Tag Archives: Data Insight Lab

Allgemein

Lufthansa Industry Solutions tritt Labs Network Industrie 4.0 bei

Testen neuer Technologien, Geschäftsmodelle und Dienstleistungen für KMU

Lufthansa Industry Solutions tritt Labs Network Industrie 4.0 bei

Testzentrum Industrie 4.0 der Lufthansa Industry Solutions

Die digitale Transformation fordert kleine und mittlere Unternehmen heraus. Gerade die geringe Verzahnung von Forschung und Praxis behindert den notwendigen raschen wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Fortschritt. Mit dem Labs Network Industrie 4.0 ( LNI 4.0), einem Netzwerk aus Testzentren, sollen diese beiden Felder besser ineinander übergreifen und deutschen Unternehmen den Übergang zur Industrie 4.0 erleichtern. Lufthansa Industry Solutions unterstützt künftig das Netzwerk mit seinem Know-how bei der wichtigen Aufgabe.

Lufthansa Industry Solutions tritt dem Labs Network Industrie 4.0 bei, das kleine und mittlere Unternehmen (KMU) auf dem Weg der Digitalisierung unterstützt. Damit beteiligt sich der IT-Spezialist an einem Netzwerk aus Testzentren, um Industrie 4.0 in Deutschland voranzutreiben. Das LNI 4.0 ist eine Allianz aus Unternehmen, Verbänden, Politik und Forschung. Mitglieder sind unter anderem Wirtschaftsgrößen wie Siemens, SAP und die Deutsche Telekom sowie die Verbände Bitkom, VDMA und ZVEI. Über die Testzentren schafft LNI 4.0 eine Infrastruktur, die das einfache und zielgerichtete Ausprobieren und Testen neuer Technologien, Geschäftsmodelle und Dienstleistungen für KMU rund um die Industrie 4.0 ermöglicht.

„Künftig können interessierte Unternehmen im Rahmen des Netzwerkes mit Lufthansa Industry Solutions zusammenarbeiten und ihre Ideen, Szenarien oder Technologien der Industrie 4.0 gemeinschaftlich erproben und ausarbeiten“, sagt Bernd Appel, Geschäftsführer von Lufthansa Industry Solutions. „Wir helfen so kleinen und mittleren Unternehmen, Gewinner der Digitalisierung zu werden. Wir sind davon überzeugt, dass wir mit unserer Beratungskompetenz und Fachexpertise der richtige Partner sind.“

Beste Voraussetzungen dank Digital Lab

Mit ihrem Digital Lab ist Lufthansa Industry Solutions für diese Aufgabe bestens gerüstet. Es dient als erste Anlaufstelle für übergreifende Fragestellungen der digitalen Transformation in Unternehmen bis zur konkreten Laborsituation. Dabei vereint das Digital Lab als Dach die einzelnen Kompetenzzentren Data Insight Lab, Internet of Things Lab und Mobile Lab des Unternehmens. „Das Digital Lab ist der Experimentierraum für die Geschäftsmodelle der Zukunft“, sagt Bernd Appel. In der technologischen Kreativschmiede bündelt die Lufthansa-Tochter ihre digitale Expertise und unterstützt Unternehmen dabei, digitale Ökosysteme zu testen. Je nach Vorhaben können Unternehmen die entsprechenden Spezialisten, Methoden und Leistungen der einzelnen Kompetenzzentren wählen.

So unterstützt das IoT Lab Unternehmen bei Themen wie Sensoriklösungen, Prototypenbau sowie Verarbeitung und Kommunikation von IoT-Daten. Die IT-Experten des IoT Labs bewerten in der Konzeptphase den ersten Lösungsansatz und analysieren die technische Umsetzbarkeit innerhalb kürzester Zeit. Im Anschluss wird ein minimaler Prototyp entwickelt, das sogenannte Minimum Viable Product (MVP). Für die Evaluierung verfügt das IoT Lab über modernste Ausrüstung und Experten Know-how. Die IT-Sicherheit hat die ganze Zeit höchste Priorität.

Durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Softwareentwicklern, IT-Experten, Ingenieuren, Vertriebsmitarbeitern und Kunden entstehen Ideen, Konzepte und Prototypen für neue digitale Produkte und Online-Services.

Lufthansa Industry Solution ist Partner des BMBFs

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert die Digitalisierung von KMU. Unterstützt werden Einzelvorhaben im Themenfeld Industrie 4.0 und Internet der Dinge. Dazu zählen die Erprobung neuer digitaler Produkte, die Anpassung an digitalisierte Prozesse sowie die Entwicklung vernetzter Geschäftsmodelle. Lufthansa Industry Solutions ist bereits offizielle Industrie-4.0-Testumgebung und begleitet im Rahmen der BMBF-Fördermaßnahme „Industrie 4.0 Testumgebungen – Mobilisierung von KMU für Industrie 4.0“ Betriebe auf ihrem Weg zum digitalen Unternehmen.

Lufthansa Industry Solutions ist ein Dienstleistungsunternehmen für IT-Beratung und Systemintegration. Die Lufthansa-Tochter unterstützt ihre Kunden bei der digitalen Transformation ihrer Unternehmen. Die Kundenbasis umfasst sowohl Gesellschaften innerhalb des Lufthansa Konzerns als auch mehr als 200 Unternehmen in unterschiedlichen Branchen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Norderstedt beschäftigt mehr 1.300 Mitarbeiter an mehreren Niederlassungen in Deutschland, der Schweiz und den USA.

Firmenkontakt
Lufthansa Industry Solutions
Heiko Packwitz
Schützenwall 1
22844 Norderstedt
+49 40 5070 6716
heiko.packwitz@lhind.dlh.de
http://www.lufthansa-industry-solutions.com

Pressekontakt
Lufthansa Industry Solutions
Ute Miszewski
Schützenwall 1
22844 Norderstedt
+49 40 5070 65715
ute.miszewski@lhind.dlh.de
http://www.lufthansa-industry-solutions.de

Allgemein

Smarte IT-Lösungen: Die Zukunft des Öffentlichen Nahverkehrs

Lufthansa Industry Solution auf der InnoTrans 2016

Smarte IT-Lösungen: Die Zukunft des Öffentlichen Nahverkehrs

(Bildquelle: @InnoTrans)

Steigende Urbanisierung, Bevölkerungszunahme und ein wachsendes Umweltbewusstsein: Der Öffentliche Nahverkehr ist vor allem in Städten und urbanen Räumen das Transportmittel erster Wahl. Eines der zentralen Branchenthemen ist die zunehmende Vernetzung und Digitalisierung der Gesellschaft. Wie der ÖPNV durch smarte IT-Lösungen die digitale Zukunft meistern kann, zeigt Lufthansa Industry Solutions auf der InnoTrans 2016 mit Patris® Next.

Am Stand der Lufthansa-Tochter können sich die Besucher über Patris® Next informieren. Gezeigt werden beispielsweise:

– Patris® Next mit webbasierten Oberflächen und Dialogmasken,
– die Möglichkeit der Anbindung von Webportalen wie z. B. User Self Services für Firmen- und Großkunden,
– ein integriertes Mobilitätsmanagement von Produktangeboten bis zur Abrechnung, sowie
– die Abbildung von Spezifika der einzelnen Verkehrsunternehmen.

Außerdem werden die umfassenden Serviceangebote für Unternehmen des Öffentlichen Nahverkehrs vorgestellt. So können beispielsweise Unternehmen im Data Insight Lab der Lufthansa Industry Solutions anhand von Use Cases überprüfen, wie sie Mehrwerte aus dem Zusammenführen, Strukturieren und Analysieren ihrer Daten generieren können. Die Digitalisierung und Sensorik bieten neue Chancen und Möglichkeiten für den ÖPNV, beispielsweise durch Resources Tracking und Predictive Maintenance.

