Tag Archives: Blog

Allgemein

Stiegers Kreuzfahrt Tipps gewinnt die Reiseblog Awards

Stiegers Kreuzfahrt Tipps gewinnt die Reiseblog Awards

Hans Stieger gewinnt mit seinen Kreuzfahrt Tipps den Reiseblog Award 2018

Der Gewinner des diesjährigen Reiseblogawards ist endlich bekannt gegeben worden. Stiegers Kreuzfahrt Tipps hat die Titelverteidigung erfolgreich bestritten und auch in diesem Jahr den begehrten Schweizer Reiseblog Award gewonnen. Dabei hat sich der Blog in einem Feld aus fantastischen Konkurrenten durchgesetzt.

Der Betreiber des Blogs, Hans Stieger, meint hierzu: „Den Titel zu verteidigen, ist wirklich ein Traum, der in Erfüllung geht. Ich mache das, was ich liebe. Wenn dabei auch noch solche Ehren herauskommen, bin ich selbstverständlich glücklich.“ Den Erfolg des urigen Blogs kann man auch als Beweis für die Popularität von Kreuzfahrten werten. Immer mehr Menschen begeistern sich für eine Reise zu Schiff und wollen dementsprechend gut über aktuelle Entwicklungen in der Kreuzfahrtbranche informiert sein. Hans Stieger trifft hier einen Nerv der Zeit. Seine gut recherchierten und mit Herzblut verfassten Beiträge führen tiefgehend in den Themenkomplex Kreuzfahrten ein, vertiefen vorhandenes Wissen und versorgen Interessenten mit hilfreichen Tipps und Kniffen. Das zeichnet den Blog vor anderen aus.

Kreuzfahrten sind beliebter denn je

Schiffsreisen sind wieder im Kommen. Vor allen Dingen in den amerikanischen und deutschsprachigen Ländern gehören Kreuzfahrten zu den beliebtesten Reisemethoden. Das Abenteuer zu Schiff verspricht wie schon zu Urzeiten eine Vielfalt neuer Eindrücke und toller Erfahrungen. Hans Stieger verbindet diese Sehnsucht bei Stiegers Kreuzfahrt Tipps mit einem Füllhorn aus technischen Kenntnissen, interessanten Exkursen und spannenden Anekdoten.

Laut Hans Stieger war das Schweizer Teilnehmerfeld am Reiseblog Award 2018 wieder einmal ausgezeichnet. Die Titelverteidigung sei „gerade auch toll, weil sich mein Blog gegen eine Reihe von Konkurrenten durchgesetzt hat, die ich sehr schätze und respektiere. Sie machen alle einen großartigen Job und hätten den Titel genauso verdient. Dass sich meine Kreuzfahrttipps weiterhin so großer Beliebtheit erfreuen, ist ein wirklich wundervolles Lob für meine Arbeit.“

Stieger ist sich aber auch der Flüchtigkeit des Augenblicks bewusst. Es sei keine Zeit für große Feiern oder Mußestunden. Er konstatiert: „Ich mache sofort weiter wie immer. Es geht hier schließlich um meine Leidenschaft und ich möchte auch die vielen lieben Besucher meiner Seite nicht enttäuschen. Gemeinsam treiben wir Schiffsreisen und alles, was dazu gehört, voran. Das ist mein Wunsch für die Zukunft.“

Ausruhen auf den Lorbeeren? Fehlanzeige. Für Hans Stieger heißt es: Klar Schiff machen und ran an die Arbeit. Der Erfolg ist eine Auszeichnung für die Arbeit im letzten Jahr, doch auch im nächsten Jahr möchte der erfolgreiche Blogger wieder auf ein fruchtbares Jahr zurückblicken. Aus diesem Grund ist Bescheidenheit gefragt, um die persönlichen Ambitionen auch in Zukunft zielgerichtet anlaufen zu können.

„Was bringt es mir, jetzt nichts mehr in meinen Blog zu investieren? Der Blog ist mein Baby und ich möchte, dass es wächst und gesund bleibt.“, sagt Stieger mit einem Augenzwinkern. „Außerdem möchte ich meinen Fans das Vertrauen zurückzahlen, das sie in mich setzen. Das bin ich ihnen schuldig. Und es ist doch auch schön, wenn die Leidenschaft weiterhin genauso stark ist wie am ersten Tag.“

In der Tat hat der passionierte Kreuzfahrtjournalist in den letzten Jahren gezeigt, wie viel ihm an gewissenhafter, sorgfältiger Recherche und spannenden Stories liegt. Die Fans können sich wohl darauf einstellen, dass sich am Erfolgrezept nichts ändern wird.

Der Schweizer Reiseblog Award 2018 ist nicht nur ein persönlicher Erfolg für Hans Stieger. Er beweist, wie lebhaft die Fanszene rund ums Thema Kreuzfahrt in der Schweiz ist. Dennoch ist für den Wettkampf in einem solch dichten Teilnehmerfeld natürlich auch die passende Gütequalität gefragt. Der Blog von Hans Stieger vereint Passion mit Expertise. Das macht ihn so erfolgreich und gefragt. Man darf zuversichtlich sein, dass sich der Preisträger auch in den kommenden Jahren mit Fleiss, Hingabe und Fröhlichkeit auszeichnet.

Stiegers Kreuzfahrt Tipps informiert in seinem Blog täglich über aktuelle News von Kreuzfahrten, Reedereien, Häfen und gibt Tipps und Tricks für erfahrene Kreuzfahrer, wie auch Kreuzfahrt-Neulinge.

