Tag Archives: Bremen

Allgemein

Sie ist zurück: Die Blog-Suchmaschine

Kostenloses Recherche-Tool für Journalismus und Wissenschaft

Sie ist zurück: Die Blog-Suchmaschine

Bremen. Wie wäre es, wenn ein Nutzer zielgenau den Blog-Artikel findet, den er gerade sucht, ohne sich durch hunderte unpassende Ergebnisse zu klicken? Diese Frage stellte sich Eduard Andrae vor gut fünf Jahren. Seitdem hat er konstant daran gearbeitet, die richtige Antwort zu finden. Aus der fiktiven Idee entwickelte er die Blog-Suchmaschine trusted blogs. Diese bietet in der neuesten Version jetzt noch mehr Möglichkeiten, schnell die passenden Inhalte zu finden.

Sinnvoll als Recherchetool

„Unsere Methode, die Tags der Blog-Beiträge für die Suche zu nutzen, bietet entscheidende Vorteile: Zum einen erkennen Nutzer auf einen Blick, über welche Themen am häufigsten geschrieben wird, zum anderen zeigt die Suchmaschine automatisch an, welche verwandten Tags zu einem Suchbegriff existieren. So kann der Nutzer ein Suchergebnis einfach per Mausklick genauer eingrenzen“, erläutert Erfinder Eduard Andrae. Trusted blogs ist damit ein ideales Werkzeug für Menschen, die aktuelle Informationen und Inhalte recherchieren wollen: Journalisten, Wissenschaftler, Studenten, Schüler, Blogger. Die kostenlose Blog-Suchmaschine ergänzt das Universum verschiedener anderer Recherchetools wie Google Trends, Keyword-Planner oder auch kostenpflichtiger Social-Media-Analyse-Tools.

Blog-Suchmaschine für Unternehmen sinnvoll

Nicht nur Endkunden bietet trusted blogs besondere Mehrwerte für die Recherche. Auch Unternehmen und Digital-Agenturen profitieren von den effizienten Suchfunktionen. Sie können zu ihren Themen passende und verwandte Blogs recherchieren und direkt kontaktieren: „Mit dem Umbau der Plattform haben wir unser Blog-Magazin und den Marktplatz für Blogger-Kampagnen miteinander verschmolzen. Jetzt können unsere Kunden besonders einfach und ganz gezielt einzelne Blogger zu Kooperationen einladen.“

Ein einfacher Klick befördert den Blog in einen Warenkorb. Die ausgewählten Blogger, sowie thematisch verwandte Blogs erhalten dann direkt die Ausschreibung für eine Influencer-Kampagne. Damit minimiert trusted blogs den Aufwand für Recherchen nach geeigneten Bloggern. Gleichzeitig verhindert die Suchmaschine kostenintensive Streuverluste, indem sie die engen und konkreten Nischen der Blogger unmittelbar erreicht.

Der Relaunch unter https://www.trusted-blogs.com/

Eduard Andrae, Blogger und Social-Media-Experte, hatte 2014 die Idee zu trusted blogs. Gemeinsam mit Rüdiger Schmidt und der Bremer team neusta GmbH gründete er die trusted blogs GmbH. Basis der Plattform ist eine Blog-Suchmaschine mit über 700.000 Beiträgen aus fast 5.000 Blogs. Agenturen und Unternehmen können mit Hilfe eines selbst entwickelten Kampagnentools diese Daten nutzen, um Micro-Influencer für Marketing-Kooperationen zu ermitteln und direkt anzusprechen.

Kontakt
trusted blogs GmbH
Nicolas Scheidtweiler
Konsul-Smidt-Str. 24
28217 Bremen
+49 151 27506385
presse@trusted-blogs.com
https://www.trusted-blogs.com

Allgemein

BALLERMANN – BLOCKWINKEL – BREMEN OLÉ

„Ballerfrauen“ aus Niedersachsen auf Partytour in Bremen

BALLERMANN - BLOCKWINKEL - BREMEN OLÉ

Andy Bar, Willi Herren und sechs Ladys aus Blockwinkel

Gerne nahmen die Blockwinkler Damen um die ehem. „Queen Mum“, Irma Bröer, die Einladung von Ballermann-Markenchefin Annette Engelhardt zum Besuch von Bremen Olé an. Schließlich folgten Sie damit einer indirekten Einladung des Olé-Gründers Markus Krampe, der für die sechs Damen aus der Heide VIP-Tickets reserviert hatte.
„Schade“, so Annette Engelhardt, „war, dass viele Künstler leider doch nicht den Weg in das VIP-Zelt zum persönlichen Austausch mit den Fans gefunden haben.“ Die meisten Künstler, wie Mickie Krause, Michael Wendler oder Olaf Henning, mußten sich gleich nach ihrem jeweiligen Auftritt auf der Bremer Bürgerweide zu einem nächsten Termin bei einer anderen Veranstaltung auf den Weg machen. Da blieb für die Fans in Bremen leider keine Zeit mehr.

Doch so ganz ohne Foto mit den „Ballermann-Stars“ sollte der lustige Nachmittag für die Blockwinklerinnen dann doch nicht ablaufen. So fanden sich u.a. Andy Bar („Mein Herz schlägt für den „Ballermann“), die Ballermann-Königin und Ballermann Award Gewinnerin Mia Julia sowie der „Entfant-terrible“ der Party- u. Eventszene und Lindenstraßen-Star Willi Herren (ebenfalls Preisträger des Ballermann Award) bei Annette Engelhardt und „Ihren“ Damen ein. Willi Herren ließ es sich dann auch nicht nehmen, noch ein wenig mit Blockwinkels „Queen Mum“ zu schäkern und mit den Damen vom Land seine Späße zu treiben. Letztlich wurde dann Bremen Olé für die sechs Mädels aus Blockwinkel eine tolle und lustige Party, auf die man (Frau) gerne zurückblickt.

