckend: Mainz - Hochburg für Messies?

entruempelung-service-mainz.de

Kurzfassung
Menschen, die in solchen Verhältnissen leben nennt man Messie. Das Wort stammt von dem englischen Wort „Mess“ ab. Es bedeutet „Unordnung“ oder „Durcheinander“. Warum diese Menschen ihre Wohnung nicht aufräumen und welche Motivation andere Menschen besitzen, um diese Wohnungen aufzuräumen und zu entrümpeln erfahren Sie in diesem Beitrag.

Faulheit ist nicht das Problem
Oftmals benutzen wir das Wort Messie leichtsinnig gegenüber anderen Personen. Räumt man nicht regelmäßig seine Wohnung auf wird man scherzhaft als Messie bezeichnet. Dass ein Messie allerdings keine Person ist, die einfach zu faul ist regelmäßig aufzuräumen, ist mittlerweile allgemein bekannt. Fachlich wird das Messie-Syndrom auch Desorganisationsproblematik genannt. Menschen, die in den schlimmsten Verhältnissen leben und wirklich als Messie gelten, leiden unter einer ernsthaften Krankheit und psychischen Störungen. Gegenstände wegwerfen zu müssen versetzt sie in einen panischen Angst zustand, weshalb ein zwanghaftes Horten beginnt. Ob die Gegenstände für die Personen von Nutzen sind spielt dabei keine Rolle. Selbst kaputte Gegenstände werden verwahrt, da der reale Wert des Gegenstandes nicht mehr erkannt wird. Einige Menschen, die so ein Defizit in der Fähigkeit Ordnung zu halten besitzen, haben Schwierigkeiten im sozialen Umgang mit anderen Menschen. Allerdings gibt es auch Messies, die von außen ein ganz normales Leben führe.

Die Retter im Chaos – professioneller Entrümpelungsservice
Neben der psychischen Betreuung ist es auch wichtig, dass Messies wieder einen bewohnbaren Lebensraum erhalten. Dafür gibt es den Service der professionellen Entrümpelung. Neben den Messie Wohnungen arbeiten diese Agenturen auch bei Firmenauflösungen, Todesfällen von Familienangehörigen oder auch Umzügen ins Ausland. Allerdings steigt die Zahl der Entrümpelungen bei Messies immer höher.
Eine Agenturen, die professionelle Entrümpelungen anbieten sind die Freiraummacher mit Sitz in Mainz. Mit 10 Mitarbeitern ist das Team bestens ausgerüstet. Sollte doch einmal Bedarf an mehr Personen sein, wird mit Partnerfirmen zusammen gearbeitet. So kann auf bis zu 50 Mitarbeitern aufgestockt werden und jede Wohnung sauber und ordentlich ausgeräumt. Zu den Leistungen der Freiraum machen gehört der Sperrmüll, der Restmüll, Bauschutt, Elektromüll, Gartenabfälle, Farbe, Lacke Öle und Leuchtstoffröhren. All das wird fachgerecht demontiert und entsorgt. Außerdem können auf Wunsch die Gebäude sorgfältig entkernt werden. Das bedeutet, dass Böden, Wände, Zwischendecken, Fenster und Türen fachgerecht entfernt werden. Danach kann von den Freiraummacher das Gebäude komplett abgerissen werden.
Bevor die Entrümplung allerdings beginnen kann, wird der Kunde ausführlich beraten und auf seine Wünsche eingegangen.