Firmenkontakt
Stiegers Kreuzfahrt Tipps
Hans Stieger
Bahnhofstrasse 239
4332 Stein
0041793595123
info@blog-kreuzfahrt.ch
https://www.blog-kreuzfahrt.ch/

Pressekontakt
Stiegers Kreuzfahrt Tipps
Hans Stieger
Bahnhofstrasse 239
4332 Stein
0041793595123
kreuzfahrt@bluewin.ch
https://www.blog-kreuzfahrt.ch/

Allgemein

TOP Influencer aus München

Verschiedene Kanäle für ein breites Publikum

TOP Influencer aus München

Blogger Markus Mensch (Source: ©Alex Stark)

Der Gastronomie- und Lifestyle-Experte, der zu den Influencer aus München zählt, Markus Mensch baut auf jahrelange Erfahrung im Hotelbusiness. Er schreibt regelmäßig Kolumnen für verschiedene Magazine und betreibt unter www.monaco-de-luxe.de einen erfolgreichen Blog für Fans rund um das Reisen und den Luxus. Als einer der wichigsten Influencer Deutschlands erreicht der Restaurant-Fachmann und Bonvivant mit seinen redaktionellen Beiträgen monatlich rund 400.000 Menschen.

Ganz nah dran

In seiner Wahlheimat München erfährt der Society Blogger aus erster Hand alle Neuigkeiten rund um Gastronomie, Lifestyle, Fashion und Reisetrends. Vom Klatsch der Stars über Gesundheitstipps bis hin zu Themen wie Luxus und Kultur beschäftigt sich Markus Mensch inhaltlich mit allen Dingen rund um genussvolles und luxuriöses Leben. Als Szene-Kenner und Flaneur legt Mensch besonderen Wert auf neue Trends, Mode und anspruchsvolle Unterhaltung. Seine Fashion- und Beautybeiträge sprechen die Herrenwelt direkt an – Mensch fährt eine klare, elegante Linie, die einzigartig unter Deutschlands Lifestyle-Bloggern und Influencern ist. Trends und neue Entwicklungen erkennt der Experte sofort und bringt diese unverschnörkelt an den Mann.

Verschiedene Kanäle für ein breites Publikum

Mensch arbeitet auf multimedialer Ebene und erstellt regelmäßig Blogs, Videobeiträge und Artikel auf verschiedenen Kanälen. Als Youtuber Monaco de Luxe gibt er gastronomische Tipps und informiert über das Who-is-who der deutschen Promiszene. Seinem Instagram Profil @markus_mensch_Munich folgen über 80.000 Fans, die immer gespannt auf das nächste interessante Gesicht an seiner Seite warten und eine rege Community rund um den Münchener Influencer bilden. Als Lifestyle-Experte wird Mensch häufig in den Medien genannt und zu Society- sowie Reise-Themen befragt. Seine Artikel erscheinen regelmäßig in Zeitschriften und auch auf externen Blogs.

Trendsetter mit Ehrgeiz

Saisonal veröffentlicht der Influencer aus München als Herausgeber des Monaco de Luxe Blogs auch sein Print-Magazin mit einer Sammlung aktueller Trends und Tipps für den Alltag. Neben informativen Beiträgen zu Themen wie Fashion und Streettrends zeigt das Magazin tiefe Einblicke in die Kunst- und Businesswelt mit exklusiven Interviews und hautnahen Profilen. Insider geben Erfolgstipps und verraten kleine Geheimnisse für ein besseres Lebensgefühl. Angesprochen wird besonders der Herr von Welt, die breit gefächerten Themengebiete umfassen jedoch auch eine Vielzahl von Tipps, aus denen jeder Leser mit einem gewissen Anspruch seinen ganz persönlichen Nutzen zieht. Mensch weiß, was die Menschen interessiert und verbreitet seine Botschaften wortgewandt und mit dem nötigen Biss, um andere mit brandaktuellen Themen zu erreichen, noch bevor sie danach suchen.

Ein Profi mit Erfahrung der Influencer aus München

Mensch hat vor seiner Arbeit als freier Autor und Influencer viele Jahre als Sommelier in verschiedenen Luxushotels und gastronomischen Betrieben gearbeitet. Er weiß genau, worauf es in der Welt des Luxus ankommt und gilt als verlässlicher Kenner mit exquisitem Geschmack, auf dessen Meinung man nicht nur in München höchsten Wert legt. Der Autor kennt sich in den schönsten Ecken der Welt aus und kann exklusive Insider-Tipps zu den versteckten Paradiesen des Planeten geben. Leser auf der Suche nach dem richtigen Wein, einer ausgefallenen Backidee oder dem neusten Klatsch und Tratsch aus München kommen nicht an dem einflussreichen Influencer vorbei, dessen innovative Beiträge monatlich Hunderttausende erreichen und die Kulturlandschaft rund um Bayerns Metropole markant mitgestalten.

Monaco de Luxe gibt es seit 1.12.2014 mit einer Kombination aus Online-Magazin, Print-Magazin und einem Video-Magazin. Wir halten Dich auch in Zukunft über Trends und News auf dem Laufenden.

