Tag Archives: Burn-out

Allgemein

Psychologische Betreuung durch Avatare

BMBF-Projekt „EmmA“ erforscht einen emotionalen Avatar als Coaching-Assistenten

Psychologische Betreuung durch Avatare

(c) Charamel GmbH – Coaching Assistent in der psychologischen Beratung

Etwa 15 Prozent der Krankheitstage von Erwerbstätigen sind auf psychische Störungen zurückzuführen und noch immer bekommen psychische Erkrankungen in Deutschland nicht die Aufmerksamkeit, die notwendig wäre, um längeren Ausfällen und frühzeitigen Verrentungen vorzubeugen. Der Gesetzgeber hat auf diese alarmierende Entwicklung reagiert und verpflichtet Arbeitgeber, eine Gefährdungsbeurteilung hinsichtlich psychischer Faktoren durchzuführen und geeignete Gegenmaßnahmen zu treffen. In dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützten Projekt „EmmA“ arbeiten Partner aus Industrie und Wissenschaft am Einsatz eines digitalen Coaching-Assistenten.

Das Ziel des Projektes „EmmA“ ist es, ein interaktives, mobiles, Assistenzsystem zu entwickeln, das bei psychischer Belastung individuell berät und darüber hinaus zur Gefährdungsbeurteilung am Arbeitsplatz sowie der betrieblichen Wiedereingliederung nach einer psychischen Erkrankung genutzt wird.

Aktuell verfügen weniger als ein Viertel aller Betriebe über eine ausreichende Gefährdungsbeurteilung. Nicht zuletzt, weil psychologisches Fachpersonal in Unternehmen bislang eine Seltenheit ist. Die Entwicklung eines interaktiven Assistenzsystems, das Erwerbstätige bei psychischer (Über-) Belastung individuell berät, wäre im Arbeitsalltag hilfreich, um die gesetzlichen Vorgaben umzusetzen.

Aus technischer Sicht soll „EmmA“ eine multimodale Echtzeit-Sensoranalyse mit Hilfe von Sensoren im Smartphone des jeweiligen Nutzers durchführen, bei der die physiologischen und sozialen Signale aufgezeichnet und interpretiert werden. Darauf aufbauend wird ein sozio-emotionales Verhaltensmodell entwickelt und an einen virtuellen Avatar gekoppelt, der kontextabhängig bei schwierigen Situationen Hilfe anbietet.

Unter Leitung der Kölner Charamel GmbH arbeiten das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI GmbH), Saarbrücken, die Universität Augsburg mit Schwerpunkt Human Centered Multimedia, die SemVox GmbH, Saarbrücken und das Weiterbildungsinstitut für Psychotherapie (WIPS GmbH), Saarbrücken zur Zielerreichung in den nächsten drei Jahren zusammen. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen von „KMU-innovativ“ mit Schwerpunkt Mensch-Technik-Interaktion gefördert. Das Projektvolumen beträgt 1,57 Mio. Euro, davon 73% Förderanteil durch das BMBF.

Mehr Informationen unter www.charamel.com

Charamel realisiert interaktive Applikationen und Softwarelösungen für eine nutzerfreundliche und lebendigere Kommunikation. Dabei werden Geschichten zu einem multimedialen Erlebnis, bei denen Avatare eine tragende Rolle spielen. Denn jeder Mensch ist es gewohnt von Angesicht zu Angesicht zu kommunizieren. Avatare schaffen eine natürliche Interaktion mit Besuchern aufgrund ihrer Körpersprache, Ausdrucksweise und ihrem Kommunikationsstil. Sie schaffen eine soziale Verbindung in der Kommunikation zwischen Mensch und Maschine und gelten als multimodale und benutzerfreundliche Schnittstelle (HMI). In Verbindung mit Produkten und Marken stärken Avatare die Beziehung zum Kunden.

Kontakt
Charamel GmbH
Norbert Helff
Richard-Wagner-Str. 39
50674 Köln
+49 (0) 2 21 – 33 66 4-0
contact@charamel.com
https://charamel.com/

Allgemein

Fit für den Sommer mit der Gesundheitsreise!

Pünktlich zur warmen Jahreszeit wartet die Gesundheitsreise mit frischen Angeboten zum Energie tanken, entspannen und Sport treiben auf

Fit für den Sommer mit der Gesundheitsreise!

Keine Ausreden mehr! Ab in die Natur mit der Gesundheitsreise (Bildquelle: iStock-476872160)

München, 07. Mai 2018 (js) – Die Frühjahrsmüdigkeit ist längst überstanden und das frühsommerliche Wetter inklusive zahlreicher Sonnenstunden gibt den perfekten Motivationskick, sich draußen zu bewegen. Mit den Temperaturen steigt das Bedürfnis, vom Sofa aufzustehen und in die Natur zu gehen, sich gesünder und leichter zu fühlen und seine Bikini- oder Badehosenfigur in Form zu bringen. Für alle, die sich ein paar Tage Auszeit in der sonnigen Jahreszeit gönnen und mit medizinischer Unterstützung sommerfit werden wollen, hat die Gesundheitsreise spannende Pauschalen im Repertoire.

