Tag Archives: Content Marketing

Allgemein

Unternehmensblog: Von vielen Firmen unterschätzt

Mit Corporate-Blogs können Unternehmen Kunden gewinnen und binden.

Unternehmensblog: Von vielen Firmen unterschätzt

Unterstützt Unternehmen bei der Blog-Redaktion: Feier Texter Philipp Senge

Markersbach, 29. Juni 2018 – Ein Unternehmensblog ist ein wichtiges Instrument zur Kundengewinnung. Bisher unterschätzen viele Unternehmen dieses Online-Marketing-Instrument und vergeben damit große Chancen. Oft ist eine professionelle externe Blog-Betreuung der Schlüssel zum Erfolg.

Nahezu jedes Unternehmen nutzt das Internet, um neue Kunden zu gewinnen. Eine eigene Internetseite gehört dabei zum Standard. Aber nur wenige Firmen nutzen bislang einen eigenen Blog. Dabei bietet ein Unternehmens- oder Corporate-Blog große Chancen für das Online-Marketing. Ausschlaggebend ist die richtige Themenwahl, die Lesern einen Mehrwert bietet.

Ein Firmen-Blog bietet verschiedene Vorteile. Zum einen verbessert ein Blog die Auffindbarkeit des Unternehmens in Suchmaschinenergebnissen. Das liegt daran, dass durch einen Blog ständig neue Inhalte zur Seite hinzugefügt werden. Damit steigt automatisch die Chance, dass Suchmaschinen die Unternehmensseite zu mehr Themen und unterschiedlichen Anfragen finden. Außerdem bevorzugen Suchmaschinen Seiten, die regelmäßig aktualisiert werden.

Daneben hat ein Firmen-Blog noch weitere Vorteile. Das Unternehmen steigert mit jedem veröffentlichten Artikel seine Sichtbarkeit im Internet. Vor allem bindet ein Corporate-Blog Interessenten und Bestandskunden an das Unternehmen. Je regelmäßiger sie die Inhalte des Unternehmens lesen, desto enger ist die Bindung: Interessenten werden zu Kunden und Bestandskunden bleiben dem Unternehmen treu.

„Wichtig ist die richtige Auswahl der Themen. Es geht nicht darum, ausschließlich Unternehmens-News und Produktpräsentationen zu veröffentlichen“, erklärt Philipp Senge. Er ist Freier Texter mit Spezialisierung auf Webtexte und unterstützt Unternehmen bei der redaktionellen Betreuung ihrer Unternehmens-Blogs. „Wichtig ist eine gute Themenmischung, die die Zielgruppe anspricht und interessiert. Das können Tipps, Anleitungen und praktische Anwendungsbeispiele zu Produkten des Unternehmens sein. Auch Branchennews und PR-Themen gehören dazu.“

Auf diese Weise entsteht ein vielfältiger Themen-Mix, der den Blog-Lesern den entscheidenden Mehrwert bietet. „Die Praxis zeigt, dass Unternehmen gut damit beraten sind, sich externe Unterstützung zu holen“, weiß der Texter. „Die Firmen haben ihr eigenes Geschäft im Blick und berichten häufig über die Dinge, die für sie gerade wichtig sind. Das ist absolut verständlich. Für Außenstehende und das sind die Blogleser ja, haben andere Themen oft größere Relevanz.“

Ein Unternehmensblog sollte daher einen guten Themen-Mix bieten und auf die Interessen und Erwartungen der Zielgruppe ausgerichtet sein. Mit einer professionellen Blog-Betreuung gelingt diese Gratwanderung deutlich besser.

Als Freier Texter habe ich mich auf das Internet spezialisiert.
Bei mir erhalten Sie alle Texte, mit denen Sie sich und Ihr Unternehmen erfolgreich im Internet präsentieren, Kunden gewinnen und Ihren Umsatz steigern:
– Webtexte für Ihre Außendarstellung
– Hochwertige Inhalte für Ihr Content-Marketing
– Online-Pressemitteilungen für Ihre PR-Öffentlichkeitsarbeit im Netz

Kontakt
Textgeflechte | Webtexte • Content • Online-PR
Philipp Senge
Bergstraße 11
08352 Raschau-Markersbach
037748242224
philipp.senge@textgeflechte.de
https://www.textgeflechte.de

Allgemein

Dr. Anemone Bippes: Content Marketing – mehr als Storytelling!

Begriffe Content Marketing und Storytelling werden oft synonym gebraucht – ein Irrtum!

Dr. Anemone Bippes: Content Marketing - mehr als Storytelling!

Content Marketing: Informieren, beraten, unterhalten und Orientierung geben. (Bildquelle: © adiruch na chiangmai – Fotolia)

BADEN-BADEN. Reputationsmanagement, Integrierte Kommunikation, Online Marketinginstrumente, Content Marketing – „die Digitalisierung des Marketings kommt mit ganz neuen Begriffen einher. Und ganz klar: Online Marketing unterliegt einer starken Veränderung“, meint Dr. Anemone Bippes, Geschäftsführerin der Agentur PrimSEO in Baden-Baden. Begriffe wie Content Marketing und Storytelling werden oft synonym gebraucht – „was für ein Irrtum! Wer Content Marketing nur darauf reduziert, der verkennt die Möglichkeiten, die mit guten Inhalten erreicht werden können“, meint Dr. Anemone Bippes.

