Tag Archives: Bestandteil

Allgemein

Warum Goji Beeren aus Tibet so gesund sind

Energie und Gesundheit, Stärkung des Blutes, der Nieren und der Leber, Jugendlichkeit, einen klaren Geist, gutes Sehen, gesteigerte sexuelle Kraft und Fruchtbarkeit – das sind nur einige der Wirkungen, die der Original Tibet Goji Beere traditionell zugeschrieben werden. Die moderne Forschung konnte an diesem reichhaltigen Schatz für die Gesundheit nicht vorbeigehen. Über 2.700 wissenschaftliche Studien gibt es inzwischen, die die überlieferten Wirkungen untermauern und etliche weitere Anwendungsmöglichkeiten hinzugefügt haben.

Lycium barbarum – so der lateinische Name der Goji Pflanze – wächst wild in Tibet oder als Zierstrauch angepflanzt fast überall in der Welt. Ihr großes gesundheitliches Potenzial blieb jedoch meist unentdeckt. Es ist dem chinesischen Kräuterheilkundigen, Forscher und Herrscher Chen Nung (ca. 2.600 v. Chr.) zu verdanken, dass ihr Wert überhaupt erkann wurde. Seine Aufzeichnungen wurden später in dem Buch "Materia Medica des Göttlichen Landwirts" zusammengefasst. Dort heißt es: "Die Tibet Goji Beere nährt und stärkt die Lebenskraft des Körpers, sie erneuert den Zufluss der Körperflüssigkeiten, beruhigt den Geist, erfrischt und regeneriert Haut und Augen."

Goji Beeren aus Tibet sind bis in die heutige Zeit Bestandteil unzähliger Kräutermischungen der Traditionellen Chinesischen Medizin. In ländlichen Gegenden Chinas, in denen sich die alten Bräuche am stärksten erhalten haben, werden sie in Suppen, Eintöpfen und Soßen verarbeitet oder sie werden getrocknet und wie Rosinen gegessen. Auch Tee, Kaffee, Saft, Essig, Wein und Likör werden aus den roten Beeren hergestellt.

Die aktuelle Wissenschaft schaut ganz genau hin, was tibetische Gojibeeren wirklich alles können und haben. Und sie findet immer wieder Erstaunliches: Allem voran ist die kleine Frucht eine regelrechte Multi-Vitalstoff-Kapsel in natürlicher Form: Viele Mineralien, Spurenelemente und Vitamine wurden in ihr gefunden – und das in großen Mengen. Ihr Gehalt an B-Vitaminen ist nahezu einmalig unter Früchten. Weiterhin enthält sie alle essenziellen Aminosäuren – eine Eigenschaft, die wiederum in kaum einer anderen Frucht zu finden ist. Ihr besonderen Gesundheitspotenzial hat sie aber wohl eher ihrem Reichtum an anderen Stoffen zu verdanken: Außergewöhnliche Polyphenole und -saccharide findet man in ihr. Energie spendende Kohlenhydrate und verdauungsfördernde Ballaststoffe vervollständigen das erstaunlich gesunde Profil der Tibet Goji Beeren.

www.Goji-International.de

Seit 2007 können Sie bei uns Original Tibet Goji Beeren in ausgezeichneter Qualität bestellen. Unsere Premium Goji Beeren, welche in Hochlagen der Tibet-Himalaya Region über 1500 m mit feinen Baumwollhandschuhen gesammelt werden, haben absolute Rohkost-Qualität und werden ohne weitere Zusätze mit Sorgfalt sonnengetrocknet und von Hand verlesen.

Firmenkontakt
Pur Natural
Angelika Sommer
Kohlstr. 42
42477 Radevormwald
021958039535
contact@pur-natural.de
http://www.goji-international.de

Pressekontakt
Pur Natural
Angelika Sommer-Backhaus
Kohlstr. 42
42477 Radevormwald
021958039535
contact@pur-natural.de
http://www.goji-international.de

Allgemein

AURO Bodenpflanzenwachs – wohngesunder Schutz für Holzböden

Das AURO classic-edition-Produkt bietet intensiven Schutz für behandelte und vorgeölte Fußböden – ohne gleichzeitig eine Versiegelung vorzunehmen

AURO Bodenpflanzenwachs - wohngesunder Schutz für Holzböden

AURO Bodenpflanzenwachs – Öl-Wachs Kombination mit Carnaubawachs

Braunschweig, August 2015 – Ölen und Wachsen von Holz ist denkbar einfach und seit jeher die ursprünglichste Form. Holzfußböden sind angenehm begehbar und gleichzeitig robust. Der Braunschweiger Öko-Pionier AURO wartet mit seinem Bodenpflanzenwachs der classic edition-Linie auf und bietet Holzmöbeln- und Fußböden langanhaltenden Schutz. Nach Auftrag und Politur erhalten die Fußschmeichler eine hochwertige, samtige Oberfläche: die natürliche Struktur kommt dabei voll zur Geltung. Auch Nässe und Schmutz können nach der Behandlung wenig ausrichten. Das Bodenpflanzenwachs zeichnet sich besonders durch die Inhaltsstoffe Carnaubawachs und Lärchenharz aus. Aufgrund der speziellen Öl-Wachs Kombination ist der Bodenbelag mechanisch sehr belastbar und bekommt zusätzlich einen herrlichen Glanz. Die behandelten Hölzer sorgen zudem für ein gesundes Raumklima und sind atmungsaktiv.

Um Holz einen intensiven Oberflächenschutz zu geben bietet sich die natürliche Form vom Ölen und Wachsen an. Unkompliziert und schnell lassen sich stärker beanspruchte oder bereits vorgeölte Holzböden in einem Arbeitsschritt behandeln. Durch die spezielle Öl-Wachs Kombination von, Leinöl, Orangenöl, Rizinenöl, Sonnenblumenöl, Carnaubawachs und Lärchenharz-Balsam gibt das Bodenpflanzenwachs den Hölzern sehr intensiven Schutz. Das Carnaubawachs hat einen sehr hohen Schmelz- und Flammpunkt, es ergänzt durch seine besondere Härte die mechanische Belastbarkeit aller weichen Wachse.

Mit dem AURO classic edition Bodenpflanzenwachs, einer Öl-Wachs Kombination, ist es denkbar einfach. Das Produkt lässt sich kinderleicht mit der Rolle auftragen, das nicht in das Holz eingedrungene Öl-Wachs wird abgenommen und einmassiert. Bereits nach 20 bis 40 Minuten Einwirken wird die Wachsoberfläche auspoliert. Schon am nächsten Tag kann zum Beispiel wieder nebelfeucht gewischt werden. Die Fähigkeit des Holzes, Feuchtigkeit aufzunehmen und wieder abzugeben, bleibt dabei erhalten, es wird somit ein gesundes Raumklima geschaffen. Auch Kinder können nach der Behandlung bedenkenlos auf dem Fußboden spielen, denn das Bodenpflanzenwachs ist auf Speichel- und Schweißechtheit sowie nach der DIN EN 71-3 auf Spielzeugsicherheit geprüft.

