Tag Archives: Befundung

Allgemein

Rein Medical auf dem ECR 2017:

Innovative IT-Lösungen für das medizinische Umfeld
aus einer Hand

Rein Medical auf dem ECR 2017:

(Bildquelle: Rein Medical GmbH)

Mönchengladbach, 23.02.2017 – Erneut präsentiert sich die Rein Medical GmbH auf dem European Congress of Radiology (ECR). Vom 02. – bis 05. März stehen die Mönchengladbacher Experten am Stand des Partners TOTOKU in Wien allen Kunden und Interessierten für persönliche Gespräche zur Verfügung.

„Wir freuen uns sehr, dass wir erneut in Wien dabei sein können“, erklärt Stephan Rein, Geschäftsführer der Rein Medical GmbH. „Als kompetenter Partner des medizinischen und pflegerischen Personals können wir auf dem ECR unseren Beitrag zu praxisorientierten Gesamtlösungen, vor allem aber zu Workflowoptimierung und Patientensicherheit leisten.“

Seit über 23 Jahren entwickelt Rein Medical innovative Produkte rund um die Medical IT und bietet Hardware, Software, Infrastruktur sowie ein umfangreiches Paket an Dienstleistungen und Ergänzungsprodukten aus einer Hand an. Befundungs- und Betrachtungssysteme sind ein integraler Bestandteil des Portfolios. Die eigenen Lösungen sollen laut Stephan Rein den Arbeitsalltag von Medizinern und Pflegepersonal nicht nur erleichtern, sondern auch kontinuierlich verbessern. „Wir stehen für ein hohes Maß an Dienstorientierung im Sinne praktikabler und zugleich individualisierter Lösungen für unsere Kunden“, führt der Geschäftsführer aus. „Zudem kennen wir die Anforderungen des Medizinmarktes und garantieren die Einhaltung notwendiger Sicherheitsanforderungen.“

Auf dem zweitgrößten Radiologie Kongress der Welt erwartet das Unternehmen eine Mischung aus aktueller wissenschaftlicher Diskussion, modernster Technologie sowie Best Practice Beispielen. Zu finden ist Rein Medical in Halle „Expo X5“, Stand-Nr. X5/33.

Weitere Informationen unter www.reinmedical.com

Die 1994 gegründete Rein Medical GmbH mit Hauptsitz in Mönchengladbach ist Hersteller und Entwickler von Soft- und Hardwarelösungen im Bereich Medical IT. Dabei reicht das Leistungsspektrum von medizinischen Computersystemen, über Befundungs- und Betrachtungssysteme, bis hin zu einem klinikweiten Bild- und Videomanagement.

Schwerpunkt der unternehmerischen Tätigkeit der Rein Medical GmbH ist die OP-Integration. Hier realisiert das Unternehmen gemeinsam mit Kunden komplexe Projekte, in denen der gesamte Workflow – PCs und Monitore, DICOM-Anbindung, klinikweites Bild- und Videomanagement – abgebildet wird.

Die Rein Medical GmbH sieht sich als Partner ihrer Kunden und bietet bereits ab der Planungsphase eines Projektes umfassende Beratung an. Darüber hinaus bietet das ISO 13485-zertifizierte Unternehmen Installations- und Wartungsservice an und unterstützt Unternehmen bei Abnahme- und Konstanzprüfungen. Die für das medizinische Umfeld geforderten Sicherheitsprüfungen werden durch externe Prüflabore realisiert.

Das Unternehmen beschäftigt über 50 Mitarbeiter, neben Deutschland sind Vertriebs- und Serviceteams auch in der Schweiz und in Spanien tätig. Rein Medical arbeitet zudem mit verschiedenen Vertriebspartnern weltweit zusammen.

Zu den Kunden der Rein Medical GmbH zählen Universitäts-Kliniken, Krankenhäuser und Industriekunden im Inland und Ausland.