Die Experten der Lufthansa Industry Solutions haben umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich intermodaler Mobilität / Mobilität 4.0 und in der komplexen Migration z. B. von Abonnement-Verträgen bei Ablösung anderer Hintergrundsysteme. Dieses Know-how in Kombination mit der Produktfamilie Patris® Next für den multimodalen Personentransport nutzen sie, um für Unternehmen des Öffentlichen Nahverkehrs passgenaue IT-Lösung zu entwickeln. So erhalten Nahverkehrsunternehmen eine Gesamtsicht auf ihre Kunden, können sie mit einer multimodalen Produktpalette ansprechen und alle Prozesse revisionssicher abbilden. Damit sind sie bereit für den ÖPNV der Zukunft.

Die InnoTrans ist die internationale Leitmesse für Verkehrstechnik, die alle zwei Jahre in Berlin stattfindet. 133.595 Fachbesucher aus 146 Ländern informierten sich auf der jüngsten Veranstaltung bei 2.761 Ausstellern aus 55 Ländern über die Innovationen der globalen Bahnindustrie. Die elfte InnoTrans findet vom 20. bis 23. September 2016 auf dem Berliner Messegelände statt. Der Stand der Lufthansa Industry Solutions ist in Halle 4.1, Stand 322.

Lufthansa Industry Solutions ist ein Dienstleistungsunternehmen für IT-Beratung und Systemintegration. Die Lufthansa-Tochter unterstützt ihre Kunden bei der digitalen Transformation ihrer Unternehmen. Die Kundenbasis umfasst sowohl Gesellschaften innerhalb des Lufthansa Konzerns als auch mehr als 200 Unternehmen in unterschiedlichen Branchen. Lufthansa Industry Solutions ist zum 1. April 2015 aus dem Unternehmen Lufthansa Systems AG hervorgegangen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Norderstedt beschäftigt mehr als 1.200 Mitarbeiter an mehreren Niederlassungen in Deutschland, der Schweiz und den USA.

Firmenkontakt
Lufthansa Industry Solutions
Heiko Packwitz
Schützenwall 1
22844 Norderstedt
+49 40 5070 6716
heiko.packwitz@lhind.dlh.de
http://www.lufthansa-industry-solutions.com

Pressekontakt
Lufthansa Industry Solutions
Ute Miszewski
Schützenwall 1
22844 Norderstedt
+49 40 5070 65715
ute.miszewski@lhind.dlh.de
http://www.lufthansa-industry-solutions.de

Allgemein

IT-Lösungen für die Energiewende

Lufthansa Industry Solutions auf der 16. E-world 2016 in Essen

IT-Lösungen für die Energiewende

Neue Rahmenbedingungen wie das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende stellen Energieversorger vor neue Herausforderungen. Ein Erfolgsfaktor für die Umsetzung der Energiewende ist die weitere Digitalisierung und Automatisierung der Prozesse in der Energiewirtschaft.

Lufthansa Industry Solutions präsentiert am Gemeinschaftsstand mit dem Software-Unternehmen Robotron auf der 16. E-world energy & water seine IT-Lösungen für die Energiebranche. Die Lufthansa-Tochter unterstützt die Energie- und Versorgungswirtschaft dabei, alle Prozesse im Energiebetrieb, Kundenservice, Abrechnung und Metering miteinander zu verzahnen sowie Abläufe zu digitalisieren und zu automatisieren.

Die Identifizierung von Optimierungspotenzialen und neuen Geschäftsmodellen mithilfe von Data Analytics Methoden ist ein weiterer Schwerpunkt. Lufthansa Industry Solutions stellt dafür mit seinem neu eingerichteten Data Insight Lab seinen Kunden sowohl die komplette Soft- und Hardware-Infrastruktur zur Verfügung, als auch Experten für Business Analysis, Data Science und Data Architecture. Sie zeigen, wie Unternehmen einen Mehrwert aus der Strukturierung und Analyse ihrer Datenmengen ziehen können. Dabei immer im Blick: die Vorgaben des IT-Sicherheitsgesetzes.

Zu finden ist der Gemeinschaftsstand der Lufthansa Industry Solutions und Robotron auf der 16. E-world 2016, vom 16. bis 18. Februar, in der Halle 3, Stand 3-248, des Essener Messegeländes.