A. Engelhardt-Markenkonzepte GmbH: Verwaltung und wirtschaftliche Verwertung von eingetragenen Markenrechten und von sonstigen Kennzeichenrechten (z. B. Marken: Ballermann, Longhitter Golf u. a.). Entwicklung von Markenkonzepten und Markenideen; Realisierung von Markenprojekten.

Firmenkontakt
A. Engelhardt Markenkonzepte GmbH
Annette Engelhardt
Blockwinkel 87
27251 Scholen
04245-3179970
post@markenkonzepte.de
http://www.ballermann.de

Pressekontakt
André Engelhardt
André Engelhardt
Blockwinkel 87
27251 Scholen
04245 3179970
post@markenkonzepte.de
http://www.markenkonzepte.de

Allgemein

Der sogenannte Bremer BAMF-Skandal

Die Guten ins Töpfchen, die Schlechten ins Kröpfchen – Die Asylentscheiderin

Der sogenannte Bremer BAMF-Skandal

Eine Bremer Asylentscheiderin hat zu viele positive Entscheidungen gefällt. Aller Wahrscheinlichkeit nach nicht weil sie bestechlich war, sondern weil sie die Menschen und ihr Unglück über das Gesetz stellte. Und es soll noch mehr solche Fälle geben.

Ein Skandal rufen die Politiker, die Entscheiderin wird erst einmal vom Dienst frei gestellt, ihre Chefin wird zur Verantwortung gezogen und alle Entscheidungen der Bremer Außenstelle des BAMF der letzten Jahre sollen neu überprüft werden. Menschen, die sich in Sicherheit glaubten, weil ihr Asylantrag positiv entschieden wurde, finden sich nun plötzlich wieder in einer Situation, in der sie erneut Angst haben müssen vor der Zukunft, vor der Abschiebung, vor der Katastrophe ihres Lebens.

Aber ist es wirklich ein Skandal, wenn „zu viele“ positive Entscheidungen getroffen werden? Ist der wahre Skandal denn nicht, dass überhaupt über Menschen entschieden wird, die bei uns Schutz suchen? Ist der wahre Skandal denn nicht, dass das Gesetz über dem Unglück der Menschen steht? Dass nach Paragrafen entschieden wird, wer Asyl bekommen darf, ganz egal welche Lebenskatastrophen diese Menschen zu uns geführt haben? Kann das Gesetz, darf das Gesetz die Menschlichkeit ersetzen? Und ist es einem anderen Menschen zumutbar, diese Entscheidungen zu treffen? Die Guten ins Töpfchen, die Schlechten ins Kröpfchen?

Schon lange bevor das Geschehen in der Bremer Außenstelle des BAMF ans Tageslicht kam, habe ich in dem Roman „Die Guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen – Die Asylentscheiderin“ versucht den Zwiespalt zu untersuchen, in den ein Mensch gebracht wird, der über Asyl oder Abschiebung, wenn es hart auf hart kommt über Leben und Tod von Geflüchteten entscheiden muss.
(Roman, erschienen 2016, erhältlich im Buchhandel)

Leseprobe:

Seit Tagen hatte ich nicht mehr geschlafen. Sobald ich mich ins Bett legte und die Augen schloss, kamen sie zu mir. Weiße, braune, schwarze Gesichter. Frauen, Männer, Kinder. Alte und Junge. Ein Mann trug sein ertrunkenes Kind auf dem Arm, von dem das Wasser in mein Bett tropfte, eine Frau hielt mir ihr steifes, erfrorenes Baby hin, als ob sie es mir geben wollte. All diese Gestalten, all diese Menschen hatte ich ins Elend, wenn nicht sogar in den Tod geschickt, so schien es mir. Auch wenn sie nur schweigend um mich herumstanden, so glaubte ich doch zu hören:

„Du hast uns weggeschickt, du hast entschieden, dass wir gehen müssen. Zurück in ein Land, in dem wir nicht leben können. In dem sie uns nicht in Ruhe leben lassen.

In ein Land in dem wir nicht leben können, weil wir keine Arbeit haben, kein Haus, kein Essen für unsere Kinder. Weil die meisten so arm sind, dass es gerade mal zum Überleben reicht, aber nicht zum Leben. Und für manche noch nicht einmal dazu.

In ein Land, in dem sie uns nicht in Ruhe leben lassen. Weil wir Roma sind, weil wir lesbisch sind oder schwul oder transsexuell. Weil wir Frauen sind und deshalb ständig in Gefahr und ohne Möglichkeit, jemals unser eigenes, unabhängiges Leben zu leben.

Du hast entschieden, dass wir gehen müssen, weil es kein besonderes Gesetz in unserem Land gibt, das bestimmt, dass wir verfolgt werden für das, was wir sind. In ein Land, in dem es aber auch niemanden gibt, der unsere Unterdrückung verhindert.“

Ich drehte mich weg, aber auf der anderen Seite des Bettes standen sie auch. Obwohl da die Wand war, starrten mich auch von dieser Seite die Gesichter an und ich hörte ihre stummen Vorwürfe. Ich zog die Decke über den Kopf, wollte nichts mehr sehen und nichts mehr hören, wollte nur meine Ruhe haben und schlafen. Schlafen …

Aber auch in den Schlaf hinein verfolgten sie mich. Ob ich die Augen geöffnet oder geschlossen hatte, immer sah ich sie da stehen, sah ihre Blicke und hörte ihre Klagen gegen mich. Dann dämmerte ich weg und der Traum führte mich vor ein Tribunal. Ich war die Angeklagte, vor mir saßen mehrere Richter in ihren schwarzen Roben und blätterten in meinen Akten. Ich konnte genau sehen, dass dies von mir angelegte Akten waren. Schicksale, über die ich entschieden hatte oder über die ich noch entscheiden musste. Ich drehte mich um, weil ich es hinter mir raunen hörte und sah wieder ihre Gesichter. Weiße, braune, schwarze Gesichter. Alte Gesichter und junge, die schon fast genauso verbraucht und gezeichnet wirkten wie die der Älteren. Ich wollte aufstehen, versuchte verzweifelt von meinem Stuhl hochzukommen und erwachte, als es nicht gelang. Aber im Erwachen war keine Rettung, denn nun standen sie wieder um mein Bett herum und sahen mich an. Sahen mich an mit diesem verlorenen, diesem verzweifelten Blick, den ich in den letzten Monaten immer und immer wieder bei all den Menschen gesehen hatte, die vor mir in meinem Büro saßen, mit schwitzenden Händen, unruhigen Füßen und einem Geruch nach Angst, der mich nach jedem Interview das Fenster aufreißen ließ.