Contact
Monaco de Luxe
Markus Mensch
Am Gries 28
93059 Regensburg
Phone: 0151 23037947
E-Mail: mensch@monaco-de-luxe.de
Url: http://www.monaco-de-luxe.de

Allgemein

Diesel-Urteil: VW & Co. zocken ihre Kunden ab

Städte dürfen Fahrverbote für Dieselautos verhängen

Diesel-Urteil: VW & Co. zocken ihre Kunden ab

(Bildquelle: Kilian Rüfer / SUSTAINMENT®)

Es ist entschieden: Städte dürfen Fahrverbote für Dieselautos verhängen, um die Gesundheit ihrer Bewohner zu schützen und EU-Stickstoffdioxid-Grenzwerte einzuhalten. Jetzt ist wichtig, dass nicht nur kurzfristige Lösungen für betroffene Fahrzeugeigentümer, sondern weiter gedachte Lösungen des gesamten Problems gesucht werden. Auf keinen Fall dürfe man nun die Kosten auf die Fahrzeugeigentümer abwälzen. Das ist zumindest die Meinung des Bloggers Kilian Rüfer, der mit der Initiative für Nachhaltiges Investieren über Investitionen in erneuerbare Mobilität informiert.

Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte: „Es geht um einzelne Städte, in denen muss noch mehr gehandelt werden. Aber es geht wirklich nicht um die gesamte Fläche und die ganzen Autobesitzer in Deutschland.“ Dies greife jedoch zu kurz, so Rüfer: „Überrascht sein kann Merkel nicht. Immerhin macht die EU wegen der Stickstoffdioxid-Belastung seit 10 Jahren Druck auf die Bundesregierung. Das Problem wurde eine Dekade lang ausgesessen. Offenbar hat die deutsche Automobilindustrie zu großen politischen Einfluss.“ Geschont wurde diese beim letztjährigen „Dieselgipfel“. Statt sie zu einer Hardware-Nachrüstung zu verpflichten wurde der Einsatz eines Softwareupdates beschlossen, dessen Wirksamkeit bei Messungen im Realbetrieb jedoch widerlegt wurde. Zusätzlich wurde der Kauf weiterer Euro-6-Diesel-Fahrzeuge mit einer Prämie subventioniert.

Der VW-Konzern hat im Jahr 2017 mit 17 Milliarden Euro sein operatives Ergebnis deutlich verbessert. Die durch manipulierte Abgaswerte betrogenen Kunden müssen nun darum bangen, ob sie ihre Fahrzeuge künftig in allen deutschen Städten überhaupt noch fahren dürfen. Eine angemessene Lösung für die Luftreinheit wäre eine umfassende Verkehrswende. Kurzfristige Schritte wie eine „Blaue Plakette“ oder Nachrüstungen für ältere Diesel-Fahrzeuge können lediglich ein Anfang sein. Ebenso sei ein Stopp von Diesel-Subventionen wichtig. Luftreinheit kann über attraktivere öffentliche Verkehrsmittel, den Bau von mehr Rad- und Fußwegen und einen beschleunigten Ausbau der Elektromobilität erzielt werden.

Nicht nur politische, sondern auch finanzielle Entscheidungen können eine Verkehrswende begünstigen. „Wer in saubere Luft investieren will, der sollte in reine Elektrofahrzeug-Hersteller wie Tesla oder Sono Motors investieren, die nicht auf Erträge aus dem Verkauf von Verbrennungsmotoren angewiesen sind.“, erklärt Rüfer. Weitere wichtige Investitionsgüter seien Elektroladesäulen wie bei der Inselwerke eG und öffentliche Verkehrsmittel, günstigstenfalls auch diese mit reinem Elektroantrieb.

Weitere Informationen zu diesem Thema bietet die Initiative für Nachhaltiges Investieren online auf www.nachhaltig-investieren.com

Die Initiative für Nachhaltiges Investieren richtet sich an Privatanleger. Sie setzt sich für Transparenz in der Finanzwelt ein, zeigt Alternativen auf, wie und wo nachhaltig investiert und die Wirkung nachhaltiger Investionen bewusst gesteuert werden kann. In Zusammenarbeit mit Presseredaktionen, über soziale Medien, eigene Videobeiträge und auf dem Webportal www.nachhaltig-investieren.com will die Initiative mehr Menschen für das Thema gewinnen. Herausgeber ist Kilian Rüfer. Der gelernte Mediengestalter und Ingenieur für erneuerbare Energien bloggt seit 2012 für die Energiewende, Nachhaltigkeit und deren Kommunikation und betreibt seit 2005 die auf Nachhaltigkeit spezialisierte Kommunikationsagentur SUSTAINMENT®.

Firmenkontakt
SUSTAINMENT®
Kilian Rüfer
Berliner Straße 4
37073 Göttingen
0551-28048090
0551-28048092
ruefer@sustainment.de
http://www.sustainment.de

Pressekontakt
Initiative für Nachhaltiges Investieren
Kilian Rüfer
Berliner Straße 4
37073 Göttingen
0551-28048090
0551-28048092
info@nachhaltig-investieren.com
http://www.nachhaltig-investieren.com

Allgemein

Imagine Vividly – Modegeschichten und mehr!

Geschichten, die man sonst nicht lesen kann.

Imagine Vividly - Modegeschichten und mehr!