„Meine Yogaauszeit“ im Hotel Königshof in Oberstaufen
Dass sich Yoga vielseitig positiv auf Gesundheit und Seele auswirkt, ist längst kein Geheimnis mehr: So zählt die altindische Lehre zu einer der beliebtesten Sport- und Meditationsarten überhaupt. In unserem hektischen Alltag ist eine Yoga-Einheit eine willkommene Pause um kurz abzutauchen und zur Ruhe zu kommen. Damit sich Yoga in seiner vollen Wirkung entfalten kann, ist eine Anleitung erfahrener Yoga-Lehrer ratsam. Diese stehen während des Programms „Meine Yogaauszeit“ im Gesundheitszentrum Königshof in Oberstaufen zur Seite. Das Angebot enthält drei Übernachtungen und Vollpension mit rein vegetarischer, basischer Kost. Neben Meditations-, Atem- und Dehnübungen steht auch eine Wohlfühlwanderung auf dem Programm sowie ein Vortrag zum Thema gesunde Ernährung. Exklusive Wohlfühlfaktoren bilden der Blick auf die Allgäuer Alpenkulisse und die nach Feng Shui gestaltete Einrichtung des 4-Sterne Hotels. Die hauseigene Arztpraxis ergänzt das Programm mit medizinischer Beratung. Informationen zu den Pauschalen finden Sie unter:
https://www.gesundheitsreise.de/Gesamtangebot/K%C3%B6nigshof+Health+%26+View+%22Gesundheitszentrum+f%C3%BCr+Naturheilverfahren%22.html

Chinesische Medizin im Hotel Sonnenhof Lam
Die fernöstliche Lehre der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) hat längst ihren Weg in den Mittleren Westen gefunden und ist eine etablierte Methode um gesund zu bleiben. Eine 7-tägige Gesundheitsreise in das 4-Sterne Hotel Sonnenhof in Lam im Bayerischen Wald ermöglicht den Teilnehmern, das Prinzip der Chinesischen Medizin mithilfe von in China ausgebildeten Therapeuten der TCM-Klinik Bad Kötzing durch gezielte Übungen und Vorträge kennenzulernen. Dazu gehören unter anderem Qigong Training, eine chinesische Enstpannungs- und Meditationsmethode für den Körper sowie Achtsamkeitsübungen für eine bewusste Wahrnehmung. Ein weiteres TCM-Verfahren bildet das Aktivieren der Meridiane, Kanäle des menschlichen Körpers, in denen Lebensenergie fließt, durch Techniken wie Akupunktur oder Akupressur. Weiterhin steht ein Vortrag inklusive Kochkurs über die Ernährungweise nach den 5 Elementen auf dem Programm. Die Methodiken der TCM helfen das Gleichgewicht wiederherzustellen sowie Körper, Geist und Seele wieder in Einklang zu bringen.
https://www.gesundheitsreise.de/Gesamtangebot/Hotel+Sonnenhof.html

Detoxing in Schüles Gesundheitsresort & Spa
Der Wunsch, zu entschlacken und Ballast loszuwerden, resultiert oft aus einem stressigen Alltag mit zu vielen ungesunden Mahlzeiten. Schüles Gesundheitsresort & Spa in Oberstdorf bietet die Möglichkeit, vier Tage lang unter ärztlicher Aufsicht den Körper zu entgiften, um sich wieder leicht und fit zu fühlen und dabei auch das ein oder andere Kilo abzunehmen. Zu Beginn der Gesundheitsreise findet ein ausführliches ärztliches Beratungsgespräch statt, das zur Ausarbeitung des individuellen und langfristig ausgelegten Gesundheitsplans dient. Außerdem erthält jeder Teilnehmer einen auf seine Bedürfnisse abgestimmten Ernährungsplan. Dieser enthält in der Regel reichlich basenreiche Kost wie Obst, Gemüse und Suppen. Auch die sportliche Seite kommt nicht zu kurz: Neben Bewegungstraining wie Walken und Wassergymnastik stehen Mountain Bikes zur Verfügung, auf denen die Umgebung entdeckt werden kann. Zur Entspannung gibt es manuelle Lymphdrainagen, Massagen und einen Welnessbereich von über 2600 m² inklusive Schwimmbad, Sauna und SPA.
https://www.gesundheitsreise.de/Gesamtangebot/Sch%C3%BCles+Gesundheitsresort+%26+Spa.html

Dies ist eine kleine Auswahl von Angeboten, die Gesundheitskomeptenz vermitteln und die Grundlage für lange Gesundheit schaffen.

Die Gesundheitsreise vermittelt als einziger Angebotspartner im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) individuelle und zertifizierte Gesundheitsprogramme für Arbeitnehmer. Unternehmen können Beschäftigten einen Wertscheck für eine Reise in einer Höhe von bis zu 500 Euro pro Jahr steuerfrei zur Verfügung stellen. Arbeitgeber haben die Wahl, den Wertscheck als Incentive für Beschäftigte zu verwenden oder ihn in Form eines flexiblen Bonus einzusetzen. Arbeitnehmer können mit dem Wertscheck eine Reise auf dem Internetportal der Gesundheitsreise nach individuellen Bedürfnissen selbst auswählen und buchen. Zur Auswahl stehen derzeit 12 Partnerhotels in Deutschland und Österreich mit einer Klassifizierung von mindestens 4 Sternen. Bei jedem Hotel handelt es sich um ein ausgewiesenes Gesundheitsreise – Hotel mit medizinischem Fachpersonal. Die Reisen dienen dem Zweck, eine nachhaltige Gesundheitskompetenz zu entwickeln und ein gesundheitsbewusstes Verhalten zu fördern, wovon Unternehmen in Form langfristig reduzierter krankheitsbedingter Arbeitsausfälle und motivierten Arbeitnehmern profitieren.