In der Bandbreite der Kommunikation ist Storytelling ein wichtiges Versatzstück

Tatsächlich sei das Storytelling zwar wichtig – „gut geschriebene Geschichten über eine Marke, ein Produkt oder eine Person, die beispielsweise für eine Marke steht und ihr ein Gesicht gibt, sorgen für Sexappeal, Begeisterung und sind sozusagen die Würze, die den Gegenstand der Storys besonders schmackhaft macht. Storytelling ist immer mehr als nur die Kür, aber immer nur Teil einer Marketing Gesamtstrategie. Letztlich geht es darum, mehr Leads zu generieren und höhere Umsätze zu realisieren, neue Zielgruppen zu erschließen und zu binden, im Gespräch zu bleiben mit Kunden und potentiellen Kunden. In der Bandbreite der Kommunikation ist Storytelling ein wichtiges Versatzstück“, meint Dr. Bippes.

Storytelling ist die ausgeworfene Angel und nur Teil einer Gesamtstrategie

Content Marketing ist in aller Munde. Fachartikel und Berichte mit Überschriften wie zum Beispiel

– „Hochwertige Inhalte sind entscheidend für die Markenbildung“,
– „Klassische Werbung zieht auch im Internet kaum noch“,
– „Content Marketing ist das neue PR“

machen deutlich, dass Unternehmenskommunikation den Stellenwert von Content Marketing längst erkannt hat. „Unternehmen setzen auf Contentstrategien als Teil der Integrierten Kommunikation. Sie suchen das Gespräch mit ihrer Zielgruppe, recherchieren fortwährend wo die Menschen, die sie erreichen wollen, kommunizieren und wie und wo sie sich informieren. Möglichst viele relevante Kanäle werden bedient, um potentielle Kunden zu erreichen. Im Idealfall wird eine Marke, ein Produkt oder eine Dienstleistung zu einem Medium. Wer mit relevanten und zugleich interessanten, informativen und unterhaltsamen Inhalten zur Stelle ist, wenn sich Menschen informieren wollen – Stichwort Pull-Strategie -, der wird zum gefragten Experten“, meint Dr. Anemone Bippes.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Allgemein

Content Marketing – Renaissance des Journalismus

Warum die Arbeit von Journalisten im digitalen Zeitalter immer wichtiger wird

Content Marketing - Renaissance des Journalismus

Das digitale Zeitalter benötigt guten Content. (Bildquelle: © DigiClack – Fotolia)

Von Ksenia Mefodieva, BOGY-Praktikantin, Gymnasium Hohenbaden

Es ist noch gar nicht lange her, da hieß es, dass der Journalismus dem Untergang geweiht ist. Guter Content, verfasst von sogenannten „Edelfedern“ gelernter Journalisten, schien im digitalen Zeitalter keinen Platz zu finden. Der Journalismus schien auf dem absteigenden Ast zu sein. Ausgerechnet die Suchmaschine Google hat uns eines Besseren belehrt. Suchmaschinen arbeiten auf der Grundlage hochkomplexer Algorithmen, die dafür sorgen, dass dem Suchenden nicht nur ein passendes, sondern auch ein möglichst gutes Suchergebnis präsentiert wird. Die Algorithmen konnten seit Anfang der 2000er Jahre immer weiter verfeinert werden. Im Internet suchen wir Inhalte in Text-, Bild- und Videoform. Seitenbetreiber, die mit ihren Inhalten gut gefunden werden, müssen also herausragend guten Content liefern. Und hier kommt die Arbeit von Journalisten ins Spiel. Content Marketing, so der Fachbegriff, hat dem Journalismus zu einer Renaissance verholfen.

Geschichte des modernen Journalismus

Seit 1631 gibt es Zeitungen. Die erste war „La Gazette“ von Theophraste Renaudot. Ab dem 19. Jahrhundert wurden Printmedien günstiger und die Zeitung konnte einfacher, besser und in großer Zahl hergestellt werden. Im Jahr 1835 wurde die „New York Herald“ herausgegeben, die, im Gegensatz zu den früheren, stark emotionalen, subjektiven Berichten, den klassischen Journalismus prägte. Berichte wurden nun weitgehend objektiv gehalten, Meinungen traten mehr in den Hintergrund. Dieser informative Journalismus wurde jedoch erst ab 1900 zur dominanten Erscheinungsform. Durch das Aufkommen des Hörfunks konnten Nachrichten per Ton schnell an die Zuhörer überliefert werden. Dadurch entstanden neue Arten des Journalismus wie der Kommentator oder Moderator. Mithilfe des Fernsehens konnten die Zuschauer später auch per Bild und Ton das gefilmte Geschehen sozusagen aus der Ferne miterleben.

