Tag Archives: business

Allgemein

Dayuse.com mit optimiertem App-Erlebnis

Dayuse.com mit optimiertem App-Erlebnis

Neues App-Erlebnis bei Dayuse.com

Dayuse.com, ( Dayuse.com) die führende Plattform zur Buchung von Hotelzimmern während des Tages, knüpft mit einer optimierten App an ihren bisherigen Markterfolg an. Das Start-Up, das mit seiner Geschäftsidee – Hotelzimmer für einige Stunden während des Tages anzubieten – einen Trend in der Hotelbranche gesetzt hat, bietet nun in der eigenen Dayuse-App ein perfektioniertes Nutzererlebnis an.

Eine von Nutzern für Nutzer optimierte App
Um die Erwartungen der Endverbraucher zu erfüllen und Kunden langfristig zufriedenzustellen, wurde die App mit einem benutzerzentrierten Ansatz neu entwickelt. Über eine repräsentative Zufallsstichprobe wurde das Feedback von Kunden ausgewertet und führte unter anderem zur Anpassung von Funktionen wie dem Standort-Tracking und einer einfacheren Reservierungs- und Stornierungsfunktion von Buchungen. Die verbesserte App ist nun intuitiv und daher absolut benutzerfreundlich und in der Bedienung sehr einfach gehalten – auch technisch nicht besonders affine Menschen finden sich mit der vereinfachten Anwendung schnell zurecht. Die App ist außerdem in neun Sprachen verfügbar, für den Zahlungsvorgang stehen ganze sechzehn Währungen zur Auswahl.

Neuer Trend in der Hotelbranche
Schon lange werden Hotels nicht mehr nur für einen 24 Stunden Aufenthalt bzw. über Nacht angefragt. Immer mehr Geschäfts- und auch Privatreisende fragen Hotelzimmer während des Tages an – sei es als komfortable Transit-Alternative, als temporärer Büroraum oder für eine Auszeit im Alltag – die Nutzungsmöglichkeiten sind vielfältig und bedienen die Nachfrage des flexiblen, interaktiven und mobilen Menschen von heute. Der Erfolg spricht für sich: Seit Gründung des Start-Ups konnten bereits mehr als eine Million Buchungen generiert werden und die Nachfrage ist längst nicht erschöpft. Dayuse.com hat sich einen vernetzten, urbanen Kundenstamm aufgebaut, der 70% des Traffics auf mobilen Geräten generiert. Ein wichtiges Anliegen war es Dayuse.com daher an der Anwendung zu feilen.

Dayuse.com wurde Ende 2010 von David Lebee, einem Ex-Hotelier, gegründet, der damals regelmäßig mit der Anfrage von Gästen konfrontiert wurde, Hotelzimmer tagsüber anzubieten. Als dann das Plattenlabel von Lenny Kravitz anfragte, für ein Interview ein Tageszimmer zu mieten, stand die Gründung seines neuen Unternehmens Dayuse.com fest. Aktuell gibt es mehr als 5.000 Hotelpartner in weltweit 23 Ländern.

Sie sind auf der Suche? Dann haben Sie schon vieles richtig gemacht. Denn Sie sind hier. Hasselkus PR hilft beim Finden – seien es die richtigen Worte, die Zielgruppen, Entscheidungsfreiheiten oder Kooperationspartner. Ach und natürlich kommunizieren wir viel – als Kommunikationsagentur eine Selbstverständlichkeit. Hier nutzen wir alle uns zur Verfügung stehenden Kanäle – auch die Socials – natürlich. Ihre Botschaft findet ihr Gegenüber – mit uns. Unter Service finden Sie alle wissenswerten Details zu den einzelnen Leistungen und was Sie davon haben. Auch alle anderen Seiten informieren Sie über uns. Schauen Sie rein, schreiben Sie uns oder rufen Sie an – wir freuen uns auf Sie, Ihre Fragestellung und Ihr Produkt.

Kontakt
Hasselkus PR
Katja Hasselkus
Königsteiner Str. 55A
65812 Bad Soden Am Taunus
06196561400
info@hasselkus-pr.com
http://www.hasselkus-pr.com

Allgemein

Bereit für eine neue Business Software?

Ja! Doch welche passt zu meinem Unternehmen?

Bereit für eine neue Business Software?

Die Wahl, Implementierung und Weiterentwicklung einer für ein Unternehmen passenden Business Lösung ist komplex, intensiv und aufwändig. Häufig werden externe Berater gebeten, Know-How einzubringen. Jetzt sollte die Wahl der Software glücklich getroffen werden: ERP? CRM? Beides? Wie sieht das aus?

Für Produktions- und Handelsunternehmen ist es selbständig schwer zu entscheiden, welche Business Software für die eigene Firma optimal ist. Zu viele Faktoren, zu hoher Rechercheaufwand, die Vielzahl an Hersteller und Produkte. Zu undurchsichtig ist die Differenzierung von Abläufen, mit einer Kombination von Großbuchstaben abgekürzt.

Jetzt könnte man sagen – CRM und ERP, beides zusammen kann so falsch nicht sein. Beide Bereiche wählen, sich nicht „für“ ERP oder „gegen“ CRM entscheiden. Auch wenn Sie dann im Ergebnis richtig gewählt haben, dann ist allein die Entscheidung zu kombinieren per se nicht ein „Nummer sicher“, sondern ein eher zufälliges Ergebnis. Denn nur, wenn „Kombination“ auch heißt, durchgängige Prozesse gestalten zu können, schaffen Sie die Voraussetzung für klare, straffe interne Abläufe quer durch alle Unternehmensbereiche: Geschäftsführung, Vertrieb, Service, Produktion, Einkauf, Lager und Logistik. CRM+ERP – PLUS! Prozessketten, die untrennbar ineinander greifen. Technisch mit einer Oberfläche und einem Datenmodell. Keine redundanten Vorgänge und Daten. Ohne CRM greift also ERP zu kurz! So das Motto von Unidienst seit nunmehr fast 40 Jahren. Bestes eigenes Beispiel ist UniPRO/CRM+ERP – das ERP-System auf der Basis von CRM-Komponenten. Die Lösung für mittelständische Unternehmen in Produktion und Handel.

Nein, nein, sagen Stimmen zu den aktuellen Trends: Der CRM-Begriff befindet sich in der Auflösung, den gibt es gar nicht mehr! Die 360-Grad-Sicht auf den Kunden ist allzu oft zitiert, der Kunde im Mittelpunkt stört mehr denn je! Ein letztes Mal Schmunzeln über den altbekannten Scherz? Doch: Reicht es aus, eine Ressource und ihre Verfügbarkeit in den Mittelpunkt der Prozesse zu rücken?

Nein! Unidienst blickt dann einmal auf das Produkt. Es ist einerseits Ausgangslage für die Geschäftsidee und andererseits muss es den Bedarf der Kunden und Interessenten erfüllen. Hierfür ist Nutzen mit Zusatznutzen auszustatten. Zu bewerben, zu verkaufen, zu produzieren. Komplexe Varianten werden konfiguriert und Ressourcen bereitgestellt. Lieferanten sind zu wählen und Kosten und Preise zu definieren, Deckungsbeiträge zu erzielen. Der Interessent ist zum Kunde zu entwickeln und ihm bei Bedarf passgenaue Schulungen zur richtigen Handhabung anzubieten. Service für Implementierung, Wartung und gegebenenfalls Reparatur, mit kurzer Reaktionszeit und basierend auf stets aktuellem Kundeninventar.
Und zufrieden soll der Kunde nicht zuletzt auch noch sein. Eine wohl bekannte Liste an Anforderungen, mit leicht veränderter Sichtweise: Customer Engagement und Order Processing.

