Tag Archives: beauty

Allgemein

Professionelle Tattooentfernung ohne Laser und Narben

Mit dem innovativen „Pigment-Off“-Remover werden Pigmente aller Farben und Abtönungen sicher entfernt

Professionelle Tattooentfernung ohne Laser und Narben

Wer kennt das nicht: Das Tattoo von der verflossenen Liebe, eine Jugendsünde oder ein unprofessionell gestochenes Tattoo? Früher konnten diese Tattoos nur mit einem sehr großen Aufwand und mit viel Schmerzen wieder entfernt werden – damit ist jetzt Schluss. Mit der Pigment-Off Methode werden unschöne und nicht mehr gewollte Tattoos einfach und schmerzfrei entfernt.

Die Entfernung von Tattoos und Permanent Make Up ist ein zeitaufwendiger Prozess, der aus mehreren Behandlungen und gründlichen Überlegungen besteht. Allerdings ist es durchaus möglich, die in der Haut befindlichen Pigmente vollständig zu entfernen. Mit Geduld, Ruhe und fundiertem Fachwissen.

Nie wieder Laser dank innovativer Methode

Die wohl bekannteste Methode zur Tattooentfernung ist der Laser. Der größte Nachteil dieser Methode ist, abgesehen von den Schmerzen, dass der Laser viele Farben einfach nicht erkennen kann (weiß, beige, gelb, orange, gelb-grün, einige Rottöne). Außerdem stößt er oft an seine Grenzen, wenn die einst gut sichtbaren Pigmente nach einigen Behandlungen nur noch sehr wenig Kontrast zu der Haut aufweisen. In diesem Fall wird die Laserentfernung weniger effektiv bis ergebnislos ausfallen.

Mit dem innovativen „Pigment-Off“-Remover werden Pigmente aller Farben und Abtönungen sowie jeden Ursprungs und jeden Dispersionsgrades effektiv und restlos entfernt. Sogar die hartnäckigen Microblading-Pigmente auf Acrylat-Basis können mit „Pigment Off“ wunderbar entfernt werden.

Der „Pigment-Off“-Remover wurde in Deutschland entwickelt und hergestellt. Als professionelles Kosmetikstudio regelmäßige Schulungen für die Entfernungen von Permanent Make Up & Tattoos mit Pigment-Off-Remover durch.

Vorteile der „Pigment-Off“-Remover-Methode:

– schnell, hocheffektiv, komfortabel
– sanft zur Haut, minimal invasiv
– ohne Säuren, ohne Laser
– ohne Narben oder Entzündungen
– geeignet für alle Farben, alle Pigmentarten
– sofort sichtbare Ergebnisse
– das Tattooalter spielt keine Rolle
– Arbeit mit einem Gerät oder manuell möglich
– einzigartige Home-Pflegeprodukte
– bewährte „Made in Germany“ – Qualität

Schulungsinhalte für professionelle Anwender

Die Schulung besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Zu Beginn lernen die Teilnehmer theoretische Grundlagen im Umgang mit dem Pigment Off Remover kennen. Im nächsten Schritt erfolgt die Live-Vorführung der Entfernungstechnik mit Pigment Off Remover auf zwei unterschiedlichen Behandlungszonen. Die Entfernung wird durch den ausbildenden Trainer auf unterschiedlichen Gesichts- oder Körperbereichen vorgeführt.

Optional kann eigenhändige Arbeit am LIVE-Modell gegen Aufpreis hinzugebucht werden. Diese findet nach dem offiziellen Seminarende statt. Auf Wunsch bietet HAIRLESS auch an die Schulung im eigenen Kosmetikstudio durchzuführen. Die Schulung richtet sich ausschließlich an Fachpersonal und Gewerbetreibende aus den Branchen Permanent Make Up, Microblading & Tattoo. Entsprechende Erfahrung und vorhandene Basisausbildung sind für die Teilnahme am Workshop unentbehrlich.

Weitere Informationen

http://hairless-face-body.de/schulung-pmu-tattoo-entfernung/

HAIRLESS?! ist Ihr professioneller Anbieter für Haarentfernung (Laser und Sugaring), Microblading, Permanent Make-up, Kosmetische Behandlungen (HydraFacial®) und PMU-Tattoo-Entfernung (Pigment-Off) in der Region Balingen.

Kontakt
HAIRLESS?! face & body
Tatjana Müller
Wilhelm-Kraut-Straße 14
72336 Balingen
07433 140 92 55
pr@hairless-face-body.de
http://hairless-face-body.de

Allgemein

Der Gesundheitstag in Dinslaken steht in den Startlöchern

Ein Strauß bunter Themen für jung und alt

Der Gesundheitstag in Dinslaken steht in den Startlöchern

Gesundheitstag Dinslaken Tribünenhaus Trabrennbahn

Am 21 April ist es wieder so weit. Der Dinslakener Gesundheitstag startet mit vielen Ausstellern und einem bunten Strauß an Themen um 10 Uhr im Tribünenhaus der Trabrennbahn Dinslaken.
„Der Gesundheitstag findet nun schon seit vielen Jahren statt und erfreut sich bei den Bürgern aus Dinslaken und Umgebung großer Beliebtheit“, berichtet Wolfgang Weinkath vom Veranstalter PRO-N-Consult. Das ist auch kein Wunder, denn die Aussteller aus den Bereichen Gesundheit, Beauty, Fitness und Wellness schaffen es mit Ihren tollen Angeboten die Besucher zu begeistern. „Hier ist endlich Zeit persönlich mit den Interessenten zu sprechen, auszuprobieren und zu beraten“, sagt Organisatorin Pia Hopp von der Marketingagentur Heyl2Hopp aus Dinslaken. „Die Aussteller berichten über gute Gespräche, für die sie so im Tagesgeschäft kaum Zeit haben. Das schafft Vertrauen und neue Kunden“ weiß die Marketingfachfrau zu berichten. Das bunte Programm lockt bestimmt wieder viele Interessierte auf die Trabrennbahn. Der Eintritt für die Besucher ist kostenfrei, die Ausstellung geht bis 17 Uhr!

