Tag Archives: Bleaching

Allgemein

Ihr Zahnarzt in Karlsruhe für ästhetische Zahnmedizin

Ästhetische Zahnmedizin – neuer Hype oder alter Wein in neuen Schläuchen?

Ihr Zahnarzt in Karlsruhe für ästhetische Zahnmedizin

Bleaching bei Ihrem Zahnarzt in Karlsruhe (Bildquelle: looking2thesky – Fotolia)

KARLSRUHE. Die ästhetische Zahnheilkunde gilt als eigenständiger Fachbereich innerhalb der Zahnmedizin. Häufig suchen Patienten in Karlsruhe einen Zahnarzt, der sich auf Zahnästhetik, also dem Aussehen der Zähne, spezialisiert hat. Das optische Erscheinungsbild ist uns genauso wichtig wie das Funktionieren des Kauapparates. Meinungsumfragen belegen regelmäßig, wie wichtig uns Optik und Funktion unserer Zähne sind. Zahnärzte und Medizintechnik-Unternehmen arbeiten permanent an immer perfekteren Lösungen, um sowohl die Gesunderhaltung als auch die Ästhetik der Zähne zu verbessern. Ästhetische Zahnmedizin ist kein alter Wein in neuen Schläuchen, sondern vielmehr ein hochmoderner zahnmedizinischer Prozess, der Ärzten immer neue Methoden an die Hand gibt.

Optisch ansprechende weiße Zähne – Bleaching und mehr beim Zahnarzt in Karlsruhe

Schöne Zähne sind uns wichtig. Der erste Eindruck entscheidet. Der Blick auf die Zähne verrät uns vieles über den gesundheitlichen Allgemeinzustand eines Menschen. Mit optisch ansprechenden, blendend weißen Zähne hinterlässt man einen guten Eindruck – und das vom ersten Moment an. Ästhetische Zahnmedizin in Karlsruhe setzt auf ausgereifte Methoden und Wirkstoffe, mit denen die Zähne schonend aufgehellt werden können. Die Wirkung der Zahnreihen und der Mundpartie insgesamt hängt stark von der Farbe der Zähne ab. Strahlend helle Zähne, die dennoch natürlich wirken, verleihen dem Gesicht insgesamt einen jugendlichen, vitalen Eindruck. Verfärbungen, die auf Kaffee- oder Zigarettenkonsum zurückzuführen sind, können auf diese Weise beseitigt werden. Bleaching ist dafür der zahnmedizinische Fachbegriff.

Funktionsfähigkeit und Wiederherstellung der Zahnreihen: Zahnarzt Karlsruhe

Mit über 300.000 Einwohnern ist die Residenzstadt Karlsruhe eine der großen Metropolen im Südwesten Deutschlands. Der Einzugsbereich ist groß; zahnmedizinische Einrichtungen – Kliniken und Zahnarztpraxen – gibt es in großer Zahl auf hohem Niveau, Fachärzte aller zahnmedizinischen Disziplinen gibt es in der Fächerstadt Karlsruhe – allen voran Kieferorthopäden und Kieferchirurgen. Der Zahnerhalt steht dabei immer an oberster Stelle. Neue Therapien der Kariesprophylaxe, professionelle Zahnreinigung oder auch die Parodontitistherapie dienen dem Zahnerhalt.

Über eine schnelle Suche den richtigen Arzt oder Therapeuten finden. Jederzeit und überall. Egal ob Zahnärzte oder Allgemeinmediziner. Kontaktadresse, Öffnungszeiten und Angaben zum Fachgebiet.

Kontakt
Sanitalk
Dr. Thomas und Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217 460 0
07221 / 217 460 9
presse@sanitalk.de
https://www.sanitalk.de

Allgemein

Zahnarzt für Karlsruhe: Selbstbewusst durch Zähne bleichen

Warum Zähne bleichen auf das Selbstbewusstsein wirkt, erklärt Zahnarzt Dr. med. dent. Beschnidt

Zahnarzt für Karlsruhe: Selbstbewusst durch Zähne bleichen

Das Selbstbewusstsein lässt sich mit weißen Zähne positiv beeinflussen.

KARLSRUHE. Schon der große deutsche Dichter Johann Wolfgang von Goethe wusste: „Die Erfahrung lehrt uns, dass die einzelnen Farben besondere Gemütsstimmungen geben“. Die Verbindung zwischen Farben und Stimmung spielt auch beim Zähne bleichen eine Rolle, und ist hier sogar besonders augenscheinlich. Die Farbpsychologie charakterisiert Weiß mit folgenden Eigenschaften: Weiß steht für Reinheit, für Unschuld und Unberührtheit. Es symbolisiert helles, leuchtendes Licht, das mit Wahrheit, Klarheit, Weite, Sauberkeit und Vollkommenheit assoziiert wird. Fast automatisch schreiben wir Menschen mit strahlend weißen Zähnen diese positiven Eigenschaften zu. „Weiße Zähne wirken auf das Selbstbewusstsein“, schildert Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt, der in Baden-Baden bei Karlsruhe eine langjährig etablierte privatärztliche Zahnarztpraxis führt.

