Tag Archives: Bücher

Allgemein

Interview mit Jungautorin Isabella Muhr

Isabella Muhr im Gespräch mit Leserkanone.de über ihren Debütroman, ihre Inspirationen und den deutschen Buchmarkt

Interview mit Jungautorin Isabella Muhr

Autorin Isabella Muhr

Ende des vergangenen Jahres veröffentlichte Isabella Muhr ihren Debütroman „Reine Kopfsache!??“. Im Interview mit www.leserkanone.de sprach die Autorin über ihr erstes Buch, ihre Inspirationen und ihre ersten Erfahrungen auf dem deutschen Buchmarkt.

– Frau Muhr, vermutlich hat noch nicht jeder Besucher unserer Webseite Notiz von Ihrem Buch genommen. Könnten Sie unseren Lesern „Reine Kopfsache!??“ kurz mit eigenen Worten vorstellen?

„In „Reine Kopfsache!??“ geht es in erster Linie darum, seinen Platz im Leben zu finden, zwischen Sinn und Unsinn unterscheiden zu lernen und sein Bauchgefühl über gesunden Menschenverstand zu stellen. Es ist eine Kampfansage an all die unberechtigten Ängste und Zweifel, die uns viel zu häufig plagen. … und ein wenig Herzschmerz ist auch dabei ;).“

– Den Lesern welcher anderer Autoren oder welcher anderen Romane würden Sie Ihr Buch ans Herz legen? Haben Sie literarische Vorbilder, oder haben Sie Ihren eigenen Stil auf andere Weise gefunden? Was sind Ihre eigenen Lieblingsbücher?

„Wer gerne über die niedergeschriebenen Gedanken von Mila Kunderas Werken nachdenkt, oder wer „Sofies Welt“ von Jostein Gaarder mag, dem könnte auch mein Buch gefallen. Nur ist mein Buch nicht so schwermütig, sondern eher sehr humorvoll gehalten. Hier habe ich versucht, mich ein wenig am rotzfrechen Wortwitz a la Kerstin Gier zu orientieren. Mein Lieblingsbuch ist „Der Joker“ von Markus Zusak. Dieses Buch hat mich mit seiner inspirierenden und besonderen Schreibweise stark beeinflusst und meinen Stil geprägt.“

– „Reine Kopfsache!??“ ist Ihr Debütroman. Was hat Sie zu dem Entschluss gebracht, ein Buch zu verfassen, und gab es bereits in der Vergangenheit umfangreiche Schreibversuche?

„Ich habe meine Gedanken schon immer gerne auf Papier festgehalten. Irgendwann wurde mein Notizbuch immer voller und der Wunsch immer größer, diese Sammlung in einem richtigen Buch zusammengefasst in Händen halten zu können. Mein größter Ansporn war der Vorsatz, es vor meinem dreißigsten Geburtstag fertig zu stellen.“

– Die Protagonistin Ihres Buchs ist eine Pragmatikerin, die sich an Fakten klammert und deren Leben auf den Kopf gestellt wird. Was hat Sie zu der Figur inspiriert? Stand zunächst die Figur fest, oder gab es schon vorher die Idee für die Geschichte, so dass die Figur dafür maßgeschneidert wurde?

„Mein Roman ist aus dem Wunsch heraus entstanden, den Lesern zu verdeutlichen, dass es unzählige Möglichkeiten für jedes Individuum auf der Welt gibt, auf seine persönliche Art und Weise glücklich zu werden. Man darf nur nicht zu verkopft an die Sache herangehen, darf den Prozess der Selbstfindung nicht erzwingen wollen und sich vor allem nicht von seinen eigenen Ängsten blockieren lassen. Durch die hohe Vielfalt entsteht auch ein hohes Maß an Unsicherheit und Druck. Die Protagonistin des Buches steht für Entscheidungsangst und es ist ihre Aufgabe, diese im Laufe der Geschichte mit neugewonnenen Erfahrungen und Ansichten zu überwinden. Sie war daher eher Mittel zum Zweck ;).“

– Ihr Roman ist nicht einfach nur eine spritzige Liebesgeschichte, Sie betonen auch den philosophischen Tiefgang. Damit unterscheidet sich Ihr Buch von vielen Selfpublisher-Liebesromanen, die ihr Hauptaugenmerk auf das „entspannte Zurücklehnen legen. Schon im vergangenen Jahr haben Sie einen Philo-Slam gewonnen. Ist Ihnen der philosophische Aspekt ein zentrales Anliegen beim Schreiben, oder ergab es sich für diesen speziellen Fall?

„Ich arbeite hauptberuflich mit Menschen zusammen. Psychologie und auch Philosophie begleiten meinen Alltag und haben mich immer schon beschäftigt. Ich bin jemand, der die Dinge gerne hinterfragt und sie aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet. Mein größtes Anliegen beim Schreiben ist es, den Lesern einen positiven Grundgedanken mit auf den Weg zu geben. Wenn sie mein Buch beenden, sollen sie sich in ihrer Individualität wertgeschätzt und in ihrem Handeln bestärkt fühlen. Es gibt kein Schwarz und kein Weiß, kein richtig oder falsch. Dies zu betonen war mir wichtig.“

– Wie sind Ihre Erfahrungen als frischgebackene Autorin bisher verlaufen? Können wir auf weitere Bücher von Ihnen hoffen?