Ein paar Standflächen auf der Messe sind noch frei. Natürlich sind auch kleine Unternehmen willkommen, denn gerade diese Unternehmen bereichern und ergänzen die Landschaft der Gesundheitsleistungen. Wer also gerne Kundschaft aus Dinslaken und Umgebung für sich gewinnen möchte, der kann sich noch anmelden bei Heyl2Hopp-Marketing.Agentur, Telefon 02064 48 200 93 / E-Mail ph@heyl2hopp.de oder PRO-N-Consult 02064-149 2222, E-Mail weinkath@pro-n-consult.de Weitere Infos zur Messe und zu den Ausstellern, die bereits mit von der Partie sind, gibt es auf der Webseite: www.gesundheitstag-dinslaken.de. Infos zum Gesundheitsag Dinslaken

Heyl 2 Hopp Marketing: Hinter diesem Firmennamen verbergen sich Sigrid Heyl und Pia Hopp. Ihre Agentur mit der Hauptniederlassung in Dinslaken bietet kleinen und mittleren Unternehmen eine Full-Service-Dienstleistung auf dem Feld des Marketings an. Ihr Ziel ist es, klare und kreative neue Ideen für ein erfolgreiches Marketing zu entwickeln.

Zum Leistungspektrum der Agentur gehören neben der Beratung, Planung und Umsetzung von Marketingstrategien und Mediaplanungen die Veranstaltung von Kongressen und Events. Weitere Leistungen werden auf den Feldern Graphik & Design, Webpages, Mailings, Telefonmarketing, Senioren- und Umweltmarketing erbracht. Zudem bietet H2H Existenzgründungs-, Festigungs- und Potenzialberatungen an.

Je nach Bedarf arbeitet die Agentur mit einem Netzwerkteam zusammen. Standorte sind Dinslaken, Essen und Duisburg.

Firmenkontakt
Sigrid Heyl & Pia Hopp GbR – Werbeagentur
Pia Hopp
Schöttmannshof 10a
46539 Dinslaken
02064 – 48 200 93
info@heyl2hopp.de
http://www.heyl2hopp.de

Pressekontakt
Sigrid Heyl & Pia Hopp GbR – Werbeagentur
Sigrid Heyl
Schöttmannshof 10a
46539 Dinslaken
02064 – 48 200 93
info@heyl2hopp.de
http://www.heyl2hopp.de

Allgemein

Ist Schönheit wirklich vergänglich?

Dauerhaft schön aussehen dank Permanent Make-Up

Ist Schönheit wirklich vergänglich?

Balingen, 20.02.2018

Die Branche der Micropigmentierung ist in den letzten Jahren ein starker Wachstumsmarkt mit enormen Umsatzpotenzial für die Anbieter. Kein Wunder, dass sie aus diesem Grund wie Pilze aus dem Boden sprießen. Doch wer sich als professioneller Anbieter am Markt etablieren möchte, muss sich das Vertrauen der Kunden erst hart verdienen.

Permanent Make-Up gehört im Moment zu den gefragtesten Premium-Dienstleistungen in der Beauty-Branche, die von den Anwendern viel Verantwortung, Disziplin und Expertise fordert. Denn letztlich verspricht die Behandlung dem Kunden langanhaltende Schönheit. Aus diesem Grund ist eine erstklassige Permanent Make-Up Ausbildung im Vorfeld unerlässlich. Die durchdachten Schulungs-Konzepte von HAIRLESS Face & Body führen die Teilnehmer dank der ausgeglichenen Kombination aus Theorie und Praxis garantiert zum Erfolg.

Schönheit rund um die Uhr dank Permanent Make-Up

Egal ob nach dem Aufstehen, nach dem Sport oder wenn“s mal wieder schnell gehen muss. Nach einer exklusiven Permanent Make-Up Behandlung, oder nur „PMU“ genannt, ist man 24 Stunden am Tag perfekt geschminkt. Dabei unterstreicht das Permanent Make-Up die natürliche Ausstrahlung und korrigiert kleinere Makel. So kann man gezielt den individuellen Ausdruck verstärken und die Gesichtszüge optisch verjüngen.

Die große Kunst dabei ist, dass Permanent Make-Up so natürlich aussehen zu lassen, dass es für Außenstehende nicht künstlich wirkt. Im Gegensatz zur Tätowierung wird beim Permanent Make-Up die Farbe durch Mikropigmentierung der oberen Hautschicht aufgetragen. Dies führt dazu, dass die Deckkraft nach ca. 3 – 5 Jahren wieder verblasst. Bei der anschließenden Auffrischung kann bewusst auf eine altersbedingte Veränderung der Gesichtskonturen eingegangen werden.
Eine fundierte Permanent Make-Up Schulung, professionelle Geräte zur Pigmentierung und leistungsfähige Farben bilden die Basis für eine professionelle Arbeit am Kunden und sind Grundlage für späteren Erfolg.