Journalismus heute in einem weiteren Entwicklungsschritt

Momentan befindet sich der Journalismus in einem weiteren Entwicklungsschritt. Online-Journalismus beschleunigt den Informationsfluss, gleichzeitig können Dank schier unbegrenzter Speicherkapazität große Mengen an Content transportiert werden. Da im Internet jeder veröffentlichen und damit zum „Journalisten“ werden kann, können Menschen ohne journalistische Erfahrung ihre Texte im Internet zum Lesen freigeben. Deshalb trennen Suchmaschinen Spreu vom Weizen, um nicht nur schlechte Inhalte, sondern möglichst auch Fake-News nicht weiterzuverbreiten. Es ist deshalb umso wichtiger, dass professionelle Journalisten nicht nur Texte verfassen, die gut verständlich und informativ sind, sondern auch auf die Internet-Suchmaschinen angepasst sind, damit sie eine sehr gute Sichtbarkeit bei Google & Co. erzielen.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Allgemein

Darum wird sich Content Marketing immer mehr durchsetzen!

„An Content Marketing kommt heute kein Marketer mehr vorbei“, meint Dr. Thomas Bippes von PrimSEO

Darum wird sich Content Marketing immer mehr durchsetzen!

Enger Verbund: Content Marketing mit klassischer Pressearbeit. (Bildquelle: © JK-Design – Fotolia)

KARLSRUHE / STUTTGART. Die Studie „Digital Marketing Trends 2018“ des Beratungsunternehmens Absolit belegt eindrucksvoll den Siegeszug von Content Marketing. Fakt ist: Auch 2018 wird kein Marketer an der Disziplin vorbeikommen, mit der sich ausweislich der Studie rund 80 Prozent der insgesamt 1120 Befragten beschäftigen. Die jährlich durchgeführte Umfrage lässt zudem eine eindeutige Entwicklung erkennen: Content Marketing wird immer wichtiger. Im Jahr 2017 beschäftigten sich noch 75 Prozent mit Content-Marketing. Aber zurück zur Umfrage 2018: 21 Prozent der befragten Marketer gaben an, dass sie sich von der Verbreitung relevanter Inhalte mehr Umsatz oder zusätzliche Leads erhoffen. Vor allem die Finanzbranche setzt mit über 30 Prozent überdurchschnittlich hohe Erwartungen in Content Marketing.

Bedeutung von Content Marketing ist erkannt, dennoch hinkt Deutschland hinterher

„Die Bedeutung und die Effektivität von Content Marketing auch im Vergleich zu anderen Marketing Instrumenten ist erkannt. Und dennoch verläuft der Siegeszug der Disziplin in Deutschland mit angezogener Handbremse. Blickt man auf die Budgetverteilung, so muss man ausweislich der Digital Marketing Trends 2018 realisieren, dass nur rund ein Drittel der Umfrageteilnehmer planen, mehr Mittel als bislang für Mobiles Marketing bereitzustellen – etwa 14 Prozent weniger als im zurückliegenden Jahr“, so Dr. Thomas Bippes von der Agentur PrimSEO in der Großregion Karlsruhe / Stuttgart. Fazit der Studie von Studienautor Torsten Schwarz: „Das deutsche Marketing zeigt eine irritierend langsame Entwicklung, wenn man die rasant zunehmende Bedeutung von Smartphones, Tablets und Co. betrachtet“.

Darum braucht PR Content Marketing

Content Marketing bietet Stoff für unendliche Diskussionen. Für die einen ist die Disziplin eine regelrechte Revolution, für andere ist Content Marketing ein Phänomen, das vorübergeht. „Content Marketing beschäftigt die Szene und immer mehr Unternehmen investieren in guten Content, der möglichst nah an die eigene Zielgruppe herangetragen wird. Letztlich geht es genau darum – um den Aufbau profitabler Kundenbeziehungen. Content Marketing ist eigentlich auch keine eigenständige Disziplin. Content Marketing hat einen stark interdisziplinären Charakter. Klassischer Journalismus geht mit Pressearbeit, Werbung und Customer Relation Management eine enge Verbindung ein. Kein Wunder also, dass diese Mischung großartige Dinge entstehen lassen kann“, meint der Marketing-Experte Dr. Thomas Bippes.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Allgemein

Viele Unternehmen haben Angst vor Content Marketing

Content Marketing ist längst eine feste Größe im Marketing- und Kommunikationsmix – Zauberformel für mehr Erfolg

Viele Unternehmen haben Angst vor Content Marketing

Bevor mit Content Marketing gestartet wird, sollte eine Analyse im voraus erfolgen. (Bildquelle: © vege – Fotolia)