Rezensionsexemplar anfordern: text-und-wort@freenet.de

Autorin

Kontakt
www.maria-braig.de
Maria Braig
Laischaftsstr. 33
49080 Osnabrück
01754338013
s_pirou@yahoo.de
http://www.maria-braig.de

Allgemein

Auf zum Ballermann Award

Vier Blockwinkler von der BALLERMANN RANCH bei der 12. Verleihung der „Ballermann Awards“ dabei. Ehrung für Mickie Krause zum 20 jährigen Bühnenjubiläum.

Auf zum Ballermann Award

Auf zum BALLERMANN AWARD: Johann Labbus, Heini Meins, Torsten Hürland u. André Engelhardt

Auf nach Oberhausen zur „Nacht der Partyoscar“, heißt es für die Blockwinkler Johann Labbus, Heini Meins, Torsten Hürland und André Engelhardt ( Ballermann Ranch).
Nach 5 Jahren Willingen im Sauerland ist der BALLERMANN AWARD zurück im Ruhrgebiet. Die nunmehr 12. Verleihung der begehrtesten Trophäe der Event- und Partyszene findet am 04. März erstmals in der Turbinenhalle in Oberhausen statt. Die Verleihung der „Partyoscars“, wie der BALLERMANN AWARD in der Eventszene liebevoll genannt wird, wird erneut für eine 90 minütige TV-Show des Partnersenders GuteLauneTV aufgezeichnet. Die Moderation der Ballermann-Show erfolgt durch Dschungelkönigin Melanie Müller und Frank Neuenfels.
Die Verleihung der BALLERMANN AWARDs ist alljährliches Highlight der Musikszene, bei der sich prominente Schlagergrößen mit einem riesigen Aufgebot von Vertretern der TV- u. Printmedienwelt ein Stelldichein geben.
Party-Superstar Mickie Krause wird im Rahmen der Ballermann Award-Verleihung für sein 20 jähriges Bühnenjubiläum und 18 Jahre Mallorca-Volljährigkeit mit einem Medien Ehrenaward ausgezeichnet. Vornehmen wird Ehrung das Magazin „Eventkompass“ aus dem Hause der Funke Medien Gruppe.
Für die Blockwinkler-Abordnung wird es ein Wiedersehen mit den Künstlern geben, die zum 100 jährigen Bestehen des Schützenverein nach Blockwinkel eingeladen waren. So stehen neben Mickie Krause auch die Ballermann-Barden Willi Herren, Tim Toupet, die DSDS-Stars Menderes und Alphonso Williams, die Autohändler Jörg und Dragan, Marry, Schäfer Heinrich, das Norddeutsche-Star-Duo Klaus & Klaus, Chaos Team u.v.a.m. auf der Gästeliste des BALLERMANN AWARD 2018.

A. Engelhardt-Markenkonzepte GmbH: Verwaltung und wirtschaftliche Verwertung von eingetragenen Markenrechten und von sonstigen Kennzeichenrechten (z. B. Marken: Ballermann, Longhitter Golf u. a.). Entwicklung von Markenkonzepten und Markenideen; Realisierung von Markenprojekten.

Firmenkontakt
A. Engelhardt Markenkonzepte GmbH
Annette Engelhardt
Blockwinkel 87
27251 Scholen
04245-3179970
post@markenkonzepte.de
http://www.ballermann.de

Pressekontakt
André Engelhardt
André Engelhardt
Blockwinkel 87
27251 Scholen
04245 3179970
post@markenkonzepte.de
http://www.markenkonzepte.de

Allgemein

Designhotels in Deutschland: Häuser mit besonderem Charme

Designhotels in Deutschland: Häuser mit besonderem Charme

(Mynewsdesk) Ob außergewöhnlich, kunstvoll, luxuriös oder innovativ: In Deutschland gibt es immer mehr Designhotels. Keines davon ist wie das andere. Und trotzdem haben die exklusiven Häuser etwas gemeinsam: Sie folgen einem individuellen Konzept und werden mit ihrer stilvollen Einrichtung bei den Reisenden immer beliebter. Kurzurlaub.de stellt einige Häuser vor, die durch ihr Interieur überzeugen.

Das pentahotel Leipzig ist ein gutes Beispiel für einzigartiges Design. Die Innenarchitektur des Hauses entwarf der Start-Architekt Matteo Thun. Der raffinierte Modernismus, der sich auf sieben Etagen verteilt, ist ein fantastischer Kontrast zum historischen Ambiente Leipzigs. Die Lounge gilt als Herz des Hotels: Billardtisch, die neueste Spielekonsole, Steaks und Burger, 24-Stunden-Barservice und erfrischende Cocktails – hier können die Gäste abschalten. Gleiches gilt für den großen Pool und Fitnessbereich.

Eine Reise in die Vergangenheit erwartet die Menschen in Rothenburg ob der Tauber. Im Hotel Gotisches Haus erleben die Besucher eine Reise ins 13. Jahrhundert. Damals diente das Patrizierhaus einem Franziskanerkloster als Brothaus. In den Jahren 2002 und 2003 ist das Hotel unter Beachtung von Gesichtspunkten der Denkmalpflege aufwendig umgebaut worden. Heute beschert es den Gästen mit seinem Fachwerk ein besonderes Übernachtungserlebnis. Das Flair der historischen Altstadt rundet den Aufenthalt ab.