Die Zauberformel ist auch hier: CRM PLUS ERP, bzw. wenn es nach Unidienst geht UniPRO/CRM+ERP!

Die Unidienst GmbH Informationsdienst für Unternehmungen mit Sitz in Freilassing ist bereits seit 1974 als Unternehmensberatung und Softwareentwickler tätig. Seit 2003 plant und realisiert Unidienst kundenindividuelle CRM- und xRM-Projekte für mittelständische und große Unternehmen..

Firmenkontakt
Unidienst GmbH
Bert Enzinger
Gewerbegasse 6a
83395 Freilassing
+49 8654/4608-0
office@unidienst.de
http://www.unidienst.de

Pressekontakt
Unidienst GmbH
Sandra Sommerauer-Zettl
Gewerbegasse 6a
83395 Freilassing
+49 8654 4608-16
sandra.sommerauer@unidienst.de
http://www.unidienst.de

Allgemein

AOC baut Business-Monitor-Segment aus

AOC baut Business-Monitor-Segment aus

AOC 24E1Q aus der E1-Serie: erste Wahl fürs Business

Amsterdam, 31. Oktober 2018 – Displayspezialist AOC erweitert sein Angebot an Business-Monitoren. So werden im November 2018 gleich drei Neuzugänge aus den Serien E1, P1 und 90P vorgestellt. Allen voran der 68,6 cm (27″) große 27E1H aus der Mainstream-Serie E1. AOC verfügt damit über ein komplettes B2B-Sortiment sowohl für kleine, mittlere und große Unternehmen als auch für den öffentlichen Sektor. Alle Modelle zeichnen sich durch Energieeffizienz und Umweltverträglichkeit aus und erfüllen die Anforderungen wesentlicher Standards wie EPEAT Gold/Silver, TCO, Energy Star und GS. Für Businessumgebungen mit besonders hohen ergonomischen Anforderungen, in denen zudem Wert auf einen modernen, eleganten Gesamtauftritt gelegt wird, empfehlen sich die Monitore der 90er-Serie im „Gunmetal“-Look mit dreiseitig rahmenlosem Design, IPS-Panel und 4-Port-USB-3.0-Hub, oder aber auch die Displays aus der P1-Serie mit zahlreichen Eingängen, zwei zur Wahl stehenden Seitenverhältnissen und – je nach Bedarf des Anwenders – drei verschiedenen Panels. Alle B2B-Monitore von AOC verfügen über eine 3-Jahres-Garantie.

Top in jeder Hinsicht: die E1-Serie

Größe; Panel21,5″ TN21,5″ MVA23,8″ IPS27″ IPS
Modell22E1D22E1Q24E1Q27E1H
Auflösung1920 x 10801920 x 10801920 x 10801920 x 1080
EingängeVGA + HDMI + DVI + Line inVGA + HDMI + DP + Line inVGA + HDMI + DP + Line inVGA + HDMI
Features UVPKöpfhörer-Ausgang, Flicker-Free, Low Blue Light
119,00 EUR / 139,00 CHFKopfhörer-Ausgang, Flicker-Free, Low Blue Light

129,00 EUR / 149,00 CHFKopfhörer-Ausgang, Flicker-Free, Low Blue Light

139,00 EUR / 159,00 CHFKopfhörer-Ausgang, Flicker-Free, Low Blue Light

189,00 EUR / 209,00 CHF

Die E1-Serie richtet sich insbesondere an kleine und mittlere Unternehmen sowie an den öffentlichen Sektor. Die smarten Modelle sind einfach zu handhaben und überzeugen mit einer exzellenten Panel-Qualität beziehungsweise mit produktivitätssteigernden Features wie Low-Blue-Light-Modus oder Flicker-Free-Technologie. Zudem sind alle Monitore der E1-Serie mit Full-HD-Displays (1920×1080) für glasklare Texte und erstklassige Darstellungen von Bildern und Videos ausgestattet.

AOC eröffnet seine E1-Serie mit den 54,6 cm (21,5″) großen Modellen 22E1D und 22E1Q. Während sich der 22E1D mit seinem TN-Panel und einer Reaktionsgeschwindigkeit von 2 ms besonders für die Wiedergabe rasanter Szenen eignet, empfiehlt sich der 22E1Q dank des bemerkenswerten statischen Kontrastes von 3000:1 und breiten Blickwinkeln eher für kontrastreiche Applikationen. Das 60,5 cm (24″)-Display 24E1Q kommt für eine präzise Farbwiedergabe mit einem IPS-Panel sowie mit einem dreiseitig rahmenlosen Design für übergangslose, multiple Monitor-Setups. Selbstverständlich verfügen die 21,5″ – 24″ Modelle über integrierte Lautsprecher, einen neigbaren Standfuß (3,5° ~ 21,5°) mit integriertem Kabelmanagement und eine VESA-Halterung für die flexible Positionierung am Arbeitsplatz.

Ergonomisch und flexibel in vielerlei Hinsicht: die P1-Serie

Größe; Panel21,5″ TN21,5″ MVA23,8″ IPS24″ IPS27″ IPS27″ IPS
Model22P1D22P124P1X24P127P1Q27P1
Auflösung1920 x 10801920 x 10801920 x 10801920 x 12001920 x 10802560 x 1440
EingängeVGA + HDMI + DVIVGA + HDMI + DVI + DP
USB 3.0VGA + HDMI + DVI + DP
USB 3.0VGA + HDMI + DVI + DP
USB 3.0VGA + HDMI + DVI + DP
USB 3.0VGA + HDMI + DVI + DP
USB 3.0
Features UVPLautsprecher, höhenverstellbar (130 mm)

139,00 EUR / 159,00 CHFLautsprecher, höhenverstellbar (130 mm)

159,00 EUR / 179,00 CHFLautsprecher, höhenverstellbar (150 mm)

189,00 EUR / 209,00 CHFLautsprecher, höhenverstellbar (150 mm)

259,00 EUR / 289,00 CHFLautsprecher, höhenverstellbar (150 mm)

239,00 EUR / 269,00 CHFLautsprecher, höhenverstellbar (150 mm)

269,00 EUR / 309,00 CHF

Für Einsätze, die mehr Flexibilität erfordern, sind vielleicht die leistungsstarken Modelle aus der P1-Serie von AOC die passende Lösung. Denn sie lassen sich in der Höhe verstellen (130 mm oder 150 mm) und sind mit Kabelmanagement sowie Quick-Release-Funktion für einen schnellen Aufbau ausgestattet.

