Tag Archives: Bildern

Allgemein

Wie man indoor Outdoor-Fotos in höchster Qualität schiessen kann

Foto-Webcam-Lösung für Spiegelreflexkameras

Wie man indoor Outdoor-Fotos in höchster Qualität schiessen kann

Foto Webcam, avisec ag

Die digitale Fotografie hat in den letzten Jahren eine unglaubliche Entwicklung erlebt. Soziale Medien sind voll von Bildern und manch ein Unfall oder Bauschaden wird kurzerhand per Smartphone verewigt. Ein Bild sagt oft mehr als tausend Worte. Doch genügt die Qualität dieser Bilder für Entertainment, Dokumentationen oder für Live-Werbung, zum Beispiel im Tourismusbereich? Oft fehlt der Masse schlichtweg die Klasse. Gesucht sind emotionale Bilder in einer hohen Auflösung. DSLR-Kameras, die rund um die Uhr und bei jedem Wetter präsent sind, mit Strom langfristig funktionieren und deren Bildqualität automatisch überwacht wird – wie ist das möglich?

Das hat sich auch die bisher auf klassische Videoüberwachung spezialisierte Avisec AG im aargauischen Remetschwil gefragt und sich gleich die Hilfe von kompetenten Partnern, der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW), gesichert. Entstanden ist die yellow.webcam, mit einem Resultat, das «seinesgleichen sucht». Die Webcam kommt bereits beim Bau der dritten Belchentunnelröhre im Aargau zum Einsatz.

http://yellow.webcam: Gesamtlösung für Outdoor-Fotografie
Yellow.webcam ist ein Outdoor-Foto-Webcam-System, das selbst bei geringen Bandbreiten zuverlässig Daten überträgt und speichert. Damit grosse Bilder problemlos übertragen werden können, werden diese in kleine Teile geschnitten und in der Cloud wieder verlustfrei zusammengesetzt. Selbst Baudokumente lassen mit der Webcam kaum Wünsche übrig. Dank der bahnbrechenden Cloud-Lösung der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) können Menschen auf Wunsch automatisch aus den Bildern «entfernt» werden. Ideal also für Datenschutz-relevante Live-Webcams.

Hohe Anforderungen und doch ein einfaches Handling
Verschwommene Bilder, Datenschutz, Akkulaufzeit und Ausharren im kalten Wetter sind mit yellow.webcam Geschichte. Die Anforderung «outdoor» verlangt nach hoher Qualität, die sicher übertragen werden kann. Yellow.webcam muss 40 Grad minus und bis zu 200 km/h Sturmwind aushalten. Das Outdoor-Gehäuse ist so konzipiert, dass eine beliebige Spiegelreflexkamera darin untergebracht werden kann. So können die meisten Benutzer selbst damit starten, die eigene Kamera verwenden und müssen nur Gehäuse und Technik berappen. Auch die Installation von yellow.webcam wurde so entworfen, dass die Webcam mit guten technischen Kenntnissen installiert werden kann. Fotografen erwartet eine Lösung, die eine lange Betriebslaufzeit von mehreren Jahren anbieten kann. Selbst starke Witterungen haben dank dem Outdoorgehäuse keinen Einfluss auf die Technik.

Fotografiert wird quasi von zu Hause aus. Werden Fotos mit ungenügender Qualität geschossen, gibt es eine Fehlermeldung oder es werden nur die besten überliefert. Der Aufwand liegt neu nicht mehr im geduldigen Warten und nachträglichen Korrigieren der Bilder. Es geht nur noch um den idealen Ort für die Montage.

Kooperation von Wirtschaft, Fachhochschule und Forschungsfonds
Über mehr als zwei Jahre haben Daniel Bärtschi, Geschäftsführer der Avisec AG und sein Team, diese Gesamtlösung für Outdoor-Fotografie entwickelt. In dieser Zeit haben sie immer wieder bestehende Produkte und Anforderungen bezüglich Qualität, Handling und Resultat verglichen. Während das Team der Avisec AG den Lead in diesem Projekt übernahm, wurde das Outdoor-Gehäuse durch Studenten von Professor Georg Naef von der Fachhochschule in Basel entwickelt. Hergestellt wurde es von der Firma Emaform AG in Gontenschwil, die Elektronik stammt von der Firma Avisec AG, produziert bei der Canastra AG in Oberrohrdorf. Susanne Bleisch vom «Institut für Vermessung und Geoinformation» und ihr wissenschaftlicher Mitarbeiter, Erich Matti, haben die Cloud-Lösung entwickelt. Die Beteiligten sind sich bewusst: Ohne den Aargauer Forschungsfonds wäre dies alles nicht möglich gewesen. Überzeugende Innovation hat schliesslich ihren Preis.

