Tag Archives: Beverungen

Allgemein

Der neue Ford EcoSport: Kompakt, beweglich und farbenfroh

Ford Partner Hochstift bieten einen leichten Einstieg ins SUV-Vergnügen

Der neue Ford EcoSport: Kompakt, beweglich und farbenfroh

Kompakt, beweglich, sparsam, und trotzdem ein richtiger SUV! Der Ford EcoSport überrascht alle, die sich Erfolgsautos im „sport-utility-vehicle“-Segment als schwere Straßenkreuzer vorstellen. Im Jahr 2018 präsentiert sich das Modell von Ford im neuen Outfit, mit aufgewerteter Ausstattung und modernen Technologien. Der „kleinste“ innerhalb der Ford-SUV-Familie ist somit richtig erwachsen geworden.

Für den leichteren Einstieg ins SUV-Vergnügen stehen die Ford Partner Hochstift, die ihre Kunden einladen, mit dem Ford EcoSport in den Frühling zu starten. Wer in seinen Neuwagen-Träumen einen SUV sieht, sollte den kompakten Ford EcoSport also unbedingt kennenlernen! Attraktive Finanzierungsangebote machen den Weg zum SUV frei. Tatsächlich unterscheidet sich der Ford EcoSport preislich nur knapp vom Kleinwagen Ford Fiesta. Details dazu unter www.fordpartner-hochstift.de

Auf der Internet-Plattform haben sich die Autohäuser Bodach, Franz Kleine, Menger, B. Humborg, Auto-Sommer, Varnholt und Heine zusammengeschlossen, um die Markenwelt von Ford in den Hochstift zu bringen. Die gemeinsame Modellpalette wird dabei ergänzt durch ganz individuellen und persönlichen Service. Ob Brakel, Beverungen, Bad Driburg oder Paderborn: Die Ford Partner sind vor allem verlässliche Nachbarn und Automobil-Partner vor Ort!

Die Region Hochstift mit ihren schönen Landstraßen und nahen Autobahnen ist ein Tummelplatz für den wendigen Ford EcoSport. Beweglich und sportlich wird er besonders durch den optionalen Allrad-Antrieb, der erstmals für dieses Modell verfügbar ist. Der intelligente Allradantrieb ist in Kombination mit dem neu entwickelten „EcoBlue“-Turbodiesel-Motor lieferbar, der in dieser Baureihe Premiere feiert. Der hocheffiziente Vierzylinder mit 1,5 Litern Hubraum leistet im neuen EcoSport 125 PS und zeichnet sich durch optimierte CO2-Emissionen aus.

Beim äußeren Styling bringt der neue Ford EcoSport jetzt Farbe ins Spiel: Auf Wunsch kann das Dach in Kontrastfarbe lackiert werden, wobei sich auch die Dachsäulen, die oberen Türrahmen sowie die Außenspiegel-Halterungen vom Rest des Fahrzeugs abheben. Wie das im Einzelnen aussieht, zeigen die Ford Partner im Hochstift: www.fordpartner-hochstift.de

Dass der Ford EcoSport überzeugende SUV-Qualitäten mit einem hohen Maß an Alltags- und Stadt-Tauglichkeit vereint, zeigte schon sein Vorgängermodell. Nun hat der kompakte SUV aber deutlich an Stil, Komfort und Leistung gewonnen. Wer noch eine Schippe Sportlichkeit drauflegen möchte, kann den Ford EcoSport als „ST-Line“ bestellen: Die Variante überzeugt mit einer erweiterten Zahl an Assistenz-Systemen, wie etwa das Kommunikationssystem Ford SYNC 3, die Geschwindigkeitsregelanlage, der Tote-Winkel-Assistent sowie die praktische Rückfahrkamera.

Die Ford Vertragshändler Bodach, Heine, Humborg, Kleine, Menger, Sommer und Varnholt haben in einer gemeinsamen Aktion eine neue Internet-Plattform geschaffen, um ihren Kunden noch besseren Service bieten zu können. Auf www.fordpartner-hochstift.de präsentieren die Fordpartner nicht nur die neuesten Angebote des Herstellers auf einen Blick. Auch bequeme Navigations- und Kontaktfunktionen zu den Autohäusern vor Ort sind nur einen Klick entfernt. Die insgesamt neun Autohäuser befinden sich alle in der westfälischen Region Hochstift. So sind die Anbieter neuester Ford-Modelle zwischen Höxter und Paderborn immer ganz in der Nähe des Kunden.

Kontakt
Franz Kleine Automobile GmbH & Co. KG
Stephan Kleine
Rathenaustr. 79-83
33102 Paderborn
05251-208125
05251-208188
info@fordpartner-hochstift.de
http://www.fordpartner-hochstift.de

Allgemein

Die Ford-Fiesta-Saison geht jetzt erst richtig los

Neue Generation des Bestsellers in sieben Varianten bei den Ford Partnern Hochstift

Die Ford-Fiesta-Saison geht jetzt erst richtig los

Der neue Ford Fiesta fährt seit Juli auf unseren Straßen und hat sich seither prächtig eingeführt. Lob von der Autopresse und von begeisterten Fahrern, beste Noten im NCAP-Crashtest und jüngst auch ein „Spritspar-Rekord“ mit 2,3 Litern auf 100 Kilometern: So macht „der Neue“ von sich reden. Klar, dass bei den Ford Partnern vor Ort immer mehr Anmeldungen zur Probefahrt eingehen. In der Region Hochstift sind gleich sieben Ford-Autohäuser auf den Fiesta-Boom eingestellt. Zu finden sind sie unter www.fordpartner-hochstift.de

Der Sommer ist vorbei, aber die Ford Fiesta-Saison geht jetzt erst so richtig los: Denn in der achten Generation wird der Bestseller in einer besonderen Varianten-Vielfalt angeboten, die nach und nach bei den Ford Partnern eintrifft. Vom Start weg wird der beliebte Kleinwagen in den Versionen „Trend“, „Cool & Connect“ sowie „Titanium“ angeboten. Ganz frisch auf dem Markt sind jetzt zusätzlich eine edle „Vignale“-Variante und die sportliche „ST-Line“. Für einige Fiesta-Fans soll das Beste aber erst noch kommen: Im Jahr 2018 erwarten uns der kleine Crossover Ford Fiesta „Active“ und der Hochleistungssportler Ford Fiesta ST.