„Ich gebe zu, dass ich das Gesamtpaket „Buchveröffentlichung“ unterschätzt habe. Ich habe innerhalb kürzester Zeit soviel neue Erfahrungen gemacht und so viel dazugelernt, dass ich auf jeden Fall sehr froh bin, diesen Schritt gewagt zu haben. Es ist ein sehr spannender Prozess und ich bin gespannt, wo er mich noch hinführen wird. Ich habe schon viele Ideen zu neuen Büchern im Kopf und auch ein konkretes Projekt ist bereits in Planung, allerdings wird die Veröffentlichung noch etwas warten müssen, da mein zweiter Sohn im Mai auf die Welt kommt und ich mich voll und ganz auf ihn konzentrieren möchte.“

– Was wünschen Sie sich vom deutschsprachigen Buchmarkt und von Ihrer Leserschaft im Speziellen? Haben Sie Eindrücke gesammelt oder gibt es Vorschläge und/oder Kritikpunkte, die Sie mit Ihren Lesern teilen oder Ihnen mitteilen möchten?

„Meine Protagonistin wird sehr häufig zu ernst genommen. Hier würde ich mir von den Lesern wünschen, dass man ihre Rolle in dem Buch mit mehr Ironie betrachtet. Es ist eine Person, über die man schmunzeln und sich nicht ärgern sollte. Zum Buchmarkt selbst: Ich war der Überzeugung, mein Buch würde gerade deshalb Interesse wecken, weil es kein bestimmtes Genre bedient und den Anspruch verfolgt, der Individualität eines jeden einzelnen Gerecht zu werden. Damit liege ich leider falsch. Die Leute mögen keine Überraschungen. Aber vielleicht ändert sich das ja noch…“

Leserkanone.de ist ein Internetportal zu deutschsprachigen Büchern, das 2011 von Axel Saalbach gegründet wurde. Bei Leserkanone.de haben begeisterte und kritische Leser die Möglichkeit, zu den von ihnen gelesenen Büchern Stellung zu beziehen und sie zu bewerten, ihrer Begeisterung Ausdruck zu verleihen oder – im umgekehrten Fall – zu verreißen.

Kontakt
Leserkanone.de
Axel Saalbach
Lindenthaler Str. 24
04155 Leipzig
0341 – 219 60 70
service@leserkanone.de
www.leserkanone.de

Allgemein

ÖKOTOPIA Verlag mit aktuellen Neuerscheinungen auf der DIDACTA 2015

ÖKOTOPIA Verlag mit aktuellen Neuerscheinungen auf der DIDACTA 2015

Wie in jedem Jahr präsentierte ÖKOTOPIA auch auf der diesjährigen DIDACTA viele praxisorientierte Neuerscheinungen, in denen Interessierte exklusiv schmökern konnten. Als ein Schwerpunkt wurden verschiedene Buch- und CD-Titel für den U3-Bereich vorgestellt, die sich mit leicht umsetzbaren Ideen und Förderungsvielfalt durch einen hohen Nutzen für den pädagogischen Kindergarten-Alltag auszeichnen. Ebenfalls neu im Programm: die Reihe „Kita-Orga“. Als Auftakt wurden hier ein Gruppentagebuch und ein Wickeltagebuch konzipiert, die den ErzieherInnen künftig organisatorische Abläufe erleichtern sollen und originelle Mehrwerte für den täglichen Bedarf bieten.

Zusätzlich wurde der Verlagskatalog unter dem Motto „Mein Ökotopia“ mit aktuellen Buch- und CD-Titeln sowie dialogorientierten Inhalten präsentiert und an Interessierte verteilt. Wer wollte, konnte zudem ausgewählte Medien direkt auf dem Messestand erwerben. Das kleine Dankeschön zum Kauf: ein kultiger Schlüsselanhänger samt Aufdruck „EntwicklungshelferIn“, der jetzt auch bei jeder Bestellung kostenlos erhältlich ist.

Auch bot der Verlag zahlreiche Veranstaltungen an, die dem Zweck des konstruktiven Austauschs dienten. Neben interessanten Workshops gab es ein Facebook-Treffen, bei dem sich die „Fans“ entspannt mit ÖKOTOPIA MitarbeiterInnen austauschten. Alles in allem: ein erfolgreicher Messeauftritt – mit zahlreichen Besuchern, vielen interessanten Gesprächen und angenehmen Kontakten!

Der Ökotopia Verlag GmbH & Co. KG hat sich seit über 35 Jahren mit interessanten Themen und fundierten Informationen für ErzieherInnen und PädagogInnen erfolgreich am Markt etabliert. Und das nicht ohne Grund, denn von Anfang an standen die Bedürfnisse dieser Zielgruppen bei der Realisierung aller Buch- und CD-Produkte im Mittelpunkt. Als modern aufgestellter Verlag verfolgt Ökotopia dabei seit Jahren eine Multichannel-Strategie: Zweimal im Jahr erscheint der Kundenkatalog und bietet Kunden eine Übersicht vorhandener Titel inklusive Neuerscheinungen. Die Buch- und CD-Titel sind sowohl in Buchhandlungen als auch im ausgesuchten Fachhandel erhältlich. Parallel lassen sich alle Medien über den Online-Shop www.oekotopia-verlag.de beziehen. SocialMedia wie Facebook und Twitter informiert Kunden darüber hinaus über aktuelle Entwicklungen.