Firmenkontakt
Gesundheitsreise
Dr. Marcus Breu
Hofmannstr. 7a
81379 München
089-74888228
mb@gesundheitsreise.de
http://www.gesundheitsreise.de/

Pressekontakt
Gesundheitsreise
Alexandra Rokossa
Hofmannstr. 7a
81379 München
089-74888236
rokossa@gesundheitsreise.de
http://www.gesundheitsreise.de/

Allgemein

Gezeiten Haus AkademieGruppe beim 5. Quality Life Forum in Kitzbühel

„Lebensqualität 4.0 – Digitalisierung macht glücklich!“

Gezeiten Haus AkademieGruppe beim 5. Quality Life Forum in Kitzbühel

Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz

In einer immer mobiler werdenden und globaler agierenden Gesellschaft kommt gerade der Bewusstmachung unserer Wurzeln eine besondere Bedeutung für die psychische Stabilität und persönliche Entwicklung zu. Wie manage ich mich und mein Umfeld trotz Digitalisierung zu einem glücklichen und erfolgreichen Leben? Wie schaffen wir nachhaltige Lebensqualität in der digitalisierten Arbeits- und Berufswelt? Warum ist künstliche Intelligenz keine Bedrohung, sondern die neue Basis für unser Glück? Diese Fragen und Themen werden unter anderem von Dr. Manfred Nelting und anderen Experten der Gezeiten Haus Akademie Gruppe im Rahmen des 5. Quality Life Forums „Lebensqualität 4.0 – Digitalisierung macht glücklich!“ vom 21. bis 24. Juni 2018 in Kitzbühel beantwortet und diskutiert. werden – präsentiert von FOCUS Online, moderiert von Wolfram Kons (RTL), besucht und erlebt von über 200 Persönlichkeiten, Entscheidern und Netzwerkern.

Mehr Informationen zum Forum und Teilnahme-Möglichkeiten ersehen Sie bitte hier: www.qualitylifeforum.com

Die Gezeiten Haus Akademie gehört zur Gezeiten Haus Gruppe, die unter ihrem Dach mehrerePrivatkliniken für psychosomatische Erkrankungen vereint. Die Akademie wurde 2009 von Elke und Dr. Manfred Nelting gegründet mit dem Wunsch, das vorhandene Wissen und die langjährigen Erfahrungenaus den Gezeiten Häusern zu teilen, zu kommunizieren und dabei insbesondere das Thema Burn-outund Stress-Prävention anhand von gezielter Lebenspflege voranzutreiben. Seit 2017 wird die Akademie von Frederik Nelting geleitet – auch er wird beim Quality Life Forum zu hören sein.
Die Behandlungsschwerpunkte ders Gezeiten Haus Gruppe privaten Fachkrankenhauses auf Schloss Wendgräben liegen unter anderem in der integrativen Akutbehandlung von Erwachsenen und Jugendlichen mit psychischen und psychosomatischen Störungen, insbesondere: Impulskontrollstörungen, Depressionen, Burnout, Traumafolge-Störungen, Bindungsstörungen, ADHS, Verhaltenssüchte sowie e, Essstörungen.

Mehr Informationen ersehen Sie bitte auf unserer Homepage www.gezeitenhaus.de

Das Gezeiten Haus begleitet Menschen unter anderem bei Depression, Burn-out, Tinnitus, Angst- und Panik-Störungen sowie chronischen Schmerzen und unterstützt sie dabei, neue Wege zu gehen. Der Ansatz des Gezeiten Hauses ist es, den Menschen von Herzen willkommen zu heißen und ihn in Begegnungen auf seinem Weg zu einer nachhaltigen Heilung zu begleiten. Um Symptome ganzheitlich deuten und einschätzen zu können, braucht es multiprofessionelle Kompetenzen, langjährige Erfahrung und die Kenntnis über neueste Forschungsergebnisse – hierfür steht das Gezeiten Haus. Die Symptome der Patienten dienen hierbei als Wegweiser für einen interdisziplinären und multimodalen Therapieplan.

Für Presse-Anfragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Frau Corinna Busch, busch@mediaforpeople.de

Pressekontakt:
media for people UG
Ansprechpartner: Corinna Busch
Riesstraße 21
53113 Bonn
E-Mail: busch@mediaforpeople.de
Telefon: 0228 / 24 93 51 87

Das Gezeiten Haus begleitet Menschen unter anderem bei Depression, Burn-out, Tinnitus, Angst- und Panik-Störungen sowie chronischen Schmerzen und unterstützt sie dabei, neue Wege zu gehen. Der Ansatz des Gezeiten Hauses ist es, den Menschen von Herzen willkommen zu heißen und ihn in Begegnungen auf seinem Weg zu einer nachhaltigen Heilung zu begleiten. Um Symptome ganzheitlich deuten und einschätzen zu können, braucht es multiprofessionelle Kompetenzen, langjährige Erfahrung und die Kenntnis über neueste Forschungsergebnisse – hierfür steht das Gezeiten Haus. Die Symptome der Patienten dienen hierbei als Wegweiser für einen interdisziplinären und multimodalen Therapieplan.

Kontakt
Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz
Corinna Busch
Urfelder Straße 221
50389 Wesseling
0228 74 88 101
busch@mediaforpeople.de
http://www.gezeitenhaus.de

Allgemein

Kompetenz Burn-out

Thierry Ball stellt Burn-out in ein völlig anderes Licht

Kompetenz Burn-out

Thierry Ball sieht Burn-out als Kompetenz

Karlsruhe – Es lässt sich nicht beschönigen: Burn-out beschert Unternehmen mittlerweile Kosten in Milliardenhöhe. Burn-out scheint längst zu einer Modekrankheit geworden zu sein, deren Ursprung in Defiziten, Unvermögen, Fehlverhalten oder Inkompetenz gesehen wird. „Auf die Gesamtheit bezogen sind derartige Symptome eher Ausdruck einer besonderen Kompetenz“, findet der Selfment-Coach Thierry Ball und rückt mit dieser Aussage das Thema Burn-out in ein völlig neues Licht.

Schaut man sich Burn-out einmal etwas genauer an, geben nach Ansicht von Thierry Ball der Körper und der Geist damit intensiv Feedback, wie es einem gerade geht. Die Symptome sind nichts anderes als ein Zeichen dafür, dass gerade eine gesunde und erfüllende Lebenshaltung fehlt.