Imagine Vividly – Alexandra Schleenvoigt

Hier geht es zu Imagine Vividly
Es gibt sie, die Perlen im unendlichen Internet. Und man kann sie selbst finden oder von ihnen erfahren. Eine solche Perle ist Imagine Vividly. Auf ihrem Blog www.imaginevividly.de bringt Alexandra Schleenvoigt den Besuchern ihrer Seite die schönen Dinge des Lebens näher – und das nicht nur materiell. Denn Luxus misst sich nicht immer am Preis eines Produkts.
Sinnlich, menschlich und voller Seele – so lesen sich die Texte in der Friday Note, in der es an jedem Freitag um schöne Gegenstände und persönliche Erlebnisse, geht. Ob Mode, Kunst, Architektur, Literatur oder Reise – jede Zeile ist es wert, gelesen zu werden.
„Imagine Vividly ist eine Seite, auf der ich meine persönlichen Gedanken und Geschichten teile“, bringt Alexandra Schleenvoigt ihr Konzept auf den Punkt.
Dabei gibt sie Tipps in Sachen Mode (What to wear), Essen (What to eat) und Wohnen (What to decorate).
Imagine Vividly geht über das hinaus, was man heutzutage unter „Influencer“ (Beeinflusser) versteht. Alexandra Schleenvoigt malt zu jeder Friday Note ein Ölbild, das man erwerben kann. Außerdem ist es möglich, ein Gemälde bei ihr in Auftrag zu geben oder sich einen Text im Stil der Friday Note von ihr schreiben zu lassen.
Der persönliche Ansatz des Blogs macht ihn so besonders.

Imagine Vividly ist eine Seite, auf der Alexandra Schleenvoigt (M.A.) persönliche Gedanken und Geschichten teilt. Jeden Freitag gibt es eine neue „Every Friday Note“ rund um ein lieb gewonnenes Fundstück. Das kann dem Bereich der Mode, der Literatur, der Kunst, der Kultur oder auch der Architektur entspringen. Der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt.

Kontakt
Imagine Vividly
Alexandra Schleenvoigt
Turnerstr. 56
33602 Bielefeld
052196301946
info@imaginevividly.de
http://www.imaginevividly.de

Allgemein

Ehrenfelix 2018: Engagierte Betroffene bewerben sich für glamouröse Auszeichnung des Felix Burda Award.

Ehrenfelix 2018: Engagierte Betroffene bewerben sich für glamouröse Auszeichnung des Felix Burda Award.

(Mynewsdesk) München, 08.02.2018 – Mit dem Felix Burda Award ehrt die Felix Burda Stiftung am 13. Mai 2018 herausragende Projekte gegen Darmkrebs. Im Rahmen der glamourösen Verleihungs-Gala im Hotel Adlon Kempinski Berlin wird zum zweiten Mal der „Ehrenfelix“ verliehen. Gemeinsam mit der Siemens-Betriebskrankenkasse und Welt der Wunder TV sucht die Felix Burda Stiftung den Preisträger 2018. Bewerbungen werden bis 4. März 2018 entgegengenommen. Als Felix Burda im Jahr 2001 an Darmkrebs verstarb, gab er seinen Eltern, Verleger Hubert Burda und Christa Maar, einen Auftrag mit auf ihren weiteren Weg: Sie sollten in seinem Namen eine Stiftung gründen, die sich dafür einsetzt, dass anderen Menschen sein Schicksal erspart bleibt. Aus diesem Wunsch, über das eigene Leben hinaus anderen helfen zu wollen, entstand die Felix Burda Stiftung.

Als Hommage an ihren Namensgeber zeichnet die Stiftung seit 2017 diejenigen Menschen mit dem „Ehrenfelix“ aus, die wie Felix Burda an Darmkrebs erkrankt sind und die sich trotz ihrer Erkrankung für andere stark machen und sie vor dieser Krankheit bewahren wollen. 

Der Ehrenfelix 2018 wird als Sonderpreis des Felix Burda Award von der Siemens-Betriebskrankenkasse, Welt der Wunder TV und der Felix Burda Stiftung verliehen. Bewerbungen können bis zum 4. März 2018 auf www.ehrenfelix.de eingereicht werden. Die Finalisten werden von der Jury aus Felix Burda Stiftung, Siemens-Betriebskrankenkasse und Welt der Wunder TV bestimmt. Anschließend wird ein User-Voting online über den Gewinner entscheiden – die finalen Wahl liegt also bei der Community der Bewerber.

Der Preisträger wird dann am 13. Mai 2018 im Rahmen des Felix Burda Award im Luxushotel Adlon Kempinski Berlin seinen Ehrenfelix auf der glamourösen Bühne entgegennehmen.
Er erhält zudem eine Übernachtung für zwei Personen im berühmten Hotel Adlon.

Der erste „Ehrenfelix“ ging im vergangenen Jahr an den damals 27-jährigen Darmkrebs-Betroffenen Benni Wollmershäuser aus Schwäbisch Hall. Seine Social Media-Aktivitäten und sein positives Engagement gegen Darmkrebs ist herausragend. 

„Der Ehrenfelix 2017 war eine tolle Erfahrung für mich – und eine schöne Bestätigung dafür, dass sich meine Arbeit jeden Tag aufs Neue lohnt“, so Wollmershäuser.