Die Avisec AG mit Sitz in Remetschwil/Schweiz, wurde im 2009 gegründet und ist ein führendes Unternehmen im Bereich von Webcam Lösungen mit Kunden in mehr als 25 Länder. Bei avisec dreht sich alles um Kameras und deren Fernsteuerung, von Baustellen-Webcams, Staukameras, Tourismus Lösungen bis hin zu Foto Webcams. Avisec ist Anbieter von Spiegelreflexkamera Outdoor Gehäusen, Steuerelektronik und Webcam Cloud Lösungen.

Firmenkontakt
avisec ag
Daniel Bärtschi
Rugghölzli 2
5453 Remetschwil
+41565005020
presse@avisec.ch
http://

Pressekontakt
avisec ag
Daniel Bärtschi
Rugghölzli 2
5453 Remetschwil
41565005020
daniel@avisec.ch
http://

Allgemein

Menschliches, Allzumenschliches – Ölbilder von Angelika Welter

Neue Kunstausstellung in der Freidenker Galerie

Menschliches, Allzumenschliches - Ölbilder von Angelika Welter

Komm tanz mit mir Mathilda – Ölbild von Angelika Welter, www.freidenker-galerie.de

Vor zwei Jahren wurde die Freidenker Galerie von Rainer Ostendorf gegründet. Neben seinen Bildern zeigt er auch Arbeiten von anderen Künstlern. Jetzt hat Angelika Welter eine Ausstellung in dieser philosophischen Online-Galerie. "Menschliches, Allzumenscchliches" heißt ihre Ausstellung. Sie zeigt Bilder zu den Themen – die einsame Gesellschaft, menschliche Bedürfnisse, die Maske der High Society. Als Mitglied im Stuttgarter Künstlerbund nahm Angelika Welter an zahlreichen Ausstellungen teil, in denen sie ihre Werke einem internationalen Publikum präsentieren konnte, u.a. Stuttgart Airport, Kunstgebäude am Schlossplatz, Ankauf durch das Würth. Kultusministerium Stuttgart und Ausstellung im Landtagsgebäude, Stuttgarter Katharinenhospital. Der Besuch dieser Ausstellung lohnt sich!

Hier ihre Ausstellung:
http://www.freidenker-galerie.de/angelika-welter-menschliches-allzumenschliches/

Die Freidenker Galerie wurde von Rainer Ostendorf gegründet. In dieser Online-Galerie zeigt er seine und die Arbeiten von anderen Künstlern.

Kontakt
Freidenker Galerie
Rainer Ostendorf
Bierstr. 22/23
49074 Osnabrück
0541 67363136
ostendorf@freidenker-galerie.de
http://www.freidenker-galerie.de

Allgemein

Die Geschenkidee! – „Freidenker“ Flipart Posterbücher

Bilder mit lustigen und klugen Sprüchen zum Nachdenken und Schmunzeln

Die Geschenkidee! - "Freidenker" Flipart Posterbücher

Acrylbild von Rainer Ostendorf, http://www.freidenker-galerie.de

Die Freidenker Galerie zeigt mehr als 400 Acrylbilder mit lustigen Sprüchen zum Nachdenken und Schmunzeln. Rainer Ostendorf gründete diese neue Online-Galerie vor einem Jahr. Neben seinen Bildern zeigt er auch viele Zitate von bekannten Philosophen. In 5 Themengalerien (Politik, Liebe, Philosophie, Mann und Frau, Humor und Satire) findet der Galeriebesuche viele lustige Bilder, Zitate und Sprüche.

Jetzt sind die Bilder von Rainer Osterdorf auch als Posterbücher erhältlich. Diese sind im Calvendo Verlag erschienen und werden auf der Webseite der Freidenker Galerie angeboten.