Firmenkontakt
ÖKOTOPIA Verlag
Imke Koch
Hafenweg 26 a
48155 Münster
+49 251/48198-17
imke.koch@oekotopia-verlag.de
www.oekotopia-verlag.de

Pressekontakt
ka:en Die Textagentur in Aachen
Katja Nowak
Oppenhoffallee 41
52066 Aachen
+49 241/531028501
info@ka-en.de
www.ka-en.de

Allgemein

Der Buch & Bild Verlag Schörle verführt mit Sternenwanderer und 99 Spuren

Achtsamkeit & Entschleunigung mit dem Buch & Bild Verlag Schörle

Der Buch & Bild Verlag Schörle verführt mit Sternenwanderer und 99 Spuren

Schörle Verlag – ausgewählte Publikationen für besondere Leser

Einen Gang zurückschalten, sich Zeit nehmen, achtsam sein – das ist der neue Mega-Trend. Dazu passt auch, Bücher nicht nur zu konsumieren, sondern zu genießen.

Ein Buch kann mehr sein als nur bedrucktes Papier: Ein Gesamtkunstwerk, die konsequente Umsetzung eines gestalterischen Konzeptes. Mit seinem unabhängigen Verlag deckt Hajo Schörle den gesamten Prozess von der Idee bis zur Realisierung eines Buches ab. Seine kreative Manufaktur startet mit viel positiver Energie und Herzblut in das Jahr 2015 – mit Fachbüchern zu Pferdecoaching, 99 Fragen, außergewöhnlichen Romanen und schönem Design.

„Verleger wird man entweder durch Geburt oder durch Heirat“, hat Kurt Tucholsky einmal geschrieben. Der Nagolder Hajo Schörle passt in solche Kategorien nicht. Er wurde Verleger – „aus Liebe zum Buch“, heißt es in einem Medienbericht des Schwarzwälder Boten. Denn warum sollte man Bücher nicht auch in einem eigenen Verlag herausgeben? So begann 1986 der Buch & Bild Verlag. Seither hat Hajo Schörle, vornehmlich mit seiner Schwester Armgard, weit mehr als ein Dutzend Bücher herausgebracht. Und das auch sehr erfolgreich: Das Buch „PferdeTräume“ von Armgard Schörle wird in der vierten Auflage gedruckt; ein Partnerverlag ist dabei, die Lizenz für das Buch in die ganze Welt zu verkaufen. Auch „Sternenwanderer – Seelen-Botschaften eines Pferdes“ http://www.schoerle.de/shop/%23-SternenWanderer:_:317.html ist von der Trainerin für Kommunikation mit Pferden geschrieben, genau wie der Roman „Julie und der Klang des Meeres“. Er folgt dem Design-Konzept des Verlags mit einem außergewöhnlichen Cover und Song-Texten von den Scorpions, Cat Stevens, Sade uva., die den Roman ergänzen. So arbeitet Hajo Schörle stetig am großen Durchbruch seines kleinen Verlages, verhandelt mit Partnern in New York, lässt seine Bücher in Israel drucken und promotet in Kulturcafes oder sogar vor der königlichen Gartenakademie in Berlin seine herausgegebenen Romane.

Buch & Bild Verlag Schörle setzt auf neue Impulse
Auch mit „99 Spuren der Dankbarkeit“ und „99 Türen zu Dir“ setzt der Buch & Bild Verlag http://www.schoerle.de/shop/%E2%80%A2-Startseite-Verlag:_:300.html seinen Anspruch, den Leser auf eine Reise zu nehmen, ihm neue Impulse zu geben, um: Fast 100 Fragen, kalligraphisch wunderschön gestaltet und kein einzige Antwort? Man kann mit diesen Büchern lernen, auf Augenblicke zu vertrauen, Liebe zum Detail zu entwickeln und offen für Überraschungen zu sein – auch mit allen Büchern und dem Schörle Verlag insgesamt. Das nächste Fragen-Buch befindet sich schon in der Vorbereitung. Es dreht sich darin alles um Kreativität – als Basis für individuelles Handeln und Quelle neuer Prozesse. Sie ist unberechenbar und dennoch so viel wertvoller als das simple Lernen perfektionierter Abläufe. Mit seinen Fragen-Büchern liefert der Buch & Bild Verlag eine durchaus moderne und sinnliche Antwort auf die nüchtern digitalen Bücher und ebooks.

Nach seiner Ausbildung zum Grafik-Designer machte sich Hajo Schörle 1984 mit seiner Werbeagentur selbstständig. Bereits 1986 fand die Gründung des Buch & Bild Verlages als Ergänzung zur Werbeagentur statt. 1999 begann die Planung einer Industrie-Halle im Industriegebiet Wolfsberg, die Anfang 2000 bezogen wurde. Endlich genug Raum für Produktion, Kreativität und Logistik. Seither wird neben der Gestaltung und Abwicklung von Werbeaufträgen auch das Sortiment für den Verlag ausgebaut. Inzwischen entstehen in der „kreativen Manufaktur“ nicht nur Kalligraphien in den Büchern, sondern auch auf Leinwänden und Holzkisten.

Firmenkontakt
Buch & Bild Verlag Schörle
Hajo Schörle
Lise-Meitner-Straße 9
72202 Nagold
07452 2690
office@medienarbeiten.de
www.schoerle.de

Pressekontakt
Medienarbeiten.de | Medienmiezen GmbH
Manuela Waller
Staakener Str. 19
13581 Berlin
030 33890488
office@medienarbeiten.de
www.medienarbeiten.de / www.medienarbeiten.de/blog/

Allgemein

Topas & Tigerauge – Grätz Verlag gibt erstmalig ein Kinderbuch heraus.