Ein vertrauensvoller Partner: HAIRLESS Face & Body

Permanent Make-Up ist Vertrauenssache, denn das Resultat ist für sehr lange Zeit sichtbar. Die Kunst des Pigmentierens stellt daher eine enorme Herausforderung und ein hohes Maß an Verantwortung für die Permanent Make-Up Anbieter dar. Die fachgerechte Erstellung eines Permanent Make-Up setzt tiefgründiges Fachwissen und individuelles künstlerisches Geschick voraus. Eine optimale Ausbildung nimmt sehr viel Zeit in Anspruch und es ist wichtig, dass die Möglichkeit besteht, in jedem Schritt der Schulung unter fachlicher Aufsicht an Modellen zu üben um das zeichnerisches Geschick zu erlernen. HAIRLESS bietet seriöse und fachlich fundierte Permanent Make-Up Schulungen an.

Die Permanent Make-up Grundausbildung in 5 Tagen

Die Grundausbildung von HAIRLESS vermittelt den Teilnehmern Basiskenntnisse über Permanent-Make-Up, Umgang mit dem Gerät und den dazugehörigen Nadelmodulen sowie gängige Basis-Pigmentiertechniken. Zum Inhalt der Schulung gehört ferner der Einstieg in die Farblehre. Die Teilnehmer lernen verschiedene Farb- und Hauttypen kennen und erfahren, welche Pigmente Sie im Einzelfall verwenden sollten. Auch die optimale Arbeitsplatzgestaltung und alleerforderlichen Hygienemaßnahmen sind fester Bestandteil des Schulungsprogramms.

HAIRLESS vermittelt den Teilnehmern zusätzlich wichtige Soft Skills, wie der richtige Umgang mit Kunden, das Führen von Beratungsgesprächen sowie die erforderlichen Schritte, um in den Beruf einzusteigen.

Weitere Informationen

http://hairless-face-body.de/pmu-basisschulung/

HAIRLESS?! ist Ihr professioneller Anbieter für Haarentfernung (Laser und Sugaring), Microblading, Permanent Make-up, Kosmetische Behandlungen (HydraFacial®) und PMU-Tattoo-Entfernung (Pigment-Off) in der Region Balingen.

Kontakt
HAIRLESS?! face & body
Tatjana Müller
Wilhelm-Kraut-Straße 14
72336 Balingen
07433 140 92 55
pr@hairless-face-body.de
http://hairless-face-body.de

Allgemein

Veronica Ferres bei „Gloria – Deutscher Kosmetikpreis“

Veronica Ferres bei "Gloria - Deutscher Kosmetikpreis"

Gloria – Deutscher Kosmetikpreis 2018

Hamburg, 09.02.2018. Am 9. März erwartet die rund 600 geladenen Gäste im Düsseldorfer Hilton Hotel ein großes Promi-Aufgebot anlässlich der fünften festlichen Verleihung des begehrten „Gloria – Deutscher Kosmetikpreis“.

– Festliche Jubiläums-Gala am 9. März 2018 im Hilton Düsseldorf
– Weitere Laudatorinnen stehen fest: Veronica Ferres, Gerit Kling und Franziska Knuppe
– Alexander Mazza erneut als Moderator auf der Bühne

Zur Jubiläums-Gala freuen sich die Initiatoren besonders über die Zusage von Veronica Ferres. Die international erfolgreiche Schauspielerin wird als Laudatorin einen der begehrten Awards überreichen. Als weitere Ehrengäste stehen bereits jetzt Birgit Schrowange, Angelina Kirsch, Gerit Kling und Franziska Knuppe fest. Sie werden nach der Präsentation der Nominierten in sechs unterschiedlichen Kategorien die jeweilige Gewinnerin verkünden und eine Laudatio auf sie halten. Moderator Alexander Mazza wird die Preisverleihung in Düsseldorf gewohnt charmant begleiten.

Seit 2014 zeichnet KOSMETIK international jährlich Kosmetikerinnen, Naildesignerinnen und Fußpflegerinnen für überragende Dienstleistungen und besonderen Kundenservice aus. Eine kompetente Jury aus Branchenfachleuten, Wirtschaftsexperten und Beauty-Redakteurinnen ermittelt in einem mehrstufigen Auswahlverfahren die Nominierten. Unterstützt wird sie dabei von anonymen Testkunden (International Service Check).

Weitere Informationen und News zum Event unter www.deutscher-kosmetikpreis.de oder auf der Facebookseite unter facebook.com/Kosmetikinternational. In den sozialen Netzwerken lässt sich der Award unter #gloria2018, #deutscherkosmetikpreis und #glanzundgloria verfolgen.

Hamburger Full-Service-Agentur für fashion, beauty, food & lifestyle. Kernkompetenzen: Kommunikation + Kooperation mit Promis.

Kontakt
agencyCALL Mätzler GmbH
Reinhard Mätzler
Herbert-Weichmann-Str. 78
22085 Hamburg
040-41345680
info@agency-call.de
http://www.agency-call.de/

Allgemein

Saloninhaber: Ist Ihr Kassensystem fit für 2018?

9 Punkte, die Kassensysteme können sollten

Saloninhaber: Ist Ihr Kassensystem fit für 2018?