Interview mit Herrn Ünal
ONMA: Welche positiven und negativen Erfahrungen haben Sie in Ihrem Beruf schon gemacht?
Herr Ünal: Die schönste Erfahrung in diesem Job ist es immer wieder neue Menschen glücklich zu sehen. Diesen Menschen haben wir eine enorme Last von den Schultern genommen und sie ein Stück weit seelisch befreit. Das können wir oft an dem Gesichtsausdruck unseren Kunden sehen.
Allerdings haben wir auch schon Erfahrungen mit unzuverlässigen Kunden gemacht. So hat eine Kundin ein Sonderangebot von uns bekommen. Sie ist allerdings weggegangen ohne unser Rechnung zu bezahlen. Seit dem konnten wir sie nicht mehr auffinden.
ONMA: Welche Motivation treibt Sie und Ihre Mitarbeiter an, gerade bei Messie Wohnungen Ihren Job durchzuführen?
Herr Ünal: Natürlich steht der finanzielle Aspekt an erster Stelle. Aber hinter jeder Messie Wohnung steckt auch eine Geschichte und man kann sagen, dass wir das Happy End dieser Geschichte sind. Wie schon gesagt ist es ein gutes Gefühl diese Menschen wieder glücklich zu sehen.
ONMA: Welche Vorteile hat man durch eine professionelle Entrümpelung?
Herr Ünal: Wir haben täglich mit Entrümplungen zu tun und sind seit 2009 in der Branche „Dienstleistungen rund um das Haus“ tätig. Deshalb sind wir in diesem Bereich viel erfahrender als Privatpersonen. Eine Entrümplung geht daher bei uns schneller und organisierter von statten. Außerdem sind wir im Umgang mit bestimmten Materialien geschult. Somit können wir schnell und effektiv arbeiten ohne unsere Gesundheit leichtfertig zu gefährden.

Kontakt
Freiraummacher Entrümpelungsservice
Binger Str. 22
55122 Mainz

Tel.: 0 61 31 / 21 32 0 21
Mail: info@entruempelung-mainz.de
Web: entruempelung-service-mainz.de

Egal ob Wohnung, Haus, Keller, Industrie, Büro, Hallen, Lagerräume oder Geschäftsräume. Wir machen alles sauber.
Wenn Sie wollen auch lupenrein. Dabei entsorgen wir selbstverständlich alle Materialien fachgerecht. Wir arbeiten nach dem Nullsorgen-Prinzip. Sauber, zuverlässig und eine faire Preisgarantie.
Auf Wunsch kommen wir im Rhein-Main Gebiet wie Frankfurt am Main, Wiesbaden, Mainz, Darmstadt, Bingen am Rhein kostenlos zu Ihnen und beraten Sie unverbindlich.
Bitte lesen Sie unsere Bewertungen. Wir freuen uns auf Sie.

Kontakt
Freiraummacher Entrümpelungsservice
Mustafa Ibishi
Binger Str. 22
55122 Mainz
0 61 31 / 21 32 0 21
info@entruempelung-mainz.de
http://www.entruempelung-service-mainz.de

Allgemein

Patientenfragen zu Zahnlücken, Löchern oder Betäubung.

Zahnarzt Dr. Mücke- Bei Fragen zu Kosten für Zahnlücken, einem kleinem Loch oder der Dauer einer Betäubung bin ich für Sie da!

Patientenfragen zu Zahnlücken, Löchern oder Betäubung.

Bei Fragen zu Kosten für Zahnlücken, einem Loch oder der Dauer einer Betäubung bin ich für Sie da! (Bildquelle: © DDRockstar 51071085 – Zahnschmerz)

Unsere Zahnarzt Praxis Dr. Mücke in Bad Homburg wird nicht nur durch die perfekte Zahnarztbehandlung begeistern, sondern auch dadurch, dass wir die Beratung sehr ernst nehmen. Wer zu uns kommt, kann sich bei Fragen zu Kosten für Zahnlücken beraten lassen. Ebenso können wir Auskunft darüber geben, wie die Dauer einer Betäubung aussieht. Natürlich muss jede Frage einzeln behandelt werden, auch die, ob bei einem kleinen Loch unbedingt gebohrt werden muss.

Allgemeine Antworten gibt es auf keine Fragen, die man an seinem Zahnarzt hätte und von daher müssen und sollten Sie immer das persönliche Gespräch suchen, um Antworten zu erhalten.

Es gibt so viele Menschen und natürlich ist nicht gleich Loch in einem Zahn auch gleich Loch. Manchmal ist es gar kein Loch, sondern ein Stück vom Zahn ist abgebrochen und muss ganz anders behandelt werden. Manchmal muss gebohrt werden, manchmal reicht es, bei einem kleinen Loch dieses nur zu säubern. Aber dies kann und will ich als Facharzt nicht einfach hier beantworten.