Lufthansa Industry Solutions ist ein Dienstleistungsunternehmen für IT-Beratung und Systemintegration. Die 100-prozentige Tochter der Deutschen Lufthansa AG unterstützt ihre Kunden bei der digitalen Transformation ihrer Unternehmen. Die Kundenbasis umfasst sowohl Gesellschaften innerhalb des Lufthansa Konzerns als auch mehr als 150 Unternehmen in unterschiedlichen Branchen. Lufthansa Industry Solutions ist zum 1. April 2015 aus dem Unternehmen Lufthansa Systems AG hervorgegangen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Norderstedt beschäftigt mehr als 1.100 Mitarbeiter an mehreren Niederlassungen in Deutschland, der Schweiz und den USA.

Firmenkontakt
Lufthansa Industry Solutions
Tino Herrmann
Schützenwall 1
22844 Norderstedt
+49 40 5070 61587
marketing.sales@lhind.dlh.de
http://www.lufthansa-industry-solutions.de

Pressekontakt
Lufthansa Industry Solutions
Ute Miszewski
Schützenwall 1
22844 Norderstedt
+49 40 5070 65715
media@lhind.dlh.de
http://www.lufthansa-industry-solutions.de

Allgemein

Intelligente Algorithmen verwandeln Daten zu Gold

Lufthansa Industry Solutions startet Webinarreihe „Smart Data for Business“

Intelligente Algorithmen verwandeln Daten zu Gold

Intelligente Algorithmen verwandeln Daten zu Gold. Wer die richtige mathematische Gleichung für die Analyse seiner Daten findet, wird zukünftig den Marktwert seines Unternehmens wesentlich erhöhen.

Lufthansa Industry Solutions zeigt in seiner neuen Webinarreihe Smart Data for Business, welchen Nutzen Unternehmen aus der Analyse großer Datenmengen ziehen können. Je besser die Algorithmen sind, desto besser die Möglichkeiten, hervorstechende Use-Cases zu finden, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln und sich von Mitbewerbern zu differenzieren. Die Webinare widmen sich pro Quartal jeweils einem anderen inhaltlichen Schwerpunkt. Die Themen sind:

1. Quartal: Data Insight Lab mit Live Demo
2. Quartal: Use-Case-Generierung im Big Data Umfeld
3. Quartal: Real Time Access mit Hadoop und Apache Drill
4. Quartal: Big Data Architekturen – strukturierte und unstrukturierte Daten

Das erste Webinar findet am Donnerstag, dem 28. Januar 2016, von 16:30 bis 17:15 Uhr, statt. Die Referenten zeigen u.a. am Beispiel des Data Insight Lab, dem Kompetenzzentrum der Lufthansa Industry Solutions für Smart Data Analytics, wie Unternehmen erste Ergebnisse erzielen können und was die ersten Schritte sind, um Erfolge zu erzielen. Außerdem demonstrieren die Experten für Business Analysis, Data Science und Data Architecture live im System Datenimport, Datenvorverarbeitung und die Auswertung der Daten.

Zur Anmeldung

Lufthansa Industry Solutions ist ein Dienstleistungsunternehmen für IT-Beratung und Systemintegration. Die 100-prozentige Tochter der Deutschen Lufthansa AG unterstützt ihre Kunden bei der digitalen Transformation ihrer Unternehmen. Die Kundenbasis umfasst sowohl Gesellschaften innerhalb des Lufthansa Konzerns als auch mehr als 150 Unternehmen in unterschiedlichen Branchen. Lufthansa Industry Solutions ist zum 1. April 2015 aus dem Unternehmen Lufthansa Systems AG hervorgegangen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Norderstedt beschäftigt mehr als 1.100 Mitarbeiter an mehreren Niederlassungen in Deutschland, der Schweiz und den USA.