Vielfalt zeichnet auch die Ford Partner im Hochstift aus: Die Unternehmen Bodach, Kleine, Menger, Sommer, Humborg, Heine und Varnholt sind namhafte Vertragshändler und agieren jeweils selbstständig in der Region zwischen Paderborn und Höxter, zwischen Steinheim und Warburg. An insgesamt neun Standorten pflegen sie ihren Kundenstamm mit Neu- und Gebrauchtfahrzeugen von Ford sowie ganz persönlichem Service. Gemeinsam ist Ihnen die Markenwelt von Ford samt zahlreicher Hersteller-Angebote, die sie online unter www.fordpartner-hochstift.de zusammengefasst haben. Als Informationsplattform und zur Kontaktaufnahme ist die Seite bereits seit drei Jahren erfolgreich in Betrieb.

Beim neuen Ford Fiesta kann der Kunde somit auf erfahrene Ford Partner zählen, die ihm bei der individuellen Konfigurierung des neuen „Lieblingsstücks“ zur Seite stehen. Welcher Ausstattungsumfang passt? Welche Assistenztechnologien sind für den Fahrer am sinnvollsten? In der persönlichen Beratung beim Neuwagenkauf werden diese Fragen ausführlich geklärt. Noch anschaulicher wird es, wenn man in das Fahrzeug einsteigt und am eigenen Leib „erfährt“, dass viele Merkmale des neuen Ford Fiesta in seiner Klasse außergewöhnlich sind: Vom Park-Assistenten über das smarte Fernlicht bis hin zum B&O PLAY Sound-System bietet dieses Modell Features für jeden Geschmack und Geldbeutel.

Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung): Ford Fiesta: 6,1 (innerorts), 3,9 (außerorts), 4,7 (kombiniert); CO2-Emissionen: 107 g/km (kombiniert).

Die Ford Vertragshändler Bodach, Heine, Humborg, Kleine, Menger, Sommer und Varnholt haben in einer gemeinsamen Aktion eine neue Internet-Plattform geschaffen, um ihren Kunden noch besseren Service bieten zu können. Auf www.fordpartner-hochstift.de präsentieren die Fordpartner nicht nur die neuesten Angebote des Herstellers auf einen Blick. Auch bequeme Navigations- und Kontaktfunktionen zu den Autohäusern vor Ort sind nur einen Klick entfernt. Die insgesamt neun Autohäuser befinden sich alle in der westfälischen Region Hochstift. So sind die Anbieter neuester Ford-Modelle zwischen Höxter und Paderborn immer ganz in der Nähe des Kunden.

Kontakt
Franz Kleine Automobile GmbH & Co. KG
Stephan Kleine
Rathenaustr. 79-83
33102 Paderborn
05251-208125
05251-208188
info@fordpartner-hochstift.de
http://www.fordpartner-hochstift.de

Allgemein

Informative PAUL WOLFF-Veranstaltung zu oberirdischer Bestattung

Auf der PAUL WOLFF-Infoveranstaltung, die am 04.07.2013 auf einem Friedhof in Ostwestfalen stattfand, erhielten Interessenten aus Verwaltung und Politik die Gelegenheit, eine Urnenwandanlage vor Ort zu besichtigen und sich von den individuellen Gestaltungsmöglichkeiten und der hohen Qualität zu überzeugen.

Informative PAUL WOLFF-Veranstaltung zu oberirdischer Bestattung

PAUL WOLFF-Gebietsleiter Marco Lange stellt die Vorteile einer Urnenwandanlage dar

Seit 2012 besitzt der privat verwaltete Friedhof „Ruhepark Zweilinden“ in der ostwestfälischen Gemeinde Beverungen-Amelunxen ein oberirdisches Urnenbestattungssystem. Für diesen Zeitraum zog die Geschäftsführerin der Betreibergesellschaft Campo Santo, Kathrin Frischemeyer, eine erste positive Bilanz. Während sie von ihren Erfahrungen aus Kundensicht und der hohen Akzeptanz der überwiegend protestantisch geprägten Bevölkerung berichtete, informierte PAUL WOLFF-Gebietsleiter Marco Lange über technische und planerische Aspekte der Urnenwandanlage.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus umliegenden Kommunen waren anwesend, um sich auf der 90-minütigen Veranstaltung zu informieren. Einig war man sich in der Einschätzung, dass sich der Trend zu pflegefreien Grabarten weiter verstärken wird – insbesondere auch in den eher strukturschwachen Regionen. Demnach wird auch die Nachfrage nach Urnenwandsystemen in Zukunft weiter ansteigen.

Paul Wolff ist einer der führenden Produzenten Deutschlands in den Bereichen Abfallsammelsysteme und Friedhofsausstattung.

Kontakt
PAUL WOLFF GmbH
Wolf Menzel
Monschauer Straße 22
41068 Mönchengladbach
49 (0) 21 61/9 30 – 3
info@paulwolff.de
http://www.paulwolff.de

Pressekontakt:
TSCHAIKA Marketingkommunikation
André Czajka
Bismarckstr. 37
52066 Aachen
0241/40029180
mail@tschaika.com
http://tschaika.com