Auch bei der Dauer einer Betäubung ist dies nicht anders, ich habe Patienten, die lassen sich gleich mehrere Spritzen geben, weil Sie immer noch etwas spüren. Ebenso gibt es Patienten, die nur wenig Betäubungsmittel benötigen. Davon einmal abgesehen, reagiert jeder Organismus auch anders. Wo die gleiche Menge an Betäubung vielleicht eine Stunde hält, kann Sie bei einer anderen Person länger oder kürzer wirken. Ich muss dementsprechend den Patienten kennenlernen und kann ihn dann zu der Frage der Dauer der Betäubung etwas mehr sagen.

Sie sehen, selbst wenn man möchte, kann man nicht immer klare Antworten im Voraus geben. Auch nicht bei Fragen zu Kosten für Zahnlücken. Denn auch hier kommt es zum einen auf die Zahnlücke an, auf die genauen Behandlungswünsche und auf die Behandlungsmethoden. Auch hier erfolgt die persönliche Beratung, für die ich mir sehr viel Zeit nehme, um meinen Patienten gerecht zu werden und um dafür zu sorgen, dass Sie die Praxis ohne weitere Fragen verlassen. Ein Patient muss sich bei seinem Zahnarzt wohlfühlen können und darf sich nicht davor scheuen, Fragen zu stellen, die ihn/sie beschäftigen. Man möchte gut vorbereitet sein, dass ist nur zu verständlich. Und daher gibt es keine dummen oder komischen Fragen, sondern nur berechtigte Fragen. Geht es doch um Ihren Mund, um Ihre Zähne, um Ihre Zeit und auch um Ihr Geld.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin, wenn Sie mit mir in Ruhe über das kleine Loch in einem Zahn sprechen möchten, wenn Sie mehr über die Dauer einer Betäubung erfahren wollen oder wenn Sie Fragen zu Kosten für Zahnlücken haben: Was auch immer Sie beschäftigt, mit einem Termin kann ich Sie ausführlich beraten und sie werden gut aufgeklärt meine Praxis verlassen, um dann zu entscheiden, wie es mit Ihren Zähnen weitergehen soll.

Unser Anliegen ist es, Ihnen, unseren Patienten, die für den individuellen Fall bestmögliche Behandlung nach internationalen Maßstäben zu bieten. Die Behandlung beruht auf einem ursachenbezogenen Behandlungskonzept mit dem Ziel, die Gesundheit dauerhaft zu erhalten bzw. wiederherzustellen. Ein besonderer Schwerpunkt ist dabei die Prophylaxe

Firmenkontakt
Praxis für Zahnmedizin Dr. med. dent. Herbert Mücke
Herbert Mücke
Weinbergsweg 13
61348 Bad Homburg
0617242061
mail@dr-muecke.de
http://www.dr-muecke.de

Pressekontakt
Praxis für Zahnmedizin Dr. med. dent. Herbert Mücke
Herbert Mücke
Weinbergsweg 13
61348 Bad Homburg
06722980966
mail@it-schnittstelle.de
http://www.it-schnittstelle.de

Allgemein

Von intelligentem Licht und nachhaltigem Handeln

Bad Homburger Oberbürgermeister Hetjes zu Gast im Lokschuppen bei wtec ag

Von intelligentem Licht und nachhaltigem Handeln

Einblicke in die Arbeit der wtec ag für den Bad Homburger Oberbürgermeister Hetjes (2.vr) (Bildquelle: @wtec ag Claudia Becker)