Freidenker Flipart Posterbücher zum Aufhängen – durch einfaches Umblättern immer wieder ein neues Motiv mit Sprüchen zum Nachdenken und Schmunzeln. Von der Leselupenredaktion wurde die Freidenker Galerie ausgezeichnet. Der Besuch lohnt sich. Hier mehr: http://www.freidenker-galerie.de

Die Freidenker Galerie zeigt Bilder mit lustigen Sprüchen zum Nachdenken und Schmunzeln.
Mehr als 400 Acrylbilder von Rainer Ostendorf

Freidenker Galerie
Rainer Ostendorf
Bierstrasse 22
49074 Osnabrück
0541 67363136
ostendorf@freidenker-galerie.de
http://www.freidenker-galerie.de

Allgemein

Portugiesisch Surrealismus des 21. Jahrhunderts in Berlin

Portugiesisch Surrealismus des 21. Jahrhunderts in Berlin

Portugiesisch Surrealismus des 21. Jahrhunderts  in Berlin

Portugiesisch Surrealismus des 21. Jahrhunderts in Berlin

Santiago Ribeiro ist ein surrealistischer Maler aus Coimbra, Portugal, weltweit bekannt für seine „Surrealism Now“ Projekte und für seine surreale Malerei. „Der Künstler wurde von der Fellini Galerie in Berlin eingeladen, eine Initiative zu entwickeln, die in der Ausstellung “ Portugiesisch Surrealismus des 21. Jahrhunderts in Berlin“ kulminierte.

In ihrer aktuellen Ausstellung präsentiert die Galerie FELLINI den Surrealismus des 21. Jahrhunderts nach der Interpretation sechs portugiesischer Künstler. Jeder der Ausstellenden nähert sich durch den eignen künstlerischen Prozess der surrealistischen Ausdrucksweise an und reflektiert die unterbewussten Tiefströmungen des täglichen Lebens.

Joao Cavalhos reichhaltige Ölgemälde vermitteln einen Eindruck erstarrter Zeit und offenbaren vielmalig Momente stiller Erinnerung, mysteriöser Objekte und verlassener Subjektivität. Die detailreichen Malereien von Helio Cunha hingegen schimmern in geheimnisvollem und magnetisierendem Glanz, und ragen durch die Kraft ihrer Objekthaftigkeit hervor, als ob sie ihre Enthüllung ersehnten. Victor Lages realistische Grafitzeichnungen natürlicher, traumhafter Szenen scheinen zugleich spirituell und jenseitig, halten sich dabei jedoch an eine dokumentarische Präzision. In den komplexen Bildern Santiago Ribeiros stellt der Künstler das kollektive Unterbewusstsein von Menschenmassen dar, in denen Individuen winzige Elemente sich ständig verschiebender Universen bleiben und Städte dem Einfluss wankender Sichtweisen ausgesetzt sind. Isabel Meyrelles intime Skulpturen hauchen der Unmöglichkeit eine formbare Verspieltheit ein und lässt einfache Diskrepanzen objektiver Bedeutung schrankenlose Fantasie ermöglichen. Die schwarz-weiß Digitalmanipulationen von Paula Rosa betrachten den dekonstuierten menschlichen Körper und designieren ihn zur Unterkunft industrieller Strukturen, die in einen Himmel unendlichen Smogs eingebettet sind.

“21st Century Portuguese Surrealism” ist eine Gruppenausstellung, die von den daran mitwirkenden Künstlern Santiago Ribeiro und Victor Lages initiiert wurde. Sie ist eine Folgeausstellung der ursprünglichen Darbietung „International Surrealism Now“, die 2010 im portugiesischen Coimbra stattfand. Darauf folgend wurde die Ausstellung in Conímbriga, Setúbal und Lisbon, sowie in Madrid und Paris gezeigt.

Praktische Informationen

21st Century Portugiesischer Surrealismus – Okt 10, 2013 – Dez 5, 2013

FELLINI Gallery
Mittenwalder Straße 6
10961 Berlin, Deutschland

+49-30-65005224

info@fellinigallery.com

Öffnungszeiten:

Dienstag – Samstag: 11:00 – 19:00 Uhr
Sonntag bis Montag: geschlossen

Wir sind von 24. Dec bis 31. Dec. 2012 und 01. Jan. 2013 wegen Feiertag geschlossen.

