Tag Archives: Briefe

Allgemein

Aufs Glatteis geführt: Mainversand lud gesamte Belegschaft als Dankeschön zum Eishockey-Spiel ein

Aufs Glatteis geführt: Mainversand lud gesamte Belegschaft als Dankeschön zum Eishockey-Spiel ein

Frankfurt am Main, 15. Februar 2018. – Da staunten Löwen- und Tiger-Fans nicht schlecht: In der Pause des Eishockey-Spiels der Löwen Frankfurt gegen die Bayreuth Tigers wagten sich zwei Eishockey-Fans aufs Eis. Auf glatter Bahn mussten sie Mainversand-Briefe in die richtigen Briefkästen werfen. Keine leichte Aufgabe, weiß auch Mainversand-Geschäftsführer Hans-Peter Petto, der seine gesamte Belegschaft samt Zustellerinnen und Zusteller sowie Facebook-Freunde der Mainversand-Seite zum Löwen-Heimspiel am 13. Februar eingeladen hatte.

„Mit der Einladung zum Eishockey wollten wir uns auf etwas andere Weise bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bedanken, die täglich im Rhein-Main-Gebiet unterwegs sind. Ihre Zuverlässigkeit und das Bild in der Öffentlichkeit sind Grundpfeiler unseres Unternehmens, das soll auch außerhalb des Arbeitsalltags honoriert werden und: Post zuzustellen ist ebenfalls ein Hochleistungssport“, so Hans-Peter Petto. Mehr als 60 Mainversand-Mitarbeiter waren der Einladung gefolgt und fieberten mit den Löwen, die das Spiel mit 8:3 für sich entschieden.

Die Mainversand GmbH betreibt für Unternehmen, Behörden, Ämter und Institutionen die Zustellung von Briefen und Einschreiben im Großraum Frankfurt/Main, Offenbach und Limburg. Insgesamt 1.700 Zusteller aus dem Post- und Zeitungslogistiknetzwerk garantieren eine pünktliche, zuverlässige und kostengünstige Briefdienstleistung. Überregionale Briefe werden über Kooperationspartner deutschlandweit zugestellt. Mainversand ist damit eine attraktive Alternative zur Deutschen Post AG im Rhein-Main-Gebiet.
Hinter dem Unternehmen steht mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und der Fiege Logistik Gruppe eine starke regionale Infrastruktur.

Firmenkontakt
Mainversand
Hans-Peter Petto
Hellerhofstraße 2–4
60327 Frankfurt am Main
+49 69 7591 3775
+49 69 7591 3773
info@mainversand.de
http://www.mainversand.de

Pressekontakt
BALLCOM GmbH
Heike Fauser
Frankfurter Str. 20
61350 Heusenstamm
06104 669813
06104 668919
hf@ballcom.de
http://www.ballcom.de

Allgemein

Mainversand erweitert Zustellgebiet – neue Mitarbeiter gesucht

Frankfurt am Main, 22. August 2017. Ab 1. Oktober sind in Hessen noch mehr rote Post-Flitzer unterwegs: Der regionale Versanddienstleister Mainversand stellt ab diesem Tag auch Briefe in den Städten Limburg an der Lahn, Hofheim am Taunus, Eschborn und Bad Soden zu. Mit dieser Erweiterung erreicht Mainversand insgesamt rund 240.000 Haushalte – und sucht im Zuge dessen 36 Zusteller für eine Vollzeitanstellung.

„Ich freue mich, dass unsere Expansion planmäßig vorangeht, vor allem, weil sie neue Arbeitsplätze mit sich bringt“, sagt Mainversand-Geschäftsführer Hans-Peter Petto fest. Um die Briefe in den neu hinzukommenden Städten und Gemeinden zuverlässig und schnell zustellen zu können, sucht die größte private Business-Post in der Metropolregion Rhein-Main 36 Vollzeit-Zusteller. Ihr Arbeitsplatz ist das Mainversand-Depot in Kriftel, von wo aus die Briefsendungen in die neuen Gebiete bis auf Limburg zugestellt werden. Limburg bekommt ein eigenes Depot.
Interessierte können ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen an info@mainversand.de schicken.