Abgesehen von der einfachen Ausführung, dem 22P1D mit 54,6 cm (21,5″)-TN-Panel, sind alle Modelle der P1-Serie mit einem 4-Port-USB-3.0-Hub für den einfachen Anschluss weiterer Geräte ausgerüstet. Zudem verfügen sie über vier verschiedene Video-Eingänge (VGA, HDMI, DisplayPort und DVI) für ältere und zukünftige Geräte. Im Größenbereich 60 cm (23,8″)/60,5 cm (24″) können die User zwischen zwei verschiedenen Seitenverhältnissen wählen – 16:9 (24P1) oder 16:10 (X24P1) mit einer Auflösung von 1920 x 1200 für letzteren – wodurch der vertikale Screen-Bereich vergrößert wird, was besonders bei der Bearbeitung von Tabellen oder Dokumenten nützlich ist. Beide Monitore sind mit ihrem dreiseitig rahmenlosen Design echte Eyecatcher. Zudem überzeugen sie mit farbechten Darstellungen und weiten Betrachtungswinkeln dank ihres IPS-Panels. Zu den weiteren Displays der P1-Serie gehören die TN- und MVA-Panels mit 21,5″ und Full-HD-Auflösung, sowie die 27″ IPS-Modelle mit Full-HD- beziehungsweise QHD-Auflösung. In Deutschland bietet AOC zudem zwei Farbvarianten für die Modelle 24P1, X24P1 und 27P1. Eine moderne schwarze Ausführung und eine grau-weiße Ausführung. Die Modelle mit grau-weißer Gehäusefarbe (RAL9002) sind reflexionsarm und entsprechen dem Leitfaden für Bildschirm- und Büroarbeitsplätze (DGUV Information 215-410). Diese sind besonders bei öffentlichen Auftraggebern gefragt.

Qualitativ hochwertige B2B-Monitore im frischen Design: die 90P-Serie

Größe; Panel23,8″ IPS27″ IPS27″ IPS
ModelI2490PXQUI2790PQUQ2790PQU
Auflösung1920 x 10801920 x 10802560 x 1440
Eingänge UVPVGA + HDMI + DisplayPort

199,00 EUR / 229,00 CHFVGA + HDMI + DisplayPort

279,00 EUR /
319,00 CHFVGA + 2x HDMI + DisplayPort

389,00 EUR /
439,00 CHF

Die Monitore der 90-Serie, die sich dank der Quick-Release-Funktion schnell aufstellen lassen, unterscheiden sich mit ihrem runden Fuß und dem „Gunmetal“-Finish schon rein äußerlich vom übrigen B2B-Portfolio von AOC. Ausgestattet mit einem IPS-Panel gewinnen sie zudem mit Farbechtheit und weiten Blickwinkeln. Alle drei Modelle verfügen über einen ergonomischen Standfuß, über den der Screen um 130 mm in der Höhe verstellt werden kann. Darüber hinaus sind die Bildschirme neig-, schwenk- und um 90° drehbar (Pivot).

An die Arbeit
Ganz egal für welchen Job ein Display gebraucht wird: AOC bietet ein breites Spektrum an eleganten Business-Modellen für produktiveres Arbeiten, mehr Vielseitigkeit und die unterschiedlichsten Anforderungen.

Über AOC
AOC ist weltweit eine Top-Marke für Computermonitore. Hohe Qualität, erstklassiger Service, attraktives Design sowie umweltfreundliche und innovative Produkte zu einem fairen Preis sind die Gründe, weshalb immer mehr Verbraucher und Vertriebspartner auf AOC setzen. Ob professioneller oder privater Nutzer, Unterhaltung oder Gaming – die Marke AOC bietet Monitore für jeden Anspruch. AOC ist ein Tochterunternehmen von TPV Technology Limited, dem weltweit größten LCD-Hersteller. https://eu.aoc.com/de/

Firmenkontakt
AOC International (Europe)
Anna Stefańczyk
Prins Bernhardplein, 6th floor 200
1097 JB Amsterdam
+31 20 5046950
anna.stefanczyk@tpv-tech.com
https://eu.aoc.com/de/

Pressekontakt
united communications GmbH
Peter Link
Rotherstraße 19
10245 Berlin
+49 30 789076 – 0
aoc@united.de
http://www.united.de

Allgemein

Plunet offers new career opportunities for KTU students

Students at Kaunas University of Technology (KTU) are now using Plunet BusinessManager for translation management projects during their degree course.

Plunet offers new career opportunities for KTU students

Plunet Academy – Kaunas University cooperates with Plunet

Thanks to the cooperation agreement between Kaunas University of Technology in Lithuania and Plunet GmbH, students and graduates of the course Translation and localization of technical texts can now expand their knowledge in the field of translation management. With the help of Plunet, they will learn how to professionally implement project management tasks.

Project management skills are in high demand for translators
Plunet BusinessManager is the leading business and translation management software. From customer requests to quote, order, job, and invoice management and reporting, the whole workflow is covered in one solution. Add-ons for interpreting projects, quality management, and integrations with CAT and accounting tools ensure higher automation and, as a result, more efficient operations.
„The demand for project management skills in the translation market is currently very high. Technical knowledge alone is no longer enough – employees also need to be capable of efficiently implementing projects,“ emphasizes Jurgita Motiejnien, head of the Lithuanian HR department at the automotive supplier Continental.
During their studies, the students at KTU will learn the ins and outs of working with Plunet BusinessManager. Then they will be introduced to real translation and localization projects, which will prepare them for the requirements of the international job market.

Plunet Academy offers students valuable support for their professional future
„Plunet BusinessManager is a powerful system with a wide variety of settings and scaling options. We are very happy that the Plunet Academy is advising the members of the academic network on how to prepare and develop teaching content,“ says Dalia Venckien, who has been working as a lecturer at KTU for many years.
Some Lithuanian employers require that applicants already have some knowledge of Plunet. The KTU graduates will acquire valuable Plunet know-how during their degree course, which will equip them well for their professional future in the translation industry.
The Plunet Academy supports teaching and research in the field of translation project management at a number of selected universities. Besides KTU, other Academy partners include the KU Leuven (Belgium), the University of Geneva (Switzerland) and the Complutense University of Madrid (Spain). Further cooperations are currently being planned.

If you are interested in a university cooperation, please contact academy@plunet.com

With offices in Würzburg, Berlin and New York, Plunet GmbH develops and markets the business and translation management software „Plunet BusinessManager“, the leading management solution for the translation and localization industry.

Plunet BusinessManager provides a high degree of automation and flexibility for professional language service providers and translation departments. Using a web-based platform, Plunet integrates translation software, financial accounting, and quality management systems. Within a configurable system, various functions and extensions of Plunet

BusinessManager can be adapted to individual needs.
Basic functions include quote, order and invoice management, comprehensive financial reports, flexible job and translation workflow management as well as deadline, document and customer relationship management.