Wegbeschreibung: Von U-Bahnstation Gneisenaustraße in Richtung Mittenwalder Straße, 1.5 Häuserblöcke nördlich die Mittenwalder Straße entlang

Kontakt:
santiago ribeiro unabhängige Kunst System
José Manuel Santiago Ribeiro
estrada da beira 17
3030 Coimbra, Portugal
964485027
santiagoribeiropainting@gmail.com
http://santiagoribeiropainting.blogspot.pt/

Allgemein

„SUBARU*“: Himmelskunde KREATIV – im Gestalten & Bauen

Kurs 30.1.- 3.2.2014 am Inselsberg (Thüringer Wald)

„SUBARU*“: Himmelskunde KREATIV - im Gestalten & Bauen

„SUBARU*“: Himmelskunde KREATIV – im Gestalten & Bauen

* Das japanische Wort steht für das Siebengestirn – ein Sternhaufen mit hohem Kultpotenzial & Symbolgehalt!

Gestirne im kreativen Prozeß?
Schon R.Wagner kreїerte sein Wappen in Bezug zu „seinem“ Sternbild. Erhabene Gestirnskonstellationen können eine Quelle sein, um Ornamente, Kosmogramme, ein Logo, Ettikett o.ä. zu entwickeln und somit auch Identität stärken!
Sterngucker können aus einem speziellen Bildrepertoir schöpfen; Caspar D.Friedrich, W.Dycke haben das beispielhaft vorgelebt. Denn Himmelsschau bringt Horizonterweiterung, schult Ästhetik, Wahrnehmung & Intuition; Kreativpotential wird dabei stimuliert! Die stille Beobachtung spezieller Ereignisse unter den Gestirnen ist zudem „Nahrung für die Seele“ und wirkt sich wohltuend auf unser Daseinsempfinden aus!

Ziel des Kurses ist, Sie anzuleiten, himmelskundliche Kenntnisse authentisch und kompetent in die konzeptionelle & kreative Arbeit einzuflechten, das kann für ein Geschenk sein, für eine Fassade, einen Baugrund etc.
Gerade die moderne Architektur bietet mit Glasfassaden (Atrium, Empfang) gute Möglichkeiten für SonnenInstallationen, daß auch Innenräume astronomisch aufgewertet werden!

Himmelskunde – Kulturgut, Quell der Inspiration & Werkzeug
Astronomie hat tiefe Spuren in der Kulturgeschichte hinterlassen. Spezielle Symbole und archetypische Strukturen haben in der Himmelsschau ihren Ursprung und bestimmen auch derzeit unsere Muster, fließen in Konzepte und manifestieren sich in Bildern & Formen. Spuren “astronomischer Mitwirkung“ finden sich in allen Kunstgattungen also auch der Musik; z.B. J.Cage (1912-1992) „Atlas eclipticalis“!

Anwendbare Kenntnisse der Himmelskunde sind der Allgemeinbildung weitgehend abhanden gekommen; folglich bleibt deren Wert für die persönliche Naturerfahrung und die kulturhistorische Dimension unerkannt! Im Kurs werden Sie himmelskundiger und schaffen sich ein authentisches Verhältnis zum Sternhimmel! Darin eingebunden ist auch eine Spurensuche in den Ursprüngen einer Symbol- & Formensprache. Mit diesem alten Wissen werden sich einige Fenster zu Kultur & Brauchtum öffnen.
Kursmerkblatt unter http://www.sonnenwelten.com/hp/kurse-events.php
Günter P. Bolze

Wir konzipieren Ihr Unikat aus Sonne & Kunst! – Astronomische Installationen zur Aufwertung Ihres Lebensraumes (SonnenUhr, Meridian) …
und vermitteln Astronomie unter kulturgeschichtlichen und persönlichkeitsfördernden Aspekten zu Lande & zu Wasser – eben Horizonterweiterung!

Kontakt:
SonnenWelten GbR
Günter Bolze
Wehlistr. 305/3/17
1020 Wien
43 (0)699 11 725 282
sun4gain@yahoo.de
www.sonnenwelten.com

Allgemein

Ein neues Portal für Autoren und Fotografen

Ein neues Portal für Autoren und Fotografen

Ein neues Portal für Autoren und Fotografen

http://bestselleridee.de – der Marktplatz für Autoren und Fotografen.

Erstmalig mit der Auswahlmöglichkeit unterschiedliche Nutzungsrechte an Texten oder Bildern anzubieten oder zu kaufen

Im Internet findet man verschiedene Möglichkeiten seine Kurzgeschichten oder eBooks zu veröffentlichen. Gleiches gilt für selbst erstellte Bilder. Beispielsweise wirbt alleine eines der größten Portale damit, 23 Millionen Bilder und Videos in seinem Bestand zu haben.