Ebenfalls sehr beliebt: das Moxy Frankfurt East. Das stylische Boutique Hotel lädt mit dem offenen Lobby-Bereich direkt zu einem Besuch der Bar (24/7), zum Zusammensein und Co-Working ein. Direkt an der Rezeption gibt es für kleine Einkäufe eine „Grab and Go“ Station. Die Zimmer wirken sehr modern. Das Frankfurter Ostend, in dem das Haus liegt, befindet sich in der Nähe der Europäischen Zentralbank – unweit vom Hafenpark und von Gewässern. Mit der Tram erreichen die Gäste innerhalb von 15 Minuten die Innenstadt.

Das Business & Lifestyle Hotel Altes Stahlwerk zieht die Gäste in Schleswig-Holstein in seinen Bann. Industriecharme gepaart mit modernem Zeitgeist – in Neumünster verwandeln sich scheinbare Gegensätze in ein behagliches Wohlfühl-Erlebnis. Der Fabrik-Charme findet sich auch auf der einladenden Terrasse im Innenhof, in der Vinothek, dem offen gestalteten Restaurant und dem Trink & Speiselokal GUSTAVS wieder. Darüber hinaus verleiht das ungewöhnliche Design auch den Zimmern einen besonderen Charakter.

Das Hotel arcona LIVING in Osnabrück setzt auf eine gekonnte Mischung aus Klassikern und zeitgenössischem Design. Hier ist die Leichtigkeit der fünfziger und sechziger Jahre deutlich spürbar. Der Retro-Stil spiegelt sich unter anderem in schlichten Formholzmöbeln wider. Eine Besonderheit entdecken die Besucher in den modern eingerichteten Studios und Zimmern: Hier wird an die Automobilgeschichte Osnabrücks erinnert. Das Hotel liegt zentral, nur einige Schritte von der Universität, dem Schlossgarten und der Altstadt entfernt.

Ein besonderes Designhotel gibt es in Radolfzell am Bodensee zu entdecken. Im bora HotSpaResort ist die Verbindung von Natur und Hotel sehr gut gelungen. Die Gäste dürfen sich auf moderne Zimmer (einige mit Aussicht auf den See) freuen. Das textilfreie, öffentlich zugängliche Spa umfasst eine Kelo-Steg-, eine Rauch- und eine Finnische Sauna. Außerdem gibt es einen Dampfraum, ein Dampfbad sowie einen japanischen Onsen. Abgerundet wird der Aufenthalt durch den Besuch des hoteleigenen Strandes am See.

Sehr viele unterschiedliche Facetten gibt es im Backstage Hotel in Dresden zu erleben. Denn die außergewöhnlichen Zimmer wurden von Künstlern und Kunsthandwerkern aus der sächsischen Landeshauptstadt in liebevoller Handarbeit individuell gestaltet. Ob Wildholz, Bambus, Stein oder modern – jedes der Zimmer hat einen ganz besonderen Charme. Das Hotel liegt am Rande der Dresdner Neustadt. Somit erreichen die Gäste in wenigen Minuten die Elbe und das historische Zentrum.

Wer sich für das INNSIDE Bremen entscheidet, darf sich auf ein sehr futuristisches Ambiente einstellen. Das lichtdurchflutete Hotel liegt direkt an der Weser. Die Gäste brauchen nur wenige Fahrminuten, um in die Innenstadt zu kommen. Die Guest- und Premium-Rooms des Hauses bieten exzellenten Schlafkomfort. Darüber hinaus gibt es einen modernen Fitness- und Wellnessbereich. Ein Besuch der Starwalker Bar und der Sonnenterasse mit Weserblick runden die Wohlfühlatmosphäre ab.

„Das ist nur ein kleiner Querschnitt aus dem Gesamtangebot. Die Anzahl der Hotels, die auf ausgefallene und innovative Designs setzen, ist riesig“, weiß Kurzurlaub.de-Geschäftsführer Michael Brandt. Besonderes Ambiente und ausgefallene Architektur müssen nicht teuer sein. Brandt, mit seinem Service Marktführer für Kurzreisen in Deutschland, ergänzt: „Bei der Preisgestaltung spielen neben dem Design viele weitere Faktoren eine Rolle. Insofern kann ich mit gutem Gewissen sagen: Bei Kurzurlaub.de ist für jeden Geldbeutel etwas dabei.“

Designhotels bei Kurzurlaub.de: www.kurzurlaub.de/designhotel.html.

Kontakt:

Frank Bleydorn

Kurzurlaub.de

Leiter Unternehmenskommunikation

E-Mail: presse@kurzurlaub.de

Tel.: 0385/343022641

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Super Urlaub GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/4mr5a8

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/food-trends/designhotels-in-deutschland-haeuser-mit-besonderem-charme-12455

Kurzurlaub.de ist Marktführer für Kurzreisen in Deutschland zwischen zwei und fünf Tagen. Die Deutschland-Spezialisten bieten das ganze Jahr über mit mehr als 30.000 verschiedenen Kurzreisepaketen die größte Vielfalt an Hotel-Arrangements. Kurzurlaub.de ist ein Service der Super Urlaub GmbH, die ihren Sitz in Schwerin hat.