Der Felix Burda Award 2018 wird präsentiert von BMW, mit freundlicher Unterstützung von Olympus, Siemens-Betriebskrankenkasse, Norgine, mylife, Springer Medizin und den Magen-Darm-Ärzten.

www.felix-burda-award.de

Lizenzfreies Bild- und Bewegtbildmaterial von der Verleihung sowie weiteres Pressematerial finden Sie nach der Veranstaltung am Morgen des 14.05.2018 ab ca. 02.00 Uhr zum Download unter: https://www.flickr.com/photos/felixburdastiftung/
https://www.mynewsdesk.com/de/felix-burda-stiftung

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Felix Burda Stiftung

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/7w27v8

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/food-trends/ehrenfelix-2018-engagierte-betroffene-bewerben-sich-fuer-glamouroese-auszeichnung-des-felix-burda-award-26389

: http://www.felix-burda-stiftung.de/

Die Felix Burda Stiftung mit Sitz in München wurde 2001 von Dr. Christa Maar und Verleger Prof. Dr. Hubert Burda gegründet und trägt den Namen ihres 2001 an Darmkrebs verstorbenen Sohnes. Zu den Projekten der Stiftung zählen u.a. der bundesweite Darmkrebsmonat März sowie der Felix Burda Award, mit dem herausragendes Engagement im Bereich der Darmkrebsvorsorge geehrt wird. Zudem tourt das größte begehbare Darmmodell Europas – ebenfalls eine Idee der Stiftung – kontinuierlich durch Europa und die APPzumARZT managed als Gesundheits-Butler gesetzliche Präventionsleistungen der ganzen Familie. Die Felix Burda Stiftung betreibt Websites und Social Media-Präsenzen und generiert mit jährlichen, konzertierten Werbekampagnen in Print, TV, Radio und Online eine starke deutschlandweite Awareness für die Prävention von Darmkrebs. www.felix-burda-stiftung.de: http://www.felix-burda-stiftung.de/

Firmenkontakt
Felix Burda Stiftung
Carsten Frederik Buchert
Arabellastraße 27
81925 München
089-92502710
carsten.buchert@felix-burda-stiftung.de
http://www.themenportal.de/food-trends/ehrenfelix-2018-engagierte-betroffene-bewerben-sich-fuer-glamouroese-auszeichnung-des-felix-burda-award-26389

Pressekontakt
Felix Burda Stiftung
Carsten Frederik Buchert
Arabellastraße 27
81925 München
089-92502710
carsten.buchert@felix-burda-stiftung.de
http://shortpr.com/7w27v8

Allgemein

Goodbye Köln, hallo Berlin!

Begeisterte Teilnehmer beim Internet-Marketing-Tag im Handwerk

Goodbye Köln, hallo Berlin!

Volles Haus beim Internet-Marketing-Tag im Handwerk

Auch der Internet-Marketing Tag im Handwerk Anfang November in Köln war mit 180 Teilnehmern bis auf den letzten Platz ausgebucht. Nach München im Oktober, nun in Köln schon zum zweiten Mal ein volles Haus. Berlin, die dritte Stadt der 2017er Tour, ist ebenfalls nahezu ausverkauft. Es gibt nur noch wenige Resttickets, so dass die Veranstalter auch hier mit einem vollen Haus rechnen. Das spricht eindeutig für die Internet-Offenheit im Handwerk, die sich bei immer mehr Betrieben zeigt. Handwerk goes future. Bravo!

Der rote Faden des Tages ist, zahlreiche Möglichkeiten des Marketings im Internet und in den sozialen Medien aufzuzeigen. Von der Planung und dem Aufbau einer Website, von Suchmaschinen-Marketing über Google Anzeigen, Blog, Newsletter-Marketing bis hin zu den verschiedensten Strategien in den sozialen Medien bei Facebook, Instagram & Co. Dies alles in der Theorie, wie auch in der Praxis durch zahlreiche Live-Beispiele im Internet. Mit Jörg Mosler als Gastspeaker, mit Moritz Schwarz von Würth als Special Guest und natürlich mit Thomas Issler und Volker Geyer als Internet-Marketing-Experten im Handwerk.

Zahlreiche Teilnehmerstimmen vor Ort und in den sozialen Medien zeigen die Begeisterung, die der Internet-Marketing Tag im Handwerk ausgelöst hat.

Lesen Sie, was die Handwerksbetriebe gesagt oder geschrieben haben:
http://internet-marketing-tag-handwerk.de/goodbye-koeln-hello-berlin/

Das Internet bietet unendliche Möglichkeiten – auch für das Handwerk, um mehr und bessere Aufträge anzuziehen und gute Fachkräfte zu gewinnen. Wie man diese Chancen konkret anpackt, erfahren Handwerkbetriebe von netzaktiven Handwerkskollegen und Branchenkennern beim Internet-Marketing-Tag im Handwerk.

Firmenkontakt
Internet-Marketing-Tag im Handwerk
Thomas Issler
Parlerstrasse 4
70192 Stuttgart
0711-2591718
0711-2591720
info@0711-netz.de
http://www.internet-marketing-tag-handwerk.de

Pressekontakt
0711-Netz
Thomas Issler
Parlerstrasse 4
70192 Stuttgart
0711-2591718
0711-2591720
thomas-issler@0711-netz.de
http://www.0711-netz.de

Allgemein

Alles auf einen Blick: Synthax erneuert Online-Shop mit intuitivem Bestellvorgang, umfassenden Produktinfos und eigenem Blog

Alles auf einen Blick: Synthax erneuert Online-Shop mit intuitivem Bestellvorgang, umfassenden Produktinfos und eigenem Blog

Synthax GmbH mit neuem Online-Shop

Distributor Synthax GmbH hat den eigenen Online-Shop und die zugehörige Webseite grundlegend überarbeitet. So wird der Bestellvorgang noch intuitiver und es stehen erweiterte Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Darüber hinaus ist es jetzt noch einfacher und schneller, Produkte, Zubehör und Ersatzteile aller Marken im Vertrieb von Synthax zu finden – inklusive umfassender Informationen, aktueller Preise und Verfügbarkeiten. Ein umfangreicher Blog bietet Testberichte, User Stories, News und FAQs. Im Downloadbereich stehen Handbücher, Bilder und mehr zu den Produkten bereit. Hinzu kommen Funktionen wie eine einfache Händlersuche per Standortfilter und individuelle Markenseiten für alle Hersteller.