In der Praxis Dr. Beschnidt (Metropolregion Karlsruhe) entscheiden Patienten über Bleaching Intensität

Der Bleicheffekt lässt sich in der modernen Zahnmedizin gezielt steuern. Arzt und Patient entscheiden im Vorfeld der Behandlung anhand einer Farbskala, wie intensiv der Bleich-Effekt ausfallen soll. Diese Entscheidung fällt in der Praxis von Dr. S. Marcus Beschnidt auf Grundlage einer intensiven zahnmedizinischen Untersuchung im Vorfeld der Bleaching-Behandlung. „Wir stellen die Zahngesundheit in den Vordergrund. Ein gesunder Zahnschmelz ist wichtig, damit das Zähne bleichen zum gewünschten guten Ergebnis führt“, erklärt der Zahnarzt Dr. Beschnidt. Er verwendet in seiner Praxis Bleich-Substanzen, die sanft und nachhaltig wirken. Dabei kommen Wirkstoffe mit Wasserstoffperoxid oder Trockensubstanzen auf Wasserstoffperoxid-Basis zum Einsatz. Der Bleich-Prozess macht sich dabei eine chemische Reaktion auf den Zähnen zunutze: Die Farbstoffe auf dem Zahn, die durch Ablagerungen entstanden sind, werden aufgespalten. Die Zähne werden deutlich heller.

Befreiter lächeln durch Zähne bleichen – Zahnarzt sieht positive Wirkung

Je nachdem, ob es sich um einen devitalen, also einen abgestorbenen, oder einen vitalen Zahn handelt, fällt das Zähne bleichen mehr oder weniger intensiv aus. Sowohl das „Home Bleaching“ mit einer Schiene, als auch das „in-office Bleaching“, zwei gängige Verfahren zum Zähne bleichen, werden in der Praxis von Dr. med. dent. Beschnidt angewendet. Egal welches Verfahren zum Einsatz kommt – nach der Behandlung stellt der Zahnarzt regelmäßig fest, dass seine Patienten befreiter lächeln und ein gutes Gefühl haben.

Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt zählt zu den Top-Medizinern in Deutschland. Zu seinem Leistungsspektrum gehört unter anderem die Implantologie und die ästhetische Zahnheilkunde. Beim Zähne bleichen und auch beim Setzen von Implantaten setzt der Arzt auf moderne Behandlungsmethoden.

Kontakt
Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt Privatpraxis für Zahnheilkunde
Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt
Lichtentaler Allee 1
76530 Baden-Baden
07221- 39 39 719
07221- 39 39 718
mail@webseite.de
https://www.beschnidt.com

Allgemein

Flyer Bleaching für Patienten

Der neu aufgelegte Flyer „Zähne aufhellen“ informiert kompakt zum Thema Bleaching. Die Patienten-Information jetzt kostenfrei bei der Initiative proDente bestellen.

„Der Flyer enthält alles Wissenswerte auf einen Blick und ist vor allem leicht verständlich geschrieben. So ist schnell klar, wie das Bleichen der Zähne beim Zahnarzt funktioniert“, erläutert Dirk Kropp, Geschäftsführer der Initiative proDente. „Mit dem Flyer setzen wir unsere Reihe lesefreundlicher Patienteninformationen fort.“

Das gesamte Informationsmaterial rund um gesunde und schöne Zähne sowie weitere Services sind bei proDente komplett kostenfrei abrufbar. Patienten, Zahnärzte und zahntechnische Innungsbetriebe können die Materialien bestellen.

Flyer Bleaching – Zähne aufhellen

Grundsätzlich kann jeder seine Zähne aufhellen lassen. Allerdings nur natürliche Zähne, keine Füllungen, Kronen oder anderen Zahnersatz. Was es bei der Zahnaufhellung noch zu beachten gibt, erklärt der neue Flyer „Zähne aufhellen“ kurz und verständlich. So informiert er, unter welchen Voraussetzungen Patienten ihre Zähne aufhellen lassen können und welche Bleaching-Methoden der Zahnarzt anwendet. Er klärt ferner Fragen zu möglichen Nebenwirkungen und ob das Bleichen Schäden an den Zähnen verursachen kann.

Kostenfrei bestellen:

Patienten können die Informationsmaterialien bei proDente unter der Telefonnummer 01805-55 22 55 oder auf www.prodente.de unter dem Menüpunkt „Service – Broschüren für Patienten“ beziehen.
Zahnärzte und zahntechnische Innungsbetriebe erhalten je 100 Exemplare der Informationsmaterialien kostenfrei auf den Fachbesucherseiten unter www.prodente.de oder über die Bestellhotline 01805-55 22 55.

proDente – Wer wir sind

proDente informiert über gesunde und schöne Zähne. Die Inhalte werden von Fachleuten wissenschaftlich geprüft.
proDente arbeitet für Journalisten, bietet Broschüren an und postet online. Fotos und Filme ergänzen die Informationen.
Zahnärzte, Zahntechniker, Hersteller und Handel engagieren sich seit 1998 in der Initiative proDente e. V.

Initiative proDente e.V.
PR-Referentin
Aachener Straße 1053-1055
50858 Köln
www.prodente.de

Tel. 022117099740
Fax. 022117099742
E-Mail: ricarda.wille@prodente.de

www.twitter.com/prodente
www.youtube.com/user/prodenteTV
www.facebook.de/servatius.sauberzahn
www.pinterest.com/prodente
www.instagram.com/servatiussauberzahn

Firmenkontakt
Initiative proDente e.V.
Ricarda Wille
Aachener Straße
50858 Köln
022117099740
ricarda.wille@prodente.de
http://www.prodente.de

Pressekontakt
Initiative proDente e.V.
Dirk Kropp
Kropp
50858 Köln
022117099740
dirk.kropp@prodente.de
http://www.prodente.de

Allgemein

Zahnarzt in der Region Karlsruhe: Psychologie des Zähnebleichens

Warum strahlend weiße Zähne auch gut für die Seele sind, erklärt Dr. med. dent. Beschnidt

Zahnarzt in der Region Karlsruhe: Psychologie des Zähnebleichens

Dr. med. dent. Beschnidt: Weiße Zähne haben eine enorme Auswirkung.