(Bildquelle: @Andriy_Popov_123rf.com)

In Friseur- und Beautysalons fließen im Tagesgeschäft nach wie vor hohe Summen an Bargeld. Für das Finanzamt Grund genug, Steuerbetrug durch leicht manipulierbare Kassensysteme zu befürchten und kontinuierlich die Gesetze zu verschärfen. So erlaubt seit Anfang 2018 das sogenannte Kassengesetz eine unangemeldete Kassennachschau. Mit dem Kassensystem winCOSY® sind Saloninhaber jederzeit auf der sicheren Seite.

Seit Jahresbeginn hat die Finanzverwaltung ein neues Instrument zur Hand: Im Zuge einer Kassennachschau kann sie ohne Termin im Dienstleistungsbetrieb auftauchen, die Kassenbuchhaltung prüfen und bei Ungereimtheiten sofort zur Betriebsprüfung übergehen. Inhabern wird empfohlen, ihre Kassensoftware auf den neuesten Stand zu bringen, um (unwissentliche) Fehler und hohe Strafen zu vermeiden.

Kassenmanipulationen sind kein Kavaliersdelikt

Bei einer Betriebsprüfung muss der betroffene Unternehmer dem Prüfer alle erforderlichen Aufzeichnungen, Kassenbücher und weitere für die Kassenführung relevanten Unterlagen oder Datenträger vorlegen. Die Daten zu archivieren und den digitalen Zugriff darauf zu ermöglichen, gehört zu den wichtigsten Aufgaben aller Saloninhaber, die mit einer elektronischen Registrierkasse arbeiten. Denn: Stößt der Prüfer auf nicht ordnungsgemäß verzeichnete Einnahmen, nimmt er Schätzungen vor, die Steuernachzahlungen zur Folge haben können. Bei groben Verstößen droht ein Verfahren wegen Steuerhinterziehung.

Jederzeit gut vorbereitet: Keine Angst vor Kassennachschau und Betriebsprüfung

Das neue „Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen“ verpflichtet alle Dienstleister, die eine digitale Kasse führen, auf ein fälschungssicheres System umzustellen. Saloninhaber sollten bei ihrem Kassensystem neun wichtige Punkte berücksichtigen, um ab sofort finanzamtskonform abzurechnen:

1. GDPdU- und GoBD-Prüfdatei
Mit den sogenannten Grundsätzen zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen (GDPdU) und den Grundsätzen zur ordnungsgemäßen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD) gibt der Gesetzgeber Dienstleistern vor, wie sie ihre Buchhaltungsunterlagen digital aufbewahren müssen. Die Kassensoftware sollte über eine Funktion verfügen, mit der auf Knopfdruck die vom Finanzamt geforderten GDPdU- und GoBD-Prüfdateien erstellt werden können. Für die kontinuierliche Zusammenarbeit mit dem Steuerberater ist eine DATEV-Schnittstelle zur regelmäßigen Übermittlung finanzamtskonformer Daten sinnvoll.

2. Z-Bon Automatik
Seit 2016 besteht die Pflicht, täglich einen Kassensturz samt Z-Bon auszustellen, um die Kassenbestände an jedem einzelnen Tag im Jahr nachvollziehbar zu machen. Noch immer ziehen viele Saloninhaber den Z-Bon jeden Abend manuell. Dies mithilfe eines Kassensystems wie winCOSY® zu automatisieren, spart ihnen Zeit und gibt Sicherheit.

3. Zählprotokoll
Um den Bargeldbestand fortlaufend zu dokumentieren, müssen Saloninhaber morgens und abends das Zählprotokoll ausdrucken und unterschreiben. Der Kassenanbieter sollte ihnen bei der Ablage der benötigten Dokumente (digital und als Ausdruck) zur Seite stehen und Lösungen anbieten.

4. Stornoprotokoll
Jede Stornobuchung muss als Protokoll mit Angabe von Artikel, Zeit und Mitarbeiter erfasst werden. Der Prüfer kann alle entsprechenden Belege anfordern, deshalb sollte die Kassensoftware über eine entsprechende Funktion verfügen.

5. Datumssperre
Verfügt das Kassensystem über eine Datumssperre, kann die Kasse ausschließlich für den aktuellen Tag geöffnet werden. Nachträgliche Manipulationen sind damit ausgeschlossen.

6. Kassenöffnungsliste
Wer war wann an der Kasse? Die Kassensoftware winCOSY® verfügt über eine Funktion, mit der alle Kassenöffnungen digital protokolliert werden. Auf diese Weise lässt sich jede Buchung nachträglich leicht nachvollziehen.

7. Automatisches Update
Um sicherzustellen, dass die Kassensoftware auf den aktuellsten Stand ist, empfiehlt sich ein automatisches Update in regelmäßigen Abständen. Bei winCOSY® muss zur eigenen Sicherheit alle drei Monate ein Update abgerufen werden.

8. Dokumentation von Änderungen
Der Gesetzgeber fordert, dass alle Leistungs-, Preis- und Artikeländerungen dokumentiert werden. Das Kassensystem sollte die Änderungen erfassen und so speichern, dass sie für den Prüfer ersichtlich und nachvollziehbar sind.

9. Handbücher und Bedienungsanleitung
Sämtliche Organisationsunterlagen wie die Bedienungs- und Programmieranleitung des Kassensystems müssen aufbewahrt werden. Der Prüfer kann jederzeit Zugang zu den Dokumenten verlangen, deshalb sollten Saloninhaber eine Übersicht bereithalten, wo diese abgelegt sind.