Das AURO Bodenpflanzenwachs gehört zu der classic edition-Line. Diese Linie betont die kräftigen und lebendigen Wurzeln des Unternehmens: die pflanzlichen Grundstoffe. Aus Stängeln wird Zellulose gewonnen, aus Blättern Farbstoffe, Wachse von Blattoberflächen, Fette und Eiweiße aus Früchten und Duftstoffe genauso wie Harze aus Blüten. Aus diesen erneuerbaren Quellen wurden die speziellen Produkte entwickelt. Jedes einzelne Produkt betont die Persönlichkeit des jeweils herausragenden Grundstoffs, welcher den daraus hergestellten Farben, Imprägnierungen, Beizen und Polituren einen ganz individuellen Charakter verleiht. Bereits seit über 30 Jahren setzt AURO Stoffe wie Leinöl, Dammarharz, Bienenwachs, Sonnenblumenöl oder Arvenöl ein.

Mehr Informationen und Rohstoffgeschichten zum AURO classic edition-Sortiment finden Sie auf der Homepage www.auro-classic-edition.de. Den nächstgelegenen Händler finden sie über die Händlersuche der AURO Homepage www.auro.de

Wussten Sie schon…?
…dass Carnaubawachs ein Wachs von der brasilianischen Carnaubapalme, auch Fächerpalme genannt, gewonnen wird? Die Wachsschüppchen befinden sich vor allem an den jungen Blättern. Das Blatt scheidet sie aus, um sich damit vor Verdunstung zu schützen. Durch das Abschaben oder Auskochen der Palmenblätter wird das Carnaubawachs gewonnen. Das Wachs, das unter den natürlichen Wachsen den höchsten Schmelzpunkt (circa 85° C) und einen hohen Flammpunkt (circa 300° C) hat, wird während der Trockenzeit abgebaut. Von September bis März schneidet man sechs bis acht Blätter von der Carnaubapalme ab. Durch das Schrumpfen der Blätter in der heißen Jahreszeit lockern sich die Wachsschüppchen. Diese werden nun abgeklopft oder maschinell entwachst. Das natürliche Wachs ist vielseitig einsetzbar und frei von jeglichen Duftstoffen. Als konsistenz- und glanzgebender Zusatz in Salben, Cremes und Lippenstiften oder auch als Bestandteil von Tabletten und Drageeüberzügen sowie in Pflegewachsen wird das hell gelbliche bis grüne Wachs der jungen Palmenblätter verwendet.

Über AURO
Das Unternehmen AURO wurde 1983 als GmbH gegründet und 1998 in die AURO Pflanzenchemie AG umgewandelt. Der Hauptsitz der Aktiengesellschaft ist Braunschweig. AURO ist konsequenter Vorreiter im Bereich ökologische Naturfarben, Holzpflege und Reinigungsprodukte. Die aus Naturstoffen hergestellten Farben, Lacke, Lasuren, Öle, Wachse, Reinigungs- und Pflegemittel sind leistungsstark und nachhaltiger als nahezu alle konventionellen Produkte am Markt. Alle Inhaltsstoffe werden für den Verbraucher lückenlos deklariert. Produziert wird am Standort Deutschland. Alle Produkte sind im Inland in über 700 Fachgeschäften erhältlich. Der Export erfolgt ins europäische Ausland sowie nach Nordamerika, Asien und Australien. Zahlreiche Auszeichnungen und Umweltpreise sowie die Zertifizierung „CO2-neutrales Unternehmen“ als erster Farbenhersteller durch die Climate Neutral Group bestätigen das Engagement der Firma AURO.

Kontakt
AURO Pflanzenchemie AG
Nadine Schrader
Alte Frankfurter Straße 211
38122 Braunschweig
0531-281410
schrader@auro.de
www.auro.de

Allgemein

Freies Studium Kreatives Schreiben

Jetzt in Bingen am Rhein

Freies Studium Kreatives Schreiben

Schriftsteller Rüdiger Heins unterrichtet das Handwerk des Schreibens

Das Wintersemester 2015 / 2016 beginnt am 30. Oktober
Anmeldungen ab sofort möglich

"Die stete Auseinandersetzung mit Prosa und Lyrik, zeitgenössischer wie archäologischer, hat mich in meinem Schreiben zu mehr Tiefe geführt, zu mehr Gefühl, zu mehr, das anrührt." Marlene Schulz, Hofheim

Das Erzählen gehört zu den Grundbedürfnissen des menschlichen Lebens. Mündliches Erzählen ist eine Form, die zum literarischen Schreiben führen kann. Schreiben verändert das Leben und Schreiben hilft dabei, sich etwas “von der Seele zu schreiben!”

Was aber passiert, wenn Sie eine gute Idee für einen Text haben, sich an den Schreibtisch setzen und es fällt Ihnen nichts mehr ein? Diese Situation nennt sich in der Fachsprache eine “Schreibblockade”.
Schreibblockaden treten häufig auf und führen dazu, dass das weiße Blatt auch weiterhin weiß bleibt! Schreibblockaden sind ohne fachliche Hilfe nur sehr selten alleine zu bewältigen.

Im Studienseminar arbeiten wir konkret an Texten, die aus Ihrem Erfahrungsbereich kommen. Der Fundus Ihrer Texte liegt in Ihnen verborgen. Die einzelnen Teilnehmer werden individuell an Texten schreiben, bei denen sie entweder ins Stocken geraten sind, oder aber, die sie erst gar nicht angefangen haben.

Den Seminarteilnehmern wird in spielerischer Weise der Umgang mit Sprache und Stil nähergebracht. Mit Übungsbeispielen aus dem Kreativen Schreiben werden Ängste und Blockaden am eigenen Schreiben überwunden. Ein weiterer Bestandteil des Seminars sind Stilleübungen und Meditationstechniken, die den kreativen Schreibprozess begleiten sollen.

Zielgruppe: Menschen, die Geschichten aus ihrem Leben aufschreiben möchten, für sich oder für andere. Neugierige, die gern schreiben und Geschichten erfinden oder die Freude daran entdecken möchten. Frauen und Männer, die gerne erzählen und zuhören.

Voraussetzung: Freude am Schreiben.

Studiengebühr: 150 € pro Monat.