KARLSRUHE / STUTTGART. In den letzten Jahren hat sich Content Marketing im Marketing- und Kommunikationsmix fest etabliert. Viele vor allem kleine und mittlere Unternehmen aber auch Agenturen machen aber noch immer beharrlich einen großen Bogen um Content Marketing. Was steckt dahinter? Ist es die Angst, mit eigenem Content an die eigene Zielgruppe heranzutreten? Sind die Hürden zu groß? Will man abwarten wohin die digitale Reise geht? „Marketing Strategien sind heute vielfältiger und individueller denn je. Content Marketing war das fehlende Puzzlestück, der Missing Link zwischen klassischen Medien und der digitalen Welt mit seinen faszinierenden Möglichkeiten. Es ist einfach großartig, wenn Marken, Produkte, Dienstleistungen, Unternehmen und Unternehmer zu Medien werden, die ihre Zielgruppe informieren und mit ihr kommunizieren. Dass viele Unternehmen sehr vorsichtig mit dem Thema Content Marketing umgehen und notwendige Voraussetzungen oft hinauszögern, verwundert mich immer wieder aufs Neue. Gerade für den Mittelstand, der auf Solidität im besten Sinne, einen engen Kundenkontakt und Nachhaltigkeit setzt, ist Content Marketing die Zauberformel für mehr Erfolg“, meint Dr. Thomas Bippes von der Agentur PrimSEO im Einzugsbereich der südwestdeutschen Großregion Karlsruhe / Stuttgart.

Content Marketing ist planbar – Marketing Strategie setzt Analyse voraus

Content Marketing ist Marketing und Kommunikation mit Inhalten. Ziele werden klar definiert und sind jederzeit messbar. Content Marketing ist keine Black Box, sondern nachvollziehbar und präzise planbar. „Passen die technischen Voraussetzungen, analysieren wir für unsere Kunden, wo und wie sich die jeweilige Zielgruppe informiert. Welche Informationen werden nachgefragt? Wie spreche ich die Zielgruppe an? Welche Themen und Suchbegriffe sind entscheidend? Wie halte ich den Gesprächsfaden aufrecht? Und ganz wichtig – was macht die Konkurrenz? Wie ist sie aufgestellt? Wie kann ich mich abgrenzen? Wo und wie kann ich noch ein paar Schippen drauflegen und mich mit besserem Content absichern? Je solider die Vorarbeit, umso erfolgreicher die Marketingstrategie“, meint Dr. Thomas Bippes. Content Marketing betrifft immer das ganze Unternehmen und oft auch weite Teile des direkten Umfeldes. „Reputationsmanagement und Content Marketing gehen hier Hand in Hand. Selbstverständlich müssen die Inhalte vom gesamten Unternehmen getragen werden. Nur dann werden sie journalistischen Anforderung gerecht, sind authentisch und wahrhaftig. Schon allein deshalb sind alle Ebenen eines Unternehmens in den Content Marketing-Prozess einzubeziehen“, so Dr. Thomas Bippes.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Allgemein

Görs Communications sorgt für Kundengewinnung, besseres Image, Bekanntheits- & Umsatzsteigerung durch gezielte Digital-,PR- und Marketingkommunikation

Digitale Markterschließung mit Görs Communications: Görs Communications ist autorisiertes Beratungsunternehmen im Förderprogramm go-digital des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) – geförderte Beratung zur digitalen Markterschließung

Görs Communications sorgt für Kundengewinnung, besseres Image, Bekanntheits- & Umsatzsteigerung durch gezielte Digital-,PR- und Marketingkommunikation

Görs Communications sorgt für Kundengewinnung, besseres Image, Bekanntheits- und Umsatzsteigerung

Unser Leben ist Kommunikation. Vor allem digitale Kommunikation. Als Unternehmensberatung, als Agentur und als Coach für Public Relations (PR), Marketing und Digitalisierung helfen wir unseren Kunden, mit optimierter Kommunikation viel mehr zu erreichen: Mehr Umsatz, mehr Kunden, mehr Bekanntheit, mehr Aufmerksamkeit, klare Positionierung, cleveres Marketing, professionelle PR.

Görs Communications ( https://www.goers-communications.de ) übernimmt – je nach Bedarf und Budget – die Analyse, die Konzeption, die Umsetzung und die laufende Optimierung aller Kommunikations-, Marketing-, Public Relations (PR)– und Digital-Maßnahmen. Dabei leisten wir mehr als klassische Unternehmensberatungen, denn wir sind auf Wunsch auch Problemlöser und Coach und setzen die analysierten und konzipierten Maßnahmen auch schlagkräftig um. Von den klassischen Werbeagenturen unterscheidet uns der ganzheitliche Blick auf die Positionierung, das Image und die Kommunikation – und das Denken über plumpe Werbemaßnahmen hinaus. So sorgen wir für passende Lösungen „Out of the Box“, die den gängigen 08/15 Maßnahmen weit überlegen sind. Wir sind keine „Full-Service-Agentur“, denn wir versprechen nicht das Blaue vom rosaroten Himmel und tun so, als wenn wir in allem die besten wären. Wir konzentrieren uns vielmehr auf das, was wir am besten können: Communications, Consulting, Content und Coaching. Für alles andere greifen wir bei Bedarf auf unserer über Jahrzehnte gewachsenes, erfahrenes und belastbares Experten-Netzwerk zurück. Ob Programmierung, Mobile Marketing, Cloud, Big Data, Design, Innovationsberatung, Erklärfilme oder Videomarketing: Wir wissen, welcher Spezialist für welches Projekt tatsächlich geeignet ist und wo es das beste Kosten-Leistungs-Verhältnis gibt.