Die Drachen „Topas und Tigerauge“ erleben mit ihren Gefährten Ben und Rubina spannende Abenteuer. Illustriert von Siegrid & Sven Leberer, geschrieben von Andreas Hüging

Topas & Tigerauge - Grätz Verlag gibt erstmalig ein Kinderbuch heraus.

Kinderbuch Topas & Tigerauge – Die Nacht im Vulkan

Die Drachen „Topas und Tigerauge“ sind die Gefährten von Ben und Rubina. Zusammen erleben sie spannende Abenteuer. Wir geben erstmalig ein Kinderbuch mit einer phantastischen Geschichte heraus, die nicht nur kleine Leser in ihren Bann ziehen wird.
Passend dazu gibt es ein Papeteriesortiment zur Serie. Z. B. Malbücher, Lesezeichen, Spielblöcke, Einladungs-Briefsets, Einladungspostkarten-Sets, Tatoobögen und Geschenkpapier. Das Freunde-Buch mit 80 farbig gestalteten Seiten für Träume, Geheimnisse, Gedichte und Wünsche rundet das umfangreiche Sortiment ab.

Buch Topas und Tigerauge
Format: 18,5 x 25,5 cm,
Hardcover, gebunden,
48 Seiten, gerader Rücken
Art.-Nr. B 01508
ISBN 978-3-944156-45-3
verbindlicher Verkaufspreis (D)
Euro 12,95

Aus dem Klappentext:
Als Ben am Abend seines Geburtstages zufrieden im Bett liegt, ahnt er nicht, dass ihm die größte Überraschung noch bevorsteht!
Minuten später sitzt er auf dem Rücken eines leibhaftigen Drachen namens Topas und fliegt fantastischen Abenteuern entgegen: Gemeinsam mit Rubina, der Drachenreiterin und ihrem Drachen Tigerauge, muss Ben den Angriffen wilder Trolle widerstehen, bewundert die schneeweißen Tümmler im unterirdischen Jadesee und schaut den schrecklichen Dunkelfressern direkt in ihr steinernes Maul. Ziel der gefahrvollen Reise ist die Teufelsquelle, tief im Herzen eines uralten Vulkans. Dort, wo die Drachen ihre Feuerkraft erneuern, wartet auf Ben ein unglaubliches Familiengeheimnis …

Mehr zum Illustrator: Sven Leberer wurde am 18. September 1964 in Siegen geboren. Nach dem Abitur studierte er zunächst in Dortmund und dann in Aachen Grafik Design mit Schwerpunkt Illustration. Seit 1993 arbeitete er für zahlreiche Verlage im Kinderbuch- und Schulbuchbereich als Illustrator. Er lebt mit seiner Familie in einem kleinen Ort im Münsterland.
„Unsere drei Kinder, der Hund, die drei Katzen und vier Kaninchen sorgen dafür, dass uns nicht langweilig wird oder die Ideen ausgehen!“
Außergewöhnliche Drachen erobern eine ganze Reihe von Grätz-Produkten zum Malen, Basteln und Spielen: vom Meine-Freunde-Buch über Lesezeichen, Geschenkpapier, Spielkarten und Malbüchern bis hin zu Tattoos und Einladungskarten speien sie Feuer, Eis und Wasser.

Als Spezialisten für feine und hochwertige Papeterie bieten wir Ihnen mit unserem Verlagssortiment eine umfangreiche Auswahl von Grußkarten zum Geburtstag, für Weihnachten, Ostern und weitere Anlässe.
Unsere eigenen Editionen umfassen eine große Auswahl an Kalendern, Geschenkpapier, Tischdekorationen für Ihre Festlichkeiten, sowie viele kreative Ideen aus Papier für Kinder.
Das besondere Augenmerk des Grätz Verlages liegt auf der Zusammenarbeit mit talentierten Illustratoren und Künstlern, wie Silke Leffler, Stefanie Krauss, Aurelie Blanz oder Daniela Drescher, deren Bildwelten im Zusammenspiel mit innovativen Produktideen unseren speziellen, unverwechselbaren Stil ergeben.
Unsere Produkte werden von der Konzeption über die Produktion bis zur Endverarbeitung in Deutschland hergestellt. Von den teils in aufwendiger Handarbeit gefertigten Produkten profitieren sowohl unsere Region als auch der Standort Deutschland.

Kontakt
Grätz Verlag e. K.
Silke Würschmidt
Blume 8
37217 Witzenhausen
05545960015
wuerschmidt@graetz-verlag.de
http://www.graetz-verlag.de

Allgemein

eBooks 3.0

Digitale Bücher im Verlag 3.0 – für all jene, die gerne unterwegs lesen

eBooks 3.0

Logo Verlag 3.0 Zsolt Majsai

Katharina Göbel – Bedburg, 13.01.2015 – Das digitale Lesen wird in Deutschland immer beliebter, zeigen die eBook-Umsätze der vergangenen Jahre. Prognosen zufolge wird der Anteil der eBook-Umsätze bis 2017 auf mehr als 16% des gesamten Belletristikmarktes wachsen. Wir dürfen also durchaus auf weitere Fortschritte und innovative Entwicklungen gespannt sein. Die rasante Verbreitung von Tablets und eReadern beschleunigt den Trend natürlich zunehmends. Und auch die meisten Verlage sind aufgesprungen – eine Entwicklung, die der Verlag 3.0 von Anfang an auf dem Schirm und somit im Verlagssortiment hatte.