Company-Contact
Plunet GmbH
Daniel Rejtö
Dresdener Straße 15
10999 Berlin
Phone: +49 30 3229713 40
Fax: marketing@plunet.com
E-Mail: Daniel.Rejtoe@plunet.com
Url: http://www.plunet.com

Press
Plunet GmbH
Awazeh Khoshnam
Dresdener Straße 15
10999 Berlin
Phone: +49 30 3229713 40
Fax: marketing@plunet.com
E-Mail: awazeh.khoshnam@plunet.com
Url: http://www.plunet.com

Allgemein

PowerMind Success Intensive

Erfolgsseminar am 23. – 25. November 2018 in Karlsbad

PowerMind Success Intensive

Mind Success (Bildquelle: @pixabay.com)

„Viele Selbständige und Unternehmer arbeiten hart an der Grenze, ohne wirklich näher an ihr Ziel zu kommen“, erklären Nicoletta und Daniel Weinstock, die Initiatoren von PowerMind Success Intensive. Auf die Frage „Warum ist das so?“ antworten beide: „Sie arbeiten unter dem Potential, das in ihnen steckt. Dieses voll und ganz zu erschließen, ist das Geheimnis der Persönlichkeitsentwicklung nach den neuesten neuro-wissenschaftlichen Erkenntnissen, die wir auch im Seminar anwenden.“ Kurzum geht es beim Event der Weinstock University vom 23. bis 25. November 2018 in Karlsbad darum, schneller und einfacher sein (Lebens-)Ziel erreichen.

Sich selbst entdecken, Blockaden auflösen
Der erste Teil des Seminars unterstützt dabei, sich durch Wahrnehmungstraining selbst zu entdecken, die eigene Berufung zu erkennen und seine großen(!) Ziele zu formulieren. Im zweiten Teil des Intensivseminars lernen die Teilnehmer ihre oft unbewussten Blockaden aufzulösen, um wirklich ihr volles Potential zu nutzen. „Oft sind es Kleinigkeiten, Ängste und Zweifel die den Flow-Zustand verhindern. Doch ist erst die volle innere Kraft befreit, steht nichts mehr im Wege, alles was man will, auch zu erreichen“, erklärt Nicoletta Weinstock. Neue Wege zur Zielerreichung, persönliche Erfolgsstrategien und psychologische Verkaufstrigger stehen am dritten Tag auf dem Programm. Außerdem werden positive Denkstrukturen erschaffen und neue erfolgreiche Gewohnheiten trainiert.

Persönlichkeitsentwicklung pur an einem besonderen Ort
Alles in allem geht es drei Tage lang um Persönlichkeitsentwicklung pur. Und das an einem außergewöhnlichen Ort, dem Grandhotel Pupp in Karlsbad. In dem international renommierten Haus in Tschechien weilten nicht nur historische Berühmtheiten wie Johann Wolfgang von Goethe, Maria Theresia oder Giacomo Casanova, sondern auch zeitgenössische Besucher wie Robert Redford oder John Travolta stehen auf der langen Gästeliste. „Die Aura erfolgreicher Persönlichkeiten ist in den Gängen des Hauses förmlich spürbar“, schwärmt Daniel Weinstock. Auch für James Bond diente das Hotel als Schauplatz – mit Daniel Craig in „Casino Royal“.

Geld-zurück-Garantie
Ergänzt wird das Seminar durch den Zugang zum PowerMind Selling Jahrescoaching. Mit der Anmeldung steht dieses zur sofortigen Nutzung zur Verfügung, inklusive Online-Training mit Daniel Weinstock, Gründer der Weinstock University. Er persönlich steht auch für den Erfolg des Seminars PowerMind Success Intensive. Wer nach dem ersten Tag der Meinung ist, dieses Seminar sei nichts für ihn, bekommt sein Geld zurück. Das einzige Risiko liegt also darin Erfolg zu haben. Weitere Information unter https://erfolg.weinstock-group.com/event

Daniel Weinstock, der Erfolgsgarant, ist einer der besten Experten für Business & Reichtum in Europa. Als Speaker und Autor steht er mit seinen Themen Finanzieller Erfolg, Neurotraining sowie der von ihm entwickelten PowerMind Selling Methode® international auf der Bühne. Als Trainer und Coach löst er schnell Hindernisse auf und führt Teilnehmer mit seiner direkten, manchmal provokativen aber immer liebevollen Art zu neuen Ergebnissen. Um seiner Berufung zu folgen, gründete er 2008 ein Erfolgsinstitut in Deutschland, das er mittlerweile gemeinsam mit seiner Frau Nicoletta Weinstock, Personal Branding-Expertin, als weltweit tätiges Unternehmen führt. https://www.der-reichtumscode.de/ und https://weinstock-university.com/bootcamp/

Firmenkontakt
Weinstock University
Daniel Weinstock
Hanauer Landtrasse 291
60314 Frankfurt
09231 96370
daniel@weinstock-university.com
https://weinstock-university.com

Pressekontakt
MM-PR GmbH
Carina Quast
Markt 21
95615 Marktredwitz
09231/96370
09231/63645
info@mm-pr.de
https://www.mm-pr.de

Allgemein

agilimo erhält BlackBerry Top Disruptor Award

Beim BlackBerry Security Summit in London wird die agilimo Consulting GmbH für die Umsetzung außergewöhnlicher Projekt-Lösungen ausgezeichnet.

agilimo erhält BlackBerry Top Disruptor Award

agilimo Geschäftsführer Alexander Reifenscheid (3. v. li.) und Marcus Heinrich mit Award (2. v. re.)

Niedernberg, September 2018. Anlässlich des BlackBerry Security Summit vom 11. bis 12. September in London wurde die agilimo Consulting GmbH für die Umsetzung ihrer außergewöhnlichen Projekt-Lösungen und insbesondere für die Integration der Drohnenerkennung Dedrone in das Kriseninformationssystem BlackBerry AtHoc ausgezeichnet.

In seiner Laudatio betonte von Richard McLeod, Vice President Global Channels bei BlackBerry Ltd, die große Bedeutung von innovativen und wegweisenden Lösungen für die Weiterentwicklung moderner Sicherheits-Applikationen.

In ihren Projekten verfolgen die Mobility-Spezialisten von agilimo daher ganz bewusst eine Herangehensweise, die außerhalb ausgetretener Pfade systematisch nach der besten zukunftsfähigen Lösung sucht. Geschäftsführer Marcus Heinrich beschreibt den Ansatz: „Vereinfacht gesprochen nähern wir uns einer Anforderung aus der Vogelperspektive, um eine ganzheitliche Übersicht zu erhalten und geeignete Ansatzpunkte zu identifizieren. Bei der Vielfalt der heute eingesetzten Systeme und Plattformen, die miteinander interagieren, ist dieser Weg unverzichtbar, um das funktionierende Zusammenspiel der Prozesse in jeder Phase im Fokus zu behalten.“

Wo andere „geht nicht“ sagen, bleiben die Experten von agilimo dran. Mit einem agilen, offenen und interdisziplinären Solution-Design-Prozess analysieren sie ganzheitlich und schaffen es immer wieder, plattformübergreifend neuartige Lösungen für die individuellen Anforderungen der Kunden zu entwickeln.

Neben agilimo wurden weitere Blackberry-Partner in den Kategorien Channel Leader Special Award, Top Newcomer Award, New Business Award, Top Distributor Partner Award und Top Specialist Award ausgezeichnet; darunter namhafte Unternehmen wie Check Point Systems und Vodafone UK.

Die agilimo Consulting GmbH begleitet von ihren Standorten Rhein-Main, Berlin und München nationale und internationale Kunden in allen Phasen bei der Einführung mobiler Lösungen. Mit einem ganzheitlichen Ansatz liefert das Unternehmen alle Leistungen, die für die Planung, die Umsetzung und den Betrieb von
Enterprise Mobility Management (EMM)-Lösungen notwendig sind.