Was jedoch die meisten Portale verbindet ist die Tatsache, dass der Käufer nicht den direkten Kontakt zum Verkäufer hat. So kann der Verkäufer auch die Verkaufspreise für sein Werk oftmals nicht selbst bestimmen und erhält beim Verkauf lediglich eine niedrige Provision.

Das neu eröffnete Portal bestselleridee.de wählt hier einen neuen Ansatz. Nicht nur, dass Autoren und Fotografen ihre Werke dem Kunden zu einem selbst bestimmten Preis anbieten können, bestselleridee.de bietet darüber hinaus eine Weltneuheit:

Verkäufer von Texten oder Bildern können frei wählen, welches Nutzungsrecht sie an ihren Werken verkaufen möchten. Ein Autor kann beispielsweise nur das Leserecht an seinem Buch zum Kauf anbieten und somit sein Buch auch ohne Verlag über bestselleridee.de ganz einfach und unkompliziert veröffentlichen.
Erwirbt andererseits ein Musiker das ausschließliche Nutzungsrecht an einem Songtext, so kann er sich ganz sicher sein, dass er mit seinem nächsten Hit ein Alleinstellungsmerkmal haben wird. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Des Weiteren wäre es denkbar, dass ein Autor ein halb fertiges Buch exklusiv verkauft und am Ende der Bestseller unter einem anderen Namen Kasse macht.
Für die zu verkaufenden Bilder gilt das Gleiche. Anders als auf herkömmlichen Portalen hat hier der Käufer des ausschließlichen Nutzungsrechts die Garantie, dass nur er dieses Bild verwenden wird. Dieses ist sicherlich nicht nur bei der Erstellung von hochwertigen Webseiten gefragt.

Der sicherheitsbewusste Autor oder auch Fotograf findet auf bestselleridee.de zudem eine weitere interessante Option. Durch die neuen Medien sind Texte sowie Bilder in Sekunden auf der ganzen Welt verstreut. Im Zweifel lässt sich am Ende nur noch schwer herausfinden, wer eigentlich der Urheber eines bestimmten Werkes ist – bestselleridee.de liefert hier Interessierten den gerichtsfesten Nachweis der Existenz ihres Werkes zum Zeitpunkt der Registrierung. Der Nutzer erhält hierzu ein Sicherungszertifikat mit einem digitalen Fingerabdruck seines Werkes.

http://bestselleridee.de – der Marktplatz für Autoren und Fotografen.

Kontakt:
bestselleridee.de
Max Taubein
Dorfstrasse 13
45527 Hattingen
023246849757
info@bestselleridee.de
http://www.bestselleridee.de/

Allgemein

Kostengünstige Drucke von Bildern des Meistermalers und Bildhauers Cornelius Richter bei Fineartprint

Kostengünstige Drucke von Bildern des Meistermalers und Bildhauers Cornelius Richter bei Fineartprint

Kostengünstige Drucke von Bildern des Meistermalers und Bildhauers Cornelius Richter bei Fineartprint

Der Maler Cornelius Richter bei der Signatur der Feuerstele „Ein Herz für Kinder“ 2012 im Hauptbahnhof Frankfurt

Erstmals werden von Bildern des deutschen, freischaffenden, akademischen Malers und Bildhauers Prof. emeritus Cornelius Richter kostengünstige Drucke in hoher Qualität bei fineartprint.de angeboten

Die Kunstagentur Art und Craft in der Nähe von Salzburg beschäftigt sich mit Kunstwerken, Bildern und Plastiken des deutschen, freischaffenden, akademischen Malers und Bildhauers Prof. emeritus Cornelius Richter. Der Meistermaler Cornelius Richter gilt als Gigant der energetischen Malerei. Schwerpunkte seiner künstlerischen Tätigkeiten sind der Abstrakte Expressionismus, Informelle Malerei und Action Painting. Weitere Informationen auf der Homepage des Künstlers.