Das Kassensystem winCOSY® nimmt ihnen die wichtigsten Aufgaben ab, sodass sie weder bei einer Kassennachschau noch bei einer Betriebsprüfung eine böse Überraschung zu befürchten haben.

Gampics Consult ist das Unternehmen hinter winCOSY®, dem innovativen Kassensystem für Friseure, Kosmetikstudios, Nagelstudios, Spa-Therapeuten und Fitnessstudios. Gampics Consult hilft Filialisten und Einzelunternehmern, ihr Geschäft zu organisieren und Arbeitsprozesse wie Kundenbindung, Mitarbeiterführung und Buchhaltung zu optimieren. Mehr Informationen unter www.gampics.com

Firmenkontakt
Gampics Consult
Kevin Schwarzkopf
Parkallee 8
28209 Bremen
+49 (0)421 343499
info@gampics.com
https://www.gampics.com

Pressekontakt
Bamboo Consulting
Melanie Lammers
Eppendorfer Weg 95a
20259 Hamburg
+49(0)4073089171
ml@bambooconsulting.de
https://www.bambooconsulting.de

Allgemein

„Gloria – Deutscher Kosmetikpreis“ die Nominierten für den 9. März 2018!

"Gloria - Deutscher Kosmetikpreis" die Nominierten für den 9. März 2018!

Gloria – Deutscher Kosmetikpreis

Hamburg, 13. Dezember 2017. Am 9. März schauen Hautpflege-Experten aus ganz
Deutschland nach Düsseldorf. Dort werden dann die Besten der Branche für ihre
überragende Dienstleistung und außergewöhnlichen Kundenservice
ausgezeichnet. Jetzt wurden die Namen der Nominierten für die begehrte
Auszeichnung „Gloria – Deutscher Kosmetikpreis“ bekannt gegeben.

In der Kategorie Kosmetikinstitute bis zwei Mitarbeiter sind nominiert:
– Katharina Kaiser, Aesthetic Concept Kö (Düsseldorf)
– Claudia Singer, Babor Beauty Spa (Zwickau)
– Sabine Thoma-Jakob, viva la diva (Bad Wörishofen)

In der Kategorie Kosmetikinstitute ab drei Mitarbeiter sind nominiert:
– Christine Mertens, carpe diem (Bad Soden)
– Anne Schneider, New Faces beauty & lifestyle (Magdeburg)
– Grit Schür, Atelier für Kosmetik (Lörrach)

Für ihr Lebenswerk nominiert sind:
– Maryam Bafahmie, Kosmetik Haut & mehr (Witten)
– Berit Becker-Hoffmann, Kosmetikpraxis Berit (Braunschweig)
– Karin Schöne, Babor Beauty Spa Schöne (Coswig)

In der Kategorie Unternehmensgründung freuen sich folgende Institute über eine
Nominierung:
– Sarah Irrenhauser und Sabine Schaupp, HautZeit (Aresing)
– Elke Lepper, elle Kosmetik (Münster)
– Melanie Meiritz, Queen of Cream (Kenzingen)

Folgende Fußpflege-/Podologie-Praxen sind ebenfalls nominiert:
– Aynur Geyik und Meral Mercan, Beauty Center Neuss (Neuss)
– Doris Maaß, Zur Sonnenblume – Kosmetik & Fußflege (Bad Münster am Stein)
– Victoria Staaks, Ruhr Fußpflegepraxis (Herdecke)

Und in der Kategorie Nagelstudio sind nominiert:
– Nadine Dotzauer, LCN Beauty Center Platinum by Nadine Dotzauer (Berlin)
– Manuela Mahns, entSPAnnt (Mülheim a. d. R.)
– Olga Wolf, LCN Beauty Center Mössingen by Olga Nail & Beauty (Mössingen)

Bereits zum fünften Mal zeichnet KOSMETIK international überragende Hautpflege-
Experten im Rahmen einer festlichen Gala aus. In diesem Jahr findet das Event am
9. März 2018 im Düseldorfer Hilton Hotel statt. Seit 2014 gilt „Gloria – Deutscher
Kosmetikpreis“ als wichtigstes Highlight im Beauty-Kalender. Eine Jury aus
Branchenexperten, Fachleuten der Wirtschaft sowie renommierten Beauty-
Redakteurinnen bewertet Dienstleistung und Kundenservice der Kosmetikinstitute,
Nagelstudios und Fußpflege-Praxen, die am Wettbewerb teilnehmen. Unterstützt wird
die Jury von anonymen Testkunden (International Service Check).

Alexander Mazza moderiert erneut die festliche Preisverleihung. Er ist u. a. durch TVSendungen
wie „ML mona lisa“ und „Leute heute“ bekannt geworden.

Bereits jetzt haben Birgit Schrowange und Angelina Kirsch die Einladung zur Gala
angenommen. Sie werden jeweils eine Laudatio sprechen. Schauspieler Raùl Richter
und zahlreiche weitere prominente Gäste sowie Vertreter der Lifestyle-Presse sorgen
auf dem Red Carpet für eine Extra-Portion Glanz und Glamour in Düsseldorf.
Unterstützt wird Veranstalter KOSMETIK international von renommierten Unternehmen
der Dienstleistungskosmetik, dem VCP – Verband Cosmetic Professional e. V. – sowie
der Messe Duüsseldorf.