Firmenkontakt
Super Urlaub GmbH
Frank Bleydorn
Werderstraße 74D
19055 Schwerin
0385/343022641
f.bleydorn@kurzurlaub.de
http://www.themenportal.de/food-trends/designhotels-in-deutschland-haeuser-mit-besonderem-charme-12455

Pressekontakt
Super Urlaub GmbH
Frank Bleydorn
Werderstraße 74D
19055 Schwerin
0385/343022641
f.bleydorn@kurzurlaub.de
http://shortpr.com/4mr5a8

Allgemein

Nationale & Internationale Kurierfahrten

Nationale & Internationale Kurierfahrten

Firmen Logo

Sie sind auf der Suche nach einem passenden Kurierdienst? Dann sollten Sie bei der Auswahl Ihres Partners nicht nur auf den Preis achten. Denn das kann richtig teuer werden!
Warum? Wer Wert darauf legt, dass Kurier- und Transport-Fahrten pünktlich, sicher, fair und zuverlässig ihr Ziel erreichen, kann das mit Billig-Konditionen zu 95 % nicht sicherstellen.
Oder wollen Sie Qualität, Service, Sicherheit und Zuverlässigkeit für Ihre Kurier- und Transport-Fahrten? Und das zum fairen Preis und ohne Nacht-, Sonntags- und Feiertagszuschläge?
Um die Qualität unserer Kurierfahrten und Transporte zu gewährleisten, nehmen wir grundsätzlich keine Beiladung mit!
Oder wollen Sie nur billig?
Dann sind wir gerne für Sie da – und das an 365 Tagen im Jahr und 24 Stunden am Tag.
Sicherheit und Zuverlässigkeit ist mehr wert als alles andere! Speziell dann, wenn wichtige Dokumente, Ersatzteile oder sonstige Päckchen, Pakete oder Waren zuverlässig und termingerecht ihr Ziel erreichen sollen, ist eine sorgfältige Planung und eine professionelle Realisierung ein Muss.
So gestaltet sich die Planung einer Kurierfahrt bei uns:

– Vorab-Prüfung, ob ein geeignetes Fahrzeug zur Verfügung steht
– Prüfung, ob die Kurierfahrt-Eckdaten realistisch sind
– Abgabe eines fairen Angebots zum realistischen Festpreis
– Nach Auftrag Sendungs-Abholung + Auftrageber-Statusbericht
– Bei Verzögerungen (z.B. Stau) Direkt-Info an alle Beteiligten
– Statusmeldung nach erfolgter Zustellung
– Übermittlung der Abliefernachweise per Fax / E-Mail
– Erstellung einer ordnungsgemäßen Rechnung

Impressum gem. § 5 + 6 Teledienstgesetz (TDG)
Firmenname: Kurierdienst Manfred Bruns e. Kfm.
Anschrift: Ellenerbrokweg 4 – 28325 Bremen
Telefon: +49 (0) 421 – 396 33 39
Mobil: +49 (0) 172 – 476 31 25
Fax: +49 (0) 421 – 396 72 33
E-Mail: info@kurierdienst-manfred-bruns.net
Webadresse: www.kurierdienst-manfred-bruns.net
Geschäftsleitung: Manfred Bruns
Handelsregister: HRA 23363
Registerort: Amtsgericht Bremen
Kammerzugehörigkeit: Handelskammer Bremen
Umsatzsteuer ID Nr.: DE192683719
Steuer Nr.: 7314502145
Aufsichtsbehörden: Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa
Ansgaritorstr. 2
D-28195 Bremen
Bundesamt für Güterverkehr
Werderstraße 34
D-50672 Köln

Sie benötigen dringend Ersatzteile oder Dokumente müssen eilig Versand werden, und keiner hat Zeit. Rufen Sie uns an – wir lösen Ihr Transportproblem- ob nah oder fern, schnell und auf direktem Weg. Wir sind 24 Std. für Sie erreichbar

Kontakt
Kurierdienst Manfred Bruns e. Kfm.
Manfred Bruns
Ellenerbrokweg 4
28325 Bremen
+49 (0) 421 – 396 33 39
+49 (0) 421 – 396 72 33
info@Kurierdienst-Manfred-Bruns.net
https://www.kurierdienst-manfred-bruns.net

Allgemein

Nationale u. Internationale Kurierfahrten

Nationale u. Internationale Kurierfahrten

Firmen Logo

Sie sind auf der Suche nach einem passenden Kurierdienst? Dann sollten Sie bei der Auswahl Ihres Partners nicht nur auf den Preis achten. Denn das kann richtig teuer werden!
Warum? Wer Wert darauf legt, dass Kurier- und Transport-Fahrten pünktlich, sicher, fair und zuverlässig ihr Ziel erreichen, kann das mit Billig-Konditionen zu 95 % nicht sicherstellen.
Oder wollen Sie Qualität, Service, Sicherheit und Zuverlässigkeit für Ihre Kurier- und Transport-Fahrten? Und das zum fairen Preis und ohne Nacht-, Sonntags- und Feiertagszuschläge?
Um die Qualität unserer Kurierfahrten und Transporte zu gewährleisten, nehmen wir grundsätzlich keine Beiladung mit!
Oder wollen Sie nur billig?
Dann sind wir gerne für Sie da – und das an 365 Tagen im Jahr und 24 Stunden am Tag.
Sicherheit und Zuverlässigkeit ist mehr wert als alles andere! Speziell dann, wenn wichtige Dokumente, Ersatzteile oder sonstige Päckchen, Pakete oder Waren zuverlässig und termingerecht ihr Ziel erreichen sollen, ist eine sorgfältige Planung und eine professionelle Realisierung ein Muss.
So gestaltet sich die Planung einer Kurierfahrt bei uns:

Vorab-Prüfung, ob ein geeignetes Fahrzeug zur Verfügung steht
Prüfung, ob die Kurierfahrt-Eckdaten realistisch sind
Abgabe eines fairen Angebots zum realistischen Festpreis
Nach Auftrag Sendungs-Abholung + Auftrageber-Statusbericht
Bei Verzögerungen (z.B. Stau) Direkt-Info an alle Beteiligten
Statusmeldung nach erfolgter Zustellung
Übermittlung der Abliefernachweise per Fax / E-Mail
Erstellung einer ordnungsgemäßen Rechnung
Impressum gem. § 5 + 6 Teledienstgesetz (TDG)
Firmenname: Kurierdienst Manfred Bruns e. Kfm.
Anschrift: Ellenerbrokweg 4 – 28325 Bremen
Telefon: +49 (0) 421 – 396 33 39
Mobil: +49 (0) 172 – 476 31 25
Fax: +49 (0) 421 – 396 72 33
E-Mail: info@kurierdienst-manfred-bruns.net
Webadresse: www.kurierdienst-manfred-bruns.net
Geschäftsleitung: Manfred Bruns
Handelsregister: HRA 23363
Registerort: Amtsgericht Bremen
Kammerzugehörigkeit: Handelskammer Bremen
Umsatzsteuer ID Nr.: DE192683719
Steuer Nr.: 7314502145
Aufsichtsbehörden: Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa
Ansgaritorstr. 2
D-28195 Bremen
Bundesamt für Güterverkehr
Werderstraße 34
D-50672 Köln