Firmenkontakt
agilimo Consulting GmbH
Marcus Heinrich
Nordring 53-55
63843 Niedernberg
+49 6028 940130
+49 6028-9401399
info@agilimo.de
http://www.agilimo.de

Pressekontakt
agentur mindconcepts
Jens Linder
Riedstraße 2
64295 Darmstadt
+49 6151 3074 721
info@mindconcepts.de
http://www.mindconcepts.de

Allgemein

Mit Strategie zu Erfolg und Wohlstand

Ein selbstbestimmtes Leben führen

Mit Strategie zu Erfolg und Wohlstand

(Bildquelle: @ Daniel Weinstock)

Unternehmer und Selbstständige, aber auch zunehmend mehr Führungskräfte, fühlen sich in einem Kreislauf von immer mehr Arbeit und immer weniger Freiheit gefangen. Kein Wunder, dass der Wunsch nach einem selbstbestimmten Leben immer stärker wird. Doch an welchen Schrauben muss man drehen, um ein wirksames Business auf die Beine zu stellen? Und wie schafft man es, ganz nebenbei auch noch zu leben? Antworten darauf kennt Daniel Weinstock ( www.danielweistock.de), einer der besten Speaker für Business & Reichtum in Europa.

Von der Vision, großen Zielen und dem Fleiß
„Sogenannte Experten reden uns ein, dass unsere Vision nur groß genug und unsere Ziele nur spezifisch genug sein müssten, und alles Andere käme dann wie von selbst. Leider ist das Ziel oft so riesig, dass wir es gar nicht fassen können. Und weil wir nicht wissen, womit und wie wir anfangen sollen, kommen wir einfach nicht vom Fleck. Aber irgendwann, ja irgendwann werde es zum großen Durchbruch kommen. Wir müssten einfach nur Geduld haben… Viele warten ihr ganzes Leben darauf!“, erklärt Daniel Weinstock. „Mindestens ebenso viele Menschen hetzen dem Erfolg hinterher, meinen nur noch etwas fleißiger sein zu müssen – und irgendwann wird sich die finanzielle Freiheit, verbunden mit der ersehnten Unabhängigkeit und dem persönlichen Glück schon einstellen. Dabei übersehen wir einen wichtigen Punkt, der uns beständig davon abhält eben jenes selbstbestimmte Leben zu führen, das wir uns erträumen.“

Von Ausgaben, Einnahmen und der persönlichen Einstellung
Oft verhindern Ängste, Zweifel, Blockaden oder negative Glaubenssätze den großen Erfolg. Haben wir allerdings den Glauben nicht, fällt es schwer, Wünsche strategisch umzusetzen. Daniel Weinstock weiß: „Finanzieller Erfolg ist zum einen von unserer Einstellung zu Geld und Wohlstand abhängig, zum anderen von der Technik und Strategie, Einnahmen aufzubauen. Nicht die Ausgaben sind also das Problem, sondern die meisten Menschen haben einfach viel zu geringe Einnahmen. Es gilt also neue Einkommensquellen aufzubauen und das möglichst schnell, denn das Leben ist viel zu kurz, um zu warten!“

Vom Opfer zum Schöpfer
Geld verdirbt den Charakter! Zuerst die Arbeit, dann das Vergnügen! Nur dem Tüchtigen winkt das Glück! Ohne Fleiß kein Preis! Wer kennt sie nicht, diese Glaubenssätze, die viele Menschen regelrecht eingeimpft bekommen haben und die sie ihr Leben lang, bewusst oder noch viel häufiger unbewusst, mit sich herumtragen. Und weil diese Glaubenssätze beispielsweise in der Familie schon immer gegolten haben, trauen wir uns nicht, sie – und damit uns – zu hinterfragen. Um diese unbewussten Widerstände aufzulösen und neue Motivation von innen heraus zu erleben, bedarf es eines neuen Mindsets. Dazu nochmals Daniel Weinstock: „Viele Menschen stecken in einer Opferrolle. Sie sehen das Leben als etwas, das ihnen zustößt, etwas, das von außen auf sie eindringt, etwas auf das sie keinen Einfluss haben.“ Er ist aber auch überzeugt: „Mit dem richtigen Mindset gelingt es, diese Haltung zu verändern, bewusst einen anderen Weg zu gehen, und so vom OPFER zum SCHÖPFER zu werden.“

Auf Wohlstand programmieren
Stellen wir uns einmal vor, wir hätten genug Geld, um all unsere Träume zu erfüllen. Wäre das nicht fantastisch? Was natürlich nicht heißen soll, dass wir für alle Träume unbedingt Geld brauchen. Fakt ist aber: Um ein freies und unabhängiges Leben zu führen, brauchen wir Geld! Fakt ist auch: Jeder von uns ist Herr oder Frau über die eigenen Entscheidungen. Haben wir uns erst einmal entschieden, unsere Ziele zu realisieren, finden wir die Kraft, unseren Wünschen die ebenso wichtigen Handlungen folgen zu lassen. Zugegeben, das ist nur ein kleiner Baustein, um seine persönlichen und finanziellen Ziele realisieren zu können. Aber es ist zugleich auch ein enorm wichtiger Baustein, um sich gezielt und dauerhaft auf Wohlstand zu programmieren. Für Daniel Weinstock ist klar: „Nichts ist wie es ist. Und nichts muss bleiben wie es bislang war. Wir haben immer die Möglichkeit, etwas zu verändern. Unter einer Voraussetzung: Wir lenken unsere Energie nicht mehr auf das, was nicht funktioniert, sondern darauf, was wir haben, erreichen und sein wollen.“ https://www.danielweinstock.de/derreichtumscode/

Daniel Weinstock, der Erfolgsgarant, ist einer der besten Experten für Business & Reichtum in Europa. Als Speaker und Autor steht er mit seinen Themen Finanzieller Erfolg, Neurotraining sowie der von ihm entwickelten PowerMind Selling Methode® international auf der Bühne. Als Trainer und Coach löst er schnell Hindernisse auf und führt Teilnehmer mit seiner direkten, manchmal provokativen aber immer liebevollen Art zu neuen Ergebnissen. Um seiner Berufung zu folgen, gründete er 2008 ein Erfolgsinstitut in Deutschland, das er mittlerweile gemeinsam mit seiner Frau Nicoletta Weinstock, Personal Branding-Expertin, als weltweit tätiges Unternehmen führt. https://www.der-reichtumscode.de/ und https://weinstock-university.com/bootcamp/

Firmenkontakt
Weinstock University
Daniel Weinstock
Hanauer Landtrasse 291
60314 Frankfurt
09231 96370
daniel@weinstock-university.com
https://weinstock-university.com

Pressekontakt
MM-PR GmbH
Carina Quast
Markt 21
95615 Marktredwitz
09231/96370
09231/63645
info@mm-pr.de
https://www.mm-pr.de

Allgemein

Autovermieter Enterprise mehrfach als Arbeitgeber ausgezeichnet

Eschborn, 13. September 2018 – Die deutsche Tochtergesellschaft des weltweit größten Autovermieters Enterprise Holdings hat in den vergangenen zwei Monaten mehrere Auszeichnungen als Arbeitgeber erhalten. So wurde Enterprise mit dem „PRIDE 500“-Siegel für sein umfassendes LGBTI Diversity Management zertifiziert. Darüber hinaus hat das Wirtschaftsmagazin FOCUS-MONEY zusammen mit DEUTSCHLAND TEST Enterprise als Arbeitgeber mit „Top Karrierechancen für Hochschulabsolventen“ und als eines der Unternehmen mit „Deutschlands besten Jobs mit Zukunft“ ausgezeichnet.