Studientage: Freitags von 18:00 bis 20:00 Uhr und samstags von 10:00 bis 18:00 Uhr. Im April und Oktober auch sonntags von 10: bis 15:00 Uhr die Studientage finden im INKAS Institut in Bingen statt.

Einzelzimmer mit Frühstück können günstig angemietet werden.

Anmeldungen sind noch möglich bis zum 20. September.

Bewerbungen mit einem Text (Lyrik oder Prosa), einer Kurzvita und einem Foto an folgende Adresse schicken: INKAS INstitut für KreAtives Schreiben, Dr. Sieglitz Str. 49 in 55411 Bingen.

Kontakt
INKAS INstitut für KreAtives Schreiben
Ulrike Herding
Dr. Sieglitz Str. 49
55411 Bingen
06721 – 921060
info@inkas-id.de
www.inkas-institut.de

Allgemein

Wingenfelder, Marquess und Maxim: NDR präsentiert Stars beim Fest zum Tag der Deutschen Einheit

Wingenfelder, Marquess und Maxim: NDR präsentiert Stars beim Fest zum Tag der Deutschen Einheit

Maxim _ Foto von Heiko Landkammer

Der NDR feiert den Tag der Deutschen Einheit am Nordufer des Maschsees in Hannover mit einem erstklassigen Künstler-Programm. Getreu des diesjährigen Einheitsmottos „Vereint in Vielfalt“ engagieren sich mit NDR 1 Niedersachsen, NDR 2 und N-JOY drei NDR Radioprogramme vor Ort. Am Donnerstag, 2. Oktober, und Freitag, 3. Oktober, holen sie Stars live auf die NDR Bühne am Maschsee. Höhepunkte sind die Auftritte von Wingenfelder, Marquess und Maxim. Eine spezielle Bühnenkonstruktion ermöglicht optimale Bedingungen bei jeder Wetterlage: Auch große Teile des Publikumsbereichs sind überdacht! <br /><br />NDR 1 Niedersachsen mit zwei Tagen Programm<br /><br />„Von Pop bis Kult“ heißt das Motto an beiden Festtagen ab 11 Uhr bei NDR 1 Niedersachsen: Morgen-Moderator Lars Cohrs und DJ Jan Ebhardt sorgen für ausgelassene Feierstimmung – mit den größten Hits aus 50 Jahren, viel Live- Musik und Stars aus Niedersachsen. Außerdem erzählt Zeitzeuge Dr. Rudolf Seiters von seinen Erlebnissen aus der Zeit von Maueröffnung und Wiedervereinigung.<br /><br />Am Donnerstag spielt das Free Steps Orchestra aus Vechta die größten Hits aus Rock, Pop und Soul, bevor es den originalgetreuen ABBA-Sound mit der Hamburger Band ABBA Fever gibt. Mit dabei natürlich die legendären Hits von „Dancing Queen“ bis „Super Trouper“. Die Hits der 70er-Jahre stehen auch bei der Band Night Fever im Mittelpunkt. „How Deep Is Your Love“, „Movie Star“ oder „Stayin‘ Alive“ sind fester Bestandteil ihrer Show. Live-Musik mit dem Sound der 50er- und 60er-Jahre gibt es mit der Celler Band Lady Sunshine & The Candy Kisses und für friesischen Rock’n’Roll sorgen The Smashing Piccadillys aus Wilhelmshaven – der Gewinnerband des NDR 1 Oldie Band Contests. Marquess aus Hannover sorgen mit Ihren vielen Hits für spanisches Sommerfeeling am Maschsee. Ihre Debüt-Single „El Temperamento“ wurde zum Sommerhit des Jahres 2006 und auch ihr aktuelles Album „Favoritas“ konnte sich sofort in den Charts platzieren.<br /><br />Der Donnerstagabend mit N-JOY<br /><br />N-JOY übernimmt am Donnerstag, 2. Oktober, ab 19.00 Uhr das Warm-Up zu den offiziellen Feierlichkeiten. Highlight des Abends ist der Auftritt von Maxim. Knapp zehn Jahre lang galt Maxim Richarz als großer Geheimtipp. Sein viertes Album „Staub“ katapultierte den 32-Jährigen im vergangenen Jahr schließlich in die Top Ten der Charts. Mit „Meine Soldaten“, „Rückspiegel“ und „Alles versucht 2.0“ landete er darüber hinaus weitere Single-Hits. Bevor Maxim mit seiner Band im November auf große Deutschland-Tour geht, steht er am 2. Oktober für N-JOY auf der Bühne. Zuvor rocken die Newcomer Iggy & The German Kids das Maschseeufer. Die Singles „So Hard“ und „Diamond“ setzten erste Ausrufezeichen. Zurzeit arbeitet die Band um den New Yorker Sänger Ignacio Uriarte an ihrem Debüt-Album. Die N-JOY Moderatoren Andreas Kuhlage und Jens Hardeland eröffnen das Live-Programm mit ihrer eigenen Partyband. Die Kuhlage & Hardeland Morningshow Band bringt aktuelle Chartbreaker in einer selbstironischen Show auf die Bühne.<br /><br />Die NDR 2 Show mit Wingenfelder<br /><br />Zu einem echten Heimspiel wird der Auftritt von Wingenfelder. NDR 2 holt die Brüder Kai und Thorsten Wingenfelder mit ihrer aktuellen Band am Freitagabend, 3. Oktober, zum Tag der Deutschen Einheit. Als Stimme und Sound von Fury In The Slaughterhouse wurden sie nicht nur in ihrer Heimatstadt Hannover zu Legenden, sondern schrieben internationale Musikgeschichte mit Songs wie „Radio Orchid“, „Won’t Forget These Days“ und „Time To Wonder“. Im vergangenen Jahr veröffentlichten die Geschwister das deutschsprachige Album „Selbstauslöser“. Neben schnellen Rocksongs wie „Petra Pan“ stehen Balladen wie „Die Wand“ und große Pop-Hymnen wie „Klassenfahrt“. Die NDR 2 Show beginnt um 19.00 Uhr. Dirk Böge moderiert das Bühnenprogramm<br /><br />Weitere Informationen: ndr.de/veranstaltungen

Kontakt
Medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Str. 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Allgemein