Der Verlag 3.0 bietet fast alle Bücher auch als ebook in den beiden gängigen Formaten epub und mobi an, die alle handelsüblichen Reader und Lese-Apps abdecken. Mobi lässt sich auf allen kindle kompatiblen Geräten und Apps lesen, und auch ePubs sind mittlerweile auf so gut wie allen Readern und Computern lesbar. Rund 65 eBooks befinden sich demnach im Verlagsshop. Die meisten Bücher, die als Print-Buch erscheinen, werden auch gleichzeitig als eBook veröffentlicht, manche jedoch ausschließlich in der digitalen Version. Derzeit gibt es sogar eine Aktion, bei der der digitale Abschluss-Band der Neusser Trilogie „Belagerung von Nussia“ als kostenlose Leseprobe im Verlagsshop zum Download verfügbar ist. Wie wäre es als Lektüre für die nächste Bahnfahrt, die Bahnfahrt nach Neuss sogar?

Alle eBooks können – wie beim üblichen Kauf – im Verlagsshop in den Warenkorb gelegt werden und dann nach Bezahlung heruntergeladen werden. Auch im stationären Buchhandel können Bücher entweder online oder vor Ort erworben werden. Das eBook hat viele – vor allem praktische – Vorteile gegenüber dem gedruckten Buch. Probieren Sie es aus und sehen Sie sich gleich unser ebook-Sortiment in unserem Verlagsshop an.

Bei Verlag 3.0 gibt es eine große Bandbreite an Büchern. Auch vor gesellschaftlich relevanten Tabu-Themen haben wir keine Angst. Für uns ist es wichtig, den Communitygedanken zu leben und alle zusammenzubringen, die an einem Buch beteiligt sind: Autor, Lektor, Grafiker, Setzer, Drucker UND LESER.

Kontakt
Verlag 3.0 Zsolt Majsai
Zsolt Majsai
Neusser Str. 23
50181 Bedburg
022729788699
info@verlag30.de
http://verlag-shop.com

Allgemein

Pax et Bonum-Verlag Silvestergrüße 2015

Pax et Bonum-Verlag Silvestergrüße 2015

(Mynewsdesk) Pax et Bonum-Verlag Silvestergrüße 2015

»Es gibt bereits alle guten Vorsätze, wir brauchen sie nur noch anzuwenden.«
(Blaise Pascal, 1623-1662, frz. Mathematiker und Philosoph)

Es gehört zum guten Ton, sich zum Jahreswechsel gute Vorsätze zu machen, um ein Jahr später genau zu wissen, warum wir sie nicht in die Tat umsetzen konnten. Dabei kann es ganz einfach sein: Nehmen wir uns einfach nur vor, die Grundlage unseres Zusammenlebens mit Taten zu füllen: Menschlichkeit, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Solidarität. Und schon startet das neue Jahr mit den besten Voraussetzungen.

Der Pax et Bonum-Verlag wünscht allen Partnern, Kunden und Freunden einen gesunden und schönen Übergang ins neue Jahr – und 2015 viel Gesundheit, Erfolg und Lebensfreude.

Pax et Bonum-Verlag

Bild: Bernd Zeller

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Pax et Bonum – Verlag und Mediengruppe .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/okkz6l

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/kultur/pax-et-bonum-verlag-silvestergruesse-2015-43712

Pax et Bonum ist ein 2011
in Berlin gegründeter Verlag für Natur, Leben, Herz und Seele. Neben
belletristischen Titeln und der  Kinder-
und Jugendliteratur macht die Lebenshilfe einen Schwerpunkt des Programms aus. Übersetzt
bedeutet der Verlagsname Frieden und Wohlergehen,  der traditionelle Gruß der Franziskaner. Die
darin ausgedrückte Liebe zur Schöpfung leitet den Verlag in der Auswahl seiner
Titel: Wir wollen die Welt lebenswerter gestalten, in all ihren Facetten. Und
den Menschen wieder mit seinen Ressourcen verbinden. Die Natur, der Kontakt mit
Tieren und Geschichten haben den Menschen in den vergangenen Jahrhunderten
inspiriert und geerdet. Aus dieser Verwurzelung hat er die Kraft geschöpft,
nach Visionen zu suchen und voranzuschreiten. In welche Richtung wollen wir uns
bewegen, als einzelne und als gesamte Menschheit? Pax et Bonum möchte mit seinen Titeln diese Verwurzelung erneuern
und Ideen verbreiten, wie wir uns auf unserer Reise durch das Leben Gutes tun,
wie wir uns mit anderen Menschen und Lebewesen verbinden, wie wir mehr Weite in
unser Sein bringen können wenn wir aus der Einfachheit schöpfen, für die
Franz von Assisi als Namenspate des Verlages steht.

Bleibt uns nur noch, Ihnen Frieden und Wohlergehen zu wünschen auf all
Ihren Wegen!

Ihr Ingolf Ludmann-Schneider

Kontakt

Ingolf Ludmann-Schneider
Paretzer Str 2
10713 Berlin
+49 30 67034961
presse@pax-et-bonum-verlag.de
http://shortpr.com/okkz6l

Allgemein

Der Pax et Bonum-Verlag wünscht ein besinnliches Weihnachtsfest 2014

Der Pax et Bonum-Verlag wünscht ein besinnliches Weihnachtsfest 2014

(Mynewsdesk) »Der Christbaum ist der schönste Baum …

… den wir auf Erden kennen«, dichtete Georg Eisenbach 1812. Und wie recht er heute noch hat: Jedes Jahr ist der Weihnachtsbaum das Synonym für Familie, Freunde und Gemeinsamkeit. Für Ruhe, Besinnlichkeit und Entschleunigung. Nehmen Sie sich Zeit für die Menschen, die Ihnen wichtig sind. Doch vergessen Sie auch nicht diejenigen, die diese Zeit alleine, fern von Familie und Freunden, verbringen müssen.