Firmenkontakt
Rein Medical GmbH
Ralf Kraft
Monforts Quartier 23
41238 Mönchengladbach
02161/8269743
presse@marvice.de
http://www.reinmedical.com

Pressekontakt
marvice! GmbH
Karin van Soest-Schückhaus
Humboldtstr. 48a
41061 Mönchengladbach
021618269743
021618269744
presse@marvice.de
http://www.marvice.de

Allgemein

PACS-Lösungen Made in Germany auf dem Schweizerischen Radiologiekongress 2014

Die Schweizerische Gesellschaft für Radiologie mit ihren assoziierten Gesellschaften laden zum Schweizerischen Radiologiekongress 2014, am 12. bis 14. Juni 2014 im Montreux Music and Convention Center, ein.

aycan präsentiert seine PACS-Produkte am Stand #28 der begleitenden Fachausstellung. Besucher erwartet am aycan-Stand die CE-gekennzeichnete und FDA 510(k) freigebende Postprocessing-Workstation für konventionelle, Multislice-CT oder andere medizinische Bilddaten. Die auf mehreren Face-Off Sessions erfolgreiche Workstation ist voll DICOM-kompatibel und in der Lage, neben normalen Mammographie-Bildern auch Tomosynthese-Objekte zu verarbeiten. aycan OsiriX PRO lässt sich durch Plug-Ins erweitern und somit für diverse Anwendungsbereiche (Mammographie, Onkologie, Neurochirurgie,…) optimieren.

Zusätzlich können Besucher den mobilen PACS-Viewer aycan mobile testen. Die iPad App ist die erste deutsche diagnostische App mit CE-Zulassung und ermöglicht es, DICOM-Bilder verschlüsselt aus Krankenhäusern und Bildgebungszentren zu empfangen. Durch den vielseitigen Funktionsumfang wie beispielsweise 256-bit AES-Verschlüsselung für die Übertragung und Speichern der Bilder auf dem iPad, dem Anonymisieren von Patientendaten oder der intuitiven Benutzeroberfläche, kann die iPad App besonders für Radiologen im Bereitschaftsdienst oder für zuweisende Ärzte eine ideale Lösung in der Teleradiologie sein. Denn aycan mobile unterstützt Szenarien wie die Teleberatungen mit Kollegen, den Hintergrunddienst und mehr.

Mit aycan store hat aycan ein herstellerunabhängiges PACS-Archiv entwickelt. Durch den DICOM-Standard und die modulare Architektur ist das PACS-Archiv individuell konfigurierbar. Ausstattung und Kapazität lassen sich jederzeit ganz einfach an den aktuellen Bedarf anpassen. Anwender können das DICOM PACS als Modalitäten-Speicher, Abteilungs-Archiv oder als klinikweites Archiv verwenden. Dabei lässt sich aycan store in die gängigsten Arztsoftwarepakete integrieren und so nahtlos in fast jede Arbeitsumgebung einbinden.

Besuchen Sie aycan auf dem Schweizerischen Radiologiekongress 2014 und erleben am Stand #28 moderne Sie PACS-Lösungen Made in Germany.

Weiterführende Informationen zu den PACS-Produkten von aycan finden Sie unter www.aycan.de

Über aycan

aycan Digitalsysteme GmbH aus Würzburg bietet moderne PACS-Lösungen Made in Germany – und das bereits seit 1996. Die Mission lautet PACS for People: leistungsstarke, zuverlässige Produkte und umfangreicher Service von Menschen für Menschen. Der Kunde steht bei aycan im Mittelpunkt – persönlicher Kontakt und schnelle Reaktionszeiten garantiert. Die Kernkompetenzen im medizinischen Bilddatenmanagement sind RIS-/PACS-Integration, DICOM-Workflow, Befundung, Postprocessing, Teleradiologie und Tomosynthese.

Über 2.000 Radiologen und Ärzte anderer Fachrichtungen in Kliniken und Praxen weltweit nutzen aycan-Produkte: aycan print, das originale Normalpapier-Drucksystem, aycan store, das herstellerunabhängige PACS-Archiv (VNA) sowie aycan OsiriXPRO, die vielseitige High-Speed-Workstation für Gefäßanalyse, Onkologie, Teleradiologie uvm. Die aycan mobile iPad App bietet überall und jederzeit einen schnellen und sicheren Zugang zu DICOM-Bildern. Beide Viewer besitzen ein CE-Label und FDA 510(k) Clearance. Mit aycan web steht ein HTML5 DICOM-Viewer mit CE-Label zur Verfügung, aycan workflow vereint RIS und PACS.

aycan pflegt weltweite, enge Partnerschaften u.a. als Xerox Authorised Reseller sowie als Unterstützer des OsiriX-Projektes. Das Qualitätsmanagement-System mit dem Zertifikat DIN EN ISO 13485 sowie dem Produktzertifikat nach Anhang II RL 93/42/EWG für Medizinprodukte bietet dem Kunden Sicherheit beim Produkt und beim Service.

aycan Digitalsysteme GmbH
Stephan Popp
Innere Aumühlstr. 5
97076 Würzburg
09312704090
spopp@aycan.de
http://www.aycan.de

Allgemein

Besuchen Sie aycan am RSNA 2013 in Chicago

Mit dem Slogan „The Power of Partnership“ findet zum 99. Mal im McCormick Place, Chicago, das alljährliche Jahrestreffen der Radiological Society of North America (RSNA) statt.