Die Inhalte dieser Pressemeldung:
– Distributor Synthax runderneuert Online-Shop
– Intuitive Bestellung, erweiterte Zahlungsmöglichkeiten
– Produkte, Marken und Händler schnell und einfach finden
– Downloadbereich und Blog mit Infos und Bildern
– Den Synthax Online-Shop jetzt besuchen

Planegg, 22. November 2017 – Mit einer Runderneuerung des eigenen Online-Shops macht es Distributor Synthax GmbH jetzt noch einfacher und komfortabler, audiophile Produkte zu finden und zu bestellen. Neben Preisen und Verfügbarkeiten stehen auch zahlreiche Informationen zu den Marken ALVA, Appsys, FBT, Ferrofish, IsoAcoustics, Lake People, MicW, MOGAMI, MXL, Optocore, PMC, RME, Studiologic, TRUEsystems, Ultrasone und Violectric zur Verfügung.

Intuitive Bestellung, erweiterte Zahlungsmöglichkeiten
Bei der Aktualisierung der Webseite hat Synthax unter anderem den Bestellvorgang im Online-Shop optimiert. So ist Abwicklung jedes Kaufs jetzt noch intuitiver, schneller und komfortabler. Darüber hinaus stehen erweiterte Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Für jedes Produkt sind auf einen Blick der aktuelle Preis und die Verfügbarkeit zu sehen.

Produkte, Marken und Händler schnell und einfach finden
Der neue Synthax Online-Shop wurde für maximale Übersicht optimiert. So ist es besonders einfach, im Handumdrehen das gewünschte Produkt zu finden. Auch passendes Zubehör und Ersatzteile sind schnell und intuitiv entdeckt. Zudem stehen auf den individuellen Markenseiten Informationen zu den verschiedenen Herstellern im Vertrieb der Synthax GmbH sowie deren gesamtes Portfolio zur Verfügung. Händler können jetzt mit Hilfe des Standortfilters schnell und einfach gefunden werden.

Downloadbereich und Blog mit Infos und Bildern
Wer weitere interessante Informationen zum Portfolio und den Marken von Synthax wünscht, wird im neuen Blog fündig. Dort stehen zahlreiche Testberichte sowie User Stories, News und FAQs zu den Produkten zur Verfügung. Darüber hinaus bietet der Downloadbereich umfassendes Material zum Herunterladen, beispielsweise Bilder und Pressemeldungen sowie weiteres Infomaterial. Zudem sind auf den jeweiligen Produktseiten auch Handbücher zu finden.

Den Synthax Online-Shop jetzt besuchen
Intuitiv einkaufen, im Blog schmökern, Händler finden und interessantes Infomaterial herunterladen: Die neue Synthax Webseite mit Online-Shop,Blog, Downloadbereich und vielem mehr ist jetzt online auf www.synthax.de

Zusammenfassung
Webseite
www.synthax.de

Bildmaterial
Produktbilder
www.synthax.de/downloads/presskits

Seit mehr als 20 Jahren vertreibt die Synthax GmbH hochwertige Audiotechnik bekannter Marken in den Ländern Zentraleuropas. Als exklusiver Vertrieb von vielfach prämierten Herstellern wie RME, Ultrasone, Lehmann Audio und Mogami hat sich Synthax sowohl im Pro-Audio- als auch im HiFi-Segment einen guten Namen gemacht. Alle Mitarbeiter des Unternehmens mit Sitz Nahe München verbindet die Leidenschaft für Musik und Technik. Diese Kompetenz und das Engagement sind die Grundlage für professionelle Beratung und hohe Kundenzufriedenheit. Moderne Logistik und ein großer Lagerbestand garantieren zudem kurze Lieferzeiten und machen Synthax zu einem verlässlichen Partner für renommierte Fachhändler und namhafte Unternehmen der Audio-Branche.

Firmenkontakt
Synthax GmbH
Cornelia Kocher
Semmelweisstraße 8
82152 Planegg
089/97 880 38-0
presse@synthax.de
http://www.synthax.de

Pressekontakt
rtfm GmbH | communication – content – consulting
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/310910-0
synthax@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Allgemein

CPS Schließmann startet neuen BLOG „Superyachtforum“

CPS Schließmann startet neuen BLOG "Superyachtforum"

Frankfurt am Main, November 2017

Seit wenigen Tagen ist der neue BLOG von Prof. Dr. Christoph h. Schließmann online: www.superyachtforum.eu mit aktuellen und spannenden Informationen, Beiträge und Diskussionen zu wirtschaftlichen, rechtlichen und steuerlichen Themen rund um Super-Yachten.