Jetzt ist der Moment, das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen, die schönen Momente zu erinnern und die schwierigen Momente zu verarbeiten. Und vor allem, jenen Menschen zu danken, die im vergangenen Jahr helfend zur Seite gestanden haben.

Der Pax et Bonum-Verlag wünscht allen seinen Partnern, Kunden und Freunden ein besinnliches Weihnachtsfest 2014. Gleichzeitig wünschen wir von Herzen allen Menschen aus anderen Kulturkreisen eine ruhige und erholsame Zeit.

Bild von Bernd Zeller

Pax et Bonum Verlag

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Pax et Bonum – Verlag und Mediengruppe .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/m051e6

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/kultur/der-pax-et-bonum-verlag-wuenscht-ein-besinnliches-weihnachtsfest-2014-75044

Pax et Bonum ist ein 2011
in Berlin gegründeter Verlag für Natur, Leben, Herz und Seele. Neben
belletristischen Titeln und der  Kinder-
und Jugendliteratur macht die Lebenshilfe einen Schwerpunkt des Programms aus. Übersetzt
bedeutet der Verlagsname Frieden und Wohlergehen,  der traditionelle Gruß der Franziskaner. Die
darin ausgedrückte Liebe zur Schöpfung leitet den Verlag in der Auswahl seiner
Titel: Wir wollen die Welt lebenswerter gestalten, in all ihren Facetten. Und
den Menschen wieder mit seinen Ressourcen verbinden. Die Natur, der Kontakt mit
Tieren und Geschichten haben den Menschen in den vergangenen Jahrhunderten
inspiriert und geerdet. Aus dieser Verwurzelung hat er die Kraft geschöpft,
nach Visionen zu suchen und voranzuschreiten. In welche Richtung wollen wir uns
bewegen, als einzelne und als gesamte Menschheit? Pax et Bonum möchte mit seinen Titeln diese Verwurzelung erneuern
und Ideen verbreiten, wie wir uns auf unserer Reise durch das Leben Gutes tun,
wie wir uns mit anderen Menschen und Lebewesen verbinden, wie wir mehr Weite in
unser Sein bringen können wenn wir aus der Einfachheit schöpfen, für die
Franz von Assisi als Namenspate des Verlages steht.

Bleibt uns nur noch, Ihnen Frieden und Wohlergehen zu wünschen auf all
Ihren Wegen!

Ihr Ingolf Ludmann-Schneider

Kontakt

Ingolf Ludmann-Schneider
Paretzer Str 2
10713 Berlin
+49 30 67034961
presse@pax-et-bonum-verlag.de
http://shortpr.com/m051e6

Allgemein

Ecobookstore als grüne Alternative zu Amazon

Mit Ecobookstore die ökologischen Vorsätze schon jetzt umsetzen

Ecobookstore als grüne Alternative zu Amazon

Ecobookstore – die Alternative zu Amazon

Mit guten Vorsätzen kann man online bequem und alternativ schon ab jetzt ins neue Jahr shoppen. Der grüne Online-Buchhandel Ecobookstore (ecobookstore.de, Produkt von Macadamu) bietet aber nicht nur zur Weihnachtszeit eine Alternative zu Online-Riesen wie Amazon. Wer die guten Vorsätze zum ökologischen Handeln nicht erst 2015 umsetzen möchte, kann hier Bücher, Filme, Hörbücher, Musik und vieles mehr kaufen, die Umwelt schonen und den Schutz des Regenwaldes unterstützen. Ecobookstore ist eine faire und nachhaltige Alternative zu den Markführern im E-Commerce (Stichwort Leiharbeit und Steuerflucht).

Auch unter dem ökologischen Gesichtspunkt ist der Ecobookstore eine gute Wahl für Bücher www.ecobookstore.de/shop/action/magazine/1/buecher.html?aUrl=90008524 , eBooks, eReader, Musik, Filme und Spiele. Das Unternehmen betreibt eine firmeneigene Photovoltaikanlage, die jährlich zu einer Kohlendioxidvermeidung von durchschnittlich 25 Tonnen beiträgt. Weiterhin werden die Büroräume am Hauptsitz über einen Energiemix aus Gas, Holz und Solarthermie beheizt und mit Warmwasser versorgt. Der Shop ecobookstore.de wird von der Libri GmbH und die Webseiten von Macadamu werden bei der Hetzner Online AG gehostet, die 2011 mit dem GreenIT Best Practice Award ausgezeichnet wurde und ihren Strombedarf zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien deckt.

Mit jedem Einkauf beim Ecobookstore den Regenwald unterstützen

Nachhaltigkeit in jeder Hinsicht ist beim Ecobookstore grundlegender Bestandteil der Unternehmensphilosophie. So unterstützt das Unternehmen auch das genossenschaftlich organisierte Berliner Start-up Fairmondo. Der Online Marktplatz bietet fast zwei Millionen Bücher https://www.fairmondo.de/users/ecobookstore und Medienartikel des Ecobookstores in seinem Sortiment an. Gutes kaufen und Gutes tun – mit jedem Einkauf beim Ecobookstore leistet man zudem einen Beitrag zum Erhalt des Regenwaldes. Der Onlinehändler unterstützt die politisch unabhängige Hamburger Umweltorganisation Rettet den Regenwald e.V. und verdeutlicht damit sein Engagement für den Klima- und Umweltschutz. Also auf zum alternativen Weihnachtshoppen und ins grüne Jahr 2015!