Weitere Informationen und News zum Event unter www.deutscher-kosmetikpreis.de
oder auf der Facebookseite unter facebook.com/Kosmetikinternational. In den sozialen
Netzwerken lässt sich der Award unter #gloria2018 und #glanzundgloria verfolgen.

Hamburger Full-Service-Agentur für fashion, beauty, food & lifestyle. Kernkompetenzen: Kommunikation + Kooperation mit Promis.

Kontakt
agencyCALL Mätzler GmbH
Reinhard Mätzler
Herbert-Weichmann-Str. 78
22085 Hamburg
040-41345680
info@agency-call.de
http://www.agency-call.de/

Allgemein

Natürlich schon dank MaBea-Permanent Make-up

Am Morgen gleich perfekt auszusehen, ist der Traum aller Frauen. Wer ohne Aufwand dauerhaft gut aussehen will, verlässt sich auf Permanent Make-up.

Natürlich schon dank MaBea-Permanent Make-up

MaBea-Chefin Beatrix Esser verschönert in vielen Städten mit „MaBea on Tour“

immer mehr Frauen entscheiden sich für ein Permanent Make-up, um ihre natürliche Attraktivität zu betonen und kleine Schönheitsmakel zu kaschieren. Natürlichkeit hat aber Priorität wie das Beispiel der Kölnerin Monika S. eindrucksvoll dokumentiert.

Jahrelang suchte Monika S. nach dem perfekten Make-up. In Kosmetikinstituten informierte sie sich kontinuierlich über die besten Techniken, Trends und Methoden. Doch bei der Umsetzung daheim haperte es immer wieder im Detail. „Entweder ich wirkte blass und unauffällig wie eine graue Maus oder die Formen und Farben waren zu dominant“, erinnert sich die Kölnerin. Als sie zufällig in einer Zeitschrift über die kunstvollen Pigmentierung des MaBea-Teams liest, ist sie zuerst skeptisch. Doch nach einem ausführlichen Beratungsgespräch und der professionellen Vorzeichnung ist sie überzeugt. „Dadurch konnte ich mir vorab ein genaues Bild von dem späteren Endergebnis machen. Ich wirkte plötzlich viel frischer, jünger und gepflegter.“

Neben ausdrucksvollen Lippenkonturen zeichnete ihr MaBea-Chefin Beatrix Esser auch neue Augenbrauen. Vor allem, wenn die Augenpartie nicht dem Idealbild entspricht – und dies ist bekanntlich selten der Fall – sind hier besonders viel Kreativität und Kompetenz erforderlich. „Stehen beispielsweise die Augen zu eng zusammen, so ist der obere Lidstrich nur bedingt ratsam, da er das Auge zwar betont, aber es auch verkleinert“, erläuterte die erfahrene Beauty-Spezialistin ihrer Kundin und empfahl Monika S. stattdessen eine Wimpernkranzverdichtung. Der Vorteil aus Sicht der Profis: „Durch die Pigmentierung unzähliger kleiner Pünktchen zwischen den Wimpern wird das Auge optisch vergrößert. Es wirkt völlig natürlich, wie ungeschminkt“, versichert die Kölner Schminkexpertin.

Komplettiert wurde Monikas Profi-Make-up durch eine professionelle Augenbrauen-Verschönerung. Dieser Service ist vor allem bei älteren Kundinnen gefragt. Denn mit den Jahren verlieren selbst ehemals perfekte Formen ihren Glanz, die Farben verblassen, die Härchen fallen aus. „Was bleibt ist der ständige Griff zum Augenbrauenstift – ebenso lästig sich wie unergiebig“, meint Beatrix Esser, die als „1. internationale Meisterin im Permanent Make-up“ genau weiß, wovon sie spricht. Dieses Problem kennt Monika S. nun nicht mehr. Schließlich wurde ihr Profi-Make-up nicht nur aufgemalt, sondern vielmehr in die Haut gezeichnet und damit für drei bis fünf Jahre konserviert. „Dies vermittelt mir das schöne Gefühl eines permanent guten Aussehens – rund um die Uhr, Tag und Nacht“, freut sich Monika S. über ihr zeitlos schönes Outfit.

Beatrix Esser, seit 37 Jahren Expertin für Permanent Make-up, pigmentiert deutschlandweit und auch in der Schweiz in verschiedenen Kosmetikinstituten. Das original MaBea-Permanent-Make-up hat als Alleinstellungsmerkmal eine zweijährige Haltbarkeitsgarantie. Auf http://www.mabea.de finden Sie die Stationen und Termine, wo Sie Beatrix Esser antreffen können.

Beatrix Esser, Siegerin der 1. Int. DFP-Meisterschaft für Permanent-Make-up, ist seit über 35 Jahren die Expertin für dauerhafte Pigmentierungen. Sie stellt die MaBea-Farben selbst her.

Zusätlich zum herkömmlichen MaBea-Permanent-Make-up bietet MaBea auch Microblading an.