Cornelius Richter, geb. 1944 in Eger (Böhmen), studierte Bildende Kunst in München, Salzburg und Wien bei den internationalen Kunstgrößen, Malern und Bildhauern Fritz Wotruba, Alfred Hrdlicka und Oskar Kokoschka und schloss sein Studium als Meisterschüler mit „summa cum laude“, also Bestnote in München bei Klaus (Waki) Zöllner ab. Nachfolgend arbeitete er eng mit dem österreichischen Aktionskünstler und Maler Hermann Nitsch und dem italienischen, Informellen Maler Emilio Vedova zusammen sowie unterrichtete als Gastprofessor über 2 Jahre Kunst (Lehrstuhl für Grafik) an der Karls-Universität in Prag. Themenschwerpunkte von Cornelius Richter im Abstrakten Expressionismus sind Energetik und energetische Malerei sowie erotische Kunstwerke, wozu Body-Touch-Akte, Foto Übermalungen, Plastiken und Synästhesie Bilder zählen, die weltweit einmalig sind.

Erstmals werden jetzt kostengünstige Drucke auf Leinwand, Papier, Plakaten, Acryl usw. aus einer größeren Auswahl von Bildern und Meisterwerken des Malers und Bildhauers Cornelius Richter auf Fineartprint zum Verkauf angeboten. Wahlweise können die Drucke sofort mit einem Rahmen und anderem Zubehör bestellt werden. Hier geht es zum Shop der Kunstagentur Art und Craft bei Fineartprint.

Die Kunstagentur Art und Craft beschäftigt sich mit Kunst, Kunstwerken, Bildern und Plastiken des deutschen Malers und Bildhauers Prof. emerit. Cornelius Richter, der als Meister und Gigant der energetischen Kunst und Malerei gilt.

Kontakt:
Kunstagentur Art und Craft
Christoph Klein
Poststr. 62
5084 Grossgmain
49 (0163) 5453849
info@modern-art-exhibition.com
http://www.modern-art-exhibition.com

Allgemein

PROINFORM Auskunftei & PanoCams – Webcam – Wetter – Travel – Tour & Reise Guide bequem online

Betrachten Sie das Wetter an unterschiedlichen Orten Live durch Livecams

Sie sind im Bereich Reisen tätig und möchten zeigen, was den Ort, für den Sie Reiseangebote machen möchten, auszeichnet, dann sind Sie auf www.panoramablick.com an der richtigen Adresse, um das Wetter vor Ort und den Ort selbst ansprechend zu präsentieren. Denn auf der genannten Homepage finden Sie einen vielseitigen Service für Bildpräsentationen.

Die Webseite ist werbefrei, so dass ausschließlich Ihre Bilder zur Geltung kommen. Auf der Webseite werden die nicht nur die Bilder gezeigt, die Sie mit Ihrer Webcam ( http://www.panoramablick.com ) gemacht haben. Ihre Präsentationen von Livecams und anderes Bildmaterial werden auf der Plattform zusammen mit der Verlinkung zu Ihrer Homepage eingestellt, so dass Sie für Ihren Ort, für Ihr Hotel oder für Ihre Touren angemessen werben können. Das Unternehmen PROINFORM Auskunftei Panocams garantiert Ihnen einige 1000 Bildaufrufe für die eingestellten Bilder Ihrer Webcam.

Zu den Services des Unternehmens, die auf der Homepage verfügbar sind, gehört auch, dass es Bildbeschreibungen in deutscher und englischer Sprache gibt. In den verschiedenen Kategorien für Reiseveranstalter, Guides, Hoteliers etc. gibt es auch Möglichkeiten, Bilder besonders hervorzuheben, denn es gibt in den unterschiedlichen Rubriken jeweils auch ein Bild des Tages oder der Woche, dass einzelne Aufnahmen für eine gewisse Zeit in den Vordergrund und ganz nach oben auf der Homepage bringt.

Gegenwärtig gibt es auf www.panoramablick.com Präsentationen von Bildern aus Deutschland, Österreich und anderen europäischen Regionen. Die Plattform von PROINFORM Auskunftei Panocams bietet Ihnen jeder Zeit die Möglichkeit aktuelle Bilder erfolgreich zu präsentieren, um eindrucksvoll zu zeigen, was Sie, Ihr Hotel und Ihre Region als Reiseziele zu bieten haben.

PROINFORM wurde 1987 als Ideenschmiede und Auskunftei gegründet. Seit 2003 beschäftigen wir uns mit dem Internet und hier speziel mit dem Thema Wetter & PanoramaCams. Im deutschsprachigen
Raum gehört unser Portal welches völlig frei von Werbung ist, zu einem der bedeutendsten Webcamportale. Zu jeder Live Webcam gibt es Archivbilder, Zeitraffer, Versand als e-mail Postkarte und mehr.