PRIDE 500 ist eine Gemeinschaftsinitiative der LGBTI (Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender, Intersex) Job- und Karriereplattform STICKS & STONES und des Aktionsbündnis gegen Homophobie e. V. Mittels eines externen Audits wird das LGBTI Diversity Management von Unternehmen und Organisationen untersucht und bewertet. Enterprise hat alle Anforderungen des umfangreichen Audits erfüllt und ist damit eines der Unternehmen in Deutschland, das als zertifizierter PRIDE 500-Siegelträger für eine offene und LGBTI-freundliche Unternehmenskultur steht.

Der Frage „Welche Branchen und Unternehmen bieten die besten Perspektiven?“ ist das Wirtschaftsmagazin FOCUS-MONEY zusammen mit DEUTSCHLAND TEST nachgegangen und hat mit der Studie „Deutschlands beste Jobs mit Zukunft“ knapp 4.000 Unternehmen im Hinblick auf wirtschaftliche Prosperität und Sicherheit des Arbeitsplatzes untersucht. Enterprise zählt in der Branche Autovermieter zu den ausgezeichneten Unternehmen mit einer hervorragenden Sicherheit und Stabilität des Arbeitsplatzes.

Mit einer weiteren Untersuchung haben sich FOCUS-MONEY und DEUTSCHLAND TEST dem Thema „Karrierechancen für Hochschulabsolventen“ gewidmet und die nach Mitarbeiterzahl 17.500 größten Unternehmen mit Sitz in Deutschland aus 158 Branchen analysiert. Enterprise hat in der Branche Autovermietung die mögliche Höchstpunktzahl erzielt und ist damit der Autovermieter mit den besten Karrierechancen für Hochschulabsolventen in Deutschland.

Jim Strack, als Corporate Vice President für das Deutschlandgeschäft von Enterprise verantwortlich, zu den Auszeichnungen: „Vielfalt, Offenheit, großartige Karrierechancen und Zukunftssicherheit – all das sind Themen, für die Enterprise seit seiner Gründung 1957 in den USA weltweit und seit 1997 in Deutschland steht. Daher freuen wir uns sehr darüber, in so kurzer Folge für all diese Punkte ausgezeichnet worden zu sein.“

Seit seinem Markteintritt in Deutschland 1997 hat sich der Weltmarktführer Enterprise zu einem der größten Autovermieter der Bundesrepublik entwickelt. Heute beschäftigt Enterprise ca. 2.300 Mitarbeiter an ca. 180 Standorten in Deutschland. Neben der Hauptmarke Enterprise Rent-A-Car betreibt Enterprise ebenfalls seine auf Geschäftsreisende ausgerichtete Marke National Car Rental sowie die Marke Alamo Rent A Car mit Fokus auf Freizeitreisende.

Den Einstieg in die Karrierewelt von Enterprise bietet das Management-Trainee-Programm, mit dem das Unternehmen ganzjährig auf der Suche nach seinen Managern von morgen ist. Im Zuge des kontinuierlichen Wachstums in Deutschland plant Enterprise, 250 Trainee-Stellen innerhalb der nächsten zwölf Monate deutschlandweit neu zu besetzen.

Informationen zu dem Programm und dem Bewerbungsprozess gibt es unter www.enterprisealive.de

Über Enterprise Holdings:
Enterprise Holdings mit Hauptsitz in St. Louis, USA, betreibt die Marken Enterprise Rent-A-Car, National Car Rental und Alamo Rent A Car über ein integriertes globales Netzwerk aus eigenen Tochtergesellschaften und unabhängigen Franchise-Partnern. Im Geschäftsjahr 2017 hat Enterprise Holdings einen Umsatz von 22,3 Mrd. US-Dollar verzeichnet. Das Unternehmen beschäftigt 100.000 Mitarbeiter, betreibt mehr als 10.000 Standorte, hat eine Flotte von ca. 1,9 Millionen Fahrzeugen und ist in über 90 Ländern weltweit verfügbar.

Seit dem Markteintritt 1997 in Deutschland ist Enterprise stark gewachsen und betreibt heute bundesweit ca. 180 eigene Standorte mit mehr als 2.300 Mitarbeitern. Weitere Informationen zu Enterprise Rent-A-Car gibt es unter www.enterprise.de

Pressekontakt:
PUBLIC RELATIONS PARTNERS GmbH
Herr Prochnow, Herr Wilisch
Tel.: +49 (0) 6173 92 67 62
enterprise@prpkronberg.com
www.prpkronberg.com

Firmenkontakt
PUBLIC RELATIONS PARTNERS GmbH
Herr Wilisch
Bleichstr. 5
61476 Kronberg
06173 – 92 67 62
wilisch@prpkronberg.com
http://www.prpkronberg.com

Pressekontakt
Public Relations Partners
Herr Wilisch
Wilisch
61476 Kronberg im Taunus
06173 – 92 67 62
wilisch@prpkronberg.com
http://prpkronberg.de

Allgemein

Abgespaced – Leadership in space

Space Coaching im Einsatz

Abgespaced - Leadership in space

Alexander Maria Faßbender®

Was macht denn nun ein Space Coach?

Alexander Maria Faßbender: Die Space Coach Academy arbeitet mit Personen, die Extremsituationen ausgesetzt sind. Mittels eines speziell entwickelten mentalpsychocoachologischen© Programms bereiten wir Space Touristen so vor, dass sie wissen, was auf sie zu kommt, wenn sie sich auf den Weg ins Weltall oder den suborbitalen Raum machen.

Gibt es schon Space Touristen, wie funktioniert Space Tourismus?

Alexander Maria Faßbender: Wir haben mit 155 Personen, die sich für Flüge interessieren, bereits gearbeitet und insgesamt 40 Space Coaches ausgebildet. Ich rechne damit, dass Ende 2018/Anfang 2019 die ersten Flüge starten und man ab Ende 2019 regelmäßig fliegen kann. Bisher wurden bereits 5.800 Tickets bei diversen Anbietern verkauft. Überschlagsmaessig kann man sagen, dass ein Flug zwischen 150.000 EUR und 300.000 EUR kostet, hinzukommen die Kosten der Trainings zur Vorbereitung wie beispielsweise auch dem Unseren. Insgesamt dauert der Flug 60 – 90 Minuten, davon befindet man sich circa zehn Minuten im suborbitalen Raum. Es ist ein außergewöhnliches Abenteuer und eine Grenzerfahrung, daher bedarf es mentaler Festigkeit, um es auch geniessen zu können.

In der Zusammenarbeit mit Astronauten und Space Touristen hat sich herausgestellt, dass dieses Programm auch durchaus auf der Erde anwendbar ist – nämlich im Unternehmensbereich.