Insgesamt gibt es zehn Mainversand-Depots im Rhein-Main-Gebiet. Die Zusteller sind leicht zu erkennen: Sie sind mit leuchtend roten E-Bikes, E-Trolleys und dem Öko-Flitzer Paxster unterwegs.

Die Mainversand GmbH betreibt für Unternehmen, Behörden, Ämter und Institutionen die Zustellung von Briefen und Einschreiben im Großraum Frankfurt/Main, Offenbach und Limburg. Insgesamt 1.700 Zusteller aus dem Post- und Zeitungslogistiknetzwerk garantieren eine pünktliche, zuverlässige und kostengünstige Briefdienstleistung. Überregionale Briefe werden über Kooperationspartner deutschlandweit zugestellt. Mainversand ist damit eine attraktive Alternative zur Deutschen Post AG im Rhein-Main-Gebiet.
Hinter dem Unternehmen steht mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und der Fiege Logistik Gruppe eine starke regionale Infrastruktur.

Firmenkontakt
Mainversand
Hans-Peter Petto
Hellerhofstraße 2–4
60327 Frankfurt am Main
+49 69 7591 3775
+49 69 7591 3773
info@mainversand.de
http://www.mainversand.de

Pressekontakt
BALLCOM GmbH
Heike Fauser
Frankfurter Str. 20
61350 Heusenstamm
06104 669813
06104 668919
hf@ballcom.de
http://www.ballcom.de

Allgemein

Unter Strom: Mainversand setzt auf E-Mobilität

Unter Strom: Mainversand setzt auf E-Mobilität

(Bildquelle: @Christian Christes)

Stadtpolitische Ziele aktiv unterstützen: Der Frankfurter Zustelldienst Mainversand investiert in Nachhaltigkeit im Verkehr und ist ab sofort außer mit Fahrrädern auch mit sechs Elektrofahrzeugen unterwegs. Das Unternehmen hat vier Paxster-Kleintransporter und zwei Elektro Trolleys angeschafft, mit denen es Briefe im Rhein-Main-Gebiet zustellt. Die roten Fahrzeuge werden ausschließlich mit Strom betrieben und sind im Frankfurter Stadtgebiet bereits im Einsatz. Als Mainversand-Kunde profitiert auch die Frankfurter Verwaltung von der umweltfreundlichen Transportalternative.

Der rote Paxster, hergestellt in Norwegen, ist bis zu 45 km/h schnell und kann 200 Kilogramm Fracht aufnehmen. Neben seiner umweltfreundlichen Betriebsweise hat er weitere Vorteile: „Der Paxster ist einfach und schnell zu beladen und ideal im Stadtverkehr, da er wendiger ist als ein Auto“, erzählt Hans-Peter Petto. Und was ebenfalls der Umwelt zugutekommt: „Er fährt nahezu geräuschlos.“ Bald soll das rote Kastenfahrzeug auch im Taunus unterwegs sein. Bei einer Reichweite von rund 90 Kilometern sei der Paxster für Randbezirke geradezu prädestiniert, meint Petto. Und wintertauglich ist er auch: Damit die Zusteller nicht frieren müssen, wurden die Fahrzeuge extra mit beheizbaren Lenkrädern bestellt. Begeistert vom Paxster zeigte sich auch Stadtrat und Wirtschaftsdezernent Markus Frank, der das Fahrzeug selbst testete: „Der Paxster ist ein wunderbares Beispiel dafür zu zeigen, dass Elektromobilität in Frankfurt möglich ist.“

Die MAINVERSAND GmbH betreibt für Unternehmen, Behörden, Ämter und Institutionen die Zustellung von Briefen und Einschreiben im Großraum Frankfurt/Main, Offenbach und Limburg. Mit insgesamt 1.700 Zustellern aus unserem Post- und Zeitungslogistiknetzwerk wird eine pünktliche, zuverlässige und darüber hinaus auch kostengünstige Briefdienstleistung garantiert. Überregionale Briefe werden über Kooperationspartner deutschlandweit zugestellt. MAINVERSAND ist damit eine attraktive Alternative zur Deutschen Post AG im Rhein-Main-Gebiet.

Hinter dem Unternehmen steht mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und der Fiege Logistik Gruppe eine starke regionale Infrastruktur. Mit Gründung der MAINVERSAND GmbH sind die Kunden und etwa 200 Mitarbeiter der ehemaligen Postcon Frankfurt in das neue Unternehmen übernommen worden.