Wir lieben und leben hanseatische Werte. Auch als bewusster Gegenpol zu der vermeintlich schönen Schein-Welt der Werbung mit ihren blumigen Versprechungen und vielen bunten Hochglanzpräsentationen. Wir sind und bleiben genordet, denken quer und unbequem und raten unseren Mandanten auch von ungeeigneten Aktionen ab. Wir kennen die Trends, machen aber auf keinen Fall bei jedem Hype mit. Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit sind und bleiben unsere Maximen. Deshalb schätzen uns unsere Kunden seit vielen Jahren als Berater, Coach und Sparringspartner auf Augenhöhe. Vor allem in Hamburg und Schleswig-Holstein, aber auch über Norddeutschland hinaus, wie in Berlin, Frankfurt oder München.

Content, Kommunikation und Reputation sind zentrale Elemente unserer Analyse und Konzeption. Hier kennen wir uns aus und bieten jahrzehntelange Erfahrung und Know-how, das es in dieser Form sonst nicht auf dem Markt gibt. Insbesondere in den Bereichen Internet, Digitalisierung und Medien, Finanzen und Immobilien, Industrie / B2B sowie Automotive konnten wir bereits viele Unternehmen erfolgreich beraten und unterstützen:

Wir sind so flexibel, wie Sie es wünschen: Ob zeitlich begrenzt als Projektkunde „on demand“ oder als Vertragskunde auf kontinuierlicher Retainerbasis – wir machen Ihnen das Leben auf jeden Fall leichter und stehen Ihnen immer mit Rat und Tat zur Seite.

Die Public Relations (PR), Marketing und Digitalisierung Beratung von Görs Communications umfasst:

-Analyse der Ist-Situation und Probleme, Kommunikations- und Content-Scan, Website-, Reputations- und SEO-Check.
-Optimierungs- und Maßnahmenvorschläge.
-Workshop zur Diskussion, Klärung und Beschluss von Maßnahmen.
-Konzeption und konkrete Maßnahmenplanung.
-Umsetzung und laufende Optimierung (auf Wunsch).

Ein Erstberatungsgespräch lohnt sich für Sie insbesondere, wenn Sie

-Ihre digitale Positionierung und Ihren Internetauftritt optimieren oder neugestalten möchten.
-Sie mehr Bekanntheit, ein „mediales Grundrauschen“ und Veröffentlichungen durch kontinuierliche Public Relations erreichen möchten.
-Sie Ihre Werbe- und Mediakosten kritisch prüfen und einen optimalen Marketing-Mix erarbeiten möchten.
-Sie sich über den optimalen Einsatz digitaler Kommunikation wie Onlinemarketing, Social Media, Mobile Marketing, Suchmaschinenmaschinenmarketing und Suchmaschinenoptimierung, Online-PR, E-Mail etc. informieren und beraten lassen möchten.
-Sie einen Überblick über den „digitalen Dschungel“ wollen und einen verlässlichen Kompass benötigen.
-Sie als Start-up oder mittelständisches Unternehmen Ihre Kommunikationsabteilung und -prozesse aufbauen, optimieren oder auslagern möchten.
-Sie wissen möchten, was die digitale Transformation und die Chancen der digitalen Markterschließung konkret für Sie bedeuten.

Digitale Markterschließung mit Görs Communications: Görs Communications ist autorisiertes Beratungsunternehmen im Förderprogramm go-digital des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). Profitieren auch Sie von diesem BMWi Förderprogramm und sichern Sie sich dadurch finanzielle Fördermittel auf Ihrem Weg zur Digitalisierung und zum professionellen Onlinemarketing!

Kurz: Wenn Sie kein Geld (mehr) für ineffektive und teure Werbung verbrennen und stattdessen mit Ihrer passenden Digital-, Kommunikations- und Marketingstrategie zu neuen Ufern aufbrechen wollen, dann kontaktieren und testen Sie uns einfach.
Wir sind für Sie da – gerade in stürmischen Zeiten!

Görs Communications
PR, Marketing, Digitalisierung Beratung & Agentur Hamburg / Lübeck

Inhaber Daniel Görs
www.goers-communications.de

Görs Communications (DPRG) ist die Public Relations (PR) und Content Marketing Agentur sowie Digitalberatung / Unternehmensberatung für den Großraum Hamburg – Lübeck und Schleswig-Holstein. Die Internet-, PR- und Werbeagentur Görs Communications verfügt über jahrelange Erfahrungen, Erfolge und Know-how v.a. für erklärungsbedürftige und komplexe Produkte und Dienstleistungen. Die PR- und Marketingberatung bietet effiziente Alternativen zur teuren und ineffektiven Werbung und Reklame. Durch professionelle Public Relations, Öffentlichkeitsarbeit, Online-PR, Internetmarketing, Onlinemarketing, Contentmarketing, Socia Media Marketing, Suchmaschinenmarketing und Suchmaschinenoptimierung (SEO) werden die Kunden von Görs Communications bekannter und erfolgreicher. Die Schwerpunkte der PR- und Marketingagentur Görs Communications liegen in den Bereichen Internet / Digitalisierung, Immobilien, Finanzen, Business to Business (B2B) sowie Kleinstunternehmen, kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Zudem bietet Görs Communications Coaching, Innovationsberatung und Mediaberatung sowie Video Marketing durch Scribble Videos und Erklärfilme.