KALSRUHE / BADEN-BADEN. Nicht nur unter dem Blickwinkel der Zahnmedizin und der Zahngesundheit ist ein vollständiges und gepflegtes Gebiss von Bedeutung. Dr. med. dent. Sven Marcus Beschnidt weiß aus seiner wissenschaftlichen Forschung und seiner Tätigkeit als niedergelassener Zahnarzt in Baden-Baden bei Karlsruhe um den psychologischen Stellenwert von gesunden und strahlend weißen Zähnen. „Fehlende Zähne, ein lückenhaftes Gebiss, verfärbte und ungepflegte Zähne werden sogleich mit Alter, Verfall und Krankheit, sogar mit wirtschaftlicher Not in Verbindung gebracht. Ein ungepflegtes Gebiss bestimmt ganz zentral das Angesicht eines Menschen und sendet Signale, die vom Gegenüber eindeutig interpretiert werden“, schildert der Zahnmediziner, der im renommierten Umfeld des Brenner“s Medical Care in Baden-Baden eine zahnärztliche Privatpraxis betreibt.

Warum Zähne bleichen für Patienten (Einzugsbereich Karlsruhe / Baden-Baden) Sinn macht

Die Zähne und die Psychologie – das ist eine enge Verbindung, wertet Dr. med. dent. Sven Marcus Beschnidt. So werden jedem einzelnen Zahn gar bestimmte prägende Merkmale zugeordnet: Eckzähne repräsentieren Aggressivität, Schneidezähne Durchsetzungsfähigkeit und Vertrauen. Sie stehen sinnbildlich für zupackendes, selbstbewusstes und energiegeladenes Handeln. Diese psychologische Wirkung gesunder Zähne wird dann beeinflusst, wenn das Zahnbild nicht ebenmäßig und strahlend ist, wenn Zahnkrankheiten auftreten oder sich Zähne verfärben. „Dabei spiegeln unsere Zähne unsere Lebensweise und prägende Lebensereignisse“, betont Dr. med. dent. Beschnidt. Wer auf gesunde und strahlend weiße Zähne achtet, trägt ein gewisses Selbstbild nach außen und kann seine Wirkung auf andere direkt beeinflussen, ist seine Einschätzung. Zähne bleichen ist für ihn eine gute Option, wenn hartnäckige Verfärbungen auftreten.

Zähne sanft und nachhaltig bleichen in der Praxis von Dr. med. dent. Beschnidt in Baden-Baden bei Karlsruhe

Beim Zähne bleichen bzw. Bleaching steht für Dr. med. dent. Beschnidt stets die Zahngesundheit zentral im Vordergrund. In seiner zahnärztlichen Privatpraxis behandelt der Zahnarzt Patienten aus aller Herren Länder, darunter selbstverständlich auch Patienten aus Baden-Baden und dem Raum Karlsruhe. Zunächst beantwortet der Facharzt die Frage, ob die Zähne des Patienten für ein Bleichen geeignet sind. Wie stark soll das Bleaching ausfallen? Wie lässt sich die Behandlung am besten auf den Alltag der Patienten abstimmen? Fragen, die nach Einschätzung des Experten für das Bleichen von Zähnen stets ganz individuell beantwortet werden müssen.

Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt zählt zu den Top-Medizinern in Deutschland. Zu seinem Leistungsspektrum gehört unter anderem die Implantologie und die ästhetische Zahnheilkunde. Beim Zähne bleichen und auch beim Setzen von Implantaten setzt der Arzt auf moderne Behandlungsmethoden.

Kontakt
Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt Privatpraxis für Zahnheilkunde
Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt
Lichtentaler Allee 1
76530 Baden-Baden
07221- 39 39 719
07221- 39 39 718
mail@webseite.de
https://www.beschnidt.com

Allgemein

Neue ARAG Dental-Tarife mit Biss

Moderne Zahnzusatzversicherungen mit Sofortschutz

– Versicherungsschutz sofort – ganz ohne Wartezeiten
– Vier Tarifstufen zur maßgeschneiderten Absicherung rund um die Zahngesundheit
– Schmerzlindernde Maßnahmen wie Akupunktur und Hypnose nun ebenfalls absicherbar
– Kostenerstattung bis zu 90 Prozent für kieferorthopädische Behandlungen
– ARAG Krankenversicherung übernimmt im Top-Tarif Dent100 erstmals Kosten für Bleaching

„Mit ihrer neuen Generation an Dental-Tarifen setzt die ARAG Krankenversicherung bei den Zahnzusatz-Versicherungen einen starken Impuls im Markt“, unterstreicht Dr. Roland Schäfer, Vorstandsmitglied der ARAG Krankenversicherung. Ohne Wartezeiten und aufgeteilt in vier Tarifstufen, bietet die neue Produktfamilie einen maßgeschneiderten Schutz für verschiedenste Bedürfnisse. Die Basis bildet Tarif Dent70 mit einer soliden Absicherung, der Top-Tarif Dent100 umfasst erstmals auch zahnaufhellende Maßnahmen. „Ein herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis stand bei der Produktentwicklung an vorderster Stelle, sodass sich die ARAG Krankenversicherung mit ihren neuen Zahnzusatz-Tarifen wieder ganz vorne im Markt platziert“, so Dr. Roland Schäfer.