Alexander Maria Faßbender: Astronauten sind Extremsituationen ausgesetzt, um diese zu bewältigen müssen sie gewisse Eigenschaften nicht nur mitbringen sondern auch vertiefen. Abgesehen von der körperlichen Fitness – ein gesunder Geist in einem gesunden Körper ist hier noch viel wichtiger als bei jedem anderen Menschen – sind Eigenschaften wie Pioniergeist, Neugier, Entscheidungsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein ebenso wichtig wie Stressfreiheit, Disziplin, Mut, Genauigkeit und Respekt. Astronauten brauchen nicht nur Fachwissen, sie müssen multitaskingfähig sein und sich vieles von Bereichen aneignen, von denen sie keine Ahnung haben. Sie müssen lernfähig sein, aber vor allem auch schnell lernen.

An Manager werden dieselben Anforderungen gestellt. Angefangen bei Körper und Geist – wenn ein Manager 1,70 Meter groß ist und 120 Kilo wiegt, dann schleppt er etwas mit sich. Warum er dick ist, spielt überhaupt keine Rolle. Fakt ist, er ist allein wegen der Gewichtsklasse weniger mobil und weniger geistig fit. Das heißt, er kann die Leistung, die er erbringen muss, nur mit einem energetischen Mehraufwand erbringen, als jemand der beispielsweise eine Idealfigur hat.

Das würde bedeuten, dass alle übergewichtigen Manager eine Abmagerungskur machen müssen?

Alexander Maria Faßbender: Für uns bedeutet das, daß wir ganz andere Trainings machen oder Coachings führen, damit der Mann überhaupt in der Lage ist, die Balance zu finden um Höchstleistungen bringen zu können. Eine weitere Analogie zu Manageranforderungen ergibt sich im Bereich Entscheidungen zu treffen. Astronauten sind vielseitig und lernen von Anfang an Bauch- und Kopfentscheidungen zu verbinden. Einen Manager muss man in der Regel trainieren, dass er endlich mal zu seinen Emotionen steht und diese auch in seiner Entscheidung einbezieht. Nur rationale Entscheidungen zu treffen ist immer der verkehrteste Weg, denn letztendlich sind wir alle irgendwann emotional betroffen. Auf der Erde und vor allem in Führungspositionen wird gerne zwischen beruflich und privat unterschieden. Aber das kann man nicht unterscheiden. Führungskräfte müssen lernen, daß beruflich und privat immer eine Person ist, nämlich sie selber. Wenn diese Akzeptanz eingetreten ist, dann können wir auch mit dem Programm helfen und Raum schaffen.

Wenn man sich in einer Extremsituation, wie dem Weltall, befindet, kann jede Art von Handlung lebensentscheidend sein. Wie sieht die Vorbereitung darauf aus?

Alexander Maria Faßbender: Astronauten bereiten sich sehr intensiv auf diese Ausnahmesituation vor, da sie sich kaum Fehler leisten können. Sie sind darauf fixiert ihren Job da draußen besser als möglich zu machen. Das ist genau das, worum es letztendlich geht. Astronauten können bessere Entscheidungen treffen, weil sie wissen, sie müssen diese Entscheidung treffen. Manager neigen oft dazu, Entscheidungen hinauszuzögern, die „ich schlaf mal eine Nacht drüber“ Mentalität bringt Unternehmen oft zum Erlahmen. Astronauten haben diese Zeit nicht. Sie müssen eine Entscheidung sofort treffen. Diese Entscheidung hat Konsequenzen. Also müssen sie verantwortungsvoller entscheiden. Zusätzlich gibt es eine ganz andere Fehlerkultur – das ist kein Luxus – die muss es geben. Im All ist man froh, wenn jemand einen Fehler gefunden hat, denn der kann keinen Schaden mehr anrichten – sprich Leben gefährden. Daher gibt es oft Belohnungen für das Finden von Fehlern, das geht tatsächlich soweit, dass der Finder mit einem Vodka Shot belohnt wird (der Platz ist knapp da oben, Alkohol zählt zu Genüssen, die es nicht oft gibt).

Belohnungen statt Vertuschung wenn Fehler gefunden werden, das täte uns auf der Erde auch gut.

Alexander Maria Faßbender: Ganz bestimmt sogar. Es muss nur der Blickwinkel im Kopf geändert werden. Wenn man die Buchstaben aus „Fehler“ durchmischt kommt „Helfer“ heraus und das ist es tatsächlich. Nämlich die Hilfe etwas besser zu machen oder Schlimmeres zu vermeiden. Im Raumschiff einen Fehler zu finden bedeutet, möglicherweise das Leben aller gerettet zu haben. Daher wird ständig nach Fehlern gesucht und der Fund belohnt und gefeiert. Aber das Entscheidende ist ja: Lernen wir aus diesem Fehler? und das Zweite ist: „Wie geht man mit dem Fehler um? Haben wir den Fehler nur bemerkt, oder haben wir auch die Lösung?“ Und das ist der springende Punkt, der die Fehlerkultur im Weltall prägt. Das Fehlerfinden ist sofort mit dem Lösungsansatz verknüpft, anders geht es in dieser Extremsituation gar nicht.

Wenn wir diesen Gedanken des ganzheitlichen Zusammenhangs auf die Erde umlegen und danach handeln, hätten wir ganz andere Unternehmenskulturen.

Die SPACE COACH ACADEMY© hat es sich u.a. zur Aufgabe gemacht – Menschen in Extremsituationen zu betreuen oder auf eben solche vorzubereiten. In erster Linie geht es hierbei um Privatleute – professionell auf dem Weg ins Weltall speziell den suborbitalen Raum vorzubereiten. Mittels eines Mentalpsychocoachlogischen© Programms sorgen wir für einen stressfreien Flug und ein sinnesspezifische Ouvertüre.

Führungskräfte, Spitzensportler, Abenteurer, Menschen die Extremsituationen ausgesetzt sind oder es werden profitieren von der SPACE COACH ACADEMY© auf folgende Art und Weise: Erfolgreicher – Ausgeglichener – Zufriedener – Lebensfreudiger – Glücklicher – Euphorischer – Entscheidungsfreudiger – Sicherheitsbewusster – Vertrauenswürdiger – Zielstrebiger – Bewussteres Denken – und Sie werden es lieben ihre FEHLER aufzudecken – zu finden.

Die SPACE COAC ACADEMY© macht sich u.a. die Kompetenzen der Astronauten zu Nutze, in dem deren Stärken, sowie Fähigkeiten und Fertigkeiten in das Programm integriert wurden. Davon profitieren vor allen Dingen – Firmen,Gesellschaften und deren Mitarbeiter.

Unsere gesamte Arbeit im speziellen die Coaching Programme werden wissenschaftlich aufgezeichnet und ausgewertet. Unsere Hauseigene „SPACE COACH UNIVERSITY“ bildet in allem aus, was zur Bereich der Mentalpsychocoachologie© gehört.