Kontakt und Beratungsanfragen: http://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/kontakt

Kontakt
Görs Communications (DPRG) #PR #Content #Marketing
Tobias Blanken
Gertrudenkirchhof 10
20095 Hamburg
040 325074582
info@goers-communications.de
https://www.goers-communications.de

Allgemein

Webinar „Content Marketing für Versicherungsvermittler“

Live am 13.04.2018

Webinar "Content Marketing für Versicherungsvermittler"

Köln, 26.03.2018: Im Live-Webinar am 13. April um 13:00 Uhr spricht Prof. Dr. Michael Bernecker zum Thema „Content Marketing für Versicherungsvermittler“. Mit bestandenem Kurztest wird den Versicherungsvermittlern 60 Minuten Weiterbildungszeit gutgeschrieben.

Ein guter Versicherungsvermittler hebt sich durch Erreichbarkeit und einen vertrauensvollen Umgang mit seinen Kunden ab. Daher sind Sichtbarkeit im Netz und eine starke Kundenbindung elementare Ziele für Versicherungsvermittler. Mithilfe von Content Marketing können Sie diese Ziele realisieren. Denn gerade Versicherungsvermittler können über ihr Fachwissen und ihre Serviceleistungen einen echten Mehrwert für Kunden und Interessenten liefern.

Im einstündigen Live-Webinar lernen Versicherungsvermittler das strategische Vorgehen im Content Marketing kennen und erfahren mehr zur Ideenfindung und praktischen Umsetzung. „Häufig ist Versicherungsvermittlern gar nicht bewusst, welche Möglichkeiten sie haben und wie viel sie mit gutem Content bei den Kunden erreichen können.“, weiß Prof. Dr. Michael Bernecker, Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Marketing.

Darum wird im Webinar gezielt auf Content Marketing für Versicherungsvermittler eingegangen. Ein weiterer Vorteil: Im Anschluss an die Webinarteilnahme können Versicherungsvermittler einen Kurztest absolvieren. Nach erfolgreichem Bestehen erhalten Sie eine Stunde Weiterbildungszeit bei gut beraten. Nutzer der Profile Plus und Premium nehmen sogar kostenlos am Webinar teil.

Inhalte im Überblick
Fachexperte Prof. Dr. Michael Bernecker gibt Versicherungsvermittlern in dem Live-Webinar einen kompakten Einblick in die Möglichkeiten des Content Marketings. Im Einzelnen werden folgende Inhalte thematisiert:
– Grundlagen des Content Marketings
– Content Marketing und SEO
– Content Marketing Strategie
– Tipps, Trends und Tools
– Best-Practice Beispiele
So lernen Versicherungsvermittler, wie sie mit Content Marketing ihre Sichtbarkeit gezielt verbessern und Kunden begeistern können.

Weitere Informationen
Das Live-Webinar findet am Freitag, den 13.04.2018 von 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr statt. Referent ist der Fachexperte Prof. Dr. Michael Bernecker, Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Marketing.
Mehr Details zum Webinar und der Anmeldung finden Interessierte unter:
https://www.versicherungsvermittlercheck.de/weiterbildung/

Über Versicherungsvermittlercheck
Versicherungsvermittlercheck ist das Vergleichsportal für Versicherungsvermittler. Hier finden Nutzer den passenden Versicherungsvermittler aus ihrer Region – ganz einfach und mithilfe persönlichen Empfehlungen. Verschiedene Filtermöglichkeiten erleichtern die Suche: So sind die Vermittler ganz einfach miteinander vergleichbar.
Versicherungsvermittlercheck.de – Den Versicherungsvermittler finden, der am besten passt.

Über das DIM:
Das Deutsche Institut für Marketing unterstützt seit 15 Jahren Unternehmen bei ihren Marketingaktivitäten. Weiterbildung, Beratung und aktive Umsetzung machen das Leistungsspektrum des Deutschen Instituts für Marketing aus. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen Sie – Wir realisieren für unsere Kunden individuelle praxis- und prozessorientierte Lösungen. Das Deutsche Institut für Marketing verknüpft Expertenwissen rund um Marketing mit jahrelanger Praxiserfahrung in den verschiedensten Branchen.