„Jetzt können wir mit den Signalen eines Burn-outs anerkennend umgehen, statt sie zu verdrängen und immer tiefer in diese Negativspirale hineinzurutschen. Mit dieser Herangehensweise entsteht ein konsequenter Ausdruck unserer inneren Wertehaltung zu uns selbst. Wir übernehmen Verantwortung für eine Veränderung und zwar eine Strategieänderung, wieder aus dem Burn-out herauszukommen.“ So gesehen ist Burn-out sogar ein Schutz vor endgültiger Überforderung und ermöglicht einen genauen Blick auf sich selbst und seine Gesundheit. „Burn-out warnt uns quasi rechtzeitig vor noch größerem, gesundheitlichem Unheil. Was doch für ein toller Mechanismus in unserem Körper steckt!“, findet Ball.

Eine Ursache für Burn-out sieht der Selfment-Coach vor allem im Werten von Menschen. „Jeder ist schnell dabei, etwas in eine Schublade zu stecken. In der ist das Erlebte, Gehörte oder Gesehene erst einmal drin.“ Ohne dieses Schubladendenken würde sich vieles als gar nicht so schlimm herausstellen. Es würde ein Weg offen bleiben für Möglichkeiten und Alternativen.

Die zu Anfang angesprochene Kompetenz kann man ebenso absolut wertfrei sehen: Kompetenz ist alles, was geschieht und funktioniert. Das kann genauso gut Unerwünschtes sein, gegen das man eine Strategie entwickelt hat, die absolut erfolgreich ist. Als Symptom kann sich dieses Unerwünschte dann als Krankheit zeigen – oder eben als Burn-out.

„Wer die Signale seines Körpers rechtzeitig wahrnimmt und nutzt – wer also achtsam ist mit sich – hat mehr von sich und seinen persönlichen Ressourcen“, schließt Thierry Ball.

Nähere Informationen zu Thierry Ball finden Sie unter: http://www.thierry-ball.de/

Thierry Ball ist systemischer Coach aus Lust und Leidenschaft. Glaubenssätze, Tricks und Spielchen im Umgang mit sich selbst und mit anderen Menschen entlarvt und stabilisiert der Lehrtrainer mit Konsequenz und Werteorientierung. Was er tut, geschieht mit Herz, Verstand und einem hohen Maß an Eigenverantwortung. Das macht seine Prozesse mit dem Klienten reich an Erfolg und absolut authentisch. Das von ihm entwickelte Selfment®-Konzept führt jeden in die (wiederentdeckte) Eigenverantwortung mit dem Fokus, das Leben erfolgreich und bestmöglich autonom zu meistern. 20 Jahre Unternehmenserfahrung bereicherten ihn mit Detailwissen über systemische Wirkungsweisen für eine jetzt klare Sicht als externer Berater und Coach. Seine Kunden führen sich selbst und andere Menschen in selbstverantwortliches Denken und Handeln.

Kontakt
Thierry Ball – Der Selfment®-Coach
Thierry Ball
Waffenstraße 16b
76829 Landau
0173-3140674
kontakt@thierry-ball.de
http://www.thierry-ball.de

Allgemein

Psychotherapie Innsbruck

Psychotherapie Innsbruck

Psychotherapie Innsbruck

Psychotherapie

Psychotherapie ist ein wissenschaftlich fundiertes Heilverfahren. Sie geht davon aus, dass Körper und Seele eine Einheit sind. PsychotherapeutInnen bauen eine heilsame Vertrauensbeziehung zu ihren PatientInnen auf und erarbeiten mit ihnen gemeinsam Lösungen und leiten Persönlichkeitsentwicklungsprozesse an. Dazu gehören auch die Diagnostik und ein Behandlungsplan.
Psychodrama

Psychodrama ist eine in Österreich anerkannte Psychotherapierichtung, die von Jakob Levy Moreno in Wien und ab 1925 in den USA entwickelt wurde. Damit ist sie eine der ältesten Psychotherapieformen und versteht sich als sehr handlungsorientiert. Ursprünglich als Gruppenpsychotherapie gedacht, ist auch Arbeit im Einzelsetting und der Beratung möglich.
Leistung

Wir informieren sie gerne per Telefon bzw. Mail über unsere Abrechnungsmodalitäten. Zum gegenseitigen Kennenlernen bieten wir ein kostenloses Erstgespräch. Terminabsagen bitten wir sie uns 24 Stunden vorher bekannt zu geben.
Gespräche

Oft hilft es in belastenden Situationen, sich einer neutralen Person in einer vertrauenswürdigen Umgebung anvertrauen zu können. In Gesprächen versuchen wir, die aktuelle Situation zu erfassen und individuelle Hilfestellungen zu erarbeiten.
Hilfe

Wichtig ist es uns, unser Therapie-Angebot individuell zu gestalten und mit Patientinnen gemeinsam Lösungswege zu erarbeiten. Dies ist natürlich immer von der jeweiligen Diagnose bzw. Situation abhängig.
Menschenbild

Das Psychodrama basiert auf dem humanistischen Menschenbild. Wir gehen davon aus, dass jeder Mensch eine ganzheitliche Einheit aus Körper, Geist und Seele mit einem konstruktiven Kern darstellt. Sein Bestreben ist das Leben selbstbestimmt zu leben, der Fokus dabei ist sinn- und zielgerichtet. Wir gehen von Gleichwertigkeit und -berechtigung aus und sind aufeinander eingestellt und angewiesen. Unsere kreativen Fähigkeiten und Kräfte entfalten sich durch die Interaktion mit dem anderen. „Am Du werden wir erst zum Ich.“ Zitat von Martin Buber Voraussetzung dafür ist vertrauensvolle Kommunikation, Einfühlung, authentisches Verhalten und gegenseitiges Annehmen.