Sie benötigen dringend Ersatzteile oder Dokumente müssen eilig Versand werden, und keiner hat Zeit. Rufen Sie uns an – wir lösen Ihr Transportproblem- ob nah oder fern, schnell und auf direktem Weg. Wir sind 24 Std. für Sie erreichbar

Kontakt
Kurierdienst Manfred Bruns e. Kfm.
Manfred Bruns
Ellenerbrokweg 4
28325 Bremen
0421-3963339
info@Kurierdienst-Manfred-Bruns.net
https://www.kurierdienst-manfred-bruns.net/

Allgemein

Die BRINOVA Systemhaus GmbH erneuert 2018 die Patenschaft mit dem Ronald McDonald Haus Oldenburg

Die BRINOVA Systemhaus GmbH erneuert 2018 die Patenschaft mit dem Ronald McDonald Haus Oldenburg

Martin Hammer – Iris Neumann-Holbeck – Marcus Kröger

Sie kümmern sich seit über fünfzehn Jahren im Ronald McDonald Haus Oldenburg um die Familien mit schwer kranken Kindern. Nun konnten sich die Mitarbeiter über eine weitere Spende ihres langjährigen Unterstützers, der BRINOVA Systemhaus GmbH, freuen. Durch die Unterstützung über 2.000 Euro sind auch in diesem Jahr wieder einige der Betriebskosten des Elternhauses gedeckt.

Das Ronald McDonald Haus Oldenburg bietet seit über fünfzehn Jahren den Eltern und Geschwisterkindern ein Zuhause auf Zeit. Das Elternhaus liegt nur wenige Gehminuten vom Elisabeth Kinderkrankenhaus entfernt. Die Familien können sich in die Apartments zurückziehen und Kraft schöpfen für die Betreuung ihrer schwer kranken Kinder. Eine Gemeinschaftsküche sowie weitere gemütliche Aufenthaltsräume machen das Elternhaus zu einem Ort, an dem die Eltern und Geschwisterkinder Beistand finden und sich mit anderen betroffenen Familien austauschen können.

Die BRINOVA Systemhaus GmbH in Oldenburg übernimmt bereits zum fünften Mal eine Patenschaft für ein Apartment im Ronald McDonald Haus Oldenburg. Dieses Engagement liegt den Geschäftsführern Martin Hammer und Marcus Kröger besonders am Herzen. Bereits zur Gründung des IT-Unternehmens 2011 war für die Gründer klar, dass ihr Unternehmen soziale Einrichtungen oder Projekte in der Region unterstützen soll.

Die BRINOVA Systemhaus GmbH unterstützt als IT-Dienstleister Unternehmen und öffentliche Auftraggeber bei der Planung, Einrichtung und dem Betrieb hoch verfügbarer IT-Infrastrukturen. In ihrem Firmensitz in Oldenburg lebt sie derweil vor, wie sozial nachhaltige Unternehmensführung heute funktioniert. Neben der Unterstützung vieler Projekte rund um die Betreuung und Beratung von Familien mit schwer erkrankten Kindern gingen in den letzten Jahren Spenden auch an Sportvereine der Region. So konnten sich die U9er des VfL Oldenburg über Unterstützung freuen. Auch die engagierten Technikbegeisterten des Oldenburger Computermuseums und der VIB Sierra Leone, der sich gegen die Ebola Epidemie in einer Klinik in dem afrikanischen Land einsetzt, profitierten von den Spenden.

Für die BRINOVA Systemhaus GmbH ist es eine Selbstverständlichkeit, dass Unternehmen, die selbst Erfolge in ihrer Branche erzielen, dadurch auch sozial benachteiligten Parteien unter die Arme greifen. Die regelmäßig erneuerte Patenschaft des Apartments im Ronald McDonald Haus Oldenburg ist nur ein Weg, dieser sozialen Verantwortung nachzukommen. Die kleinen Patienten im Elisabeth-Kinderkrankenhaus freut es, denn dadurch, dass die Eltern und Geschwister in der Nähe zur Klinik wohnen können, sind sie immer gut betreut. Das Motto des Elternhauses lautet: „Die Nähe der Familie hilft“. Die erneute Patenschaft trägt zu dieser Nähe bei.

Über Brinova Systemhaus GmbH
Die Brinova Systemhaus GmbH ist Lösungs- und Serviceanbieter für die Bereiche Informations- und Telekommunikationstechnologie. Das Oldenburger Unternehmen ist auf die Planung, Umsetzung und Betreuung von IT-Infrastrukturen spezialisiert. Besonders die Themenbereiche Virtualisierung, Storage, Security, Lizenzberatung und Backup stehen im Fokus des 2011 gegründeten Systemhauses. Um den Kunden ein möglichst breites Spektrum an Produkten und Dienstleistungen anbieten zu können, ist die Brinova Systemhaus GmbH Partner zahlreicher namhafter IT-Hersteller. Mit einem Team von 29 Mitarbeitern werden maßgeschneiderte Konzepte und Lösungen bis zur Inbetriebnahme begleitet. Weitere Informationen bekommen Sie unter www.brinova.de

Kontakt
Brinova Systemhaus GmbH
Olav Brunssen
Gerhard Stalling Str 19
26135 Oldenburg
0441
000000
marketing@brinova.de
http://www.brinova.de