Kontakt
PROINFORM Auskunftei & PanoCams
Bernhard URL
Pfongauer Strasse 16
5202 Neumarkt am Wallersee
0043/6216/4763
url@proinform.at
http://www.panoramablick.com

Pressekontakt:
PROINFORM Auskunftei
Bernhard URL
Pfongauer Strasse 16
5202 Neumarkt am Wallersee
0043/6216/4763
url@proinform.at
http://www.panoramablick.com

Allgemein

Hingabe – das neue Buch von Peter Postert

Hingabe – das neue Buch von Peter Postert

Hingabe - das neue Buch von Peter Postert

Hingabe

„Lena dreht sich um. Sie nahm die Hände aus den Manteltaschen und legte sie auf das Dach. Dadurch, dass sie durch ihre Stiefel zusätzlich acht Zentimeter höher stand, musste sie sich ein ganzes Stück hinunter beugen, um beide Hände auf das Dach legen zu können. So stand sie da. Die Beine zunächst fast geschlossen, dann etwas bequemer die Beine etwas gespreizt. Die Hände lagen auf dem Stoff dach ihres Roadsters. Sie hatte ihren beigen Mantel an, darunter lediglich ihre schwarzen Spitzendessous von Agent Provokateur. Sie fühlte sich stark, sicher – Lena fühlte sich wie eine Königin.“

Ein kleiner Ausschnitt aus einem großartigen Buch. Begleiten Sie Lena, die Produktmanagerin einer europäischen Software-Entwicklungsfirma, ein Stück weit durch ihren Alltag. Phantasie und Wirklichkeit geben sich die Klinke in die Hand. Sie werden es an einem Stück fertig lesen. Versprochen.

Das Buch ist Anfang Mai 2013 im Windsor Verlag erschienen und als Taschenbuch (ISBN: 978-1-627840-19-4) oder als EBook (ISBN: 978-1-627840-20-0) erhältlich.

Die Leseprobe und die Bestell-Links finden Sie unter
http://windsor-verlag.com/hingabe-peter-postert/

Der Autor:
Peter Postert wurde am 24.12.1966 in Recklinghausen geboren. Schon in der Schule hat ihn die Sprache und das Schreiben sehr interessiert, er begann mit 17 seiner ersten Gedichte zu verfassen. Mit der Berliner Künstlerin Christina Allzeit gestaltete er Anfang des Jahrtausends einen Kalender, in dem er ihren Bildern Sprache gab. Seinem ersten Buch “EMOTIONEN”, einem Gedichtband mit eigenen Fotos 2009 folgt nun “Hingabe”.
Peter Postert arbeitet nach seinem Sport- und Geschichtsstudium lange im Sportbereich und ist seit 2007 im Bereich Medizintechnik in einem großen Konzern beschäftigt.

Kontakt:
Windsor Verlag
Eric J Somes
Glockengiesserwall
20095 Hamburg
4940809081180
eric.j.somes@windsor-verlag.com
http://windsor-verlag.com

Allgemein

Mörderisch lecker – Bildung geht durch den Magen

Benefiz-Kochkalender zur Förderung der Bildungsarbeit mit Langzeitarbeitslosen

Mörderisch lecker - Bildung geht durch den Magen

Titelblatt des Kochkalenders

Das sind die Schlagzeilen für den Kochkalender 2013, den der Volksverein Mönchengladbach mit einer bunten Schar von Köchen, Krimiautoren und Fotografen erstellte. Das Motto für diesen Kalender bezieht sich auf die neun mitwirkenden rheinisch-niederrheinischen Krimiautoren, die kulinarisch-kriminelle Henkersmahlzeiten bereiteten: Horst Eckert, Rebecca Gablé, Brigitte Glaser, Carsten Sebastian Henn, Thomas Hoeps, Ralf Kramp, Arnold Küsters, Judith Merchant. „Angeworben“, die Messer zu wetzen, wurden sie alle von der Autorin Jutta Profijt, die den Volksverein schon lange unterstützt. So präsentiert die „kriminelle Truppe“ sich mit mörderisch leckeren Gerichten – und die Taten führen hier nicht hinter „schwedische Gardinen“, sondern an den Kochtopf.
Mörderisch lecker – aber gefahrlos nachzukochen sind aber nicht nur die Gerichte der Krimiautoren, sondern auch die Gerichte der Profiköche, die dieses Projekt unterstützt haben. Mit dabei sind 8 weitere Köche und Restaurants aus Mönchengladbach, Nettetal, Neuss und Wegberg. Auch dabei ist Sternekoch Rainer Hensen von der „Burgstuben Residenz“ in Heinsberg.