Psychotherapie Innsbruck – Willkommen in unserer Gemeinschaftspaxis
im Fürstenweg 57!
Wir helfen bei Depressionen, Burn out, Traumata

Kontakt
Psychotherapie Innsbruck
Mag. Elisabeth Pohl
Fürstenweg 57
6020 Innsbruck
0677 61 01 17 91
mail@psychotherapie-innsbruck.tirol
http://www.psychotherapie-innsbruck.tirol/

Allgemein

Gezeiten Haus Gruppe eröffnet neue Klinik auf Schloss Wendgräben in Möckern/Zeppernick bei Magdeburg

Start ist für den September 2017 geplant

Gezeiten Haus Gruppe eröffnet neue Klinik auf Schloss Wendgräben in Möckern/Zeppernick bei Magdeburg

Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz

Ab 1. September 2017 erweitert die Gezeiten Haus Gruppe auf Schloss Wendgräben in Möckern / Zeppernick bei Magdeburg ihr Spektrum um ein weiteres privates Fachkrankenhaus für Psychosomatische Medizin und Traditionelle Chinesische Medizin (TCM). Vor mehr als zehn Jahren eröffneten Dr. Manfred Nelting und Elke Nelting die erste Gezeiten Haus Klinik in Bonn-Bad Godesberg, das private Fachkrankenhaus für Psychosomatische Medizin, Psychotherapie und Traditionelle Chinesische Medizin (TCM). Zur Gezeiten Haus Gruppe gehört mittlerweile die Gezeiten Haus Tagesklinik Oberhausen, die Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz sowie die Gezeiten Haus Akademie.

Die Behandlungsschwerpunkte des privaten Fachkrankenhauses auf Schloss Wendgräben liegen in der integrativen Akutbehandlung von Erwachsenen und Jugendlichen mit psychischen und psychosomatischen Störungen, insbesondere: Impulskontrollstörungen, Depressionen, Traumafolge-Störungen, Bindungsstörungen, ADHS, Verhaltenssüchte, Essstörungen.

Die ärztliche Leitung der neuen Gezeiten Haus Klinik auf Schloss Wendgräben übernimmt Dr. Dr. Klaus von Ploetz – Geschäftsführer wird Patrick Little.

Dazu wurde für einhergehende orthopädische Erkrankungen ein eigenes Behandlungskonzept entwickelt. Neben der stationären Behandlung wird am neuen Standort bei Magdeburg auch eine Tagesklinik sowie ein ambulantes Zentrum eingerichtet.

Das Gezeiten Haus begleitet Menschen unter anderem bei Depression, Burn-out, Tinnitus, Angst- und Panik-Störungen sowie chronischen Schmerzen und unterstützt sie dabei, neue Wege zu gehen. Der Ansatz des Gezeiten Hauses ist es, den Menschen von Herzen willkommen zu heißen und ihn in Begegnungen auf seinem Weg zu einer nachhaltigen Heilung zu begleiten.

Weitere, umfassende Informationen zu unserer neuen Klinik sowie zu den einzelnen Gezeiten Häusern entnehmen Sie bitte der Homepage: www.gezeitenhaus.de

Schloss Wendgräben bietet durch seinen gründerzeitlichen Baustil und das großzügige Anwesen den passenden Rahmen, um das erfolgreiche Konzept des Gezeiten Hauses kontinuierlich weiter auszuweiten. Patienten, Besucher sowie Mitarbeiter haben vom ersten Moment an das Gefühl, an diesem Ort wertschätzende Begegnungen zu erfahren und eine Zeit zu verbringen, die ihr Leben bereichern wird. Die weitläufige Parkanlage steht allen Gästen für Therapie- und Bewegungsangebote im Grünen sowie als Erholungs- und Rückzugsraum zur Verfügung.

Für weitere Presse-Anfragen und Interview-Anfragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Frau Corinna Busch, busch@mediaforpeople.de oder presse@gezeitenhaus.de

Das Gezeiten Haus begleitet Menschen unter anderem bei Depression, Burn-out, Tinnitus, Angst- und Panik-Störungen sowie chronischen Schmerzen und unterstützt sie dabei, neue Wege zu gehen. Der Ansatz des Gezeiten Hauses ist es, den Menschen von Herzen willkommen zu heißen und ihn in Begegnungen auf seinem Weg zu einer nachhaltigen Heilung zu begleiten. Um Symptome ganzheitlich deuten und einschätzen zu können, braucht es multiprofessionelle Kompetenzen, langjährige Erfahrung und die Kenntnis über neueste Forschungsergebnisse – hierfür steht das Gezeiten Haus. Die Symptome der Patienten dienen hierbei als Wegweiser für einen interdisziplinären und multimodalen Therapieplan.

Kontakt
Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz
Corinna Busch
Urfelder Straße 221
50389 Wesseling
0228/24935187
busch@mediaforpeople.de
http://www.gezeitenhaus.de

Allgemein

Gezeiten Haus Klinik Gruppe Mit-Präsenter von Sportlegende Sven Hannawald in Stuttgart

Gezeiten Haus Klinik Gruppe Mit-Präsenter von Sportlegende Sven Hannawald
bei der Corporate Health Convention vom 9. bis 10. Mai 2017 in Stuttgart

Gezeiten Haus Klinik Gruppe Mit-Präsenter von Sportlegende Sven Hannawald in Stuttgart

Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz

Wesseling, den 2. März 2017

Die Gezeiten Haus Klinik Gruppe mit Standorten in Bonn, Wesseling und Oberhausen ist in diesem Jahr erstmals Mit-Präsenter von Skisprung-Legende Sven Hannawald bei der Corporate Health Convention am 9. und 10. Mai 2017 in Stuttgart. Die Corporate Health Convention wird exklusiv ausgerichtet für Entscheider und Experten aus den Bereichen Arbeitssicherheit, Unfallprävention und betriebliche Gesundheitsförderung.

Wie fatal es sein kann, die Warnsignale des Körpers bei einer zu großen beruflichen Belastung zu ignorieren, musste Olympiasieger Sven Hannawald am eigenen Leib erfahren. Die Folgen seiner permanenten Rastlosigkeit: Burnout und ein langer Klinikaufenthalt. Als Special Guest spricht der Corporate Health-Botschafter am 10. Mai 2017 unter dem Titel „4 gewinnt! Erfolg in Balance“ über seine sportlichen Errungenschaften, seinen Zusammenbruch und seinen Weg zurück ins Leben.