MAINVERSAND sorgt dafür, dass jeden Tag über 100.000 Briefsendungen in den richtigen Briefkästen landen. Firmenkunden schätzen die Qualität und Zuverlässigkeit bei Abholung, Transport, Sortierung, Versand und Zustellung.

Firmenkontakt
Mainversand
Hans-Peter Petto
Hellerhofstraße 2–4
60327 Frankfurt am Main
+49 69 7591 3775
+49 69 7591 3773
info@mainversand.de
www.mainversand.de

Pressekontakt
BALLCOM GmbH
Heike Fauser
Frankfurter Str. 20
61350 Heusenstamm
06104 669813
06104 668919
hf@ballcom.de
www.ballcom.de

Allgemein

Knallhart serviert: Boys & Girls – Kampf der Geschlechter

von Arno Müller

Knallhart serviert: Boys & Girls – Kampf der Geschlechter

KNALLHART SERVIERT: “Boys & Girls – Kampf der Geschlechter” ist die satirische Verarbeitung der täglichen Probleme und Missverständnisse, die bei der Kommunikation von Männlein und Weiblein zwangsläufig auftreten. Dieses Buch ist für beide Geschlechter eine unverzichtbare Lebenshilfe, denn sie zeigt und erklärt die Phänomene, die beim Zusammenleben auftreten oder auch bei der Partnersuche. Dabei werden Lösungen angeboten, die das Zwerchfell gehörig strapazieren.

Wenn Sie wissen wollen, warum handgeschriebene Briefe jeden Sex zuverlässig verhindern, wie finnische Mädels mit entwaffnenden Tricks deutsche Männer abgreifen, oder wie der Mann die übelste Laune seiner Holden mühelos ins Gegenteil verkehren kann, dann lesen Sie dieses Buch.
Falls Sie keine Ahnung haben, wer Rüdiger der Nachtbusfahrer ist, warum eine verhinderte Heirat teurer werden kann, als die Scheidung oder wie eine gewöhnliche Durchschnittsfrau erreicht, dass sich jeder Mann unsterblich in sie verliebt, dann ist dieses Buch unverzichtbar für Sie.

Kennt Ihre Frau Männer mit sichtbaren Narben? Hat Ihr Partner hat einen überdurchschnittlich langen Ringfinger? Oder pinkelt ihr Freund notorisch im Stehen und lässt Sie das Klo putzen? Lieber Himmel, wer sollte Sie noch retten, wenn nicht dieses Buch?

Erhältlich als gedruckte Ausgabe (ISBN: 978-1-627844-73-4)
oder als EBook (ISBN: 978-1-627844-74-1)
erschienen im Windsor Verlag 2016
Leseprobe: http://shop.windsor-verlag.com/?s=Boys+&amp ;post_type=product

Knallharte Tips zum Überleben im Alltag gibt es auch als interaktives, multimediales eBook:
https://itunes.apple.com/de/book/knallharte-tips/id542154642?mt=13

KNALLHART SERVIERT Vol 01
http://wp.me/P72SkX-2

Zum Autor:
Geb. 1959, Journalist, Redakteur bei verschiedenen Tageszeitungen und Zeitschriften. Seit 1995 bei einer international operierenden wissenschaftlichen Verlagsgruppe, verantwortlich für Electronic-Publishing-Projekte, seit drei Jahren als Content Manager verantwortlich für die digitalen Versionen sämtlicher Bücher und Zeitschriften des Konzerns.

Arno Müller schreibt seit 1997 privat Satire-Artikel, zunächst die Satire-Serie “Knallharte Tips zum Überleben im Alltag”. Ein Auszug der Serie erschien 2012 testhalber als interaktives multimediales eBook im ePub3-Format. Im Herbst 2012 gründete Müller – als Experiment – eine Satire-Website im Weblog-Format namens ‘Knallharter Blog – der Satire-Blog’, der bei seiner Einstellung Ende 2015 knapp 1.000 Besucher pro Tag zu verzeichnen hatte.
Am 1. Januar 2016 erschien das erste eBook einer neuen Satire-Buchreihe namens “Knallhart serviert”. Geplant sind drei bis vier Bücher pro Jahr.
http://www.knallhart-serviert.com

Firmenkontakt
Windsor Verlag
Eric J. Somes
2710 Thomes Ave
82001 Cheyenne

windsor.group.usa@gmail.com

Pressekontakt
Windsor Verlag | Windsor Group
Eric J. Somes
2710 Thomes Ave
82001 Cheyenne
66463133
windsor.group.usa@gmail.com

Allgemein

BriefLogistik Oberfranken – Briefversand leicht gemacht.