Über Ecobookstore: der grüne Online-Versandhandel ist ein Produkt von Macadamu, einem Familienunternehmen mit Sitz in Gestratz im Allgäu. Mit dem Online-Shop Ecobookstore, der in Kooperation mit dem deutschen Traditionsunternehmen Libri GmbH betrieben wird, wurde im März 2012 der Themenbereich E-Commerce eröffnet und Ende 2013 wurden diese Aktivitäten im Bereich des Online-Handels auf die faire Online-Plattform Fairmondo erweitert. Mit knapp sechs Millionen Artikeln, einer schnellen Lieferung (ab 20 € Bestellwert versandkostenfrei) und der Unterstützung des Klima- und Umweltschutz bietet Ecobookstore eine faire und ökologische Alternative zu Amazon.

Firmenkontakt
Ecobookstore, Macadamu UG
Markus Danieli
Schulstraße 20
88167 Gestratz
08383 9228206
office@medienarbeiten.de
www.ecobookstore.de

Pressekontakt
Medienarbeiten.de | Medienmiezen GmbH
Manuela Waller
Staakener Str. 19
13581 Berlin
030 33890 488
office@medienarbeiten.de
http://www.medienarbeiten.de

Allgemein

Momente statt Geschenke – Last-Minute Weihnachtsgeschenke

App „Locadeo“ findet ab sofort alternative Weihnachtsgeschenke für Menschen die schon alles haben
Der Clou: Auch der Schenker hat etwas davon und Verwandte können mitmachen

Momente statt Geschenke - Last-Minute Weihnachtsgeschenke

Keine roten Socken zu Weihnachten! (Bildquelle: Photographee, Fotolia)

Berlin, 12. Dezember 2014. Das Geschenke-Start-Up „Locadeo“ hat eine innovative Suchmaschine für alternative Weihnachtsgeschenke entwickelt. Die App verspricht Erlebnisgeschenke zu finden, die auch dem Schenker Freude bereiten und gemeinsam mit Verwandten und Freunden erlebt werden können. Der Trick: Die App findet in über 55.000 Ideen passende Konzerte, Action-Erlebnisse oder Wohlfühlangebote, die nicht nur zu den Interessen des Empfängers, sondern auch denen des Schenkers passen sollen.

Damit aus dem Geschenk ein gemeinsames Erlebnis wird, kann der Schenker sich selbst auch eine Karte kaufen, oder auch weitere Verwandte und Freunde zu einem Gruppenerlebnis einladen. Christoph Köpernick, Gründer und Geschenkefachmann von Locadeo: „Dieses Mitmach-Konzept ist eine moderne Alternative für Menschen, die schon alles haben und vor allem eine tolle Alternative zu Verlegenheitsgeschenken wie Parfüm, Büchern oder roten Socken. Weil gemeinsames Erleben mehr Freude bereitet, könnte man auch sagen: zwei Fliegen mit einer Klappe!“

Die neue Suchmaschine kann von jedermann ohne Anmeldung genutzt werden. Damit Erlebnisse in der Nähe gefunden werden können, kann man seinen Standort erkennen lassen oder selbst eine andere Stadt wählen. Anschließend werden Themen wie „Wir Frauen unter uns“, „Romantik & Paare“ oder „Lachen & Spaß“ vorgeschlagen. Die Themen kann der Nutzer entsprechend anpassen und bekommt so Ideen empfohlen.

Die Gründer von Locadeo versprechen, dass mit dem optionalen Facebook-Login die Ideen noch treffender werden. „Auf Facebook teilen Viele ihre Wünsche und Vorlieben mit. Einen Teil der Facebook-Likes analysieren wir, um passende Themen vorzuschlagen“, erklärt Diplominformatiker und Locadeo-Technikchef Christian Baer die Funktionsweise.

Wurden eine oder mehrere Ideen wie beispielsweise das Konzert der Lieblingsband oder Kart fahren gefunden, so kann der Nutzer einen persönlichen Link zu einer geheimen Umfrage erstellen und weitergeben. Verwandte und Freunde können dann über die Geschenkideen abstimmen und bei Interesse am Gruppengeschenk teilnehmen. „Aus einem Geschenk wird so ganz einfach ein Erlebnis für die ganze Familie oder den Freundeskreis“ ergänzt Köpernick.

Die Ideen können direkt auf dem Smartphone oder Tablet, oder auch auf dem Computer bestellt werden. Dafür arbeitet Locadeo mit Partnern wie Eventim und mydays zusammen. Die Tickets können per Post geliefert, oder wenn es kurz vor Weihnachten schnell gehen soll, selbst ausgedruckt werden. Die Locadeo-App ist kostenlos und werbefrei. Finanziert wird der in Deutschland entwickelte Dienst durch Provisionen für jeden erfolgreichen Kauf bei den Kooperationspartnern. Trotzdem sind die Angebote nicht teurer als sonst.

Locadeo kann für Android über Google Play und für das iPhone über den App Store heruntergeladen werden. Auf http://erleben.locadeo.com findet sich die neue Suchmaschine ohne Download für alle Computer, Smartphones und Tablets.