„Ich kenne die Yachtbranche aus eigener Leidenschaft seit 20 Jahren. Gepaart mit über 25 Jahren Erfahrung in der internationalen Beratung und Organisationsentwicklung von Unternehmen an der Schnittstelle von Wirtschaft und Recht haben wir unser einzigartiges Know-how-Mix vor vielen Jahren in die Yacht-Branche transferiert und bieten internationale Begleitung mit Lösungen von hohem Nutzen und Mehrwert.“ sagt Christoph Schließmann und freut sich, zu einem Besuch des neuen BLOGS und zur Teilnahme an Diskussionen einzuladen.

CPS Schließmann Wirtschaftsanwälte mit Sitz in Frankfurt am Main wurde 1994 vom Inhaber Prof. Dr. Christoph Ph. Schließmann gegründet und zählt heute zu den führenden Kanzleien in der (Super) Yacht-Branche in der EU. Die Kanzlei ist grundsätzlich auf internationales Wirtschaftsrecht spezialisiert und gerade in jüngster Zeit mehrfach international ausgezeichnet worden, so Winner of the 2015, 2015 und 2017 Corporate Intl Magazine Legal Award: „Yacht Law – Law Firm of the Year in Germany“ und 2017 „International Contract Law – Law Firm of the Year in Germany“ oder Winner of the 2014/15 and 2016 ACQ5 Law Awards and ACQ5 Global Awards in six categories.

Christoph Schließmann ist Fachanwalt für int. Wirtschaftsrecht, lehrte über 16 Jahren in St. Gallen Strategische Unternehmensführung und Leadership, heute an der Universität Salzburg. Er ist Publizist von Fachaufsätzen, Kolumnen und mittlerweile 10 Fachbüchern. Als leidenschaftlicher Skipper überträgt Christoph Schließmann sein Wissen und seine Erfahrungen auf die Besonderheiten der internationalen Yacht-Branche, die er seit vielen Jahren kennt. Daraus hat sich ein Spezialangebot für Hersteller und Eigner von privaten oder kommerziellen (Super) Yachten entwickelt: Über viele Jahre hat er ein internationales Netzwerk mit Partnerkanzleien und Dienstleistern in der EU aufgebaut, um Yacht-Herstellern und -Eignern ein Full-Service-Konzept vom Bau/Erwerb über den Betrieb bis zur Außerbetriebnahme oder Verkauf einer Yacht anbieten zu können.

Kontakt
Der-Yacht-Anwalt
Prof. Dr. Christoph Ph. Schließmann
Hansaallee 22
60322 Frankfurt am Main
069/663779-0
mail@der-yacht-anwalt.de
http://www.der-yacht-anwalt.de

Allgemein

Zone implementiert Newsblog „AI News Of The Day“ für Telekom

Die Digitalagentur Zone unterstützt die Innovation Group der Deutschen Telekom bei der Ansprache von Technikbegeisterten und potenziellen Bewerbern. Ein Expertenblog zur Künstlichen Intelligenz wird zur Recruitingkampagne.

Zone implementiert Newsblog "AI News Of The Day" für Telekom

Zone Digital unterstützt Innovation Group der Deutschen Telekom auf der welove.ai-Webseite. (Bildquelle: Zone Digital)

Köln, 20.Oktober 2017. Unter der Domain www.welove.ai bietet die Deutsche Telekom zahlreiche Informationen rund um das Thema Künstliche Intelligenz (KI). Dahinter steckt das AI-Team des Vorstandsbereichs Technologie und Innovationen, das mit dieser Plattform auch potenzielle Bewerber auf sich aufmerksam machen will, um die KI-Projekte der Deutschen Telekom, wie zum Beispiel den Customer Care Chatbot Tinka, weiterzuentwickeln. Die Digitalagentur Zone aus Köln hat sich diesem Ziel angenommen und im September auf der welove.ai-Webseite einen speziellen Newsblog integriert.

In der Rubrik „AI News Of The Day“ wurden täglich nationale oder internationale Expertenbeiträge zusammengefasst, Autoren vorgestellt und die neusten Trends und Ergebnisse, etwa zur Block-Chain-Technologie oder OpenCV als Verkehrsanalyse-Tool, erklärt. Flankiert wurde das zweisprachige News-Angebot mit Video-Trailern auf der Webseite oder Video-Ads auf Facebook, Twitter oder LinkedIn, um die nötige Awareness zu schaffen. „Durch die mehrstufige Ansprache haben wir einen stark selektierten Personenkreis erreicht, der sich für Technologie und KI interessiert“, erklärt Patrick Dörfler, Director Client Service International bei Zone. „Mit unserem anspruchsvollen Content haben wir zudem den richtigen Nerv getroffen. Die User kehrten immer wieder gerne zurück, neue kamen täglich hinzu“. Im weiteren Schritt konnten sich die Nutzer des Blogs gleich mit dem Team verbinden und bewerben. Dazu wurden Anzeigenformate für konkrete Jobangebote zielgenau in sozialen Netzwerken ausgespielt. Ein weiterer Clou: Auch über den Alexa-Newsflash waren die KI-Themen der Telekom Tag für Tag erhältlich und haben so per Voice-Service neue Zielgruppen erreicht.

„Es war uns wichtig, die KI-Community zu aktivieren, uns als Arbeitgeber und Expertenteam bekannter zu machen. Das ist uns gelungen. Wir haben im September viel mehr Zuspruch von Talenten in dem Segment erhalten und konnten unsere Stellen deutlich schneller besetzen als bislang.“ bestätigt Martin Bäumler, Marketing Lead, Deutsche Telekom.