Allgemein

Berliner Tageszeitung: Danke Polizei und Feuerwehr – Überblick zu Silvesterfeiern 2017/2018

Berliner Tageszeitung: Danke Polizei und Feuerwehr - Überblick zu Silvesterfeiern 2017/2018

Danke Polizei und Feuerwehr – Überblick zu Silvesterfeiern

Im Bundesland Brandenburg sind in der Neujahrsnacht zwei Männer durch explodierende Böller getötet worden. Ein Mann (35) wurde am späten Sonntagabend im Landkreis Märkisch-Oderland getötet, nachdem er bei einer Silvesterparty einen Böller gezündet hatte und dieser vor seinem Körper explodiert war. Trotz sofortiger Erster Hilfe erlag der Mann noch vor Ort seinen schweren Verletzungen, wie ein Sprecher sagte. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Im Landkreis Potsdam-Mittelmark starb gegen 0.40 Uhr außerdem ein junger Mann (19), dessen Böller direkt vor seinem Gesicht explodierte. Er wollte nach Polizeiangaben bei einer Feier ein selbstgebautes Feuerwerk zünden.

In Berlin verließen die Feierlichkeiten beinahe friedlich, aller wurden im Bereich der Berliner Straßen: Potsdamer Straße/Pallasstraße in Berlin-Schöneberg Polizisten gegen Mitternacht „aus größeren Gruppen heraus“ mit Pyrotechnik und Flaschen beworfen. Dabei wurde eine 16-Jährige vorübergehend festgenommen, bei ihr fand die Polizei überdies 44 illegale Böller. Ein weiterer Tatverdächtiger wurde festgenommen, nachdem ein Streifenwagen mit einem Böller beworfen worden war, der eine Loch in die Heckscheibe sprengte. Der 22-Jährige hatte laut Berliner Polizei Marihuana und Kokain bei sich, außerdem ein Messer. Mehrere Polizeibeamte wurden durch Böllerwürfe leicht verletzt.
Im Berliner Unfallkrankenhaus (UKB) gab es laut Klinik-Angaben in der Silvesternacht fünf Amputationen nach Böller-Explosionen. Am schlimmsten traf es einen Mann, dem drei Finger amputiert werden mussten. Insgesamt erlitten 21 Menschen Verletzungen, elf Menschen hatten Hörschäden durch ein Knalltrauma. Kinder waren glücklicherweise nicht darunter.

Der schwerwiegendste Feuerwehreinsatz war in Berlin-Neukölln. Dort brach in einem Mehrfamilienhaus an der Karl-Marx-Straße im Parterre und ersten Stock ein Brand aus. Das Feuer hatte aus noch ungeklärten Gründen in einem Musikgeschäft im Untergeschoss begonnen – drei Menschen wurden dabei leicht verletzt.

Ein 14-jähriges Mädchen erlitt im thüringischen Triptis durch einen explodierenden Böller schwerste Augenverletzungen. Der Feuerwerkskörper war in der Silvesternacht von einer unbekannten Person in die Menschengruppe geworfen worden, in der das Mädchen stand.

Bei einem Feuer im westfälischen Selm wurde eine vierköpfige Familie verletzt. Vermutlich sei eine Silvesterrakete durch das geöffnete Fenster ins Schlafzimmer der Leute geflogen und habe den Brand verursacht. Das Haus wurde durch das Feuer so stark beschädigt, dass es zunächst nicht mehr bewohnbar ist. Die Polizei ermittelt intensiv und untersucht, ob es sich um Vorsatz handelt.

In Weiden in der Oberpfalz wurden bei einer Verpuffung beim Silvester-Fondue mehrere Menschen verletzt – zwei von ihnen schwer. Eine 50-Jährige und ein 22-Jähriger erlitten schwere Verbrennungen und wurden mit Rettungshubschraubern in Kliniken nach München und Nürnberg geflogen, wie BERLINER TAGESZEITUNG aktuell erfuhr.

Die Polizei meldete einzelne sexuelle Übergriffe und Festnahmen in Leipzig, verursacht offenbar durch Personen mit Migrationshintergrund. Im Szeneviertel Leipzig-Connewitz sind die Silvesterfeiern zudem aus dem Ruder gelaufen. Erst brannten Mülltonnen, dann kamen Wasserwerfer. Diese wurden attackiert. Mehrere Menschen wurden vorübergehend festgenommen. Die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort um die Lage wieder unter Kontrolle zu bringen. Der Einsatz des Wasserwerfers zeugt von einer äußerst sinnvollen Null-Toleranz Politik der Polizeiführung, welche mit dieser Erfolg hatte.

In Bremen beschossen etwa 50 Randalierer am Bahnhofsvorplatz Bahnmitarbeiter und Polizisten mit Raketen. Wie BERLINER TAGESZEITUNG von der Polizei erfuhr, wurde dabei ein Beamter am Bein verletzt.

Zwei Jahre nach den katastrophalen Übergriffen haben in der Kölner Innenstadt viele tausend Menschen friedlich den Jahreswechsel gefeiert. Auf dem Roncalliplatz am Kölner Dom zählte die Polizei rund 10.000 Menschen, die das Bühnenprogramm in einer eigens eingerichteten Sicherheitszone verfolgten. Bald nach Mitternacht löste sich die Menschenmenge wegen starker Regenböen auf. In ganz NRW waren am Silvesterabend 5.700 der landesweit 40.000 Polizisten im Einsatz.

Am Jahreswechsel von 2015 auf 2016 waren in Köln zahlreiche Frauen von Männergruppen sexuell bedrängt und bestohlen worden. Unter den Beschuldigten waren viele Nordafrikaner und Flüchtlinge.

BerlinerTageszeitung.de

Die BERLINER TAGESZEITUNG (BTZ) ist eine täglich erscheinend liberalkonservative deutsche Zeitung.