Kontakt
Versicherungsvermittlercheck
Prof. Dr. Michael Bernecker
Hohenstaufenring 43-45
50674 Köln
+49 (0)221 995551051
presse@versicherungsvermittlercheck.de
https://www.versicherungsvermittlercheck.de/

Allgemein

Die richtige Agentur für Reputationsmanagement finden

Wer einige wenige Kriterien beachtet, der findet schnell die passende Agentur für SEO und Reputationsmanagement

Die richtige Agentur für Reputationsmanagement finden

Unternehmen sollten sich mit Themen wie SEO und Online Marketing Strategie auseinander setzten. (Bildquelle: © photon_photo – Fotolia)

BADEN-BADEN / KARLSRUHE. Die Themen Content Marketing, Reputationsmanagement, SEO treibt immer mehr Unternehmen um. Doch wie plane ich als Unternehmer meine Online Marketing Strategie? Was muss man beachten? Macht es Sinn, Mitarbeiter mit dieser Aufgabe zu betrauen? Oder ist eine Agentur nicht doch besser? Wie finde ich eine Agentur, die zu mir und meinem Unternehmen passt? Viele vor allem kleine und mittlere Unternehmen (KMU) haben das Internet noch nicht entdeckt oder befinden sich mit ihrer Online Marketing Strategie noch in den Startlöchern. Rund 25 Prozent der KMUs kennen gängige Techniken der Suchmaschinenoptimierung (SEO) nicht. 21 Prozent der KMUs haben keine Kenntnisse über die Bedeutung von Content Marketing (Quelle: What do Small Business Know About SEO?, HigherVisibility, 2017).

Viele kleine und mittlere Unternehmen (KMU) haben Internet noch nicht entdeckt

Eine weitere Studie kommt zu dem Ergebnis, dass 84 Prozent der Verbraucher Content Marketing erwarten (Quelle: Havas Meaningful Brands 2917). „Dieser Nachfrage müssen Unternehmen gerecht werden. Grundsätzlich gilt – wer keine eigenen Inhalte setzt, der läuft Gefahr, dieses Feld anderen zu überlassen. Und das kann nur schiefgehen. Wer seine Kunden informiert, dort zur Stelle ist, wo die eigene Zielgruppe nach Antworten sucht, der macht sich zum gefragten Experten. Der Weg vom Interessenten zum Kunden kann sehr kurz sein. Schon allein deshalb sollten Unternehmen auf Content Marketing setzen“, meint Dr. Thomas Bippes von PrimSEO – den Experten für SEO und Reputationsmanagement in Baden-Baden bei Karlsruhe.

Experten für SEO und Reputationsmanagement in Baden-Baden bei Karlsruhe

Wie findet ein Unternehmen die richtige Agentur? „SEO setzt heute erstklassige Content-Arbeit voraus. Schon allein deshalb sollte man auf eine Agentur setzen, in der ausgebildete Journalisten arbeiten. SEO, Reputationsmanagement und Content-Marketing sind keine geschützten Begriffe oder Berufsfelder. Jede Werbeagentur, die schon einmal eine Webseite programmiert hat, wird sich deshalb „SEO“ auf die Fahne schreiben. Hier lohnt es sich, genauer hinzuschauen. Auch wenn die grundsätzlichen Anforderungen der Suchmaschinen Google & Co. eine stabile Richtschnur sind – SEO Disziplinen unterliegen einem permanenten Wandel. Wer mit seinem Know-how, seinen Werkzeugen und seinem journalistischen Handwerk nicht immer „up to date“ ist, läuft Gefahr, den Anschluss zu verlieren“, meint Dr. Thomas Bippes.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Allgemein

Content Marketing ist immer auch Reputationsmanagement

Die Bedeutung von Content Marketing im Reputationsmanagement

Content Marketing ist immer auch Reputationsmanagement

Gute, einzigartige Inhalte sind für ein Unternehmen von großer Bedeutung. (Bildquelle: © adiruch na chiangmai – Fotolia)

Hochwertiger Content spielt bei Google und bei der Zielgruppe eine übergeordnete Rolle. Unternehmen die ihre Reputation stärken und vor Mitbewerbern in die Auswahl der Zielgruppe gelangen, weisen eine optimale Performance im Reputationsmanagement auf. Mit interessanten und einzigartigen Inhalten geht man im strategischen Content Marketing zielsicher und erfolgsorientiert vor. Reputationsmanagement baut Vertrauen auf, bescheinigt die Seriosität und Kompetenz eines Unternehmens und nimmt daher in der Gewinnung neuer und in der Bindung bestehender Kunden eine wichtige Position ein. Nur mit hochwertigem Content hebt sich ein Unternehmen von der zahlreichen, nicht zu unterschätzenden Konkurrenz ab und erzielt in Suchergebnissen ein führendes Ranking.