Die Leistungen aller neuen Dental-Tarife können direkt nach Vertragsabschluss in Anspruch genommen werden – denn es gibt keine Wartezeiten. Die einzelnen Tarifstufen bauen aufeinander auf und bieten eine maßgeschneiderte Absicherungsmöglichkeit ganz nach dem individuellen Bedarf des Kunden. Tarif Dent70 ist für sehr preisbewusste Kunden konzipiert, die einen günstigen und doch leistungsstarken Versicherungsschutz wünschen, um den Eigenanteil beim Zahnarzt spürbar zu senken. Er umfasst neben der guten Absicherung bei Zahnbehandlungen jährlich eine professionelle Zahnreinigung sowie attraktive Zuschüsse bei Zahnersatz – beispielsweise für Brücken und Implantate. Aufbauend auf diesen Leistungen können mit Tarif Dent90 die Kosten weiter gesenkt und alle gängigen Zahnarztbehandlungen abgedeckt werden: Gezahlt werden zwei professionelle Zahnreinigungen jährlich. Zahnbehandlungen sind ohne Eigenanteil komplett abgesichert. Bei Zahnersatz erfolgt eine hohe Erstattung – mit Bonusheft sogar bis zu 90 Prozent. Darüber hinaus sind umfangreiche Kieferorthopädie-Leistungen für Kinder eingeschlossen – sowie auch für Erwachsene im Falle eines Unfalls. Tarif Dent90+ bietet zusätzliche Mehrleistungen wie etwa 90 Prozent für Zahnersatz auch ohne Bonusheft, verbesserte Kieferorthopädie-Leistungen für Kinder oder Leistungen für schmerzlindernde Maßnahmen wie für Hypnose und Vollnarkosen. Top-Tarif Dent100 rundet das Thema Zahngesundheit für Premium-Kunden mit höchsten Ansprüchen ab – inklusive Erstattung von bis zu 100 Prozent für Zahnersatz mit Bonusheft, umfangreichen Kieferorthopädie-Leistungen für Erwachsene bis hin zur Übernahme von Kosten für Leistungen zur Zahnaufhellung wie Bleaching.

Im Vordergrund der Entwicklung der neuen ARAG Dental-Tarife standen mit Blick auf den Markt starke Leistungen zu einem sehr attraktiven Preis. So kostet Tarif Dent70 beispielsweise für Erwachsene im Alter von 21 bis 33 Jahren monatlich 11,19 Euro. Dent90 und Dent90+ liegen bei 18,43 Euro beziehungsweise 20,47 Euro und die Premiumvariante Dent100 bei 37,36 Euro. In den ersten fünf Jahren gelten Summenbegrenzungen, die im Zeitverlauf komplett abschmelzen und bei den Folgen rund um einen Unfall per se keine Anwendung finden.

Der Text steht zum Download bereit unter:
https://www.arag.com/german/press/pressreleases/group/00426/

Die ARAG ist das größte Familienunternehmen in der deutschen Assekuranz und versteht sich als vielseitiger Qualitätsversicherer. Neben ihrem Schwerpunkt im Rechtsschutzgeschäft bietet sie ihren Kunden in Deutschland auch attraktive, bedarfsorientierte Produkte und Services aus einer Hand in den Bereichen Komposit, Gesundheit und Vorsorge. Aktiv in insgesamt 17 Ländern – inklusive den USA und Kanada – nimmt die ARAG zudem über ihre internationalen Niederlassungen, Gesellschaften und Beteiligungen in vielen internationalen Märkten mit ihren Rechtsschutzversicherungen und Rechtsdienstleistungen eine führende Position ein. Mit über 3.900 Mitarbeitern erwirtschaftet der Konzern ein Umsatz- und Beitragsvolumen von rund 1,6 Milliarden EUR.

Firmenkontakt
ARAG SE
Christian Danner
ARAG Platz 1
40472 Düsseldorf
+49 (0) 211 963-2217
+49 (0) 211 963-2220
christian.danner@ARAG.de
http://www.ARAG.de

Pressekontakt
redaktion neunundzwanzig
Thomas Heidorn
Lindenstraße 14
50674 Köln
+49 (0) 221 924 28 215
+49 (0) 221 924 28 219
thomas@redaktionneunundzwanzig.de
http://www.ARAG.com

Allgemein

Heute schon mit Schokolade die Zähne geputzt?

Am 25. September ist Tag der Zahngesundheit.

Heute schon mit Schokolade die Zähne geputzt?

TAIST YUMMY Collection, die Aroma-Edition für den guten Geschmack.

Lifestyle-Trend im Badezimmer. Mit Taist, Magazine for Dental Awareness, gibt es jetzt eine Plattform für alle Toothpaste-Lovers auf der Suche nach unbekannten Geschmäckern und neuesten technologischen Highlights. Jenseits des Drogeriemarkt-Einerleis wächst das Angebot für Premium-Zahnpflegeprodukte stetig – und Taist macht diesen Markt jetzt einer breiten Öffentlichkeit zugänglich.

Das Badezimmer ist nicht nur ein Ort der Körperhygiene, sondern eine Wohlfühloase für Körper, Geist und Seele. Warum sollte das beim Zähneputzen aufhören? Von namhaften Beauty-Marken bis zum spezialisierten Nischenanbieter tummeln sich heute eine Vielzahl interessanter Produkte auf dem Zahnpflegemarkt: Mit innovativen Geschmacksrichtungen wie Ingwer, Banane und Zimt und mit überraschenden Inhaltsstoffen wie Goldstaub, Mandel, Aloe Vera, Rennou und Perlmutt.

Mit Taist, dem Magazine for Dental Awareness gibt es jetzt unter www.taist.de erstmals eine Online-Boutique für die Premium-Zahnpflege. „Bei Taist finden Sie ausschließlich Produkte, die es nicht in Ihrem Drogeriemarkt gibt“, sagt Wolfgang Ruber, Gründer und CEO des Unternehmens und führt weiter aus: „Der Biss in den grünen Apfel, blaue und rote Streifen in der Zahncreme und weiß bekittelte Männer mit erhobenem Zeigefinger – das ist doch Zahnpflege von gestern! Heute genießen wir mit sizilianischer Zitrone, Himbeere oder Vanille und bleachen mit Schokolade, Aktivkohle und Diamantpartikeln.“

Insgesamt wirken die Zahncreme-Tuben dabei nicht wie medizinische Hygieneprodukte, sondern wie ein Statement im Badezimmer -für alle Menschen mit Sinn für guten Geschmack. Und auch für die ganz Kleinen findet sich eine Vielzahl natürlicher und Bio-Kinderzahncremes, die sanft pflegen und Spaß machen. Eine kuratierte Auswahl hat das Team hinter Taist in so genannten „Collections“ zusammengestellt. So reicht ein Klick, um ein Paket zu erhalten, zum Beispiel speziell für Design-Interessierte, Minze-Liebhaber, Milchzähne oder Fans der ayurvedischen Zahnpflege.