Kontakt
MaBea Permanent Make-up
Beatrix Esser
Constantinstr. 80
50679 Köln
0177 – 880 57 01
beatrixesser@web.de
http://www.mabea.de

Allgemein

Detox für die Haut

Die Beautyexpertin Andrea Reindl-Krüger von beautystyle aus München empfiehlt:

Detox für die Haut

Detoxmasken

„Für den Herbst Detoxmasken als Kur!“
Eine Detoxkur reinigt die Haut, befreit Sie von unnötigem Ballast, und erhöht die Aktivität in der Haut.
Unsere Haut ist das größte Ausscheidungsorgan und nimmt viele Inhaltsstoffe auf die wir ihr auftragen.
Deshalb macht es Sinn der Haut Stoffe zuzuführen die unbedenklich sind. Stoffe aus der Pflanze, nichts synthetisches oder tierisches.
Das was der Körper als Abfall über die Haut ausscheidet (Medikamentenrückstoffe, Übersäuerung, Hormonstörungen mit Talgüberproduktion, Schlacke..etc.) ist ein Nährboden für Unreinheiten und Verlangsamung der Hautaktivität.
Hier hilft regelmäßig die Haut zu entschlacken. Ob zu Hause mit Spezialmasken auf Heilerdebasis, und Intensivkuren wie zum Beispiel eine Schälkur oder Jetpeel Kur 1-2x im Jahr. Der natürliche Entgiftungs- und Regenerationsprozess wir durch eine 1x wöchentliche Spezialanwendung über 4 bis 6 Wochen unterstützt.
Die Lymphe wird entlastet, der Abfall aus den Poren entfernt, der Prozess der Neubildung der Haut wird beschleunigt und auf gereinigter Basis aufgebaut.
Beim Jet Peel werden zusätzlich hochdosierte pflanzliche Vitamine, lokal ohne Verletzungen und Schmerzen, 4 Millimeter unter die Haut eingeschleust.
Die Herbst-/ Winterzeit ist dafür die beste Zeit. In dieser Zeit ist die Sonneneinstrahlung niedriger und durch den Sommer (mehr Schwitzen und Talgproduktion) die Haut belasteter.
Lassen Sie sich von Experten beraten: www.beauty-style-muenchen.de

Die Beautyexpertin Andrea Reindl-Krüger gründete 1996 die Firma beautystyle Andrea Reindl. Hier findet man alles zum Thema Beauty unter einem Dach vereint: Farb-Typ-Imageberatung, Kosmetik, Nägel, Visagistik, Friseur und Mode.
Welches Beautythema auch immer, beautystyle Andrea Reindl hat für alle Themen eine Antwort.

Kontakt
beautystyle
Andrea Reindl-Krüger
Wirtstraße 34a
81539 München
089531264
089536830
info@beauty-style-muenchen.de
http://www.beauty-style-muenchen.de

Allgemein

Heute schon mit Schokolade die Zähne geputzt?

Am 25. September ist Tag der Zahngesundheit.

Heute schon mit Schokolade die Zähne geputzt?

TAIST YUMMY Collection, die Aroma-Edition für den guten Geschmack.

Lifestyle-Trend im Badezimmer. Mit Taist, Magazine for Dental Awareness, gibt es jetzt eine Plattform für alle Toothpaste-Lovers auf der Suche nach unbekannten Geschmäckern und neuesten technologischen Highlights. Jenseits des Drogeriemarkt-Einerleis wächst das Angebot für Premium-Zahnpflegeprodukte stetig – und Taist macht diesen Markt jetzt einer breiten Öffentlichkeit zugänglich.

Das Badezimmer ist nicht nur ein Ort der Körperhygiene, sondern eine Wohlfühloase für Körper, Geist und Seele. Warum sollte das beim Zähneputzen aufhören? Von namhaften Beauty-Marken bis zum spezialisierten Nischenanbieter tummeln sich heute eine Vielzahl interessanter Produkte auf dem Zahnpflegemarkt: Mit innovativen Geschmacksrichtungen wie Ingwer, Banane und Zimt und mit überraschenden Inhaltsstoffen wie Goldstaub, Mandel, Aloe Vera, Rennou und Perlmutt.

Mit Taist, dem Magazine for Dental Awareness gibt es jetzt unter www.taist.de erstmals eine Online-Boutique für die Premium-Zahnpflege. „Bei Taist finden Sie ausschließlich Produkte, die es nicht in Ihrem Drogeriemarkt gibt“, sagt Wolfgang Ruber, Gründer und CEO des Unternehmens und führt weiter aus: „Der Biss in den grünen Apfel, blaue und rote Streifen in der Zahncreme und weiß bekittelte Männer mit erhobenem Zeigefinger – das ist doch Zahnpflege von gestern! Heute genießen wir mit sizilianischer Zitrone, Himbeere oder Vanille und bleachen mit Schokolade, Aktivkohle und Diamantpartikeln.“

Insgesamt wirken die Zahncreme-Tuben dabei nicht wie medizinische Hygieneprodukte, sondern wie ein Statement im Badezimmer -für alle Menschen mit Sinn für guten Geschmack. Und auch für die ganz Kleinen findet sich eine Vielzahl natürlicher und Bio-Kinderzahncremes, die sanft pflegen und Spaß machen. Eine kuratierte Auswahl hat das Team hinter Taist in so genannten „Collections“ zusammengestellt. So reicht ein Klick, um ein Paket zu erhalten, zum Beispiel speziell für Design-Interessierte, Minze-Liebhaber, Milchzähne oder Fans der ayurvedischen Zahnpflege.