Solche Burnout-Fälle treffen natürlich nicht nur Spitzensportler.

Vor mehr als zehn Jahren eröffneten Dr. Manfred Nelting und Elke Nelting die erste Gezeiten Haus Klinik in Bonn-Bad Godesberg, das private Fachkrankenhaus für Psychosomatische Medizin, Psychotherapie und Traditionelle Chinesische Medizin (TCM). Zur Gezeiten Haus Gruppe gehört mittlerweile die Gezeiten Haus Tagesklinik Oberhausen, die Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz sowie die Gezeiten Haus Akademie.

Das Gezeiten Haus begleitet Menschen unter anderem bei Depression, Burn-out, Tinnitus, Angst- und Panik-Störungen sowie chronischen Schmerzen und unterstützt sie dabei, neue Wege zu gehen. Der Ansatz des Gezeiten Hauses ist es, den Menschen von Herzen willkommen zu heißen und ihn in Begegnungen auf seinem Weg zu einer nachhaltigen Heilung zu begleiten.

Weitere, umfassende Informationen zu den einzelnen Gezeiten Häusern entnehmen Sie bitte der Homepage: www.gezeitenhaus.de

Alle Gezeiten Häuser bieten durch die großzügigen Anwesen den passenden Rahmen, um das erfolgreiche Konzept des Gezeiten Hauses kontinuierlich weiter auszuweiten. Patienten, Besucher sowie Mitarbeiter haben vom ersten Moment an das Gefühl, an diesem Ort wertschätzende Begegnungen zu erfahren und eine Zeit zu verbringen, die ihr Leben bereichern wird.

Für weitere Presse-Anfragen und Interview-Anfragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Frau Corinna Busch, busch@mediaforpeople.de oder presse@gezeitenhaus.de

Das Gezeiten Haus begleitet Menschen unter anderem bei Depression, Burn-out, Tinnitus, Angst- und Panik-Störungen sowie chronischen Schmerzen und unterstützt sie dabei, neue Wege zu gehen. Der Ansatz des Gezeiten Hauses ist es, den Menschen von Herzen willkommen zu heißen und ihn in Begegnungen auf seinem Weg zu einer nachhaltigen Heilung zu begleiten. Um Symptome ganzheitlich deuten und einschätzen zu können, braucht es multiprofessionelle Kompetenzen, langjährige Erfahrung und die Kenntnis über neueste Forschungsergebnisse – hierfür steht das Gezeiten Haus. Die Symptome der Patienten dienen hierbei als Wegweiser für einen interdisziplinären und multimodalen Therapieplan.

Kontakt
Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz
Corinna Busch
Urfelder Straße 221
50389 Wesseling
0228/24935187
busch@mediaforpeople.de
http://www.gezeitenhaus.de

Allgemein

Gezeiten Haus eröffnet neue Tagesklinik für Kinder und Jugendliche auf Schloss Eichholz in Wesseling

www.gezeitenhaus.de

Gezeiten Haus eröffnet neue Tagesklinik für Kinder und Jugendliche auf Schloss Eichholz in Wesseling

Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz

Vor mehr als zehn Jahren eröffneten Dr. Manfred Nelting und Elke Nelting die erste Gezeiten Haus Klinik in Bonn-Bad Godesberg, das private Fachkrankenhaus für Psychosomatische Medizin, Psychotherapie und Traditionelle Chinesische Medizin (TCM). Zur Gezeiten Haus Gruppe gehört mittlerweile die Gezeiten Haus Tagesklinik Oberhausen, die Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz sowie die Gezeiten Haus Akademie. Ab sofort erweitert die Gezeiten Haus Gruppe auf Schloss Eichholz in Wesseling bei Köln ihr Spektrum um eine Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychotherapie.

Das Gezeiten Haus begleitet Menschen unter anderem bei Depression, Burn-out, Tinnitus, Angst- und Panik-Störungen sowie chronischen Schmerzen und unterstützt sie dabei, neue Wege zu gehen. Der Ansatz des Gezeiten Hauses ist es, den Menschen von Herzen willkommen zu heißen und ihn in Begegnungen auf seinem Weg zu einer nachhaltigen Heilung zu begleiten.

Am 1. Juli 2016 eröffnete unter der Leitung von Herrn Dr. Dr. Reinhard Arndt die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im Kindes- und Jugendalter mit 20 Behandlungsbetten im Schloss Eichholz. Da schon nach nur fünf Monaten die Behandlungskapazitäten ausgefüllt sind, wird das Angebot für die Kinder und Jugendlichen nun durch Frau Dr. Elaine de Guzman mit acht tagesklinischen Plätzen ergänzt. In der neuen Tagesklinik für Kinder und Jugendliche werden schwerpunktmäßig Ängste, Depressionen, Essstörungen und psychosomatische Störungen behandelt.

Die multimodale und ganzheitliche Tagesklinik-Therapie im Gezeiten Haus Schloss Eichholz beinhaltet – wie auch die des vollstationären Angebots unserer Kinder- und Jugendpsychiatrie – verhaltenstherapeutische, tiefenpsychologische, sozialpsychiatrische und systemische Ansätze. Darüber hinaus bieten wir Tiergestützte Bewegungs-, Kunst- sowie TCM-Therapie durch ein multiprofessionelles Team bestehend aus Ärzten, Psychologen, Kunsttherapeuten, TCM-Therapeuten und Erziehern. Die genaue Art und der Umfang der Therapie orientiert sich jeweils an den individuellen Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen.