MEP-Activity® – das neue Buch von Franz-Xaver Huber und Karl-Ludwig Schmal

Selbstheilung ganz einfach – mit Quantenheilung

MEP-Activity® – das neue Buch von Franz-Xaver Huber und Karl-Ludwig Schmal

MEP-Activity – Selbstheilung ganz einfach

MEP-Activity® ist eine mentale und aktive Methode, mit der Sie im Alltag und im Leben den Schlüssel zu sich selbst finden. Der Zugang zu sich selbst, und die aktive Arbeit mit Ihrem Körper, Ihrem Geist und Ihrer Seele (Bewusstsein und Unterbewusstsein) sind die Voraussetzungen, um auch bei schweren Erkrankungen Ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren.<br /><br />MEP-Activity® ist ein mentales Werkzeug, mit dem Sie Ihre Gesundheit durch bewusste Mentalübungen verbessern können. Neben dem Gesundheitsbereich zählen ebenso: das Lösen von psychischen Belastungen, Stressbewältigung, die positive Veränderung des eigenen Lebens und die Verbesserung Ihrer Lebensqualität. MEP-Activity® entstand durch die 20-jährige Erfahrung aus Mentaltherapien und wird durch die Erfahrungen und Meinungen von Anwendern und Seminarteilnehmern stets weiter entwickelt. Die MEP-Activity® – Methode ist Quantenheilung, deren Ursprung in der Quantenphysik liegt.<br /><br />Leseprobe und Bestellung:<br /> http://MEP-Activity.com&lt ;br /><br />Die Autoren:<br /><br />Franz-Xaver Huber ist Osteopath, Mentaltrainer, Heilpraktiker für Psychotherapie, MatrixMentalist®, Hypnosemaster, Mentaltherapeut, Mentalcoach, Prüfungsexperte.<br />“Krankheit entsteht im Kopf, Gesundheit auch.”<br />Dieser Leitsatz ist fester Bestandteil seiner Arbeit, eben auch im Bereich der Mentalheilung.<br />Er versucht seinen Klienten Mittel und Wege aufzuzeigen, die sie im täglichen Leben anwenden, um von ihren Problemen wegzukommen.<br /><br />Karl-Ludwig Schmal entwickelt individuelle, punktgenaue und zielgerichtete Suggestionen, Intentionen und Zielsätze im Bereich der geistig-körperlichen Energietransformation. Er ist Berater und Ausbilder für MatrixMental® – Techniken, die für alle Lebensbereiche anwendbar sind. Mehr auf seiner Autorenwebsite: http://Karl-Ludwig-Schmal.com <br />

Kontakt
Windsor Verlag
Eric J Somes
Glockengiesserwall
20095 Hamburg
4940809081180
eric.j.somes@windsor-verlag.com
http://windsor-verlag.de

Allgemein

Information Security Forum: Informationssicherheit muss fester Bestandteil von Geschäftsprozessen werden

Neue Studie „Information Security Strategy: Transitioning from Alignment to Integration“

London, Großbritannien – 10. Juni 2014 – Das Information Security Forum (ISF, www.securityforum.org ), eine der weltweit größten Organisationen für Informations- und Cybersicherheit sowie Risikomanagement, stellt einen neuen Leitfaden vor. „Information Security Strategy: Transitioning from Alignment to Integration“ zeigt, wie Unternehmen zukünftig Informationssicherheit direkt in ihre Geschäftsprozesse integrieren können, statt sie – wie bisher – als davon unabhängige Disziplin zu betrachten. Die Empfehlungen basieren auf den Erfahrungen von Mitgliedsunternehmen des ISF, die sich innerhalb der Organisation zu allen Fragen der Cyber- und Informationssicherheit austauschen sowie der Forschungsarbeit der Analysten des ISF. Mitgliedern des ISF steht der Report kostenlos zu Verfügung. Nichtmitglieder können die Studie im Online-Shop des ISF unter www.securityforum.org/research erwerben.

Die Digitalisierung bietet Unternehmen vielzählige Möglichkeiten zum Aufbau von Geschäftsmodellen mit innovativen Produkten und Dienstleistungen, birgt jedoch auch zahlreiche Risiken für geschäftskritische Informationen. Informationssicherheitsbeauftragte bzw. der Chief Information Security Officer (CISO) und ihre Anliegen sollten deshalb von Anfang an in die Umsetzung einer solchen digitalen Geschäftsstrategie integriert werden. Nur so können Sicherheitsrisiken frühzeitig erkannt und behoben werden. Das ist nur möglich, wenn die Informationssicherheitsbeauftragten von den Entscheidungsträgern des Unternehmens als Kompetenzzentrum wahrgenommen und einbezogen werden.

„In den letzten Jahren haben sich die Verantwortlichen für Informationssicherheit in vielen Unternehmen darauf konzentriert, die Sicherheitsstrategie an die geschäftliche Strategie anzupassen“, sagt Steve Durbin, Managing Director des ISF. „Das reicht in Zukunft aber nicht mehr aus, stattdessen muss Informationssicherheit von Anfang an direkt in die Geschäftsprozesse integriert werden. Nur so können Unternehmen ihre Informationen wirklich wirksam schützen, bzw. ihre Widerstandsfähigkeit bei Angriffen oder anderen Zwischenfällen erhöhen. Der neue Leitfaden des ISF „Information Security Strategy: Transitioning from Alignment to Integration“ kann ihnen dabei den richtigen Weg weisen.“

Weitere Informationen zum Information Security Forum unter www.securityforum.org.

Das Information Security Forum (ISF) wurde 1989 gegründet und ist eine unabhängige, weltweit tätige Non-Profit-Organisation für Informationssicherheit, Cybersicherheit und Risikomanagement. Zu den Mitgliedern gehören namhafte Unternehmen aus der ganzen Welt. Aufgaben der Organisation sind die Erforschung, Klärung und Lösung wichtiger Probleme der Informationssicherheit sowie die Entwicklung von Best-Practice-Methoden, -Prozessen und -Lösungen, die speziell auf die Geschäftsanforderungen der Mitglieder zugeschnitten sind.

ISF-Mitglieder profitieren vom Einsatz und Austausch detaillierten Fachwissens sowie von praktischen Erfahrungen, die auf Erkenntnissen der Mitgliedsunternehmen sowie eines umfassenden Forschungs- und Arbeitsprogramms basieren. Das ISF bietet einen vertrauensvollen Rahmen und unterstützt seine Mitglieder beim Einsatz hochmoderner Strategien und Lösungen im Bereich der Informationssicherheit. Durch die Zusammenarbeit können Mitglieder enorme Ausgaben vermeiden, die sonst erforderlich wären, um diese Ziele im Alleingang zu erreichen.

Weitere Informationen über die Forschungsprojekte des ISF sowie die Mitgliedschaft erhalten Sie unter www.securityforum.org.