Die BriefLogistik Oberfranken GmbH – der kompetente Partner rund um den Briefversand – hat es sich zum Ziel gemacht, den Kunden ein umfassendes Dienstleistungs-Portfolio zu bieten und ihnen den Briefversand so einfach wie möglich zu gestalten. Gewinn

Die BriefLogistik Oberfranken ist eines der bedeutenden Post- und Logistikunternehmen Oberfrankens und seit 2012 erfolgreich am Briefmarkt tätig. Mit jedem Brief und jeder Postkarte wachsen Kompetenz und Leidenschaft für die Aufgaben. Mit dem TÜV-Siegel im Bereich Qualitäts- und Umweltmanagement untermauert die BriefLogistik Oberfranken ihren Leistungs- und Qualitätsanspruch im Bereich der Briefdienstleistung.

Die BriefLogistik Oberfranken stellt Briefe regional, deutschland- und sogar weltweit zu. Egal ob Geschäfts- oder Privatkunde – jeder kann seine Briefe einfach, schnell und kostengünstig mit der BriefLogistik Oberfranken versenden.

Für weitere Informationen rund um das Thema Briefversand ist die BriefLogistik Oberfranken telefonisch unter 0951/188-511 oder per E-Mail an kontakt@brieflogistik.de zu erreichen.

Die BriefLogistik Oberfranken ist eine Gesellschaft der Mediengruppe Oberfranken Zustelldienste GmbH & Co. KG und der Mediengruppe Main-Post aus Würzburg, die mit der Main-PostLogistik GmbH bereits seit elf Jahren erfolgreich am privaten Briefmarkt tätig ist. Von dieser langjährigen Erfahrung, dem technischen Know-How und der breiten maschinellen Ausstattung kann die BriefLogistik Oberfranken von Beginn an profitieren.

Firmenkontakt
BriefLogistik Oberfranken GmbH
Alexander Brümmer
Berner Straße 2
97084 Würzburg
0951/188-511
0951/188-522
s.eiermann@m-pn.de
http://www.brieflogistik.de

Pressekontakt
Medienagentur Peter Nickel
Sandra Eiermann
Theodor-Heuss-Straße 38
61118 Bad Vilbel
06101-55 99 85
s.eiermann@m-pn.de
http://www.m-pn.de

Allgemein

Main-PostLogistik – Briefversand leicht gemacht.

Die Main-PostLogistik GmbH – der kompetente Partner rund um den Briefversand – hat es sich zum Ziel gemacht, den Kunden ein umfassendes Dienstleistungs-Portfolio zu bieten und ihnen den Briefversand so einfach wie möglich zu gestalten. Gewinnen Sie e

Zunächst in Mainfranken, dann in Unterfranken, heute quer durch Deutschland. Mit jedem Brief und jeder Postkarte wachsen Kompetenz und Leidenschaft für die Aufgaben. Mit dem TÜV-Siegel im Bereich Qualitäts- und Umweltmanagement untermauert die Main-PostLogistik ihren Leistungs- und Qualitätsanspruch im Bereich der Briefdienstleistung.

Die Main-PostLogistik stellt Briefe regional, deutschland- und sogar weltweit zu. Egal ob Geschäfts- oder Privatkunde – jeder kann seine Briefe einfach, schnell und kostengünstig mit der Main-PostLogistik versenden.

Für weitere Informationen rund um das Thema Briefversand ist die Main-PostLogistik telefonisch unter 0931/6001-130 oder per E-Mail an info@mainpostlogistik.de zu erreichen.

Die Main-PostLogistik GmbH ist eines der bedeutenden Post- und Logistikunternehmen Unterfrankens und bereits seit 2001 erfolgreich am Briefmarkt tätig.