Das im Jahr 2013 von Christoph Köpernick und Christian Baer gegründete Start-Up hat das algorithmisch-optimierte Beziehungsmanagement erfunden. Auf dieser Grundlage betreibt die Locadeo GmbH digitale Angebote für die Pflege von Beziehungen und Freundschaften durch passende Geschenke und gemeinsame Erlebnisse. Die Web-App ist unter www.locadeo.com erreichbar. Daneben bietet Locadeo die Beziehungs-Butler-App kostenfrei für Android und iPhone an. Die Apps finden passende Ideen um seine Freunde zu überraschen. Bekannt ist Locadeo auch aus dem TV durch die App „SIXX Surprise powered by Locadeo“.

Kontakt
Locadeo GmbH
Christoph Köpernick
Oranienplatz 4
10999 Berlin
+49 171 4527999
c.koepernick@locadeo.com
http://www.locadeo.com/geschenke-erlebnisse/start-up/presse/

Allgemein

Buchneuerscheinung: Überraschung! – Das ultimative Geschenkbuch

Buchneuerscheinung: Überraschung! - Das ultimative Geschenkbuch

(Mynewsdesk) Überraschung!

Das ultimative Geschenkbuch

Wussten Sie, dass das Wort »Überraschung« zwischen dem 16. und dem 18. Jahrhundert bedeutete, dass man rasch (plötzlich) über jemanden herfällt oder ihn überfällt – und »Geschenk« von einschenken, also der Bewirtung eines Gastes abstammt? Muss man am Sinn und Zweck von Überraschungen oder Geschenken zweifeln?

Nein. Zum Glück hat sich das geändert. Heute sollen Überraschungen und Geschenke erfreuen und Glück bringen. Nur – wie erreicht man das am besten?

Bernd Zeller hat hinreißend illustrierte Tipps und Ideen parat, mit denen ein Geschenk zur Überraschung und eine Überraschung zum Geschenk wird.

Mit 31 Illustrationen auf Fotobrillant gedruckt.

Vorwort    Leseprobe

Buch: ISBN 978-3-943650-71-6 Preis 13,90 €

Epubformat : ISBN 978-3-943650-70-9 Preis 2,99 €

Kindleformat: Preis 2,99 €

Unsere Bücher u. ebooks kann man hier im Verlagsshop kaufen

sowie überall im Handel.

Mehr zu diesem Titel und seinen Vorgängern erfahren Sie online unter: Medienpräsenz

Der Presse und dem Buchhandel stellen wir gerne Rezensionsexemplare zur Verfügung. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

presse@pax-et-bonum-verlag.de

Über den Autor:

Bernd Zeller, Zeichner, Satiriker, Autor,

Gagmacher u.a. für Harald-Schmidt-Show und ähnliche Formate

seit 1993 Cartoonist für zitty Berlin,

Karikaturist u.a. für Die Welt, Berliner Zeitung, Die Presse, Eulenspiegel, Thüringer Allgemeine, Süddeutsche Zeitung, huffingtonpost.de,

1999 Buch „101 Gründe, nicht zu studieren“

2000 Buch „101 Gründe, kein Ossi zu sein“

2000 Titanic-Redakteur

2004 Wiedergründung von pardon

weitere Bücher: „Trockenzonen“, „Lost Merkel“, „Warum Kinder nicht einschlafen und Eltern nicht aus-„, „Robin Kruhse“, „Welches Tier passt zu mir?“, „Hat sich die Wende überhaupt gelohnt? Der große Vergleich DDR – EU“, „Fantoma und der Vampirbuddha“

Bernd Zeller illustrierte auch das im Pax et Bonum Verlag erschiene Buch: „Twitter, Splitter, Spaßgewitter – Kurze Tweets gegen lange Gesichter von Torsten Buchheit.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Pax et Bonum – Verlag und Mediengruppe .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/1t43jy

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/kultur/buchneuerscheinung-ueberraschung-das-ultimative-geschenkbuch-32895

Pax et Bonum ist ein 2011
in Berlin gegründeter Verlag für Natur, Leben, Herz und Seele. Neben
belletristischen Titeln und der  Kinder-
und Jugendliteratur macht die Lebenshilfe einen Schwerpunkt des Programms aus. Übersetzt
bedeutet der Verlagsname Frieden und Wohlergehen,  der traditionelle Gruß der Franziskaner. Die
darin ausgedrückte Liebe zur Schöpfung leitet den Verlag in der Auswahl seiner
Titel: Wir wollen die Welt lebenswerter gestalten, in all ihren Facetten. Und
den Menschen wieder mit seinen Ressourcen verbinden. Die Natur, der Kontakt mit
Tieren und Geschichten haben den Menschen in den vergangenen Jahrhunderten
inspiriert und geerdet. Aus dieser Verwurzelung hat er die Kraft geschöpft,
nach Visionen zu suchen und voranzuschreiten. In welche Richtung wollen wir uns
bewegen, als einzelne und als gesamte Menschheit? Pax et Bonum möchte mit seinen Titeln diese Verwurzelung erneuern
und Ideen verbreiten, wie wir uns auf unserer Reise durch das Leben Gutes tun,
wie wir uns mit anderen Menschen und Lebewesen verbinden, wie wir mehr Weite in
unser Sein bringen können wenn wir aus der Einfachheit schöpfen, für die
Franz von Assisi als Namenspate des Verlages steht.

Bleibt uns nur noch, Ihnen Frieden und Wohlergehen zu wünschen auf all
Ihren Wegen!

Ihr Ingolf Ludmann-Schneider

Kontakt

Ingolf Ludmann-Schneider
Paretzer Str 2
10713 Berlin
+49 30 67034961
presse@pax-et-bonum-verlag.de
http://shortpr.com/1t43jy