Das Team von Taist möchte die Gesundheit und Pflege unserer Zähne verbessern – darum liegt ihnen das Thema Inhaltsstoffe besonders am Herzen, wie Wolfgang Ruber betont: „Beim Zähneputzen gelangen alle Inhaltsstoffe der Zahncreme über die Mundschleimhaut in Ihren Körper – da sollte man sich schon überlegen, was man verwendet.“ So finden sich im Angebot der Online-Boutique vorwiegend Produkte auf ausschließlich natürlicher Basis. Und neben ausführlichen Artikeln über spezielle Inhaltsstoffe (wie beispielsweise über Fluorid oder Menthol) hat Taist eine eigene, umfassende Datenbank aufgebaut, in der sich weiterführende Informationen zu den Inhaltsstoffen aller Produkte finden ( www.taist.de/taist-glossary).

Für Wolfgang Ruber ist die Sachlage klar: „Verwenden Sie eine Zahnbürste, die Ihnen Spaß macht und eine Zahncreme, die Ihnen schmeckt. So nutzen Sie Ihrer Gesundheit am meisten. In diesem Sinne möchte auch Taist einen Beitrag für gute Zähne und ein besseres Leben leisten – gerade am Tag der Zahngesundheit.“

Wir von Taist sind davon überzeugt: Es braucht eine dentale Revolution im Badezimmer. Nicht mehr. Aber auch nicht weniger.

Wir haben heute über 20 Jahre Erfahrung mit unterschiedlichsten Zahncremes aus Europa und der ganzen Welt. Und sind noch immer neugierig auf neue Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung und den sich immer weiter differenzierenden Markt für Dentalprodukte. Denn Zahncreme ist nicht nur Hygiene und Heilung. Das ist selbstverständlich und die Grundlage.

Zahncreme ist Genuss. Zahncreme ist ein Design-Objekt im Badezimmer. Zahncreme wird zum Erlebnis. Und Zahncreme kann und ist noch viel mehr.

Zahncreme ist Taist.

Kontakt
Taist UG
Wolfgang Ruber
Ohmstraße 8
10179 Berlin
030240899352
info@taist.de
https://www.taist.de/

Allgemein

Bleaching – ein gesundes, attraktives Lächeln durch die Zahnarztpraxis Hannover Mitte: Dr. Gahmlich & Kollegen

Bleaching - ein gesundes, attraktives Lächeln durch die Zahnarztpraxis Hannover Mitte: Dr. Gahmlich & Kollegen

(NL/8028726942) Ein strahlendes Lächeln ist der Spiegel der Persönlichkeit und sagt oft mehr als tausend Worte. Das gepflegte Aussehen wird heutzutage nicht nur im Privatleben, sondern auch im Arbeitsumfeld immer wichtiger.
Die ästhetische Zahnmedizin bietet viele Methoden um Ihr Lächeln gesund und attraktiv wirken zu lassen. Dabei geht es nicht nur darum, weiße Zähne zu bekommen, denn ein gesundes rotes und glattes Zahnfleisch sind ebenfalls von höchster Bedeutung.

Zähne sanft und professionell bleichen lassen
Eine von zahlreichen Methoden der ästhetischen Zahnmedizin ist das Bleichen der Zähne, das sogenannte Bleaching. Die Farbstoffe, die sich durch zum Beispiel das Trinken von Kaffee oder Tee in den Zähnen abgesetzt haben, werden dort eingelagert. Somit ist es vollkommen natürlich, dass die Zähne mit der Zeit etwas vergilben. Es ist jedoch in unserer Natur, dass wir bläulich-weiße Zähne als gesund und attraktiv betrachten. Umso heller die Zähne sind, desto jugendlicher und frischer wirkt das Auftreten einer Person. Durch das Bleaching werden die abgelagerten Farbstoffe im Zahn zerstört, sodass der Zahn danach hell und weiß aussieht.

Die verschiedenen Methoden des professionellen Bleachings
Möchte man sich die Zähne bleichen lassen, so gibt es zwei Methoden dies umzusetzen: das InOffice Bleaching und das Home Bleaching. Diese werden im Folgenden kurz vorgestellt.

Das InOffice Bleaching
Beim In Office Bleaching wird direkt in der Praxis ein bestimmtes Gel auf die Zähne getragen. Unter Aktivierung einer besonderen Lampe werden chemische Prozesse in Gang gesetzt und der Vorgang beginnt. Dies dauert normalerweise eine Stunde und erzielt das höchst mögliche Ergebnis, da hier mit einer hohen Peroxid-Konzentration gearbeitet wird.

Das Home Bleaching
Der Patient bekommt beim Home Bleaching eine Schiene für zu Hause mit einem etwas schwächeren Peroxid. Diese Schiene muss über Nacht getragen werden. Der Nachteil bei der Methode ist, dass das Peroxid nicht nur am Zahn klebt sondern auch in die Mundhöhle gelangt. Damit kommt es auch auf das Zahnfleisch und kann verschluckt werden.
Peroxide schädigen Oberflächen deswegen stehen sie teilweise auch im Verdacht, krebserregend zu sein, wenn es zu lange auf die Schleimhaut einwirkt. Deswegen ist in den meisten Fällen das InOffice Bleaching zwar die etwas teurere, aber in der Allgemeinheit auch die effizientere Methode.