Der Vorteil unserer neuen Tagesklinik: Der vertraute und gewohnte Lebensalltag der Kinder und Jugendlichen bleibt erhalten. Trotz der intensiven Therapie verbringen die Kinder und Jugendlichen während ihrer tagesklinischen Behandlung mehr Zeit in ihrem natürlichen Umfeld als in der Tagesklinik und Eltern sowie andere Bezugspersonen werden aktiv in intensivem Umfang mit in die Behandlung einbezogen.

Weitere, umfassende Informationen zu unserer neuen Tagesklinik für Kinder und Jugendliche sowie zu den einzelnen Gezeiten Häusern entnehmen Sie bitte der Homepage: www.gezeitenhaus.de
Schloss Eichholz bietet durch seinen gründerzeitlichen Baustil und das großzügige Anwesen den passenden Rahmen, um das erfolgreiche Konzept des Gezeiten Hauses kontinuierlich weiter auszuweiten. Patienten, Besucher sowie Mitarbeiter haben vom ersten Moment an das Gefühl, an diesem Ort wertschätzende Begegnungen zu erfahren und eine Zeit zu verbringen, die ihr Leben bereichern wird. Die weitläufige Parkanlage mit 119.000 Quadratmetern steht allen Gästen für Therapie- und Bewegungsangebote im Grünen sowie als Erholungs- und Rückzugsraum zur Verfügung.

Für weitere Presse-Anfragen und Interview-Anfragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Frau Corinna Busch, busch@mediaforpeople.de oder presse@gezeitenhaus.de

Das Gezeiten Haus begleitet Menschen unter anderem bei Depression, Burn-out, Tinnitus, Angst- und Panik-Störungen sowie chronischen Schmerzen und unterstützt sie dabei, neue Wege zu gehen. Der Ansatz des Gezeiten Hauses ist es, den Menschen von Herzen willkommen zu heißen und ihn in Begegnungen auf seinem Weg zu einer nachhaltigen Heilung zu begleiten. Um Symptome ganzheitlich deuten und einschätzen zu können, braucht es multiprofessionelle Kompetenzen, langjährige Erfahrung und die Kenntnis über neueste Forschungsergebnisse – hierfür steht das Gezeiten Haus. Die Symptome der Patienten dienen hierbei als Wegweiser für einen interdisziplinären und multimodalen Therapieplan.

Kontakt
Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz
Corinna Busch
Urfelder Straße 221
50389 Wesseling
0228/24935187
busch@mediaforpeople.de
http://www.gezeitenhaus.de

Allgemein

Gezeiten Haus eröffnet neue Tagesklinik für Kinder und Jugendliche auf Schloss Eichholz in Wesseling

www.gezeitenhaus.de

Gezeiten Haus eröffnet neue Tagesklinik für Kinder und Jugendliche auf Schloss Eichholz in Wesseling

Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz

Vor mehr als zehn Jahren eröffneten Dr. Manfred Nelting und Elke Nelting die erste Gezeiten Haus Klinik in Bonn-Bad Godesberg, das private Fachkrankenhaus für Psychosomatische Medizin, Psychotherapie und Traditionelle Chinesische Medizin (TCM). Zur Gezeiten Haus Gruppe gehört mittlerweile die Gezeiten Haus Tagesklinik Oberhausen, das Gezeiten Haus Schloss Eichholz sowie die Gezeiten Haus Akademie.

Am 1. Juli 2016 eröffnete unter der Leitung von Dr. Dr. Reinhard Arndt die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im Kindes- und Jugendalter mit 20 Behandlungsbetten im Schloss Eichholz. Da schon nach nur fünf Monaten die Behandlungskapazitäten ausgefüllt sind, wird das Angebot für die Kinder und Jugendlichen demnächst durch Frau Dr. Elaine de Guzman mit acht tagesklinischen Plätzen ergänzt.

In der nun neu gestarteten Tagesklinik für Kinder und Jugendliche werden schwerpunktmäßig Ängste, Depressionen, Essstörungen und psychosomatische Störungen behandelt.

Die multimodale und ganzheitliche Tagesklinik-Therapie im Gezeiten Haus Schloss Eichholz beinhaltet – wie auch die des vollstationären Angebots unserer Kinder- und Jugendpsychiatrie – verhaltenstherapeutische, tiefenpsychologische, sozialpsychiatrische und systemische Ansätze. Darüber hinaus bieten wir Tiergestützte Bewegungs-, Kunst- sowie TCM-Therapie durch ein multiprofessionelles Team bestehend aus Ärzten, Psychologen, Kunsttherapeuten, TCM-Therapeuten und Erziehern. Die genaue Art und der Umfang der Therapie orientiert sich jeweils an den individuellen Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen.

Der Vorteil unserer neuen Tagesklinik: Der vertraute und gewohnte Lebensalltag der Kinder und Jugendlichen bleibt erhalten. Trotz der intensiven Therapie verbringen die Kinder und Jugendlichen während ihrer tagesklinischen Behandlung mehr Zeit in ihrem natürlichen Umfeld als in der Tagesklinik und Eltern sowie andere Bezugspersonen werden aktiv in intensivem Umfang mit in die Behandlung einbezogen.

Das Gezeiten Haus begleitet Menschen unter anderem bei Depression, Burn-out, Tinnitus, Angst- und Panik-Störungen sowie chronischen Schmerzen und unterstützt sie dabei, neue Wege zu gehen. Der Ansatz des Gezeiten Hauses ist es, den Menschen von Herzen willkommen zu heißen und ihn in Begegnungen auf seinem Weg zu einer nachhaltigen Heilung zu begleiten.

Weitere, umfassende Informationen zu unserer neuen Tagesklinik für Kinder und Jugendliche sowie zu den einzelnen Gezeiten Häusern entnehmen Sie bitte der Homepage: www.gezeitenhaus.de

Schloss Eichholz bietet durch seinen gründerzeitlichen Baustil und das großzügige Anwesen den passenden Rahmen, um das erfolgreiche Konzept des Gezeiten Hauses kontinuierlich weiter auszuweiten. Patienten, Besucher sowie Mitarbeiter haben vom ersten Moment an das Gefühl, an diesem Ort wertschätzende Begegnungen zu erfahren und eine Zeit zu verbringen, die ihr Leben bereichern wird.