Information Security Forum
Steve Durbin
10-18 Union Street
SE1 1SZ London
+44 (0) 20 7212 1173
steve.durbin@securityforum.org
http://www.securityforum.org

Schwartz Public Relations
Bernhard Krause
Sendlinger Straße 42 A
80331 München
+49-(0)89-211871-45
bk@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de

Allgemein

Integration Point kündigt Funktion zur Bestimmung von Herkunftsländern als Bestandteil seiner GTM-Lösung für globales Handelsmanagement an

Integration Point kündigt Funktion zur Bestimmung von Herkunftsländern als Bestandteil seiner GTM-Lösung für globales Handelsmanagement an

Integration Point kündigt Funktion zur Bestimmung von Herkunftsländern als Bestandteil seiner GTM-Lösung für globales Handelsmanagement an

(Mynewsdesk) CHARLOTTE, NC — (Marketwired) — 05/16/14 — Integration Point, ein Anbieter von Verwaltungssoftware für den weltweiten Handel, lancierte ein Produkt, das die Bestimmung von Herkunftsländern („Country of Origin Determination“) unterstützt. Dieses neue Produktangebot ist Bestandteil der „Global Trade Management“-Lösung von Integration Point, die internationale Transparenz und lokalisierte Kenntnisse für über 160 Länder auf einer einzigen webbasierten Plattform bietet. Die Bestimmung von Herkunftsländern ist oft sehr schwierig, da jedes Importland seine eigenen Regeln und Vorschriften hat und jede davon berücksichtigt werden muss, wenn Waren für den Import oder Export vorbereitet werden.

Die Funktion zur Bestimmung von Herkunftsländern von Integration Point automatisiert das Bestimmungsverfahren basierend auf den für jedes Herkunftsland entsprechenden Kennzeichnungsregeln und bündelt die relevanten Regulierungen und Vorschriften für eine spätere Verwendung. Die Unternehmen können dann die Herkunftsbestimmungen an den Zoll weiterleiten, um eine rechtskräftige Entscheidung zu erhalten, oder sie als Beweis dafür einbehalten, dass eine „angemessene Sorgfalt“ angewendet und ein konsistentes Verfahren eingehalten wurde.

Die Funktion zur Bestimmung des Herkunftslandes von Integration Point ermöglicht es Unternehmen:

* Kennzeichnungsregeln für die Herkunftsangabe bei Importen in ein bestimmtes Land einzusehen.

* Rechtskräftige Entscheidungen hinsichtlich Herkunftsländer und Kennzeichnungen einzusehen.

* Rechtskräftige Entscheidungen hinsichtlich Herkunftsländer und Kennzeichnungen, die bereits bestimmt wurden, in der „Global Trade Content“-Datenbank von Integration Point zu suchen.

* Die Bestimmung des Herkunftslandes und der Regeln zur Herkunftskennzeichnung hinsichtlich eines Importlandes zu erleichtern.

* Die Bestimmung von Herkunftsländern für Archiv- und Revisionszwecke.

„In vielen Staaten haben die Zollbehörden die Umsetzung der Importvorschriften intensiviert, vor allem die Kennzeichnungsvorschriften hinsichtlich der Herkunft“, sagt Audrey Garrett, Import Compliance Manager für den amerikanischen Kontinent bei Flowserve Corporation. „Um ein Produkt korrekt hinsichtlich seiner Herkunft zu kennzeichnen, muss der Importeur die Herkunft des Produkts erst einmal korrekt bestimmen, bevor er es dann in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften richtig markieren kann. Die Unternehmen benötigen schnellen und zuverlässigen Zugriff auf die Herkunftsdaten, die verschiedenen Vorschriften sowie eine gewisse Automatisierung zur Gewährleistung eines konsistenten Verfahrens. Ohne diese Aspekte ist das Unternehmen Risikofaktoren ausgesetzt, wie etwa möglichen Verzögerungen, Beschlagnahmungen von Waren oder Sanktionen.“

„Mit dem Wandel in der internationalen Handelsbranche ändern sich auch die Anforderungen der Akteure in diesem Wirtschaftsbereich“, erklärte Ginger Catizone, Origin Product Manager bei Integration Point. „Die Entwicklung des Produkts zur Bestimmung der Herkunftsländer war eine direkte Reaktion auf ein Bedürfnis der Branche. Die Unternehmen sind mit einem aufwändigen Verfahren konfrontiert, wenn sie den entsprechenden Text von Herkunftsvorschriften suchen, um die benötigte Information zu erhalten — ein Verfahren, das Stunden oder gar Tage dauern kann. Die Unternehmen müssen in der Lage sein, die Regeln für ein Herkunftsland in einem automatisierten Verfahren abzurufen und dabei aktualisierte Daten erhalten.“

Über Integration Point

Integration Point bietet internationale Transparenz und lokalisierte Kenntnisse für über 160 Länder auf einer einzigen webbasierten Plattform. Integration Point bietet ein umfassendes Produktportfolio für alle Regionen, Branchen und Handelsprogramme mit Lösungen für Import- und Export-Management, Produktkategorisierung, Zulässigkeit unter Freihandelsabkommen, Screening von abgelehnten Partnern, Zollrückvergütungen, Außenhandelszonen, internationale Programme für die Stundung von Zollgebühren, Sicherheit in der Lieferkette, Validierung von Einfuhren, Maklerverwaltung, Dokumentenmanagement und Handelsmanagement. Integration Point unterstützt Unternehmen bei der Steigerung der Transparenz in ihren Lieferketten, mit internen und externen Audits sowie bei der Einhaltung von aufsichtsrechtlichen Vorgaben und Management des internationalen Geschäftsverkehrs.

Bitte wenden Sie sich an Integration Point unter http://www.IntegrationPoint.com oder telefonisch unter 704-576-3678.

Pressekontakt:
Anna Rushing
Leiterin für Marketing
Integration Point, Inc
ARushing@IntegrationPoint.com
704-576-3678 DW 1138

=== Integration Point kündigt Funktion zur Bestimmung von Herkunftsländern als Bestandteil seiner GTM-Lösung für globales Handelsmanagement an (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/s19jjp

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/integration-point-kuendigt-funktion-zur-bestimmung-von-herkunftslaendern-als-bestandteil-seiner-gtm-loesung-fuer-globales-handelsmanagement-an

Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325
90245 El Segundo

intldesk@marketwire.com
http://www.marketwire.com

Allgemein

Schreiben in entspannter Atmosphäre

Textlabor für Kreatives Schreiben „Die Kunst des Erzählens“

Schreiben in entspannter Atmosphäre

Schreiben unter freiem Himmel Foto: INKAS

20. bis 22. Juni 2014 in der Abtei Himmerod
„Immer in der Hoffnung, auch im nächsten Frühjahr wieder „Worte aus der Stille“ in der Abtei Himmerod zu finden, ging am Nachmittag mit herzlichem Dank an Rüdiger Heins ein spannendes und tiefgründiges Seminar zu Ende.“ Dr. Annette Rümmele, Osnabrück

Das Erzählen gehört zu den Grundbedürfnissen des menschlichen Lebens. Erzählen ist eine Form, die zum Schreiben führt, denn der Fundus eigener Geschichten liegt im Innern jedes Menschen verborgen.
Den Seminarteilnehmern wird der kreative Umgang mit Sprache und Schreibstil näher gebracht. Ein weiterer Bestandteil des Seminars sind Meditationstechniken, die den kreativen Schreibprozess begleiten sollen.