Firmenkontakt
Main-PostLogistik GmbH
Alexander Brümmer
Berner Straße 2
97084 Würzburg
0931/6001-130
0931/6001-140
s.eiermann@m-pn.de
http://www.mainpostlogistik.de

Pressekontakt
Medienagentur Peter Nickel
Sandra Eiermann
Theodor-Heuss-Straße 38
61118 Bad Vilbel
06101-55 99 85
s.eiermann@m-pn.de
http://www.m-pn.de

Allgemein

– 10 Jahre PRESORT eG – Mit gebündelten Kräften das Ergebnis verbessern! PRESORT eG ist ein starker Partner „rund um den Brief“!

Stärken ausbauen, Veränderungen anstoßen und gemeinsam mehr erreichen. Mit diesem Motto macht sich PRESORT zu einer einzigartigen und unverwechselbaren Dienstleistungsgenossenschaft „rund um den Brief“. Gewinnen Sie einen kleinen Einblick vom 30. Juni – 04. Juli 2014 um ca. 08:55 Uhr auf N24.

Als einer der führenden Konsolidierer strebt PRESORT eG ständig nach mehr Effizienz und besserer Wirtschaftlichkeit, um den Förderzweck zur Erlangung von Portorabatten für die Mitglieder zu erreichen. Gemeinsam mit den Mitgliedern gestaltet PRESORT eG agil und flexibel die zukünftige Entwicklungen in

– ökonomische Nachhaltigkeit: Mitgliederorientierung, Qualität und Profitabilität
– ökologische Nachhaltigkeit: Verringerung des Ressourcenverbrauches durch das Umweltkonzept
– soziale Nachhaltigkeit: Mitarbeiter im Mittelpunkt des Betriebsgeschehens

Mit dem Energie- und Umweltschutzkonzept setzte PRESORT eG bereits seit 2011 mit der Umsetzung eines Umweltschutzkonzeptes ein Zeichen. „Wir schonen die Umwelt“ steht hier an erster Stelle und schließt somit den Schutz der die Menschen umgebenden Natur in einem gewissen Umfang mit ein. Die Tourenplanung und Durchführung zur Briefabholung von ca. 30 Fahrzeugen nach den Öko- und Umweltschutzaspekten beweisen dies unter anderem durch den Einsatz von Elektrofahrzeugen im II. Halbjahr 2014.

Von den Posteingangsprozessen bis hin zur gesamten Poststellenstruktur ist PRESORT eG ihr top Ansprechpartner „rund um den Brief“.

Für weitere Informationen „rund um den Brief“ steht Ihnen Herr Hans-Hermann Grimm gerne telefonisch unter der Rufnummer 07223 99 0 88 77 zur Verfügung.
Bildquelle: 

starker Partner „rund um den Brief“

PRESORT eG
Hans-Hermann Grimm
Dalbergstraße 25
76534 Baden-Baden
07223 99 0 88 77
welcome@presort.de
http://www.presort.de/

Medienagentur Peter Nickel
Sandra Eiermann
Theodor-Heuss-Straße 38
61118 Bad Vilbel
06101559985
s.eiermann@m-pn.de
http://www.m-pn.de

Allgemein

„Abschiedsbriefe“ mit Andrea Sawatzki und Christian Berkel – NDR Kultur präsentiert Lesung zum Kirchentag

„Abschiedsbriefe“ mit Andrea Sawatzki und Christian Berkel – NDR Kultur präsentiert Lesung zum Kirchentag

„Abschiedsbriefe“ mit Andrea Sawatzki und Christian Berkel – NDR Kultur präsentiert Lesung zum Kirchentag

Andrea Sawartzki und Christian Berkel lesen im Rahmen des Kirchentags _ (c)Marc Rehbeck

Mit einem umfangreichen Angebot engagieren sich die Programme des Norddeutschen Rundfunks beim 34. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Hamburg. Als einen der Höhepunkte präsentiert NDR Kultur am Sonnabend, 4. Mai, die Lesung „… dass ich außer Gott nur Dir gehöre“ mit den Schauspielern Andrea Sawatzki und Christian Berkel.