Das Team von Taist möchte die Gesundheit und Pflege unserer Zähne verbessern – darum liegt ihnen das Thema Inhaltsstoffe besonders am Herzen, wie Wolfgang Ruber betont: „Beim Zähneputzen gelangen alle Inhaltsstoffe der Zahncreme über die Mundschleimhaut in Ihren Körper – da sollte man sich schon überlegen, was man verwendet.“ So finden sich im Angebot der Online-Boutique vorwiegend Produkte auf ausschließlich natürlicher Basis. Und neben ausführlichen Artikeln über spezielle Inhaltsstoffe (wie beispielsweise über Fluorid oder Menthol) hat Taist eine eigene, umfassende Datenbank aufgebaut, in der sich weiterführende Informationen zu den Inhaltsstoffen aller Produkte finden ( www.taist.de/taist-glossary).

Für Wolfgang Ruber ist die Sachlage klar: „Verwenden Sie eine Zahnbürste, die Ihnen Spaß macht und eine Zahncreme, die Ihnen schmeckt. So nutzen Sie Ihrer Gesundheit am meisten. In diesem Sinne möchte auch Taist einen Beitrag für gute Zähne und ein besseres Leben leisten – gerade am Tag der Zahngesundheit.“

Wir von Taist sind davon überzeugt: Es braucht eine dentale Revolution im Badezimmer. Nicht mehr. Aber auch nicht weniger.

Wir haben heute über 20 Jahre Erfahrung mit unterschiedlichsten Zahncremes aus Europa und der ganzen Welt. Und sind noch immer neugierig auf neue Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung und den sich immer weiter differenzierenden Markt für Dentalprodukte. Denn Zahncreme ist nicht nur Hygiene und Heilung. Das ist selbstverständlich und die Grundlage.

Zahncreme ist Genuss. Zahncreme ist ein Design-Objekt im Badezimmer. Zahncreme wird zum Erlebnis. Und Zahncreme kann und ist noch viel mehr.

Zahncreme ist Taist.

Kontakt
Taist UG
Wolfgang Ruber
Ohmstraße 8
10179 Berlin
030240899352
info@taist.de
https://www.taist.de/

Allgemein

Es muss nicht immer Alu sein!

Vegane Deodorants vereinen Wirksamkeit und Natur pur

Es muss nicht immer Alu sein!

Die Inhaltsstoffe der Deo-Kreationen sind zu hundert Prozent natürlichen Ursprungs. (Bildquelle: epr/BEN & ANNA)

(epr) Frei nach dem Motto „Zurück zur Natur“ erobern immer mehr grüne Produkte die Beautybranche. Kein Wunder, sind doch individuelle Körperpflege-Gewohnheiten fest in unseren Tagesrhythmus integriert. Aber während bei der morgendlichen Badezimmer-Routine auch gerne bei Salben, Cremes und Ölen auf natürliche Produkte zurückgegriffen wird, hält sich bei Deodorants weiterhin eine gewisse Skepsis: Kann ein rein natürliches Körperpflegemittel auch den gewünschten Schutz bieten?

Und ob! Denn basierend auf Experimentierfreude, Kreativität und einem Plus an ökologischem Sachverstand haben zwei junge Berliner ihre eigene Deo-Serie kreiert. Das Natural Soda Deodorant BEN & ANNA – benannt nach seinen Schöpfern – ist ein Körperpflegemittel, das aus Überzeugung entstanden ist, weshalb das Paar seine Ansprüche an das eigene, naturverbundene Leben in die Produktion hat mit einfließen lassen: vegan, tierversuchsfrei und ohne Aluminium soll es sein! Die meisten Deos und Antitranspirante enthalten Aluminium, welches im Verdacht steht, sich schädigend auf die körperliche und mentale Gesundheit auszuwirken. Die zertifizierte Deo-Serie BEN & ANNA basiert deshalb auf einem natürlichen Wirkprinzip: Bicarbonat, auch als Backnatron bekannt, bildet die Grundlage der grünen „Freshmaker“ und damit die naturbelassene Alternative zu den vielkritisierten Aluminiumsalzen. Natron ist dafür bekannt, besonders keimreduzierendend und desodorierend wirksam zu sein, wodurch die Entstehung geruchsbildender Bakterien reduziert wird. Für das nötige Trockenheitsgefühl sorgt Pfeilwurz, eine Art Stärke, die hilft, schweißbedingte Nässe zu absorbieren – und das den ganzen Tag. Die Hygienemittel präsentieren sich in vier verschiedenen Varianten: Vanilla Orchid, Provence, Nordic Timber und Unisex-Duftliebling Persian Lime. Ob Frische-Boost für einen guten Start in den Tag, olfaktorisches Betthupferl nach dem Entspannungsbad am Abend oder einfach als Hygiene-Kick für zwischendurch – Deodorants von BEN & ANNA sind ein an Natur und Verbraucher abgegebenes Versprechen, dass alle Inhaltsstoffe von der Basis bis hin zu den erlesenen Duftessenzen zu hundert Prozent natürlichen Ursprungs sind und über volle Wirkkraft verfügen. Erwerben können Interessierte sie in Biomärkten wie beispielsweise denn“s Biomarkt und direkt unter www.ben-anna.de

easy-PR® (epr) ist der führende Pressedienst für die Branchen Bauen, Wohnen und Einrichten.

Kontakt
Faupel Communication GmbH
Frank Wälscher
Düsseldorfer Straße 88
40545 Düsseldorf
0211-74005-0
f.waelscher@faupel-communication.de
http://www.easy-pr.de