Firmenkontakt
Lufthansa Industry Solutions
Tino Herrmann
Schützenwall 1
22844 Norderstedt
+49 40 5070 61587
marketing.sales@lhind.dlh.de
http://www.lufthansa-industry-solutions.de

Pressekontakt
Lufthansa Industry Solutions
Ute Miszewski
Schützenwall 1
22844 Norderstedt
+49 40 5070 65715
media@lhind.dlh.de
http://www.lufthansa-industry-solutions.de

Allgemein

IT-Experten zeigen Businesspotenzial von Big Data

Webinar „Data Insight Lab – Smart Data for Business“ von Lufthansa Industry Solutions

IT-Experten zeigen Businesspotenzial von Big Data

In Big Data steckt enormes Businesspotenzial. In dem Webinar „Data Insight Lab – Smart Data for Business“ am 2. Dezember 2015, um 16 Uhr, zeigt Lufthansa Industry Solutions, welchen konkreten Nutzen Unternehmen aus großen Datenmengen ziehen können. Dabei geht nicht darum, unzählige Daten auszuwerten, sondern die für Unternehmen relevanten Daten zusammen zu bringen, zu analysieren und darauf basierend erfolgsrelevante Entscheidungen zu treffen oder auch neue Geschäftsmodelle zu entwickeln.

Am Beispiel des Data Insight Lab, dem Kompetenzzentrum der Lufthansa Industry Solutions für Smart Data Analytics, widmen sich die Referenten Dr. Daniel Vinke, Thorsten Stahn und Thomas Husung den Themen:

-Warum ist Big Data ein Thema für Unternehmen (Potentialbetrachtung / Use-Cases)?
-Wie komme ich als Unternehmen zu ersten Ergebnissen?
-Wie kann ich Big Data testen ohne großes Investment?
-Wie durchlaufe ich die ersten Schritte? In fünf Schritten zum Erfolg.

Außerdem stellen die IT-Experten die Open Source Plattform RapidMiner vor und demonstrieren live im System Datenimport, Datenvorverarbeitung und die Visualisierung der Daten.

RapidMiner ist eine Open Source Plattform für Big Data Analysen und maschinelles Lernen. Das Tool ermöglicht durch die freie Kombination von verschiedenen Operatoren für die Datenverarbeitung und Datenmodellierung einen intuitiven und schnellen Einstieg in die Bereiche des Data Mining und Predictive Analytics.

Zur Anmeldung

Lufthansa Industry Solutions ist ein IT-Dienstleistungsunternehmen für Prozessberatung und Systemintegration. Die 100-prozentige Tochter des Lufthansa Konzerns unterstützt seine Kunden bei der digitalen Transformation ihrer Unternehmen. Die Kundenbasis umfasst sowohl Gesellschaften innerhalb des Lufthansa Konzerns als auch mehr als 150 Unternehmen in unterschiedlichen Branchen. Lufthansa Industry Solutions ist zum 1. April 2015 aus dem Unternehmen Lufthansa Systems AG hervorgegangen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Norderstedt beschäftigt rund 1.000 Mitarbeiter an mehreren Niederlassungen in Deutschland, der Schweiz und den USA.

Kontakt
Lufthansa Industry Solutions
Ute Miszewski
Schützenwall 1
22844 Norderstedt
+49 40 5070 65715
ute.miszewski@lhind.dlh.de
http://www.lufthansa-industry-solutions.de

Allgemein

Lufthansa Industry Solutions startet Data Insight Lab

Wegweisende Analyse: Neue Geschäftsmodelle mit Big Data auf Augenmaß

Lufthansa Industry Solutions startet Data Insight Lab

Norderstedt, 15. Juli 2015 – In Big Data steckt enormes Businesspotenzial. Doch häufig fehlen Unternehmen die Ressourcen und Kenntnisse, um aus den ihnen zur Verfügung stehenden Datenmengen einen konkreten Nutzen ziehen zu können. Lufthansa Industry Solutions hat deshalb das Data Insight Lab eingerichtet. Dabei geht nicht darum, unzählige Daten auszuwerten, sondern die für Unternehmen relevanten Daten zusammen zu bringen, zu analysieren und darauf basierend erfolgsrelevante Entscheidungen zu treffen oder auch neue Geschäftsmodelle zu entwickeln.