Bad Homburg. Januar 2016 – Über innovative Lichttechnik, nachhaltigen Energieverbrauch in Bürogebäuden und die Planung effizienter Rechenzentren – sprachen Peter Witte (CEO und wtec Firmengründer) und Daniel Massey (Vorstandsmitglied) mit dem Bad Homburger Oberbürgermeister Alexander Hetjes und dem Leiter der Wirtschaftsförderung, Stefan Wolf, bei ihrem Besuch im Lokschuppen. „Als innovatives und dynamisches Unternehmen hat wtec sich bewusst für den Standort Bad Homburg entschieden“, sagte Daniel Massey bei einer Tour durch das Gebäude. wtec schätze die Infrastruktur, die Fachkräfte vor Ort und sei von der wunderschönen Stadt einfach begeistert. Dies sei wichtig für die Kunden, sowohl internationale als auch lokale Unternehmen, und für die über 100 Mitarbeiter von wtec, die zusammen mehr als 25 Sprachen sprechen. „Wir haben hier eine wunderbare multikulturelle Atmosphäre und verstehen uns als Ideen-Hub in Sachen Rechenzentren und intelligenter Lichttechnik“, erläuterte Peter Witte. Dies zukunftsweisend weiterzuentwickeln und zuverlässig zu betreuen, seien die besonderen Stärken.

„wtec ist ein sehr innovatives Unternehmen mit wachsenden Zahlen bei Beschäftigten und Umsatz“, freute sich Oberbürgermeister Hetjes über die 2014 getroffene Entscheidung, dem Standort Bad Homburg treu zu bleiben. wtec entwickle sich äußerst dynamisch. Die Präsenz in Nachbarschaft des Bahnhofs stärke den Standortschwerpunkt mit modernen IT-Unternehmen.

Interessiert zeigten sich Alexander Hetjes und Stefan Wolf bei den Erläuterungen des Einsparpotenzials des von wtec eingesetzten intelligenten Redwood-Lichtsystems, das über Sensoren den tatsächlichen Energiebedarf im Raum ermittelt. „Bei einer Bürofläche von 300qm können wir so jährlich 16 Megawatt Energie einsparen. Damit könnten wir mit einem Elektroauto monatlich mehr als 11.500 km fahren“, berichtete Daniel Massey. Für wtec gehöre Nachhaltigkeit zur Unternehmens-Philosophie. „Dies nehmen wir wirklich ernst und haben Elektro-Golfcarts mit Straßenzulassung gekauft, um energieeffizient unsere 3 Standorte in Bad Homburg zu erreichen“, so Peter Witte. Auch für die Region setze sich wtec ein und sei gerne bereit, soziale Projekte mit Kindern zu unterstützen.

„Wir nehmen viele spannende Eindrücke, wichtige Anregungen und Ideen aus diesem Gespräch mit und freuen uns darauf, dies bei der Wirtschaftsförderung und anderen Gelegenheiten weiter zu vertiefen“, sagte Alexander Hetjes abschließend.
wtec ag

wtec AG
Die wtec AG gehört zu den führenden innovativen IT-Infrastruktur- und Netzwerkdienstleistern Europas. Von Bad Homburg aus plant und baut das junge, internationale Team aus ca. 100 Mitarbeitern die größten Cloud-Rechenzentren Europas. Zu dem Kundenstamm zählen mehr als 20 der Fortune Top 100. Dazu gehören internationale Telekommunikationsunternehmen, Cloud-Service-Anbieter, Rechenzentren, Banken sowie Stores mit Filialen.
Das 1989 in der Rhein-Main-Region gegründete Unternehmen wird im Tandem von Peter Witte und Daniel Massey geführt. Seit 2014 ist der IT-Pionier, der sich auch auf innovative Beleuchtungsinfrastruktur und energieeffiziente Lichtsteuerung spezialisiert hat, im historischen Bad Homburger Lokschuppen ansässig. Mit der strategischen Neuausrichtung vor fünf Jahren konnte die w-tec AG ein stark überdurchschnittliches Wachstum realisieren. Das Team wurde seit 2010 von 10 auf rund 100 Mitarbeitern ausgebaut.
www.wtec.ag

Firmenkontakt
wtec ag
Peter Witte
Dornbachstraße 1a
61352 Bad Homburg
+49/6172/995980
info@wtec.ag
www.wtec.ag

Pressekontakt
Wortpräsenz – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Claudia Becker
Hartmannsweilerstr. 24
65933 Frankfurt am Main
+49/69/13024335
becker@wortpraesenz.de
http://www.wortpraesenz.de