„Abschiedsbriefe. Gefängnis Tegel“ heißt der erst vor zwei Jahren veröffentlichte Briefwechsel zwischen Freya von Moltke und ihrem Mann Helmuth James von Moltke. Als Gründer der Widerstandsgruppe Kreisauer Kreis wurde Helmuth James von Moltke in einem Schauprozess des Nazi-Regimes 1944 zum Tode verurteilt. Mit Hilfe des evangelischen Gefängnispfarrers Harald Poelchau gelingt es dem Verurteilten, aus der Anstalt Berlin-Tegel heraus eine Korrespondenz mit seiner Frau Freya aufzubauen. Noch am Tag seiner Hinrichtung, am 23. Januar 1945, schreibt er seiner Frau. Die 2011 in Buchform veröffentlichten Briefe sind sowohl Beleg einer großen Liebe als auch Dokument des Mutes zweier starker Persönlichkeiten.

Anlässlich des Kirchentags lesen Andrea Sawatzki („Die Manns“, „Tatort“) und Christian Berkel („Der Untergang“, Inglourious Basterds“) die bewegende Korrespondenz im Rolf-Liebermann-Studio des NDR in Hamburg. Die Lesung beginnt um 19.30 Uhr. Tickets sind für 14,70 Euro ab sofort im NDR Ticketshop erhältlich.

NDR Kultur sendet die Lesung im „Sonntagsstudio“, am Sonntag, 5. Mai, ab 20.05 Uhr.

Zwischen Mittwoch, 1. Mai, und Sonntag, 5. Mai, ist der NDR mit mehreren Programmen auf dem Kirchentag unterwegs: Beispielsweise holen NDR 90,3 und das „Hamburg Journal“ am Eröffnungsabend, Mittwoch, 1. Mai, den irischen Popstar Johnny Logan auf die Bühne am Rathausmarkt. Den Eröffnungsgottesdienst am Strandkai – direkt in der Hafencity – überträgt das NDR Fernsehen am Mittwoch, 1. Mai, live ab 17.00 Uhr. Die NDR Bigband ist am Sonnabend, 4. Mai, gemeinsam mit dem NDR Chor ab 20.00 Uhr im CCH zu erleben.

Mit einem eigenen Stand ist der NDR von Donnerstag, 2. Mai, bis Sonnabend, 4. Mai, auf dem „Markt der Möglichkeiten“ vertreten. Themenschwerpunkt ist das barrierefreie Rundfunkprogramm. Unter anderem erfahren die Besucherinnen und Besucher, wie Nachrichten und Musik gebärdet werden.

Unter NDR.de/kirchentag gibt es ein großes Angebot zum Kirchentag in Hamburg.

Kontakt:
Medienbüro
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Allgemein

Komplett Service Grusskartenversand nur 1,79EUR je Karte

Komplett Service Grusskartenversand nur 1,79EUR je Karte

Grusskarten Versandservice

Das Ratinger Unternehmen Mail to Print GmbH stellt in Kooperation mit Deltacon GmbH
einen Komplett-Druck- & Versandservice für Gruss- & Weihnachtskarten zur Verfügung:

Unter: www.deltastores.de, dem Online-Verkaufsportal der Deltacon GmbH, findet der
Kunde den sogenannten „Grußkarten-Designer“, den er zum Versand seiner Gruss- & Weihnachtskarten als All-Inklusive-Service nutzen kann.

Dieser Service beinhaltet Material & Versand zu einem attraktiven Sparpreis von 1,79 Euro/ Karte.

Material & Leistungen im Einzelnen:
– Ihre ausgewählte Grußkarte,
– ein Kuvert/Umschlag weiss ohne Fenster, Format DIN- Lang,
– den Farb- oder schwarz/weiss- Laserdruck der Karten-Innenseite,
– s/w-Laserdruck für den Umschlag,
– Porto für Versand innerhalb Deutschlands,
– Versand durch Deutsche Post AG,
– individuelle Termin und Versandavisierung.

Das „Handling“ ist denkbar einfach und innerhalb weniger Minuten, in nur 3 Arbeitsschritten,
ist eine individuelle Grußkarte online erstellt und an den Druck und Versand übergeben.

Der Käufer kann zwischen 5 verschiedenen Weihnachtskarten-Motiven wählen und diese im
sogenannten „Designer“ gestalten. Fotos, Bilder und Texte können hochgeladen werden. Die Innenseite
der Karte kann ganz nach Wunsch gestaltet und verändert werden.