Firmenkontakt
BERLINER TAGESZEITUNG (c/o: BTZ OOO – Obschtschestwo s ogranitschennoi otwetstwennostju)
Konstantyn Suvorov
Ulitsa Karla Libknekhta (Quartier 22) 407
33006 Tiraspol (Transnistria / PMR)
+14022590658
+14022590658
Info@BerlinerTageszeitung.de
http://www.BerlinerTageszeitung.de

Pressekontakt
BERLINER TAGESZEITUNG (c/o: BTZ OOO – Obschtschestwo s ogranitschennoi otwetstwennostju)
Malik Akhmadov
Ulitsa Karla Libknekhta (Quartier 22) 407
33006 Tiraspol (Transnistria / PMR)
+14022590658
+14022590658
Presse@BerlinerTageszeitung.de
http://www.BerlinerTageszeitung.de

Allgemein

Die Top-10 der Silvester-Kurzurlauber

Die Top-10 der Silvester-Kurzurlauber

(Mynewsdesk) Immer mehr Menschen nutzen den Jahreswechsel für eine Auszeit. Bei Kurzurlaub.de, der Nummer eins für Kurzreisen in Deutschland, wächst die Anzahl der Reisebuchungen im Verhältnis zum Vorjahr deutlich. Doch wohin geht der Reise-Trend zu Silvester? Viele Bundesbürger starten in den Großstädten ins Jahr 2018. Andere wiederum verleben den Jahreswechsel an ruhigen oder romantischen Orten.

Hamburg vor Berlin

An erster Stelle bei den Silvester-Buchungen auf Kurzurlaub.de steht derzeit Hamburg. „Die Silvester-Arrangements der Hansestadt sind in der Regel sehr exklusiv“, berichtet David Wagner, Reise-Experte des Online-Services. Die Hansestadt lockt neben diversen Silvesterpartys mit dem Fischmarkt und am Wasser mit einem großartigen Ausblick aufs Feuerwerk. An zweiter Stelle liegt Berlin. Das Hauptziel der Besucher ist am 31. Dezember einmal mehr das Brandenburger Tor. Denn hier gibt es die weltweit beliebteste Open Air Fan-Meile, die sich zum Jahresabschluss in die größte Silvesterparty Deutschlands verwandelt.

Platz drei bis sieben

Auf dem dritten Rang folgt Dresden. „Hier sind die Arrangements sehr vielfältig“, weiß Wagner. Auf alle Fälle lässt sich der Aufenthalt mit einem Besuch der Frauenkirche, Semperoper oder dem Dresdner Zwinger wunderbar mit einer Jahresabschluss-Party verbinden. Es folgen Leipzig, Frankfurt (am Main) und Bremen. An siebter Stelle liegt bei den Deutschland-Spezialisten von Kurzurlaub.de Hannover. Auch am Himmel der niedersächsischen Landeshauptstadt sind um Mitternacht großartige Feuerwerke zu sehen. Ein guter Platz, um das Spektakel mit anderen Menschen zu genießen, ist vor dem Hauptbahnhof.

Damp im Konzert der Großen

Auf Position sieben der Silvester-Reiseziele folgt Damp. „Das Ostsee Resort lockt die Gäste mit großartigen Arrangements“, weiß Wagner. „Doch inzwischen sind die Kurzurlaub.de-Verfügbarkeiten für den 31. Dezember in Damp ausgeschöpft.“ Trotzdem lohnt es sich, das schleswig-holsteinische Urlaubsparadies zu besuchen. Wer diesmal mit der Silvester-Buchung zu spät dran gewesen ist, sollte die Reise im neuen Jahr unbedingt nachholen. Oder den Silvesterabend an einem anderen Ort verbringen – wie zum Beispiel in Rostock (Platz neun) oder der bayerischen Landeshauptstadt München (Platz zehn).

Weitere Tipps

Grundsätzlich gilt: Wer sich Mitte Dezember noch nicht für ein Kurzurlaubs-Ziel zum Jahreswechsel entschieden hat, der sollte sich sputen. Wer es dabei ruhiger mag, für den bieten sich die Berge an. Ob Harz, Rhön, Sauerland, Thüringer Wald oder bayerische Alpen – gerade im Winter sind die deutschen Skigebiete äußerst reizvoll. Beliebter werden auch Neujahrstrips an die Küste. Die Silvester-Kurzreise an die Ostsee wird häufig mit dem Thema Wellness verbunden. Die Nordsee lockt mit ähnlichen Arrangements. Und auch die Menschen in Nordrhein-Westfalen wissen, wie man das Jahr ausklingen lässt. Party, Frohsinn und gute Laune gibt es hier nicht nur in der Karnevalszeit.

Aktuelle Silvester-Arrangements finden Sie unter www.kurzurlaub.de/silvester.html.

Kontakt:

Frank Bleydorn

Kurzurlaub.de

Leiter Unternehmenskommunikation

E-Mail: presse@kurzurlaub.de

Tel.: 0385/343022641

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Super Urlaub GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/g878r0

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/food-trends/die-top-10-der-silvester-kurzurlauber-28625

Kurzurlaub.de ist Marktführer für Kurzreisen in Deutschland zwischen zwei und fünf Tagen. Die Deutschland-Spezialisten bieten das ganze Jahr über mit mehr als 30.000 verschiedenen Kurzreisepaketen die größte Vielfalt an Hotel-Arrangements. Kurzurlaub.de ist ein Service der Super Urlaub GmbH, die ihren Sitz in Schwerin hat.

Firmenkontakt
Super Urlaub GmbH
Frank Bleydorn
Werderstraße 74D
19055 Schwerin
0385/343022641
f.bleydorn@kurzurlaub.de
http://www.themenportal.de/food-trends/die-top-10-der-silvester-kurzurlauber-28625

Pressekontakt
Super Urlaub GmbH
Frank Bleydorn
Werderstraße 74D
19055 Schwerin
0385/343022641
f.bleydorn@kurzurlaub.de
http://shortpr.com/g878r0