Bleaching durch Industrieprodukte ist zu vermeiden!
Täglich wird uns in der Werbung gezeigt, dass ausgewählte Industrieprodukte die Zähne erhellen können. Dass diese wie Schmirgelpapier wirken und den schützenden Zahnschmelz abreiben, wird allerdings außen vor gelassen. Die Zähne werden immer empfindlicher und anfälliger somit ist von diesen Produkten unbedingt abzuraten.

Interview mit Herrn Dr. Gahmlich von der Zahnarztpraxis Gahmlich & Kollegen
Herr Dr. Gahmlich ist leitender Zahnarzt von der Zahnarztpraxis Gahmlich & Kollegen in Hannover Mitte er hat nicht nur enormes Fachwissen in dem Gebiet der allgemeinen und ästhetischen Zahnmedizin, sondern auch jahrelange Erfahrung. Wir haben mit ihm ein Interview geführt, um eine Expertenmeinung bezüglich professionellen Bleachings einzuholen.
ONMA: Es gibt den Mythos, dass auch professionelles Bleachen schädigend ist. Was sagen Sie dazu?
Herr Dr. Gahmlich: Wenn Bleaching so durchgeführt wird, wie es vorgeschrieben ist, dann ist es in keiner Weise schädlich, dazu gibt es wissenschaftliche Studien. Der Zahn wird dadurch nicht in der Struktur geschwächt und ihm wird kein Schaden zugefügt.
Mit anderen Abläufen wie zum Beispiel dem Haare färben, kann man das nicht vergleichen. Wenn die Harre zu oft blondiert werden, dann wird die Struktur geschädigt. Das ist beim Bleaching überhaupt nicht der Fall, wenn dort mit den richtigen Mitteln gearbeitet wird und die richtigen Behandlungszeiten eingehalten werden, sorgt das für ein natürliches und gesundes Lächeln. Das heißt: Der Zahn remineralisiert sich wieder und er ist von der Struktur genauso, wie er vorher gewesen ist – nur dass er heller und weißer ist.
ONMA: Wie würden Sie einen normalen Ablauf beschreiben, wenn ein Kunde zu Ihnen kommt und sich die Zähne bleachen lassen will?
Herr Dr. Gahmlich: Erst einmal muss der Patient vorbei kommen, sodass wir einen Befund aufnehmen können. Dann schauen wir, ob das Bleachen überhaupt sinnvoll ist. Das heißt, wir gucken wie die Zähne stehen, ob sie gefüllt sind, ob Kronen enthalten sind und wie viel Kunststoff vorhanden ist. Wenn ein Patient viele Füllungen in den Zähnen hat und viele Kronen oder Kunststoffimplantate aufweist, dann ist es für uns nicht sinnvoll zu bleachen. Auch müssen wir vorab prüfen, wie gesund die Zähne sind. Kariöse Stellen müssen beispielsweise erstmal abgedeckt werden.
Im nächsten Termin, werden die Zähne durch eine professionelle Zahnreinigung oberflächlich gereinigt. Dann folgt der Endtermin, er dauert eine dreiviertel Stunde bis Stunde. Hier wird ein bestimmtes Gel bei drei Durchgängen a 15 Minuten aufgetragen. Das Gel wird danach mit einer besonderen Lampe aktiviert. Dabei wird dem Zahn Wasser entzogen, sodass kleine Lichtblitze entstehen. Diese sind bei dem Material, mit dem wir arbeiten, allerdings sehr gering. Zuletzt tragen wir eine Schutzschicht auf, welche den Zähnen wieder Feuchtigkeit spendet, sodass die Zahnirritation maximal 24 Stunden andauert.

Kontakt
Herr Dr. Gahmlich
Rathenaustraße 16
30159 Hannover
Tel. 0511 2158 4 911
E-Mail: info@zahnarzthannovermitte.de
Web: www.zahnarzthannovermitte.de

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Firmenkontakt
Dr. med. dent. Michael A.W. Gahmlich und Kollegen
Dr. med. dent. Michael A.W. Gahmlich
Rathenaustrasse 16
30159 Hannover
0511 2158 4 911
info@zahnarzthannovermitte.de
http://

Pressekontakt
Dr. med. dent. Michael A.W. Gahmlich und Kollegen
Dr. med. dent. Michael A.W. Gahmlich
Rathenaustrasse 16
30159 Hannover
0511 2158 4 911
info@zahnarzthannovermitte.de
http://www.zahnarzthannovermitte.de

Allgemein

Zahnarzt in Vaihingen / Enz zu Zahnersatz und Ästhetik

Dr. Konstantinovic: Das Thema Ästhetik spielt nicht nur beim Zahnersatz eine große Rolle

Zahnarzt in Vaihingen / Enz zu Zahnersatz und Ästhetik

Zahn Behandlung beim Zahnarzt in Vaihingen an der Enz. (Bildquelle: © elnariz – Fotolia.com)

VAIHINGEN AN DER ENZ. Zu einem strahlenden Gesicht gehörten zweifelsohne schöne, gerade und weiße Zähne. Zahnarzt Dr. Branislav Konstantinovic weiß aus seiner langjährigen Praxiserfahrung, dass Menschen mit beschädigten, schiefen oder verfärbten Zähnen geradezu gehemmt durch den Alltag gehen oder sogar eine Art sozialer Phobie entwickeln können. Die Zahnästhetik spielt also auch bei der psychischen Gesundheit eine Rolle. In der zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis mit seinem Sohn Pedja legt Dr. Konstantinovic viel Wert darauf, seinen Patienten ein auch optisch gesundes Gebiss zu erhalten.