Dem Anwender steht zudem eine permanente Online Hilfe mittels LiveChat zur Verfügung,
so dass ihm jederzeit ein DeltaStores-Mitarbeiter mit Rat und Tat helfen kann.

Preise, Mindestbestellmenge und Rabatte:

– Preis je Karte inkl. Material und Versand 1,79EUR inkl. MwSt.
– Mindest Bestellmenge 10 Stück
– große Aussendungsvolumen bis zu 50.000 Karten mit Rabattstaffeln (bitte anfragen)

Angebotsanfragen unter:
www.grusskartenversand@deltastores.de oder unter 02151-4544961

Weitere Informationen finden Sie in der Produktansicht unter:
https://www.deltastores.de/de/Wohnen-Leben/Weihnachtliches/Weihnachtskarten-Versandservice

Unternehmensinformation Deltacon GmbH
Die Deltacon GmbH startete mit ihrem relativ jungen Online-Verkaufsportal www.deltastores.de als neue Generation der Online-Einkaufsportale, die eine persönliche Beziehung zu ihren Nutzern aufbauen, indem sie mit ihnen im Dialog stehen und individuelle Services anbieten.

Das Warensortiment des jungen Portals umfasste bereits mehr als 500.000 Artikel – Tendenz täglich rasant steigend, denn das Cross-Selling-Konzept des Portals ist für Händler und Kunden gleichermaßen attraktiv. Es ist zudem mit dem Trusted Shops Gütesiegel zertifiziert und neben bekannten Herstellern finden sich hier überdies sehr individuelle Fabrikate und Erzeugnisse, einige sogar exklusiv nur bei DeltaStores, wie die Luxus-Wohntextilien der Marke FastoTrendoro in der Kategorie „Luxus & Lifestyle“.

Der Shop ist bereits auf der Startseite übersichtlich in Hauptkategorien gegliedert. Eine Vielzahl an gut sortierten Unterkategorien sowie eine allgemeine Suchfunktion erleichtern das Auffinden der gewünschten Artikel.

Aber die wohl signifikantesten Besonderheiten des Portals liegen eben in seinen vielfältigen Möglichkeiten des Warenerwerbs und den interessanten Kommunikationsmöglichkeiten mit den Shopbetreibern, die den Einkauf gleichwohl spannend wie unterhaltsam gestalten. Besonders beliebt ist in diesem Bereich das „Feilschen & Handeln“: Hier kann der registrierte Kunde mit den DeltaStores-Mitarbeitern im Live-Chat um den Preis einer bestimmten Ware feilschen und handeln. Im „Live-Shopping“ besteht die Möglichkeit, live an Handelsauktionen teilzunehmen.
Die Möglichkeit der Abgabe von Kundenrezessionen, sichere Zahlsysteme, Kauf auf Rechnung,Ratenzahlung sowie eine verschlüsselte Übertragung der persönlichen Daten, sind selbstverständlich.

Die Mail to Print Innovative Briefdistribution GmbH erstellt Dienstleistungen,
die sowohl als Eigentätigkeiten wie auch durch Einschaltung von Dienstleistungspartnern in Ihrer Gesamtheit erbracht werden.
Bereitstellung eines Dienstleistungsportals für die datenstromgestützte Erstellung von Postsendungen.
Erstellung von Postsendungen (Postkarten, Briefe, Infomailings etc. ), wobei online per Datenstrom die notwendigen Informationen übermittelt werden. Drucktechnische Fertigstellung der Postsendung und anschließender Versand über lizenzierte Dienstleister zum Empfänger, wobei Leistungen wie kuvertieren, frankieren, sortieren sowie ein notwendiges Redressing mit eingeschlossen sind.
Übernahme physisch fertiger Postsendungen und Versand über lizenzierte Dienstleister an den Empfänger wobei der o. g. Leistungsumfang deckungsgleich ist.
Beratung im logistischen Sektor insbesondere im Bereich KEPB (Kurier, Express, Paket und Brief), sowohl bei der Realisierung besonderer Inhouse- Lösungen, wie auch beim physischen Transport der Sendungen.
Speditionsdienstleistungen sowohl im nationalen wie auch internationalen Bereich.

Kontakt:
Mail to Print GmbH
Markus Leineweber
Stadionring 16
40878 Ratingen
02151-45 44 961
mleineweber@mailtoprint.de
http://www.mailtoprint.de