SPACE COACHING© PROGRAM
Primary Check – Mental & Medical Check – Astronaut Care
SPACE COMPANIES
Education – KeyNote – Leadership
SPACE COACH UNIVERSITY©
Education – Course of Studies – Workshop

www.space-coach-academy.com

Firmenkontakt
SPACE COACH ACADEMY
Alexander Maria Faßbender
Kielkamp 33
22087 Hamburg
00491724154101
toask@space-coach-academy.com
http://www.space-coach-academy.de

Pressekontakt
Real Marketing
Karina Schneider
Flötzersteig 144
1140 Wien
00436603715616
presse@real-marketing.info
http://www.real-marketing.info

Allgemein

Income Creation Bootcamp

Kundengewinnung mit System

Income Creation Bootcamp

(Bildquelle: @Weinstock University)

Unternehmen stehen vor der Herausforderung, dass es heute nicht mehr ausreicht, nur online präsent zu sein. Homepages bringen keine Aufträge mehr. Die Voraussetzungen haben sich verändert und mit ihr die Entscheidungsmuster potentieller Käufer. Diese haben schon fast alles gehört und gelesen und brauchen deshalb nicht noch mehr Informationen. Viel wichtiger ist es, im richtigen Moment für die richtige Zielgruppe tatsächlich sichtbar zu sein.

Vertriebswege revolutionieren
Interessenten müssen Unternehmen, Produkte und Leistungen online finden. Das können Menschen nicht mehr leisten. Dazu braucht es Systeme, die im Idealfall rund um die Uhr arbeiten. Die Zeit ist reif, um herkömmliche Vertriebswege zu revolutionieren und mit ihnen auch das Leben des Unternehmers oder Selbstständigen – vom Umsatz und Erfolg ganz zu schweigen.

Sichtbar werden – groß denken
Viele Selbstständige und Unternehmer fragen sich, warum sie nicht den geschäftlichen Erfolg haben, den sie anstreben und sich doch so sehnlich wünschen. Und das trotz unermüdlichem persönlichen Einsatz an Zeit und Energie. Viele haben einfach keine Lust mehr auf den täglichen Kampf. Sie wollen mehr Zeit, mehr Geld, vor allem aber mehr Freiheit – um beides auch genießen zu können.

Kundengewinnung mit System
Einen systematischen Kundengewinnungsprozess – individuell auf das jeweilige Unternehmen zugeschnitten – erarbeiten die Teilnehmer beim Income Creation Bootcamp ( https://weinstock-university.com/bootcamp/) gemeinsam mit Daniel und Nicoletta Weinstock, erfahrene Experten in Sachen Marketing und Verkauf. Sie wissen von vielen Unternehmern: „All das, was sie bereits getan haben, hat sie nicht dort hingeführt, wo sie wirklich hinwollen. Kurz vor dem Durchbruch passiert irgendetwas im Marketing, mit der Technik oder im Verkauf und es fühlt sich so an, als ob sie wieder ganz von vorne anfangen müssen. Auf Dauer ist das echt frustrierend. Wir wollen nicht, dass unsere Teilnehmer selbst etwas entwickeln und ausprobieren müssen und genervt wieder sein lassen, weil es nicht funktioniert oder sie keine Zeit haben, die im Seminar gehörten Strategien in die Realität umzusetzen. Unser Versprechen ist es, dass sie nicht mit einer langen To-Do-Liste, sondern mit einem komplett fertigen und umsetzbaren Kundengewinnungssystem nach Hause fahren.“

Das Business strategisch entwickeln
Unabhängig von der Branche, Passion und Unternehmensgröße gibt es für alle Teilnehmer neben dem 5-Tages-Seminar in Marbella eine 6-wöchige Vorbereitung mit 6 Webmeetings, Videos und Checkliste sowie 4 Wochen Nachbereitung mit 4 Webmeetings zum Feintuning der Prozesse. Daniel und Nicoletta Weinstock sind überzeugt: „Weit weg von Zuhause und dem Geschäftsalltag gelingt es leichter, das eigene Business zu entwickeln. Im kleinen Kreis von maximal 15 Teilnehmern sorgen wir für eine vertrauensvolle und motivierende Umgebung und der Spaß kommt natürlich auch nicht zu kurz.“

Fünf Motto-Tage für den individuellen Erfolg
Aufgeteilt ist das Seminar in fünf Motto-Tage: Der erste Think-Big Day beschäftigt sich mit den Denkgesetzen der Millionäre, gefolgt vom Marketing-Day, an dem die Teilnehmer aktuelle Online-Strategien kennenlernen. Am Sales-Day geht es darum, 10 x mehr zu verkaufen, am Action-Day um den Aufbau und die Umsetzung des individuellen Sales-Funnels inklusive des Erstellens von Landingpages sowie dem Dreh professioneller Opt-In Videos. „Die meisten Unternehmer machen den Fehler, dass sie Profis damit beauftragen, ihre Webseite möglichst perfekt und möglichst schön zu gestalten. Das verspielte „hier kommt ein Bildchen reingeflogen, und da geht ein Video los“ kostet Conversion. Was wir im Seminar zusammen online aufbauen, ist genau darauf ausgerichtet, dass sich Leute direkt eintragen und kaufen“, erklärt Daniel Weinstock. Und Nicoletta Weinstock ergänzt: „Wir wollen nicht nur, dass unsere Teilnehmer in ihrem Markt sicher werden, sie sollen in jeder Hinsicht strahlen, indem ihre persönliche Note unterstrichen wird – schließlich ist jeder Mensch und jedes Unternehmen einzigartig. Sie bekommen das perfekte Styling für ihren Erfolg.“ Am abschließenden Fun-Day geht es zum Yachting und Barbecue, um den Lifestyle zu leben und in eine besondere Erfolgsstimmung zu kommen. Die nächste Gelegenheit, endlich Geschäftsideen zu realisieren und neue Einkommensquellen zu schaffen, Verkaufsstrategien auf allen Kanälen und automatisierte Kundengewinnungsprozesse kennenzulernen, die sehr viel Zeit sparen, ist vom 19. – 23. September 2018. Im November 2018 ist ein weiteres Bootcamp geplant. Weitere Informationen und die Möglichkeit, sich zu einem kostenlosen Strategiegespräch anzumelden, unter https://weinstock-university.com/bootcamp/

Daniel Weinstock, der Erfolgsgarant, ist einer der besten Experten für Business & Reichtum in Europa. Als Speaker und Autor steht er mit seinen Themen Finanzieller Erfolg, Neurotraining sowie der von ihm entwickelten PowerMind Selling Methode® international auf der Bühne. Als Trainer und Coach löst er schnell Hindernisse auf und führt Teilnehmer mit seiner direkten, manchmal provokativen aber immer liebevollen Art zu neuen Ergebnissen. Um seiner Berufung zu folgen, gründete er 2008 ein Erfolgsinstitut in Deutschland, das er mittlerweile gemeinsam mit seiner Frau Nicoletta Weinstock, Personal Branding-Expertin, als weltweit tätiges Unternehmen führt. https://www.der-reichtumscode.de/ und https://weinstock-university.com/bootcamp/

Firmenkontakt
Weinstock University
Daniel Weinstock
Hanauer Landtrasse 291
60314 Frankfurt
09231 96370
daniel@weinstock-university.com
https://weinstock-university.com

Pressekontakt
MM-PR GmbH
Carina Quast
Markt 21
95615 Marktredwitz
09231/96370
09231/63645
info@mm-pr.de
https://www.mm-pr.de