Zielgruppe: Menschen, die Geschichten aus ihrem Leben aufschreiben möchten. Neugierige, die gern schreiben und Geschichten erfinden oder die Freude daran entdecken möchten. Frauen und Männer, die gerne erzählen und zuhören.
Seminarort: Abtei Himmerod in der Eifel
Seminartermin: 20. bis 22. Juni 2014 , Freitag von 16:00 bis 20:00 Uhr Samstag von 10:00 bis 18:00 Uhr Sonntag von 11:00 bis 13:00 Uhr
Seminargebühr: 250,– €.
Einzelzimmer und Vollpension im Kloster: 80,– € für zwei Übernachtungen
Website: www.inkas-institut.de
Anmeldung: eMail: info@inkas-id.de
Seminarleiter: Rüdiger Heins, Schriftsteller, www.ruedigerheins.de

Kreatives Schreiben am INKAS Institut

„Die Spreu vom Weizen zu trennen lernte ich schmerzlich, weinte Tränen um manchen Text. Ließ mich mitreißen, wenn alles im Fluss war, mich mit hineinziehen in die Tiefen, in den Strudel, der endlos schien. Alles um mich verschwand, nur noch das eine zählte: Schreiben. Schreiben. Schreiben.
Kurzum: Ich würde es wieder tun!“ Marlene Schulz, Taunusstein

Das 1997 im Netzwerk für alternative Medien – und Kulturarbeit e. V. gegründete INKAS INstitut für KreAtives Schreiben ist eine anerkannte Bildungseinrichtung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Gründer und Studienleiter ist Rüdiger Heins www.ruedigerheins.de. Ein Schwerpunkt des Instituts ist das viersemestrige Studium „Creative Writing“. Durch gezielte Übungen, kontinuierliches Schreiben und die Beschäftigung mit Literaturgeschichte wird die Kreativität der Studierenden geweckt und in literarische Formen gebracht. Ab dem dritten Semester können sich die Studierenden mit fachkundiger Unterstützung in Form eines Lektorats an ihr erstes Buchprojekt wagen. Der institutseigene Verlag edition maya bietet zudem regelmäßig die Beteiligung an Anthologien. Veröffentlichungen sind auch in der Online-Literaturzeitschrift eXperimenta www.experimenta.de möglich. Das didaktische Konzept sieht die intensive Vermittlung von Creative Writing vor. Außerdem werden die Grundlagen in den Lehrfächern zeitgenössische Lyrik und Prosa sowie Sachthemen der Literatur in den Wochenendseminaren vermittelt. Diese finden in der Regel einmal im Monat von Freitag- bis Samstagabend statt. Das Studium steht allen Interessierten unabhängig ihrer Vorbildung offen. Regelmäßig werden öffentliche Lesungen vom Institut angeboten, an denen sich die Studierenden mit eigenen Texten beteiligen können.
Seminargebühr pro Monat: 160€
Anmeldung: info@inkas-id.de
Weitere Informationen: www.inkas-institut.de
Seminarleiter: Rüdiger Heins www.ruedigerheins.de

INKAS – Zeiten
Eine Reflexion von Marlene Schulz

Ich lernte sie alle kennen:
Die Lust des Schreibens war die erste, die mir zur Seite stand, die neben mir wachte, war ich müde, die mich in ihre Arme schloss, war mir nach Nähe.
Die Fremde in mir entdeckte ich neu als hätte ich sie zuvor noch nie gesehen. Zeigte mir ihr Gesicht, ließ mich ihre Masken sehen, ihre Konturen, vom Alter gezeichnet.
Mit dem Duft der Amazone ritt ich auf hohem Ross, begleitete sie auf ihren Streifzügen, ihren Kämpfen mit harten Gegnern, manchmal im Wettstreit mit sich selbst oder nur mit dem einen, dem Meister.
Die erste Liebe mischte sich unter den Duft meiner Kindheit, entfachte das Feuer der Freude, weckte alle Sinne: Sehen. Hören. Schmecken. Riechen. Fühlen.
Den Moment des Augenblicks lernte ich kennen, drehte und wendete ihn, ließ ihn nicht los, versuchte ihn zu ergründen, verweilte mit ihm im Jetzt und genoss.
Entdeckte die Langsamkeit und die narrative Landkarte des Glücks. Mein Glück war das Schreiben. Gab mich nicht geschlagen, verwandelte Gelesenes, Gehörtes, Gefühltes, Gedachtes in Scheine, beschäftigte mich mit François Villon, Gerd Fuchs, Robert Lax, William Carlos Williams, Emily Dickinson, William Shakespeare, Allen Ginsberg, Gertrude Stein, John Berger, Regina Ullmann, Jerome Salinger, Adelheid Duvanel, Silvia Plath, Ted Hughes.
Am Vorlesen hatte ich Freude, sah die gebannten Gesichter der anderen, ihr Lächeln, ihr Gähnen, ihr Gespanntsein, ihre lange Weile und ihre Unterschiedlichkeit, die mein Schreiben Früchte treiben ließ, zur Ernte rief.
Mit Haiku, Senryu, Zeilenbruch und Cutup wurde ich bekannt, mit dem Sonett schloss ich Freundschaft auf steinernem Weg hinauf zum Gipfel, einem steilen Berg, die Spitze gelegentlich vernebelt. In der Shortstory fühlte ich mich zuhause, schrieb innere Monologe und Zweiminutentexte.
Sinnieren über Schreibzeiten, Schreiborte und der Versuch über meinen Schreibtisch zwangen mich, dem Schreiben einen Platz, seinen – den ihm gebührenden – Raum zu geben. Diesen Teil in mir wachsen zu lassen und gedeihen.
Die Spreu vom Weizen zu trennen lernte ich schmerzlich, weinte Tränen um manchen Text. Ließ mich mitreißen, wenn alles im Fluss war, mich mit hineinziehen in die Tiefen, in den Strudel, der endlos schien. Alles um mich verschwand, nur noch das eine zählte: Schreiben. Schreiben. Schreiben.
Kurzum: Ich würde es wieder tun!
© Marlene Schulz

INKAS INstitut für KreAtives Schreiben
Ulrike Herding
Dr. Sieglitz Str. 49
55411 Bingen
06721 – 921060
info@inkas-id.de
www.inkas-institut.de

Allgemein

Einzigartiges Messe Event: Photo + Adventure

Das Rahmenprogramm der Photo+Adventure ist online.