Wenn unschöne Zähne am Selbstbewusstsein nagen: Behandlung beim Zahnarzt in Vaihingen an der Enz

Für ein unschönes Zahnbild gibt es viele Gründe. Zähne können abbrechen oder durch einen Unfall verloren gehen. Sie können schief wachsen, oder es sind Amalgamfüllungen, die sich negativ auf das Erscheinungsbild der Zähne auswirken. Weil gesunde und gepflegte Zähne erheblichen Einfluss auf das Selbstbewusstsein haben, da sie zu einem gepflegten und sympathischen Erscheinungsbild beitragen, legen die beiden Zahnärzte aus Vaihingen an der Enz großen Wert auf die Prophylaxe, denn gesunde Zähne erfüllen ästhetische Funktionen. Wichtig im Sinne der Vorbeugung ist es dabei, den Zahnschmelz gesund zu erhalten und bei Behandlungen zu schonen. „Keramikfüllen zum Beispiel unterscheiden sich kaum vom natürlichen Zahn, eine Korrektur bleibt dadurch unauffällig“, schildert Pedja Konstantinovic. Wenn Zähne absplittern oder Verfärbungen vorliegen, verwenden die Ärzte sogenannte Veneers aus Vollkeramik, mit denen sich auch Fehlstellungen korrigieren lassen. Zudem wenden die Fachärzte auf Wunsch des Patienten Bleaching an, um Zähne aufzuhellen.

Beim Zahnersatz: Die Ästhetik von einem natürlichen Gebiss nachempfinden

Manchmal bleiben alle Bemühungen, einen Zahn zu erhalten, ohne Erfolg. „Mit sogenannten Zahnimplantaten bzw. Implantatprothetik kommt der Zahnersatz optisch und funktionell dem natürlichen Zahn am nächsten“, schildert Dr. Branislav Konstantinovic. Die Gemeinschaftspraxis in Vaihingen an der Enz ist auf Implantologie spezialisiert. Dabei wird der künstliche Zahnersatz auf einem zuvor mit dem Kieferknochen verwachsenen Titan- oder Keramikpfosten aufgebracht. Das schont die Nachbarzähne, die nicht als Halt für einen künstlichen Zahnersatz herhalten müssen und lässt die Patienten ungehemmt und befreit lächeln.

In der zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis Dr. B. Konstantinovic und P. Konstantinovic ist eine hochwertige Implantologie erste Wahl. Die Implantologie / Zahnersatz ist für die Zahnärzte ein Routineeingriff.

Kontakt
Gemeinschaftspraxis Dr. B. Konstantinovic & P. Konstantinovic
Dr. Branislav Konstantinovic
Stuttgarter Str. 33
71665 Vaihingen / Enz
07042 / 98017
07042 / 12721
mail@webseite.de
http://praxis-konstantinovic.de/home.html

Allgemein

Zahnarzt Landshut – Zahnarztpraxis Dr. Peter Hoffmann & Kollegen

Wo Kompetenz Vertrauen schafft – Zahnarztpraxis Hoffmann & Kollegen in Landshut

Zahnarzt Landshut - Zahnarztpraxis  Dr. Peter Hoffmann & Kollegen

Zahnarzt Dr. Peter Hoffmann & Zahnärztin Christina Kellner (Bildquelle: Zahnarztpraxis Dr. Peter Hoffmann)

„Man fühlt sich dort einfach gut aufgehoben.“ Dieses Credo einer breiten Mehrheit von Patienten der Zahnarztpraxis Hoffman & Kollegen aus Landshut spricht für sich. Ein Beweis des Vertrauens und ein Zeichen dafür, wie zahnärztliche Kompetenz gepaart mit Sensibilität und das individuelle Eingehen auf jeden einzelnen Patienten Vertrauen schaffen.

Auf die Frage, was den Erfolg einer Zahnarztpraxis ausmache, antworten Dr. Peter Hoffmann & Kollegen aus Landshut unisono: „Die persönliche Hinwendung zum Patienten.“ Und Dr. Hoffmann fügt hinzu: „Ein Patient spürt einfach, ob sein Zahnarzt an ihm persönliches Interesse bekundet und er sich bei ihm in guten Händen fühlen kann. Die Kompetenz eines Zahnarztes bemisst sich nicht nur an dessen medizinisch-technischem
Know-how, sondern auch an der Fähigkeit, einfühlsam auf seine Patienten einzugehen.“ Fachliche plus soziale Kompetenz des gesamten Praxisteams seien die Voraussetzung, um ein Klima des Vertrauens zwischen Patient und Zahnarzt zu schaffen, ohne das eine erfolgreiche Behandlung nicht möglich sei, so Schönberger weiter.
Die Praxis Dr. Hoffmann & Kollegen zählt längst schon zu den ersten Adressen in punkto „Zahngesundheit“ im Großraum Landshut. „Beratung inklusive Aufklärung, Behandlung, Nachsorge, alles erstklassig. Die geben wirklich das Beste“, bringt ein Patient aus Landshut seine Erfahrungen mit der Zahnarztpraxis Dr. Hoffmann & Kollegen auf den Punkt. „Das Beste zu geben“, bedeutet für die beiden Landshuter Zahnärzte auch mit der rasanten Entwicklung auf dem Sektor der Zahnmedizin Schritt zu halten. Dazu gehören regelmäßige Fortbildungen ebenso wie die Mitarbeit in zahlreichen Foren und die Teilnahme an internationalen Fachkongressen. Dass auch ein hochmodernes, stets auf dem neuesten Stand befindliches technisches Equipment zum „Besten“ gehört, versteht sich von selbst. Der sogenannte Diodenlaser etwa eignet sich hervorragend für die chirurgisch-zahnärztliche Schnittführung. Ein weiteres Einsatzgebiet sind die Wurzelkanalbehandlung sowie die konservierende Zahnheilkunde oder auch die Behandlung überempfindlicher Zahnflächen. Um präzise Aufnahmen von Mund, Zähnen und Zahnfleisch zu erhalten, setzt man in der Landshuter Praxis auf die intraorale Kamera. Digitale Röntgentechnik wiederum besitzt den Vorteil der geringeren Strahlenbelastung (Reduzierung gegenüber herkömmlicher Röntgentechnik 50-70 %). Ein weiterer Pluspunkt der Landshuter Zahnarztpraxis ist das zur Praxis gehörende Zahnlabor. Dies ermöglicht eine optimale Kommunikation zwischen Patient, Zahnarzt und Zahntechniker und garantiert kurze Wege.