In dem Kompetenzzentrum der Lufthansa-Tochter arbeiten deshalb sowohl Experten für Business Analytics, als auch für Data Science und Data Architecture. Sie zeigen Kunden unterschiedlicher Branchen, wie diese einen Mehrwert aus der Strukturierung und Analyse ihrer Daten ziehen können. „Wir analysieren und beraten unabhängig. Darüber hinaus können wir als Full-Service-Anbieter auch Data-Analytics-Lösungen implementieren und betreuen“, sagt Bernd Appel, Geschäftsführer Lufthansa Industry Solutions.

Ausgangspunkt der Zusammenarbeit kann eine bestimmte geschäftsrelevante Herausforderung der Kunden sein: Unternehmen treten etwa mit dem Wunsch an Lufthansa Industry Solutions heran, Prozesse in der Logistik effizienter zu gestalten. „Unsere Spezialisten im Data Insight Lab entwickeln dann mit den Kunden konkrete Fragestellungen, analysieren die zur Verfügung gestellten Daten, identifizieren Muster und leiten daraus Insights ab“, erklärt Bernd Appel.

„Route-n-Fuel“: Big Data und Mobility in der Car IT
Zum Beispiel hat Lufthansa Industry Solutions die Cloud-Lösung „Route-n-Fuel“ entwickelt: Eine App auf einem beliebigen Smartphone oder Tablet informiert Kraftfahrer, an welchen Tankstellen entlang einer geplanten Route zu welchen Zeiten der benötigte Treibstoff am günstigsten sein wird. Dieser Blick in die Zukunft wird möglich durch die Analyse des Fahrverhaltens anhand der Kfz-Daten von der Diagnoseschnittstelle, den gesammelten GPS-Daten und den aktuellen Verkehrsdaten. Ferner berechnet die Lösung, ob sich eventuell längere Alternativrouten mit preisgünstigeren Tankstellen an der Strecke lohnen.

Die Vorhersage von Ereignissen auf Basis von Datenanalysen – also Predictive Analysis – spielt eine immer größere Rolle. Vor diesem Hintergrund entwickeln die Experten der Lufthansa Industry Solutions beispielsweise Predictive-Maintenance-Lösungen. So können Kunden frühzeitig erkennen, wann eine bestimmte Maschine oder Maschinenteile ausgetauscht werden müssen, damit es nicht zu einem ungeplanten Ausfall kommt. Mittels Data Analytics konzipieren sie zudem Trend-Analysen, mit denen zum Beispiel die Support- und Service-Abteilungen von Unternehmen Kundenanfragen und Beschwerden vorhersagen können.

Vielseitige Expertise in Business Analytics, Data-Science und Data-Architecture
„Mit unserem Data Insight Lab und den dort tätigen Spezialisten stellen wir die gesamte Bandbreite unserer Expertise in Business Analytics, Data-Science und Data-Architecture zur Verfügung“, sagt Bernd Appel. Lufthansa Industry Solutions hat seine ursprünglich vor allem aus der Luftfahrtindustrie und der Logistik stammende Expertise erfolgreich auf Projekte in anderen Branchen übertragen. Dazu zählen unter anderem die Entwicklung und Implementierung eines neuen IT-Systems für die Hamburger Hafenbahn und ein Projekt zur Schiffsanlegeroptimierung.

Lufthansa Industry Solutions ist ein IT-Dienstleistungsunternehmen für Prozessberatung und Systemintegration. Die 100-prozentige Tochter des Lufthansa Konzerns unterstützt seine Kunden bei der digitalen Transformation ihrer Unternehmen. Die Kundenbasis umfasst sowohl Gesellschaften innerhalb des Lufthansa Konzerns als auch mehr als 150 Unternehmen in unterschiedlichen Branchen. Lufthansa Industry Solutions ist zum 1. April 2015 aus dem Unternehmen Lufthansa Systems AG hervorgegangen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Norderstedt beschäftigt rund 1.000 Mitarbeiter an mehreren Niederlassungen in Deutschland, der Schweiz und den USA.

Kontakt
Lufthansa Industry Solutions
Ute Miszewski
Schützenwall 1
22844 Norderstedt
+49 40 5070 65715
ute.miszewski@lhind.dlh.de
http://www.lufthansa-industry-solutions.de