Bildung geht durch den Magen! Dieser Slogan bietet die Grundlage für drei weitere Beiträge des Volksvereins, die das Spektrum des Kalenders abrunden. Das Thema „organisiertes Essen“ ist gerade für viele Arbeitslose ein wichtiger Beitrag einen Zugang zu Bildungs-, Arbeits- und Begegnungsangebote zu finden und darüber Hinaus Austausch und Geselligkeit zu erfahren. Es ist und somit ein Lebens-mittel.

Lebensmittel sind Mittel zum Leben …
so wie das kalt gepresste Rapsöl, das der Volksverein mit arbeitslosen Frauen und Männern als regionales Produkt herstellt. Es dient Kochfreunden somit nicht nur zur Herstellung köstlicher Speisen, sondern es ist Mittel zum Leben für die Arbeitslosen, die es gemeinsam in der Rapsölmühle des Volksvereins produzieren. „Bilden – Arbeiten – Begegnen – Beraten“ das sind die Zutaten für den speziellen „Schmierstoff“ des Volksvereins. Ein ganz besonderer „Schmierstoff“, der gesund ist, absolut natürlich, umweltfreundlich und zusätzlich dabei hilft, Selbstvertrauen aufzubauen und sich den Herausforderungen des Lebens zu stellen.

„Kriminalassistenten“ bei diesem Kalender waren meist regionale Pressefotografen, die durch Ihre fotografische Leidenschaft die mörderischen Gerichte mit Bildern ans Tageslicht beförderten. Detlef Ilgner, Norbert Kitscha, Jörg Knappe, Isabella Raupold, Hans-Peter Reichartz, Markus Rick sowie Udo Henn – Sie alle haben ihren detektivischen Blick ehrenamtlich eingesetzt!

… und wer verantwortet dieses mörderisch leckere Tun?
2013 feiert der „Volksverein Mönchengladbach“ sein 30-jähriges Bestehen. 30 Jahre gibt der Volksverein als Sozialunternehmen arbeitslosen Menschen neue Arbeits- und Lebensperspektiven. Er lenkt die Aufmerksamkeit auf die Gruppen in der Gesellschaft, die keine Lobby haben. Viele Menschen in dieser Region helfen dabei durch Ehrenamt, Sach- und Geldspenden…

Lassen Sie sich also anregen, wenn mörderische Geheimnisse verraten werden.
Der Kalender ist zum Preis von 10 € erhältlich. Er wird durch eine Versandgebühr von zusätzlich 2,00 € per Post zugestellt. Bestellungen an Emilie Bolten 02161 – 81893-0 oder e.bolten@volksverein.de
Der Erlös kommt der Arbeit des Volksvereins zu Gute.

Aktuelle Infos und Bezugsquellen auch unter www.volksverein.de/moerderisch-lecker

Unternehmensprofil:
Der „Volksverein Mönchengladbach“ gGmbH ist ein Sozialunternehmen, das durch Angebote zu „Bilden – Arbeiten – Begegnen – Beraten“ Langzeitarbeitslosen die (Wieder-) Eingliederung und Teilhabe in Gesellschaft und Arbeitswelt ermöglicht.
Hierzu unterhält der Volksverein Angebote zur Mitarbeit in den Bereichen Secondhand / Wiederverwertung von Gebrauchsgütern (Möbel – Elektrogeräten – Hausrat – Bücher und CDs – Schuhen – Kleidung). Weitere Lern- und Arbeitsfelder sind der Bereich der Produktion von Rapsöl als Lebensmittel und von Möbeln und Einrichtungsgegenständen für private Haushalte und soziale Einrichtungen sowie durch die Produktion von Nisthilfen etc. für den Webshop www.aviami.de .
Die Gesellschaft versteht sich als Anwalt, für und mit Arbeitslosen für eine gerechtere Gesellschaft und gegen Arbeitslosigkeit und Armut zu streiten.

Kontakt:
Volksverein Mönchengladbach
Hermann-Josef Kronen
Kirchplatz 11
41061 Mönchengladbach
02161-818930
h-j.kronen@volksverein.de
www.volksverein.de