www.dr-peter-hoffmann.de

Ihr Zahnarzt in Landshut – Zahnarztpraxis Dr. Peter Hoffmann & Kollegen

Firmenkontakt
Zahnarztpraxis Dr. Peter Hoffmann
Dr. Peter Hoffmann
Duniwang 7b
84036 Landshut
0871/9511944
0871/9511945
praxis@dr-peter-hoffmann.de
http://www.dr-peter-hoffmann.de

Pressekontakt
Kunze Medien AG
Bärbel Reiner
Leopoldstr. 250
80807 München
089/38187187
sem@kunze-medien.de
http://www.kunze-medien.de

Allgemein

Funkel, funkel, kleiner Zahn…

Funkel, funkel, kleiner Zahn...

Mirawhite® shine für ein strahlendes Lächeln.

Immer mehr Menschen streben nach strahlend weißen Zähnen. Ein attraktives Lächeln steigert das Selbstwertgefühl und sorgt für mehr Lebensqualität und Zufriedenheit.

Mirawhite shine, von miradent, ist ein neues Zahnaufhellungs-Gel zur sanften Zahnaufhellung für Zuhause. Die Wirkungsweise des Bleachinggels basiert auf der innovativen Ardox-X® Technologie (Peroxidfreie Zahnaufhellung mit Aktiv-Sauerstoff). Die Zahnaufhellung wird durch einen Oxidationsprozess bewirkt, in dem keine freien Radikale gebildet werden.

Das Zahnaufhellungsgel Mirawhite shine ist wasser- und speichellöslich und nicht abrasiv. Es verursacht keine Schädigungen oder Empfindlichkeiten an Zähnen und Zahnfleisch und ist somit auch für empfindliche Zähne geeignet. Aktive Sauerstoffmoleküle lösen Farbstoffe aus den auf der Zahnoberfläche angelagerten Schichten heraus. Hierdurch werden Verfärbungen auf der Zahnoberfläche sanft entfernt und die Zähne erhalten ihr natürliches Weiß wieder zurück. Mirawhite shine weicht Bondings von Füllungen nicht auf und ist daher besonders für Personen mit Füllungen geeignet.

Das Zahnaufhellungs-Gel befindet sich in einem praktischen Applikator. Die Handhabung des Stiftes ist einfach, schnell und sicher. Durch den präzisen Pinsel lassen sich auch partielle Verfärbungen wie an den Zahnhälsen oder zwischen den Eckzähnen punktgenau und sicher erreichen. Bei ordnungsgemäßer Anwendung sind erste Aufhellergebnisse nach 7 Tagen sichtbar. In zwei Wochen können bis zu 5 Aufhellungsnuancen erzielt werden. Das Endergebnis hängt auch immer von der Ursache der Verfärbung ab.

Zur optimalen Ergänzung wird Mirawhite® gelée empfohlen. Mirawhite® gelée ist eine vollwertige Zahncreme, die gründlich reinigt und zusätzlich die Zähne vor erneuter
Verfärbung schützt. Sie enthält Putz und Polierkörper, welche Ablagerungen und frische
Verfärbungen effektiv lösen. Hierdurch fühlen sich die Zähne sofort spürbar glatter an. Die beiden hochwertigen Inhaltsstoffe Natriumfluorid und Xylitol schützen und pflegen zusätzlich die Zähne.

Die Firma Hager & Werken, 1946 gegründet, wird heute in der vierten Generation von der Familie Hager geführt und hat sich seitdem als Spezialist für Spezialitäten weltweit mit innovativen Produkten einen Namen im Dentalgeschäft gemacht. Während früher der Import von Produkten für Zahnärzte und Zahntechniker der Schwerpunkt des Hauses war, sind es heute Eigenprodukte, die in über 80 Länder exportiert werden.
Das Programm für Praxis und Labor ist breit gefächert und besteht aus vielen innovativen Materialien und Kleingeräten. Für die Praxis werden Produkte aus den verschiedensten Bereichen, von der Abformung über Absaugung (Mirasuc-View), Chirurgie, Injektion (Miraject), Implantologie, rückenfreundliche Sattelstühle (Bambach), bis zum miradent-Prophylaxesortiment (Pic-Brush, Mira-2-Ton) angeboten. Das umfangreiche Prophylaxeangebot wird in Deutschland und Österreich durch den Vertrieb der Cavitron-Gerätereihe für Ultraschall- und Pulverstrahlreinigung ergänzt. Im Laborbereich stehen dem Zahntechniker Verbrauchsmaterialien aller Art (z. B. Occlu-Plus Spray) und zahlreiche Geräte (Artikulatoren etc.) zur Verfügung.

Pünktlich zur IDS 2015 stellte die Firma Hager & Werken das neue kompakte Hochfrequenzchirugie-Gerät hf Surg® für 999,00 € vor. Die Frequenzform ermöglicht das Schneiden und das Schneiden mit Koagulation zur Blutstillung für skalpellfeine, drucklose Schnitte.

Kontakt
Hager & Werken GmbH & Co. KG
Alexandra Boers
Ackerstraße 1 1
47269 Duisburg
(0203) 99269-0
info@hagerwerken.de
http://www.hagerwerken.de