Was gutes Content Marketing auszeichnet

Eigene Inhalte steigern die Sichtbarkeit, die Chancen im Wettbewerb und damit die Außenwirkung der Website. Content Marketing nimmt maßgeblichen Einfluss auf die Akzeptanz der Zielgruppe und bedient ein Feld, das man nicht auslagern und Dritten überlassen sollte. Wer keinen eigenen Content schafft oder sich nicht um ein hochwertiges Konzept innerhalb dieser Marketing Strategie bemüht, verschenkt wertvolle Ressourcen und legt seinen Erfolg in die Hände der Menschen, die sich in Bewertungsportalen eine eigene Meinung bilden. Professionelles Content Marketing ist ebenso wichtig wie die Optimierung von Websites für Suchmaschinen. Im Reputationsmanagement nimmt der Inhalt einer Seite sowie deren Marketing Kampagnen eine so hohe Bedeutung ein, dass ihm größte Aufmerksamkeit zuteilwerden sollte.

Reputationsmanagement mit professionellen Strategien

Online Marketing und SEO, zu denen das Content Marketing als Teilbereich gehört, bedarf einer strategischen Planung, Konzeptionierung und Durchführung. Das ausführliche und umfassende Reputationsmanagement ist in einer erfahrenen Agentur bestens aufgehoben und wird nach der Vorstellung des Auftraggebers und den Marktanforderungen umgesetzt. Damit das sprichwörtliche Kind nicht erst in den Brunnen fällt, sollten Unternehmen bereits mit der Veröffentlichung ihrer Website über Reputationsmanagement und die Auslagerung der Dienstleistung dazu nachdenken. Neben der Entwicklung einer eigenen Content Strategie kümmern sich Experten darum, die Reputation schädigenden Inhalte zu löschen und das Image im Internet in positive Bahnen zu führen. Reputationsmanagement ist in allen Branchen und Wirtschaftszweigen von äußerst wichtiger Bedeutung.

Reputation für Privatpersonen, Firmen, Dienstleistungen oder Produkte. Zuverlässig und vertrauenswürdig kümmern sich die Brüder Bippes und ihr Team um ihre Kunden. Online Reputationsmanagement ist der Personenschutz im Internet durch Inhalte und einer Strategie.

Kontakt
Reputationsmanagement 24
Dr. Thomas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
072212174600
07221/ 217460 9
presse@reputationsmanagement24.de
http://www.reputationsmanagement24.de

Allgemein

Dr. Thomas Bippes: Content Marketing und SEO gehen Hand in Hand

Patienten erwarten im Internet lehrreiche und informierende Inhalte

Dr. Thomas Bippes: Content Marketing und SEO gehen Hand in Hand

Content Marketing ist ein wichtiger Bestandteil von SEO. (Bildquelle: © fotomek – Fotolia)

BADEN-BADEN / KARLSRUHE. Studien, die die wachsende Bedeutung von Content Marketing untermauern, gibt es in großer Zahl. So erwarten über 80 Prozent der Verbraucher, dass Marken Content online bereitstellen (Quelle: Havas Meaningful Brands 2017). Ganz konkret erwarten die Verbraucher in Deutschland, dass Marken Inhalte in der Form von Newslettern und Videos bereitstellen (Quelle: The Future of Content Marketing, HubSpot aus 2017). Über 70 Prozent der Unternehmen im B2B-Bereich können belegen, dass sie mittels Content Marketing das Engagement der Nutzer steigern und die Anzahl der Leads erhöhen konnten (Quelle: B2B Content Marketing 2018, Content Marketing Institute).

Unternehmen in Deutschland setzen zunehmend auf Content Marketing und SEO

Unternehmen in Deutschland setzen vorwiegend auf folgende Content Instrumente (Quelle: Content-Marketing-Studie 2017, Suxeedo):

– Videos,
– Fachartikel / SEO-Presseartikel,
– Bilder.

Eine aktuelle Studie der Bertelsmann Stiftung aus Januar 2018 macht deutlich, dass Patienten immer häufiger auf Dr. Google zurückgreifen, um sich gezielt über Gesundheitsthemen zu informieren. „Wir leben in einer Recherche-Zeit. Dank des Internets und der mobilen Endgeräte wie Smartphone oder Tablets sind Informationen an jedem Ort und jederzeit verfügbar. Das Internet, so zeigt es die repräsentative Studie auf, ist zu einer zentralen Informationsquelle in Gesundheitsfragen geworden. Noch nie waren Patienten so gut informiert wie heute. Ein niedergelassener Arzt, ein Klinikum oder ein Physiotherapeut – sie alle müssen im Internet mit hervorragenden Informationen über ihr Fachgebiet präsent sein.

Marketingstrategie Profilbildung: Wo will ich mit welchen Inhalten gefunden werden?

Gute Inhalte schaffen Vertrauen. Aus dem Suchenden kann schnell ein Kunde oder Patient werden. Das Reizvolle dieser Marketingstrategie: Jeder Arzt und jedes Klinikum kann ein Internet-Profil definieren und dann Schritt für Schritt umsetzen. Man kann aber nicht nur definieren, mit welchen Inhalten man gefunden werden möchte, sondern kann auch festlegen, wo man mit diesen Inhalten interessierte Menschen ansprechen und informieren möchte. Content-Marketing und Suchmaschinenoptimierung (SEO) gehen hier Hand in Hand“, so Dr. Thomas Bippes von der SEO und Reputationsmanagement – Agentur in Baden-Baden / Karlsruhe.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de