Dörfler resümiert: „Der Blog hat gezeigt, wie groß die Themenvielfalt bei KI ist. Wir haben mit einem sehr interdisziplinären und agilen Team täglich hochwertigen Content erzeugt, das die Leserschaft wirklich interessiert und damit bewiesen, wie wichtig Relevanz und gezielte Ansprache im „War for Talents“ ist. Wir freuen uns schon auf die nächsten gemeinsamen Projekte.“

Bildmaterial zu Zone und der Deutschen Telekom erhalten Sie auf Anfrage.

Das Bildmaterial ist kostenfrei zur redaktionellen Verwendung. Bitte nehmen Sie den Bildnachweis „Zone“ auf.

Über Zone
Zone ist eine inhabergeführte Digital-Agentur mit Sitz in London, Bristol, Denver und Köln. Gegründet 2000 unterstützt die in vielen Märkten führende Agentur bekannte Marken bei ihrem erfolgreichen Auftritt in der digitalen Welt. Das Team umfasst 250 Mitarbeiter und setzt sich zu gleichen Teilen aus Strategie-, Technologie-, sowie Content-Experten zusammen. Zu den internationalen Kunden zählen beispielsweise Coca Cola, Aviva, Maersk oder Adidas. Zone ist ein Sunday-Times-Tech-Track-100-Unternehmen, ein Adobe-Solutions-Partner und wurde 2015 zum „EPiServer“s Premium Partner of the Year“ ernannt. 2014 erhielt Zone die Auszeichnung „Independent Agency of the Year“ von The Drum. 2015 folgte der Award „Online Agency of the Year“ durch The Grocer. 2016 wurde Zone „Agentur des Jahres“ bei den BIMA-Awards.

Mehr zu Zone: www.zonedigital.com

Firmenkontakt
Zone
Stefanie Rossner
Lindenstraße 14
50674 Köln
022192428144
rossner@rossner-relations.de
http://www.zonedigital.com

Pressekontakt
Rossner Relations
Stefanie Rossner
Lindenstraße 14
50674 Köln
022192428144
rossner@rossner-relations.de
http://www.rossner-relations.de

Allgemein

#Bloggerlandkarte: Blogs finden, statt nur zu suchen

Unter bloggerlandkarte.de lassen sich seit August 2017 ganz einfach deutschsprachige Blogs auf der ganzen Welt finden.

#Bloggerlandkarte: Blogs finden, statt nur zu suchen

Blogs finden auf der #Bloggerlandkarte

Suchen. Finden. Lesen: Im August 2017 veröffentlichte Alexandra Lei-Engel auf Ihrem Blog LexasLeben die #Bloggerlandkarte. Sie bietet damit eine neue und einfache Möglichkeit interessante deutschsprachige Blogs zu finden.

Die Bloggerin war überrascht, dass es keine aktuelle Karte der deutschsprachigen Bloglandschaft gab: „Es hat mich interessiert, wer in meiner Nähe bloggt und ich wollte herausfinden, ob jemand dabei ist, mit dem ich mich mal auf einen Kaffee oder zu einer Fototour treffen kann. Da ich keine entsprechende Karte fand, erstellte ich selbst eine. In der ersten Woche trugen sich über 300 Blogger ein. Mit dem schnellen Erfolg habe ich nicht gerechnet, aber er freut mich sehr. Es zeigt deutlich, dass ich nicht die einzige bin, die sich dafür interessiert von wo aus ein Blog geschrieben wird.“

Die Karte ist geografisch nicht auf Deutschland begrenzt. Jeder deutschsprachige Blog ist auf ihr willkommen. Es finden sich auf der #Bloggerlandkarte ebenso Blogs aus Österreich und der Schweiz, wie aus Ägypten, Frankreich oder den USA. Insgesamt sind mittlerweile knapp 600 Blogs aus elf verschiedenen Ländern in 25 Kategorien vertreten.

Alexandra Lei-Engel legt Wert darauf, dass die Karte trotz der vielen Einträge nicht unübersichtlich wird. Jeder Blog ordnet sich bei der Anmeldung einer Kategorie zu und bekommt damit eine Pin-Farbe auf der Karte zugewiesen. So lassen sich auch bei vielen Pins in einer Region schnell die Einträge finden, die einen thematisch interessieren. Zusätzlich werden die Kategorien als eine von mehreren Filtermöglichkeiten angeboten und es ist daher beispielsweise möglich sich alle Bücherblogs in einem Radius von 50 km rund um den eigenen Wohnort anzeigen zu lassen. Dank der Suchfunktion, die auch die Beschreibung der einzelnen Blogs durchsucht, kann man aber genauso gut alle Reiseblogs finden, die ihren Schwerpunkt auf Italien legen.

Das noch junge Projekt entwickelt sich stetig weiter. Bei Start gab es gerade mal 15 Kategorien, die je nach Bedarf ergänzt wurden und werden. Zusätzlich ist es seit September möglich den eigenen Blog durch ein Bild und Buttons für die Social-Media-Kanäle optisch auf der Karte hervorzuheben.

Weiteres Bildmaterial: https://goo.gl/63pkxa

Der Blog LexasLeben.de wird seit 2013 von Alexandra Lei-Engel mit allerhand verschiedenen Inhalten gefüllt. Er handelt von Gedanken, Geschichten und Mee(h)r.

Kontakt
LexasLeben
Alexandra Lei-Engel
Beethovenstraße 49
23611 Bad Schwartau
045150611350
lexa@bloggerlandkarte.de
https://bloggerlandkarte.de