Einzigartiges Messe Event: Photo + Adventure

Katrin Schmidt, P+A Photo Adventure GmbH

Das Rahmenprogramm der Photo+Adventure ist online.

Vom 13. bis 15. Juni findet im Landschaftspark Duisburg-Nord die erste Photo+Adventure in Deutschland statt. Zentraler Bestandteil des Messekonzeptes ist ein aufwändiges Rahmenprogramm, das den Festivalcharakter des Events prägt. Die etwa 100 attraktiven Programmpunkte zu den Messethemen Fotografie, Reise und Outdoor sind ab sofort online.

Kerken, 24.03.2014 – Rund drei Monate vor der Veranstaltung ist die intensive Planungsphase für das aufwändige Rahmenprogramm der Photo+Adventure abgeschlossen. Das Messe-Event 2014 umfasst nicht weniger als 70 hochwertige Fotoworkshops und Seminare und etwa 30 Programmpunkte zu den Messethemen Reise und Outdoor. An drei Tagen werden somit über 350 Stunden Foto-, Reise- und Outdoor-Action auf dem gesamten Gelände des Landschaftsparks Duisburg-Nord geboten. 16 Stunden Multivisionsshows vermitteln Reisefestival-Flair und machen Lust auf aktive Entdeckungen. Das gesamte Rahmenprogramm ist ab sofort auf der Website www.photoadventure.eu verfügbar. Tickets für die einzelnen Programmpunkte sind ebenfalls ab sofort online buchbar.

260 Stunden Fotoworkshops und Seminare: Breit, vielfältig und an die attraktive Location angepasst
Über 70 Fotoworkshops und Seminare werden im Verlauf der drei Event-Tage abgehalten und bieten rund 260 Stunden fotografische Weiterbildung für Fotografen aller Niveaus. Sowohl Profis als auch Fotoeinsteiger sowie Kinder und Jugendliche finden reichhaltige Möglichkeiten vor, ihre Technik zu verbessern und von Profis zu lernen. Teilweise wird dafür auch die besonders attraktive Location des Landschaftsparks Duisburg-Nord für Outdoor-Seminare genutzt. Geboten werden unter anderem Sport- und Actionfotografie, Naturfotografie oder Fotowalks bei tag und Nacht. Unter den Vortragenden finden sich international renommierte Namen wie Jasper Doest, Dieter Schonlau, Thomas Bredenfeld, Firat Bagdu, Uli Staiger, Red Bull-Fotograf Rainer Eder und viele mehr. Die Seminare und Workshops sind ab sofort online buchbar.

Photo+Adventure Vortrags-Festival mit Stargast Ines Papert
Zentrum des Vortragsfestivals mit packenden Live-Reportagen ist die Theaterhalle in der Gebläsehalle. Neun hochwertige Live-Reportagen von 90 bis 120 Minuten Dauer entführen in zahlreiche Natur-und Kulturregionen der Erde: Von Namibia bis Island, von Bhutan bis Südamerika, von den Tiefen des Meeres bis auf die höchsten Gipfel der Alpen. Referenten wie z.B. Dirk Bleyer, David Hettich, Stefan Erdmann, Dieter Schonlau, Andreas Klotz und Alexander Römer sorgen für hohe Qualität in Bild und Vortrag. Ein Höhepunkt ist der Vortrag von Ines Papert, eine der bekanntesten Alpinistinnen Deutschlands.
Oliver Bolch, der für die Organisation und Zusammenstellung des Rahmenprogramms verantwortlich ist, zeigt sich zufrieden. „Wir konnten für unseren ersten Auftritt in Deutschland sowohl für Fotobegeisterte als auch für Fans von Reise- und Outdoorerlebnis ein bemerkenswertes Programm zusammenstellen. Vor allem unsere Reisevorträge haben sowohl quantitativ als auch inhaltlich Festival-Qualität“. Die Reisevorträge in der Gebläsehalle sind auch ohne Messeticket buchbar.
Für Messebesucher werden von vielen Ausstellern aus dem Erlebnisreise-Bereich weitere, frei zugängliche Destinationenportraits in der Messehalle geboten.

Facts and Figures
Das gesamte Rahmenprogramm der Photo+Adventure umfasst zum jetzigen Zeitpunkt
• insgesamt etwa 70 Workshops und Seminare (Indoor und Outdoor) in unterschiedlicher Länge (vorab buchbar)
• 20 Fotowalks auf dem Gelände (vorab buchbar),
• 20 Kurzvorträge in der Messehalle á 30 Minuten: Produktpräsentationen und Destinationenportraits (im Messeeintritt enthalten),
• 9 Multimediavorträge in der Gebläsehalle (jeweils etwa bis zu 120 Minuten Länge), die unabhängig vom Messebesuch zu buchen sind, sowie
• 40 Outdoor-Programmpunkte auf dem Gelände, teilweise gestaffelt nach Alter und Zielgruppe: Klettern, Hochseilparcours, Mountainbiken, Schnuppertauchen (ebenfalls online buchbar).
Dazu kommen noch Live-Actions und Standaktivitäten unserer Aussteller, die im Messebereich in der Kraftzentrale für Festivalatmosphäre sorgen.

Über die Photo+Adventure
Die Marke Photo+Adventure bezeichnet ein in Österreich entwickeltes und in Europa einzigartiges Messekonzept. Rund um das Thema Fotografie gruppierem sich die inhaltlich naheliegenden Themen Reisen in Form von Adventure- und Individualreisen sowie Outdoor in Form von Naturerlebnis und Ausrüstung gruppiert. Die Messe ist als lebendige Publikumsmesse mit reichhaltigem Rahmenprogramm aufgestellt, das für die so beliebte Festivalatmosphäre sorgt. Die Messe findet in Österreich jährlich, abwechselnd in Wien und in Linz statt. 2014 feiert sie ihren ersten Auftritt in Deutschland im Landschaftspark Duisburg-Nord.

P+A Photo Adventure GmbH
Verena Heroven
Am Haus Asselt 11
47647 Kerken

verena.heroven@photoadventure.eu
www.photoadventure.eu

P A Photo Adventure GmbH
Verena Heroven
Am Haus Asselt 11
47647 Kerken
01728540864
verena.heroven@photoadventure.eu
www.photoadventure.eu

Allgemein

Neue Medienpartnerschaft zwischen Onlineportal markgraefler.de und Printmedium symBadisch

Neue Medienpartnerschaft zwischen Onlineportal markgraefler.de und Printmedium symBadisch

Neue Medienpartnerschaft zwischen Onlineportal markgraefler.de und Printmedium symBadisch

Norbert Dorn, Verleger der Gratiszeitung für die Nordwestschweiz – symBadisch – mit der Erstausgabe

Im April 2013 ist die Erstausgabe von symBadisch, eine neue Gratiszeitung für die Nordwestschweiz mit Informationen über die badische Nachbarschaft, erschienen. Einige der redaktionellen Inhalte, überwiegend zur angrenzenden Region Markgräflerland, steuert dank der nun geschlossenen Medienpartnerschaft das Onlineportal markgraefler.de bei. Für die Schweizer Leserschaft bedeutet dies umfangreiche Insidertipps zur Erlebnisregion Südbaden und für Anzeigenkunden viele neue crossmediale Marketingmöglichkeiten.