Die weitläufige Parkanlage mit 119.000 Quadratmetern steht allen Gästen für Therapie- und Bewegungsangebote im Grünen sowie als Erholungs- und Rückzugsraum zur Verfügung.

Für weitere Presse-Anfragen und Interview-Anfragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Frau Corinna Busch, busch@mediaforpeople.de oder presse@gezeitenhaus.de

Das Gezeiten Haus begleitet Menschen unter anderem bei Depression, Burn-out, Tinnitus, Angst- und Panik-Störungen sowie chronischen Schmerzen und unterstützt sie dabei, neue Wege zu gehen. Der Ansatz des Gezeiten Hauses ist es, den Menschen von Herzen willkommen zu heißen und ihn in Begegnungen auf seinem Weg zu einer nachhaltigen Heilung zu begleiten. Um Symptome ganzheitlich deuten und einschätzen zu können, braucht es multiprofessionelle Kompetenzen, langjährige Erfahrung und die Kenntnis über neueste Forschungsergebnisse – hierfür steht das Gezeiten Haus. Die Symptome der Patienten dienen hierbei als Wegweiser für einen interdisziplinären und multimodalen Therapieplan.

Kontakt
Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz
Corinna Busch
Urfelder Straße 221
50389 Wesseling
0228/24935187
busch@mediaforpeople.de
http://www.gezeitenhaus.de

Allgemein

Traditionelle Tibetische Medizin – was können wir lernen aus dem uralten Heilwissen im Umgang mit Krebserkrankungen

Weiterbildung am 21. Oktober 2016 im Gezeiten Haus Bonn

Traditionelle Tibetische Medizin - was können wir lernen aus dem uralten Heilwissen im Umgang mit Krebserkrankungen

Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz

In einer Weiterbildung am 21. Oktober 2016 im Gezeiten Haus Bonn geht es um die Grundsätze der tibetischen Medizin, ihre Anwendung bezogen auf spezielle Krankheiten bzw. gesunde Lebensführung sowie die Bedeutung biografischer Daten und Lebensstile.

Vor mehr als zehn Jahren eröffneten Dr. Manfred Nelting und Elke Nelting die erste Gezeiten Haus Klinik in Bonn-Bad Godesberg, das private Fachkrankenhaus für Psychosomatische Medizin, Psychotherapie und Traditionelle Chinesische Medizin (TCM).

In der Woche vom 17. bis 24. Oktober 2016 besucht nun eine Delegation von Ärzten und Wissenschaftlern von Men-Tsee-Khang das Gezeiten Haus in Bonn. Diese alte medizinische Universität Tibets hat die tibetischen Traditionen des Heilwissens auch im indischen Exil seiner Heiligkeit, des Dalai Lama, in Dharamsala bewahrt.

Der Referent der Weiterbildung, Dr. Passang Wangdu ist seit 20 Jahren Arzt an der Men-Tsee-Khang Universität und arbeitet dort als Dozent für Traditionelle Tibetische Medizin. Wir, das Gezeiten Haus und unsere Teams freuen sich, diese seltene Gelegenheit zum direkten Austausch mit hochrangigen ÄrztInnen und Wissenschaftlern, die auch für die Leibärzte des Dalai Lama als Berater tätig sind, zu erhalten.
Im Gespräch mit seiner Heiligkeit, dem Dalai Lama, das Dr. Manfred Nelting kürzlich in einer privaten Audienz mit ihm führen durfte, war er sehr erfreut über die Offenheit gegenüber der Traditionellen Tibetischen Medizin und legte uns den weiteren fachlichen Austausch ans Herz.

Die Vorträge werden in der englischen Sprache gehalten.

Anmeldung per E-Mail unter weiterbildung@gezeitenhaus.de.

Für Presse-Vertreter ist die Teilnahme nach vorheriger Akkreditierung unter presse@gezeitenhaus.de möglich.

Das Gezeiten Haus begleitet Menschen unter anderem bei Depression, Burn-out, Tinnitus, Angst- und Panik-Störungen sowie chronischen Schmerzen und unterstützt sie dabei, neue Wege zu gehen. Der Ansatz des Gezeiten Hauses ist es, den Menschen von Herzen willkommen zu heißen und ihn in Begegnungen auf seinem Weg zu einer nachhaltigen Heilung zu begleiten. Um Symptome ganzheitlich deuten und einschätzen zu können, braucht es multiprofessionelle Kompetenzen, langjährige Erfahrung und die Kenntnis über neueste Forschungsergebnisse – hierfür steht das Gezeiten Haus. Die Symptome der Patienten dienen hierbei als Wegweiser für einen interdisziplinären und multimodalen Therapieplan.
Rückzugsraum zur Verfügung.

Das Gezeiten Haus begleitet Menschen unter anderem bei Depression, Burn-out, Tinnitus, Angst- und Panik-Störungen sowie chronischen Schmerzen und unterstützt sie dabei, neue Wege zu gehen. Der Ansatz des Gezeiten Hauses ist es, den Menschen von Herzen willkommen zu heißen und ihn in Begegnungen auf seinem Weg zu einer nachhaltigen Heilung zu begleiten. Um Symptome ganzheitlich deuten und einschätzen zu können, braucht es multiprofessionelle Kompetenzen, langjährige Erfahrung und die Kenntnis über neueste Forschungsergebnisse – hierfür steht das Gezeiten Haus. Die Symptome der Patienten dienen hierbei als Wegweiser für einen interdisziplinären und multimodalen Therapieplan.

Kontakt
Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz
Corinna Busch
Urfelder Straße 221
50389 Wesseling
0228/24935187
busch@mediaforpeople.de
www.gezeitenhaus.de