Besuchen Sie aycan am RSNA 2013 in Chicago

Testen Sie aycan mobile am RSNA 2013 in Chicago.

Vom 1. bis 6. Dezember können Besucher die neuesten Produkte und technologischen Entwicklungen in der Radiologie von fast 700 Ausstellern aus aller Welt begutachten. Neben der großen Industrieausstellung werden auch zahlreiche wissenschaftliche Vorträge und Fortbildungen angeboten.

aycan präsentiert seine Produkte am Stand 7903, darunter aycan OsiriX PRO in den Paketversionen Mammographie (mit Hanging Protocol Plug-In), Onkologie (mit RECIST und FusionSync Plug-Ins) und Gefäßchirurgie (mit Vessel Analysis Plug-In). Mit der CE-gekennzeichneten und FDA 510(k) freigebende Post-Processing Workstation können konventionelle, Multislice-CTs oder andere medizinische Bilddaten verarbeitet werden. Des Weiteren ist die 64-Bit Workstation DICOM-3.0 kompatibel und bietet alle notwendigen Funktionen für die tägliche Routine und mehr.

Ebenso können Besucher den mobilen PACS-Viewer aycan mobile testen. Mit der eigens entwickelten App für das iPad können DICOM-Bilder schnell, einfach und vor allem sicher aus Krankenhäusern und Bildgebungszentren zu Radiologen im Bereitschaftsdienst oder zuweisenden Ärzten verschickt werden. Durch den vielseitigen Funktionsumfang wie beispielsweise 256 bit AES Verschlüsselung für die Übertragung und Speichern der Bilder auf dem iPad, Push Notifikation, dem Anonymisieren von Patientendaten und der intuitiven Benutzeroberfläche, ist die App eine ideale Lösung in der Teleradiologie.

Besuchen Sie aycan am RSNA 2013 am Stand 7903 und entdecken Sie weitere Produkte wie das herstellerunabhängige DICOM PACS Archiv aycan store oder das DICOM-Drucksystem aycan print.

Mehr Informationen zu aycan und den PACS-Produktlösungen finden Sie auch auf www.aycan.de.

Über aycan

aycan Digitalsysteme GmbH aus Würzburg ist ein PACS-Hersteller und Systemhaus in der Medizintechnikbranche. Die Mission von aycan ist es, den Benutzern durch einfache und zuverlässige Lösungen deren Arbeitsalltag zu erleichtern. Die Kernkompetenzen sind medizinisches Bilddatenmanagement, PACS-Integration, DICOM-Workflow, Postprocessing und Teleradiologie. Der Kunde steht bei aycan im Vordergrund.

Mehr als 2.000 Radiologen und Ärzte anderer Fachrichtungen in Kliniken und Praxen weltweit nutzen Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens. Dazu zählen u.a. aycan print, das originale Normalpapier-Drucksystem, aycan store, das skalierbare, herstellerunabhängige PACS-Archiv sowie aycan OsiriX PRO, die Befundungs- und Postprocessing-Workstation mit CE-Label und FDA 510(k) Clearance. aycan mobile bietet von überall aus einen einfachen, schnellen und sicheren Zugang zu DICOM-Bilddaten. Die iPad App besitzt ebenfalls ein CE-Label und FDA 510(k) Clearance.

aycan pflegt weltweite, enge Partnerschaften unter anderem als Xerox Authorised Reseller sowie als Unterstützer des OsiriX-Projektes. Das Unternehmen zeichnet sich durch sein Qualitätsmanagementsystem mit dem Zertifikat DIN EN ISO 13485 sowie dem Produktzertifikat nach Anhang II RL 93/42/EWG für Medizinprodukte aus, was dem Kunden Sicherheit beim Produkt und beim Service bietet.

Kontakt:
aycan Digitalsysteme GmbH
Stephan Popp
Innere Aumühlstr. 5
97076 Würzburg
09312704090
spopp@aycan.de
http://www.aycan.com