Die neue Gratiszeitung symBadisch möchte den Schweizerinnen und Schweizern einen tieferen Einblick in die badische Lebensart vermitteln. In jeder Ausgabe gibt es tolle Insidertipps zur Erlebnisregion Südbaden, interessante Informationen zum Weinland Baden und über die Thermen in der Region. Sie bilden einen festen Bestandteil des redaktionellen Inhalts. Dazu ergänzend werden Städte, Gemeinden und Regionen aus ganz Südbaden redaktionell vorgestellt, immer gekoppelt an einen speziellen Anlass vor Ort.

„Wir informieren mit der neuen Gratiszeitung etwa 50.000 Leserinnen und Lesern in Basel Stadt und in den umliegenden, klassischen Pendlergemeinden.“, so Norbert Dorn, Herausgeber und Geschäftsführer der SYMBA Media UG (haftungsbeschränkt) in Lörrach. Dorn kennt als Verleger nach 15 Jahren Tätigkeit für mehrere Verlage in Basel und im Baselbiet den dortigen Markt bestens.

„Wir freuen uns sehr über die neue Medienpartnerschaft mit symBadisch, denn damit können wir einerseits das Spektrum für unsere Besucher und Kunden nochmals erweitern und andererseits unser Portal auch in der angrenzenden Nordwestschweiz bekannter machen“, sagt Dirk Dölker, Geschäftsführer der Markgräfler Verlag GmbH, welche das Regioportal www.markgraefler.de betreibt. Das Portal berichtet bereits seit zwei Jahren erfolgreich aus unterschiedlichen Perspektiven über das Markgräflerland. Von Restaurant- und Einkaufstipps über Porträts der schönsten Ausflugsziele und Wanderrouten bis hin zu Hintergründen zu Geschichte und Tradition bietet das Portal eine Fülle von Informationen über die Region.

Die Medienpartnerschaft zwischen den beiden Verlagen ist sehr eng. So erfahren Besucher unter www.markgraefler.de/symbadisch nicht nur alles Wissenswerte zum Printmedium selbst, sie können auch die jeweils aktuelle Ausgabe von symBadisch dort als PDF downloaden. Darüber hinaus steuert markgraefler.de größtenteils die redaktionellen Beiträge und das Bildmaterial zum Markgräflerland bei. Somit bekommt die Schweizer Leserschaft umfangreiche Insidertipps zur Region.

Auch für Werbekunden aus Südbaden bedeutet die Medienpartnerschaft viele Vorteile. „Die Printausgabe erscheint im riesigen, nordischen Format. Somit bieten wir südbadischen Unternehmen die Möglichkeit, sich der kaufkräftigen Leserschaft aus der Schweiz mit attraktiven XXL-Werbeformaten zu präsentieren – und das konkurrenzlos günstig im Vergleich zu allen anderen Printprodukten aus der Nordwestschweiz.“, erläutert Dorn. Dölker ergänzt: “Doch das ist längst nicht alles. Denn besonders interessant dürften die crossmedialen Marketingmöglichkeiten sein, die sich durch unsere Partnerschaft ergeben.“ Wer eine Anzeige im Printmedium schaltet kann auch verschiedenste Crossmedia-Pakete buchen. So bestehen auf der Onlineplattform für gesamt Südbaden in der Schweiz www.symbadisch.ch mehrere Möglichkeiten der Unternehmensdarstellung inklusive der Präsentation von Firmenvideos und vertonten Slight-Shows über Unternehmen, Veranstaltungen oder interessanten Einrichtungen auf www.markgraefler.de können frei gestaltbare Firmeneinträge und verschiedenste weitere Werbeformen gebucht werden sowie ebenfalls die Firmenvideos eingestellt werden. Hierdurch werden enorme Reichweiten zu sehr günstigen Konditionen erreicht.

Neben dieser Medienpartnerschaft wird das Portal markgraefler.de durch seine Portalpartner unterstützt. Dies sind Unternehmen, die eine starke Verbundenheit mit dem Markgräflerland auszeichnet und die sich deshalb vielfältig in der Region für die Region engagieren. Die Sparkasse Markgräflerland, die Fürstlich Fürstenbergische Brauerei sowie die Stadtwerke Müllheim-Staufen tragen durch ihr Engagement als Portalpartnern dazu bei, dass das Markgräflerland in seiner Vielfalt, über die Grenzen hinaus, weiter profiliert wird.

Das Regioportal www.markgraefler.de soll vor allem dies: Das Regionalbewusstsein stärken und ein Treffpunkt für Einheimische sowie Touristen sein. Deshalb wird aus unterschiedlichen Perspektiven über das Markgräflerland berichtet. Von Restaurant- und Einkaufstipps über Porträts der schönsten Ausflugsziele und Wanderrouten bis hin zu Hintergründen zu Geschichte und Tradition bietet das Portal eine Fülle von Informationen. Die Website versteht sich als Partner von Kommunen, heimischen Unternehmen und Organisationen. Sie alle sollen die Möglichkeit haben, hier über ihre Aktivitäten für die und in der Region zu berichten.

Hinter dem Portal steht die am 11.05.2010 gegründete Markgräfler Verlag GmbH mit den geschäftsführenden Gesellschaftern Dirk Dölker und Boris Beermann. Sie wurde zum Betrieb von www.markgraefler.de als eigenständige Firma gegründet. Der Verlag ist für den erfolgreichen Betrieb verantwortlich. Dies umfasst alle vertrieblichen, kommunikativen, werblichen und verwaltungstechnischen Maßnahmen. Die technische Betreuung des Portals übernimmt die Müllheimer Werbeagentur art-box media.

Kontakt
Markgraefler Verlag GmbH
Dirk Ruppenthal
Wilhelmstraße 4
79379 Müllheim
+49 (0) 7631 / 938 79 27
ruppenthal@markgraefler.de
www.markgraefler.de

Pressekontakt:
Markgräfler Verlag GmbH
Dirk Ruppenthal
Wilhelmstraße 4
79379 Müllheim
49 (0) 7631 / 938 79 27
ruppenthal@markgraefler.de
www.markgraefler.de